Michael Jackson – “Off The Wall“ (Special Edition - Epic/Sony Music)

Michael Jackson – “Off The Wall“ (Special Edition)

Michael Jackson – “Off The Wall“ (Special Edition - Epic/Sony Music)
Michael Jackson – “Off The Wall“ (Special Edition – Epic/Sony Music)

“Off The Wall“ – fünftes Studioalbum von Michael Jackson erscheint als Neuauflage

“Off The Wall“ – erschienen ursprünglich am 10. August 1979 via Epic Records – zählt bis heute zu den bedeutendsten Alben im Solo-Schaffen von Michael Jackson.

So landete der Longplayer, welcher bis heute über 30 Millionen mal über die Ladentische ging, auf Platz 68 des Rolling Stone-Polls “500 Greatest Albums Of All Time“. Im Jahre 2008 wurde der Platte, die sowohl in den britischen als auch in den US-amerikanischen Charts auf Platz 3 landete, dann die Ehre zuteil, in die Grammy Hall of Fame aufgenommen zu werden, nachdem die aus dem Album ausgekoppelte Single “Don’t Stop ’Til You Get Enough“ bereits 1980 mit einem Grammy in der Kategorie “Best Male R&B Vocal Performance“ ausgezeichnet worden war.

Kitty Solaris - “Silent Disco“ (Solaris Empire/Broken Silence) .

Kitty Solaris – “Silent Disco“

Kitty Solaris meldet sich mit neuem Album zurück

Kitty Solaris - “Silent Disco“  (Solaris Empire/Broken Silence)   .
Kitty Solaris – “Silent Disco“ (Solaris Empire/Broken Silence)
.

Knapp drei Jahre sind vergangen, seitdem die Berliner Singer/Songwriterin Kirsten Hahn aka Kitty Solaris ihr bislang letztes Werk “We Stop The Dance“ veröffentlichte.

Doch nun hat das Harren ein Ende, denn die ausgesprochen viel beschäftigte Künstlerin, welche auch ein eigenes Label (Solaris Empire) betreibt und die Konzert-Reihe “Lofi-Lounge“ im Berliner Club Schokoladen ins Leben gerufen hat, hat vorgestern mit “Silent Disco“ ihren brandneuen Longplayer vorgelegt.

Entstanden sind die Aufnahmen in den bekannten Lovelite Studios (Berlin), die es mittlerweile leider nicht mehr gibt, wobei Jochen Ströh (Ebo Taylor, Tony Allen) für die soundtechnische Inszenierung verantwortlich zeichnete.

“Candice Renoir (Staffel I)“ (Edel:Motion)

“Candice Renoir (Staffel I)“

„Candice Renoir“ ist der Name einer Krimi-Komödienserie aus Frankreich, deren erste Staffel nun hierzulande als 3-DVD-Box via Edel:Motion veröffentlicht wird.

“Candice Renoir (Staffel I)“ (Edel:Motion)
“Candice Renoir (Staffel I)“ (Edel:Motion)

Bereits seit April 2013 läuft die Serie mit großem Erfolg im französischen Fernsehen, wo sie durchschnittlich von 4,5 Millionen Zuschauern (pro Folge) verfolgt wird.

Die Hauptprotagonistin ist die ehemalige Kriminalkommissarin Candice Renoir – verkörpert von  Cécile Bois -,  die nach der Trennung von ihrem Ehemann Laurent gemeinsam mit den Kindern aus Singapur nach Frankreich zurückkehrt, wo sie in Sète, einer am Mittelmeer gelegenen Hafenstadt in Südfrankreich, nach einer langen beruflichen Auszeit wieder als Hauptkommissarin arbeitet.

Madeline Juno - "Salvation" (Embassy Of Sound And Media/tonpool Medien)

Madeline Juno – „Salvation“

Am letzten Donnerstag fand der diesjährige deutsche ESC-Vorentscheid statt, bei dem der hiesige Vertreter für das Finale in Stockholm (14. Mai) gesucht wurde und Jamie-Lee Kriewitz schließlich als Siegerin hervorging.

Madeline Juno - "Salvation" (Embassy Of Sound And Media/tonpool Medien)
Madeline Juno – „Salvation“ (Embassy Of Sound And Media/tonpool Medien)

Vor zwei Jahren zählte auch die damals 18-jährige Singer-Songwriterin Madeline Juno zu den Teilnehmern des Vorentscheids.

