Schlagwort-Archive: Pop

AYREON ‚01011001 – Live Beneath the Waves‘

AYREON kündigt die Veröffentlichung seines spektakulärem Konzertereignis mit dem Titel ‚01011001 – Live Beneath the Waves‘ an. Gäste sind u.a. Simone Simons, Anneke van Giersbergen, Damian Wilson, Jonas Renkse, Hansi Kürsch.

Ein Ayreon-Live-Event ist nicht einfach irgendein Konzert. Es ist ein monumentales Ereignis, bei dem sich hochkarätige Musiker und eine enorme Produktion zu einem bombastischen Spektakel vereinen. Die Seltenheit dieser Konzerte macht sie noch einzigartiger. Im September 2023 war Arjen Lucassens “01011001 – Live Beneath the Waves“ mit fünf Vorstellungen im Poppodium 013 in Tilburg, Niederlande, ausverkauft. Nun liegt uns endlich die Live-Aufnahme vor, die als 3LP, 2CD+DVD, Blu-ray, Earbook und in digitalen Formaten am 17. Mai über Music Theories Recordings / Mascot Label Group veröffentlicht wird.

Hier das erste Video aus der Show: ‚The Sixth Extinction‘:

Aufgeführt wurde das von Kritikern hochgelobte Konzeptalbum „01011001“ aus dem Jahr 2008, gefolgt von einer Reihe von Zugaben. Diese Live-Prokution lies die Bühne mit einer imposanten Kulisse, LED-Bildschirmen, Laser, Pyrotechnik, Spezialeffekte und einem einzigartigen Live-Surround-Sound-Erlebnis, zum Leben erwachen. Ein Setup, das auch am Broadway oder im Londoner West End zu Hause hätte sein können.

Arjen Lucassen über die Show„Als ich das Album 01011001 im Jahr 2007 schrieb, war es nie dafür gedacht, live gespielt zu werden. Ich konnte es also so kompliziert machen, wie ich wollte, mit unzähligen Instrumentalisten und nicht weniger als 17 Sängern! Als wir in Erwägung zogen, das Album live zu spielen, dachte ich wirklich nicht, dass wir es schaffen würden, die richtigen Musiker zu finden, um dieses Album zum Leben zu erwecken. Aber… es scheint, dass wir es geschafft haben, denn das Publikum schien sich wirklich zu amüsieren! Ich bin so stolz auf alle Beteiligten. „Mehr ist mehr“ war das Credo dieser Shows. Ich denke, wir haben unser Wort gehalten!“

Ayreon-Mastermind Arjen Lucassen stellte mit Keyboarder Joost van den Broek eine bemerkenswerte Besetzung zusammen, darunter viele Originalmitglieder des Albums 01011001 und verschiedene Special Guests wie Simone Simons (Epica), Damian Wilson (Threshold), Anneke van Giersbergen, Jonas Renkse (Katatonia), Tom Englund (Evergrey), Daniel Gildenlow (Pain of Salvation), Marcela Bovio (MaYan), Brittney Slayes (Unleash the Archers), Hansi Kürsch (Blind Guardian), John Jaycee Cuijpers (Praying Mantis), Maggy Luyten (Beautiful Sin), Michael Mills (Toehider) und Wudstik.

Die Band war mit den besten Instrumentalisten des Genres besetzt – u.a. Ed Warby (Schlagzeug), Johan van Stratum (Bass), Timo Somers (Gitarre), Marcel Coenen (Gitarre) und Joost Van Den Broek (Keyboards). Auch der bühnenscheue Arjen Lucassen trat mit auf und sorgte damit für die größte Besetzung in der Geschichte von Ayreons Live-Shows. ‘Live Beneath the Waves’ erweckt den Wasserplaneten Y zum Leben und lässt das Publikum in diese technologische Unterwasserwelt eintauchen.

„01011001 ist eines meiner Lieblingsalben von Ayreon”, so Arjen, “und die Zusammenstellung dieser Show war wirklich aufregend und lohnend. Als ich mich zum ersten Mal per E-Mail an die Besetzung und die Crew wandte, erhielt ich innerhalb weniger Minuten die herzerwärmendsten und enthusiastischsten Reaktionen zurück. Alle waren begeistert, mir dabei zu helfen, das Album zum Leben zu erwecken…“ Chefproduzent Joost van den Broek fügt hinzu: „Diese Live-Produktion hat die Messlatte für uns in jeder Hinsicht noch höher gelegt und die bisher beeindruckendste und epischste Show geschaffen. Das Album 01011001 hat einen sehr spezifischen Sound und ein besonderes Feeling, das wir so gut wie möglich und so grandios wie möglich auf die Bühne übertragen mussten.“

Der Eröffnungssong „The Age of Shadows“ wird gleich von acht unglaubliche Sänger vorgetragen, die die Show perfekt einleiten und den Ton für die kommende musikalische Reise angeben. Was folgt, ist eine faszinierende Reise, also schnallt euch an und genießt euren Aufenthalt auf dem Planeten Y!

Ayreon Online:
www.facebook.com/ArjenLucassenOfficial
www.twitter.com/arjenlucassen
www.youtube.com/user/ArjenALucassen
www.instagram.com/ayreon_official/

SCOOTER – I KEEP HEARING BINGO

2024 gehen Scooter nicht nur erneut auf große Europa Tour, sondern veröffentlichen zu ihrem 30 jährigen Bandjubiläum auch ihr lang erwartetes, neues Studio Album OPEN YOUR MIND AND YOUR TROUSERS!

Als weiterer Vorbote auf das Album erscheint mit I KEEP HEARING BINGO eine Scooter Single, welche die Genres Techno und Hypertechno ineinander verschmelzen lässt.

Frische Vocals von Frontmann H.P. Baxxter und gewohnt treibende Beats machen die Single schon jetzt zu einem Highlight von Deutschlands erfolgreichster Technoformation!

I KEEP HEARING BINGO ist ab sofort als Stream & Download überall verfügbar.

SCOOTER: THIRTY, ROUGH AND DIRTY! – TOUR 2024

28.03.24 Stuttgart – Hanns-Martin-Schleyer-Halle
29.03.24 Bremen – ÖVB Arena
30.03.24 Hamburg – Barclays Arena
02.04.24 Rostock – Stadthalle Rostock
04.04.24 Frankfurt – Festhalle Frankfurt
05.04.24 Amsterdam (NL) – Ziggo Dome
06.04.24 Dortmund – Westfalenhalle
09.04.24 Berlin – Mercedes-Benz Arena
11.04.24 München – Olympiahalle München
12.04.24 Wien (A) – Wiener Stadthalle
13.04.24 Nürnberg – Arena Nürnberger Versicherung
16.04.24 Zürich (CH) – Hallenstadion
17.04.24 Freiburg – Sick Arena

Tickets: https://www.eventim.de/artist/scooter

Techno-Pionierin Lilly Palmer unterschreibt bei Kontor Records und Armada Music

Die in Deutschland geborene Techno-Pionierin Lilly Palmer läutet mit einer dualen Zusammenarbeit mit dem führenden deutschen Dance-Musiklabel Kontor Records und dem weltweit renommierten Independant-Dance-Musiklabel Armada Music die nächste Phase ihrer eindrucksvollen Karriere als DJ und Produzentin ein.

Das erste Single-Release dieser neuen Partnerschaft erscheint am 16. Februar: „Hare Ram“.

Seit ihrem Aufstieg im Jahr 2021 hat Lilly ihren Platz in der elektronischen Musikszene mit ihrem innovativem Sound und fesselnden Performances gefestigt, die sowohl bei Fans elektronischer Musik als auch in der Branche breite Anerkeunnung gefunden haben. Dieses neue Kapitel ist das Ergebnis jahrelanger harter Arbeit und Hingabe und stellt unter deutlich Beweis, dass sie nun bereit ist, den nächsten Schritt zu gehen.

