Schlagwort-Archive: Dance

Various Artists – “We Love Summer 2017“ (Polystar/Universal)

„We Love Summer 2017“

Bereits zum neunten Male erscheint in diesen Tagen eine Ausgabe der überaus populären Sampler-Reihe “We Love Summer“.

Various Artists – “We Love Summer 2017“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “We Love Summer 2017“ (Polystar/Universal)

Da sich die warme Jahreszeit momentan sehr wechselhaft und launisch präsentiert, sei euch natürlich zur 2017er-Edition angeraten, um sich dennoch sommerliche Gefühle in das heimische Wohnzimmer zu holen.

Insgesamt 46 Songs haben es auf die Compilation geschafft, die mit so illustren Namen wie Lady Gaga, The Weeknd, Luis Fonsi, Shawn Mendes, Justin Bieber, James Blunt, Robin Schulz, Felix Jaehn, Jonas Blue, DJ Snake, Major Lazer, Martin Solveig, Galantis, Imagine Dragons, Cro, Adel Tawil oder Gentleman geschmückt ist.

Various Artists – “Nature One 2017 – We Call It Home“ (Kontor Records)

“Nature One 2017 – We Call It Home“

Seit mittlerweile 22 Jahren gibt es nun mittlerweile das beliebte elektronische Tanzmusik-Festival NATURE ONE, das alljährlich auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna (Hunsrück) stattfindet.

Various Artists – “Nature One 2017 – We Call It Home“ (Kontor Records)
Various Artists – “Nature One 2017 – We Call It Home“ (Kontor Records)

In diesem Jahr wartete es vom 04. bis zum 06.08. August mit Headlinern wie Paul van Dyk, Sven Väth, Moguai, Above & Beyond oder Ferry Corsten auf.

Natürlich darf zu der dreitägigen Veranstaltung, die in diesem Jahr unter dem Motto “We Call It Home“ stand, nicht die traditionelle NATURE ONE-Compilation fehlen.

Auf dem 3-CD-Set ist selbstverständlich alles versammelt, was im Techno-, Dance- und House-Bereich derzeit angesagt ist.

Various Artists – “Future Trance – Rave Classics 2“ (Polystar/Universal)

“Future Trance – Rave Classics 2“

Bereits seit März 1994 erscheint vierteljährlich die Sampler-Reihe “Future Trance“, welche die Hörer stets mit den angesagtesten Tunes zwischen Dance und Hands Up versorgt.

Various Artists – “Future Trance – Rave Classics 2“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Future Trance – Rave Classics 2“ (Polystar/Universal)

Am 11. Juli 2014 wurde eine Spezial-Ausgabe veröffentlicht, die sich den Klassikern des Rave widmete, welcher mit Elementen aus Dance, Techno, Hands Up und Trance vor allem in den 90ern und im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends große Erfolge feierte.

Knapp drei Jahre später gibt es nun endlich mit Vol. 2 den Nachfolger von “Future Trance – Rave Classics“. Dabei kann der geneigte Hörer sich wiederum auf eine nostalgische Reise in die Zeit begeben, als Acts wie Charly Lownoise & Mental Theo, Dune, Marusha, Mark `Oh, Mauro Picotto, The Prodigy, Westbam,Blank & Jones, Lexy & K-Paul, Members Of Mayday, RMB, Pulsedriver, Cosmic Gate, Technohead, Elektrochemie LK, Niels Van Gogh oder Robert Miles sowohl für Furore in den Charts als auch auf den Dancefloors sorgten.

Various Artists - “The Dome Summer 2017“ (Polystar/Universal)

“The Dome Summer 2017″

Bereits seit dem 01. Juni ist aus meteorologischer Sicht Sommer, nach dem Kalender seit dem 21. Juni.

