Schlagwort-Archive: CD

Frauenarzt & Manny Marc "Discopogo"

Frauenarzt & Manny Marc „Disco Pogo“

Die ATZEN Frauenarzt & Manny Marc kommen mit neuer Single „Disco Pogo“ am 01.01.2010. Spätestens seit ihrem Hit „Das Geht Ab (Wir Feiern Die Ganz Nacht)“ kennt sie jeder! 2009 rüttelten DIE ATZEN Frauenarzt & Manny Marc mit diesem Track ganz Deutschland wach.

Frauenarzt & Manny Marc "Discopogo"Und damit es auch gleich zu Beginn des kommenden Jahres was zu feiern gibt, zünden DIE ATZEN ihre neue Chart-Rakete direkt zu Silvester.

„Disco Pogo“ heißt die Nummer und wird am 01.01.2010 als CD und Download erscheinen.

2009 – was für ein Jahr für DIE ATZEN:
Jüngst erreichten Frauenarzt und Manny Marc mit „Das Geht Ab (Wir Feiern Die Ganz Nacht)“ den Goldstatus.

ATB The DJ 5 in The Mix

ATB THE DJ 5 – In The Mix

Man mag es nicht glauben, aber es ist bereits 10 Jahre her, dass ATB uns mit seinem Album „Movin Melodies“ ein Zeichen setzte.

ATB The DJ 5 in The Mix10 Jahre, in denen André Tanneberger mehrfach den Globus umreiste, um die Fans auf der ganzen Welt mit seinen ganz speziellen DJ-Sets in den Bann zu ziehen.

Eine Dekade, die uns mit der im Mai erschienenen „Future Memories“ CD insgesamt acht Longplayer bescherte und uns den Alltag mit einfühlsamer elektronischer, melodiöser und doch treibender Musik verschönerte.

Punktgenau zum Neujahrstag führt André Tanneberger seine äußerst erfolgreiche „ATB The DJ – In The Mix“-Serie mit der aktuellen fünften Ausgabe fort. Erstmalig bekommen die Fans die Compilation als 3 CD-Set. CD 1 und 2 spiegeln wie gewohnt den aktuellen DJ-Stil und die bevorzugten Tracks aus seiner aktuellen Setlist wider.

Yummy Yummy Compilation

Hot Corner Records‘ extravagante „Yummy!Yummy!“-Compilation ist ein akustischer Spaziergang durch die topografisch unerschöpflichen Weiten der elektronischen Musik.

YUMMY YUMMY
YUMMY YUMMY

Ob Funk oder Disco, ob kopfnickend oder dahinschwebend, ob melancholisch oder ausgelassen – „Yummy!Yummy!“ kredenzt musikalische Perlen abseits vom Mainstream.

Nach dem hochkarätigen Debüt der Münchner HipHop/Funk/Reggae-Combo „Octopussies“ fand Hot-Corner-Mastermind John Pussner nach mehreren Jahren zahlloser Revisionen und Rerevisionen endlich die Zeit, sein Wunschprojekt fertigzustellen.

Sieben Künstler, alle aus dem musikalischen Umfeld des Münchner Drahtziehers, fanden sich zusammen, um eine Compilation zu zaubern, die nicht an den typischen Symptomen halbherziger Sampler krankt, sondern die ganz im Gegenteil ein rundes und buntes Sortiment feil bietet – genau wie der Kaugummiautomat, der das Cover ziert.

HIM: Neues Album

HIM: Neues Album „Screamworks: Love In Theory And Practice“ in Sicht! Im Februar 2010 ist es endlich soweit: Ein neues HIM-Album erblickt das Licht der Öffentlichkeit.

HIM "Screamworks: Love In Theory And  Practice"
HIM "Screamworks: Love In Theory And Practice"

„Screamworks: Love in Theory and Practice“ heißt das neue Werk, das in Zusammenarbeit mit Erfolgsproduzent Matt Squire (u.a. 3OH!3, The Used, Panic! at the Disco) in Los Angeles entstanden ist. Aufgenommen wurde der neue Longplayer im „The Lair“ Studio, bevor es dann in den Paramount Studios von Neal Avron (Linkin’Park, Fall Out Boy) gemixt wurde.

