Schlagwort-Archive: Deutsch

Vincent Gross – „Du Du Du“

Vincent Gross: „Du Du Du“ – neue Single, VÖ April 2017

Vincent Gross bekommt „Rückenwind“: Nach Veröffentlichung seines gleichnamigen Debütalbums geht es für den 20-jährigen smarten Basler Schlag auf Schlag: Seine grandiose Fernsehpremiere mit der neuen Single „Du Du Du“ feierte Vincent vor einem Millionenpublikum in der Eurovisionsshow „Schlagercountdown“ mit Florian Silbereisen. Nach der anschließenden erfolgreichen Promotiontour erobert er nun live die große Bühne: Seit Ende März ist Vincent Gross als Support-Act der fast restlos ausverkauften Karma-Tour 2017 von Teenie-Superstar Mike Singer in 19 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz dabei.

Clip „Du Du Du“:

SOMA – „Gegen den Strom“

SOMA – Videopremiere des neuen Videos zur Single „Gegen den Strom“

SOMA macht Hip-Hop und kommt aus Hamburg. Anfangs in der Kombo Altonative, später meist Solo. 2013 erschien sein Debut-Album „Lebenszeichen“, auf dem sich bereits seine Neigung zu melodisch-verträumter Musik zeigte.

Hier das neue Video zum Song „Gegen den Strom“ von SOMA:

Ende 2015 trifft er auf den Musiker und Produzenten Loki! mit dem er im Juli 2016 die free-download-EP „Herzblut“ über Bandcamp veröffentlicht. Loki! mischt dort HipHop Beats mit Rock-, Pop- und Jazz- Elementen, die SOMA mit introspektiven und gesellschaftsanalytischen Raps untermalt.

Nach einigen Auftritten als Duo, beschließen beide die folgenden Auftritte für das anschließende Album „Niemandsland“ (Album-VÖ: 27.01.17) mit Live-Band und Loop-Station zu bestreiten. Mit dem Drummer Bastian Seils und dem Bassistes Nils Lagoda wird die Band dann komplett.

Fargo – „Wunderbare Jahre“

Jetzt kommt Fargo – neues Album und auf Deutschland-Tour, Album-VÖ: 31.03.17

Fargo – Wunderbare Jahre (Fargo/Motor)

Fargo, das ist ein Rapper, der einfach gut ist. Er lässt jede Maske, jedes extra zweifach, dreifach weg und liefert was Laune macht. Mit „Einfach sein“, der ersten Single, gelang dem ehemaligen Frontmann der Berliner Indie-Rap-Pioniere The Love Bülow ein sloganhaft eingängiges Solodebüt, eine Hymne für die so völlig vernetzte wie ratlose Generation Entscheidungsunfähig.

Nun geht es ‚leicht wie eine Feder‘ weiter, denn ‚fliegen kann doch jeder‘. Zumindest mit der großen Liebe, die einen wie „Karlsson Vom Dach“ voller Soul & Funk in einer anderen Dimension durch die Stadt fliegen lässt. Die neue Single ist eine Ode an die rosarote Brille, an das Sich-Fallen-Lassen – und sogar an alte Motown Platten, so leichtfüßig funky kommt die melodiöseste Nummer des Albums daher.

VINCENT GROSS – „Rückenwind“

VINCENT GROSS startet durch mit „Rückenwind“ – Album-VÖ: 24.03.17

VINCENT GROSS – „Rückenwind“ (Ariola/Sony)

Vincent Gross hat allen Grund zu staunen. 20 Jahre jung, gerade erst das Abi in der Tasche, den Zivildienst geleistet, das Psychologiestudium begonnen und plötzlich sprechen alle von ihm. Alle? Na, zumindest kennt ihn die gesamte Schweiz schon, seit er den Newcomer-Wettbewerb der SRF-Show „Hello Again!“ gewonnen hat. Und seine Follower, die ihm in den sozialen Netzwerken an den Lippen, an den Saiten und an diesen unglaublich schönen Augen kleben. Vincent Gross hat sein erstes Album aufgenommen und wird es am 24. März veröffentlichen.