Nach ihrem Debütalbum “The Unknown“ (2014), das unter der Ägide von Dave Roth (Melanie C., Yvonne Catterfeld, Bullmeister, Tokio Hotel) entstand, meldet sich die Sängerin nun mit ihrem brandneuen Longplayer namens “Salvation“ zurück.

Das Zweitwerk weist dabei eine deutlich elektronischere Färbung als der Erstling auf, was schon die durchaus Appetit machenden Vorboten, zum einen “Into The Night“, ein atmosphärisches Kleinod, zum anderen der hittaugliche Ohrwurm “Stupid Girl“, gezeigt haben.

HYPNO5E- Shores Of The Abstract Line

Die aus Montpelier, Frankreich stammenden Hypno5e entführen den Hörer auf ihrem dritten Longplayer „Shores Of The Abstract Line“ in eine cineastische Klangwelt, die so reich an Stilen, Wendungen und Spannungsbögen ist, dass man aus dem Staunen kaum herauskommt

HYPNO5E- Shores Of The Abstract Line
HYPNO5E- Shores Of The Abstract Line

Träumerische Melodien treffen auf Riff getriebenen modernen Metal, progressive Vertracktheit auf eine orchestrale Dramaturgie. Hypno5e legen eine ungeheure Bandbreite an den Tag, die zunächst einmal fast überfordernd scheint. Das große Talent der Band um Gitarrist und Songwriter Emmanuel Jessua ist jedoch, einen roten Faden durch diese bildgewaltige Melange zu ziehen, der den geneigten Hörer immer wieder auf diese wilde Reise mitnimmt.

PHIL COLLINS – „Hello, I Must Be Going!“ & „Dance Into The Light“ Re-Issue

PHIL COLLINS setzt „Take A Look At Me Now“-Retrospektive fort. Am 26.02.2016 erscheinen die extended und remastered Editions von „Dance Into The Light“ und „Hello, I Must Be Going!“.

Nach „Face Value“ und „Both Sides“ (Kritik hier…) präsentiert uns PHIL COLLINS diesmal Album Nr. 2 und Album Nr. 6 aus seinem Schaffen. Beide Alben, sowohl „Hello, I Must Be Going!“ als auch „Dance Into The Light“ wurden komplett neu remastert und für die CD- und Download-Versionen um Bonus-Tracks erweitert.

Taiga – „Clown“

Taiga – neue Single „Clown“ und neues Video, Single-VÖ: 26.02.16

Taiga - "Clown" (Tundra Tonerzeugnisse)
Taiga – „Clown“ (Tundra Tonerzeugnisse)

Am 26. Februar veröffentlich die Band TAIGA aus Osnabrück ihre neue Single „Clown“ – die Geschichte über einen Zirkus-Spaßmacher, der an dem Unmut über die Unfähigkeit den Menschen Spaß zu bringen zerbricht und in Tobsucht verfällt.

Der Song lebt besonders von der Live-Performance, bei der Sänger und Frontmann Angelino als tobender Protagonist auf der Bühne wütet. Clown-Metaphern in der Musik gibt es viele. Daher stützt der Videoclip auf der Live-Energie und erzählt eine Allegorie auf der Basis der Frage: Wer oder wann sind wir Clowns in unserer Gesellschaft?

Hier das Video zur Single „Clown“ mit Sänger Angelino in der Hauptrolle:

ROYAL REPUBLIC – „Weekend Man“

ROYAL REPUBLIC mit neuen Album „Weekend Man“ (VÖ: 26.02.).

ROYAL REPUBLIC - "Weekend Man"
ROYAL REPUBLIC – „Weekend Man“ (Vertigo/Universal)

Viel wird geschrieben, gesagt und gedacht über das Mysterium des „schwierigen dritten Albums“ eines Künstlers. Und es ist ja auch wahr: Bei diesem dritten Werk trennt sich in der Regel die Spreu vom Weizen, hier zeigt sich, ob eine Band eher eine gelungene Momentaufnahme von zufällig zusammengetroffenen Musikern ist, deren gemeinsame Qualität im Orbit der anfänglichen Hitze verglüht. Oder ob eine Formation Bestand und Nachhaltigkeit besitzt, ob sich dort Freunde gefunden haben, die mit großer Konstanz und gleichzeitigem Mut zu Neuem nach vorne preschen. Eher rar ist dabei die Situation – insbesondere, wenn die ersten beiden Alben großen Erfolg generierten und eine Band damit auf die internationale Rock-Landkarte hoben – dass es den Akteuren tatsächlich gelingt, ihr bislang bestes, dringlichstes und mitreißendstes Album aufzunehmen. Doch genau das ist dem Vierer aus Malmö mit „Weekend Man“ gelungen.

