Schlagwort-Archive: House

Various Artists – “Nassau Beach Club Ibiza 2017 (10th Anniversary Edition)“ (Kontor Records)

“Nassau Beach Club Ibiza 2017″

Neben Locations wie Pacha, Ocean Beach Club, Amnesia, Eden, Space oder dem Beachouse zählt der Nassau Beach Club wohl zu den bedeutendsten Clubs auf der Balearen-Insel Ibiza.

Various Artists – “Nassau Beach Club Ibiza 2017  (10th Anniversary Edition)“ (Kontor Records)
Various Artists – “Nassau Beach Club Ibiza 2017 (10th Anniversary Edition)“ (Kontor Records)

Seit dem Jahre 2008 sind diverse Compilations unter dem Titel “Nassau Beach Club Ibiza“ veröffentlicht worden.

Gerade ist die 2017er-Ausgabe erschienen, die gekonnt die Genres Lounge und Deep House verschmelzen lässt.

Die brandneue Compilation vereint dabei zum 10-jährigen Jubiläum solch exquisite Acts wie Tube & Berger, Nora En Pure, Sam Shure, Ivan Garci, Bruno From Ibiza, DJ Pippi, Paul Calvet, Hercules & Love Affair, Lisa Shaw, Italobros oder EDX.

Various Artists - “Bravo Hits 97“ (Polystar/Universal)

“Bravo Hits 97“

Seit mittlerweile 25 Jahren sorgt die Sampler-Reihe “Bravo Hits“ für Furore.

Various Artists - “Bravo Hits 97“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Bravo Hits 97“ (Polystar/Universal)

Gestern ist die 97. Edition der populären Compilation-Reihe, welche stets nach Release auf einem der vordersten Plätze in den Compilation-Charts landet, erschienen.

Geschmückt wird die aktuelle Zusammenstellung durch so hochkarätige Namen wie Ed Sheeran, Katy Perry, Zedd & Alessia Cara, Kygo & Selena Gomez, The Chainsmokers & Coldplay, Flo Rida, Jamiroquai, Beginner feat. Samy Deluxe, Alvaro Soler, Maroon 5 , Lorde, Imagine Dragons, Milky Chance, The Weeknd feat. Daft Punk, Major Lazer, Nicki Minaj, Bruno Mars, Linkin Park, James Blunt, Johannes Oerding, Clueso oder Adel Tawil.

Various Artists - “BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“ (KONTOR / EDEL / KONTOR NEW MEDIA)

“BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“

Bereits zum fünften Mal findet das Musikfestival “Big City Beats WORLD CLUB DOME“ in der Frankfurter Commerzbank-Arena statt, und zwar in diesem Jahr vom 2. Juni bis zum 4. Juni.

Various Artists - “BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“ (KONTOR / EDEL / KONTOR NEW MEDIA)
Various Artists – “BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“
(KONTOR / EDEL / KONTOR NEW MEDIA)

3 Tage lang werden dann Stars wie Martin Garrix, Deadmau5, Hardwell, Deichkind, Afrojack, Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Zedd, Steve Aoki, Marshmello, Solomun, Sven Väth den Dancefloor einheizen und die Tanzjünger mit den feinsten Tunes aus EDM und House versorgen.

Passend zum Musikfestival erscheint nun die neueste Ausgabe der beliebten Sampler-Reihe “Big City Beats“ mit dem Untertitel “ Vol. 26 – WORLD CLUB DOME 2017 Edition“.

ATB - “neXt“ (Kontor Redcords/Edel)

ATB – “neXt“

neXt“ – 10. Studioalbum von ATB

ATB - “neXt“ (Kontor Redcords/Edel)
ATB – “neXt“ (Kontor Redcords/Edel)

Seit Freitag draußen ist “neXt“, das brandneue Album des Produzenten, DJs und Songschreibers ATB, welcher mit bürgerlichem Namen Andre Tanneberger heißt und vom DJ MAG in den Top20 der “Top 100 Best DJs in the World of All Time“ gefüht wird.

Unterstützung bei den Aufnahmen erhielt der aus Freiberg (Sachsen) stammende und in Witten (Ruhrgebiet) lebende Musiker, der den großen Durchbruch gleich mit seiner ersten Solo-Single “9PM (Till I Come)“ (#UK 1) schaffte und in den Jahren 2002 und 2003 jeweils eine Echo-Nominierung in der Kategorie „Bester Dance-Act“ erhielt, von Produzenten und DJs wie Myon, Andrew Rayel, Robbin & Jonnis, Alyx Ander, Anova und Fade.