Lilly Palmer freut sich über den Deal: „Die Partnerschaft mit Kontor Records und Armada ist ein bedeutender Moment in meiner Karriere. Die immense Unterstützung und das Vertrauen dieser beiden renommierten Labels ist eine große Ehre und ich freue mich sehr auf die gemeinsame Reise mit solch angesehenen Partnern. Ich bin zutiefst dankbar für diese großartige Gelegenheit und freue mich darauf, weiterhin meine Musik mit meinen Fans auf der ganzen Welt zu teilen.“

Kontor Records und Armada Music, die bereits seit langem zusammenarbeiten, werden ihre bestehende Partnerschaft und Expertise nutzen, um einen 360°-Service zwischen dem Kontor-HQ in Hamburg sowie den Standorten von Armada Music in Amsterdam, London und New York anzubieten. Die Zusammenarbeit soll Lilly Palmer zu noch größerem Erfolg führen und ihre Vision und ihr Talent einem neuen Publikum auf der ganzen Welt nahebringen.

Jens Thele, Managing Director & Head of A&R bei Kontor Records sagt: „Wir sind sehr glücklich, Lilly Palmer mit unserem Partner Armada Music als Teil der Kontor-Familie willkommen zu heißen. Mit Unterstützung der Teams beider Labels werden wir ihre Vision auf einzigartige Weise umsetzen.“

Maykel Piron, CEO und Mitbegründer von Armada Music fügt hinzu: „Lilly Palmer hat ein unglaublich gutes Gespür für das, was sie macht, sei es als Produzentin oder Performerin. Deshalb verfolgen wir ihre Entwicklung natürlich schon seit Längerem. Ich freue mich sehr, sie in dieser aufregenden Partnerschaft mit Kontor in unserem Roster begrüßen zu dürfen.“

Über Lilly Palmer

Die in Deutschland geborene Techno-Künstlerin Lilly Palmer lebt heute in der Nähe von Amsterdam. Sie begann ihre Karriere als DJ in Zürich im Jahr 2015 und begeistert seither das Publikum in den angesagtesten Clubs und auf den besten Festivals der Welt. Ob im Amnesia Ibiza, im Space in Miami oder auf der Hauptbühne von Tomorrowland, ihrem eigenen Truck bei der Street Parade in Zürich oder dem Main-Techno-Floor auf der Nature Nature One, auf Lillys Auftrittsliste steht das Who’s Who der internationalen Techno-Szene und darüber hinaus. Allein auf Instagram hat sie über 1,5 Millionen Follower, die sie aktuell in die Top 10 des DJane Mag’s „Best Female DJ Worlwide“ Poll gewählt haben. Ihre in der Branche gefeierten Produktionen, die sie zusammen mit ihrem Mann Egbert kreiert, wurden auf Top-Labels und ihrem eigenem Imprint Spannung Records veröffentlicht. Für 2024 hat sie mehrere Kollaborationen mit internationalen Top-DJs sowie fabelhafte eigene Tracks in der Pipeline. Weitere Highlights wie eine langfristige Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation ESA und der Superdeal, den sie jetzt mit Kontor Records und Armada Music unterzeichnet hat, krönen derzeit ihre Karriere.

Amazon Music | Apple Music | Deezer | Facebook | Instagram | Resident Advisor | SoundCloud | Spotify | X | YouTube

Jaques Raupé x Felix Harrer - 3 Haselnüsse

Jaques Raupé x Felix Harrer – 3 Haselnüsse

Felix Harrer ist als DJ das, was Andreas Gabalier im Schlager ist.

Der VolksDJ kombiniert Volksmusik und EDM und macht aus dem Musikantenstadl das Tomorrowland.

An seinem Mischpult legt Harrer das auf, was das Publikum verbindet und zum Abfeiern einlädt: Spaß, Spannung und Schlager-Mixe, wie Major Tom, Insomnia und All In (Lieblingslieder).

Genau diese Mischung bringt ein einzigartiges Klangerlebnis. Auf den großen und den kleinen Bühnen dieser Welt ist Felix bereits aufgetreten.

Dabei ist natürlich sein rustikales Bühnenoutfit mit am Start und beweist einmal mehr, wie sexy die „Krachlederne Hose“ sein kann.

Zu Recht hat der DJ es auf das belgische Musikfestival „Tomorrowland“ geschafft, denn seine Musik begeistert auch international auf jeder Veranstaltung.

Jaques Raupé wurde hingegen durch den Hit „Pusteblume“ erfolgreich. Die auf House Beats umgebaute „Löwenzahnmelodie“ nahm bereits 2010 in den Clubs sofort Fahrt auf.

Jaques Raupé x Felix Harrer - 3 Haselnüsse
Jaques Raupé x Felix Harrer – 3 Haselnüsse

Der Hit war geboren und stieg damals in diversen DJ- und Verkaufs-Charts ganz nach oben und machte ihrem Produzenten Jaques Raupé auch bei Nicht-Insidern einen Namen.

„3 Haselnüsse“ von Jaques Raupé & Felix Harrer ist ab jetzt überall als Stream & Down-load erhältlich.

Youtube Link:

Déepalma Ibiza Winter Moods, Vol. 5 Mixed by Yves Murasca and Rosario Galati

Déepalma Ibiza Winter Moods, Vol. 5 Mixed by Yves Murasca and Rosario Galati

Am 8. Dezember erscheint die fünfte Ausgabe der beliebten Déepalma-Compilationreihe „Ibiza Winter Moods“, die einlädt auf eine musikalische Reise quer durch einige der angesagtesten
Genres der Elektronischen Musik.

Déepalma IbizaWinter Moods, Vol. 5 Mixed by Yves Murasca and Rosario Galati
Déepalma Ibiza Winter Moods, Vol. 5 Mixed by Yves Murasca and Rosario Galati

Während der Winter Einzug hält und sich der Sommer in eine verblassende Erinnerung verwandelt, präsentiert das deutsche Deep House-Label Déepalma die fünfte Edition seiner jährlich wiederkehrenden „Winter Moods”-Reihe – wie gewohnt zusammengestellt und gemixt von Labelchef Yves Murasca und dem sizilianischen Déepalma-Künstler Rosario Galati.

In bewährter Déepalma-Tradition liefert auch „Déepalma Ibiza Winter Moods, Vol. 5“ mit einer handverlesenen Auswahl an Songs internationaler Künstler ibizenkisches Lebensgefühl frei Haus. Die facettenreiche Zusammenstellung dreier Mixe unterschiedlicher Intensität bietet ein komfortables Rundum-Wohlfühl-Paket, bei dem man von Anfang bis Ende die Inspiration der weißen Insel spüren kann.

Mit relaxtem Organic und Deep House von Künstlern wie Gorge, Dole & Kom, Mollono.Bass, Milk & Sugar, Dario D’Attis und Claptone liefert der „Lounge Moods“-Mix auf CD1 die perfekte Playlist zum winterlichen Chillen.

Gefolgt vom „House Grooves“-Mix auf CD2, dem tanzbaren zweiten Teil der Compilation, mit edlem Nu-Disco und House aus den Studios von Miguel Migs, David Penn, Jamie Jones, Lee Walker, Michael Gray und Purple Disco Machine.

Der finale Mix schließlich, auf CD3 – „Afterhour Visions” – versorgt uns mit der passenden Musik für den Warm-Down nach einer durchtanzten Partynacht. Tracks und Remixes von Röyksopp, &Me,
Faithless, Maya Jane Coles, andhim und Kölsch, bringt uns sanft runter, um uns anschließend wieder in die Höhe zu katapultieren.

„Déepalma Ibiza Winter Moods, Vol. 5“ erscheint am 8. Dezember als limitierte 3xCD-Box, Download- und Streaming-Edition. Die Download-Edition für DJs ist bereits ab dem 24.November auf Beatport und Traxsource erhältlich.

