Schlagwort-Archive: Punk

Various Artists - “Coming Home By Tocotronic“ (Stereo Deluxe/Warner)

“Coming Home By Tocotronic“

Was hören die Mitglieder der Indie-Band Tocotronic, wenn sie mal nicht auf Tournee sind, sondern zuhause im eigenen Wohnzimmer sitzen?

Various Artists - “Coming Home By Tocotronic“ (Stereo Deluxe/Warner)
Various Artists – “Coming Home By Tocotronic“ (Stereo Deluxe/Warner)

Wer sich davon einen Eindruck verschaffen möchte, kann dies mit ihrer Zusammenstellung für die neueste Ausgabe der Sampler-Reihe “Coming Home“ tun, die auf dem Label Stereo Deluxe erscheint.

Auf der exquisiten Kollektion finden sich insgesamt 18 Tracks, darunter Titel von Acts wie The Modern Lovers, Ty Segall, Masha Qrella, Yanka, Der Durstige Mann, Wipers, Terry Hall & Mushtaq, Andreas Dorau, Roy Ayers, The Vaselines, Phosphor, The Thermals, Courtney Barnett oder Frankie Goes To Hollywood.

Blondie - “Pollinator“ (BMG Rights Management/Warner)

Blondie – “Pollinator“

“Pollinator“ – elftes Studioalbum der legendären Band Blondie out now

Blondie - “Pollinator“ (BMG Rights Management/Warner)
Blondie – “Pollinator“ (BMG Rights Management/Warner)

Drei Jahre sind mittlerweile vergangen, seit die Kultband Blondie das letzte Studioalbum “Ghosts Of Download“ veröffentlichte, auf dem es Gast-Features von Leuten wie Beth Ditto, Miss Guy, Systema Solar oder vom HipHop-Act Los Rakas gab.

Nun erfreuen Debbie Harry und ihre Mannen den Musikfreund mit ihrem jüngsten Longplayer “Pollinator“, welcher insgesamt 11 Tracks umfasst.

Aufgenommen wurde das jüngste Studiowerk im renommierten New Yorker Studio The Magic Shop, in dem auch die Arbeiten zu den letzten beiden Alben der Musik-Ikonen Lou Reed und David Bowie stattfanden.

MEGAZWEI – „Bengalos

MEGAZWEI veröffentlichen Debüt-Album „Bengalos, VÖ: 15.07.16

MEGAZWEI - "Bengalos (Interstar/Universal)
MEGAZWEI – „Bengalos (Interstar/Universal)

Deutsch-Pop, Punk, Hip Hop, Rock – die Ingredienzen der Newcomerband MEGAZWEI sind vielfältig, niemals jedoch wahllos. Ein Melting-Pot der Genres sozusagen: Sechs individuell geprägte Musiker vereinen unterschiedliche Musikstile in scheinbar spielender Leichtigkeit – als wären sie Teil eines Ganzen. Aus der Varianz entstehen ungeahnt positive Harmonien, ein sympathischer Pathos auf das Leben. Immer nahbar, immer ehrlich und immer handgemacht.

„Nacht der Nächte“ – Lyric Video:

Das Album startet mit dem aussagekräftigen ersten Titel ALLES ODER NICHTS. Nach einem starken Intro wird schnell klar: Die Jungs gehen keine mehr Kompromisse ein. Im Verlauf des Songs schildert die Band die Situation, ein klares Ziel vor Augen zu haben, dabei nie den Mut oder die Geduld zu verlieren und vor allem – nicht zurückzuschauen, sondern nach vorne. Eine Band, ein Wille, ein Ziel.

Blink-182 – „California“

Blink-182: neues Album „California“ erscheint am 01.07.16.