Various Artists - “Mayday 2017 – True Rave“ (Kontor Records/Edel)

“Mayday 2017 – True Rave“

“Mayday 2017 – True Rave“ out now

Various Artists - “Mayday 2017 – True Rave“ (Kontor Records/Edel)
Various Artists – “Mayday 2017 – True Rave“ (Kontor Records/Edel)

Seit mittlerweile 26 Jahren gibt es nun mittlerweile die beliebte Indoor-Rave-Veranstaltung Mayday, die alljährlich die Tanzjünger in die Westfalenhallen (Dortmund) lockt.

Die Mayday findet in diesem Jahr am 30. April unter dem Motto “True Rave“ statt. Mit dabei sind dann 35 internationale Acts im Spannungsfeld zwischen Techno, Trance, Electro, Hardcore und Hardstyle, darunter Chris Liebing, Moguai, Markus Schulz, Len Faki, Sven Väth, Tensor & Re-Direction, Korsakoff, Felix Kröcher, Neelix, Mad Dog, Ilario Alicante, Dr. Peacock, Cherry Aka BreakNtune, Ravers Nature, Charly Lownoise & Mental Theo, Frontliner oder Enrico Sangiuliano.

Als Appetizer auf die populäre Indoor-Rave-Veranstaltung erscheint nun die 26. Ausgabe der traditionellen Mayday-Compilation.

The Chainsmokers - “Memories…Do Not Open“ (Columbia/Sony Music)

The Chainsmokers – “Memories…Do Not Open“

Das Debütalbum der Chainsmokers landet in den US-amerikanischen iTunes-Charts direkt auf Platz 1.

The Chainsmokers - “Memories…Do Not Open“ (Columbia/Sony Music)
The Chainsmokers – “Memories…Do Not Open“ (Columbia/Sony Music)

The Chainsmokers ist der Name eines Future Bass-Duos, das aus Alex Pall und Drew Taggart besteht. Seit dem Release der Debüt-Single “#Selfie“, die sowohl in den britischen als auch in den US-amerikanischen Single-Charts in den Top20 landen konnte, eilen die beiden von Erfolg zu Erfolg.

Mit “Roses“, “Don`t Let Me Down“, “Paris“ und “Something Just Like This“ schaffte das Duo seitdem vier Top Ten-Hits in den amerikanischen Billboard-Charts, die Single “Closer“ erreichte sogar eine Notierung auf Platz 1 der US-Charts.

Various Artists “Mega Hits 2017 – Die Zweite“ (Polystar/Universal)

“Mega Hits 2017 – Die Zweite“

Im Pop-Bereich ist es neben den Sampler-Reihen “Bravo Hits“ und “The Dome“ die “Mega Hits“-Compilation, für die regelmäßig ein vorderer Platz in den deutschen Sampler-Charts abonniert ist.

Various Artists “Mega Hits 2017 – Die Zweite“ (Polystar/Universal)
Various Artists “Mega Hits 2017 – Die Zweite“ (Polystar/Universal)

Wie gewohnt wird auch auf der neuesten Ausgabe (“Mega Hits 2017 – Die Zweite“) eine gelungene Bestandsaufnahme des aktuellen Chartgeschehens geliefert, was die Genres Pop, Dance, House, R&B und HipHop angeht.

Versammelt sind darauf so illustre Acts wie Clueso feat. Kat Frankie, Wincent Weiss, ZEDD feat. Alessia Cara, Lana Del Rey, The Weeknd feat. Daft Punk, Robin Schulz & David Guetta & Cheat Codes, Ariana Grande feat. Future, Beginner feat. Samy Deluxe, Afrojack feat. Luis Fonsi, Martin Solveig feat. Ina Wrolosen, Maroon 5, Imagine Dragons, Amy MacDonald oder The Vamps.

Various Artists - “KlangCafé VI“ (Polystar/Universal)

“KlangCafé VI“

Die brandneue KlangCafé – Ausgabe lädt zum Träumen ein

Various Artists - “KlangCafé VI“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “KlangCafé VI“ (Polystar/Universal)

Wer einfach mal innehalten und dem Stress des Alltags entfliehen möchte, dem sei die neueste Edition der beliebten Compilation-Serie “KlangCafé“ empfohlen.

Darauf offerieren dem geneigten Hörer entspannte Tracks von Acts wie Coldplay, Hundreds, Calum Scott, Wincent Weiss, Milky Chance, James Hersey, Rhodes, Lorde, Solange, Dean Lewis, JP Cooper, James Blake, The XX, Marian Hill, Imany, Alessia Cara oder The Weeknd einen wohltuenden Ruhepunkt, der in der heutigen Zeit, welche meist von Unruhe und Hektik bestimmt ist, sicherlich gut tun dürfte.