Wer bereits auf weitere Infos von den Finnen brennt, dem sei folgende Page ans Herz gelegt: www.my-artist.net/him

Leandra Gamine – Le Pop Nouveau aus Berlin

„Superstarsearch“ oder ähnlich – so lauten die Formate mit denen die Medien in den letzten Jahren um sich geworfen haben. Jeden halbwegs begabten Sänger, der bei drei noch nicht auf dem Baum war, stand schon vor einer Jury oder einem Panel.

Leandra Gamine Album 'Romance'
Leandra Gamine Album 'Romance'

Doch aus irgendeinem Grund ist die Berlinerin Leandra Gamine nicht in den untiefen des Castingmolochs aufgetaucht.

„Zum Glück“ muss man sagen, denn ein Herr B. beispielsweise hätte wohl „Du siehst super aus, deine Stimme ist toll, aber sing mal was fetziges!“ gesagt. Und das was sich genau vor seiner Nase abgespielt hätte wahrscheinlich nicht erkannt.

Denn Leandra geht den eigenständigen Weg einer jungen Künstlerin, deren Wert sich nicht an Make-up und Glamour bemisst, sondern an musikalischer Offenheit, Neugierde, Kreativität und Experimentierfreude.

Chris Brown – Album „Graffiti“

Es war ein turbulentes Jahr für Chris Brown. Private Probleme mit seiner prominenten Ex-Freundin und die darauf folgenden juristischen Konsequenzen stiessen den 20-jährigen Sänger aus Virginia an seine persönlichen Grenzen.

Chris Brown - Album "Graffiti"
Chris Brown - Album "Graffiti"

Viele fragten sich, ob er überhaupt noch einmal die Kraft finden könne, seine junge und doch so erfolgreiche Karriere fortzusetzen.

Doch ein halbes Jahr später meldet sich Multi-Platinum Artist Chris Brown zurück ins Rampenlicht – und das gleich mit einem absoluten Burnersong! Mit „I Can Transform ‚Ya“ ist ihm DER Club-Hit des Winters gelungen.

Mit prominenter Verstärkung in Form von Lil‘ Wayne und Über-Produzenten Swizz Beatz bringt die Street-Single aus CBs Comeback-Album „Graffiti“ die Tanzflächen weltweit zum Beben.

BASCHI

Es ist sicherlich nicht ganz leicht und schon gar nicht selbstverständlich, als erfolgreicher Schweizer Künstler (mit 250.000 verkauften Tonträgern bei 4,2 Mio. Einwohnern in der deutschsprachigen Schweiz) auch im Ausland, in Deutschland Fuß zu fassen und für Furore zu sorgen.

Baschi
Baschi

Eine gehörige Portion Durchhaltevermögen, Schneid und Können, vielleicht auch eine Prise Gewitztheit, auf jeden Fall aber Talent gehören wohl dazu.

BASCHI ist ein solches Talent. In seiner Heimat hat der Sänger und Songschreiber bereits drei Platinalben, zwei davon Nummer-1-Alben, herausgebracht – auf Schwizerdütsch. Und inzwischen ist BASCHI zu weit Größerem bereit.

Mit seiner charismatischen Persönlichkeit und seiner markanten Stimme hat er nun sein erstes „hochdeutsches“ Album aufgenommen, welches im 1. Quartal 2010 erscheinen wird.

David Guetta released die XXL Edition

David Guetta released die XXL Edition

David Guetta released die XXL Edition von seinem Album „One Love“

David Guetta released die XXL Edition
David Guetta released die XXL Edition
2009 war das Jahr des David Guetta: mit seinen beiden ersten Singleauskopplungen „When Love Takes Over“ feat. Kelly Rowland und „Sexy Bitch“ feat. Akon sorgte er nicht nur allerorts für Partystimmung, sondern konnte auch jeweils eine Goldauszeichnung für über 150.000 verkaufte CDs einheimsen.

Auch das dazugehörige Album mischte in den Charts ganz vorne mit. Zu Weihnachten hat David Guetta nun noch ein ganz besonderes Geschenk für seine stetig wachsende Fangemeinde: die One Love XXL Edition!