DJ Mixes // Tracklists

CD1 – LOUNGE MOODS
01. The Spirit Project & Starving Yet Full – Find Your Way (Extended Mix)
02. Rich Vom Dorf – Love You Babe (Original Mix)
03. Mika Olson – How Does It Feel (Original Mix)
04. SIS – Laito (Original Mix)
05. Gorge, Danjo – Stellaris (Extended Mix)
06. Yves Murasca & Rosario Galati – Close Your Eyes (Extended Mix)
07. Green George – See You Again (Extended Mix)
08. Cedric Salander – Masevela (Extended Mix)
09. Andre Rizo – Somalie (Original Mix)
10. Dole & Kom – Phara Oh (Original Mix)
11. Flip (BR) – U Wanna (Extended Mix)
12. Seba Campos & Calvimetro – Amiki Miñongo (Mollono.Bass Remix)
13. Ucha & Darksidevinyl – Tijuana (Extended Mix)
14. Milk & Sugar – Canto del Pilón (Meines Extended Remix)
15. Mika Olson – Tomorrow (Extended Mix)
16. Claptone & Nathan Nicholson – Abyss Of Love (Dario D’Attis Extended Remix)

CD2 – HOUSE GROOVES
01. Miguel Migs – Broken Barriers (Original Mix)
02. David Penn – Those Days (Original Mix)
03. Wamdue Project – King Of My Castle (Purple Disco Machine Extended Remix)
04. Two Suns & DJ Red feat. Siobhan Jones – So Good (Michael Gray Remix)
05. Jamie Jones – My Paradise (Extended Mix)
06. George Cynnamon – In Your Eyes (Extended Mix)
07. T.Markakis – Right Here Right Now (Original Mix)
08. COEO – Voyager (Piano Mix)
09. KPD – Real Vision (Mirko & Meex Extended Remix)
10. Grace Kim – All The Love (Extended Mix)
11. Kataa, Some & Different – Love Affair (Extended Mix)
12. Alaia & Gallo & Joe Killington – House Music Is My Saviour (Extended Mix)
13. Michel Cleis, Totó La Momposina – La Mezcla (David Penn Extended Remix)
14. Earth n Days – Let’s Get Down (Original Mix)
15. Glen Horsborough feat. Mvttie – What It Means To Me (Zsak Extended Remix)
16. Lee Walker & Brent Anthony – Take It Back (Extended Mix)

CD3 – AFTERHOUR VISIONS
01. Ian Metty feat. Rahjwanti – Won’t Sleep For A Minute (Sasse Remix)
02. Hollistic – Lost & Uncertain (Extended Mix)
03. Dole & Kom – Sweet Sorrow (Club Mix)
04. Dilby – Sight Unseen (Original Mix)
05. Karol XVII & MB Valence feat. Lazarusman – Whispers (Rosario Galati Extended Remix)
06. Röyksopp feat. Alison Goldfrapp – Impossible (&ME Extended Remix)
07. Green George & Tabia – Ofana Nawe (Extended Mix)
08. andhim – Dance Again (Original Mix)
09. Tommy Gustav – Closer (Scream And Shout)
10. Ante Perry, Dayne S – Bam Bam (Original Mix)
11. Gui Boratto – 618 (Kölsch Mix)
12. Maya Jane Coles – Go On And Make It Through (Original Mix)
13. Faithless feat. Nathan Ball – Synthesizer (Patrice Bäumel Extended Mix)
14. Felix Raphael feat. Huaira – Rising Suns (Original Mix)
15. Oliver Schories – Mirada (Original Mix)
16. Reenday – Faith (Extended Mix)

Déepalma Ibiza
Winter Moods, Vol. 5
Mixed by Yves Murasca
and Rosario Galati

Cat-Nr.: DPLMDC033
Label: Déepalma Records
Format: 3xCD-Box (Limited Edition) / Download / Stream
Beatport Pre-Release: 24.11.2023
Official Release: 08.12.2023

EAN 3xCD: 4056813633030
Genre: Electronic / House / Deep House / Organic House
Including music from Purple Disco Machine, Wamdue Project, Faithless, Röyksopp, Claptone, Jamie Jones, &Me, andhim, Maya Jane Coles, Gorge, Gui Boratto, Dole & Kom, Mollono.Bass, Milk & Sugar, Miguel Migs, David Penn, Michael Gray, Michel Cleis, Totó La Momposina, Lee Walker, Sasse, Dilby, Karol XVII & MB Valence feat. Lazarusman, Patrice Bäumel, Oliver Schories, Kölsch and many more…

More info
www.deepalma.com
www.bit.ly/DeepalmaSpotify
www.youtube.com/deepalmarecords
www.facebook.com/deepalmarecords
www.instagram.com/deepalmarec
www.soundcloud.com/deepalmarecords
www.twitter.com/deepalmarecords

Chris Wayfarer „Bornholm“ EP

Bornholm, Dänemarks östlichste Insel vor der Küste Südschwedens: Auf engem Raum treffen hier weiße Sandstrände, sanft wellende Hügel, alte Mühlen, schroffe Felsenlandschaften und malerische Fischerdörfer aufeinander. Kontraste, die faszinieren und inspirieren.

Und trotz der zahlreichen Touristen, die im Sommer aus den vollen Fähren quellen, ticken die Uhren auf der Insel eher langsam.
Und so konnte Chris Wayfarer den einzigartigen Flair der Insel einfangen und auszugsweise in ein elektronisches Klanggewand kleiden: Los geht’s mit der Bornholm EP im Norden. Hier thront Hammershus, Nordeuropas größte Burgruine, auf einem Granitblock über der Ostsee. Untermalt von Glocken, Streichern, Hörnern und Synth-Arpeggios des Electronica Tracks, öffnet sich von da oben der Blick über malerische Buchten.

Bei klarem Wetter lässt sich sogar die Küste Skånes (Schweden) in der Ferne ausmachen. Im Südosten liegt hingegen das Fischerdorf Årsdale mit seiner markanten Mühle.
Angetrieben vom Wind, der über das Meer streicht, drehen die Flügelräder ihre Kreise. Gitarren- und Harfensamples in dieser Symbiose aus Deep House und Electronica symbolisieren deren ständige Bewegung.

Auf dem Weg nach Südosten kommt man entlang der Küste vorher noch an Gudhjem vorbei. Von oben eher unscheinbar, zeigt sich die gesamte Schönheit des Fischerdörfchens bei der Ankunft im Hafen. Und so entfaltet sich das gesamte Thema erst in der Mitte des Dubstep Tracks, charakterisiert von verträumten Synths, Rhodes und Harfen. Doch unten angekommen, lohnt es sich den Blick schweifen zu lassen und zu verweilen. Serpentinen führen wieder nach oben, begleitet von einem kurzen musikalischen Blick zurück.

Nach so viel Sightseeing darf auch etwas Müßiggang sein. Die weißen Sandstrände rund um Dueodde laden gerade dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Und so rundet der entspannte aber eingängige Deep House Track mit seinen Rhodes, Streichern und Arpeggios die Bornholm EP ab.

Chris Wayfarer Bornholm EP
sonokraft / Wayfarer Audio
Artwork by Remood
Tracklist:
1 Hammershus
2 Årsdale
3 Gudjhem
4 Dueodde
Genre: Electronica, Dubstep, Deep House

https://linktr.ee/wayfareraudio
https://linktr.ee/chriswayfarer

LYZAR feiert ihr Debüt und stellt gleich mal klar: „WIR GEHEN AB“

Die Newcomerin macht Party-Techno mit positiven Vibes

Wie wandlungsfähig LYZAR optisch ist, zeigte sie vorab schon mit Eindrücken vom Foto-Shooting für ihre erste Single. Dass sie auch musikalisch schlagartig aus der Masse heraussticht, zeigt die deutsche Newcomerin mit der heutigen Veröffentlichung von „WIR GEHEN AB“. Gemeinsam mit dem Berliner Produzenten Patrick Gold entwickelte LYZAR eine Vision: Techno und Pop zu Musik vereinen, die auf jeder Party für gute Laune und positive Vibes sorgt.

