Schlagwort-Archive: Rap

OK KID – „Gute Menschen“

OK KID sehen nur „Gute Menschen“, Single/Video-VÖ: 1.10.

OK KID - "Gute Menschen" (Four Music/Sony Music)
OK KID – „Gute Menschen“ (Four Music/Sony Music)

Mit ihrer EP »Grundlos« lieferten OK KID im Juni 2014 einen musikalischen Übergang von ihrem mit Kritikerlob überhäuften Debütalbum zu ihrem neuen Longplayer. Jetzt veröffentlichen sie mit »Gute Menschen« einen neuen Song mitsamt Video. »Gute Menschen« mag dabei kein typischer OK KID-Song sein, wie man ihn erwartet hätte. »Gute Menschen« ist eine scharfsinnige Beobachtung der aktuellen Stimmung in unserem Land.

Clip „Gute Menschen“:

Graf Fidi – „Ich mach das mit links“

Graf Fidi und sein neues Album „Ich mach das mit links“, VÖ: 04.09.15

Graf Fidi - "Ich mach das mit links" (Motor)
Graf Fidi – „Ich mach das mit links“ (RaR / Motor Entertainment)

Der erste Kontakt von Graf Fidi mit Rap? Das weiß der 34-jährige Berliner noch ganz genau. „Das Album „Hell On Earth“ von Mobb Deep“, sagt Graf Fidi, der eigentlich Hans-Friedrich Baum heißt. „Ein guter Freund hat mir die CD vorbeigebracht und ich wusste Das ist es!“

Als Graf Fidi wenig später das erste Mal „Lauschgift“ von Die Fantastischen Vier hört und merkt, dass man auch auf Deutsch Reime schreiben kann, ist es um den Berliner geschehen.

Falco - “Original Album Classics“ (Ariola/Sony Music)

Falco – “Original Album Classics“

Seitdem Sony Music die erfolgreiche Reihe “Original Album Classics“ im Jahre 2008 startete, gingen bereits über 6 Millionen Tonträger der Serie über die Ladentische, wenn man die einzelnen Alben der 3- bzw. 5-CD-Box-Sets zusammenzählt.

Falco -  “Original Album Classics“ (Ariola/Sony Music)
Falco – “Original Album Classics“ (Ariola/Sony Music)

In dieser Reihe bringt das Label nun diverse weitere 5CD-Box-Sets heraus, darunter die von Al Kooper, Gotthard, Paul Simon, Quiet Riot und Falco.

Vom Letztgenannten erscheinen die Alben “Einzelhaft” (1982), “Junge Römer” (1984) , “Falco 3” (1985), “Falco Symphonic” (2008) und “Donauinsel Live“ (2013) als Box-Set.

DER MANN – „Ich bin ein Mann“

DER MANN „Ich bin ein Mann“ – die Clips zu Single und Deichkind-Remix

DER MANN - "Ich bin ein Mann" (Sony)
DER MANN – „Ich bin ein Mann“ (Sony)

„Der Mann legt nichts weniger auf den Tisch als den umfassendsten Männlichkeitsentwurf im deutschen Pop nach Grönemeyer und Fischmobs „Männer Können seine Gefühle nicht zeigen!“ SPEX

„Ich bin ein Mann“ ist die zweite Single-Auskoppung von Der Mann aus ihrem im November erschienenen Album „Wir sind der Mann“. Der Song, der schon seit ein paar Wochen in Clubs, Blogs und Radios herumgeistert, mit seinem hypnotischem, stoischem Beat zwischen Disco, House, New Wave und Krautrock und seinem jetzt schon legendären Text, der sich auf selbstironische, feiste Weise dem „Mythos Mann“ nähert, wurde von Ultra Music / Sony Music veröffentlicht.

The Wedding Party Massacre – FUNERAL MARCH

Pop & Posse, das ist The Wedding Party Massacre – Single und Video: „FUNERAL MARCH“

The Wedding Party Massacre - FUNERAL MARCH
The Wedding Party Massacre – FUNERAL MARCH

Pop und Posse, das ist The Wedding Party Massacre – eine Band, die auf keiner guten Hochzeit fehlen darf. Sie fürchten sich eben so wenig vor überholten Gitarrensoli wie vor der dreisten Konstruktion ihrer eigenen Wahrheit. Fanfaren, Rap, fette Beats, stampfende Drums und Vocoder: The Wedding Party Massacre finden stets das richtige Ventil für ihre Botschaft – und diese schmerzt. Denn während die Party andauert, schleicht sich beim Publikum langsam die Gewissheit an, dass das Glück vergänglich ist.

