Schlagwort-Archive: Compilation

Various Artists - “Rock Christmas – The Very Best Of (New Edition)“ (Polystar/Universal)

Rock Christmas – The Very Best Of (New Edition)“

Wer noch auf der Suche nach dem passenden Soundtrack für die Adventszeit und das Weihnachtsfest ist, dem möchte ich den brandneuen Sampler “Rock Christmas – The Very Best Of (New Edition)“ ans Herz legen.

Various Artists - “Rock Christmas – The Very Best Of (New Edition)“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Rock Christmas – The Very Best Of (New Edition)“ (Polystar/Universal)

Versammelt darauf sind so namhafte Leute wie Chris Rea, Queen, Frankie Goes To Hollywood, Band Aid, Slade, Melanie Thornton, Bing Crosby, Mahalia Jackson, Ella Fitzgerald, Wham!, John Lennon, Elton John, Bryan Adams, Paul McCartney, Ronan Keating, Doris Day oder Cliff Richard.

Selbstverständlich ist die weltberühmte Irving Berlin-Komposition “White Christmas“ hier in der Fassung von Bing Crosby zu hören, welche zu einer der meistverkauften Singles aller Zeiten avancierte.

Various Artists - “Bravo - The Hits 2017“ (Polystar/Universal)

“Bravo – The Hits 2017“

Nun, da sich das Jahr dem Ende zuneigt, ist es Zeit, musikalisch schon einmal zurückzublicken und die Höhepunkte des auslaufenden Jahres zu resümieren.

Various Artists - “Bravo - The Hits 2017“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Bravo – The Hits 2017“ (Polystar/Universal)

Einen hervorragenden Überblick über die Songs, die in diesem Jahr in den Charts mitmischten, gibt meines Erachtens die annuale “BRAVO Hits“-Retrospektive.

Auf der “Bravo – The Hits 2017“ sind insgesamt 45 Tracks von so illustren Leuten wie Ed Sheeran, Justin Bieber, Shawn Mendes, Harry Styles, Luis Fonsi, Daddy Yankee, Post Malone, Katy Perry, Axwell Λ Ingrosso, Jonas Blue, Zedd, Kygo, Martin Garrix, Felix Jaehn, Robin Schulz, James Blunt, Sam Smith, Imagine Dragons, Maroon 5, Thirty Seconds To Mars, Clean Bandit, Sean Paul, Jason Derulo, Nicki Minaj, Katy Perry, Rita Ora, Dua Lipa, Zayn, Sia, Adel Tawil, Mark Forster oder Helene Fischer versammelt.

Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII” (3CDs -Kontor Records)

’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII”

Langsam nähert sich das Jahr 2017 dem Ende. Wer Lust hat, das Jahr hinsichtlich der annualen Dance- und Club-Höhepunkte Revue passieren zu lassen,kann bedenkenlos zur Retrospektive “Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII” greifen.

Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII” (3CDs -Kontor Records)
Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII” (3CDs -Kontor Records)

Darauf versammelt sind 69 Club-Hymnen des Jahres, welche auch die Charts zu erobern vermochten. Offeriert wird das Ganze im Nonstop-Mix, wobei die drei Silberlinge in die Mottos n „Top Of The Clubs”, „Deep Sounds“ und „Festival Sounds“ unterteilt sind.

Various Artists – “Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“ (Polystar/Universal)

“Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“

Das Jahr 2017 neigt sich so langsam dem Ende zu. Zeit, musikalisch zurückzublicken, denkt sich da auch das Label Polystar, das nun ein 2-CD-Set unter dem Titel “Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“ auf den Markt bringt.

Various Artists – “Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“ (Polystar/Universal)

Ein Stelldichein auf dem Sampler geben sich unter anderem The Weeknd feat. Daft Punk, Lady Gaga, Shawn Mendes, Luis Fonsi & Daddy Yankee, Jonas Blue, Felix Jaehn, Robin Schulz, David Guetta, Kungs, Zedd & Alessia Cara, Kygo & Selena Gomez, Sean Paul feat. Dua Lipa, Die Toten Hosen, Sunrise Avenue, OneRepublic, Imagine Dragons, Clueso, Max Giesinger, Wincent Weiss oder Adel Tawil.