Wenn es ein Song schafft, die Leute auf die Tanzfläche zu bekommen und den Stress und die Sorgen des Alltags für einen Moment zu vergessen, hat er schon viel erreicht. Wenn er obendrein eine verbindende Message hat wie „WIR GEHEN AB“, möchte man ihm direkt das Prädikat „Kulturell wertvoll“ verleihen. „Scheißegal, wie viel Kohle jeder hat / Wir gehen ab, wir gehen ab, wir gehen ab“, liefert LYZAR die ultimative Verbrüderungs- und Verschwesterungshymne für die anbrechende Après-Ski- und Weihnachtsfeiersaison.

Den Drink in der Hand und den Bass im Gesicht, kann man zu den treibenden Tech-House-Beats des Songs mühelos die Zeit vergessen. Ernsthafte Gespräche? Theoretisch eine gute Idee, aber: „Ich bin grade feiern und drum hab ich keine Zeit / Ich würde dir gern zuhören, aber sorry, tut mir leid“, singt LYZAR mit Hyperpop-gepitchter Engelsstimme. Sie ist komplett im Loop der Leichtigkeit gefangen. Die besten Nächte sind die, die vergehen wie im Fluge. „Uber oder Bus / Fühl ich beides nicht / Ich will noch ein bisschen“. Oder ein paar Stunden lang. Ernsthafte Gespräche gibt’s dann vielleicht morgen wieder. Oder im Frühjahr, wenn der Schnee geschmolzen ist…

LYZAR entdeckte bereits früh ihre Liebe zum Sport und besonders zur Musik. Bereits zur Schulzeit sang die heute 28-Jährige im Chor und spielte Cello und Schlagzeug. Nach dem Abschluss ihres Sportmanagement-Studiums widmet sie sich nun vollkommen der Musik. Ihr Talent und ihre Vielfältigkeit stellt LYZAR seit Anfang 2022 auf ihrem TikTok-Kanal unter Beweis, wo sie Snippets aus dem Aufnahmestudio und Coversongs teilt oder zeigt, wo sie sich in absehbarer Zeit auftreten sieht. „WIR GEHEN AB“ ist die erste von mehreren Singles, die LYZAR in nächster Zeit über Warner Music veröffentlichen wird.

Start75 veröffentlicht „Der Mann im roten Shirt“

Start75 veröffentlicht die 3.Single „Der Mann im roten Shirt“ – selbstbetiteltes Debütalbum am 01.12.2023

„Das Underground schließt – wer hätte das gedacht?“
, ein Zitat, was für viele Kölner und Umländer eine neue Ära eingeläutet hat: Das Clubsterben! Oder eben das nicht mehr verfügbare SchonimmerDAgewesene.

Ja – die Nostalgie! Davon handelt der Song! „Der Mann im roten Shirt bin nicht ich, sagt Thorsten, sondern eine reale Person, die immer mal wieder in Köln, bei verschiedenen Menschen aufgetaucht ist, um der Lebensfreude des Tanzens zur Musik gerecht zu werden – vor 25 Jahren und vielleicht auch noch heute! Ihr werdet sehen!“

Video Premiere „Der Mann im roten Shirt“:

Die Single beschreibt eine Zeitreise in die 90iger – das Jahrzehnt als Thorsten und seine Freund*innen die Großstadt erkundet hatten und die Leichtigkeit der jungen Jahre verspürten. „Auch heute gibt es diese Unbeschwertheit, wo es uns bedingungslos gut geht und wir uns einfach gehen lassen, um den Moment zu genießen.“

Das Video dokumentiert die Superheldenstory, in ihrer Fortsetzung, mit Blick auf das Vergangene. Der Superheld kennt den „Mann im roten Shirt“, doch erinnert sich, durch den Zeitsprung, an sein früheres ICH, was auch Erlebnisse hatte, die teilweise an immer noch vorhandenen Orten spielen.
Auch dieses, teilanimierte, Video wurde vom Künstler Sven Int-Veen produziert. Die Zeichnungen stammen von ihm und von der Künstlerin Nmarthalie.

Die Geschichte des Superhelden findet ihren Abschluss in der vierten Auskopplung „Pianoman“ 2024. Das komplette Album erscheint am 01.12.2023 auf Retter des Rock Records und gibt es hier zu erwerben:

Start75 Shop
https://start75.de/shop75/
Tante Guerilla Shop
https://tanteguerilla.com/

Weiter aktuell…

Offizielles Video zur 1. Single „Musik“:

Offizielles Video zur 2. Single „Jetzt“:

Mehr Infos unter:
https://start75.de/
https://start75.de/links/
https://www.youtube.com/@start75
https://www.facebook.com/Start75Band
https://www.instagram.com/start75band/

Restricted & Amen UK feat. Rachel McFarlane – Lover

Einer der am schnellsten aufstrebenden Künstler Australiens, Restricted, schließt sich mit Amen UK zusammen, tritt aufs musikalische Gaspedal und belebt den Klassiker ´´Lover“ neu.

Der Titel wurde ursprünglich 1998 von Amen UK veröffentlicht und erreichte die #23 der britischen Single-Charts sowie die #1 der ´´Music Week“ Club Charts.

Jetzt verleiht Restricted dem 90s Hit mit einer süchtig machenden, rasenden Basslinie und einen Kick, die jeden Zentimeter der Tanzfläche durchdringt, ein neues Gewand, das garantiert für Hyste-rie auf den Dancefloors sorgen wird.

Durch Rachel McFarlanes ikonischem Gesang mit Nostalgie erzeugenden Synthesizer-Stabs und knackigen Percussion Akzenten ist dies eine Peaktime Hymne vom Feinsten.

Hani Abadi „Tiamat“

Multi-Instrumentalist Hani Abadi lädt mit seinem Debütalbum „Tiamat“ (VÖ 30.11.2023) auf eine besondere Reise ein – Singles und Video neu erschienen!

Dreizehn Tracks, eine ergreifende Sammlung von Liedern, die während der Pandemie entstanden sind, wobei jeder Song eine fesselnde Geschichte erzählt. Von der kraftvollen Botschaft von „Trophy“, die sich mit unserer Herrschaft über den Planeten befasst, bis hin zu zutiefst persönlichen Erlebnissen wie dem Erleben der Auswirkungen von Demenz bei seinem verstorbenen Großvater, dem Verlust eines geliebten Menschen durch Krebs und den Auswirkungen von COVID-19, berührt dieses Album die unzähligen Emotionen, die das Leben bereithält.

“Tiamat“ von Hani Abadi lädt den Hörer in eine emotionsgeladene Klangwelt ein, die die Komplexität des Lebens erforscht. Es ist ein Album, das sich mit Themen wie Liebe, Verlust, Introspektion und Hoffnung beschäftigt, um Musikliebhaber anzusprechen, die das Geschichtenerzählen durch Musik schätzen.

Die erste Single „Dementia“, eine eindringliche Ballade mit einem Grunge-Rock-Arrangement, ist ein Beweis für seine Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, und gibt einen Einblick in die Tiefe der Emotionen auf dem kommenden Album. Das offizielle Musikvideo zu „Dementia“ verleiht diesem stimmungsvollen Song eine visuelle Dimension, die das Gesamterlebnis noch verstärkt.