Blink-182 - "California" (Viking Wizard Eyes / BMG)
Blink-182 – „California“ (Viking Wizard Eyes / BMG)

Seit ihren bescheidenen Anfängen vor 24 Jahren, als sie in einer Garage in San Diego zum ersten Mal spielten, verkauften Blink-182 bis heute über 50 Millionen Platten weltweit und begeisterten Fans von Adelaide bis Zürich und wurden so zu einer der einflussreichsten Rockbands ihrer Generation. Sie verbinden energiegeladene Dynamik mit künstlerischen Ambitionen, die über jedes Genre hinausgehen. Jetzt, wo sich Matt Skiba (von Alkaline Trio) Blink-182 als Sänger und Gitarrist angeschlossen hat, beginnt ein neues Kapitel in der Bandgeschichte. Skiba trat zum ersten Mal im März 2015 beim MusInk Tattoo and Music Festival zusammen mit Blink-182 auf: „So gut klangen sie zum letzten Mal vor über einem Jahrzehnt“, jubelte das OC Weekly über die Live Performance der Band.

Blink-182 – „Bored To Death“

Blink-182 melden sich zurück mit neuer Single und neuem Album! VÖs: 29.04. & 01.07.16

Blink-182, die Punk Pop Lieblinge einer ganzen Generation sind zurück mit ihrem sehnlichst erwarteten siebenten Studioalbum, „California“, das am 1. Juli 2016 bei BMG erscheinen wird. Die Band stellte ihre neue Single, „Bored To Death“ beim weltbekannten Radiosender KROQ in Los Angeles vor, wo sie außerdem Details zu ihrer geplanten Nordamerika Tour im Sommer bekannt gaben.

Das Lyric Video zum Song „Bored To Death“ gibt es hier:

MEGAZWEI – „Schwarzlicht“

MEGAZWEI mixen Pop, Punk, Hip Hop und Rock auf ihrer Debüt-EP „Schwarzlicht“, VÖ: 29.04.16

MEGAZWEI - "Schwarzlicht" (Interstar/Universal)
MEGAZWEI – „Schwarzlicht“ (Interstar/Universal)

Deutsch-Pop, Punk, Hip Hop, Rock – die Ingredienzen der Newcomerband MEGAZWEI sind vielfältig, niemals jedoch wahllos. Ein Melting-Pot der Genres sozusagen: Sechs individuell geprägte Musiker vereinen unterschiedliche Musikstile in scheinbar spielender Leichtigkeit – als wären sie Teil eines Ganzen. Aus der Varianz entstehen ungeahnt positive Harmonien, ein sympathischer Pathos auf das Leben. Immer nahbar, immer ehrlich und immer handgemacht. Das Geheimnis liegt in der Essenz der Band, die auf gnadenloser Freundschaft basiert und die Vielfalt zur Einheit erhebt.

Lody Kong – Video Premiere “Dreams And Visions”

Nach der Veröffentlichung des Debüt Albums Dreams and Visions“ am 25. März 2016 laden Lody Kong direkt nach und präsentieren das neue Video zu Dreams and Visions“, hier zu sehen:

Lody Kong zünden auf „Dreams and Visions“ einen Hard Rock-, Grunge-, Punk- und Thrash Metal-Sprengsatz, von dem man kaum glauben kann, dass eine Gruppe von Anfangzwanzigern ihn gemischt hat. Irgendwo zwischen Metallica, den Deftones und Nirvana verorteten sie jene, die dabei waren, auf dem richtigen Weg sind sie auf jeden Fall – zumal mit „Dreams and Visions“. „2016 wird das Jahr von Lody Kong“, sagt Zyon Cavalera. Sagt nicht, dass wir Euch nicht gewarnt hätten.“

Lody Kong Online:
www.facebook.com/lodykong7
www.twitter.com/lodykong
www.instagram.com/lodykong

THEO LUFT – „Wo ist der Feind wenn man ihn braucht“

THEO LUFT mit Debüt-Album zwischen Post Punk, Electro Pop und NDW, VÖ: 18.09.15

THEO LUFT - „Wo ist der Feind wenn man ihn braucht“ (K-Klangträger)
THEO LUFT – „Wo ist der Feind wenn man ihn braucht“ (K-Klangträger)