DANGER 5 – Staffel 2 – DVD

Schräg, schräger, „Danger 5“!
Die völlig abgedrehte australische Trash-Serie meldet sich mit Staffel 2 zurück, in der wieder einmal ein international besetztes Agententeam die Welt vor dem ultimativen Superschurken retten muss…Adolf Hitler!

DANGER 5 – Staffel 2 - DVD
DANGER 5 – Staffel 2 – DVD

Während die Protagonisten in der ersten Staffel noch in einem chilligen 60er-Jahre Setting agierten, hat es sie nun in die neonbunten 80er-Jahre verschlagen. Anstatt entspannt Cocktails zu schlürfen, ziehen sie sich nun meterlange Bahnen eines gewissen weißen Pulvers rein, welches ihr Handeln dementsprechend befeuert.

Der für tot gehaltene Hitler taucht gerade an Weihnachten wieder auf, um einen erneuten Angriff auf die Weltherrschaft zu lancieren. Schnell finden sich die mittlerweile in aller Welt verstreuten Danger 5 zusammen, um ihrem Erzfeind Paroli zu bieten.

Tiemo Hauer - “Vernunft, Vernunft“ (Green Elephant/Soulfood)

Tiemo Hauer – “Vernunft, Vernunft“

“Vernunft, Vernunft“ – neues Album des hoffnungsvollen Singer-Songwriter-Talents Tiemo Hauer

Tiemo Hauer - “Vernunft, Vernunft“ (Green Elephant/Soulfood)
Tiemo Hauer – “Vernunft, Vernunft“ (Green Elephant/Soulfood)

Nach “Camille“ aus dem Jahre 2014 legt der mittlerweile 26-jährige Singer-Songwriter Tiemo Hauer nun nach, indem er ein neues Album namens “Vernunft, Vernunft“ auf den Markt bringt.

Wie bereits auf dem Vorgängerwerk zeugen auch die 11 Tracks des aktuellen Longplayers von einer stetigen Weiterentwicklung, was seine Songwriting-Qualitäten angeht.

Gleich der Opener “Benzin“ weiß zu brillieren und überzeugt als Stück mit kraftvoll-druckvollem Sound , wobei er eine ungemein dunkle Atmosphäre verströmt.

Prächtig und vortrefflich geworden ist auch die spartanisch in Szene gesetzte Nummer “Kopfsteinpflaster“.

“Funktionieren“ präsentiert sich – hymnische Qualitäten aufweisend – als weiteres Highlight von “Vernunft, Vernunft“ und ist dabei mit einem Hauch Gesellschaftskritik gespickt.

Gleis 8 - “Endlich“ (Island/Universal)

Gleis 8 – “Endlich“

Gleis 8 steigen mit ihrem neuen Album auf Anhieb auf Platz 6 der offiziellen deutschen Charts ein

Gleis 8 - “Endlich“ (Island/Universal)
Gleis 8 – “Endlich“ (Island/Universal)

Endlich hat das lange Warten der Fans ein Ende. Seit dem 12. Februar ist der neue Gleis 8-Longplayer “Endlich“, der Follow-Up zum Debütalbum “Bleibt Das Immer So“ aus dem Jahre 2013, im Handel erhältlich.

Die ehemalige Rosenstolz-Sängerin AnNa R.und ihre Mannen – Timo Dorsch und Manne Uhlig – präsentieren darauf 12 brandneue Songs, auf der Deluxe-Version finden sich zudem noch die Bonus-Tracks “Lass Mal Probiern“, “Ich Bin Dir Sicher“, “Lass Mich“ und “Vorbei – Zu Dritt Version“.

Various Artists – “Kontor House Of House – Spring Edition 2016“

“Kontor House Of House – Spring Edition 2016“

22. Ausgabe des Kontor-Samplers “House Of House“ out now

Various Artists – “Kontor House Of House – Spring Edition 2016“
Various Artists – “Kontor House Of House – Spring Edition 2016“

Vorgestern ist mit “Kontor House Of House – Spring Edition 2016“ die mittlerweile 22. Ausgabe der bekannten Kontor-Sampler-Reihe erschienen.

Das momentan Erlesenste aus den Genres Dance und House erwartet euch auf dem CD-Boxset, das mit 42 Tracks prall gefüllt ist.