Darüber hinaus bietet Hani Abadis zweite Single „My Story“ eine tiefgründige Erkundung der Komplexität von Beziehungen, begleitet von einem nostalgischen Claymation-Video, das an die Musikvideos der späten 90er und frühen 2000er Jahre erinnert; dieser Song wird Herzen berühren und inspirieren.

Das neue Album „Tiamat“ wird am 30. November 2023 veröffentlicht… macht euch bereit für eine musikalische Reise wie keine andere.

Video “Demetia“:

Streaming and Video “My Story“: https://ffm.to/dzobapp.OPR

Mehr Infos unter:
www.haniabadi.com
https://www.youtube.com/@haniabadi
https://open.spotify.com/artist/6Jsv0zVomCpADUI1XYcHcU?si=SKh_JpTjTeKk4aurTsEbGg
https://facebook.com/haniabadimusic
https://instagram.com/haniabadimusic
https://tiktok.com/@haniabadimusic
https://twitter.com/HaniAbadimusic

MADNESS NEUE SINGLE ‚BABY BURGLAR‘

MADNESS STELLEN NEUE SINGLE ‚BABY BURGLAR‘ VOR – AUS DEM KOMMENDEN STUDIOALBUM ‘THEATRE OF THE ABSURD PRESENTS C’EST LA VIE’/ VÖ 17. NOVEMBER

Eine der beliebtesten britischen Bands, Madness, hat heute ihre brandneue Single „Baby Burglar“ herausgebracht. Hier anhören: https://madness.lnk.to/BabyBurglarFA

Der Song ist die zweite Auskopplung aus ihrem 13. Album Theatre Of the Absurd Presents C’Est La Vie, das am 17. November über BMG erscheint.
Hier vorbestellen: https://madness.lnk.to/CestLaVieAlbumPR

Der neueste Track unterstreicht einmal mehr die makellose Fähigkeit der Band, unbeschreiblich eingängige Popmusik zu kreieren, dieses Mal mit einer unterschwelligen Portion majestätischer Düsternis. Ein Thema, das auf der kommenden LP allgegenwärtig ist. Baby Burglar rezitiert Lee Thomsons wahre Lebensgeschichte eines Einbruchs, erzählt durch die für Madness typische witzige Linse. Der Bossa-Nova-Beat einer alten Yamaha-Orgel hilft, die Geschichte zu beleben, während Suggs singt: „I once trod in your creeping footsteps“. Lee hat gesagt, dass der Song den Eindringlingen mehr Sympathie entgegenbringt, da er seine eigenen jugendlichen Irrwege wiedererkennt.
Zum Thema Baby Burglar sagte Madness “The story behind Baby Burglar is actually quite a funny one…it’s about Lee finding a midnight meddler loose in his house and how it reminded him of his younger self and all the shenanigans we used to get up to when we were whippersnappers. Not long now until you can hear the whole of our new album Theatre of the Absurd presents C’est La Vie”
 
Die Veröffentlichung von Baby Burglar folgt auf den Erfolg der aktuellen Single „C’Est La Vie“. Der Song, der von BBC Radio 2 als „Record of the Week“ vorgestellt wurde, hat ein unheimliches Space-Ska-Gefühl und reflektiert über die Gefahren des Alltagslebens. Hier anhören: https://madness.lnk.to/CestLaViePR

„C’est La Vie“ wurde der Welt von Helen Mirren vorgestellt, die ein Tonband mit ihrer eigenen Interpretation des Songs aufnahm, bevor sie ihn überhaupt gehört hatte.

Kürzlich kündigten Madness die Veröffentlichung ihres 13. Albums Theatre Of the Absurd Presents C’Est La Vie an. Sieben Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums wird das lang erwartete Album am 17. November über BMG erscheinen. Hier vorbestellen.

Das Leitmotiv von Theatre of the Absurd Presents C’Est La Vie ist: „Let Madness be Madness“. Das Ergebnis ist ein Album von typisch zeitloser Brillanz, das auch die verrückten Jahre seiner Entstehung widerspiegelt. Die 14 Songs repräsentieren die Creme de la Creme der zahlreichen Songs, die die Gruppe ausgeheckt hat, und wurden zu einem schlagkräftigen, konzentrierten Set zusammengestellt. Es gibt Momente unbeschreiblich eingängiger Pop-Exzellenz (Drummer Daniel ‚Woody‘ Woodgates betörendes, bittersüßes Karussell ‚Round We Go‘, Chrissy-Boys anarchische Hymne an die vielleicht gerechtfertigte Paranoia, ‚Run For Your Life‘), während das Album durch zwei von Suggs‘ besten Kompositionen abgeschlossen wird.

Das Album ist auf Doppel-Vinyl und CD erhältlich, wobei eine limitierte kristallklare Vinyl-Version bei HMV und in Indie-Läden erhältlich ist – hier vorbestellen.

Madness sind in den späten 70er Jahren aus den Hinterhöfen von Camden Town hervorgegangen und haben vor kurzem eine dreiteilige Original-Doku-Serie mit dem Fernsehsender AMC über die Anfänge der Band in dieser Gegend veröffentlicht. Before We Was We: Madness by Madness zeichnet den Aufstieg einer der beliebtesten Bands der britischen Kultur nach.

Im Laufe ihrer Karriere haben Madness 10 britische Top-Ten-Alben und 15 Top-Ten-Singles veröffentlicht und eine Vielzahl von Preisen gewonnen, darunter den renommierten Ivor Novello. Sie traten im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Queen auf dem Dach des Buckingham Palace auf und stellten den Rekord für die größte Zuschauerzahl aller Zeiten bei der BBC-Live-Silvester-Übertragung auf – das meistgesehene TV-Musik-Event des Jahres 2018. Als eine der beständigsten und immergrünen Live-Shows, die dieses Land zu bieten hat, ziehen ihre „everybody’s-welcome“-Feiern der Höhen, Tiefen und allem, was dazwischen liegt, weiterhin neue Generationen von Fans aus allen Lebensbereichen an.

TRACKLIST

  1. Theatre Of The Absurd
  2. If I Go Mad
  3. Baby Burglar
  4. C’est La Vie
  5. What On Earth Is It (You Take Me For?)
  6. Hour Of Need
  7. Round We Go
  8. Lockdown And Frack Off
  9. Beginners 101
  10. Is There Anybody Out There?
  11. The Law According to Dr. Kippah
  12. Run For Your Life
  13. Set Me Free (Let Me Be)
  14. In My Street

Tourdaten und Orte unten –
November
Thu 30 Aberdeen P&J Live

Dezember
Fri 1 Glasgow OVO Hydro
Sat 2     Newcastle Utilita Arena
Mon 4  Cardiff International Arena
Tue 5    Nottingham Motorpoint Arena
Thu 7   Liverpool M&S Bank Arena
Fri 8 Leeds First Direct Arena
Sat 9     Manchester AO Arena
Mon 11 Brighton Centre
Tue 12 Bournemouth International Centre
Thu 14 Sheffield Utilita Arena
Fri 15   London The O2
Sat 16  Birmingham Utilita Arena
 
Tickets hier: https://tix.to/Madness

MADNESS KÜNDIGEN ALBUM ‘THEATRE OF THE ABSURD PRESENTS C’EST LA VIE” AN

Eine der beliebtesten britischen Bands, Madness, kündigt aktuell die Veröffentlichung ihres 13. Albums Theatre Of the Absurd Presents C’Est La Vie an. Sieben Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums wird das lang erwartete Album am 17. November über BMG erscheinen. Hier vorbestellen.

