MAGIC ISLAND Music for Balearic People Vol. 2 MIXED BY Roger Shah

Egal wo man sich aufhält, in irgendeinem Land auf dem Globus ist immer gerade Sommerzeit. Wenn man nicht das Glück hat, sich gerade genau dort zu befinden, liegt es in der eigenen Hand, sich sein Stück Sommer selbst zu schaffen.

MAGIC ISLAND Music for Balearic People Vol. 2 MIXED BY Roger Shah
MAGIC ISLAND Music for Balearic People Vol. 2 MIXED BY Roger Shah

Mit genau dieser Absicht hat Roger Shah seine balearische Mission gestartet.

Der Auftakt dazu machte er letztes Jahr mit dem Launch seines neuen Magic Island Labels, auf dem nur die besten balearischen Beats und sonnigsten Sounds Einzug halten sollten.

Während Volume 1 von Shah’s „Magic Island – Music for Balearic People“ Compilation Serie mitten in der europäischen Winterzeit released wurde, kommt Volume 2 nun wie gerufen pünktlich zum Ende der warmen Jahreszeit um den einsetzenden Herbst noch ein wenig hinzuhalten.

QTom launcht POP-Channel mit den Fantastischen Vier

QTom, das erste interaktive Musikfernsehen, startet seinen Pop-Kanal exklusiv mit privatem Filmmaterial der Fantastischen Vier. Smudo zeigt sich begeistert und moderiert durch einen eigenen Fanta 4-Channel: „I like that!“

Q Tom
Q Tom

Hamburg, 22.10.2009: Am 23.10.2009 eröffnet QTom seine Genre-Welt mit dem POP-Channel. Damit geht der erste von vorerst zwölf Spartenkanälen auf allen Net-TV Fernsehgeräten und im Web unter www.qtom.tv on air.

Zur Feier des POP-Channel-Launches lanciert QTom ein exklusives Special:

Rechtzeitig zum Release der Heimspiel DVD / Blu-ray Disc, einem Mitschnitt des legendären Konzertes in Stuttgart anlässlich ihres 20 jährigen Bühnenjubiläums, erhalten die Fantastischen Vier einen eigenen Fernsehkanal. Smudo führt auf dem Fanta 4-Channel durch zwei Jahrzehnte Bandgeschichte mit allen Hits, privatem Fanta 4 Filmmaterial als TV-Premiere und seinen persönlichen all-time-favourite Videos.

Kate Ryan – French Connection

French Connection – das brandneue Album der gebürtigen Belgierin begeistert nicht inländische Fans, sondern Menschen in ganz Europa. Das Album ist eine Mischung aus klassischem Pop und eingängigen Dancebeats. Die aktuelle Single „Babacar“ spiegelt genaus das auf dem Album wieder…So wie wir es von Kate Ryan gewohnt sind…

Kate Ryan French Connection
Kate Ryan French Connection

Kate Ryan (geb. Katrien Verbeeck) kam am 22.07.1980 in Tessenderlo (Flandern-Belgien) zur Welt. Da sie in einer sehr musikalischen Familie aufgewachsen ist, in der auch viele Gitarre oder Klavier spielten, konnte sie sich auch schon sehr früh für beide Instrumente begeistern.

Aber sie interessierte sich auch für Reiten, Wasser-Ski und bildende Künste. Schon in der Schule waren ihre Lehrer von ihrer künstlerischen Begabung beeindruckt.

Alias Caylon – „Follow The Feeder“

Alias Caylon – Video zur Single „High Time“ online + Tour im November/Dezember

Alias Caylon - Follow The Feeder
Alias Caylon - Follow The Feeder

Alias Caylon haben seit ihrer Vö von „Follow The Feeder“ im Februar 2009 zurecht hohe Aufmerksamkeit genossen. Der Zweitling markierte doch eine Zäsur gegenüber dem Debüt.

Gelungene Ausflüge in Disco und Pop gepaart mit kraftvollen Songs mit Ausbruch, die ihre Wurzeln im Punk/PostHC stärker denn je unter Beweis stellten.

Zur Tour 2009 veröffentlichen Alias Caylon nun die Single „High Time“ und haben obendrein ein herrliches Video dazu gedreht.

