TORTUGA BAR – NARCOTIC JUNKFOOD REVOLUTION

tortuga barTortuga Bar ist die aktuelle Band der Ost-Westfalen-Lippe-Indie-Legende Mark Kowarsch (Speed Niggs, Sharon Stoned, Elektrosushi) und Alexandra Gschossmann. In dreijähriger Arbeit hat die Band unter der Beteiligung vieler hochrangiger Indiegrößen ihr Debüt „Narcotic Junkfood Revolution“ aufgenommen, das am 26. Juni bei VierSieben Records erschienen ist.

Produziert wurde hauptsächlich im Nürnberger „Night Club Studio“ der „Strike Boys“, die auch für den Mix und das Mastering verantwortlich sind. Ergänzende Spuren wurden u.a. in den „Temple Studios“ auf Malta, im „1000W Studio“ in Basel und im „Raum 811“ in Berlin aufgenommen. Abwechslungsreich gestaltet sich nicht nur die Songauswahl, die von energischem Indie-Rock bis zu Singer/Songwriter-Kompositionen reicht, sondern auch die zahlreichen Gastauftritte – die bereits bei den früheren Bands von Mark Kowarsch zur Tradition geworden sind.

AGNES CARLSSON „Release Me“

Sie ist gerade mal 21 Jahre alt und ist auf dem besten Wege, weltweit ein großer Star zu werden! Die schöne Schwedin AGNES Carlsson legte jüngst ihr drittes Album Dance Love Pop auf die Tanzfläche, das mit Release Me einen Hit enthält, dem es in Schweden einfach zu eng wurde.

Agnes Carlsson "Dance Love Pop"
Agnes Carlsson "Dance Love Pop"

Deshalb zog er in die Welt und platzierte sich in England auf Platz 3 und erreichte in Deutschland als höchster Neueinsteiger der Woche die Position 13.

Der Song hat es verdient, denn eine dermaßen mitreißende Nummer gibt es nicht alle Tage und sollte überall gehört werden, wo es Clubs und Radios gibt – zum Beispiel in Russland, Estland, Polen, Litauen, Frankreich, Belgien, Rumänien, der Ukraine und Bulgarien, wo Release Me ebenfalls zu einem Chartbreaker wurde.

BigCityBeats räumt mit Guru Josh Project weiter ab – jetzt auch Gold in Kanada!

Darren Bailie Protect Your Mind 2009 Braveheart
Darren Bailie Protect Your Mind 2009 Braveheart

Das Frankfurter Label BigCityBeats räumt mit Guru Josh Project international weiter ab.

Nach der Platinauszeichnung in Europa wird „Infinity 2008“ nun auch in Übersee mit Edelmetall ausgezeichnet.

In Kanada wurde dem Guru Josh Project die Goldene Schallplatte verliehen.

Damit sorgt „Infinity 2008“ international weiter für Furore. Hierzulande hat Darren Bailie, Mitbegründer und DJ des Guru Josh Projects bereits seine erste Single-Single mit „Protect Your Mind 2009 (Braveheart)“ am Start.

Video-Link Darren Bailie „Protect Your Mind 2009 (Braveheart)

Rotfront: Raggamuffin Emigrantski Kollektiv

Die Liveband um Yuriy Gurzhy (Russendisko) rockte zuletzt 7 Nights-Non-Stop (alle ausverkauft!) ihre Releaseshows (VÖ Mai 2009) im Kaffee Burger (Berlin) in Folge!

Rotfront Emigrantski Raggamuffin
Rotfront Emigrantski Raggamuffin

Grenzen zu durchbrechen ist die eigentliche Mission von RotFront – so gesehen sind sie eine politische Band.

Über Politik wird zwar nie gesungen, jedoch wird am eigenen Beispiel bewiesen, wie natürlich und harmonisch der Austausch zwischen verschiedenen Nationalitäten, Musikrichtungen und Kulturen funktionieren kann: Ein Ukrainer, zwei Ungaren, ein Amerikaner, ein Australier und fünf Deutsche mischen in ihren Songs Ska, Reggae, Dancehall und Cumbia-Sounds mit Klezmer, frechem Hiphop mit Berliner Schnauze, osteuropäischer Turbopolka, mediterranen Melodien und Rockriffs.