Nur den Bruchteil einer Gitarre hat die Software gekostet, mittels der Theo Luft, der laut eigener Aussage noch nicht einmal Triangel spielen kann, am Computer eigene Songs komponiert. Trotz der offensichtlichen Demotape-Qualität stiessen die Tracks des Wahlhamburgers bei ein paar befreundeten Musikern auf offene Ohren. Eine Band mit Siggi Förster am Bass, Stefan Troschka an der Gitarre und Janis Mavros am Schlagzeug wurde gegründet. Theo Luft, dessen Pseudonym auch als Bandname fungiert, gibt hinter dem Mikrofon den Ton an. Ganz klassisch wird seither im Proberaum das Material geübt und am Sound gefeilt, der irgendwo zwischen Post Punk und Electro Pop hin- und her zuckt. Man möchte gar von Neuer Deutscher Welle sprechen.

GUTS – „Ain’t It Strange“

GUTS aus Hamburg präsentierten ihr neues Album „Ain’t It Strange“, VÖ: 11.09.15

GUTS - "Ain't It Strange" (K-Klangträger)
GUTS – „Ain’t It Strange“ (K-Klangträger)

Dreiviertel der Guts leben auf St.Pauli, und das ist nun mal der beste Ort der Welt um Rock ’n‘ Roll zu zelebrieren. Hier finden sie immer noch die größten Inspirationen für die Geschichten, die sie erzählen wollen.

Die beiden Brüder Axel und Stefan Kraft (Gitarre/Gesang und Gesang/Harp) leben schon lange hier und sind bereits mit Tyla (Sänger von den legendären DOGS D`AMOUR) in Rosis Bar eingekehrt, als Rosi noch selbst hinterm Tresen alte Chuck Berry-Nummern geröhrt hat. Als SHANGHAID GUTS sind sie sowohl mit alten Woodstockhelden, wie TEN YEARS AFTER auf Tour gewesen, als auch mit einem echten Stone, MICK TAYLOR, oder den dänischen Kultrockern D.A.D. Diese Erfahrungen und das Leben auf dem Kiez sind in die Songs ihrer neuen Platte „AIN’T IT STRANGE“ (Album-VÖ: 11.09.2015) mit eingeflossen.

Sie Kamen Australien - “Du Bist Der Superstar“ (EP - brillJant sounds)

Sie Kamen Australien – “Du Bist Der Superstar“

Aus Kiel stammt die Formation Sie Kamen Australien, die nun ihre erste EP namens “Du Bist Der Superstar“ vorlegt.

Sie Kamen Australien - “Du Bist Der Superstar“ (EP -  brillJant sounds)
Sie Kamen Australien – “Du Bist Der Superstar“ (EP – brillJant sounds)

Auf dieser finden sich insgesamt 3 deutschsprachige Titel, welche musikalisch zwischen Elektro und Punk oszillieren: “Geben Und Nehmen“, “Eigentlich Für Dich“ und der Titeltrack.

Für die soundtechnische Inszenierung des Ganzen zeichneten die H-blockx-Gründungsmitglieder Gudze Hinz (Jenix, Eat The Gun) und Tim Humpe verantwortlich.

Das Trio, bestehend aus Stulle (Bass, Gesang), Henner (Gitarre, Gesang) und Simme (Drums), präsentiert auf der EP “Du Bist Der Superstar“ drei ansprechende Songs voller Clubtauglichkeit und Energie, die Appetit auf das im kommenden Jahr erscheinende Debütalbum “Peter Ist Der Wolf“ machen.

