Schlagwort-Archive: Pop

Le Fly – neue Single und Video Premiere zu „Walk of Fame“

Man weiß es inzwischen: Es ist den fünf St. Paulianern von Le Fly ein archaisches Grundanliegen, dass es allen gut geht, dass kollektive Liebe durch die stickige und schweißbefeuerte Luft fliegt. Denn nur dort, wo die guten Emotionen wohnen, da findet sich auch innere Zufriedenheit. Daran glauben Le Fly, und das leben sie in jedem Ton ihrer brodelnden Musik, in der sich locker ein halbes Dutzend Genres zu einem Sound vermengen, der letztlich nur eine zutreffende Bezeichnung zulässt: St. Pauli Tanzmusik.

Seit 15 Jahren scheppert sich diese Gang des guten Geschmacks durch die deutsche Musikszene, veröffentlichte in der Zeit drei Alben, betourte mehrmals die gesamte Republik – zuletzt noch an der Seite der 257ers – und veröffentlichte zahlreiche Singles mitsamt oft selbst produzierten Videos, die einen guten Eindruck geben von der leicht verspulten Einzigartigkeit dieser sechs Eckis, die sich bei jedem ihrer Konzerte in einer Intensität entlädt, dass es das Publikum förmlich an die Wand nagelt.

Lucy van Kuhl mit weiterer Vorab-Single „Der Moment, in dem es sticht“

Lucy van Kuhl mit weiterer Vorab-Single „Der Moment, in dem es sticht“ – neues Album „Lucy van Kuhl & die Es-Chord-Band: ALLES AUF LIEBE“ am 29.01.2021

In Lucy van Kuhls neuen Album „Alles auf Liebe“, das am 29.01.2021 bei Konstantin Weckers Label „Sturm&Klang“ erscheint, besingt die Klavier-Kabarettistin und Liedermacherin dieses uns alle unser Leben lang bewegende Thema, schwärmend, bitterböse, melancholisch: die Liebe hat eben viele Facetten. Und alleine macht Liebe ja keinen Spaß: so wird sie begleitet von der „Es-Chord-Band“ (Lorenzo Riessler, Schlagzeug; Nenad Uskokovic, Violoncello). Zusätzlich hat sie in einem Lied einen prominenten Duett-Partner: Konstantin Wecker.

Schüchtern „Luft nach unten“

Das neue Schüchtern-Album „Luft nach unten“ mit 12 neuen Songs ist erhältlich

Wie alles begann: Wir befinden uns im Jahr 2009 n. Chr. Ganz Deutschrockland dümpelt mit seinem Grafen unter dem fahlen Lichte des Silbermondes am Rande der schlagerartigen Belanglosigkeit vor sich hin. Doch in einem kleinen Örtchen vor den Toren von Mainz hat sich Sebastian, der schüchterne Ritter, in sein Studio zurückgezogen, um dem ein Ende zu setzen.

„Es muss doch möglich sein, anspruchsvolle Texte mit Witz zu schreiben und diese mit eingängigen Refrains und Musik, die nach vorne geht, zu kombinieren“, denkt er sich und beginnt mit seiner kompositorischen Arbeit. Nur wenige Tage später sind die ersten Titel fertig und werden Freunden und Bekannten präsentiert. Die Resonanz ist, für den schüchternen Ritter fast schon erschreckend, ausgesprochen gut!

R3HAB & AMBA SHEPHERD – SMELLS LIKE TEEN SPIRIT

R3HAB, ein Name der aus der weltweiten Musik Szene nicht mehr wegzudenken ist.

R3HAB & AMBA SHEPHERD - SMELLS LIKE TEEN SPIRIT (R3HAB VIP Remix)
R3HAB & AMBA SHEPHERD – SMELLS LIKE TEEN SPIRIT (R3HAB VIP Remix)
Seine Singles überschreiten kontinuierlich die 8-stellige Grenze an Streams. Insgesamt wurden somit seine Tracks über 3 Milliarden Mal abgespielt.