Various Artists – “New Italo Disco Music 2“ (Pokorny Music Solutions/Alive)

“New Italo Disco Music 2“

Seit Jahren feiert Italo Disco eine Renaissance.

Various Artists – “New Italo Disco Music 2“ (Pokorny Music Solutions/Alive)
Various Artists – “New Italo Disco Music 2“ (Pokorny Music Solutions/Alive)

In den letzten Jahren ließen sich auch viele Indie-Acts, darunter Sally Shapiro, Annie oder Chromatics, von diesem Genre aus den Achtzigern inspirieren, für das insbesondere Attribute wie Melodienseligkeit, Synthesizer-Klänge, Drumbeats sowie simple Akkord-Progressionen signifikant sind.

Auf dem Label Pokorny Music (Alive) erscheint nun die zweite Ausgabe der noch recht frischen Sampler-Reihe “New Italo Disco Music“, die mit zahlreichen hittauglichen Neukompositionen aufwartet, die an den Italo-Disco Stil angelehnt sind.

Neben Fancy, einem der bekanntesten Euro Disco-Acts, dessen Klassiker “Slice Me Nice“ als Zusammenarbeit mit Adam van Hammer in neuem Licht erstrahlt (hier übrigens vertreten im Split Mirrors Remix), finden sich auf der Compilation auch New Italo Disco-Artists wie Digitalo, Birizdo I Am, Tam Harrow, Dario Silver, Avenida oder Split Mirrors.

Various Artists - “Q-BASE 2017“ (Be Yourself/Q-Dance)

“Q-BASE 2017“

Am 18. September 2004 fand das Hardstyle-Festival “Q-BASE“ erstmals auf dem Flugplatz von Weeze (Kreis Kleve) statt.

Various Artists - “Q-BASE 2017“  (Be Yourself/Q-Dance)
Various Artists – “Q-BASE 2017“ (Be Yourself/Q-Dance)

In diesem Jahr – am 09. September – heizten den Tanzjüngern unter anderem Leute der Szene wie Audiotricz, Bass Modulators, Brennan Heart & Wildstylez, D-Block & S-te-Fan, Da Tweekaz, Dr. Rude, Frequencerz, Miss K8, Noisecontrollers, Phuture Noize, Ran-D, MC Villain, Dj Adaro, B-Front, Clockartz, Warface oder Charly Lownoise & Mental Theo ein.

Selbstverständlich gibt es auch im Jahre 2017 eine offizielle Festival Compilation (“Q-Base 2017“), die auf vier CDs alles versammelt, was im Techno-und Hardstyle-Bereich derzeit angesagt ist, darunter Tracks von Wildstylez, Brennan Heart, Noisecontollers, Frequencerz, Ran-D, Atmozfears, Sub Sonik, Gunz For Hire, I:gor, Tha Playah, Furyan, Angerfist, Andy The Core, Meccano Twins, Darren Styles, Coone, Adaro, DJ Isaac, Warface oder Dr. Peacock.

Various Artists – “HARDWELL PRESENTS REVEALED VOLUME 8“ (Kontor Records/Edel)

“HARDWELL PRESENTS REVEALED VOLUME 8“

Volume 8 der Sampler-Reihe “HARDWELL PRESENTS REVEALED“ seit vorgestern im Handel

Various Artists – “HARDWELL PRESENTS REVEALED VOLUME 8“ (Kontor Records/Edel)
Various Artists – “HARDWELL PRESENTS REVEALED VOLUME 8“ (Kontor Records/Edel)

Am Freitag ist die 8. Edition von Hardwells Label-Compilation “HARDWELL PRESENTS REVEALED“ veröffentlicht worden.