O.S.T. – TAXI

TAXI – der Soundtrack zum Film von Michel van Dyke, Album-VÖ: 14.08.15

O.S.T. (Michel van Dyke) - TAXI (B&T Film/Edel)
O.S.T. (Michel van Dyke) – TAXI (B&T Film/Edel)

Die gleichnamige Romanverfilmung Taxi (in der Hauptrolle: Peter Dinklage, Rosalie Thomass, als Gast: Armin Rohde) handelt von einer jungen Frau, die in den 80igern in Hamburg ihren Platz im Leben sucht, und dabei Taxi fährt um erst einmal Geld zu verdienen. So ähnlich ist es wohl dem Songwriter und Sänger Michel van Dyke ergangen, der 1984 nach Hamburg zog, um als Musiker Fuß zu fassen.

Being As An Ocean mit erstem Video ′Little Richie′

Being As An Ocean mit erstem Video ′Little Richie′

Mit ihrem kommenden Self–Titled–Album zeigen die Melodic Hardcore–Wunderkinder Being As An Ocean, dass sie noch mehr zu bieten haben.

Being As An Ocean mit erstem Video ′Little Richie′
Being As An Ocean mit erstem Video ′Little Richie′
Mehr Emotionen, mehr Gefühl und mehr Passion. Die Kalifornier haben ihre Musik und Lyrics während ihrer Touren um den kompletten Planeten noch weiter vorangetrieben und liefern uns nun die Früchte ihrer Arbeit. Seit HOW WE BOTH WONDROUSLY PERISH ist einige Zeit vergangen. Zeit zum Wachsen, Zeit zum Reflektieren und vor allem Zeit um sich Weiterzuentwickeln.

In dieser Zeit ist es ihnen gelungen zur Speerspitze in Sachen Emo/Screamo, Post–Hardcore und Melodic Hardcore zu werden. Die extrem persönlichen Lyrics von Joel Quartuccio ergreifen und bewegen zu gleichen Teilen. Nur, wer diese Musik am eigenen Leib erfahren hat, kann die komplette Tragweite der Musik erfassen.

Irie Révoltés - “Irie Révoltés“ (Ferryhouse Productions/Warner/Zebralution)

Irie Révoltés – “Irie Révoltés“

Irie Révoltés mit neuem Album am Start

Irie Révoltés -  “Irie Révoltés“ (Ferryhouse Productions/Warner/Zebralution)
Irie Révoltés – “Irie Révoltés“ (Ferryhouse Productions/Warner/Zebralution)

Aus Heidelberg stammt das Musikkollektiv Irie Révoltés, das in diesem Jahr sein 15-jähriges Bandbestehen feiert.

Knapp zwei Jahre nach dem Album “Allez“, das auf Platz 25 der offiziellen deutschen Longplay-Charts landen konnte, erscheint nun ein neuer, selbstbetitelter Full-Length-Player der Reggae-Punk-Band.

Zu verorten ist die Musik darauf irgendwo zwischen Dancehall, Reggae, HipHop, Punk und Elektro, wobei der deutsch-französische Gesang und die sozialkritischen Texte den besonderen Reiz
der Formation ausmachen.

Die neunköpfige Band um die Brüder „Mal Élevé“ (Pablo Charlemoine) und „Carlito“ (Carlos Charlemoine), die sich in Projekten wie “Respekt!“, “Viva Con Agua“ oder “Rollis Für Afrika“ auch sozial engagiert, werden ihr energiegeladenes neues Werk übrigens im Oktober live vorstellen und dann unter anderem die Städte Berlin, München, Dresden, Leipzig, Hamburg, Bremen und Stuttgart beehren.

Motörhead veröffentlichen ihr 22. Studio Album "Bad Magic"

Motörhead veröffentlichen ihr 22. Studio Album „Bad Magic“

Außerdem kündigt die Band anlässlich ihres 40. Geburtstags die 40th Anniversary European Tour im Herbst mit weiteren internationalen Folgeterminen an.

