Schlagwort-Archive: Pop

RICK ASTLEY – BRANDNEUE ANIMIERTE VERSION DES VIDEOS ZU „NEVER GONNA GIVE YOU UP“

RICK ASTLEY – BRANDNEUE ANIMIERTE VERSION DES VIDEOS ZU „NEVER GONNA GIVE YOU UP“ – DELUXE VERSION DES MULTI-PLATIN-DEBÜTS „WHENEVER YOU NEED SOMEBODY“ JETZT VERÖFFENTLICHT!

Im Sommer 1987 gab Rick Astley eines der größten Debüts in der Geschichte des britischen Pop. Sein Ära prägender Klassiker „Never Gonna Give You Up“ schoss auf Platz 1 und blieb dort fünf Wochen lang. Es dauerte nicht lange, bis es zu einem globalen Phänomen wurde, da es in unglaublichen 25 Ländern die Charts anführte. Die Nachfolgesingles „Whenever You Need Somebody“, „When I Fall In Love“ und „Together Forever“ wurden ebenfalls zu nationalen und internationalen Hits.

Die Singles sind alle auf Ricks weltweit mehrfach mit Platin ausgezeichnetem Debütalbum „Whenever You Need Somebody“ enthalten, das dieses Jahr sein 35-jähriges Jubiläum feiert. Eine neu remasterte Version des Albums, zusammen mit physischen und digitalen Deluxes, ist jetzt erhältlich.

Bryan Ferry veröffentlicht alle vier Tracks der neuen EP “Love Letters”

Er ist ein wahrer Maestro der Coverversion: Die digital erscheinenden „Love Letters“-EP von Bryan Ferry mit  vier Neuinterpretationen klassischer Liebeslieder ist nun seit dem 19.05.2022 komplett erhältlich.

Mit der Songsammlung veröffentlicht Bryan Ferry seinen ersten neuen Aufnahmen seit 2018.

EP „Love Letters“ hier erhältlich: https://bryanferry.lnk.to/LoveLetters_EP

„Love Letters“ Lyric-Video:

Die digitale „Love Letters“-EP beinhaltet folgende Stücke:

„Love Letters“ wurde ursprünglich von Ketty Lester im Jahr 1961 geschrieben und performt. Bryan Ferry beschreibt das Stück in eigenen Worten als „eine wunderschöne, eindringliche Ballade mit einem einfachen, Country-inspirierten Klavier“. Dieser Track wurde von Catherine Marks in London abgemischt.

„I Just Don`t Know What To Do With Myself“ wurde von Burt Bacharach mit einem Text von Hal David komponiert und erlangte durch Dusty Springfield große Popularität. „Ich wollte schon immer einen ihrer handwerklich sehr gut umgesetzten Songs nachspielen“, so Ferry. „Dieser gehört zu ihren berühmtesten.“

Robert Moss “Desire” 

Der australische Komponist Robert Moss veröffentlicht mit “Desire” das erste Album des interkulturellen Musik Projekts “Desire and Attachment” am 07.10.2022

Robert Moss “Desire” 
Robert Moss “Desire”

“Ex Girlfriend” und nun aktuell nun “Green, Green World“ sind die neuesten Tracks vorab!

“Desire” (VÖ 07.10.2022) ist das erste Album des Projekts “Desire and Attachment” von Robert Moss, Musiker, Musikproduzent und (Film)Komponist. Das zweite Album wird den Titel “Attachment” tragen. Dabei handelt es sich nicht nur um ein musikalisch bahnbrechendes Projekt, sondern es verkörpert auch die Idee eines interkulturellen Musikprojekts.

Es ist ein zweisprachiges Projekt mit einem australischen Komponisten, einem in Wales lebenden Dirigenten, einem tschechischen Orchester, einer in London lebenden chinesischen Sängerin, einem in Peking geborenen Übersetzer mit Wohnsitz in Sydney, einem in Peking geborenen Künstler mit Wohnsitz in Hongkong, einem in Peking geborenen Guzheng (Chinesischer Harfenspieler) mit Sitz in Hongkong und einem deutschen Label. Alle kommen zusammen, um das eine Projekt zu schaffen, das kulturelle Grenzen überschreitet!