Various Artists - “The Dome Summer 2017“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “The Dome Summer 2017“ (Polystar/Universal)

Derzeit präsentiert sich der Sommer jedoch eher launisch und wechselhaft. Durchgehend sommerliche Gefühle könnt ihr euch jedoch in das heimische Wohnzimmer holen, indem ihr zur brandneuen Compilation “The Dome Summer 2017“ greift.

Auf der Sommer-Ausgabe der beliebten Compilation-Reihe erwarten euch insgesamt 46 Tracks – versammelt auf zwei CDs.
Dabei geben sich nicht nur so hochkarätige Leute wie Shawn Mendes, Luis Fonsi, Alma, The Weeknd, Jonas Blue, Gestört Aber GeiL, Felix Jaehn, Alle Farben, Martin Solveig, Calvin Harris, Hardwell, Kygo, Martin Garrix, Axwell Λ Ingrosso, OneRepublic, Marlon Roudette, Imagine Dragons, Milow, Selena Gomez, Ellie Goulding, Lena, Adel Tawil, Cro, Kay One oder Helene Fischer auf dem Sampler ein Stelldichein, sondern auch Newcomer und Durchstarter wie Maluma, Alice Merton oder Lola Marsh.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 75“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 75“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer beliebten CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 75“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 75“ (Kontor Records)

Am 21. Juli erscheint Vol. 75 der populären Compilation-Serie. Vereint sind auf dem 4-CD-Set unter anderem hochkarätige Tracks von so namhaften Namen wie Lost Frequencies, Gestört Aber GeiL, The Chainsmokers & Coldplay, Martin Garrix, Tiesto, Dimitri Vegas & Like Mike, Jax Jones, Major Lazer, Cheat Codes, Axwell, Armin van Buuren, Stereoact, Ofenbach, Kygo, EDX, Markus Gardeweg, Alma, Wankelmut, DJ Antoine, ATB, Bakermat, Cedric Gervais, Axwell Λ Ingrosso oder Alice Merton.

Teilweise sind die Tracks dabei bislang nicht veröffentlicht oder exklusiv auf einem Sampler zu finden.

EDX - “Two Decades“ (2CDs – Kontor Records)

EDX – “Two Decades“

In Zürich lebt der italienische DJ und Produzent Maurizio Colella a.k.a. EDX, der am Freitag mit “Two Decades“ seine erste Werkschau veröffentlicht.

EDX - “Two Decades“ (2CDs – Kontor Records)
EDX – “Two Decades“ (2CDs – Kontor Records)

Große Erfolge feierte der mittlerweile 40-Jährige in der Vergangenheit unter anderem mit seinen Remixes für so illustre Leute wie Tiësto, Robin Schulz, Calvin Harris, Sam Feldt, Kaskade, The Avener, HAEVN oder Above & Beyond.

Im Jahre 2009 schaffte er es bei Beatport neben Acts wie Deadmau5 und Eric Prydz in die Top3, was die “Progressive House Artists“ des Jahres anging. Fünf Jahre später avancierte er mit seinen Produktionen sogar zum zweit meistverkauften Deep House-Artist auf Beatport.

Lorde - “Melodrama“ (Universal)

Lorde – “Melodrama“

Lorde stürmt mit ihrem brandneuen Album “Melodrama“ die Charts in zahlreichen Ländern

Lorde - “Melodrama“ (Universal)
Lorde – “Melodrama“ (Universal)

Fast vier Jahre sind mittlerweile vergangen, seit die neuseeländische Sängerin Ella Marija Lani Yelich-O’Connor alias Lorde ihr Debütalbum “Pure Heroine“ veröffentlichte, das bis zum heutigen Tag alleine in den USA über 1,6 Millionen mal verkauft wurde und dort eine 3-fache Platinauszeichnung erhielt.

2014 wurde das Album als “Best Pop Vocal Album“ bei den Grammys nominiert, in den Kategorien “Song Of The Year“ und “Best Pop Solo Performance“ erhielt die Musikerin für die aus dem Longplayer ausgekoppelte Single “Royals“, die sensationelle 8 Wochen an der Spitze der Billboard Charts verweilte, sogar zwei Grammy Awards.