Ein absolutes Highlight des Samplers ist dabei die gefühlvolle Calum Scott-Nummer “Dancing On My Own“, bei der es sich übrigens um eine Coverversion des gleichnamigen Robyn-Hits aus dem Jahre 2010 handelt. Ende April letzten Jahres erreichte sein Remake Platz 2 der britischen Single- Charts.

Various Artists – “Future Trance – Best Of 20 Years“ (Polystar/Universal)

“Future Trance – Best Of 20 Years“

Bereits seit März 1994 erscheint vierteljährlich die Sampler-Reihe “Future Trance“, welche die Hörer stets mit den angesagtesten Tunes zwischen Dance und Hands Up versorgt.

Various Artists – “Future Trance – Best Of 20 Years“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Future Trance – Best Of 20 Years“ (Polystar/Universal)

Bei der neuesten Ausgabe handelt es sich jedoch um eine Special-Ausgabe der beliebten Compilation-Reihe, denn es geht hier nicht um die frischesten Tunes, sondern um die größten “Future Trance“-Klassiker der letzten 20 Jahre.

Sage und schreibe 88 Tracks finden sich auf den 4 CDs, welche sich den Jahren 1997-2001 (CD1), 2002-2006 (CD2), 2007-2011 (CD3) und 2012-up2date (CD4) widmen.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 74“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 74“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists –  “Kontor Top Of The Clubs Vol. 74“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 74“ (Kontor Records)

Gerade wurde Vol. 74 der Compilation-Serie veröffentlicht. Versammelt sind auf dem 3-CD-Set unter anderem hochkarätige Tracks von so illustren Acts wie Alan Walker, Alle Farben, RHODES vs. Felix Jaehn, R.I.O., Martin Garrix feat. Mesto, Clean Bandit feat. Sean Paul & Anne-Marie, Calvin Harris, Martin Solveig feat. Ina Wroldsen, DJ Snake & Don Diablo feat. Justin Bieber, The Chainsmokers feat. XYLØ, Dimitri Vegas & Like Mike vs Diplo, Jonas Blue feat. RAYE, ATB & Andrew Rayel, Armin van Buuren & Garibay feat. Olaf Blackwood, Nalin & Kane, Lost Frequencies feat. Axel Ehnström, Alok & Bruno Martini feat. Zeeba, EDX, Nora En Pure , Charli XCX feat. Lil Yachty, Burak Yeter feat. Danelle Sandoval oder Topic.

Various Artists - “The Dome Vol. 81“ (Polystar/Universal)

“The Dome Vol. 81“

Seit mittlerweile 1997 sorgt die Sampler-Reihe “The Dome“ für Furore.

Various Artists - “The Dome Vol. 81“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “The Dome Vol. 81“ (Polystar/Universal)

Knapp eine Woche ist es her, dass die 81. Edition der beliebten Compilation-Reihe in die Läden kam. Auf der Doppel-CD ist dabei alles vereint, was gerade in den Charts läuft.

Geschmückt wird der Sampler durch so illustre Namen wie The Chainsmokers, John Legend, Imagine Dragons, Alan Walker, Kygo & Selena Gomez, Felix Jaehn, Martin Solveig, Robin Schulz, Clean Bandit, Martin Garrix & Dua Lipa, Alessia Cara, Shakira, The Weeknd, Bruno Mars, Tim Bendzko, Wincent Weiss oder die Beginner (feat. Samy Deluxe).

Various Artists – “Best Of 2017 – Frühlingshits“ (Polystar/Universal)

“Best Of 2017 – Frühlingshits“

Aus meteorologischer Sicht ist bereits seit dem 01. März Frühling, nach dem Kalender beginnt er am 20. März.

Various Artists – “Best Of 2017 – Frühlingshits“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Best Of 2017 – Frühlingshits“ (Polystar/Universal)

Wer sich trotz des wechselhaften und launischen Wetters, das uns momentan nicht gerade mit Sonnenstrahlen zu verwöhnen weiß,Frühlingsgefühle in das heimische Wohnzimmer holen möchte, kann getrost zum brandneuen Sampler “Best Of 2017 – Frühlingshits“ greifen.

Dieser wartet mit insgesamt 44 Tracks auf, die auf zwei CDs verteilt sind.

Versammelt sind auf “Best Of 2017 – Frühlingshits“ viele der aktuell größten Stars im Pop-, Dance-, Hip Hop- und House-Bereich, darunter Sean Paul, Lady Gaga, Emeli Sande, Dua Lipa, Jonas Blue, Kungs, Milky Chance, Imagine Dragons, The XX, OneRepublic, Shawn Mendes, Max Giesinger, Wincent Weiss, Maroon 5, Bastille oder Yvonne Catterfeld.