So namhafte Namen wie Felix Jaehn, Avicii, DJ Antoine, Hardwell, Sean Paul, Major Lazer, Kygo, OMI, Glasperlenspiel oder Gestört Aber GeiL schmücken dabei die beiden Silberlinge.

Jeanne Added - “Be Sensational“ (Naive/Indigo/Orchard)

Jeanne Added – “Be Sensational“

Am 12. Februar wurde der Victoires de la musique 2016 im Le Zenith (Paris) verliehen. In der Kategorie L’album révélation de l’année war auch die Sängerin Jeanne Added neben Jain und dem französischen Superstar Louane nominiert, welche schließlich den Preis einheimsen konnte.

Jeanne Added - “Be Sensational“ (Naive/Indigo/Orchard)
Jeanne Added – “Be Sensational“ (Naive/Indigo/Orchard)

Nun erscheint das Debütalbum des Indie-Acts unter dem Titel “Be Sensational“ auch hierzulande. Unterstützung erhält die aus Reims (Frankreich) stammende Musikerin (Gesang, Bass, Keyboards) darauf übrigens von Dan Levy (Keyboards, Drums, Programming) und Marielle Chatain (Gesang, Keyboards, Percussion).

Wohl fühlt sich die 35-Jährige auf “Be Sensational“ dabei irgendwo zwischen Elektro und Pop, wobei auch Dark Wave-Elemente in die Musik integriert werden.

“Danger 5 – Staffel 2“ (2DVDs - Edel:Motion)

“Danger 5 – Staffel 2“

“Danger 5“ ist der Name einer Action-Comedyserie, die seit dem 27. Februar 2012 auf dem australischen Fernsehsender SBS One ausgestrahlt wird.

“Danger 5 – Staffel 2“ (2DVDs  - Edel:Motion)
“Danger 5 – Staffel 2“ (2DVDs – Edel:Motion)

Seitdem wurde die trashige Kultserie mit zahlreichen Auszeichnungen wie dem Australian Directors Guild Award 2012 in der Kategorie Beste Regie in einem Online Projekt und dem Australian Directors Guild Award 2013 für die Beste Regie in einer TV Comedy überschüttet.

Nachdem im Mai 2014 die erste Staffel von “Danger 5“ als 2-DVD-Set erschien, veröffentlicht das Label Edel:Motion nun die zweite Staffel der Action-Comedyserie, welche nicht mehr vor der Kulisse der Sechziger, sondern vor der der achtziger Jahre spielt.

“ Vera – Ein Ganz Spezieller Fall – Staffel 4“ (Edel:Motion)

“ Vera – Ein Ganz Spezieller Fall – Staffel 4“

Vierte Staffel von “ Vera – Ein ganz spezieller Fall“ seit dem 19.02. auf DVD erhältlich

“ Vera – Ein Ganz Spezieller Fall – Staffel 4“ (Edel:Motion)
“ Vera – Ein Ganz Spezieller Fall – Staffel 4“ (Edel:Motion)

Seit 2014 wird die britische Krimiserie “ Vera – Ein ganz spezieller Fall“ , welche auf Romanen von Ann Cleeves basiert, hierzulande auf ZDFneo ausgestrahlt.

Brenda Blethyn und David Leon verkörpern dabei das Ermittlergespann, bestehend aus DCI Vera Stanhope und DS Joe Ashworth.

Am 19.02.  ist  bereits die 4. Staffel von “ Vera – Ein ganz spezieller Fall“ als 4-DVD-Box erschienen, welche mit den Folgen “Alte Freunde (On Harbour Street)“, “Familiengeheimnisse (Protected)“, “Tod im Moor (The Deer Hunter)“ und “Doppeltes Spiel (Death of a Family Man)“ aufwartet.

Chris Isaak – „First Comes The Night“

CHRIS ISAAK – neues Album „First Comes The Night“ erscheint am 19.02.

Chris Isaak - "First Comes The Night" (Wicked Game Records / Rhino / Warner)
Chris Isaak – „First Comes The Night“ (Wicked Game Records / Rhino / Warner)

CHRIS ISAAK is back. Fünf Jahre nach dem Sam Philips/Sun Records-Tribut „Beyond The Sun“, auf dem er den Spuren des Rock’n’Roll nachspürte, jetzt also endlich ein neues Album mit 12 neuen Songs (bzw. 17 auf der Deluxe-Edition) des Kaliforniers.