Various Artists – “Airbeat One 2017“ (Kontor Records)

“Airbeat One 2017“

Bereits zum 16. Male findet das EDM-Festival “Airbeat One“ in diesem Jahr statt.

Various Artists – “Airbeat One 2017“ (Kontor Records)
Various Artists – “Airbeat One 2017“ (Kontor Records)

Vom 13. bis zum 16. Juli werden auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe (Schwerin) rund 120 Acts, darunter so namhafte Leute der Szene wie Hardwell, Armin van Buuren, Galantis, Axwell ^ Ingrosso, Dimitri Vegas & Like Mike, Paul Kalkbrenner, Tiësto, Don Diablo, Nervo, Nicky Romero, Martin Solveig, Alan Walker, Alle Farben, Felix Jaehn, Gestört aber GeiL oder Lost Frequencies den Tanzjüngern mit ihren Sets einheizen.

Various Artists - “Kontor Festival Sounds 2017.02 – The Opening Season“ (Kontor Records)

“Kontor Festival Sounds 2017.02 – The Opening Season“

Wer von euch sich musikalisch auf die Highlights der EDM-Festival Saison 2017 einstimmen möchte, sollte zur brandneuen Compilation “Kontor Festival Sounds 2017.02 -The Opening Season“ greifen.

Various Artists - “Kontor Festival Sounds 2017.02  – The Opening Season“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2017.02 – The Opening Season“ (Kontor Records)

Auf den ersten beiden CDs des 3CD-Sets ist alles vereint, was in den aktuellen Dance- und Club-Charts gerade abräumt, darunter der brandneue Sagi Abitbul Remix des Nalin & Kane-Klassikers “Beachball“ aus dem Jahre 1997, die diesjährige Mayday-Hymne “True Rave“ (Friends Of Mayday), “Mr. Vain“ (Le Scorpion), das taufrische Remake des bis heute weltweit über 10 Millionen mal verkauften Culture-Beat-Klassikers aus dem Jahre 1993, oder “Scared To Be Lonely“, die wunderbare Zusammenarbeit zwischen Martin Garrix und Dua Lipa (hier im Brooks Remix vertreten).

Various Artists - “Fetenhits – The Real Summer Classics (Best Of)“ (Polystar/Universal)

“Fetenhits – The Real Summer Classics (Best Of)“

Bereits seit dem 01. Juni ist aus meteorologischer Sicht Sommer, nach dem Kalender beginnt er am 21. Juni.

Various Artists - “Fetenhits – The Real Summer Classics (Best Of)“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Fetenhits – The Real Summer Classics (Best Of)“ (Polystar/Universal)

Mit “Fetenhits – The Real Summer Classics (Best Of)“ erscheint nun der wohl ultimative Sampler zur warmen Jahreszeit.

Voll gepackt ist er mit vielen der größten Sommerhits aller Zeiten, die stets gute Laune zu verbreiten wissen und dabei echte Sommergefühle aufkommen lassen.

Ob “Macarena“ (Los Del Rio), ob “Bailando“ (Loona), ob “Samba De Janeiro“ (Bellini), ob “The Ketchup Song“ (Las Ketchup), ob “Dragostea Din Tei“ (O-Zone), ob “Lambada“ (Kaoma), ob “On The Floor“ (Jennifer Lopez), ob “Sunshine Reggae“ (Laid Back), ob “Mr. Saxobeat“ (Alexandra Stan), ob “Miss California“ (Dante Thomas feat. Pras) oder “Bamboleo“ von den Gipsy Kings, auf “Fetenhits – The Real Summer Classics (Best Of)“ bleiben definitiv keine Wünsche offen.