Various Artists “Mega Hits 2017 – Die Erste“ (Polystar/Universal)

“Mega Hits 2017 – Die Erste“

Wer noch auf der Suche nach einem Sampler für die nächste Party ist, dem sei “Mega Hits 2017 – Die Erste“ anempfohlen.

Various Artists “Mega Hits 2017 – Die Erste“ (Polystar/Universal)
Various Artists “Mega Hits 2017 – Die Erste“ (Polystar/Universal)

Denn auf der Doppel-CD finden sich die derzeit angesagtesten Tracks im Spannungsfeld zwischen Pop, Dance, House, R&B und Hip Hop.

Geschmückt wird der Sampler dabei unter anderem durch so illustre Namen wie David Guetta, DJ Snake, Kungs, Justin Bieber, Shawn Mendes, Milow, The XX, Clean Bandit, Bastille, Maroon 5, Lady Gaga, Ariana Grande, Tove Lo, Dimitri Vegas & Like Mike, Lost Frequencies, Jonas Blue, Milky Chance, Lukas Graham, Sarah Connor & Henning Wehland, Glasperlenspiel, Sportfreunde Stiller, Philipp Poisel, Clueso oder Max Giesinger.

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2017 – The Beginning” (3CDs – Kontor Records/Edel)

“Kontor Festival Sounds 2017 – The Beginning”

Am letzten Freitag erschienen ist die Compilation “Kontor Festival Sounds 2017 – The Beginning”.

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2017 – The Beginning” (3CDs – Kontor Records/Edel)
Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2017 – The Beginning” (3CDs – Kontor Records/Edel)

Auf drei Slberlingen ist alles, was gerade in der aktuellen Dance- und House-Szene angesagt ist, vereint. Einen der begehrten Plätze auf der Compilation konnten so illustre Acts wie Lost Frequencies, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Afrojack, Moguai, Martin Garrix, Hardwell, Steve Aoki, Don Diablo, Nicky Romero oder W&W ergattern.

Various Artists - “Destination Rio De Janeiro“ (Milk & Sugar Recordings)

“Destination Rio De Janeiro“

Während hierzulande gerade Kälte das Wetterbild bestimmt, herrscht in Rio de Janeiro – gelegen an der Guanabara-Bucht im südöstlichen Brasilien – gerade Sommer.

Various Artists - “Destination Rio De Janeiro“ (Milk & Sugar Recordings)
Various Artists – “Destination Rio De Janeiro“ (Milk & Sugar Recordings)

Von Sonne und Sommer geprägt ist auch die neue Milk & Sugar-Compilation-Reihe “Destination“, deren erste Ausgabe der Millionen-Stadt Rio de Janeiro gewidmet ist, welche unter anderem durch Wahrzeichen wie den Zuckerhut (Pao de Acucar), die Christus-Statue (Cristo Redentor), das Maracana-Stadion oder die Copacabana weltweit bekannt ist.

Unterteilt ist das 2-CD-Set in zwei Hälften: Auf der ersten CD, die unter dem Motto “Beach Side“ steht, gibt es eine Melange aus Indie Dance und Electronica zu hören, während die zweite CD unter dem Motto “Pool Side“ mit einem Konglomerat aus Funky House, Deep House und Nu Disco für Akzente sorgt.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 73“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 73“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists –  “Kontor Top Of The Clubs Vol. 73“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 73“ (Kontor Records)

Am 30. Dezember letzten Jahres ist die mittlerweile 73. Ausgabe der Compilation-Reihe erschienen. Vereint sind auf den drei Silberlingen des CD-Sets Tracks von so namhaften Leuten wie Lost Frequencies, Felix Jaehn, Jonas Blue, Alle Farben, EDX, Sam Feldt, David Guetta, Martin Garrix, Dimitri Vegas & Lijke Mike, Stereoact, Major Lazer, Nora En Pure, Galantis & Hook N Sling.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs – Best Of 20 Years“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs – Best Of 20 Years“

Kürzlich feierte das Label Kontor Records sein 20-jähriges Bestehen.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs – Best Of 20 Years“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs – Best Of 20 Years“ (Kontor Records)

Anlässlich dieses Jubiläums erscheint nun unter dem Untertitel “The Best Of 20 Years“ eine Spezial-Ausgabe der beliebten Compilation-Reihe “Kontor Top Of The Clubs“, die seit 1998 überaus erfolgreich veröffentlicht wird und seit dem Startschuss immer wieder Top5-Platzierungen in den deutschen Sampler-Charts geschafft hat.