VIDEO ZU „FUNERAL MARCH“:

A$AP ROCKY – „AT.LONG.LAST.A$AP“

A$AP ROCKY: Neues Album seit 26.5. erhältlich und sofort auf #1 der deutschen iTunes-Charts!

A$AP ROCKY - „AT.LONG.LAST.A$AP“ (Sony)
A$AP ROCKY – „AT.LONG.LAST.A$AP“ (Sony)

Überraschung! Eine Woche früher als angekündigt veröffentlicht A$AP ROCKY sein neues Album „AT.LONG.LAST.A$AP“. Statt am 2. Juni ist der Longplayer bereits seit 26. Mai als Download erhältlich – und schoss sofort auf Platz eins der deutschen iTunes-Charts! Als CD erscheint das Album am 5. Juni.

„AT.LONG.LAST.A$AP“ ist der Follow-Up zu A$AP ROCKYs Debütalbum „LONG.LIVE.A$AP“, das vor zwei Jahren erschienen war. Der New Yorker Rapper produzierte den Longplayer zusammen mit Danger Mouse (Broken Bells, Gnarls Barkley).

Die erste Single des Albums trägt den Titel „Everyday“ und entstand in einer spektakulären, generationsübergreifenden Kollaboration mit Rod Stewart, Miguel und Mark Ronson. Letzterer produzierte den Song auch.

LunchMoney Lewis – „Bills“

LunchMoney Lewis präsentiert seine Debüt-EP „Bills“, EP-VÖ: 11.05.15

LunchMoney Lewis - "Bills"
LunchMoney Lewis – „Bills“ (Kemosabe /Columbia)

LunchMoney Lewis, der neue Star bei Kemosabe /Columbia veröffentlicht seine erste EP „Bills“ bei uns am 11. Mai 2015. Das temperamentvolle Werk enthält auch seinen erfolgreichen Single-Hit „Bills“, der von sämtlichen Medien als einer der originellsten Songs des Jahres 2015 gepriesen wurde. „Bills“ ist LunchMoneys humorvolles Klagelied an die lästigen Verpflichtungen, mit denen wir alle uns täglich rumschlagen müssen.

LunchMoney erntet schon jetzt die Früchte, die er mit seinem eingängigen Song gesät hat: am 23. April gab er sein Fernsehdebüt bei der Tonight Show mit Jimmy Fallon. Der Rolling Stone hat den sympathischen Künstler unter den „zehn neuen Künstlern, die man 2015 im Auge behalten sollte“ gelistet. Das Magazin lobte besonders die leicht-zugängliche Stimmung und den Retro-Sound von „Bills“ und sagte voraus, dass der Song als Beschwerde-Hymne ‚der Spotify-Generation’ in die Geschichte eingehen könnte.

Snoop Dogg – „BUSH“

Snoop Dogg macht für sein neues Album „BUSH“ gemeinsame Sache mit Pharrell Williams, Album-VÖ: 08.05.15

Snoop Dogg - "BUSH" (Columbia/Sony)
Snoop Dogg – „BUSH“ (Columbia/Sony)

Am 8. Mai veröffentlicht Rap-Legende Snoop Dogg mit „Bush“ beim Sony Music-Label Columbia Records sein neues Studioalbum. Die Produktion des Longplayers übernahm Superstar und Grammy-Preisträger Pharrell Williams. Die historische Zusammenarbeit kam in Folge einer Vielzahl von Studio-Kollaborationen zu Stande, die vor mehr als zehn Jahren begonnen und dabei u.a. Klassiker wie „Beautiful“ (2003) und „Drop It Like It’s Hot“ (2004) hervor gebracht hatte. Die beiden schlossen einen Pakt, den fehlenden Vibe in der heutigen Musik mit Songs wiederherzustellen, die einer „besseren Vergangenheit und einer idealen Zukunft“ gewidmet sind. Als erste Single erschien vorab der Track „Peaches N Cream“, der Snoop ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Gap Band-Sänger Charlie Wilson beschert, mit dem er u.a. 1996 den Hit „Snoop’s Upside Ya Head“ aufgenommen hatte.

Chris Brown & Tyga – „Fan Of A Fan: The Album“

Chris Brown & Tyga veröffentlichen gemeinsames Album „Fan Of A Fan: The Album“, VÖ: 20.02.15

Chris_Brown_Tyga_Album
Chris Brown & Tyga – „Fan Of A Fan: The Album“ (RCA/Sony)

Chris Brown und Tyga wiedervereint: Fünf Jahre nach ihrem gemeinsamen Mixtape „Fan A Of A Fan“, das innerhalb einer Woche entstanden war und die Hitsingle „Deuces“ hervor gebracht hatte, veröffentlichen die beiden US-Superstars am 20. Februar das gemeinsame Album „Fan Of A Fan: The Album“.