Die Texte auf Russisch, Ungarisch, Deutsch und Englisch erzählen über den Berliner Alltag, über die Abenteuer von Immigranten in einer großen Stadt. Nun kommt die Berliner Band auf Deutschlandtournee.

Unabhängiges FilmFest Osnabrück 2009

Drei auf einen Streich: Das diesjährige Motto des Unabhängigen FilmFestes Osnabrück lautet „Glück“ und ein Aspekt von Glück ist es alte und neue Förderer für sein Projekt zu gewinnen. In diesem Sinne gibt es aktuell beim FilmFest gleich dreifachen Grund zur Freude:

Film Fest Osnabrueck 2009
Film Fest Osnabrueck 2009

Zum Auftakt kam die Zusage der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland und der Volksbank Osnabrück eG zum vierten Mal den mit 5.000 € dotierten Friedensfilmpreis der Stadt Osnabrück zu stiften. Der Friedenfilmpreis, der einen Spiel- oder Dokumentarfilm auszeichnet, der seine ästhetische Qualität in herausragender Weise mit humanem Denken und sozialem Engagement verbindet, zählt zu den höchst dotierten Preisen in diesem Bereich in Deutschland.

CARACHO VS Right Said Fred

Der neueste Act des Labels RABOISEN ein Auftakt nach Maß: Ab sofort hat das aktuelle Video der Krawallmacher von CARACHO seine Videopremiere auf der Startseite von MySpace, und ab dem Wochenende läuft es in Rotation bei iMusic TV!

caracho vs right said fred
caracho vs right said fred

CARACHOs „Schwarze Katze“, einer der Gassenhauer ihres Debutalbums „Lass uns Bambi spielen“ und die zweite Single, kommt nun in aufgemotzter Form daher. Für ihre neue, soundpolierte Big Room-Eigenversion haben sie sich der Unterstützung weiterer Carachen in der Diaspora versichert.

Zunächst beweisen sich die Briten Richard und Fred von RIGHT SAID FRED (ja die, die mit dem „Shirt“ …) als wahrhaft ebenbürtige Duettpartner, sowohl akkustisch als auch im Video.

SEA OF LOVE Review 2009

Über 6.000 friedvolle Menschen feiern beim SEA OF LOVE!

Sea Of Love – das BigCityBeats Summer Festival mausert sich zum größten elektronischen Musik Festival im Süd-Westen Deutschlands. Sonne pur, eine naturbelassene Location mit eigenem Badesee, ein großes Abschlussfeuerwerk mit gigantischer Lasershow unter freiem Sternenhimmel und über 6.000 friedvolle Menschen, das war der „See der Liebe 2009“ in der Nähe Freiburgs!

Disco Boys - Sea of Love 2009
Discos Boys - Sea of Love 2009

Am vergangenen Sonntag, den 28.6.2009 fanden sich die Stars der elektronischen Clubmusic am beschaulichen Tunisee im Freiburger Dreiländereck ein.

Umgeben von der Silhouette des Hochschwarzwaldes versammelten sich auf zwei Stages, davon eine mitten im See platzierten Seebühne und einer großen Zeltbühne mit Wasserblick Digitalism, Turntablerocker, Tiefschwarz, The Disco Boys, Lexy K Paul, Darren Bailie vom Guru Josh Project, Monika Kruse, Anthony Rother, BigCityBeats Resident Marco Petralia uvm.

Oliver Koletzki – HYPNOTIZED

Oliver Koletzkis zweites Album „Großstadtmärchen“ ist ein elektronisches Popalbum par excellence.

Oliver Koletzki Hypnotized
Oliver Koletzki Hypnotized
Der Berliner Techno- und Houseproduzent und DJ Oliver Koletzki hat sich auf diesem Album ganz seinen Wurzeln verschrieben, die irgendwo zwischen der besten Popmusik der 80er bis 90er liegen und zugleich die Energie heutiger Techno- und Houseproduktionen tragen.

