Martin Kilger „Unendlich Frei“

Seit Martin sechs Jahre alt ist, kann er seine Liebe zur Musik nicht mehr verheimlichen. Und das ist gut so. Denn sie beschert uns seit seinem Debüt im Jahr 2007 gefühlvolle wie auch energiegeladene und rockende Songs.

Martin Kilger "wofür ich steh"
Martin Kilger "wofür ich steh"

Viele haben seine Ballade „Leicht“ noch im Ohr, den Titeltrack des ersten Albums, mit dem Martin auf eigenem Label höchster Neueinsteiger und dann 36 Wochen in den Airplaycharts präsent war. Es folgten Tourneen mit den Söhnen Mannheims und Joe Cocker, bei denen er viele Fans für sich gewinnen konnte. Die Basis für eine aufregende Karriere.

Von der startet Martin nun in die zweite Runde. Am 09.10.2009 veröffentlicht er sein neues Album „Wofür ich steh“ und präsentiert die aktuellen Songs auf seiner „Undendlich Frei“ Tournee im Oktober.

Für die Produktion zog der Mannheimer nach Hamburg, um dort mit Franz Plasa (Rio Reiser, Selig, Echt) die Tracks zu produzieren. Doch Martins süddeutsche Wurzeln sind nicht vergessen und das hört man. Sogar Xavier Naidoo ist mit einem Feature auf dem neuen Album vertreten.

Mit der Single „Überleben“ schickt Martin dem neuen Album einen starken Songs voraus, der alles vereint, wofür Martin steht: ausdruckstarke Texte, seine unverkennbar raue und doch angenehm nahe Stimme und natürlich sein Piano.

Martin Kilger „Überleben“ erscheint am 02.10.2009

Gedreht wurde das Video zum größten Teil in einer Wohnung in Hamburg. Aber das erzählen euch Regisseur Kim Frank und Martin Kilger am besten selbst.

Martin Kilger Im „Überleben“ EPK:

Martin Kilger Das „Überleben“ Video:

Martin Kilger „Unendlich Frei“ Tour 2009

19.10.2009 Berlin – Tacheles

20.10.2009 Hamburg – Knust

21.10.2009 Stuttgart – Universum

22.10.2009 Heidelberg – Zieglers

24.10.2009 Köln – Studio 672

25.10.2009 München – Ampere

Für mehr Informationen gibt es unter: www.martin-kilger.de