Nach der Premiere in der Radio 2 Breakfast Show von Zoe Ball, ist die Leadsingle ‚C’Est La Vie‘ ab jetzt erhältlich und gibt einen Vorgeschmack auf das, was vom Album zu erwarten ist. Mit einem unheimlichen Space-Ska-Feeling reflektiert der Song über die Gefahren des täglichen Lebens. Laut Komponist/Keyboard-Wrangler Mike ‚Barso‘ Barson handelt der Titelsong „von diesen verrückten Zeiten, in denen wir leben, und davon, dass ich einfach nur auf meinem Boot bleiben und kein Teil dieses Wahnsinns sein möchte. Aber natürlich bin ich Mitglied einer Gruppe namens Madness. Vielleicht hätten wir uns ‚Sanity‘ nennen sollen…“ Hier anhören
Nach einigen Jahren, in denen die Band am stärksten polarisiert und zersplittert war, kamen Madness Anfang des Jahres in einer Industrieanlage in Cricklewood wieder zusammen, wo Suggs, Mark, Chrissy Boy, Mike, Lee und Woody erkannten, dass das, was sie verband, immer größer war als das, was sie trennte. Sie kamen mit neuer Energie und neuem Schwung aus den Aufnahmen hervor, und das Ergebnis war ihre bisher harmonischste Aufnahmeerfahrung. Zum ersten Mal überhaupt kam ein brandneues Album auf die Welt, bei dem sich alle einig waren. Theatre Of The Absurd Presents C’Est La Vie ist der erste Ausflug der Band in die Selbstproduktion, bei dem sie mit dem Tontechniker und Mixer Matt Galsbey (Ed Sheeran, Maisie Peters, Rag’N’Bone Man) zusammenarbeitete.

Das Leitprinzip von Theatre of the Absurd Presents C’Est La Vie lautet: „Lass den Wahnsinn Wahnsinn sein“. Das Ergebnis ist ein Album von typisch zeitloser Brillanz, das auch die verrückten Jahre seiner Entstehung widerspiegelt. Die 14 Songs repräsentieren die Creme de la Creme der zahlreichen Songs, die die Gruppe ausgeheckt hat, und wurden zu einem schlagkräftigen, konzentrierten Set zusammengestellt. Es gibt Momente unbeschreiblich eingängiger Pop-Exzellenz (Drummer Daniel ‚Woody‘ Woodgates betörendes, bittersüßes Karussell ‚Round We Go‘, Chrissy-Boys anarchische Hymne an die vielleicht gerechtfertigte Paranoia, ‚Run For Your Life‘), während das Album durch zwei von ‚Suggs‘ besten Kompositionen abgeschlossen wird.

Ein ganz besonderer Prolog, der sich durch das Album zieht, wird vom Emmy- und BAFTA-Preisträger Martin Freeman geliefert. Als langjähriger Fan kam die Beziehung zur Band zustande, als der Manager von Madness Martin in einer Warteschlange entdeckte und ihn den Mitgliedern vorstellte.

Das Album ist auf Doppelvinyl und CD erhältlich, wobei eine limitierte kristallklare Vinylversion über HMV und Indie-Stores verkauft wird – hier vorbestellen. Der offizielle Album-Shop bietet exklusive Formate – eine sehr limitierte Auflage der Zoetrope-Doppel-Picture-Disc sowie Kassetten und Merchandise-Bundles.

Über das Album sagten Madness: „So, so, so, hier sind wir also. Unser dreizehntes Album (zum Glück für einige) Theatre Of the Absurd Presents C’Est La Vie ist bereit für eure Ohren. Für uns waren die Aufnahmen das perfekte Gegenmittel gegen das Chaos der letzten Jahre – wir waren alle da, richtig in der Zone. Wir waren ganz allein in einer Industrieanlage in Cricklewood und haben zusammen gespielt. Wir haben es geliebt!“

Madness sind in den späten 70er Jahren aus den Hinterhöfen von Camden Town hervorgegangen und haben vor kurzem eine dreiteilige Original-Doku-Serie mit dem Fernsehsender AMC über die Anfänge der Band in diesem Viertel veröffentlicht. Before We Was We: Madness by Madness zeichnet den Aufstieg einer der beliebtesten Bands der britischen Kultur nach.

Im Laufe ihrer Karriere haben Madness 10 britische Top-Ten-Alben und 15 Top-Ten-Singles veröffentlicht und eine Vielzahl von Preisen gewonnen, darunter den renommierten Ivor Novello. Sie traten im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Queen auf dem Dach des Buckingham Palace auf und stellten den Rekord für die größte Zuschauerzahl aller Zeiten bei der BBC-Live-Silvesterübertragung auf – das meistgesehene TV-Musikereignis des Jahres 2018. Als eine der beständigsten und immergrünen Liveshows, die dieses Land zu bieten hat, ziehen ihre „everybody’s-welcome“-Feiern der Höhen, Tiefen und allem, was dazwischen liegt, weiterhin neue Generationen von Fans aus allen Lebensbereichen an.

TRACK LISTINGS

  1. Theatre Of The Absurd
  2. If I Go Mad
  3. Baby Burglar
  4. C’est La Vie
  5. What On Earth Is It (You Take Me For?)
  6. Hour Of Need
  7. Round We Go
  8. Lockdown And Frack Off
  9. Beginners 101
  10. Is There Anybody Out There?
  11. The Law According to Dr. Kippah
  12. Run For Your Life
  13. Set Me Free (Let Me Be)
  14. In My Street

Tourdaten und Orte unten
November
Do Aberdeen P&J Live

Dezember
Fr 1 Glasgow OVO Hydro
Sa 2 Newcastle Utilita Arena
Mo 4 Internationale Arena von Cardiff
Di 5 Motorpoint Arena
Do 7 M&S Bank Arena
Fr 8 Leeds First Direct Arena
Sa 9 Manchester AO Arena
Mo 11 Brighton Centre
Di 12 Internationales Zentrum
Do 14 Sheffield Utilita Arena
Fr 15 London The O2
Sa 16 Utilita Arena

MADNESS KÜNDIGEN BRANDNEUES ALBUM AN – ‘THEATRE OF THE ABSURD PRESENTS C’EST LA VIE”/ VÖ 17. NOVEMBER

NEUE SINGLE ‚C’EST LA VIE‘ AB JETZT VERÖFFENTLICHT

ANDY TAYLOR VERÖFFENTLICHT SINGLE „GETTING IT HOME“

ANDY TAYLOR VERÖFFENTLICHT 2. SINGLE „GETTING IT HOME“ – NEUES ALBUM „MAN’S A WOLF TO MAN“ AM 08.09.2023

Andy Taylor
 – seines Zeichens Songwriter, Gitarrist, Sänger und darüber hinaus Mitglied in der Rock & Roll Hall Of Fame – hat mit einer ganzen Reihe illustrer Weltstars wie unter anderem Duran Duran, The Power Station, Robert Palmer, Rod Stewart, The Almighty, Thunder und The Ting Tings zusammengearbeitet. Mit der Veröffentlichung seines neuen Albums „Man’s A Wolf To Man“ am 08.09.2023 gibt Andy Taylor wieder ein musikalisches Lebenszeichen von sich – es ist die erste Solo-Veröffentlichung seit über 30 Jahren.
 
Nun veröffentlicht Andy Taylor mit “Getting It Home“ seine 2. Single vorab, hier zu sehen:



Weiter aktuell… 1. Single „This Will Be Ours“:
 https://andytaylor.lnk.to/ThisWillBeOursPR

Album Pre-Sale: https://andytaylor.lnk.to/MAWTMLF

Andy Taylors Background erzählt die Geschichte eines echten Rockstars – mit riesigen Hits, irrsinnigen Exzessen jenseits unserer Vorstellungskraft und unglaublichen Triumphen, die jeden Zweifler eines Besseren belehren sollten.

Nach seiner Zeit als Bandmitglied von Duran Duran produzierte Andy zunächst für keinen Geringeren als Rod Stewart; die Produktion des ersten Albums von Thunder trug wesentlich dazu bei, dass die Band Starstatus erreichte. Mit dem aus Andy, Robert Palmer und Tony Thompson bestehenden Bandprojekt The Power Station löste er das Versprechen von Duran Duran ein, CHIC und die Sex Pistols zu vereinen, gleiches gilt für die Zusammenarbeit mit Steve Jones bei Andys allererstem Soloalbum „Thunder“ im Jahr 1987.