Various Artists - ’’Kontor Sports 2017” (Kontor Records)

’Kontor Sports 2017”

“Die “Kontor Sports 2017 – My Personal Trainer“ Compilation ist die perfekte musikalische Begleitung für das wöchentliche oder auch tägliche Sportprogramm.

Various Artists  - ’’Kontor Sports 2017” (Kontor Records)
Various Artists – ’’Kontor Sports 2017” (Kontor Records)

Der Käufer erhält 40 top aktuelle Hit-Tracks in 3 Mixen für die unterschiedlichen sportlichen Phasen, optimal eingerahmt von einem Warm Up- und einem Cool Down-Teil.

Egal also ob es sich um ein kurzes Warm-Up oder den passenden Mix zum Joggen handelt, mit diesen Tracks und Mixes ist man stets in besten Händen und macht einen Personal Trainer fast überflüssig – in Kombination mit dem günstigen Preis ein unschlagbares Argument für die „Kontor Sports 2017“!“ (Presse-Info)

Tracklist:

WARM UP
01. STARLEY – CALL ON ME (RYAN RIBACK REMIX)

Various Artists – “Eurovision Song Contest 2017 Kyiv“ (Universal)

“Eurovision Song Contest 2017 Kyiv“

Am heutigen Samstag (13.05.2017) findet nach den Halbfinalen am Dienstag und Donnerstag das Finale des Eurovision Song Contests (ehemals Grand Prix Eurovision de la Chanson) bereits zum 62. Male statt.

Various Artists – “Eurovision Song Contest 2017 Kyiv“ (Universal)
Various Artists – “Eurovision Song Contest 2017 Kyiv“ (Universal)

In diesem Jahr in der ukrainischen Hauptstadt Kiew mit 26 Teilnehmern, darunter auch die Chemnitzerin Isabella Levina Lueen alisa Levina, die mit dem Song “Perfect Life“ als Deutschlands Vertreterin an den Start geht.

Wie gewohnt erscheint auch ein Sampler zum Contest, auf dem nicht nur die Finalteilnehmer, sondern auch die bereits in den Halbfinalen ausgeschiedenen Künstler mit ihren Songs vertreten sind.

Auf der Doppel-CD finden sich insgesamt 43 Songs, wobei die Spannbreite von Schlager und Pop über Folk und Rock bis hin zu Dance reicht.

Various Artists – “Let`s Dance – Das Tanzalbum 2017“ (Polystar/Universal)

“Let`s Dance – Das Tanzalbum 2017“

“Let`s Dance“ ist der Name einer Tanzshow, die seit dem Jahre 2006 äußerst erfolgreich auf dem Fernsehsender RTL läuft.

Various Artists – “Let`s Dance – Das Tanzalbum 2017“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Let`s Dance – Das Tanzalbum 2017“ (Polystar/Universal)

In diesem Jahr findet bereits die zehnte Staffel statt, an der unter anderem die Schlagerpop-Sängerin Vanessa Mai, Ann-Kathrin Brömmel, die Freundin von Mario Götze und ehemalige Kandidatin der Castingshow “Germany`s Next Topmodel“, der Ex-Teenie-Star Gil Ofarim und das Curvy-Model Angelina Kirsch als Kandidaten teilnehmen.

Auch zur 2017er-Ausgabe erscheint wieder ein Sampler zur Show, auf dem die Palette von Swing und Walzer über Disco Fox, Slow Fox, Cha Cha Cha , Rumba/Tango und Samba bis hin zu Paso Doble, Foxtrott und Jive/Quickstep reicht.

Blondie - “Pollinator“ (BMG Rights Management/Warner)

Blondie – “Pollinator“

“Pollinator“ – elftes Studioalbum der legendären Band Blondie out now

Blondie - “Pollinator“ (BMG Rights Management/Warner)
Blondie – “Pollinator“ (BMG Rights Management/Warner)

Drei Jahre sind mittlerweile vergangen, seit die Kultband Blondie das letzte Studioalbum “Ghosts Of Download“ veröffentlichte, auf dem es Gast-Features von Leuten wie Beth Ditto, Miss Guy, Systema Solar oder vom HipHop-Act Los Rakas gab.

