Deep Purple – „inFinite“

Deep Purple veröffentlichen neues Studioalbum „inFinite“ am 07. April 2017 bei earMUSIC

Deep Purple – „From Here To inFinite“(earMUSIC/Edel)

Deep Purple zählen zu den ersten und einflussreichsten Vertretern des Hard Rock und Heavy Metals, verkauften in ihrer rund 50-jährigen turbulenten Bandgeschichte mehr als 130 Millionen Alben und wurden erst 2016 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Ihr letztes Album „NOW What?!“ chartete in Deutschland auf #1 und erreichte mit über 100.000 verkauften Exemplare Goldstatus. Bevor die Rocklegenden im Mai auf große Abschiedstour gehen, wird am 7. April ihr 20. Studioalbum „inFinite“ bei earMUSIC erscheinen, der mit Hochspannung erwartete Nachfolger des weltweiten Charterfolgs „NOW What?!“.

Bereits am 3. Februar erschien eine limitierte EP zu „Time For Bedlam“ erscheinen, die neben bisher unveröffentlichten Aufnahmen auch neue, nicht auf dem Album enthaltene Songs beinhaltet.

Seit exakt einen Monat gibt es das offizielle Musikvideo zu ihrer brandneuen Single „All I Got Is You“.

Das Video beinhaltet Bildmaterial aus dem 97-minütigen Dokumentarfilm „From Here To inFinite“, welcher einen tiefgründigen Einblick hinter die Kulissen und in den Songwriting- und Aufnahmeprozess der Band gibt. Tatsächlich ließen Deep Purple zum ersten Mal Kameras in ihr Studio. Für viele Jahre war dies undenkbar.

Das offizielle Musikvideo zu „All I Got Is You“ kann ab sofort auf dem offiziellen earMUSIC YouTube-Kanal angesehen werden:

„All I Got Is You“ fängt den klassischen Deep Purple-Sound in magischen viereinhalb Minuten ein.

Wie bereits erwähnt begleitet ein Dokumentarfilm Deep Purple während ihres Songwriting-Prozesses sowie bei den Albumaufnahmen gemeinsam mit Produzent Bob Ezrin im Studio. So ist es Fans zum ersten Mal möglich, die Band ganz aus der Nähe zu beobachten. Der Film ist Teil der limitierten CD+DVD-Edition des Albums und wurde vor Veröffentlichung auf exklusiven Fan-Events weltweit gezeigt.

Deep Purple kündigten außerdem ihre „The Long Goodbye-Tour“ an, welche die legendäre Liveshow der Band erneut der ganzen Welt nahebringen wird.

Bisher vermieden Deep Purple die vielen Fanfragen und Spekulationen zu der Bedeutung des Albumtitels „inFinte“ sowie des Tournames „Long Goodbye“.

Dazu Sänger Ian Gillan:

“If you take it literally you may, quite reasonably, think the ‘Finite’ part of the word describes the life of deep Purple, with a clear beginning and a nebulous end; but what of the ‘in’ bit? The word infinite is a three-dimensional double edged sword. It describes something that goes on forever in all directions; not unlike its temporal equivalent ‘Eternal’ What’s that all about?

Stephen Hawking declared (in ‘A brief History of Time’) that, before the Big Bang there was nothing. That would put the kybosh on the idea of our universe being Infinite, as he provides a starting point, which is not acceptable to the concept. So, Hawking’s universe in ‘Finite’; by definition; whether he agrees or not.

Ironically, he is quite wrong (scientists always are eventually), therefore the Universe is infinite, which means it will never end, and also means that it never started, and the corollary to that of course is that we don’t exist.

There is a metaphysical solution to all this, but it will have to wait until the tour is over because (thanks heavens) there are only 24 hours in a day (for the time being) or 10 hours in a metric day. More on that later…”

Außerdem würzen Deep Purple die Veröffentlichung von „inFinte“ mit einem zweiteiligen „Rapid Fire“-Video. Dies beinhaltet in Teil 1 sechs Fragen und in Teil 2 neun Fragen, die von den Bandmitgliedern mit einem simplen „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden sollten. Nicht alle konnten sich kurz fassen, aber Ian Gillan, Ian Paice, Roger Glover, Steve Morse und Don Airey wirken bei ihren Antworten stets offen und ehrlich.

Wer schon immer wissen wollte, ob sich die Mitglieder von Deep Purple jemals in einer Schlange vorgedrängelt oder unter der Dusche einen Led Zeppelin-Song geträllert haben oder wer wohl mehr Groupies hatte, sollte sich die Videos nicht entgehen lassen…

Deep Purple „inFinite“ – Rapid Fire Interview (Part 1):

Deep Purple „inFinite“ – Rapid Fire Interview (Part 2):

Deep Purple – „inFinite – The Long Goodbye Tour“
Special Guest: Monster Truck

19.05.17 München, Olympiahalle
30.05.17 Hamburg, Barclaycard-Arena
06.06.17 Köln, Lanxess-Arena
07.06.17 Dortmund, Westfalenhalle 1
09.06.17 Leipzig, Arena Leipzig
10.06.17 Frankfurt, Festhalle Frankfurt
13.06.17 Berlin, Mercedes-Benz-Arena
14.06.17 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle

www.deeppurple-infinite.com
www.facebook.com/officialdeeppurple/
www.ear-music.net
www.facebook.com/earMUSICofficial

Copyright: earMUSIC
Photocredit: (c) Jim Rakete