Jeden Tag Silvester – „Schwerelos“

Jeden Tag Silvester neuer Clip + Tourstart.

JEDEN TAG SILVESTER, vier Freunde aus der Stormarner Provinz, gründen sich 2008 und veröffentlichen 2014 in Eigenregie ihr selbstbetiteltes Debüt, das sie mit Sven Bünger (Johannes Oerding, Madsen, Tonbandgerät u. a.) in Hamburg aufnehmen. Der erste große Schritt weg vom Land, dem schon bald darauf viel Größere folgen. Als Support spielen sie für Silbermond, Mark Forster und Johannes Oerding. Für Schleswig Holstein geht’s zum Bundesvision Songcontest 2015 auf den 10. Platz, mit der Single „Dein Glück“ ins Radio (RSH, NDR u. a.) und zu eigenen ausverkauften Shows u. a. in der Prinzenbar oder dem Knust. So die Geschichte der letzten Jahre von außen, im Schnelldurchlauf. Dazu die viel Entscheidendere, nämlich die einer Band, die sich – wie sollte es anders sein – über all diese Erfolge freut, die aber vor allem Musik machen will, live spielen will. Die auf einen künstlichen Habitus pfeift. Die wie Brüder zusammenhält, sich nicht scheut sympathisch zu sein, das Leben aus vollem Herzen zu bejahen und darüber Songs schreibt. Darüber, dass Optimismus eine Waffe sein kann! Fast immer.

Fargo – „Karlsson vom Dach“

Fargo – hier kommt das offizielle Video zur Single „Karlsson vom Dach“, Album-VÖ: 31.03.17

Fargo – „Karlsson vom Dach“ (Motor)

Fargo, das ist ein Rapper, der einfach gut ist. Er lässt jede Maske, jedes extra zweifach, dreifach weg und liefert was Laune macht. Mit „Einfach sein“, der ersten Single, gelang dem ehemaligen Frontmann der Berliner Indie-Rap-Pioniere The Love Bülow ein sloganhaft eingängiges Solodebüt, eine Hymne für die so völlig vernetzte wie ratlose Generation Entscheidungsunfähig.

Nun geht es ‚leicht wie eine Feder‘ weiter, denn ‚fliegen kann doch jeder‘. Zumindest mit der großen Liebe, die einen wie „Karlsson Vom Dach“ voller Soul & Funk in einer anderen Dimension durch die Stadt fliegen lässt. Die neue Single ist eine Ode an die rosarote Brille, an das Sich-Fallen-Lassen – und sogar an alte Motown Platten, so leichtfüßig funky kommt die melodiöseste Nummer des Albums daher.

ODER SO – „Taschen voll Gold“

ODER SO mit Single zum 150. Jubiläum der Stiftung Bethel, VÖ: 03.03.17

ODER SO – „Taschen voll Gold“ (Motor / Believe Digital)

“ODER SO!“ – wenn alles glatt, perfekt und ohne jeden Makel scheint, dann ist die große Langeweile nicht weit. „Oder so!“ ist anders. Und es ist Zeit, dass wir sagen: Anders ist normal!

„Oder so!“ ist eine deutsche Popband und hat sich 2013 aus einem inklusiven Bandprojekt entwickelt, in dem Behinderung keine Rolle spielt. Vier junge Frauen, drei junge Männer – deren Leben Höhen und Tiefen hat wie bei jedem anderen auch. Fast alle sind oder waren Schüler der Mamre-Patmos-Schule der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Die Band arbeitet gemeinsam an eigenen Songs, mit deutschen Texten, aus dem tiefsten Innern, keine Therapie, sondern reine Lebenslust. Zusammen mit Deutschlands erfolgreichster Produzentin Annette Humpe sind so zwei der selbst geschriebenen Lieder für das 150-jährige „Bethel-Jubiläum“ 2017 entstanden.