Nun erfreuen Debbie Harry und ihre Mannen den Musikfreund mit ihrem jüngsten Longplayer “Pollinator“, welcher insgesamt 11 Tracks umfasst.

Aufgenommen wurde das jüngste Studiowerk im renommierten New Yorker Studio The Magic Shop, in dem auch die Arbeiten zu den letzten beiden Alben der Musik-Ikonen Lou Reed und David Bowie stattfanden.

Alexander Marcus - “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ (Kontor Records/Edel)

Alexander Marcus – “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“

“10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ – neues Doppel-Album des Sängers und Musikproduzenten Felix Rennefeld aka Alexander Marcus

Alexander Marcus - “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ (Kontor Records/Edel)
Alexander Marcus – “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ (Kontor Records/Edel)

Nach der Vorab-Single “Schwachkopf Manfred“ bringt Alexander Marcus nun mit “10 Jahre Electrolore – das ultimative Album“ ein neues 2CD-Set heraus, auf dem sich insgesamt 27 Tracks finden.

Darauf vertreten sind nicht nut viele seiner Hits wie “Papaya“, “Elektriker“, “1,2,3“, “Homo Dance“, “Soldaten Der Liebe“, “Spiel, Satz Und Sieg“, “Hawaii Toast“ oder “Pitschi Pitschi Popo“, sondern auch die brandneue Single “Schwachkopf Manfred“.

Wer zur Limited Box von “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ greift, erhält übrigens als besonderes Schmankerl neben dem Album noch zusätzlich eine Fahne und einen Sticker, wobei im Booklet ein Grußwort von Deichkind enthalten ist.

Various Artists - “BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“ (KONTOR / EDEL / KONTOR NEW MEDIA)

“BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“

Bereits zum fünften Mal findet das Musikfestival “Big City Beats WORLD CLUB DOME“ in der Frankfurter Commerzbank-Arena statt, und zwar in diesem Jahr vom 2. Juni bis zum 4. Juni.

Various Artists - “BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“ (KONTOR / EDEL / KONTOR NEW MEDIA)
Various Artists – “BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“
(KONTOR / EDEL / KONTOR NEW MEDIA)

3 Tage lang werden dann Stars wie Martin Garrix, Deadmau5, Hardwell, Deichkind, Afrojack, Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Zedd, Steve Aoki, Marshmello, Solomun, Sven Väth den Dancefloor einheizen und die Tanzjünger mit den feinsten Tunes aus EDM und House versorgen.

Passend zum Musikfestival erscheint nun die neueste Ausgabe der beliebten Sampler-Reihe “Big City Beats“ mit dem Untertitel “ Vol. 26 – WORLD CLUB DOME 2017 Edition“.

ATB - “neXt“ (Kontor Redcords/Edel)

ATB – “neXt“

neXt“ – 10. Studioalbum von ATB

ATB - “neXt“ (Kontor Redcords/Edel)
ATB – “neXt“ (Kontor Redcords/Edel)

Seit Freitag draußen ist “neXt“, das brandneue Album des Produzenten, DJs und Songschreibers ATB, welcher mit bürgerlichem Namen Andre Tanneberger heißt und vom DJ MAG in den Top20 der “Top 100 Best DJs in the World of All Time“ gefüht wird.

Unterstützung bei den Aufnahmen erhielt der aus Freiberg (Sachsen) stammende und in Witten (Ruhrgebiet) lebende Musiker, der den großen Durchbruch gleich mit seiner ersten Solo-Single “9PM (Till I Come)“ (#UK 1) schaffte und in den Jahren 2002 und 2003 jeweils eine Echo-Nominierung in der Kategorie „Bester Dance-Act“ erhielt, von Produzenten und DJs wie Myon, Andrew Rayel, Robbin & Jonnis, Alyx Ander, Anova und Fade.