Freedom to believe don’t have a price
Innocence never gets too old
You need a bolt of rock
Severe toxic shock
Electricity deep in your soul

“Electricity” – Motörhead

Motörhead veröffentlichen ihr 22. Studio Album "Bad Magic"
Motörhead veröffentlichen ihr 22. Studio Album „Bad Magic“

Nachdem Motörhead mit ihrem Rock ‘n’ Roll vierzig Jahre lang Zähne zum Klappern, Knochen zum Brechen und Ohren zum Glühen gebracht haben, könnte man es eigentlich entschuldigen, wenn die Band langsam nachlassen würde.

Mal die Füße hochlegen, ein bisschen entspannen….

Aber es sind halt Motörhead. Und statt zu entspannen, erteilt die Band derartigen Auflösungserscheinungen mit ihrem 22. Studio Album namens Bad Magic aus tiefster Überzeugung und vollem Herzen eine Abfuhr und sagt: Arsch lecken!!!

Colour Moves - “A Loose End” (Interbang Records/Broken Silence)

Colour Moves – “A Loose End”

Zwischen Post Punk und New Wave changiert die italienische Band Colour Moves, die nun mit “A Loose End” ihr Debütalbum hierzulande via Interbang Records (Broken Silence) herausbringt, nachdem es zuvor bereits in ihrer Heimat erschienen ist.

Colour Moves - “A Loose End” (Interbang Records/Broken Silence)
Colour Moves – “A Loose End” (Interbang Records/Broken Silence)

Gegliedert ist es in zwei Teile: In der ersten Hälfte des Albums finden sich 7 Stücke, bei denen es sich um Kompositionen der Formation aus den Jahren 1986 und 1987 handelt, die man in den letzten beiden Jahren neu aufgenommen hat, während die zweite Hälfte fünf neu remasterte Tracks beinhaltet, die ursprünglich zwischen 1986 und 1987 eingespielt und abgemischt wurden. Mit “Cloudlike“ beinhaltet der zweite Part auch noch einen 2014er-Remix eines Stückes aus dieser Zeit.

TERRORGRUPPE kündigt neue Platte für Januar 2016 an

Terrorgruppe kündigt neue Platte an!

Punk- & Aggropop-Legende TERRORGRUPPE kündigt neue Platte für Januar 2016 an!

Gründer ARCHI "MC MOTHERFUCKER" ALERT und JOHNNY BOTTROP sowie Bassist ZIP SCHLITZER haben sich mit den Neuzugängen KID KATZE und EROS RAZORBLADE zum Quintett verstärkt
Gründer ARCHI „MC MOTHERFUCKER“ ALERT und JOHNNY BOTTROP sowie Bassist ZIP SCHLITZER haben sich mit den Neuzugängen KID KATZE und EROS RAZORBLADE zum Quintett verstärkt
Nun ist es raus! Grund für das Comeback der Terrorgruppe waren nicht nur ein paar große Festival-Shows 2014, sondern ein ganz anderes Projekt: ein neues Album namens „TIERGARTEN“.

Das erste seit 10 Jahren! Nachdem sich die Band, die wie keine zweite hierzulande subversiven Humor und bissige Haltung mit musikalischer Finesse und freidrehender Vielfalt verbindet, 2005 vorläufig in den Zwischenruhestand begeben hatte, erscheint am 15. Januar 2016 endlich eine neue Studio-Platte, „ungefähr die siebte oder achte“ bekennt die Band gewohnt lakonisch.

Apples In Space – „Apples In Space“

Apples In Space – Gute Menschen machen schöne Musik und umgekehrt

– Apples In Space veröffentlichen am 20.02. ihr Debütalbum „Apples In Space“
– Ab dem 19.02. auf Tour mit Element Of Crime

Apples In Space - "Apples In Space" (Tonpool)
Apples In Space – „Apples In Space“ (Tonpool)

Die Norwegerin Julie Mehlum war mit Interrail durch Europa unterwegs, als sie im Sommer 2010 auf einer Berliner Open-Air Party Phil Haussmann kennenlernte. Ein gemeinsamer Trip an die Normandie-Küste, erste zusammen mit Whiskey durchzechte Nächte, Live-Sessions mit französischen Freunden und sechs Gitarren in einer alten Scheune folgten und sollten ihr Leben nachhaltig verändern.