Im vergangenen Jahr hatten Chris Brown und Tyga (zusammen mit Lil‘ Wayne) den US- und UK-Top-Ten-Hit „Loyal“ veröffentlicht, der sich alleine in den USA über eine Million Mal verkaufte. Die erste Vorab-Single aus „Fan Of A Fan: The Album“ mit dem Titel „Ayo“ rangiert bereits in den Top 40 der US Billboard- und auf Platz 23 der deutschen Charts.

Kid Ink – „Full Speed“

Kid Ink mit neuem Album „Full Speed“, VÖ: 30.01.2015

Kid Ink - "Full Speed" (RCA/Sony)
Kid Ink – „Full Speed“ (RCA/Sony)

Neues Album von Kid Ink: genau ein Jahr nach seinem Major-Debüt „My Own Lane“, das Platz eins der deutschen iTunes-Charts und Platz drei in den US Billboard Charts erreichte, erscheint mit „Full Speed“ am 30. Januar 2015 der Follow-Up. Der Longplayer enthält u.a. die Vorabsingle „Body Language“, die in Zusammenarbeit mit US-Superstar Usher entstand und bislang weltweit mehr als zwölf Millionen Mal gestreamt wurde. Das Video zum Song verzeichnet acht Millionen Views.

„Ich habe mein letztes Album ‚My Own Lane‘ genannt, weil es meinem damaligen Gefühlszustand enstprach“, erklärt der Rapper. „Nach dem fantastischen Jahr, das hinter mir liegt, habe ich nun das Gefühl, dass ich richtig in Schwung komme und ich mit dem neuen Album auf meiner eigenen Spur auf Höchsgeschwindigkeit gehen kann.“

J. Cole – „2014 Forest Hills Drive“

J. Cole mit neuem Album „2014 Forest Hills Drive“, Album-VÖ: 12.12.14

J. Cole - "2014 Forest Hills Drive"
J. Cole – „2014 Forest Hills Drive“ (Sony)

Vielleicht wäre J. Cole ja zu einem der ganz großen Künstler der deutschen Rapszene geworden, wäre der gebürtige Frankfurter nicht bereits im Alter von nur acht Monaten in die USA gezogen, wo er im Bundesstaat North Carolina aufwuchs. Der Umzug hat ihm nicht geschadet, denn nun ist er eben zu einem der ganz großen Künstler der amerikanischen Rapszene geworden. Am 9. Dezember erscheint sein mittlerweile drittes Album „2014 Forest Hills Drive“ digital, am 12. Dezember dann auch physisch.

Jazzkantine - Album "Ohne Stecker"

Jazzkantine – Album „Ohne Stecker“

Die Jazzkantine wird 20 – Tusch!! Wer hätte das gedacht, dass eine Jazzband so erfolgreich sein kann und dann auch noch über einen so langen Zeitraum?

Jazzkantine - Album "Ohne Stecker"
Jazzkantine – Album „Ohne Stecker“
Mit ihrem neuen Album offenbart uns die Jazzkantine zusammen mit der NDR-Bigband und Weggefährten wie Smudo und Signor Rossi einmal mehr das Geheimnis ihres Erfolges: kompromisslose Musikalität, derbe Tanzbarkeit, eine gehörige Portion Humor und den Groove immer hart am Puls der Zeit.

Hier ein schönes Making-Of mit Smudo und der Jazzkantine:

„OHNE STECKER“ – Das Beste aus 20 Jahren kommt passend zum Geburtstag der Jazzkantine auf dem eigenen Label „Rap Nation Records“.

Drehmoment – „Pffh“

Drehmoment – intelligenter Deutsch-Rap – neues Album „Pffh“, VÖ: 19.09.14

Drehmoment_Album_Cover
Drehmoment – „Pffh“

In einer Zeit, in der musikalischer Erfolg oft mehr von guter Inszenierung, inhaltlicher Relativität und dem Aufsetzen von Masken abhängt als von künstlerischem Anspruch, sind Rap-Poeten wie Drehmoment, die ihr Innerstes auf eine inspirierende Weise preisgeben und mehr Haltung einnehmen statt Pose, eine echte Ausnahmeerscheinung in der deutschen Rap-Landschaft. Um es mit den Worten der Backspin zu sagen: „Lange hat man keinen Rapper mehr gehört, der es schafft, den Hörer so intensiv an die Hand zu nehmen und ihm seine Welt durch seine oft sehr persönlichen und autobiografischen Geschichten zu zeigen.“

Seit Beginn seiner Künstlerlaufbahn vor 15 Jahren im Saarland, und nach bereits vier selbstproduzierten Alben, steht Drehmoment für authentische, persönliche und intelligente Rapmusik, die zum Nachdenken anregt.