Freuen darf man sich unter anderem auf Tracks von Leuten wie Afrojack, Dr. Phunk, KSHMR, Moksi, Kill The Buzz, Sick Individuals, Jewelz & Sparks, Maddix oder KURA.

Den besonderen Reiz dieser Compilation machen diverse exklusive und bislang unveröffentlichte Tracks aus, darunter zwei vom Meister selbst.

Volume 8 von “HARDWELL PRESENTS REVEALED“ landete übrigens bereits in den Top 20 der deutschen iTunes-Album-Charts

Hier der Official Minimix:

Various Artists – “Big City Beats Vol.27“ (Kontor/Edel/Kontor New Media)

“Big City Beats Vol.27“

Bereits zum fünften Mal fand das Musikfestival “Big City Beats WORLD CLUB DOME“ in der Frankfurter Commerzbank-Arena statt, und zwar in diesem Jahr vom 2. Juni bis zum 4. Juni.

Various Artists – “Big City Beats Vol.27“ (Kontor/Edel/Kontor New Media)
Various Artists – “Big City Beats Vol.27“ (Kontor/Edel/Kontor New Media)

Acts wie Martin Garrix, Deadmau5, Hardwell, Deichkind, Afrojack, Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Zedd, Steve Aoki, Marshmello, Solomun, Sven Väth heizten damals den Dancefloor ein und versogten die Tanzjünger mit den feinsten Tunes aus EDM und House.

Am Martinstag, dem 11. November, ist es soweit und man kann die WORLD CLUB DOME Winter Edition auf Schalke erleben. Dann wird kein Geringerer als Martin Garrix, die aktuelle Nr. 1 der DJ Mag Top 100, dort seine Solo-Show präsentieren.

Various Artists – “Pop Giganten – Cover Hits“ (Polystar/Universal)

“Pop Giganten – Cover Hits“

Die Musik-Doku-Reihe “Pop Giganten“ von RTL2 widmet sich am 24. Oktober um 22.15 Uhr dem Thema “Cover Hits“ und geht unter anderem der Frage nach, welches das erfolgreichste Remake aller Zeiten ist.

Various Artists – “Pop Giganten – Cover Hits“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Pop Giganten – Cover Hits“ (Polystar/Universal)

Bereits am 06.10. ist die dazugehörige gleichnamige Compilation erschienen, die den geneigten Hörer mit so hochkarätigen Acts wie Robbie Williams, Ronan Keating, Whitney Houston, Limp Bizkit, Faith No More, Marilyn Manson, Disturbed, Wet Wet Wet, Westlife, The BossHoss, Sarah Connor, Ellie Goulding, Felix Jaehn, Robin Schulz, Jonas Blue oder Lost Frequencies verwöhnt.

So gibt es unter anderem von Jonas Blue den Tropical House-Song “Fast Car“ (feat. Dakota) zu hören , bei dem es sich um eine Coverversion des gleichnamigen Tracy Chapman-Klassikers aus dem Jahre 1988 handelt.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 76“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 76“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 76“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 76“ (Kontor Records)

Gerade ist die mittlerweile 76. Ausgabe der beliebten Compilation-Reihe erschienen. Vereint sind auf den ersten drei Silberlingen des CD-Sets insgesamt 69 Tracks von so namhaften Leuten wie Robin Schulz feat. James Blunt, The Chainsmokers, Afrojack & David Guetta, Felix Jaehn, Jonas Blue, EDX, Galantis, Rita Ora, Armin van Buuren, Kygo & Ellie Goulding, Martin Garrix & Troye Sivan, Nora En Pure , Oliver Heldens oder Boris Dlugosch, wobei anzumerken ist, dass als Compiler und Mixer der frischen Tunes Markus Gardeweg, Jerome und Marcapasos fungierten.