Hunzgrippe ft. Erwin R. „Reif für die Insel“

Hunzgrippe ft. Erwin R. – neue Single und Video „Reif für die Insel“ – Album „Into the Woid“ am 19.08.2022

Hunzgrippe ft. Erwin R. „Reif für die Insel“
Hunzgrippe ft. Erwin R. „Reif für die Insel“

„Hunzgrippe“ sind „Reif für die Insel“! Dem Cover des Peter Cornelius-Klassikers aus dem Jahr 1981 wird durch das Duo eine tanzbare Frischzellenkur beschert. Auch der österreichische Singer-Songwriter Erwin R. ist als Featuring-Artist mit im Reisegepäck dabei. Zusammen besingen sie den Ausbruch aus dem Alltagstrott und fragen sich „worum’s im Leben geht“.

Mit ihrem Stilmix aus Rock, Pop-Punk, Ska und Reggae kreieren die Interpreten ihren persönlichen Urlaubsmoment und laden alle dazu ein, diesen mit ihnen gemeinsam zu erleben. Wer reif für gute Laune ist, wird hier definitiv nicht enttäuscht! Wer reif für die Insel ist, sowieso nicht… (und wer ist das eigentlich nicht!?) Nach dem tollen Start der ersten Album-Auskopplung „Aber immer no“ (erhielt kuratierte Playlisten bei Apple Music „Deutschrock Deluxe“ und YouTube Music „Lautstark“) legen „Hunzgrippe“ mit diesem Klassiker aus dem letzten Jahrtausend noch eine Stimmungsschippe drauf und werden sicherlich einige Tanzbeine zum Schwingen und feiernde Kehlen zum Mitsingen bringen.

Déborah Rosenkranz «WUNDER»

Déborah Rosenkranz «WUNDER»

Nach dem Erfolgsalbum «Liebe ist lauter» und der Radio Hit Single «Brauche ich dich» meldet sich Déborah Rosenkranz mit einem sehr lebendigen «WUNDER» Song zurück!

Déborah Rosenkranz «WUNDER»
Déborah Rosenkranz «WUNDER»

«WUNDER» ist der Titelsong des gleichnamigen Projektes «Ein Wunder für jeden Tag» (www.einwunderfuerjedentag.de ), das tägliche erfrischende und ermutigende Kurzinputs der Sängerin, die auch schon sechs Bücher über ihre eigenen Lebenserfahrungen veröffentlicht hat, per Email, TV und Radio im deutschsprachigen Raum, als auch den USA verbreitet.

Diese fetzige Popnummer mit Disko-Funk Einflüssen zwischen Kool&theGang und den BeeGeeseingespielt von deutschen und amerikanischen Musikergrössen (u.a. Musiker der Söhne Mannheims, Florian Sitzmann und Kosho), ist ein Fest für all diejenigen, die Live Musik von Trompeten bis Streicher und gleichermaßen den so gewohnten und geliebten poppigen Sound schätzen!

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Festival vervollständigt das 2022 All-Star-Line-up

Das BigCityBeats WORLD CLUB DOME Festival vervollständigt das 2022 All-Star-Line-up mit David Guetta, Steve Aoki, Deadmau5, Nicky Romero, KSHMR, DJ Snake und über 200 weiteren Weltklasse-Artists

Nicky Romero und KSHMR schließen sich einem bereits riesigen Line-up mit über 200 renommiertester Artists auf 25 verschiedenen Bühnen an, die das gesamte Spektrum der elektronischen Musik mit Acts wie David Guetta, Deadmau5, Steve Aoki, DJ Snake, Boris Brejcha, Honey Dijon, Sven Väth, Infected Mushroom und Angerfist repräsentieren.

Der BigCityBeats WORLD CLUB DOME, eines der größten europäischen Festivals für elektronische Musik, vervollständigt diese Woche das bereits riesige Line-up für seine lang erwartete Rückkehr und verwandelt den Deutsche Bank Park Frankfurt vom 3. bis 5. Juni in „den größten Club der Welt“.

Michael Monroe – neue Single ‘CAN’T STOP FALLING APART’

Michael Monroe – neue Single ‘CAN’T STOP FALLING APART’ – aus dem neuen Album I LIVE TOO FAST TO DIE YOUNG (VÖ 10.06.2022)

Monroe’s neueste Single /Video ‘Can’t Stop Falling Apart’ ist veröffentlicht. Der Song ist vom neuen Album “I Live Too Fast To Die Young“, welches am 10. Juni 2022 über Silver Lining Music erscheint.

Watch/ Stream ‘Can’t Stop Falling Apart’:

Pre-Order: https://lnk.to/MichaelMonroeILTFTDY

“Es ist eine Ode an unsere Frauen und an alle, die uns lieben und immer an unserer Seite stehen und uns unterstützt haben während wir die Welt touren und Musik machen ,” sagt Monroe über die neue Single. “Aber dies gilt auch für jede andere Person, die hart arbeitet, viel von zu Hause weg ist, die aber glücklich sein kann, weil jemand da ist, der durch dick und dünn mit einem geht. Es ist ein Song für unsere Nächsten und Liebsten, die immer für uns da sind.”