Jeden Tag Silvester – „Geisterjägerstadt“

Jeden Tag Silvester melden sich zurück mit neuem Video, neuem Album und großer Tour, Album-VÖ: 24.02.17

Jeden Tag Silvester – „Geisterjägerstadt“ (Chefrekords Ratekau / Edel: Kultur)

JEDEN TAG SILVESTER, vier Freunde aus der Stormarner Provinz, gründen sich 2008 und veröffentlichen 2014 in Eigenregie ihr selbstbetiteltes Debüt, das sie mit Sven Bünger (Johannes Oerding, Madsen, Tonbandgerät u. a.) in Hamburg aufnehmen. Der erste große Schritt weg vom Land, dem schon bald darauf viel Größere folgen. Als Support spielen sie für Silbermond, Mark Forster und Johannes Oerding. Für Schleswig Holstein geht’s zum Bundesvision Songcontest 2015 auf den 10. Platz, mit der Single „Dein Glück“ ins Radio (RSH, NDR u. a.) und zu eigenen ausverkauften Shows u. a. in der Prinzenbar oder dem Knust. So die Geschichte der letzten Jahre von außen, im Schnelldurchlauf. Dazu die viel Entscheidendere, nämlich die einer Band, die sich – wie sollte es anders sein – über all diese Erfolge freut, die aber vor allem Musik machen will, live spielen will. Die auf einen künstlichen Habitus pfeift. Die wie Brüder zusammenhält, sich nicht scheut sympathisch zu sein, das Leben aus vollem Herzen zu bejahen und darüber Songs schreibt. Darüber, dass Optimismus eine Waffe sein kann! Fast immer.

Wendja – „Poet & Prolet“

Wendja präsentiert sein neues Album „Poet & Prolet“ und geht auf große Tour, Album-VÖ: 17.02.17

Wendja – „Poet & Prolet“ (Universal)

Wendja wird ‘89 in Freistadt geboren und muss in der österreichischen Provinz mit zwei sehr verschiedenen Welten klarkommen: Vater aus Peking, Mutter aus dem Ort. „Als kleiner Junge war ich oft das ‚Schlitzauge’ oder ‚Bruce Lee’. Aus Asien gab es eben nur uns und die Familie mit dem Chinarestaurant.“ Er kommt relativ früh zur Musik. Jahrelang rappt und schreibt er in seinem Kinderzimmer, baut Beats, singt. „Es war magisch: Obwohl ich es nie gelernt hatte, kamen Lieder dabei heraus. Es gab kein gut oder schlecht, keinen Druck. Ich machte das nur für mich.“

SOMA – „Niemandsland“

SOMA macht Hip-Hop und kommt aus Hamburg – am 27.01.17 erscheint das neue Album „Niemandsland“

SOMA – „Niemandsland“ (Eigenvertrieb)

Anfangs in der Kombo Altonative, später meist Solo. 2013 erschien sein Debut-Album „Lebenszeichen“, auf dem sich bereits seine Neigung zu melodisch-verträumter Musik zeigte.

Ende 2015 trifft er auf den Musiker und Produzenten Loki! mit dem er im Juli 2016 die free-download-EP „Herzblut“ über Bandcamp veröffentlicht. Loki! mischt dort HipHop Beats mit Rock-, Pop- und Jazz- Elementen, die SOMA mit introspektiven und gesellschaftsanalytischen Raps untermalt.

Nach einigen Auftritten als Duo, beschließen beide die folgenden Auftritte für das anschließende Album „Niemandsland“ (Album-VÖ: 27.01.17) mit Live-Band und Loop-Station zu bestreiten. Mit dem Drummer Bastian Seils und dem Bassistes Nils Lagoda wird die Band dann komplett.

ZWEI VON MILLIONEN – „Auf deine Freiheit“

ZWEI VON MILLIONEN – neues Video zur neuen Single „Auf deine Freiheit“ / das neue Album erscheint am 03.03.17

ZWEI VON MILLIONEN – „Auf deine Freiheit“ (Universal Music)

ZWEI VON MILLIONEN sind zwei ausdrucksstarke Künstler, die mit unterschiedlichen Polen jonglieren und einen Soundtrack zum Leben in der digitalen Welt gewagt haben. ZWEI VON MILLIONEN – das ist wahrhaftiger Pop, tanzbar und mit Tiefenwirkung. Hinter dem Projekt steckt das Duo aus dem ehemaligen Polarkreis 18-Frontmann Felix Räuber und der Singer/Songwriterin Eva Croissant – eine spannende Kombination unterschiedlicher Stile, Persönlichkeiten und musikalischer Vorzeichen.