Man hört dem Album an, wo es entstanden ist, u.a. in der Country-Hauptstadt Nashville. Produziert wurde es von Paul Worley (Dixie Chicks, Lady Antebellum), Dave Cobb (Jason Isbell) und ISAAKs langjährigem Kollegen Mark Needham. Über das Album sagt ISAAK: „Ich habe es total genossen, in Nashville aufzunehmen, einer Stadt voller großartiger Musiker. Und was für eine Ehre es ist, mit so herausragenden Produzenten zusammenzuarbeiten! Was die neuen Songs angeht, mag ich es gern gemischt. So sind einige düstere Songs auf dem Album, aber auch lustige und romantische. Man sollte sie unbedingt nach einer Trennung hören, wenn man das Haus aufräumt.“

SILVER SNAKES – Saboteur

Mit „Saboteur“ stellen die Süd-Kalifornier Silver Snakes ihren dritten Longplayer vor.

SILVER SNAKES - Saboteur
SILVER SNAKES – Saboteur

Gleichsam melodisch wie krachend ist das Material der Silver Snakes, die sich hier lose mit dem Thema (Selbst-/Fremd-) Sabotage auseinandersetzen. Sänger, Gitarrist und Hauptsongwriter Alex Estrada spendiert seinem Riff geladenen Post-Hardcore eine gute und wohldosierte Portion 90er Industrial-Sound, der an Ministry und Nine Inch Nails erinnert.

Dabei klingen die Silver Snakes meistens aber viel organischer als die genannten Referenzen. Eine monotone Kälte schleicht sich eher hintergründig durch das Material. Selbst ein Track wie „Charmer“, der sich recht mechanisch gibt, erhält durch Estradas Gesang einen letzten Funken Wärme.

Various Artists - “Dance Club“ (Polystar/Universal)

“Dance Club“

Dance Club – 66 Tanzflurfüller vereint auf 3 CDs

Various Artists - “Dance Club“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Dance Club“ (Polystar/Universal)

Vollgepackt mit den momentan trendigsten Tunes der Dance-Szene ist die brandneue Compilation “Dance Club“, die via Polystar (Universal) erscheint.

Versammelt sind auf dem 3-CD -Set unter anderem Tracks von so illustren Acts wie Felix Jaehn, Glasperlenspiel, Ellie Goulding, Louane, Justin Bieber, Gestört aber GeiL, Axwell /\ Ingrosso, Sam Feldt, Hardwell oder Martin Solveig.

Neben solch etablierten Künstlern und Bands sind auf dem Sampler auch zahlreiche Newcomer und Durchstarter zu finden. Insbesondere sind da der US-Amerikaner Matt Simons mit der hierzulande auf Platz 1 notierten Single “Catch & Release“ (hier vertreten im Deepend Remix), Tobias Topic aka Topic mit seiner Top40-Deep House-Nummer “Home“, bei dem Nico Santos an den Vocals zu finden ist, sowie DJ KDA mit dem UK-Nr.1-Hit “Turn The Music Louder (Rumble)“ zu nennen.

Various Artists - “Best Of The 90s“ (Polystar/Universal)

“Best Of The 90s“

Denke ich an die Neunziger, kommen mir sofort Assoziationen wie Karottenhosen, Tattoo-Bänder, Heike Makatsch, Eurodance, Techno, Loveparade, Boybands oder die Serie “Baywatch“ in den Sinn.

Various Artists - “Best Of The 90s“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Best Of The 90s“ (Polystar/Universal)

Gerne schaue ich auf jenes Jahrzehnt zurück, und das scheint vielen anderen so zu gehen, erfreuen sich doch momentan deutschlandweit Partys, welche die Neunziger zum Motto haben, großer Beliebtheit.

Mit “Best Of The 90s“ wagt das Label Polystar (Universal) nun auch einen musikalischen Rückblick auf das kultige Jahrzehnt.

So illustre Acts der Neunziger wie The Cranberries, Sixpence None the Richer, 4 Non Blondes,  Natalie Imbruglia, Sinéad O’Connor, Meredith Brooks, Fool`s Garden, Liquido, Freddie Mercury,
Michael Jackson, Robbie Williams, Backstreet Boys, Take That, East 17, `N Sync, Hanson, Ace Of Base oder Radiohead finden sich nun auf der brandneuen Doppel-CD namens “Best Of The 90s“.

Menschen – Musik – Filme – Serien | News zu Popkultur und anderen Phänomenen