Der Umstand, dass sich die Veröffentlichung von „Man’s A Wolf To Man“ durch die Auswirkungen der Pandemie ungewollt verzögerte, gab Andy die Zeit und Möglichkeit, das Album zu überarbeiten und neu zu gestalten. Während dieses kreativen Prozesses wurde er mit der Nachricht konfrontiert, dass der Prostatakrebs, gegen den er angekämpft hatte, unheilbar war. Diese Diagnose verhinderte, dass er als Mitglied von Duran Duran an der Aufnahme-Zeremonie in die Rock And Roll Hall Of Fame teilnehmen konnte.

„Der Zeitpunkt, da ich anfing, dieses Album zu schreiben, war gleichzeitig auch der Beginn des Chaos – das war so 2016, 2017″, erinnert sich Andy‚Man’s A Wolf To Man‘ bringt das so ziemlich auf den Punkt. Ich kenne Amerika sehr gut – ich habe dort gelebt, hatte Kinder dort und eine erstaunliche Karriere. Ich habe den Zusammenbruch erlebt und die Extreme beobachtet, habe gesehen, wie schnell die Menschen zu bösartigen Feinden wurden. In ‚Man’s A Wolf To Man‘ geht es genau darum – dass der Mensch selbst sein schlimmster Feind ist und sich wie ein Rudel Wölfe verhält, wenn es darum geht, sich zu verteidigen. Als ich mit dem Schreiben begann, tauchte das Thema Rache auf – warum werden wir so wütend, wenn wir uns rächen wollen? Warum werden die Menschen überhaupt wütend? Warum machen sie es selbst nicht besser? Ich wollte wieder Platten machen, die menschlich sind, die von etwas handeln, das wichtig war oder ist, und die im Moment sind.“

Das Ergebnis ist jedoch ein Album, dass alles andere als wütend ist: „Influential Blondes“ beispielsweise startet mit einem durch und durch mitreißenden, glamourös anmutenden Refrain, „Try To Get Even“ – ein Duett mit Tina Arena – ist eine wunderschöne Country-Rock-Ballade, „Reachin‘ Out To You“ steht genau für die Art von funkigem Rock, den die Fans von The Power Station lieben werden. „Gettin‘ It Home“ ist purer, energiegeladener Hardrock, in „This Will Be Ours“ oder auch „Gotta Give“ erleben wir, wie Andy sich von Skiffle geprägten Grooves in raues, Stones-artiges Stampfen gleiten lässt.

Mit einem Soloalbum, auf das er zu Recht stolz ist und einer speziellen Therapie, die sein Leben retten und nachhaltig verändern wird, spielt Andy Taylor im Jahr 2023 in der ersten Liga mit. Nicht nur ist er auf gleich drei Songs von Tina Arenas neuem australischen Nummer-1-Album „Love Saves“ zu hören, darüber hinaus kündigten seine ehemaligen Bandmitglieder von Duran Duran erst letzte Woche an, dass sie am 19. August ein Benefizkonzert in Kalifornien geben werden, um Geld für Andys hochmoderne Krebsbehandlung zu sammeln.
 
Die Zukunft sieht also rosig aus – wie lang auch immer das sein mag.
  
ANDY TAYLOR
„MAN’S A WOLF TO MAN“
LIMITIERTE AUFLAGE ALS WEISSE VINYL
 
SEITE EINS
Man’s A Wolf To Man
Influential Blondes
Did It For You
Try To Get Even (Featuring Tina Arena)
Reaching Out To You

SEITE ZWEI
Getting It Home
The Last Straw
This Will Be Ours
Gotta Give (Featuring Gary Stringer)
Big Trigger
Man’s A Wolf To Man (reprise)

CD
Man’s A Wolf To Man
Influential Blondes
Did It For You
Try To Get Even (Featuring Tina Arena)
Reaching Out To You
Getting It Home
The Last Straw
This Will Be Ours
Gotta Give (Featuring Gary Stringer)
Big Trigger
Man’s A Wolf To Man (reprise)

ANDY TAYLOR
„MAN’S A WOLF TO MAN“
DAS NEUE ALBUM
ERHÄLTLICH ALS WEISSE VINYL IN LIMITIERTER AUFLAGE, CD & DIGITAL
ERSCHEINT AM 8. SEPTEMBER AUF BMG

Melanie Wiegmann & Carl Carlton „Glory Of Love“

Melanie Wiegmann & Carl Carlton veröffentlichen ihr gemeinsames Album „Glory Of Love“ am 01.09.2023

Mit „I’ll Be Your Baby Tonight“ veröffentlichen Melanie Wiegmann & Carl Carlton aktuell die 2. Single aus ihrem gemeinsamen Album „Glory Of Love“, das am 01.09.2023 erscheint.

Ein Dylan-Goodie, mit Zydeco-Akkordeon und Karibik-Flair, der wie eine warme Sommerbrise aus den Speakern weht, Wohlgefühl vermittelt und unbewusst zum Tanzen anregt. Ein für Dylan ungewohnt simpler Text, der beinahe einem Nursery Rhyme gleicht, könnte einen romantischen One-Night-Stand beschreiben, oder auch die liebevolle Absicht einen gestressten Lebenspartner mit Verständnis, Liebe und Wein abzuholen und zu beglücken.
„Kick your shoes off/Do not fear/Bring that bottle over here“. Ein Abend ohne Bedingungen, Verpflichtungen oder Konsequenzen. „Close your eyes/Close the door/You don’t have to worry anymore/I’ll be your baby tonight“.

Video Premiere „I’ll Be Your Baby Tonight“:

„I’ll Be Your Baby Tonight“ ist hier erhältlich: https://carlcarlton.ffm.to/illbeyourbabytonight

Pre-Safe Link Album „Glory Of Love“https://carlcarlton.ffm.to/gloryoflove

Carl Carltons musikalische Einflüsse von Ry Cooder und Taj Mahal und seine langjährige Zusammenarbeit mit Robert Palmer sind hier unüberhörbar. Wenn man Melanie Wiegmann und Carl erlebt, wird schnell klar warum dieser Dylan Klassiker von 1967 auf Ihrem Album „Glory Of Love“ nicht fehlen darf.
„Long Monday“ war die erste digitale Single-Auskopplung aus dem Duo-Album „Glory Of Love“ (VÖ: 01.09.2023) von Carl Carlton, seines Zeichens Solo-Künstler und Gitarrist bei Lindenberg, Maffay etc., und der Schauspielerin („Sturm der Liebe“) und, by the way, ausgebildeten Sängerin Melanie Wiegmann.

Single/ Video zu „Long Monday“:

„Long Monday“ ist hier erhältlich: https://carlcarlton.ffm.to/longmonday
Die Aufnahmen der insgesamt 15 Songs entstanden im Verlauf der letzten drei Jahre, als die Musikwelt mehr oder minder stillstand, in Berlin, Irland und auf Malta und sind stilistisch am ehesten im Genre-Begriff „Americana“ anzusiedeln.

Unter den Autoren der sich ums Thema Liebe in allen Schattierungen drehenden Songs finden sich u.a. Namen wie John Prine, Leonard Cohen, Bob Dylan, Lou Reed, Tom Petty und Lennon/McCartney.

März 2020 ist der Moment, als die deutsche Schauspielerin Melanie Wiegmann auf der kleinen maltesischen Insel Gozo landet, um dort ihren Lebensgefährten, den Musiker Carl Carlton, zu besuchen. Pandemie, Quarantäne, Reisebeschränkungen – nichts geht mehr. Carl, international vernetzter und bekannter Rockgitarrist, ist gezwungen, sämtliche musikalischen Projekte auf Eis zu legen. Auch für Melanie wird die Reise zur Zäsur. Sie bricht Brücken ab und verlässt die laufende Produktion der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe”, mit der sie zum Star wurde. Aus ihrem ursprünglich geplanten Vier-Tage-Trip werden schließlich drei Jahre.