R3HAB, bürgerlich Fadil El Ghoul, ist ein niederländischer DJ & Produzent marokkanischer Abstammung. Sein Spagat in den Dance Genres ist mehr als bemerkenswert. Angefangen bei EDM – Mainstage Sound, bis hin zum poppigen Genre Lovetrap und Future-Bass, zurück zu Bass- & Slap-House. Egal was R3HAB anfässt wird zu Gold. Jeder Act aus dem Dance, Pop oder R’n’B/HipHop Segment der Rang und Namen hat, leckt sich die Finger nach einem Mix oder einer Collab mit ihm. Somit produzierte er bis heute u.a. für Rihanna, Drake, Taylor Swift, Madonna, Coldplay, Calvin Harris, Lady Gaga, Bruno Mars, The Chainsmokers, Maroon5, JLo, P!nk, Katy Perry, James Arthur, Ellie Goulding, David Guetta, Tiësto und viele mehr.

SONO & RAFAEL CERATO – ON MY MIND

Mit seinem Überhit „Keep Control“ hat das Hamburger Elektro-Trio SONO Geschichte geschrieben.

SONO & RAFAEL CERATO - ON MY MIND
SONO & RAFAEL CERATO – ON MY MIND
Unzählige Male hat der minimalistisch Song Platz den Weg in Playlisten und Sets gefunden und nationale sowie internationale Hitlisten geentert.

In Amerika wanderte der Song sogar auf Platz #1 der Billboard Charts. Sono wurden Teil großer Werbekampagnen von u.a. von Montblanc und belieferten Blockbuster wie Netflix „White Lines“ mit ihrer Musik. Doch die drei Musiker haben sich nie auf ihrem Erfolg ausgeruht sondern stetig ihr Können unter Beweis gestellt und mittlerweile sechs Studio-Alben veröffentlicht.

Für ihre neue Single „On My Mind“ haben sich Sono mit dem französischen DJ und Produzenten Rafael Cerato zusammen getan und kombinieren mal wieder eindrucksvoll eingehende Vocals mit satten, düsteren Clubbeats.

Braegen Band 1998

BRÄGEN BAND mit neuem Album „Labör Extrem“

Es geht direkt ins Labor. Es wabbert und gärt, die Band groovt (eiert), doch eine Katastrophe bahnt sich ihren Weg: ein Virus („Brävid-10“) macht sich breit und bedroht die Oberhenne Erika und die ganze Hühnerschar. Die Lage scheint aussichtslos. Nur Gerd, der sich mal wieder im Labor profilieren möchte hat eine Idee – mit fatalen Folgen.

Braegen Band 1998
Braegen Band 1998

„Herr Weich“ entstammt der alten rumänischen Folklore, präsentiert vom Goldschorsch.

„Verpuppt Oisch 2010“ – endlich wieder mit dem original Ampunaut I.

Auf der Wache der Parasitenpolizei gibt es Ärger: Streitpunkt ist ein Ei. Welche Konsequenzen das für die Stauperkripo hat, erfährt man in „Milbert & Zeck I“.

„Milbert & Zeck II“ – mit Ampunaut II, Premiere der virtuellen Variante von Ampunaut I und jeder Menge Parasiten.

JEAN-MICHEL JARRE SILVESTERKONZERT IM VIRTUELLEN NOTRE-DAME

Jean-Michel Jarre läutete das neue Jahr mit einem revolutionören Live-Stream-Konzertspektakel ein, das in der virtuellen Umgebung des weltbekannten Wahrzeichens Paris, der Kathedrale Notre-Dame, stattfand. Die Live-Show kombinierte lebensechte Konzertvisualisierungen in Virtual Reality (VR) mit einer realen Live-Performance im Studio. Die bahnbrechende Produktion ließ viele Zuschauer fragen, welche Teile real und welche virtuell waren.

Jean-Michel Jarre by Anthony Ghnassia
Jean-Michel Jarre by Anthony Ghnassia

Jean-Michel Jarre trat live aus dem Studio Gabriel in der Nähe der Kathedrale in Paris auf, während sein Avatar im Inneren einer virtuellen Notre-Dame spielte. Das 50-minütige Konzert – mit Tracks aus Jarres jüngstem GRAMMY-nominierten Werk Electronica sowie neuen, überarbeiteten Versionen seiner Klassiker Oxygène und Equinoxe – gab der Welt einen virtuellen Einblick in das legendäre Wahrzeichen auf eine futuristische und festliche Weise.