Bryan Ferry

Bryan Ferry „I Just Don’t Know What To Do With Myself“

Bryan Ferry veröffentlicht mit I Just Don’t Know What To Do With Myself“ weiteren Track von der kommenden Digital-EP “Love Letters”

Bryan Ferry „Love Letters“
Bryan Ferry „Love Letters“

Er ist ein wahrer Maestro der Coverversion: Mit der digital erscheinenden „Love Letters“-EP (VÖ 06.05.2022) veröffentlicht Bryan Ferry in diesem Frühling vier Neuinterpretationen klassischer Liebeslieder. Mit der Songsammlung veröffentlicht Bryan Ferry seinen ersten neuen Aufnahmen seit 2018.

Nach der Veröffentlichung des ersten Tracks, einer Coverversion des Ketty Lester-Songs „Love Letters“, folgt nun mit I Just Don’t Know What To Do With Myself“ die 2. Veröffentlichung aus der kommenden EP, hier zu hören…

Listening I Just Don’t Know What To Do With Myself“:

„Love Letters“ Lyric-Video:

VIEUX FARKA TOURÉ - NEUE SINGLE/ VIDEO "FLANY KONARE" - NEUES ALBUM "

VIEUX FARKA TOURÉ – NEUE SINGLE/ VIDEO „FLANY KONARE“

VIEUX FARKA TOURÉ – NEUE SINGLE/ VIDEO „FLANY KONARE“ – NEUES ALBUM „LES RACINES“ ERSCHEINT AM 10. JUNI 2022

VIEUX FARKA TOURÉ - NEUE SINGLE/ VIDEO "FLANY KONARE" - NEUES ALBUM "
VIEUX FARKA TOURÉ – NEUE SINGLE/ VIDEO „FLANY KONARE“ – NEUES ALBUM „

Der gefeierte malische Künstler Vieux Farka Touré stellt aktuell seine neue Single „Flany Konare“ aus seinem neuen Album „Les Racines“ vor, das am 10. Juni über World Circuit erscheinen soll.

Über den Track sagte Vieux: „Flany Konare ist ein Liebeslied im reinsten und direktesten Sinne. Es handelt von der Zärtlichkeit und Zuneigung zwischen Liebenden, der Liebe, die alles andere im Leben antreibt. Es ist eine Erinnerung daran, sich Zeit für die Liebe zu nehmen und der Liebe deinen Respekt zu zollen, denn ohne sie verliert alles andere, was wir tun, seine Bedeutung.“

LOVRA feat. Flavia "Stop Talking"

LOVRA feat. Flavia „Stop Talking“

„How dare you not issue a warning“ singt FLAVIA –die amerikanische Pophoffnung des letzten Jahres –auf ihrer neuen Single “Stop Talking”, welche in Zusammenarbeit mit der deutschen DJ LOVRA entstanden ist.

LOVRA feat. Flavia "Stop Talking"
LOVRA feat. Flavia „Stop Talking“

Nachdem beide Künstlerinnen bereits selbst multiple Hits veröffentlicht haben, finden sie sich nun zusammen, um einen Song zu veröffentlichen, der niemanden auf der Tanzfläche ruhig stehen lassen wird. 2:40 Minuten purer Extase, guter Laune und Vergnügen.

“Stop Talking” erscheint am 15.04. via Famouz Records/RCA.

LOVRA feat. Flavia
Stop Talking

Nicolas Julian

Nicolas Julian „Wait A Minute“

„Wait a minute I think I left my conscience on your front door step“ singt Willow in ihrer Hitsingle “Wait A Minute”.

Nicolas Julian "Wait A Minute"
Nicolas Julian „Wait A Minute“

Diese hat der deutsche Hit-DJ und TikTok Star Nicolas Julian nun in einem Remix verarbeitet und eine tanzbare Clubversion des Songs produziert.

Nicolas Julian
Nicolas Julian

Mit seinen typischen Nightvibe Tunes hat Nicolas dem Song dabei eine Facette geschaffen, die man nicht erwartet hätte aber durchaus lieben lernt, wenn man sie hört.

„Wait A Minute” erscheint am 15.04. via RCA Records.

Nicolas Julian
Wait A Minute

LUNAX „ROOFTOP“

LUNAX „ROOFTOP“

Mit LUNAX geht es am 25. Februar 2022 hoch hinaus, wenn die Künstlerin ihren neuen Track „Rooftop“ via Beat Dealer Records veröffentlicht.