Alias Caylon – „High Time“ Video

Songs zum Reinhören in „Follow The Feeder“ gibt es unter: www.myspace.com/aliascaylon

The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra veröffentlichen erstes Video

tssho_grownThe Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra haben seit der Veröffentlichung ihres Debüt-Albums im September 2009 erstmalig bundesweites Interesse auf sich ziehen können.

Mit ihrem ersten Video zum Song „Admire Me“ liefert die Band nun die passenden Bilder dazu ab. Lachen garantiert!

www.skydrunk.de

Erste Pressestimmen:

„The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra“ hat mit ihrem Album „Grown“ ein kleines Meisterwerk vollbracht (…). Ein Debüt, welches jedem Hörer pure Freude machen wird und welches man immer wieder gerne hört. „The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra“ – die Hoffnungsträger der deutschen Musik (…) roterdorn.de
„Live muss das zünden wie eine brandgezündelte Feuerwerkskörperfabrik!“ blueprint

„(…) ein Energie geladenes Debut mit einer ganzen Reihe potentieller Hits und Dancefloor-Killer. Überraschend guter Ska-Pop“ Hififi und Sterereo

Fat Boy Slim live in Berlin

Breaking News aus dem Hause Melt! Booking. Norman Cook alias Fatboy Slim gastiert für einen exklusiven Gig am 5. November im Berliner Weekend. Tickets sind ausschließlich an der Abendkasse für 20,-€ erhältlich.

Fat Boy Slim - Norman Cook
Fat Boy Slim - Norman Cook
Es klingt wie eine Geschichte aus längst vergangener Zeit, dass Norman Cook mal bei einer Gitarrenband – einer sehr, sehr guten Gitarrenband – am Bass stand. Aber der Guteste, den inzwischen jeder eher als Fatboy Slim auf dem Zettel hat, war damals bekanntlich Teil der Housemartins, die mit dem „Caravan Of Love“ einmal durch die Chartswelt tuckerten.

Steve Conte & the crazy Truth

New York Dolls-Leadgitarrist Steve Conte mit Soloalbum

Am 27.11. veröffentlicht New York Dolls-Leadgitarrist Steve Conte ein Soloalbum unter dem Namen Steve Conte & The Crazy Truth bei Varèse Vintage im Vertrieb von AL!VE.

Steve Conte & the crazy TruthFür das neue Album hat sich Steve Conte exzellente Gast-Musiker ins Studio geholt, darunter den legendären David Johansen an der Mundharmonika, Catherine Russell (David Bowie) & Nicki Richards (Madonna) – Backing Vocals und Danny Ray (Sylvain Sylvain/Johnny Thunders), Kiku Collins (Beyonce) Tom Timko (Stevie Wonder) an den Blechblasinstrumenten.

Herausgekommen ist ein Album, das zwischen Garagenrock, punkigem Blues und Anklängen an Latin-Soul liegt, eingespielt in einer dunklen verrauchten Lounge. Man könnte es auch so beschreiben: die Stooges und Stones treffen Morphine und Waits. Klassische Wurzeln treffen auf moderne Drehungen und Wendungen.

Farin Urlaub Racing Team Songbook

Farin Urlaub Racing Team – Die Rückkehr der Skateboard-Legende: Songbook

Farin Urlaub Racing Team Songbook
Farin Urlaub Racing Team Songbook

Songbook aus unserer Reihe ‚Die Kleinen‘. Etwas größer als A6, PVC-Cover, ca. 1,5 cm dick. Texte mit Akkordsymbolen und Gitarrengriffen.

Farin Urlaub ist eines der Masterminds der ‚Die Ärzte‘. Seit 2001 ist er auch solo sehr erfolgreich mit seiner Band ‚Farin Urlaub Racing Team‘.

Hier nun das Songbook mit allen Songs, aber noch vielem mehr: Alle Plattencover, auch die der Auskopplungen, mit Angaben zu Songs und Veröffentlichung; Autogrammkarten; Tour-Plakate und -Termine seit 2002; Infos zu den Bandmitgliedern (Foto & Text); Fragebögen mit Kommentaren der Bandmitglieder und Interviews mit allen; Videografie; Orginal-Album-Infos; Gitarrengriffe.