Dabei ist „Großstadtmärchen“ ein klassisches Produzentenalbum: Oliver Koletzki hat unter dem zentralen Thema „Großstadtmärchen“ ein musikalisch einheitliches Gesamtwerk geschaffen und zugleich mit verschiedensten Sängern zusammengearbeitet: Mit dabei sind Mieze Katz von der Berliner Elektro-Pop-Institution MIA., die deutsche Poprock-Hoffnung Axel Bosse, die von der Spex gefeierte Indie-Band Kate Mosh, Newcomerinnen Fran und Pyur sowie die von Oliver Koletzki entdeckte Berliner Musikerin Juli Holz. Entstanden sind zehn Songs, die mit Leichtigk eit zwischen eingängiger Popmusik, moderner House-Ästhetik und 80er Synthie-Pop fluktuieren und dabei ihre ganz eigene melodische Sounddynamik entwickeln.

Muff Potter Hit-Album „Gute Aussicht“

Liebe Großstadtkinder und Landbewohner, die zweite Single des Muff Potter Hit-Albums „Gute Aussicht“ steht in den Startlöchern: „Niemand will den Hund begraben“, das sprachgewaltig und in eindrucksvollen Bildern das Thema Landflucht vs. Großstadt-Prekariat behandelt, erscheint am 17.07.2009.

Das neue Video dazu gibt es schon jetzt: www.tape.tv/video/muff_potter

Wir bitten um Verbreitung dieses schmucken Videos, das die 4 Jungs in Berlin und Kiel zusammen mit Regisseur Kay Otto, der auch schon den „Blitzkredit Bop“ visualisierte, gedreht haben.

Mit neuer Single und aktuellem Album geht’s für Muff Potter dann ab auf die Sommer-Festivals, u.a. sind sie beim diesjährigen Fest van Cleef mit dabei und spielen beim Melt-Festival:

MARIT LARSEN „If A Song Could Get Me You“

Marit Larsen stürmt gerade erfolgreich die Charts mit Ihrer Single „If A Song Could Get Me You“ und nächste Woche dürfen wir uns dann auf Ihr gleichnamiges Album freuen.

Mit Ihren erst 25 Jahren kann die Songwriterin und Multiinstrumentalistin bereits auf zwei Top-1 Albumplatzierungen in Norwegen zurückblicken. Mit ihrem Debüt-Soloalbum „Under the surface“ erreichte sie in ihrer Heimat Doppelplatin, mit dem Nachfolger „The Chase“ Platin-Status. Ihre Singles waren allesamt in den Top 10 der Charts, einige sogar auf Platz 1 oder wurden zum meistgespielten Radiosong des Jahres in Norwegen. Bei den MTV Europe Music Awards wurde sie als „beste norwegische Künstlerin“ gekürt.

JUPITER JONES – How to survive the country side?

„Ich sass wankend auf dem Teppich, mit John K. und Henry Charles…“ – so die ersten Zeilen aus „Eine Landjugend“ vom aktuellen JUPITER JONES Album „Holiday In Catatonia“.

JUPITER JONES "How to survive the country side"
JUPITER JONES "How to survive the country side"

So poetisch diese Worte auch sein mögen, umso schonungsloser jetzt der Insiderreport „How to survive the country side“ von und mit den Herren von JJ. Und Edda. Hier werden alle Geheimnisse enthüllt, die schönen Momente, die schrecklichen Erinnerungen, die Unterschiede zwischen Stadt und Land, alle reißerischen Fakten. Und noch mehr. So erfahren wir im Videointerview wie Trends gesetzt und Ideen entwickelt werden, so wurde z.B. das Flatratesaufen offenbar in der Eifel erfunden. Und auch Mofaführerscheine werden in diesem Landstrich nicht zwingend benötigt…. Mehr aus dem Aufwachsen zwischen Schützenverein, Band und Sportverein in zwei Teilen hier und dort. Und live auf folgenden Bühnen:

Hilltop Hoods „State of the Art“

„State of the Art“ haben Hilltop Hoods, Australiens wichtigste HipHop-Crew, ihr neues Album getauft – und genau das präsentieren sie auf dem Longplayer auch: „State of the Art“ Rap, HipHop auf dem neusten Stand der Technik.