The Beauty Of Gemina veröffentlichen Video „Friends Of Mine“

The Beauty Of Gemina veröffentlichen offizielles Video zu „Friends Of Mine“ – aus dem aktuellen Album „Skeleton Dreams“

Seit dem 04. September ist das neue Album „Skeleton Dreams“ von The Beauty Of Gemina nun veröffentlicht und es konnten vorab schon einige offizielle Videos gezeigt werden. Mit „Friends Of Mine“ legen

The Beauty Of Gemina jetzt noch mal mit dem offiziellen Video zur 4. Single Auskopplung nach, hier zu sehen:

Mehr als zwei Jahre sind seit dem letzten und wegweisenden Album Flying With The Owl vergangen. Zwei Jahre, die geprägt waren von vielen Highlights, umjubelten Konzerten und Tourneen, welche die Band bis nach Südamerika und Mexico geführt haben, aber auch zwei Jahre voller einschneidender Erlebnisse.

TINLICKER x ROBERT MILES – CHILDREN

Mit „Children“ landete Robert Miles 1996 einen Welthit: In Deutschland hielt sich die Single ganze sieben Wochen an der Spitze der Charts, wurde insgesamt mehr als 1,8 Mio. mal verkauft und wurde weltweit mit 3x Gold und 7x Platin ausgezeichnet.

TINLICKER x ROBERT MILES - CHILDREN
TINLICKER x ROBERT MILES – CHILDREN
Miles wurde mit „Children“ zum Vorreiter des Genres Dreamhouse und schaffte es als erster italienischer Künstler in die Billboard Hot 100.

Das DJ & Producer Duo Tinlicker haben sich der Nummer angenommen und eine zeitgemäße, frische Tranceversion produziert.

Tinlicker aka. Jordi van Achthoven und Micha Heyboer, Gründer von Tinlicker machen seit 2013 zusammen Musik und sind aus der internationalen Tranceszene nicht mehr wegzudenken.

SCOOTER & TIMMY TRUMPET „Paul Is Dead“

SCOOTER trotzen dem Jahr auch weiterhin und hauen nach FCK 2020 direkt den nächsten Hit raus!

SCOOTER & TIMMY TRUMPET "Paul Is Dead"
SCOOTER & TIMMY TRUMPET „Paul Is Dead“
Mit Vollgas und zudem einer First-Class Collaboration mit dem gerade vom DJ Mag weltweit auf #10 gewählten DJ TIMMY TRUMPET wird mit PAUL IS DEAD eine absolut energiegeladene Rave Hymne par excellence ins Rennen geschickt!

Brachiale Shouts von H.P. Baxxter und eine massiv treibende Produktion versprechen schon jetzt, ein absoluter Scooter-Klassiker zu werden!

Gleichzeitig ist PAUL IS DEAD der erste Vorbote auf das langersehnte 20. Scooter Studioalbum GOD SAVE THE RAVE welches am 26.02.2021 erscheinen wird! Destination: Future!

SCOOTER & TIMMY TRUMPET
Paul Is Dead

VÖ: 27.11.2020

KATIE MELUA – ”Album No. 8”

KATIE MELUAs neuer Longplayer ”Album No. 8” gerade erschienen | VÖ: 16.10.20

KATIE MELUAs – ”Album No. 8” (BMG Rights Management / ADA / Warner)

Mit ihrem achten Studioalbum “Album No. 8” veröffentlicht die 36-jährige georgisch-britische Singer-/Songwriterin und Musikerin Katie Melua ihr persönlichstes und überzeugendstes Werk ihrer 17-jährigen Karriere und wird mit überschwänglichen Kritiken überhäuft.

Daily Telegraph – Album of the Week – “…evoking the fall of autumnal leaves”
Mail on Sunday – “…short, sweet and soothing.”
Metro – “As comforting as a cashmere sweater”
TheArtsDesk – “full of light and air and pleasing textures”
Port Magazine – “soulful and intimate”

THE STRING THEORY – “The Los Angeles Suite”

THE STRING THEORY mit dem Album “The Los Angeles Suite” jetzt endlich auch auf CD und Vinyl | CD/LP: 25.09.

THE STRING THEORY – “The Los Angeles Suite” (Project C / Clouds Hill / ADA / Warner)

Das Corona-Jahr 2020 hat so manches Veröffentlichungstiming beeinflusst. Aber nunmehr kann das Grammy-nominierte Künstlerkollektiv THE STRING THEORY ihr neues Studioalbum “The Los Angeles Suite” endlich auch auf CD und dem immer beliebter werdenden Format Vinyl präsentieren.

Nachdem “The Los Angeles Suite” bereits am 04.09.20 vom Label Project C/Clouds Hill weltweit als digitale Konfiguration veröffentlicht wurde, folgt jetzt endlich die ersehnte physische Ware.