Nena - “NENA 40 – Das Neue Best Of Album" (Sony Music Catalog/Sony Music)

Nena – “NENA 40 – Das Neue Best Of Album“

Die Wahl-Hamburgerin Gabriele Susanne Kerner alias Nena, die während ihrer unglaublichen Karriere bislang über 20 Millionen Platten verkauft hat, zudem mit “99 Luftballons“ und “Liebe ist“ zwei Nr.1-Hits in den offiziellen deutschen Single-Charts landete, Kult-Songs wie “Leuchtturm”, “?”,  „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ oder „Nur Geträumt“ hervorbrachte sowie zahllose Awards (u.a. „Bambi“, „Echo“, „Comet“, „Bravo Otto“, „Eins Live-Krone“) abräumte, begeht ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum.

Nena - “NENA 40 – Das Neue Best Of Album" (Sony Music Catalog/Sony Music)
Nena – “NENA 40 – Das Neue Best Of Album“ (Sony Music Catalog/Sony Music)

Aus diesem Anlass widmet das ZDF der 57-jährigen Musikikone eine große Samstagabendshow, die am 07. Oktober von 20.15 – 22.45 Uhr ausgestrahlt wird. Mit von der Partie sind dann Freunde und musikalische Wegbegleiter wie Rea Garvey, The BossHoss, Wolfgang Niedecken, Samy Deluxe, Sasha, Alina Süggeler (Frida Gold), Gianna Nannini, Zara Larsson, Wanda, Dieter Meier (Yello) oder die britische Musiklegende Dave Stewart (Eurythmics).

Various Artists – “House Nation Ibiza 2017“ (Milk&Sugar-Records/SPV)

“House Nation Ibiza 2017“

Vor zwei Jahren brachten Milk & Sugar erstmals eine Ibiza-Ausgabe der populären House Nation-Compilation-Reihe heraus.

Various Artists – “House Nation Ibiza 2017“ (Milk&Sugar-Records/SPV)
Various Artists – “House Nation Ibiza 2017“ (Milk&Sugar-Records/SPV)

Nun ist es Zeit für “House Nation Ibiza 2017“, die mit feinen Club-Tunes von Leuten wie David Penn, Lexer, Dennis Cruz, Trecut, Fort Arkansas, Tube & Berger oder Nora En Pure aufwartet.

Angereichert wird der Sampler noch mit Remixes von Acts wie Purple Disco Machine, Superlover, Martijn Ten Velden, MAMA, Martin Roth oder andhim.

Mit dabei ist ferner “Summertime“, die aktuelle Single von Milk & Sugar, welche im Siege Remix dargeboten wird.

Hier der Minimix zu “HOUSE NATION IBIZA 2017“:

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2017 – The Closing” (Kontor Records)

“Kontor Festival Sounds 2017 – The Closing”

“Kontor Festival Sounds 2017 – The Closing” out now

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2017 – The Closing” (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2017 – The Closing” (Kontor Records)

Mit 60 Tracks prall gefüllt ist die brandneue Dance-Compilation “Kontor Festival Sounds 2017 – The Closing”, die seit heute im Handel erhältlich ist.

Auf dem 3-CD-Set versammelt ist alles, was gerade im Dance-Bereich abgeht. Dafür, dass keine Wünsche offen bleiben, sorgen unter anderem Tunes von so hochkarätigen Leuten wie Armin van Buuren, Afrojack & David Guetta, Martin Garrix & Brooks, Tiesto & The Chainsmokers, Galantis, Hardwell, Dimitri Vegas & Like Mike oder Lost Frequencies & Netsky.

Hier der “Official Minimix“ zum Sampler:

Various Artists - “Von Der Freiheit“ (Modul Entertainment/Universal Music Germany)

“Von Der Freiheit“

Freiheit ist ein Begriff, der seit Jahrhunderten unter anderem in der Politik, im juristischen Bereich, in der Philosophie und in der Religion eine wichtige Rolle spielt.