Hilltop Hoods - State of the Art
Hilltop Hoods - State of the Art

Ihr fünftes Album erscheint drei Jahre nach „The Hard Road“, für das die seit 1991 aktiven Hoods aus Down Under 2006 diverse Preise einsammeln konnten. Sich für den Nachfolger drei Jahre Zeit zu lassen, war definitiv die richtige Entscheidung, denn „State of the Art“ klingt nicht nur wahnsinnig ausgereift; es verkörpert auch all das, was den Sound der Hilltop Hoods ausmacht: Es ist düster, wuchtig, anspruchsvoll, angenehm ruppig und hin und wieder auch verdammt lustig. Kurz: Es ist durch und durch „State of the Art“ – sowohl klanglich als auch inhaltlich.

Maradona Mexiko

„Was gut kommt, wird gemacht, ohne stilistische Scheuklappen. Wenn eine Tuba passt, dann bringt sie mir, wenn eine Bigband den Song schleppen soll, her damit.“ Das scheint das Credo von MARADONA zu sein. Und dieses Rezept funktioniert! Rock, Reggae, Punk, HipHop, Ska, Swing oder Indie sind wichtig um einen eigenen und abwechslungsreichen Sound zu kreieren, mit der neuen Single „Ich bin weg“ beweisen MARADONA jedoch noch mehr.

Maradona
Maradona

MARADONA schaffen es, neben sarkastischen Untertönen oder ironischen Statements, auch beinahe poetisch anmutenden Versfragmenten kritische Töne zu formulieren. Ohne den erhoben Zeigefinger, aber vielleicht mit dem Mittelfinger in der Ozonschicht.

Maradona lassen es knallen wie an Silvester!

Auf Ihrer ersten Single verbinden sie Rock/Punk Elemente mit einem Salsa-Percussion-Break und lassen eine Marching- Band darüber marschieren.

DEADLOCK suchen DICH als Gastsänger/In!

Für das bevorstehende Running Wild-Tribute Album „ReUnation – A Tribute To Running Wild“ (VÖ im Herbst über Remedy Records) rufen DEADLOCK zum Gesangs-Contest auf!

Deadlock Gastsänger gesucht
Deadlock Gastsänger gesucht
Der Sieger/ die Siegerin wird neben Sabine und Joe den Running Wild-Klassiker „When Time Runs Out“ in einer exklusiven DEADLOCK-Version im bandeigenen Slaughter’s Palace-Studio einsingen.

Der Stil der Gesangsperformance (Clean oder Growls/Shouts) spielt zunächst keine Rolle – ob Du ein Video Deiner Band vom letzten Kirmes-Auftritt präsentierst oder zuhause a capella in die Webcam schreist – wichtig ist nur, dass wir es zu hören oder sehen bekommen…solltest du keine Webcam oder Mikrofon besitzen und trotzdem die geilste Stimme der Welt haben, dann überzeug uns mit einer genialen schriftlichen Bewerbung als Myspace Nachricht.

UNITEDRESPECT IS BACK!

The Night of Respect mit David Guetta, Axwell, DJ Hell, Lexy & K-Paul zur gamescom in der LANXESS arena Köln

David Guetta - Unitedrespect
David Guetta - Unitedrespect

Vom 19. bis 23. August 2009 hält die gamescom zum ersten Mal Einzug in Köln.

Neben der Vorstellung neuer Games auf dem Messegelände bietet die Messe aber auch ein sensationelles Festival-Rahmenprogramm in der Stadt. Neben dem Eröffnungskonzert findet ein weiterer Höhepunkt am Samstag (22.8.) in der LANXESS arena statt.

12.000 Games-Begeisterte und Nachtschwärmer werden unter dem Motto UNITEDRESPECT bei einem Event der Extraklasse abfeiern, um ein Zeichen für Respekt und Toleranz zu setzen.

Dafür sorgt schon allein das außergewöhnliche Line-up mit einer Ansammlung an internationalen Top-DJs, die UNITEDRESPECT als Botschafter in die Rheinmetropole holt. Erster Headliner der Nacht ist kein Geringerer als David Guetta.