Farin Urlaub Racing Team Songbook – Die Songs:

RIO REISER LIEDERBUCH

Sehr aufwendig und liebevoll gestaltetes Künstler-Songbook. Unterschiedliche Arrangements – von einfachen Text/Akkorden über klassisches Gesang, Klavier und Gitarre bis hin zu Band/Ensemble/Orchester-arrangements. Mit vielen Fotos, Zeichnungen, Handschriften, Anekdoten usw.

RIO REISER LIEDERBUCH
RIO REISER LIEDERBUCH

Es gibt und gab wenige große und authentische Persönlichkeiten in der deutschen Musiklandschaft, die bleibenden Eindruck hinterlassen und irgendwann zur Ikone werden. Rio Reiser ist einer von Ihnen. Ton, Steine, Scherben – die Band, mit der alles begann – geniessen internationalen Ruhm.

Wir möchten Rio mit diesem Buch ein Denkmal setzen. Man kann daraus nicht nur seine Songs spielen, sondern es sowohl als Lesebuch für die tiefgründigen und eindringlichen Texte verwenden als auch als Bilderbuch, um einen (kurzen) Einblick in das Leben dieser besonderen Persönlichkeit zu nehmen.

Attac-Geburtstagssampler – „Die Verhältnisse rocken“

Attac-Geburtstagssampler – „Die Verhältnisse rocken“ mit Sportfreunde Stiller, Madsen, Bela B, New Model Army, Chumbawamba uvm.

Attac-Geburtstagssampler – „Die Verhältnisse rocken“
Attac-Geburtstagssampler – „Die Verhältnisse rocken“

Am 13. November erscheint die CD zum 10-jährigen Jubiläum von Attac Deutschland auf Rookie Records.

Wenn Freunde aus der Musikwelt dem Netzwerk der KritikerInnen der neoliberalen Globalisierung einen Samplerbeitrag schenken, um „die Verhältnisse zu rocken“, liest sich das beeindruckend: Spillsbury, Jan Delay, Madsen, Irie Révoltés, Sportfreunde Stiller, Bela B, Donots, Bernadette La Hengst, Miss Platnum, Chumbawamba, Die Sterne, LéOparleur, Rainer von Vielen, BAP und New Model Army haben an der Jubiläums-CD mitgearbeitet.

Exklusiv – entweder bislang gänzlich unveröffentlicht oder in exklusiven Versionen bzw. Remixes – sind dabei die Tracks von Bela B, Madsen, Bernadette La Hengst, Jan Delay, Chumbawamba, Rainer von Vielen, Spillsbury und BAP.

Kroke – „Out Of Sight“

Überaus verzaubernd und verspielt, so klingen die neuen Kompositionen, die KROKE im Sommer in Triobesetzung eingespielt hat. Ist das ein Weg zurück zu den Wurzeln?

Kroke – "Out Of Sight"
Kroke – "Out Of Sight"

Ein Stück weit schon. Der Verzicht auf die Kraft eines Schlagzeugs geht einher mit der Stärkung der anderen Instrumente.

Bass, Bratsche und Akkordeon rücken wieder mehr in den Fokus, sind gleichberechtigt zuständig für Melodie wie auch Rhythmus.

OUT OF SIGHT zeigt uns vertraute und überraschend neue Facetten in KROKEs musikalischem Universum, von Kukurbas orientalisch beinflussten Vokalimprovisationen („Mecalakuku“) über das verspielte „Life As It Is“ bis zum sorglosen Charme von „A Luftmentsch“.

KROKEs enorme Kreativität, die aus musikalischen Traditionen schöpft und dabei wahrhaft außergewöhnlich Eigenes schafft, ist ungebrochen und immer wieder offen für Neues.

PANIK

Panik sind zurück! Was die Jungs in den letzten zwei Jahren durchgemacht haben, erleben nicht sehr viele.

Panik - "Panik"
Panik - "Panik"

Ein Top Ten Album, dass sich aus dem Stand fast 100.000 Mal verkauft und sich 26. Wochen in den Charts hält; zwei Echo-Nominierungen in den Kategorien „Bester Künstler/Künstlerin/Gruppe National Rock/Alternative“ und „Erfolgreichster Newcomer National“; Singleerfolge wie „Revolution“, „Vorbei“ und „Neustart“. In ganz Europa sind PANIK erfolgreich und es bilden sich Fanclubs. Es folgen Mega-Konzerte vor zehntausenden Fans in Weißrussland und China. Ihr Debut-Album erlangt in Russland sogar Goldstatus.

