Smash Hifi - “Order More Disorder“ (No Limits/Groove Attack)

Smash Hifi – “Order More Disorder“

Smash Hifi ist der Name eines Band-Projektes, hinter dem sich das ehemalige Prodigy-Mitglied Leeroy Thornhill und der deutsche DJ und Produzent Marten Hørger verbergen.

Smash Hifi  - “Order More Disorder“ (No Limits/Groove Attack)
Smash Hifi – “Order More Disorder“ (No Limits/Groove Attack)

Nachdem das Duo in der Vergangenheit bereits mit Remixes – unter anderem für das Techno-Urgestein DJ Westbam und Micky Finn – für Furore sorgte, bringt es nun sein allererstes Album unter dem Titel “Order More Disorder“ auf den Markt.

Auf dem bunt kolorierten Longplayer treffen unter anderem Ingredienzien aus Bass, Trap, HipHop, Grime, Reggae und Dancehall auf Elemente aus Soul, Rock und Punk.

Gast-Features gibt es dabei von der aus Jamaica stammenden Künstlerin Lexie Lee, dem Reggae MC KA, den Briten Legionaires, der US-amerikanischen Soul- und R&B-Sängerin Kym Mazelle, dem britischen Freestylers-Mitglied MC SirReal (Pendulum) und dem bekannten Gitarristen Jim Davies (The Prodigy, Pitchshifter).

Entstanden ist das Ganze übrigens unter der Ägide des deutschen Produzententeams Donkong, das in der Vergangenheit bereits in den Credits so hochkarätiger Leute wie Casper oder Xavier Naidoo auftauchte.

Fazit: “Order More Disorder“ präsentiert sich als ungemein facettenreiches Konglomerat, welches das Prädikat “hörenswert“ durchaus verdient. Meine Anspieltipps: “Bombs N` Beartraps“, “Turn Up“ und “All Summer Long“.

 

Hier der Videoclip zur aktuellen Single “Turn UP“ (feat. Lexie Lee):

 

Facebook-Auftritt: https://www.facebook.com/smashhifi

 

Smash Hifi – “Order More Disorder“ (No Limits/Groove Attack)