In dieser findet man nicht nur das Standardalbum und die Extended Albumversion, on top gibt es noch eine zusätzliche Remix CD mit zwei bisher unveröffentlichten Tracks sowie eine DVD mit den Videos der ersten Singles, Behind The Scenes-Material der Videodrehs und einer Dokumentation über David Guetta’s Leben als DJ Superstar.

The Doggfather is back mit „Malice `N Wonderland“!

The Doggfather is back. Mit einem neuem Job und einer neuen Plattenfirma im Rücken macht sich Calvin Broadus alias Snoop Dogg mit seinem neuesten Streich „Malice `N Wonderland“ daran, die Charts wieder durcheinander zu wirbeln.

Snoop Doog – MALICE N WONDERLAND
Snoop Doog – MALICE N WONDERLAND
In seinem neuen Büro als Chef von Priority Records kann er über ganz Südkalifornien blicken, der Ort wo Gangsta Rap seinen Ursprung hat.

Und so lässt es sich Snoop Doog nicht nehmen, direkt als allererstes zu zeigen, dass er das Rappen noch lange nicht verlernt und man den Gangsta aus ihm nicht herausbekommt.

RUDI CARRELL „Für immer Spaß“

Rudi Carrell, der unvergessene Mega-Entertainer aus Holland, der mit Shows wie „Am laufenden Band“ oder „Die Rudi Carrell Show“ Millionen begeisterte, hätte am 19. Dezember 2009 seinen 75. Geburtstag sicherlich mit einer Show gefeiert, die er selbst moderiert und sein Publikum begeistert hätte.

RUDI CARRELL „Für immer Spaß – Die größten Hits vom unvergessenen Rudi Carrell“
RUDI CARRELL „Für immer Spaß – Die größten Hits vom unvergessenen Rudi Carrell“

Tragischerweise musste sich Rudi Carrell im Juli 2006 aufgrund seiner schweren Krankheit für immer verabschieden.

Er hat aber nicht nur grosse Fußstapfen für alle Show-Entertainer hinterlassen, sondern auch eine umfangreiche Auswahl an Hits, mit denen er Millionen Singles verkaufte und wochenlang in den Charts vertreten war.

Darunter die Mega-Hits wie „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer“ oder „Goethe war gut“.

Klaus & Klaus Küstengold – 100 % Partyhits

Es ist mittlerweile 2 ½ Jahre her, dass das letzte Album von den Stimmungskanonen KLAUS & KLAUS erschienen ist.

Klaus & Klaus Küstengold – 100 % Partyhits
Klaus & Klaus Küstengold – 100 % Partyhits
In der Zwischenzeit entstanden zahlreiche DJ-Hits, u.a. „Ich will Sex“ und die Nummer aus dem letzten Karneval „Das rote Pferd auf dem Flur“- ein Medley der beiden Songe „Da steht ein Pferd auf’m Flur“ (Klaus & Klaus Hit aus den 80ern) und „Das rote Pferd“ (im Original von Markus Becker).

Das brandneue Album „Küstengold – 100% Partyhits“ beinhaltet alle diese letzten Hits sowie zahlreiche Remixe, u.a. von „Die Krankenschwester (ein schneeweißes Luder)“, „Da wird die Sau geschlacht’“, „Seemann (deine Heimat ist das Meer)“, „Ski heil, Bein kaputt“, „Rockin’ All Over The World“, „Pump ab das Bier“.
Zudem enthält das neue Album die brandneue Single: „Attacke, Vollgas, Hummelflug“.

DJ SAMMY & MAJORKINGS 4LOVE

„Oh!“ – „Ahh!“ So hören sich die ganz großen Gefühle zwischen Mann und Frau an. Mit diesem provokanten Vocal Arrangement stürmte 1987 die Single „Big Love“ von Fleetwood Mac die internationalen Charts.

DJ SAMMY MAJORKINGS 4Love
DJ SAMMY MAJORKINGS 4Love

Und jetzt verwandelt DJ Sammy den Hit Klassiker in eine kongeniale Up-To-Date Club Version, die in diesem Winter mit einem dicken Remixpaket von D.O.N.S., Funkerman, Cold ’n What, A.C.K. & Simon Point u.v.m. allen Liebesuchenden auf dem Dancefloor einheizen wird!