Various Artists - “Mayday 2017 – True Rave“ (Kontor Records/Edel)

“Mayday 2017 – True Rave“

“Mayday 2017 – True Rave“ out now

Various Artists - “Mayday 2017 – True Rave“ (Kontor Records/Edel)
Various Artists – “Mayday 2017 – True Rave“ (Kontor Records/Edel)

Seit mittlerweile 26 Jahren gibt es nun mittlerweile die beliebte Indoor-Rave-Veranstaltung Mayday, die alljährlich die Tanzjünger in die Westfalenhallen (Dortmund) lockt.

Die Mayday findet in diesem Jahr am 30. April unter dem Motto “True Rave“ statt. Mit dabei sind dann 35 internationale Acts im Spannungsfeld zwischen Techno, Trance, Electro, Hardcore und Hardstyle, darunter Chris Liebing, Moguai, Markus Schulz, Len Faki, Sven Väth, Tensor & Re-Direction, Korsakoff, Felix Kröcher, Neelix, Mad Dog, Ilario Alicante, Dr. Peacock, Cherry Aka BreakNtune, Ravers Nature, Charly Lownoise & Mental Theo, Frontliner oder Enrico Sangiuliano.

Als Appetizer auf die populäre Indoor-Rave-Veranstaltung erscheint nun die 26. Ausgabe der traditionellen Mayday-Compilation.

The Chainsmokers - “Memories…Do Not Open“ (Columbia/Sony Music)

The Chainsmokers – “Memories…Do Not Open“

Das Debütalbum der Chainsmokers landet in den US-amerikanischen iTunes-Charts direkt auf Platz 1.

The Chainsmokers - “Memories…Do Not Open“ (Columbia/Sony Music)
The Chainsmokers – “Memories…Do Not Open“ (Columbia/Sony Music)

The Chainsmokers ist der Name eines Future Bass-Duos, das aus Alex Pall und Drew Taggart besteht. Seit dem Release der Debüt-Single “#Selfie“, die sowohl in den britischen als auch in den US-amerikanischen Single-Charts in den Top20 landen konnte, eilen die beiden von Erfolg zu Erfolg.

Mit “Roses“, “Don`t Let Me Down“, “Paris“ und “Something Just Like This“ schaffte das Duo seitdem vier Top Ten-Hits in den amerikanischen Billboard-Charts, die Single “Closer“ erreichte sogar eine Notierung auf Platz 1 der US-Charts.

Lukas Rieger – “Side By Side“ (Single - Jetpack Music/Groove Attack)

Lukas Rieger – neue Single „Side By Side“

Lukas Rieger – neue Single (“Side By Side“) und neues Video

Lukas Rieger –  “Side By Side“  (Single -  Jetpack Music/Groove Attack)
Lukas Rieger – “Side By Side“ (Single – Jetpack Music/Groove Attack)

Lukas Rieger hat am 30. September letzten Jahres sein Debütalbum namens “Compass“ herausgebracht.

In der Woche nach dem Release schaffte der Longplayer, welcher unter anderem von Riley Urick (Rihanna, Enrique Iglesias, Chris Brown) und Maejor Ali (Justin Bieber, Sean Paul) soundtechnisch in Szene gesetzt wurde, auf Anhieb den Einstieg auf Platz 4 der offiziellen deutschen Longplay-Charts.

Nun hat der Sänger, welcher durch seine Teilnahme bei der vierten Staffel der Castingshow The Voice Kids erste Bekanntheit erlangte, mit “Side By Side“ eine neue Single am Start.

Das dazugehörige Video, welches auf Youtube bereits über 515.000 Klicks verzeichnen konnte, entstand übrigens in den Babelsberger Filmstudios.