“The Killer Inside – Staffel 1“ (Edel:Motion)

“The Killer Inside – Staffel 1“

Seit dem 10. Oktober 2016 wird auf dem Fernsehsender ZDFneo die frankokanadische Serie “Mensonges“, welche in der kanadischen Millionenstadt Montreal spielt, unter dem Titel “The Killer Inside“ ausgestrahlt.

“The Killer Inside – Staffel 1“ (Edel:Motion)
“The Killer Inside – Staffel 1“ (Edel:Motion)

Spannende Kriminalfälle werden in der Serie vom Kommissaren-Duo Julie Beauchemin (gespielt von Fanny Mallette – bekannt durch “7 Days“ ) und Bob Crépault (verkörpert von Sylvain Marcel) gelöst, wobei die raffinierten psychologischen Taktiken bei den Verhören einem ins Auge fallen.

Unterstützt wird das Ermittlerteam noch von dem Neuzugang Maxime Moreli, der von Éric Bruneau (“Heartbeats“) gespielt wird.

Das 3-DVD-Set zur ersten Staffel, welches die Folgen “Das Fell des Bären“, “Familiengeheimnisse“, “An meinen Bruder“, “Die andere Seite des Spiegels“, “Der Weg der Macht“, “Reise durch die Zeit“, “Verweigerung der Aussage“, “Mea Culpa“, “In Memoriam“ und “Memento Mori“ beinhaltet, ist am 09. Dezember via Edel:Motion erschienen.

The Killer Inside“ wurde übrigens – das soll nicht unerwähnt bleiben – mit dem Prix Gémeaux 2014 in der Kategorie “Best Series“ ausgezeichnet.

 

 

Technische Details zu “The Killer Inside – Staffel 1“ (VÖ: 09.12.2016):

Anzahl Disks: 3 DVDs

Anzahl der Folgen: 10

Laufzeit: 420 Minuten (10 x 42 Minuten)

Sprachen: Deutsch, Französisch

Bildformat: 16:9

Tonformat: Dolby Digital 2.0

FSK: 12

Genre: Krimi (Serie)

 

Hier kurze Inhaltsangaben zu den Folgen der ersten Staffel von “The Killer Inside“, wie sie in der Presse-Info stehen:

 

1. Das Fell des Bären

Ein Verdächtiger behauptet, den Ring eines Vermissten im Magen eines Bären gefunden zu haben. Julie und ihr Team ermitteln und bekommen Unterstützung durch den Neuzugang Maxime Moreli. Schnell wird klar, dass in der Geschichte einige Ungereimtheiten zu finden sind. Auch die Frau des Opfers scheint mehr zu wissen als sie zugibt. Bob und Maxime versuchen sie zum Reden zu bringen, während Julie sich auf die Suche nach ihrer Tochter machen muss.

 

2. Familiengeheimnisse

Maxime hat das Stellenangebot angenommen und arbeitet jetzt mit im Team. Nach anfänglichen Spannungen mit Julie beschließen die beiden, sich auf das Berufliche zu konzentrieren.
Der erste Fall des Trios dreht sich um die Leiche von Dr. Gignac, die in einem Parkhaus gefunden wird. Der Tathergang scheint schnell geklärt, als ein polizeibekannter Auftragsmörder verhaftet wird.
Bei der Geburtstagsparty ihrer Tochter steht nach zwei Jahren Funkstille plötzlich Julies Vater in der Tür und wirbelt Julies Leben durcheinander.

 

3. An meinen Bruder

Ein kurioser Fall lässt das Team aus Montreal aufhorchen: Ein Video-Game-Hersteller behauptet, sein Bruder sei von einer Spielfigur umgebracht worden. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, doch ein Missverständnis stiftet Unruhe unter den Kollegen und lässt diese falsche Schlüsse ziehen. Während Julie eine ungewollte Entdeckung macht, erfährt Maxime durch seine Schwester ein vor ihm verborgenes Familiengeheimnis.

 

4. Die andere Seite des Spiegels

Ein Mann stürmt in die Wohnung eines Ehepaares, fordert Geld und obwohl seinen Forderungen Folge geleistet wird, erschießt er den Ehemann. Anschließend verlässt er die Wohnung, sperrt die Tür von außen zu und lässt die Frau zurück. So beschreibt die verstörte Ehefrau den Tathergang.
Doch die Sache hat einen Haken, denn obwohl die Ehefrau die Wahrheit zu sagen scheint und den Täter genau identifizieren kann, ist der Tatverdächtige offensichtlich unschuldig. Beide sagen laut Lügendetektor die Wahrheit und dennoch scheint einer der beiden zu lügen.