FREIWILD besuchen schwer verunglückten Fan in Murnau

Es war eine e-Mail, die der Band sofort unter die Haut ging: vor rund einer Woche erreichte FREI.WILD die traurige Bitte eines Vaters, dessen 17-jähriger Sohn im Straßenverkehr schwer verunglückte und nun querschnittsgelähmt im Unfallklinikum Murnau liegt.

Freiwild "Hart am Wind"
Freiwild "Hart am Wind"

Der Fahrer und Freund des 17-Jährigen verstarb noch an der Unfallstelle. Da der Jugendliche großer Fan von FREI.WILD sei und ihm die Musik gerade in der schweren Zeit sehr viel Mut gäbe, so der Vater, wäre es für ihn das Größte, Besuch von den südtiroler Musikern zu bekommen.

Ohne Zögern entschieden sich FREI.WILD noch in der Minute, in der sie die e-Mail bekamen, dafür, den 17-Jährigen zu besuchen. Am 23. Oktober wird die Gruppe dafür nun extra von Südtirol ins südbayerische Murnau fahren – genau am Tag der Veröffentlichung des neuen Albums „Hart Am Wind“.

Frank Ramond – „Grosse Jungs“

Frank Ramond hat bisher im Hintergrund gearbeitet, was in diesem Fall vornehmlich im Studio bedeutet. Einigen ist er bekannt als Produzent aber vor allem als Texter von Annett Louisan, Ina Mueller oder Roger Cicero.

Frank Ramond
Frank Ramond
Es gibt avantgardistische Spielformen in der Sprache der modernen Musik, die ihren Eingang in den deutschen Popmusik-Komplex nie richtig gefunden haben. Oder wenn dann doch einmal,so sind sie irgendwo in einer Nische hoch geschaetzt, aber kaum beachtet, vor sich hin verkuemmert. Das war lange Zeit so.

Bis Frank Ramond mit seinen Inspirationen dieses apathische Allerlei aufbrach und fuer verschiedene Interpreten kleine, spannende Short-Storys mit verblueffenden Enden zu erzaehlen begann.

Nun hat Frank Ramond beschlossen, den Paradigmenwechsel zu wagen, die Seiten zu wechseln und seine hochsensiblen Lyrics als Singer/Songwriter selbst authentisch zu interpretieren.

Alexander Marcus – Neues Album „Mega“

Niemand spaltete die Nation zu Anfang seiner steilen Karriere weiter, als ALEXANDER MARCUS. Die einen vergötterten und kopierten ihn, reisten dem Mann, der stets den Anschein einer Roland-Kaiser-Persiflage vermittelt, und seinem ihn begleitenden Globus »Globi« bis ans sprichtwörtliche Ende der Welt hinterher, um keinen seiner ruhmreichen Auftritte zu verpassen.

Alexander Marcus
Alexander Marcus

Die anderen verschmähten seine neuartige Kombination aus Electro und Folklore a.k.a. Volksmusik, mit der er längst unter der selbstkreierten Bezeichnung Electrolore mit Hits wie »Ciao Ciao Bella« oder »Papaya« einen heute anerkannten neuen Musikstil firmierte.

Dennis Lisk aka Denyo exklusiv auf QTom

QTom, das erste interaktive Musikfernsehen, hostet die Premiere des neuen Musikvideos „So und nicht anders“ von Dennis Lisk.

Dennis Lisk aka Denyo
Dennis Lisk aka Denyo
QTom, das erste interaktive Musikfernsehen, präsentiert exklusiv das neue Musikvideo „So und nicht anders“ von Dennis Lisk.

Der Fernsehsender strahlt das Video ab Freitag, 16. Oktober 2009, um 3.00 Uhr aus. Der Clip läuft anschließend exklusiv bis einschließlich Sonntag, 18. Oktober, auf Heavy Rotation auf Net-TV-fähigen Philips Fernsehgeräten oder im Webbrowser unter www.qtom.tv.

