Archiv der Kategorie: Musik

KOSHEEN INDEPENDENCE

KOSHEEN „INDEPENDENCE“

Das Bristol-Trio um Sängerin Sian Evans knüpft auf seinem viertem Studioalbum an den Glanz ihrer großen Erfolge an.

KOSHEEN INDEPENDENCE
KOSHEEN
INDEPENDENCE
Musikalisch besticht das Album „Independence“ mit großer Spannweite. Die Single „Addict“ (VÖ:21.09.12) wird bestimmt von düsterer, manischer Electronica, die alle Stil-Elemente zusammenführt, die die Fans an Kosheen lieben.

Sians Gesang führt den Hörer durch dunkle Klangkorridore, das Synthezizer-Motiv sendet ein bedrohliches Echo durch die Komposition, der Rhythmus setzt das perfekte Tempo. Ruhigere Stücke wie „Out there“ betonen sphärische Motive.

Kosheen verarbeiten in ihrem Neuen Album Genres wie Electronica, Dubstep, Drum & Bass und Downbeat, verlassen sich dabei aber nie auf die klassischen Schemata, sondern verleihen den Kompositionen ihren eigenen Twist. Die Unabhängigkeit von Geist und Seele ist dabei thematisches Leitmotiv.

WE LOVE DANCE 2012

WE LOVE DANCE 2012

Ein neuer Stern am Dance-Compilation-Himmel: WE LOVE DANCE!

WE LOVE DANCE 2012
WE LOVE DANCE 2012
Die Macher hinter der erfolgreichen Party- und Event-Reihe kommen endlich mit ihrer ersten gleichnamigen Compilation, die all das auf den Punkt bringt wofür der Name „We Love Dance“ steht!

Die Köpfe hinter „We Love Dance“ – G&G – stellen bereits seit vielen Jahren erfolgreiche und namhafte Compilations zusammen, die aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken und regelmäßige Chartgaranten sind.

Auf „We Love Dance“ finden sich über 4 Stunden allerfeinster Clubsound, der so auf keiner anderen Compilation zu finden ist:

Jacob Butler – „Reason“

Jacob Butler – „Reason“

In seinem Heimatland Australien hat der Sänger und Songwriter Jacob Butler bereits einen großen Namen. Seine energiegeladenen Live-Auftritte – ob in biergetränkten Kneipen, in dem weltberühmten Sydney Opera House oder im australischen Fernsehen vor einem Millionen Publikum – sind immer ein Highlight.

Jacob Butler – „Reason“
Jacob Butler – „Reason“
Jacob Butler hat sich in Australien bereits bis ganz nach oben gespielt und ist dort ein echter Lokalmatador.

Nachdem Jacob 2009 die Debüt-EP Coma auf seinem eigenen Label Lions Share Recordings veröffentlichte, kletterte die Single in den australischen AIR Charts bis auf Platz neun.

Sie wurde in ganz Australien von über 100 Radiosendern gespielt und in einen Werbespot für die am längsten laufende australische Fernsehserie Neighbours, die in über 65 Ländern weltweit ausgestrahlt wird, eingebunden.

EROL ALKAN ANOTHER „BUGGED OUT“ MIX & „BUGGED IN“ SELECTION CD Cover

EROL ALKAN ANOTHER „BUGGED OUT“ MIX & „BUGGED IN“ SELECTION

EROL ALKAN ANOTHER „BUGGED OUT“ MIX & „BUGGED IN“ SELECTION CD Cover
EROL ALKAN – ANOTHER „BUGGED OUT“ MIX & „BUGGED IN“ SELECTION
Die Klischees über DJ Mixe sind ausgetreten. Ein DJ Mix sei eine Reise, heißt es. Es gehe um die Erziehung des Hörers, darum, eine Geschichte zu erzählen.

So abgedroschen all diese Beschreibungen sein mögen, passen sie doch auf Erol Alkans neue „Bugged Out“- und „Bugged In“-Mixe. Sie erfassen aber nicht annähernd die unbestimmbare Magie, die die beiden Sets zum Singen bringt. Sie kommt aus dem sechsten Sinn, über den alle großen DJs verfügen, von jener unbewussten Energie, die sie zum nächsten Song treibt – erahnend, dass der nächste Track zum vorherigen passen wird.

Obwohl es unwahrscheinlich scheint. Man könnte von musikalischer Hellseherei sprechen, vom Blick in die Zukunft der Klänge. Und niemand verfügt über diese Gabe mehr als Erol Alkan.

50 WEAPONS OF CHOICE CD Cover

V.A. – 50 WEAPONS OF CHOICE #20-29

50WEAPONS-Compilation Nummer 3 bietet, in altbekannter Weise, die Highlights der 12″-Veröffentlichungen des Labels innerhalb der letzten 12 Monate im CD-Format.

50 WEAPONS OF CHOICE CD Cover
V.A. – 50 WEAPONS OF CHOICE #20-29 – Labelwerkschau #3 mit allen 12″ Releases der letzten Monate
Da so ziemlich alle Vinyle der einzelnen VÖs bereits ausverkauft sind, wird es erstmals auch ein LP-Format geben.

Als Bonus enthält die Compilation einen exklusiven und unveröffentlichten Track von Benjamin Damage & Doc Daneeka „Jumanji“.

Nach den großartigen Alben von Cosmin TRG, Anstam, Benjamin Damage & Doc Daneeka, Addison Groove, Phon.o und Shed beweist „50WEAPONS OF CHOICE #20-29“ auf’s Neue, dass 50WEAPONS eines der momentan beständigsten und qualitativ hochwertigsten Labels ist und bleibt.