Video zur Single „Auf deine Freiheit“:

VOLKAN – „Kind dieser Erde“

VOLKAN mit „Kind dieser Erde“ – 3,7 Mio. Video-Abrufe seit VÖ am 16.12.

VOLKAN – „Kind dieser Erde“ (Virgin Records)

„Uns verbindet mehr als uns trennt“ mit diesem Satz endet das Video von Newcomer Volkan, der am 16.12.2016 mit „Kind dieser Erde“ seinen ersten Song veröffentlichte. Dem gebürtigen Stuttgarter mit türkischen Wurzeln geht es um eine Art Völkerverständigung „Ich selbst bin an vielen Orten Zuhause. Stuttgart, Ankara, Antalya, und sogar bei meinen Freunden verteilt in ganz Deutschland. Ich hatte außerdem das Glück, hier in Deutschland mit Menschen aus verschiedensten Kulturkreisen aufzuwachsen. Deutschland ist bunt. Das hat mich unheimlich positiv geprägt.“

UDO LINDERBERG – „Stärker als die Zeit – Live“

UDO LINDERBERG „Stärker als die Zeit – Live“ – Zuhause die schönsten Tourneestunden des Jahres noch mal genießen. Seit 2. Dezember auf CD/DVD/Blu-ray erhältlich!

UDO LINDERBERG - "Stärker als die Zeit - Live" - 3CD (Dolce Rita Recordings / Warner Music Entertainment)
UDO LINDERBERG – „Stärker als die Zeit – Live“ – 3CD (Dolce Rita Recordings / Warner Music Entertainment)

Ich bin dankbar, dabei gewesen zu sein – okay natürlich nicht in Leipzig wie auf „Stärker als die Zeit – Live“, sondern nur auf dem Zusatz-Konzert in Hannover am 15.6.2016. Und wir hatten natürlich nicht diese starke Auswahl an Gastsänger und -musiker, wie sie in Leipzig zu hören waren. In Hannover waren nur Johannes Oerding, Carl Carlton, Daniel Wirtz und Sebastian Krumbiegel von den Prinzen neben UDO auf der Bühne. Nicht, dass das schlecht war, aber kein Vergleich zu Clueso, Gentleman, Till Brönner, Helge Schneider, Axel Prahl und Otto Waalkes. Da kann man schon ein bisschen neidisch werden.

Christoph Israel – „Ein Wintermärchen – Weihnachtslieder aus Deutschland“

Christoph Israel: „Ein Wintermärchen – Weihnachtslieder aus Deutschland“ u.a. mit Max Raabe, Gregor Meyle & Katharina Thalbach | VÖ: 25.11.16

Christoph Israel - "Ein Wintermärchen - Weihnachtslieder aus Deutschland“ (Deutsche Grammphon / Panorama / Universal Music)
Christoph Israel – „Ein Wintermärchen – Weihnachtslieder aus Deutschland“ (Deutsche Grammphon / Panorama / Universal Music)

Weihnachten – die Zeit der Liebe, der Besinnlichkeit und der leuchtenden Kinderaugen. Eigentlich. Oftmals entpuppt sich der Traum vom wichtigsten Fest des Jahres als hektischer Geschenkebesorgungsmarathon durch überfüllte Shoppingmalls, der spätestens am 25. Dezember in völliger Erschöpfung sowie einer Flut aus buntem Verpackungspapier und stapelweise zum Umtausch bereitliegender Kassenquittungen endet. Der in Berlin beheimatete Arrangeur, Komponist, Pianist und Produzent Christoph Israel setzt mit der von ihm initiierten Songsammlung „Ein Wintermärchen – Weihnachtslieder aus Deutschland“ einen stimmungsvollen Kontrapunkt zum alljährlichen Feiertagsstress: Gemeinsam mit dem renommierten Filmorchester Babelsberg hat der musikalische Visionär die schönsten deutschen Weihnachtslieder ganz neu arrangiert und als modernes Wintermärchen zeitgenössisch-elegant inszeniert. Unterstützt wurde er dabei von hochkarätigen Gästen wie Max Raabe, Cassandra Steen, Gregor Meyle, Katharina Thalbach und anderen.