Versammelt sind auf dem 4-CD-Set – unterteilt übrigens in die Mottos “The Greatest Top Of The Clubs Hits“, “The Ultimate Festival Anthems“, “The Finest Kontor House“ und “The Very Best Of Kontor Deep“ – sage und schreibe 80 erstklassige Tunes von so hochkarätigen Acts wie Robin Schulz, Felix Jaehn, Lost Frequencies, Moby, ATB, LMC & U2, David Guetta, Calvin Harris, Tiesto, Armin van Buuren, Hardwell, Dimitri Vegas & Like Mike, Swedish House Mafia oder Lykke Li.

Various Artists – “NDD – Neuer Deutscher Dancefloor 2“ (Polystar/Universal)

“NDD – Neuer Deutscher Dancefloor 2“

Deutschsprachige Dance- und Housemusik ist hierzulande momentan sowohl in den Clubs als auch in den Charts äußerst angesagt.

Various Artists – “NDD – Neuer Deutscher Dancefloor 2“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “NDD – Neuer Deutscher Dancefloor 2“ (Polystar/Universal)

Da ist es nicht verwunderlich, dass das Label Polystar (Universal) im Sommer diesen Jahres unter dem Titel “NDD – Neuer Deutscher Dancefloor“ eine neue Compilation-Reihe auf den Markt brachte, die auf der ersten Ausgabe viele Pretiosen dieser Musikrichtungen auf zwei CDs vereinte.

Gerade ist der zweite Teil der Sampler-Serie, welcher dem Vorgänger an Klasse in nichts nachsteht, erschienen.

Versammelt sind auf der brandneuen Kollektion nicht nur so illustre Namen der Deutschpop-Szene wie Nena, Kerstin Ott, Glasperlenspiel, Adel Tawil, Julian LePlay, Philipp Dittberner, Sebastian Hämer, Wincent Weiss, Elif, Chima, Toni Kater, Gestört Aber GeiL oder Stereoact, sondern auch unbekanntere Namen wie Robert Redweik, Körner, Klima, Goldregen, Hirschwell, Pretty Pink, Lupid, Tom Thaler, Wendja, Max + Johann oder Jonas Monar.

Various Artists – “Tomorrowland – The Elixir Of Life“ (2 CDs – Kontor Records/Edel)

“Tomorrowland – The Elixir Of Life“

Seit 2005 findet alljährlich das Open-Air-Musikfestival “Tomorrowland“ in der belgischen Stadt Boom statt, wobei die rund 180.000 Besucher Jahr um Jahr mit den besten Acts der EDM-Szene verwöhnt werden.

Various Artists – “Tomorrowland – The Elixir Of Life“ (2 CDs – Kontor Records/Edel)
Various Artists – “Tomorrowland – The Elixir Of Life“ (2 CDs – Kontor Records/Edel)

In diesem Jahr zählten unter anderem Acts wie Tiesto, Armin van Buuren, Alesso, Axwell /\ Ingrosso, Dimitri Vegas, Deadmau5, Lost Frequencies, Paul Kalkbrenner, Steve Aoki, Robin Schulz, Felix Jaehn und David Guetta zu den Headlinern des Festivals, das 2016 unter dem Motto “The Elixir Of Life“ stand.

Passend dazu erschien auch in diesem Jahr eine offizielle Compilation zum “Tomorrowland“-Festival, das 2016 zum elften Male stattfand.

Various Artists – “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Hits 2016“ (Polystar/Universal)

“Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Hits 2016“

Den 16. Dezember solltet ihr schon einmal ganz dick in eurem Kalender anstreichen. Denn dann wird die annuale Rückschau “Die ultimative Chartshow – die erfolgreichsten Hits 2016“ von 20.15 Uhr bis 0:00 Uhr auf dem Fernsehsender RTL ausgestrahlt.

Various Artists – “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Hits 2016“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Hits 2016“ (Polystar/Universal)

Ein paar Wochen vorher wird auf dem Label Polystar (Universal) nun bereits eine Compilation gleichen Namens veröffentlicht, auf der 45 musikalische Highlights des Jahres aus den Genres Pop, R&B, Hip Hop, Dance und House vereint sind.

Einen der begehrten Plätze auf der diesjährigen Doppel-CD konnten so illustre Acts wie Alan Walker, Sia, Imany, Justin Bieber, Shawn Mendes, The Chainsmokers, Mark Forster, Max Giesinger, Philipp Poisel, Clueso, Andreas Gabalier, The BossHoss, Beginner, Felix Jaehn, Jonas Blue oder Alle Farben ergattern.