Simina Grigoriu - Exit City CD Cover

Simina Grigoriu – Exit City

Die in Rumänien geborene und in Toronta aufgewachsene Berlinerin zählt nicht ohne Grund zu den am heißesten gehandelten neuen Artists im Elektro-Biz.

Simina Grigoriu - Exit City CD Cover
Simina Grigoriu – Exit City – Debütalbum der zur Zeit am heißesten gehandelten DJ-Lady
Kein Wunder, schließlich war sie bei Paul Kalkbrenners letzter Tour der Opening Act und weiß wie man eine Party rockt.

Das zwischen Simina und ihrem zukünftigem Ehemann Paul Kalkbrenner eine Verbindung besteht hört man eindeutig auch an ihren Produktionen: Etwas rougher als bei Paul entstehen auf technoider Basis echte Perlen aus Pop und Disco, die sowohl beim Hören als auch beim Tanzen verzaubern.

Simina entlockt den Maschinen extrem treibende und zugleich hypnotische Sounds und dennoch sind die Tracks auf „Exit City“ sehr songorientiert. So konnte Simina für die Songs „Kokopelli“ und „Wildfire“ die britische Sängerin MAMA gewinnen.

Sepalot Chasing Beats

Sepalot „Chasing Beats“

Der Blumentopf DJ SEPALOT ging mit seinem letzten Solo-Album „Chasing Clouds“ (08.2011) weit über das HipHop Genre hinaus und verschmolz HipHop, Jazz, Soul und Funk zu einer feinen Melange.

Sepalot Chasing Beats
Sepalot „Chasing Beats“

„Chasing Beats“ versteht sich als Fortsetzung, greift musikalische Ideen aus „Chasing Clouds“ auf und entwickelt sie weiter.
Anfangs als reines Tourevent von Ost nach West geplant, entstand durch SEPALOT´S musikalische Wegbegleiter schnell ein Kaleidoskop grossartiger Songs auf den Reisen.

Gäste wie Chill Moody, Verso und Johnny Popcorn liehen dem Meister ihre Stimmen und beleuchteten die Songs aus „CHASING CLOUDS“ noch einmal ganz neu.
Recycling in Noten. Auch einige ganz neue Songs sind auf der Tour entstanden und haben ihren Weg auf CHASING BEATS gefunden.

ROBERT CRAY "Nothin But Love" CD Cover

ROBERT CRAY „Nothin But Love“

DIE LEGENDÄRE ROCK/R&B/SOUL & BLUES IKONE UND 5FACHER GRAMMY GEWINNER ROBERT CRAY WIRD AM 24. AUGUST 2012 MIT ‚NOTHIN BUT LOVE‘ SEIN NEUES ALBUM VERÖFFENTLICHEN.

ROBERT CRAY "Nothin But Love" CD Cover
ROBERT CRAY „Nothin But Love“

Ein großes Comeback wirft seine Schatten voraus. Am 24. August wird Gitarren-Legende Robert Cray sein neues Album ‚Nothin But Love‘ über Provogue Records veröffentlichen.

Produziert wurde dieses von keinem geringeren als Kevin Shirley (Joe Bonamassa, Aerosmith, Black Crowes, Led Zeppelin u.v.a.).

Shirley zu seiner Zusammenarbeit mit Robert Cray: “Für mich war es eine große Ehre mit Robert Cray arbeiten zu dürfen. Ich bin Fan seit ‚Strong Persuader‘ und er ist einfach ein großartiges Talent.

„Ballermann Hits 2012“ CD Cover

„Ballermann Hits 2012“ CD entert die Charts!

Am 20.07. wurde die neue „Ballermann Hits 2012“ CD veröffentlicht und nur eine Woche später schießt der beliebteste Party Sampler auf Platz #1 in die deutschen Compilation Charts von Media Control.

„Ballermann Hits 2012“ CD Cover
Neue „Ballermann Hits 2012“ CD entert die Charts! Platz 1 für die beliebteste Party Compilation

Als höchster Neueinsteiger hat die Ballermann Hits 2012 CD somit die Charts fest im Griff, und 46 Partytracks auf 2 CDs sorgen für die richtige Partystimmung im diesjährigen Sommer. Die gleichnamige TV-Show „Ballermann Hits 2012“ wurde bereits Ende Juli auf RTL II ausgestrahlt.

Die Tracklist kann sich wirklich sehen lassen. Eröffnet wird die CD durch keinen geringeren als Mallorca-Topstar Mickie Krause, der uns seine neue Single „Nur die Schuhe an“ präsentiert. Ebenso mit von der Partie „Ole ohne Kohle“ bekannt aus dem RTL II-TV-Format „Berlin – Tag & Nacht“ mit seinem Chart-Hit „Ich bin kein Model und kein Superstar“.

LETZTE INSTANZ „Ewig“

LETZTE INSTANZ für „Ewig“

Ewig wird kein Frieden währen, ewig aber auch kein Kampf. Ewig können wir nur lieben, was aus Liebe auferstand.“ (LETZTE INSTANZ „Ewig“)

LETZTE INSTANZ „Ewig“
DAs neue Album „Ewig“ von LETZTE INSTANZ
Es ist vollbracht! Mit ihrem neuen Album „Ewig“ kommen LETZTE INSTANZ zum Finale einer langen musikalischen Reise. Der neue Silberling der deutsch-rockenden Brachialromantiker ist der letzte Teil ihrer Trilogie und ein Paukenschlag. Der schwarze Engel (Album „Schuldig“ 2009) und der weiße Krieger (Album „Heilig“ 2010) machen sich 2012 auf den Weg zur letzten Entscheidung. Mit „Ewig“ schließt sich der Kreis der Geschichten um die großen und kleinen Kämpfe des Lebens.