ANDREAS GABALIER – „MTV Unplugged“

ANDREAS GABALIER – Der Mountain Man goes MTV Unplugged, VÖ: 25.11.16

ANDREAS GABALIER - "MTV Unplugged" (Stall-Records/Electrola/Universal)
ANDREAS GABALIER – „MTV Unplugged“ (Stall-Records/Electrola/Universal)

Wien, im September. Im legendären Odeon-Theater lud MTV mit Andreas Gabalier zur ‚Unplugged Show‘. Der Mountain Man zeigte die andere Seite des VolksRock’n’Roll und spielte ein großartiges Konzert.

MTV Unplugged. Ein Premierenabend im prachtvollen Ambiente des Wiener Odeon-Theaters. Mit Andreas Gabalier stand hier nun nicht nur der erste österreichische Künstler vor den MTV Kameras, sondern auch mit Sicherheit waren noch nie so viele Dirndlkleider im Publikum zu sehen. Der Grund: Der VolksRock’n’Roller zeigte die andere, die ‚ausg’steckte‘ Seite seiner Musik. Die Songs, zurückreduziert aufs Maximum. Die Band unter der musikalischen Leitung von Producer Mathias Roska bettete Andreas‘ Lieder in behutsame Arrangements. Für den wienerischen, symphonischen Klang sorgte ein 40-köpfiges Orchester. Am Pult stand Maestro Christian Kolonovits. Die Orchesterarrangements stammten aus der Feder von Christian Kolonovits, Johnny Bertl und Achim Radloff. Klassik meets VolksRock’n’Roll. Und so begann auch die Show ganz traditionell: Mit dem Donauwalzer!

Herbert Grönemeyer – „Alles“ & „Live in Bochum“

Die erste umfassende Karriere Werkschau „Alles“ von Herbert Grönemeyer sowie das eindrucksvolle „Live in Bochum“ Album erscheinen am 25.11.16

Herbert Grönemeyer - "Alles" (Grönland / Universal Music
)
Herbert Grönemeyer – „Alles“ (Grönland / Universal Music
)

60 Jahre, 23 CDs, eine Karriere. Spätestens seit seinem mit bis heute 3,7 Millionen verkauften Einheiten alle Rekorde brechenden Album „Mensch“ ist Herbert Grönemeyer der Nordstern der deutschsprachigen Popmusik.

Zu seinem 60. Geburtstag veröffentlicht Grönland/Universal jetzt mit „Alles“ Herbert Grönemeyers erste, seine gesamte Karriere umfassende Werkschau — alle Studioalben, ausgewählte Live-Alben, die zwei Film-Soundtracks zu „The American“ und „A Most Wanted Man“, eine CD mit raren Tracks, eine Remix-CD sowie sein englischsprachiges Album „I Walk“ auf 23 CDs. Die streng auf 2.000 Exemplare limitierte und nummerierte Vinylausgabe enthält auf 25 Schallplatten alle remasterten Studioalben, sowie Download-Codes zu den Bonus-Alben zusätzlich zu den digitalen Versionen aller Alben.

WESTERNHAGEN – MTV Unplugged auf Tour in 2017

Im Sitzen, mit Gästen und akustischen Instrumenten – so simpel ist das Konzept von „MTV Unplugged“ und so wirkungsvoll, wenn die Musik eines Künstlers ganz speziell zu leuchten beginnt. Marius Müller-Westernhagen hat für tiefe Glücksgefühle gesorgt, als er in der Berliner Volksbühne 24 seiner Songs „unplugged“ präsentierte. Das Ergebnis erschien am 28. Oktober bei Virgin Records (A Division of Universal Music) als Live-Album auf CD sowie als Konzertfilm auf DVD/BluRay, von keinem Geringeren als dem vielfach prämierten Regisseur Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Soul Kitchen“, „Tschick“) filmisch in Szene gesetzt. Es folgte der Direkteinstieg auf Platz 2 der deutschen Album Charts! Ab dem Spätsommer 2017 wird WESTERNHAGEN das Programm auch auf Tournee bringen. Ein Pre-Sale für seine MTV Unplugged Shows beginnt am Dienstag, 15.11. unter www.eventim.de sowie www.myticket.de, der offizielle Vorverkauf beginnt am Freitag, 18.11. um 09:00 Uhr an allen autorisierten VVK-Stellen.