In dem Moment, in dem die Stimmen der beiden jungen Musiker erstmals auf einander trafen, hat es „geklickt“, musikalisch und persönlich.

SWISS & DIE ANDERN

Höchste Zeit, dem Punk ein neues Gesicht zu geben, findet Swiss. Und so präsentiert der Hamburger mit alpenländischen Wurzeln einen neuen Sound, der wirkt, als sei das musikalische Genre soeben einem Jungbrunnen entstiegen.

swiss-und-die-andernDer Sänger und Texter mit der futuristischen Frisur bringt einen frischen Cocktail mit jungen Themen an den Start. Stilistisch schüttet er Hip Hop, Punkrock, Ska, NDW und 70er Jahre Politrock in einen Shaker und schüttelt aus Leibeskräften. Heraus kommt ein brandneuer Mix. Inhaltlich demonstriert er die Wortgewalt seiner vergangenen Tage als Hip Hopper und singt von Fernweh, Unsicherheit, Tablettenmissbrauch, Mutterliebe, Utopien und Verlorenheit. Gelegentlich nutzt er auch das Stilmittel der Selbstironie, was man sowohl in Hip Hop als auch Rock´n´Roll meist vergeblich sucht.

Nina Hagen - “All Time Best (Reclam Musik Edition)“ (Sony Music)

Nina Hagen – “All Time Best (Reclam Musik Edition)“

Unter dem Titel „All Time Best“ veröffentlicht Sony Music in Kooperation mit dem Reclam Verlag eine neue Werkschau, welche Catharina Hagen alias Nina Hagen gewidmet ist.

 Nina Hagen - “All Time Best (Reclam Musik Edition)“ (Sony Music)

Nina Hagen – “All Time Best (Reclam Musik Edition)“ (Sony Music)

Auf der Greatest Hits-Sammlung sind 16 Songs von den Alben „Nina Hagen Band (1978), „Unbehagen“ (1979), „NunSexMonkRock“ (1982), “Angstlos“ (1983) und “In Ekstase“ (1985) vereint, welche sich im Spannugsfeld zwischen Punk, Rock, Chanson und Pop bewegen.

Vom selbstbetitelten Debütalbum der Nina Hagen Band finden sich hier “TV-Glotzer“, eine Coverversion des The Tubes-Songs “White Punks On Dope“ (1975), sowie die Nummern “Superboy“, “Auf`m Bahnhof Zoo“ und “Heiss“.

Schmutzki mit Ihrem Album"MOB"

Schmutzki mit EP „MOB“ und Live unterwegs

Stell Dir vor Du bist 28 und am Leben. Du hast gerade einen ganz vorzeigbaren Job angenommen – die logische Konsequenz Deines nicht ganz unerfolgreichen Studiums. Deine Eltern sind stolz und froh, dass doch noch was aus Dir geworden ist. Deine Freundin bereitet sich innerlich schon auf „weiss-gott-was“ vor.

Schmutzki mit Ihrem Album"MOB"
Schmutzki mit Ihrer EP „MOB“

Kurzum: Du bist drauf und dran ein produktives Mitglied der Gesellschaft zu werden und Deinem Chef die nächsten zehn Jahre in den Arsch zu kriechen, bevor Du eines Tages vielleicht selbst Chef wirst und ein junger Kerl in Deinen Arsch kriechen wird. Und dann – welch Ironie des Schicksals – geht Deine Punkrockband plötzlich durch die niedrige Decke Deines WG-Zimmers. Plattenvertrag.