LUNAX „ROOFTOP“
LUNAX „ROOFTOP“

In dem Song führt sie uns auf die Dächer der Welt, um in Momenten, an denen wir uns einsam fühlen, in den Himmel zu schauen und uns an schwierigen Tagen die Grenzenlosigkeit unserer Möglichkeiten aufzuzeigen.

Der Song soll den Hörer*innen ein gutes Gefühl geben, denn hinter der melancholischen Lyrics verbirgt sich ein energiegeladener Sound, der mit seiner hochtreibenden Kraft, Selbstvertrauen und Mut für eine andere Perspektive gibt.

Das Musikvideo zu „Rooftop“ ist ab VÖ-Datum auf LUNAX YouTube-Channel zu sehen.

Colt Live, Enny One & Chris Wayfarer „The Fuck I Love You“

Die Gewissheit, einen Weg gemeinsam zu beschreiten, scheint oft in Stein gemeißelt. Vor allem am Anfang. Dass dieser irgendwann auseinander gehen könnte, fühlt sich undenkbar an.

Colt Live, Enny One & Chris Wayfarer "The Fuck I Love You"
Colt Live, Enny One & Chris Wayfarer „The Fuck I Love You“

So bleiben die feinen Risse, die die Zweisamkeit schleichend durchziehen, zunächst häufig unbemerkt. Bis sie dann irgendwann zutage treten, sich zu Gräben vertiefen und im schlimmsten Fall die Beziehung auseinanderbricht. Scherbenhaufen.

Zurück bleibt der rebellische aber unerfüllbare Wunsch des Verlassenen, alte Gewissheiten wiederherzustellen, orchestriert vom tiefen Gefühl: „The Fuck I Love You“ Und so macht der gleichnamige Track von Colt Live, Enny One und Chris Wayfarer auch keine halben Sachen und nimmt den Dancefloor direkt für sich ein.

IMANBEK X SALEM ILESE „MARRIED TO YOUR MELODY“

DJ Superstar Imanbek und US-Popsängerin salem ilese veröffentlichen ihre erste gemeinsame Single “Married To Your Melody“.

IMANBEK X SALEM ILESE MARRIED TO YOUR MELODY
IMANBEK X SALEM ILESE MARRIED TO YOUR MELODY
Bekannt wurde der kasachische DJ & Producer Imanbek durch seinen Remix zu “SAINt JHN – Roses“, welcher den Song 2019 zu einem Welthit machte. Seitdem releaste er Singles mit Megastars wie Rita Ora, Wiz Khalifa, Kiddo oder Alan Walker und produzierte offizielle Remixes für Tophits von Dua Lipa, Justin Wellington, Major Lazor, Sia und Labrinth. Letztes Jahr wurde der 21-Jährige für „SAINt JHN – Roses (Imanbek Remix)“ mit einem Grammy für den „Best remixed record“ ausgezeichnet. Er ist zudem der erste aus Kasachstan stammende Artist, der es in die Top 5 der US Billboard Charts (Peak #4) schaffte.

Mülheim Benefiz MH – Project 21 für Flutopfer Mülheim und Ukraine-Flüchtlingshilfe

Auch in Mülheim an der Ruhr richteten die Überschwemmungen als Folge des Starkregens am 14. und 15.Juli des vergangenen Jahres immense Schäden an. Der russische Überfall auf die Ukraine am 24.Februar und der daraus resultierende Krieg bringt unsägliches Leid für die Bevölkerung.

Mülheimer Musiker haben sich zusammengetan, um im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu helfen, sich solidarisch zu zeigen und die von Flut und Krieg Betroffenen zu unterstützen.

Unter dem Projekttitel „Mülheim Benefiz MH-Project 21“ wurde der Mülheim-Song aus 2007 „Wir sind die Stadt an der Ruhr“ nun neu aufbereitet, eingespielt und abgemischt als Rock-Version. Mit viel Einsatz und Energie gab es einen regen, kreativen Austausch unter den zahlreichen Mülheimer Musikern: Unzählige Mails und Telefonate wurden geführt, Termine koordiniert, Aufnahmen wurden im Studio und Zuhause erstellt, um den Song für einen guten Zweck neu entstehen zu lassen.

THE KINGS OF DUBROCK – DUBBIES ON TOP

THE KINGS OF DUBROCK – DUBBIES ON TOP

Das neue The Kings Of Dubrock-Album „Dubbies On Top“- es erscheint am 27.05.2022 bei Misitunes- ist das bereits dritte der Triole Rica Blunck/Viktor Marek/Jacques Palminger, die sich aus ihrer jeweiligen Ecke in Gesang und Musik anspielen, zuwenden und echoen.