WESTERNHAGEN – „MTV Unplugged“

WESTERNHAGEN kommt uns „MTV Unplugged“, VÖ: 28.10.16

WESTERNHAGEN - "MTV Unplugged" (Virgin Records)
WESTERNHAGEN – „MTV Unplugged“ (Virgin Records)

Im Sitzen, mit Gästen und akustischen Instrumenten – so simpel ist das Konzept von „MTV Unplugged“ und so wirkungsvoll, wenn die Musik eines Künstlers ganz speziell zu leuchten beginnt. Marius Müller-Westernhagen hat für tiefe Glücksgefühle gesorgt, als er in der Berliner Volksbühne 24 seiner Songs „unplugged“ präsentierte. Das Ergebnis erscheint nun am 28. Oktober bei Virgin Records (A Division of Universal Music) und kann ab heute vorbestellt werden. Das MTV Unplugged wird veröffentlicht als Live-Album auf CD sowie als Konzertfilm auf DVD/BluRay, von keinem Geringeren als dem vielfach prämierten Regisseur Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Soul Kitchen“, „Tschick“) filmisch in Szene gesetzt.

JAN SIEVERS – „Neue Heimat“

JAN SIEVERS: ein Mann, ein Bär, ein „Polaroid“ – der Clip zur Single jetzt online, VÖ: 02.09. und neues Album „Neue Heimat“. VÖ: 14.10.

(kick-media / Rough Trade)
JAN SIEVERS – „Neue Heimat“ (kick-media / Rough Trade)

Der Singer-Songwriter und Wahlhamburger Jan Sievers feierte mit seinem Debütalbum „Abgeliebt“ und der Single „Die Suche“ einen blitzartigen Erfolg. Beides hielt sich wochenlang in den Charts. Der „Stern“ adelte ihn mit einer überschwänglichen Rezension, Stefan Raab lud ihn zu „TV Total“ ein, er spielte Support für Silly und auch seine eigenen Touren waren nahezu restlos ausverkauft. Sein wundervolles Video zu „Die Suche“ in dem u.a. Udo Lindenberg, Jennifer Rostock und Gunter Gabriel mitspielten, avancierte binnen kürzester Zeit mit weit über 1,8 Millionen Klicks zum YouTube-Hit.

UDO LINDENBERG – „Eldorado“

UDO LINDENBERG präsentiert Fan-Hommage „Eldorado“ im Videoclip

Am 02.12. erscheint „Stärker als die Zeit – Live“ auf CD & DVD/BD – ab sofort im Vorverkauf.

udo-lindenberg-staerker-als-die-zeit-blu-ray
UDO LINDENBERG – „Stärker als die Zeit – Live“ auf CD & DVD/BD (Dolce Rita Recordings / Warner Music Entertainment)

Am 2. Dezember erscheint das spekaktuläre Dokument aus der jüngsten Tour von UDO LINDENBERG: „Stärker als die Zeit – Live“ auf Blu-ray, DVD und CD. Schon jetzt kann man eines der vielen Highlights aus dem Film im Stream genießen, den Song „Eldorado“. „Eldorado“ ist UDOs persönliche Hommage an seine Fans, die ihm all die Jahre die Treue gehalten haben, aber auch an jene, die ihn erst kürzlich entdeckt haben. „Eldorado, ich komm an / auf der goldenen Landebahn / Eldorado, gelobtes Land / das ich endlich in euren Augen fand“, so singt er und verbeugt sich damit tief vor allen, für die er seit fast 50 Jahren seine Songs schreibt. Der berührende Song ist ab sofort hier zu sehen und zu hören.