Das 2007 in Berlin gegründete Künstlerkollektiv THE STRING THEORY bewegt sich in den Grenzbereichen von Komposition, Improvisation und sozialem Event und ist musikalisch irgendwo zwischen Singer/Songwriter-Pop, Indie-Alternative, Electronica und Neoklassik angesiedelt.

ROACHFORD – „Twice In A Lifetime“

Die britische Singer/ Songwriter-Legende Roachford kehrt mit seinem brandneuen Longplayer “Twice In A Lifetime” zurück, das bereits jetzt als das beste Album seiner Karriere bezeichnet werden darf. VÖ: 11.09.20

ROACHFORD – „Twice In A Lifetime“ (BMG Rights Management)

“Twice In A Lifetime” ist ein Album, das vor Musikalität und Seele nur so zu vibrieren scheint. Das Werk eines Künstlers auf dem absoluten Höhepunkt seines Schaffens. Eines Musikers, der seine Kunst bis zur Perfektion vollendet hat. Mit anderen Worten: Ein Album, auf dessen Aufnahme sich Andrew Roachford MBE (der 2019 für seine außerordentlichen musikalischen Verdienste mit dem “Most Excellent Order Of The British Empire”-Orden ausgezeichnet wurde) schon Jahrzehnte lang vorbereitet hat. Produziert wurden die Songs von Jimmy Hogarth, der sich durch seine Arbeit mit Paolo Nutini, Duffy und Amy Winehouse einen hervorragenden Namen gemacht hat.

THE PRETENDERS – “Hate For Sale”

THE PRETENDERS kehren mit “Hate For Sale” zurück. “Hate For Sale” ab 17. Juli überall erhältlich.

THE PRETENDERS – “Hate For Sale” (BMG Rights Management / Warner (ADA))

The Pretenders feiern die Veröffentlichung ihres 11. Studioalbums “Hate for Sale” mit einem neuen Video zur großartigen, gefühlvollen Ballade „You Can’t Hurt A Fool“. Vorbote von “Hate for Sale” war eine Reihe von Singles, darunter „The Buzz“, „Hate For Sale“, „Turf Accountant Daddy“ und „Didn’t Want To Be This Lonely“. Sie alle werden von Videos begleitet, die jetzt auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Pretenders zu sehen sind. “Hate For Sale” ist ab 17. Juli über BMG auf CD, Vinyl-LP und digital erhältlich.

Pretenders – You Can’t Hurt A Fool“ (Official Video):

Cläng – “Reise“ (EP)

Cläng ist der Name einer Berliner Band um die Sängerin und Songwriterin Angela Peltner, die gestern ihre Debüt-EP “Reise“ herausgebracht hat.

Cläng – “Reise“ (EP – Filter Records Pop/Filter Music Group)

Die Sängerin Angela Peltner, der Keyboarder Lars Hengsmith (Keyboard) und der Gitarrist Christian Hering offerieren darauf sechs eigenproduzierte hymnische Elektropop-Songs, für deren Mix und Mastering kein Geringerer als Derek von Krogh verantwortlich zeichnete. Jener erlangte nicht nur als langjähriger Produzent und Keyboarder von Nena Bekanntheit, sondern er arbeitete in der Vergangenheit zudem mit Künstlern und Bands wie Eisblume, Cinema Bizarre, Silbermond oder Kim Wilde zusammen.

Neben den bereits bekannten Singles “Magnet“, “Emo & Scooter“, “Scheiß Meer“, „Berlin Berlin“ und dem EP-Titeltrack findet sich darauf auch die brandneue Single “Marseille“.

Gestört Aber GeiL – “Gestört Aber GeiL – 10 Jahre Best Of & More“

Gestört aber GeiL ist der Name eines Erfurter Musik-Projektes, hinter dem sich ein DJ-Duo, bestehend aus den DJs Spike*D und Nico Wendel, verbirgt.

Gestört Aber GeiL – “Gestört Aber GeiL – 10 Jahre Best Of & More“ (Kontor Records)

Die beiden feierten in der letzten Dekade mit Singles wie “Unter Meiner Haut“ (and Koby Funk feat. Wincent Weiss), “Ich&Du“ (feat. Sebastian Hämer – D #21), “Millionen Farben“ (feat. Voyce) oder “Wohin Willst Du“ (feat. Lea – D #11) zahlreiche Erfolge.