Unabhängiges FilmFest Osnabrück

Brandaktuelles, engagiertes Kino an fünf Tagen: Insgesamt 25 abendfüllende Filme und 53 Kurzfilme präsentiert das Unabhängige FilmFest in diesem Jahr vom 21. bis zum 25. Oktober in der Lagerhalle, im Haus der Jugend und im Filmtheater Hasetor.

Glück ist ein flüchtiger Zustand. Wähnt man sich gerade noch in dem Glauben, der glücklichste Mensch der Welt zu sein, kann das Schicksal im nächsten Moment schon eine Überraschung für dich auf Lager haben, die dich in die tiefsten Abgründe stürzt. Aus solchen Stoffen entsteht großes Kino. Jedenfalls festigte sich beim FilmFest-Team während der Sichtung und Auswahl des Festivalprogramms alsbald die Gewissheit, dass das „Glück“ zum großen Thema des Festivals werden würde.

FilmFest auf Glückssuche – 24. Unabhängiges FilmFest Osnabrück, 21.-25.10.2009

Haseland Soliparty

Uns erreichte heute dieser Hilferuf und wir sind der Meinung, hier muß geholfen werden.

Haseland Soliparty
Haseland Soliparty
„Hallo Menschen der tiefsten Tiefen meines Adressbuches.

Ich schicke euch hier den online Flyer zur Soliparty unseres kleinen Plattenlabels. Bitte schickt den Flyer doch an die Menschen weiter, die sich dafür interessieren könnten und in Osnabrück leben. Wir haben vor einiger Zeit aus dem Geld es Elektonischen Ereignis ein Techno-Label gegründet und bereits drei Platten (Vinylmaxis) veröffentlicht.

Leider ist ein großer Vertrieb vor ein paar Monaten pleite geganen und das Geld, das wir mit Haseland 01+02 verdient haben hat sich damit in Luft aufgelöst.

Gerade noch konnten wir die tolle Haseland 03 (Lars Wickinger: Black is Back EP) rausbringen und wollen unbedingt weiter machen. Geplant sind drei Veröffentlichungen für die kommenden Monate.

THE BUSTERS „Waking The Dead“

Lebenselixiere wie Energie, Hoffnung, Phantasie und gute Musik werden gerne von der vermeintlichen Realität erdrosselt und modern unter einer bleischweren Grabplatte aus Routine, Lethargie und Pessimismus dahin. Doch Rettung naht: THE BUSTERS werden mit gezücktem Spaten und Schweißgerät den Mächten der Finsternis mit ihrem neuen Album „Waking The Dead“ ab dem 13.11.2009 das Handwerk legen.

The Busters "Waking the dead"
The Busters "Waking the dead"

Der Weckruf der badischen Jogging-Jive-Band wird selbst von Darth Vader nicht überhört werden; wenn akkuratester Kraut-Rocksteady auf vitalsten Polka-Soul trifft, entwickelt sich positive Energie ohne Ballermann-Gefahr. Denn das musikalische und textliche Niveau dieser Qualitäts-Tanzplatte (yes, we are German) dürfte bei allen 10 nackten Friseusen zu Kurzatmigkeit führen.

Martin Kesici Sex, Drugs und Castingshows

Einer der wohl markantesten Rockmusiker Deutschlands, Martin Kesici, gibt sich endlich wieder die Ehre und das gleich mit einem Paukenschlag.

Martin Kesici Sex, Drugs und Castingshows
Martin Kesici Sex, Drugs und Castingshows
Martin Kesici veröffentlicht morgen gemeinsam mit Markus Grimm, das von vielen mit Spannung erwartete Buch „ Sex Drugs & Castingshows“. Kesici und Grimm rechnen hier schonungslos mit ihren Erfahrungen in der Casting–Welt ab, ohne zu polarisieren und haben mit dem Riva Buchverlag ( u.a Bushido und Kahn Biographie) einen starken Partner gefunden.

Das aktuelle Amazon-Ranking spricht schon für einen großen Erfolg (Bücher, Fernsehen Platz 1 und Medien Platz 2), obwohl die Promotion für das Buch erst ab dem 20.09 beginnt.

Erste Pressestimmen:

Menschen – Musik – Filme – Serien | News zu Popkultur und anderen Phänomenen