Miley Cyrus - "Younger Now" (RCA/Sony Music)

Miley Cyrus – „Younger Now“

Nach dem mit Platin veredelten Major-Album “Bangerz“ (2013), das in den Vereinigten Staaten und in Großbritannien auf Platz 1 der Longplay-Charts landete und bis heute weltweit über 4,5 Millionen mal über die Ladentische ging, und dem Independent-Werk “Miley Cyrus & Her Dead Petz“ (entstanden in Zusammenarbeit mit den Flaming Lips) aus dem Jahre 2015 ist es nun Zeit für das brandneue Miley Cyrus-Album “Younger Now“.

Miley Cyrus - "Younger Now" (RCA/Sony Music)
Miley Cyrus – „Younger Now“ (RCA/Sony Music)

Als Produzenten für das jüngste Opus konnte der Superstar niemand Geringeren als Oren Yoel gewinnen, der in der Vergangenheit bereits mit Acts wie Parachute, Kanye West, Macy Gray, Tori Kelly, Asher Roth oder Eliza Doolittle gearbeitet hat und auch in den Credits der vorigen Miley Cyrus-Alben “Bangerz“ (2013) und “Miley Cyrus & Her Dead Petz“ (2015) auftauchte.

Als erste Single-Auskopplung wurde bereits am 11. Mai der Track “Malibu“ ausgekoppelt, der auf Platz 10 der US-amerikanischen Billboard-Charts notiert war und mittlerweile weltweit über 800.000 mal verkauft wurde, am 18. August folgte dann als nächster Vorbote “Younger Now“, welcher aber nicht an den Erfolg von “Malibu“ ranreichen konnte.

Zudem erschien mit “Inspired“ vorab im Juni die Promotion-Single “Inspired“, die aus Anlass des “Pride Months“ veröffentlicht wurde.

Neben den Vorab-Singles zählen “Rainbowland“, ein Duett mit Musik-Legende Dolly Parton, die groovig-catchy Nummer “Thinkin`“ sowie die karg instrumentierten Song-Pretiosen “Miss You So Much“, “I Would Die For You“ und “She`s Not Him“ zu den weiteren Glanzlichtern des zwischen Country und Pop changierenden Werkes, das durchaus als gelungen bezeichnet werden kann.

PS: Der Longplayer “Younger Now“ scheint sich übrigens zu einem kommerziellen Erfolg zu entwickeln. So landete das Werk bereits auf Platz 7 der hiesigen iTunes- Album-Charts, in den USA und Großbritannien stürmte es sogar auf Platz 2 der dortigen iTunes-Charts.

Hier der Videoclip zu Malibu:

Und hier das Video zu “Younger Now“:

“Younger Now”-Tracklisting:
„Younger Now”
„Malibu”
„Rainbowland” feat. Dolly Parton
„Week Without You”
„Miss You So Much”
„I Would Die For You”
„Thinkin’”
„Bad Mood”
„Love Someone”
„She’s Not Him”
„Inspired”

Website: https://www.mileycyrus.com/

Facebook-Auftritt: https://www.facebook.com/MileyCyrus/

Miley Cyrus – „Younger Now“ (RCA/Sony Music)

Preis: EUR 12,49