DJ Sammy ist der lebende Beweis dafür, dass sich ein abgeschlossenes Musikstudium bezahlt macht: mit über 20 Millionen verkauften Tonträgern und unzähligen Auszeichnungen gehört er zu den weltweit erfolgreichsten und bekanntesten Produzenten.

KONTOR TOP OF THE CLUBS – THE CLASSICS

Die ’’Kontor Top Of The Clubs’’ ist die erfolgreichste DJ-Mix-Compilation Reihe auf dem deutschen Markt und seit 1998 eine Institution in der Dance-Szene.

Kontor top of the clubs The Classics
Kontor top of the clubs The Classics

Die Serie ist ein zuverlässiges Barometer für die musikalischen Trends in den Clubs und darüber hinaus seit 11 Jahren ein absoluter Chart-Garant mit regelmäßigen Platzierungen in den Top 10 der Media Control Compilation Charts. Und sie ist bis heute kein bisschen leise geworden…

Die Zeit ist also reif für einen umfassenden musikalischen Rückblick auf über 10 Jahre Dance-Musik Geschichte, die von der ’’Kontor Top Of The Clubs’’ entscheidend mitgeprägt worden sind.

SONO Plus

Für manche ist es nur eine eingängige Textzeile, die das seit Beginn des 21. Jahrhunderts aus Florian Sikorski, Martin Weiland und Lennart A. Salomon bestehende Projekt SONO ausmacht. Die Quintessenz eines Konsenshits, der – mehrfach wiederveröffentlicht – das Hamburger Trio selbst ebenso mitgeprägt hat wie auch seine Fangemeinde.

SONO Plus (Album) Kontor Records
SONO Plus (Album) Kontor Records

Für andere, musikalisch Informiertere ist SONO weit mehr als das. Längst sind die drei Hamburger über »… keep control of me, try to keep the frequency …« hinausgewachsen.

Drei Alben sind seit einst erschienen, jedes davon in seiner Vielfältigkeit einzigartig.

Dabei legten SONO ihr Augen- und Ohrenmerk stets mehr auf erstklassiges Songwriting und komplexe Soundstrukturen, die Grenzen verwischen und sich auf kreativste Art und Weise – und in sich schlüssig – Elementen diverser Genres bedienen, statt auf simple Tanzflächenplattitüden zu setzen.

Kontor Top Of The Clubs Vol. 45

Die ’’Kontor Top Of The Clubs’’ ist seit 11 Jahren die Instanz in der Dance-Szene und ein zuverlässiges Barometer für die musikalischen Trends in den Clubs.

KONTOR TOP OF THE CLUBS VOL. 45
KONTOR TOP OF THE CLUBS VOL. 45

Und sie ist dabei noch kein bisschen leise geworden. Viele der für die ’’Kontor Top Of The Clubs’’ ausgewählten, und zum Teil noch unveröffentlichten Tracks, sind erstmalig und exklusiv auf einer Compilation vertreten und damit Trend setzend!

Für die Zusammenstellung und das Mixing der Volume 45 zeichnet sich wie gewohnt ein DJ- Aufgebot der Extraklasse verantwortlich.

Auf CD1 geht es gleich mit Gordon Hollenga (eine Hälfte von The Disco Boys) und Jay Frog (Ex-Mitglied von Scooter), aka Master & Servant, richtig los. Die beiden Top-DJs und Produzenten haben bereits für zahlreiche Produktionen und Compilations (u.a. ’’Kontor Top Of The Clubs’’ und ’’The Disco Boys’’) ihr musikalisches Gespür unter Beweis gestellt.

SCOOTER „The Sound Above My Hair“

Nach dem phänomenalen Chartentry des aktuellen Albums auf Platz 2 der Media Control-Charts und dem nicht minder beeindruckenden 23. (!) Top Ten-Hit „Ti Sento“ veröffentlichen SCOOTER am 27.11 ihre neue Single „The Sound Above My Hair“ aus dem aktuellen Erfolgsalbum „Under The Radar Over The Top“.