 

5. Der Weg der Macht

Ungünstiger kann es für Julie nicht kommen: Während sich ihre Beziehungsprobleme zuspitzen und ihr Mann sie zurückgewinnen will, muss sie sich eines für sie besonderen Falles annehmen.
Eine Staatssekretärin wird erdrosselt in ihrer Wohnung aufgefunden. Alles deutet auf einen Raubüberfall hin. Doch während ihr Chef es vollkommen ausschließen will, hat Julie einen ganz besonderen Tatverdächtigen, welchen sie auch umgehend zum Verhör einlädt. Denn neben einer merkwürdigen Journalistin steht für sie besonders einer im Verdacht: der Verkehrsminister höchstpersönlich.

 

6. Reise durch die Zeit

Als der Fall um eine erhängte Friseurin gelöst werden soll, verliert Julie die Nerven. Zu sehr erinnert sie der Fall an ihre Mutter, die sich kurz nach der Trennung von ihrem Vater erhängte.
Da sie nun kurz vor ihrer eigenen Trennung steht, möchte sie sich dem Fall entziehen. Doch dieser Wunsch wird ihr verwehrt. Stattdessen weist der Fall immer mehr Parallelen zu dem ihrer Mutter auf. In beiden scheint ein Selbstmord vorgetäuscht worden zu sein. Julie beschließt, nicht nur diesen Fall zu lösen, sie rollt auch den schon lange zu den Akten gelegten Fall ihrer Mutter wieder auf.

 

7. Verweigerung der Aussage

Julie trifft der Schlag, als sie erfährt, was mit ihrer Tochter geschehen ist. Wenige Tage nachdem ihr Ex-Mann die Kinder abholt, verschwindet Romane spurlos. Weder weiß man was ihr geschehen ist, noch kann man sie erreichen. Zudem wächst die Befürchtung, dass ein polizeibekannter Mann das Mädchen entführt haben könnte. Unterdessen muss sich das Team um einen neuen Fall kümmern. Ein Pärchen findet einen ermordeten Immobilienmakler in ihrem Keller. Nun liegt es vor allem an Maxime und Bob den Fall zu klären. Doch mit dem Pärchen scheint etwas nicht zu stimmen.

 

 

8. Mea Culpa

In einer Kochshow kommt es vor laufender Kamera zu einem Mord. Ein Gourmet-Kritiker stirbt an einer Vergiftung, nachdem er eine Leberpastete probiert hat. Hauptverdächtiger ist der Show-Gastgeber, der als Sternekoch ständig von ihm kritisiert wurde. Doch auch eine Co-Moderatorin, die im Studio anwesend ist, hat einen triftigen Grund für den Mord. Jetzt müssen Julie und ihr Team ihr Können unter Beweis stellen.Unterdessen bahnen sich weitere familiäre Probleme für Julie und Maxime an.

 

9. In Memoriam

Nachdem die Heimleiterin eines Seniorenheims mit mehreren Schüssen ermordet wird, gibt es für Julie nur zwei Tatverdächtige. Eine leichter Fall wie es scheint. Doch die Sache hat einen Haken
Viele der Zeugen haben bereits mit Alterskrankheiten zu kämpfen, wodurch Befragungen schwierig verlaufen. Besonders eine Tatverdächtige, die unter Alzheimer zu leiden scheint, macht dem Team Probleme. Gleichzeitig muss Julie ihre mütterlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen, da man droht, ihr die Kinder zu entziehen. Und auch Bob und Maxime haben persönliche Probleme.

 

10. Memento Mori

Bob schafft es in letzter Sekunde, sich aus einer Falle zu befreien und wird als Held gefeiert. Julie hingegen konzentriert sich darauf, den Mord an dem dort gefundenen Mann zu klären.
Der Wortführer einer Aktivistengruppe gerät unter Verdacht. Er hatte sich lautstark gegen den Umbau der Fabrik ausgesprochen und hat zudem kein Alibi. Während des Verhörs kommt die Nachricht, dass eine zweite Leiche gefunden wurde. Sie hängt kopfüber an einem Baum auf einem Friedhof. Wieder mit einer Tarot-Karte verziert. „Der Gehängte“. Daraufhin behauptet Olivier, er habe doch ein Alibi und gibt Julie eine Telefonnummer. Privat kommt Julie weiter nicht zur Ruhe. Vincent, der sich nun von seiner Freundin getrennt hat, möchte sie zurück gewinnen. Sie ist hin und her gerissen.“

 

 

The Killer Inside – Staffel 1“ (Edel:Motion)