Falco – “Falco 60 (Deluxe Edition) “ (Sony Music Catalog/Sony Music)

Falco – “Falco 60 (Deluxe Edition)“

Am morgigen Tag jährt sich der Todestag der österreichischen Musik-Legende Johann “Hans“ Hölzel aka Falco zum 20. Male. Aus diesem Anlass brachte das Label Sony Music am letzten Freitag eine Neu-Edition der Best Of-Compilation “Falco 60” des viel zu früh verstorbenen Popstars heraus, der am 19. Februar letzten Jahres seinen 60. Geburtstag begangen hätte.

Falco – “Falco 60 (Deluxe Edition) “ (Sony Music Catalog/Sony Music)
Falco – “Falco 60 (Deluxe Edition) “ (Sony Music Catalog/Sony Music)

Vereint sind auf der Neuauflage des in Österreich mit Platin veredelten Werkes viele seiner größten Hits, darunter sein allererster Welthit “Der Kommissar“ (1981), welcher weltweit ca. 7 Millionen Mal über die Ladentische ging und unter anderem in Österreich, Deutschland, Spanien, Italien und Japan zu einem Nr.-1-Hit avancierte, die Synthie Pop-Nummer “Junge Römer“ (1984), die Bolland&Bolland-Produktion “Rock Me Amadeus“ (1985), welche als bislang einziger deutschsprachiger Song die Pole Position der amerikanischen Billboard Charts erklimmen konnte, der UK-Top10-Hit “Vienna Calling“ oder die zweiteilige “Jeanny“-Song-Serie, bestehend aus “Jeanny“ (1985) und “Coming Home (Jeanny Part2)“ (1986).

Vertreten auf der Zusammenstellung sind auch “Body Next To Body“, Falcos 1987er-Duett mit keiner Geringeren als der Schauspielerin Brigitte Nielsen, oder Hits seines späteren Schaffens wie “Titanic“ (1992) oder die posthum veröffentlichten Smash-Hits “Out Of The Dark“ (1998) und “Egoist“ (1998).

Besonders freuen dürften sich alle Falco-Fans auf die bislang nicht veröffentlichten Versionen von “The Sound Of Musik (The Rock’n’Soul Edit)“ oder “Satellite To Satellite (Special Radio Edit)“.

Ergänzt wird die mit 36 Tracks ausgestattete Deluxe Edition noch durch folgende Remixe: “Rock Me Amadeus (Motsa’s Dub Revibe)“, “Einzelhaft (Peter Kruder Remix)“, “Vienna Calling (Parov Stelar Remix)“, “Nie Mehr Schule (Mirac & Rayray Remix)“ und “Der Kommissar (Mousse T. Remix)“.

Als besonderes Schmankerl ist der Best Of noch eine Live-DVD mit dem Titel “Falco Coming Home – Tribute Donauinselfest 2017“ beigelegt, die zusätzlich noch mit 30-minütigem Making Of-Material (Backstage, Interviews) angereichert ist. Auf der DVD zu finden ist ein Tribut-Konzert, das am 24. Juni 2017 letzten Jahres unter Mitwirkung von Stars wie Fettes Brot, Gianna Nannini, Julian le Play oder Johannes Krisch vor rund 140.000 Menschen vonstatten ging.

Fazit: Die labelübergreifende Retrospektive “Falco 60 (Deluxe Edition)“ ist meines Erachtens eine liebevolle Hommage an Johann “Hans“ Hölzel geworden und ein sehr schöner Querschnitt durch die musikalische Vergangenheit des Falken geworden.

Facebook-Auftritt:
https://www.facebook.com/officialfalco

Falco – “Falco 60 (Deluxe Edition) “ (Sony Music Catalog/Sony Music)

Preis: EUR 19,99