David Guetta – One Love

David Guetta ::: Höchster Neueinsteiger in die Deutschen Single Charts, & Nr. 1 in UK

David-Guetta-One-LoveMit seinem Club-Hit „When Love Takes Over“ in Kollaboration mit der R’n’B Queen Kelly Rowland (Destiny’s Child) gelingt dem französischen Superstar David Guetta ein durchschlagender Charterfolg. Guetta, einer der bekanntesten DJs und Produzenten weltweit steigt von Anhieb als höchster Neueinsteiger auf Platz 4 der deutschen Mediacontrol Single Charts ein. In England erobert der Franzose die Spitzenposition der UK-Single-Charts.

„When Love Takes Over feat. Kelly Rowland“ ist ein Vorgeschmack auf David Guetta’s 4. Album „One Love“, das am 21.08.09 bei EMI Music Germany erscheint. Auf seinem neuen Album wartet er neben Kelly Rowland noch mit weiteren Gastfeatures u.a. von will.iam, Estelle und Akon auf.

STORMCROW / MASS GRAVE split CD

PCD version of STORMCROW / MASS GRAVE split on SELFMADEGOD

SELFMADEGOD RECORDS is happy to announce the release of the STORMCROW /MASS GRAVE split CD! Originally released on LP on the MASS GRAVE European 2008 tour, it’s now time for CD version.

The Bay Area’s STORMCROW are one of the best stench-core (that’s the way it’s called nowadays) bands in the world, along with groups like Sanctum, Hellshock or Limb from Limb. They have taken the sound of Axegrinder, Hellbastard, Prophecy of Doom, Amebix, Bolt Thrower, Deviated Instinct and more, swallowed them and then given birth to an even more brutal heavy sounding hellspawn!

BLOOD I BLEEDs Gods Out Of Monsters album

BLOOD I BLEEDs Gods Out Of Monsters album coming soon on SELFMADEGOD

SELFMADEGOD RECORDS is pleased to release the long-awaited first full-length of Dutch madmen BLOOD I BLEED. The album, entitled Gods Out Of Monsters, consists of 23 super-fast tracks of high-speed octane thrash/punk/grind.
All GO, NO slow, with blistering, merciless blasts strongly influenced by Heresy, Hellnation, and Intense Degree.

The artwork was handled by Nabbe (Insult) who previously did work for bands like Regurgitate, Collision, and Reproach.

www.myspace.com/bloodibleed666

Sentinel Sound Dates

Eine wichtige Nachricht für alle Sentinel Fans: Der Club Zollamt beendet am 27.06.09 den normalen Betrieb. Es wird dennoch ein Kingston Hot Summer Special geben und zwar am Samstag, den 25.07.09!

Im August findet keine Kingston Hot statt und für den September können wir unseren Umzug in die Innenstadt ankündigen: Die Kingston Hot Party wird ab September 2009 im Rocker 33 in der Heilbronnerstr. 7, also direkt neben dem Hauptbahnhof, jeden vierten Samstag im Monat statt finden. Der Rocker 33 bietet eine tolle Location mit Open-Air Innenhof und zwei Floors und ist in Lauf- bzw. Torkeldistanz zu allen wichtigen infrastrukturellen Punkten. Eine einzigartige Arä geht hiermit zu Ende, aber nun wird ein nicht minder aufregendes, neues Kapitel in Deutschlands Dancehall-Geschichte eingeläutet. Eine der langlebigsten, erfolgreichsten und weltweit bekanntesten Reggae-Dances Europas zieht vom Stadtrand in die Pole Position mitten in Stuttgart City’s Nightlife. Am 26. September 2009 ist Eröffnung.

SENTINEL MUSIC

„Last Summer was awesome! This summer is going to be AWESUMMER!“ So lautet das Motto für 2009, alle Zeichen stehen auf einen schönen Sommer mit nuff Reggae Vibes, ein richtiger Awesummer eben. Los geht es mit den Festivals in Deutschland, Sentinel spielt auf dem U-Club Open Air, dem Summerjam, dem Ruhr Reggae Summer und dem Reggaejam Bersenbrück. Im August geht es dann nach Italien wo wir vom Maremoto Festival bis Salento einige Shows und Beaches rocken.Genaue Dates findet ihr weiter unten. Wenn ihr noch nichts vorhabt diesen Sommer ist Italien auf jeden Fall eine Empfehlung.

Menschen – Musik – Filme – Serien | News zu Popkultur und anderen Phänomenen