THE KINGS OF DUBROCK
THE KINGS OF DUBROCK Photo credits: Simone Scardovelli

Wie das genau abläuft und wer wen wann und wieso berührt, erhellt Jacques Palminger im Interview mit Jacques Palminger. Letzter bleibt keine Antwort schuldig und bietet Ihnen zitierfähiges und erklärendes Material, das gern genutzt werden darf. Für sich selbst, für mediale Organe, für das eigene Hochlaufen auf der Treppe der Kultur – fyi bzw. fyp! Safe for work!

Q: Hallo! Wer sind Sie und was wollen Sie von uns?

Le Fly mit Video Premiere und Single „Alessio“

Le Fly mit Video Premiere und Single VÖ „Alessio“ am 25.03.2022 – neues Album „La Vie, Oder Was?“ am 26.08.2022 – Live Dates 2022

Sie rennen wieder los: Mit der ersten Vorab-Single „Alessio“ melden sich Hamburgs derbste Konzert-Zerleger unter den zeitgenössischen deutschen Livebands krachend zurück. Schon dieser erste neue Song macht klar, dass Le Fly auch mit ihrem am 26.08. erscheinenden, vierten Album „La Vie, Oder Was?“

Le Fly Single VÖ „Alessio“
Le Fly Single VÖ „Alessio“

Grenzen jedweder Art nur daher kennen, weil das etwas ist, das man unbedingt überwinden muss. Oder kennt sonst noch jemand eine zeitgenössische Band, die die fettesten Festival-Hymnen für nach dem achten Bier schreibt, dabei Rock, Rap, Ska und Reggae so souverän verlötet, als seien es eineiige Vierlinge, in den Lyrics selbstironisch die Gretchen-frage nach Segen und Fluch der sozialen Medien erörtert und das Ganze nach dem Sohn von DSDS-Sternschnuppe Pietro Lombardi benennt? Eben.

Milk & Sugar Mix-Compilation „Miami Sessions 2022“

Milk & Sugar Mix-Compilation „Miami Sessions 2022“

Am 25. März veröffentlichen Milk & Sugar ihre neue Mix-Compilation „Miami Sessions 2022“ und leiten musikalisch den Frühling ein.

Milk & Sugar Mix-Compilation „Miami Sessions 2022“
Milk & Sugar Mix-Compilation „Miami Sessions 2022“

Mitte der 1980er-Jahre und damit zur Geburtsstunde der elektronischen Tanzmusik hat sich in Miami eine Musikmesse etabliert, die bis heute zu den wichtigsten und spannendsten ihrer Art gehört. Die Winter Music Conference fand bereits 35 Mal statt, und seit einigen Jahren begleitet eine Compilation aus dem Hause Milk & Sugar Recordings genau dieses Event der Superlative. Auf zwei CDs konserviert „Miami Sessions“ das, was vier Tage lang unter der Sonne Floridas für DJs, Produzenten und Labelbetreiber Pflicht und Kür gleichermaßen ist.

ALOK, ALAN WALKER UND KIDDO „HEADLIGHTS“

Alok, Alan Walker und KIDDO – diese drei Namen strahlen für sich genommen schon hell.

Wenn sie sich dann auch noch zusammenschließen und die „Headlights“ anwerfen, kann man sich sicher sein, es mit einem ersten Smash-Hit des noch jungen Jahres zu tun zu haben.

Alok ist mit seinen 20 Millionen monatlichen Hörer:innen und über 750 Millionen Spotify-Streams auf seinem Label Controversia weiterhin in Rekordhöhen unterwegs und untermauert seinen Status als Brasiliens erfolgreichster Künstler. Mit Alan Walker, bekannt für Hits wie „Faded“ (Diamant-Status in DE), feiert nun Norwegens international erfolgreichster Künstler der letzten Jahre sein Debüt auf Aloks Label. Auf „Headlights“ verbinden sich die deepen, progressiven Sounds beider Künstler und stoßen zusammen mit der französische Sängerin KIDDO in neue Sphären vor. KIDDO war in ihrer Karriere bisher eng mit ihrer europäischen Herkunft verbunden, doch spätestens seit ihrer Nominierung für den „Best Original Song“ bei den World Soundtrack Awards neben Namen wie Bruce Springsteen und Jamie Cullum und Kollaborationen mit Robin Schulz und Alle Farben schreitet sie mehr und mehr ins weltweite Rampenlicht.