Various Artists - “Von Der Freiheit“ (Modul Entertainment/Universal Music Germany)
Various Artists – “Von Der Freiheit“ (Modul Entertainment/Universal Music Germany)

Zwei Tage vor der Bundestagswahl in Deutschland ist nun eine Doppel-CD erschienen, welche sich dem Thema “Freiheit“ als Konzeptalbum widmet.

Mit von der Partie sind so hochkarätige Musiker wie BAP, Udo Lindenberg, Philipp Poisel, Silbermond, Christina Stürmer, Sportfreunde Stiller, Laith Al-Deen, Niels Frevert, Max Herre , Alex Diehl, Patrice, Revolverheld, Adel Tawil,Söhne Mannheims, Glasperlenspiel, Max Giesinger oder die Alin Coen Band.

Various Artists - “Ich Find Schlager Toll - Herbst/Winter 2017/18“ (Polystar/Universal)

“Ich Find Schlager Toll – Herbst/Winter 2017/18“

“Ich Find Schlager Toll – Herbst/Winter 2017/18“ ist der Titel einer brandneuen Compilation, die seit dem 8. September im Handel erhältlich ist.

Various Artists - “Ich Find Schlager Toll - Herbst/Winter 2017/18“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Ich Find Schlager Toll – Herbst/Winter 2017/18“ (Polystar/Universal)

Versammelt sind auf dem Sampler viele der aktuell größten Stars im Schlager-Bereich, darunter Helene Fischer, Vanessa Mai, Andrea Berg, Maite Kelly, Michelle, Beatrice Egli, Sarah Jane Scott, Claudia Jung, Ben Zucker, Roland Kaiser, Matthias Reim, Bernhard Brink, Thomas Anders, DJ Ötzi, Kerstin Ott , Maria Voskania oder KLUBBB3.

Bislang ist der Helene Fischer-Track “Herzbeben“, welcher mit Pop- und Dance-Elementen angereichert ist, wohl als erfolgreichster deutschsprachiger Schlager-Song des Jahres zu bezeichnen. Selbstverständlich wird diesem mittlerweile mit Gold veredelten Lied, das alleine hierzulande über 200.000 mal über die Ladentische ging und auf Platz 6 der offiziellen deutschen Single-Charts landen konnte, Platz auf der Compilation eingeräumt.

Various Artists – “Future Trance Vol. 81” (Polystar/Universal)

“Future Trance Vol. 81”

Am 03. März 1997 ging mit “Future Trance“ eine der erfolgreichsten Compilation-Reihen an den Start, welche die Tanzjünger seitdem vierteljährlich mit den trendigsten Tunes in den Bereichen Dance, Trance, Hands Up und House versorgt.

Various Artists – “Future Trance Vol. 81” (Polystar/Universal)
Various Artists – “Future Trance Vol. 81” (Polystar/Universal)

Soeben ist mit Vol. 81 die neueste Edition der Sampler-Reihe erschienen, die bereits die Top20 der iTunes-Album-Charts erreicht hat und, was die Compilations angeht, dort sogar auf Platz 3 notiert ist.

Sage und schreibe 70 Tracks von so illustren Leuten der Szene wie Axwell /\ Ingrosso, Martin Garrix, Felix Jaehn, Hardwell, Dimitri Vegas & Like Mike, Zedd & Liam Payne, Martin Solveig feat. ALMA, Armin van Buuren, Jonas Blue, Robin Schulz, Afrojack & David Guetta oder Scooter sind auf der taufrischen Ausgabe der Future Trance-Reihe vereint.

Various Artists - “ELROW VOL.1“ (Kontor Records)

“ELROW VOL.1“

Elrow ist der Name einer ursprünglich aus Barcelona stammenden Partyreihe, die mittlerweile längst ganz Europa erobert hat. Auf den wilden Partys sorgen unter anderem Elemente aus Zirkus und Straßentheater, schrille Outfits und Konfettiregen dafür, dass bei den Gästen der Clubs keine Wünsche offen bleiben.