Auch die beiden Alben “Gestört Aber Geil“ (2016) und “#Zwei“ (2017) entwickelten sich zu Chart-Smashern und bescherten den Jungs jeweils Platzierungen in den Top5 der offiziellen deutschen Longplay-Charts.

Pixie Paris – „DUMM“ (Single)

Nach dem Chart-Hit “Es Rappelt im Karton“, dessen Video bei Youtube bis zum heutigen Tag mehr als 6,3 Millionen Klicks verzeichnen konnte, hat das Pop-Duo Pixie Paris nun mit “DUMM“ eine neue Single am Start.

Pixie Paris – “DUMM“ (Single – Ultra Records)

Die Wahlhamburgerin Cindy Hennes und der Schweizer Matthias „Matete“ Kräutli haben da wiederum eine Pop-Hymne geschaffen, welche durch feines Melodiegespür und ohrwurmlastige Eingängigkeit zu glänzen vermag.

Hier gibt es den offiziellen Videoclip zu „DUMM “ zu sehen:

Website: https://www.pixieparis.com/

Facebook-Auftritt: https://de-de.facebook.com/pixieparis

Instagram: https://www.instagram.com/pixieparisofficial/

Pixie Paris – “DUMM“ (Single – Ultra Records)

Octavian – “Leben lernen“ (Single)

Octavian veröffentlicht seine neue Single “Leben lernen“

Octavian – “Leben lernen“ (Single – Keine Faxen)

Aus Augsburg stammt der mittlerweile in Berlin lebende Singer-Songwriter Octavian Rasinariu aka Octavian, der am Wochenende seine brandneue Single unter dem Titel “Leben lernen“ veröffentlicht hat.

Als Co-Autoren waren an dem Track neben dem 26-jährigen Deutsch-Rumänen Julia Kautz, NYKO und Sebastian Metzner Rickards beteiligt, für den Mix bzw. das Mastering zeichneten NYKO und Sebastian Metzner Rickards verantwortlich.

In dem eingängigen Deutschpop-Song wird übrigens dazu aufgerufen, sich dem echten Leben hinzugeben anstatt sich zu sehr auf die virtuelle Scheinwelt der sozialen Netzwerke zu fokussieren.

Der ehemalige Gitarrist von Wincent Weiss hat da – so meine ich – einen feinen melancholisch-schwermütigen Song abgeliefert, der viel Pop-Appeal versprüht.

Max Giesinger – “Die Reise (Akustik Version)“

Am 23. November 2018 veröffentlichte der Singer-Songwriter Max Giesinger sein drittes Studioalbum, das er mit “Reise“ betitelte.

Max Giesinger – “Die Reise (Akustik Version)“ (BMG Rights Management/Warner)

Es konnte sich 40 Wochen in den deutschen Album-Charts platzieren und erreichte dort als Höchstnotierung Platz 2.

Max Giesinger, der als Finalist der ersten Staffel von The Voice of Germany (2011/2012) seinen Durchbruch schaffte und in der Vergangenheit bereits Auszeichnungen wie den MTV Europe Music Award, die 1LIVE Krone oder den Live Entertainment Award (in der Kategorie “Beste Clubtour des Jahres“) einheimste, bringt den Longplayer nun in einer akustischen Version neu heraus.

13 Songs finden sich auf “Die Reise (Akustik Version)“, darunter spartanisch instrumentierte Neuinterpretationen der Singles des 2018er-Albums: “Legenden“, “Zuhause“, “Die Reise“ und “Auf Das, Was Da Noch Kommt“ (Max Giesinger & Lotte).

Gizmo Varillas – „Out Of The Darkness“

Gizmo Varillas veröffentlicht sein neues Album „Out Of The Darkness“, VÖ: 05.06.2020

Gizmo Varillas – „Out Of The Darkness“ (Big Lake Music / India Media Group)

Als der spanische Sänger und Songwriter Gizmo Varillas im letzten Jahr die Songs für sein nunmehr drittes Album zusammenstellte und ihm den Titel „Out Of The Darkness“ (Album-VÖ: 05.06.20) gab, war von einer weltweiten Pandemie, die das gesellschaftliche Leben rund um den Globus drastisch einschränken und einen Großteil der Wirtschaft zum Erliegen bringen würde, noch nichts zu hören und zu sehen. Gizmos Gedanken und Betrachtungen zu Rückschlägen und Misserfolgen mögen zum größten Teil persönlicher Natur sein, treffen nun jedoch wider Erwarten den Nerv der Zeit.