Samuel Harfst - “Endlich Da Sein Wo Ich Bin“ (Raketenrecords/Rough Trade)

Samuel Harfst – “Endlich Da Sein Wo Ich Bin“

Es war im Jahre 2010, da wurde ich zum ersten Mal auf Samuel Harfst aufmerksam, als ich seine federleichte Ohrwurm-Nummer “Alles Gute Zum Alltag“ im Radio vernahm.

Samuel Harfst - “Endlich Da Sein Wo Ich Bin“ (Raketenrecords/Rough Trade)
Samuel Harfst – “Endlich Da Sein Wo Ich Bin“ (Raketenrecords/Rough Trade)

Die Single war damals Teil seines gleichnamigen Major-Debütalbums (VÖ: 2010), das soundtechnisch von Ralf Mayer (Die Fantastischen Vier, Clueso, Mark Forster, Cassandra Steen, Mariha) in Szene gesetzt wurde.

In den kommenden Jahren brachte Samuel Harfst, der in seiner Laufbahn bereits den Support Act für die 2012 verstorbene Musik-Ikone Whitney Houston und die Singer-Songwriterin Marit Larsen bestritt, dann mit “Schritt Zurück“ (2012) und “Chronik Einer Liebe“ (2015) zwei weitere Longplayer auf den Markt.

Vor gut vier Wochen ist nun sein neues Album “Endlich Da Sein Wo Ich Bin“ erschienen. Offeriert werden darauf 16 zart melancholische Song-Pretiosen, die sich zwischen den Fixpunkten Singer/Songwritertum und Pop bewegen und dabei durch tiefgründige Texte bestechen.

Viele Stücke des Albums sind übrigens unter der Regie des Produzenten Jules Kalmbacher (Cro, Mark Forster, Miss Platnum, L´Aupaire, Imagine Dragons) entstanden, der auch beim aktuellen Xavier Naidoo-Album „Für Dich“ an den Reglern saß. Als Co-Produzent und Mischer – das soll nicht unerwähnt bleiben – fungierte Bene Maile (Sing meinen Song, Xavier Naidoo, Yvonne Catterfeld).

Auf “Endlich Da Sein Wo Ich Bin“ wissen einen insbesondere der religiös inspirierte Song “Kleine Seele“, das wunderschöne Duett “Jede Träne Wert“, “Engel“, eine Ode an seine Kinder, das Liebeslied “Schön, Dass Du Da Bist“ sowie die akustisch gefärbte Pop-Hymne “Mein Letztes Hemd“ durch ihr Funkeln zu bezaubern.

Das mit 16 Tracks ausgestattete achte Studioalbum von Samuel Harfst, welches stets von der klaren und feinfühligen Stimme des mittlerweile 31-jährigen Sängers lebt und sehr organisch klingt, zeugt meines Erachtens von einer stetigen Weiterentwicklung, was die Songwriting-Qualitäten des talentierten Sängers und Gitarristen angeht.

Hier der Videoclip zu “Mein Letztes Hemd“:

Und hier das Video zu “Kleine Seele“:

Website: https://www.samuelharfst.de/

Facebook-Auftritt: https://de-de.facebook.com/samuelharfst.page/

Samuel Harfst – “Endlich Da Sein Wo Ich Bin“ (Raketenrecords/Rough Trade)