Various Artists - “ELROW VOL.1“ (Kontor Records)
Various Artists – “ELROW VOL.1“ (Kontor Records)

Dabei stehen die Partys jeweils unter verschiedenen Motti wie “Rowlympic Games“, “Bollywood“, “Day Of The Dead“, “Singermorning“, “Brasil“ oder “Summer Of Love“.

Passend zur Partyreihe, die man z.B. im Ibiza Club Amnesia erleben kann, gibt es nun auch den entsprechenden  Sampler, der musikalisch irgendwo zwischen House und Techno oszilliert.

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

„Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“

Brandneue Milk & Sugar-Compilation seit gestern im Handel

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Am gestrigen Tag erschien die neueste Ausgabe der Milk & Sugar-Compilation-Reihe “Beach Sessions“, die in diesem Jahr Tracks von Leuten wie Purple Disco Machine, Afterlife, DePhazz, Dennis Ferrer, Lissat & Voltaxx, Miguel Campbell oder Mousse T versammelt.

Verorten lässt sich die facettenreiche Melange – unterteilt in zwei Mixes unter den Mottos “Pool“ und “Beach“ – irgendwo zwischen Downtempo, Deep House, Chillout, Ambient, Disco und Electronica.

Als besonderes Schmankerl erwartet den Hörer übrigens die bislang unveröffentlichte Afterlife Chillout Version des Milk & Sugar Smash Hits “Via Con Me (It’s Wonderful)”.

Various Artists – “Kontor Summer Jam 2017“ (Kontor Records)

“Kontor Summer Jam 2017“

Seit 2012 erscheint alljährlich die Kontor-Sampler-Reihe “Summer Jam“, die den geneigten Hörer stets mit den aktuellsten Club- und Dance-Sounds verwöhnt.

Various Artists – “Kontor Summer Jam 2017“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Summer Jam 2017“ (Kontor Records)

Gerade ist die neueste Ausgabe erschienen , welche auf 3 CDs so illustre Leute wie Felix Jaehn (feat. James Blunt), Alle Farben, DJ Antoine, EDX, Lexer, Starley, Galantis, Gestört aber Geil, Lost Frequencies, Kygo, Markus Gardeweg, Micar, ATB, Robin Schulz, Nora En Pure, Stereoact oder The Chainsmokers versammelt.

Unter anderem erwarten euch darauf die Top10-Smash-Hits “OK“ (Robin Schulz feat. James Blunt), “Hot2Touch“ (Felix Jaehn feat. HighT & Alex Aiono), “Paris“ (The Chainsmokers) oder “It Ain`t Me“ (Kygo & Selena Gomez).

Various Artists - “Pacha Ibiza – Chillout” (Embassy One)

Various Artists – “Pacha Ibiza – Chillout”

Das Pacha, dessen Markenzeichen zwei Kirschen sind, ist der wohl bedeutendste Club auf der Balearen-Insel Ibiza. 1973 gegründet, ist er schnell zu einem Symbol für schillernde Party-Nächte und erstklassige House-Musik geworden.

Various Artists - “Pacha Ibiza – Chillout” (Embassy One)
Various Artists – “Pacha Ibiza – Chillout” (Embassy One)

Seit geraumer Zeit erscheint alljährlich eine gleichnamige Compilation, die den geneigten Hörer mit den exquisitesten House- und Electro-Tunes zu betören weiß.

Nunmehr ist ein neuer Sampler in der Pacha-Serie erhältlich, auf der der geneigte Hörer mit traumhaften Chill Out-Klängen auf eine entspannende Reise geschickt wird.

So illustre Leute des Genres wie Tyler Rix, Thomas Lemmer, Cellar 55, The Nike Skies, Casanovy, Lissat & Voltaxx oder Milk & Sugar sorgen auf “Pacha Ibiza – Chillout” dafür, dass keine Wünsche offen bleiben dürften.