RUFFICTION - RUFFNECKS

RUFFICTION – RUFFNECKS

Schwarz gekleidet und schlecht gelaunt hauen Ruffiction heute am Freitag den 13. ihr Album Ruffnecks raus.

RUFFICTION - RUFFNECKS
RUFFICTION – RUFFNECKS
Mit größter Begeisterung kombinieren die drei darauf den Gerechtigkeitsinn eines Erstklässlers mit sinnlos übezeichneten Gewaltphantasien- da wird fröhlich mit der Schaufel auf den Kopf gehauen, statt tiefgründig zu diskutieren.

Hier wird nicht von der Realität auf den Straßen oder sozialen Problemen berichtet, in schwarzhumorig-comicartigen Szenarien beschreiben Arbok 48, Crystal F & Crack Claus das Ruffnecks -Universum zwischen Crackpfeife und „Mitten im Leben“- Dokus so übertrieben, dass der Name Ruffiction nicht passender gewählt werden könnte.

Texte, die wie eine willkürliche Zusammenstellung aus Quentin Tarantino – Skripten und Southpark-Dialogen wirken? Gerne! Postpubertärer Zwangsvulgarismus? Aber hallo!

Flo Bauer „Leise Töne“

Flo Bauer „Leise Töne“

Flo Bauer veröffentlicht am 7. März 2014 sein neues Album „Leise Töne“ als Antwort auf den Lärm der modernen Gesellschaft.

Flo Bauer „Leise Töne“
Flo Bauer „Leise Töne“
Mit „Leise Töne“ bringt der Hamburger Produzent, Musiker und Rapper Flo Bauer 12 kunstvolle Songs heraus, die mit detaillierten und harmonischen Arrangements sowie intelligenten und selbstreflexiven Texten aufwarten.

„Leise Töne“ wird alle überraschen, denn der Junge aus Karlsruhe, der 2004 mit einem Koffer voller Träume in der Hafenstadt strandete, ist erwachsen geworden.

Flo Bauer setzt sich intensiv mit der derzeitigen Grundstimmung in Deutschland auseinander. Die Texte spiegeln die Zerrissenheit unserer Gesellschaft und die inneren Konflikte der Menschen darin wieder.

A$AP Rocky - "Long.Live.A$AP"

A$AP Rocky – Long.Live.A$AP

A$AP Rocky startet mit „Long.Live.A$AP“ durch

A$AP Rocky -  "Long.Live.A$AP"
A$AP Rocky – „Long.Live.A$AP“

Beim BBC Sound Of 2012 schaffte der amerikanische US-Rapper A$AP Rocky es in die Top15 der hochgehandeltsten Musik-Acts für das letztjährige Jahr. Aus verschiedenen Gründen verzögerte sich der Release seines ersten Studioalbums auf 2013, doch nun startet der aus Harlem (New York) stammende Musiker mit seinem Debütalbum “Long.Live.A$AP“ so richtig durch.

Mitgewirkt an der Scheibe hat eine Vielzahl von illustren Produzenten, darunter Clams Casino (Lil B, Mac Miller, The Weeknd), Hit-Boy (Lil Wayne, The Throne), Skrillex (Korn, Bring Me The Horizon, Kaskade) und Danger Mouse (Gnarls Barkley, The Black Keys, Beck, Sparklehorse).

BEATPACKERS DJ-Contest

Beatpackers ist nicht erst seit gestern ein heller Fixstern am Partyfirmament Kölns und definitiv die erfolgreichste Reihe in Köln, wenn es um Musik afroamerikanischer Wurzeln geht.

Donnerstag für Donnerstag volle Bude und dabei immer super Gäste und ein großartiges Publikum. Wer will da nicht gerne einmal mit hinter den Tellern stehen. Eben? Hier ist die Chance dazu.

DJ CEM stellt für den 19.08.2010 schon einmal die feinen DJ-Decks raus und lädt Dich ein, mit ihm das Subway gebührend zu rocken. Aber die Auflegemöglichkeit ist noch nicht alles: Zusätzlich wirst du interviewt, dein Set aufgezeichnet und beides über soulsender.de ausgestrahlt.

Wenn Du zwischen Rap, Funk, Soul und Reggae unterwegs bist und einen Stall Tanzwütiger in den Griff zu bekommen bereit und in der Lage bist, dann ist das Deine Gelegenheit.