SCOOTER Single "The Sound Above My Hair"
SCOOTER Single "The Sound Above My Hair"

Die neue Single „The Sound Above My Hair“ basiert auf den eher ruhigen 80ies Klassiker „Wonderful Life“ von Black, den die Jungs in ihrer unnachahmlichen Art mit markanten Sounds und neuen Lyrics zu einem SCOOTER Brett aufpeppten, wie nur sie es vermögen. Auch hier schafft es die Band einmal mehr, scheinbar unüberbrückbare Musikgenres in Einklang zu bringen und einen völlig neuen Song zu kreieren. Die neue Singleversion wurde mit zusätzlichen Sounds und MC Shouts versehen und so auf ultimativen Hit-Kurs getrimmt.

PANDORA Album ‚Melancholic Freedom‘

Grunge, Punkrock und Rock n‘ Roll. Verbindet man diese Komponenten in der richtigen Mischung, wird man feststellen wie frisch und unverbraucht ein Album klingen kann dessen Wurzeln ebenso in die frühen 90er Jahre, wie in das Jahr 2009 passen.

PANDORA Album 'Melancholic Freedom'
PANDORA Album 'Melancholic Freedom'

Unheimlich konsequent und zugleich explosiv-wütend präsentiert sich das Trio PANDORA auf seinem Debütalbum MELANCHOLIC FREEDOM.

Genregrenzen werden ebenso gut gebrochen wie bewusst eingehalten.
Gut 2 Jahre nach Bandgründung schaffen es Sängerin/Gitarristin Annie, Bassistin(!) Michèle, und Drummer Roman musikalische Grenzen zu überschreiten, die manch andere Bands mit einem Durchschnittsalter von Anfang 20 noch gar nicht erkannt haben. Es wird keineswegs etwa Bekanntes neu zusammengesetzt sondern vielmehr innovativ weiterentwickelt.

SYLVER is BACK

Nach einer langen Pause freuen wir uns wieder auf ein neues Sylveralbum „SACRIFIRE“ in 2010 – vorab kommt aber schon mal als Clubvorreiter die erste Single „Foreign Affair“ aus dem Album.

SYLVER Foreign Affair
SYLVER Foreign Affair

International schon ein großer Club-Hit und kommt jetzt mit einem Hype nach Deutschland.

Wout, Regie und Sylvie weltweit bekannt durch Ihre großen Hits und zurückblickend auf eine langjährige Karriere und Millionen von verkauften Tonträgern, kommen mit der neuen Single und einem fetten Remixpacket digital an den Start!

TIBURSKY- neues Album „Not Quite Bohemian“

Wie aus dem Nichts, erscheint hier ein wunderschönes, melancholisches Album voller Kraft und Leidenschaft. Weit entfernt, könnten hier Begriffe wie Indie, Alternative oder Rock bemüht werden.

Tibursky Song „Peel“ – bekannt aus der TV Kampagne von weg.de
Tibursky Song „Peel“ – bekannt aus der TV Kampagne von weg.de
Wer aber ist dieser Tibursky, der bis auf wenige Ausnahmen, das gesamte Album eingespielt und besungen hat? Keiner weiss es so richtig.

Klar ist nur, dass noch vor dem offiziellen Release, der englische Radio Sender BBC sein Interesse, das Album spielen zu wollen, angekündigt hat. Da könnte man eigentlich von grossen Bühnen und viel Medien Rummel ausgehen; Tibursky plant jedoch, bescheiden und entspannt, bestenfalls eine kleine Tour Ende des Jahres ohne Band, nur Klavier und Gesang.

BERN, BRODY & RODACH „Triophilia“

Diese Musik wächst und wächst mit jedem Hören. Viel zu gut ist jeder der drei Beteiligten, als dass er muskelspielerisch seine Virtuosität ausstellen müsste.

BERN, BRODY & RODACH "Triophilia"
BERN, BRODY & RODACH "Triophilia"

Vielmehr hört man dieses unbeflissene Jonglieren mit den Ingredienzen. Die werden nicht im Sinne von Versatzstücken geklittert, sondern gehen ganz selbstverständlich, fast beiläufig in das große Ganze ein. Diese Musik drängt sich nicht auf, sie entwickelt ihre Überzeugungskraft aus Subtilität und Raffinesse.

Die Klangbilder sind unverbraucht, luftig und leicht in diesem magischen Dreieck. Drei Freunde machen ihre transparente Musik und malen mit großer Palette. Das gibt ein ganz und gar unverwechselbares Bild. Die Klänge changieren ineinander, wie schwebend und doch präzise auf den Punkt.