Das Paar nutzt die Zwangspause auf der Mittelmeerinsel, um sich der Musik zu widmen. Im Vordergrund stehen der Spaß und die gemeinsame Liebe zu den Songs, an eine kommerzielle Verwertung denkt niemand. Der rote Faden, der sämtliche Songs verbindet: das ewige Thema Liebe – mit allen Schattierungen.

Carl und Melanie entwickeln Arrangements und stellen fest, dass nicht nur ihre Stimmen, sondern auch ihre Geschmäcker harmonieren. Das Great Americana Songbook bildet die Grundlage, neben Genre-Klassikern wie „Love Hurts” und „If I Needed You” kommen auch die Beatles („Here, There And Everywhere”) und Perlen aus den Katalogen großer Songwriter wie Leonard Cohen („Dance Me To The End Of Love”), Tom Petty („Wildflowers”) und John Prine („Long Monday”) ins Spiel. Als Reisen wieder möglich ist packen die beiden die Koffer, um Carls weltweit verzweigte Musikerfamilie zu besuchen. Die Aufnahmen der Songs entstehen in Irland, Berlin und schließlich auf Malta. Den Feinschliff für das Album gab es in New York von der Mastering Legende Fred Kevorkian.

Mit „Glory Of Love“ ist ein warmherziges musikalisches Tagebuch entstanden, das mit eigenwilliger Songauswahl, unprätentiösen Arrangements und natürlichem Charme überzeugt. Die vielleicht schönste Überraschung: Hier haben sich nicht nur zwei Seelen, sondern auch zwei wundervoll harmonierende Stimmen gefunden.

Pre-Safe Link Album „Glory Of Love“https://carlcarlton.ffm.to/gloryoflove

Oder auch u.a. in physischer Form hier vorbestellbar: AmazonJPC und Lo-Fi-Merchandise
Mehr Infos unter:
https://www.facebook.com/carlcarltonofficial
https://www.facebook.com/MelanieWiegmannOffizielleSeite
https://www.youtube.com/@CarlCarltonOfficial

BOXI BARRÉ veröffentlichen Single/ Video „Ilona“

BOXI BARRÉ veröffentlichen die 3. Single/ Video „Ilona“ – aus dem neuen Album „Ilona – B Punkt“/ VÖ 25.08.2023

lonadu Teufelsweib – Corona ist etabliert, nun kommt Ramona mit ihrer Oma und alle wollen tanzen, jetzt erst recht. Die Welt steht auf dem Kopf und wir? „Wir wollen den Deutschen Schlager unterwandern“ Auf den Punkt: Sie kommt daher mit fröhlichen Dixie-Klängen und nach Schrebergarten müffelndem Polka Flow. Jeder hat eine Meinung, doch keiner eine Ahnung. Wer ist diese Ilona, die alle gegeneinander aufbringt und Familien entzweit – War die schon immer da?

Offizielles Video “Ilona“:

Die Berliner Band BOXI BARRÉ um den Songschreiber und Sänger Heiko Heat, veröffentlicht mit „Ilona – B Punkt“ ein neues Album am 25.08.2023. Mit Bernd Kuchenbäcker am KontrabassMarcus Werner an der Gitarre und Alexander Schlott am Schlagzeug lässt das Quartett seit 2018 die Sau hinaus und entwickelt dabei in dieser „magischen Bandbesetzung“ das Klangbild ihres Süd-Kiez Swing 12 Kinderlieder für Erwachsene. Lieder zum Anfassen, Tanzen und Mitsingen.

Weiter aktuell…

Video „Liebeskranke Männerherzen“:

Video „Freu Dich!“:

Mehr Infos unter:
http://www.boxibarre.de
https://www.youtube.com/@boxibarre717
https://soundcloud.com/user-110048410
https://www.facebook.com/boxibarre
https://www.instagram.com/boxibarre

MILK & SUGAR BEACH SESSIONS 2023

Milk & Sugar Beach Sessions 2023

Weißer Sand, türkisfarbenes Meer, jede Menge Palmen und Sonnenschein satt.

MILK & SUGAR BEACH SESSIONS 2023
MILK & SUGAR BEACH SESSIONS 2023
Jeder Sommer braucht den richtigen Soundtrack – und genau deshalb bringt Milk & Sugar passend zur schönsten Zeit des Jahres seine neue Compilation an den Start. Ob zum Chillen am Strand, für den Sundowner am Pool oder auf der heimischen Terrasse, das neue Beach Sessions Mix-Album bietet für genau diese Momente die perfekte Begleitung.

Milk & Sugar nimmt den Hörer dabei mit auf eine musikalische Reise von relaxten Strandklängen bis hin zu elektronisch-discoesque anmutenden Soundperlen, die er in Form zweier Mixe zu einem stimmigen Ganzen verschmelzen lässt.

Mit von der Partie sind Produktionen von Purple Disco Machine, Tube & Berger, Andhim, Solomun, De-Phazz, Joachim Pastor, Satin Jackets, Kraak & Smaak, Deep Dive Corp. und Afterlife, um nur einige zu nennen.

CD1 // POOL
01. Sascha Braemer feat. Anna Müller – You (Finnebassen Remix)
02. Mike D’ Jais – Beautiful Dream (Extended Mix)
03. Joachim Pastor – Eche (Original Mix)
04. Cup & String – So True (Extended Mix)
05. Loui & Scibi – Don’t Lie (Satin Jackets Remix)
06. Baltic Weather – Back Where I Belong (Original Mix)
07. Yves Murasca feat. Axel B. – Space Trip (Ian Tosel Remix)
08. Tube & Berger – Surfin (Andhim Remix)
09. Jay West, Manuel Sahagun – Fool Me (Andre Crom Remix)
10. in.deed, Return Of The Jaded – Old School Lovin (Original Mix)
11. Kolombo & Loulou Players – 2 Sexy (Original Mix)
12. Milk & Sugar – Let The Sun Shine (Momo Khani & Meindel Extended Remix)
13. Fat Sushi & Roland Clark – My Place (Purple Disco Machine Remix)
14. Wild Culture, Juliet Sikora – In You (Purple Disco Machine Remix)
15. Kraak & Smaak feat. Romanthony – Let’s Go Back (Solomun Remix)

CD2 // BEACH
01. Deep Dive Corp. feat. SabineSabine – Love Song (New Vocal Version)
02. DMH – What To Do (Original Mix)
03. Schwarz & Funk – Angel Dust (Original Mix)
04. Woldtraveller – Ethereal Dub (Original Mix)
05. Deep Dive Corp., Hippiehaus & Golden Tone Radio – Cool Things (Original Mix)
06. De-Phazz – Sugar Boogie (Original Mix)
07. Hazy-J – The Bay (Original Mix)
08. Pearldiver – Keep Surfing (Hang Loose)
09. Pit Baumgartner – Something Is Working (Hell Mix)
10. James Bright feat. Rachel Lloyd – Lost On A Wave (Original Mix)
11. Hush Forever & Deep Dive Corp. – Here We Go (Original Mix)
12. Deep Dive Corp., Hippiehaus & Golden Tone Radio – Patchwork (Original Mix)
13. Milk & Sugar feat. Maria Marquez – Canto del Pilón (Afterlife Remix)
14. Easy L. – New Day [Anthem] (Afterlife Mix)
15. Living Room – Little Summer (Boom Bap) Bossa (Original Mix)

Milk & Sugar Beach Sessions 2023 erscheint am 25.08.2023 als limitierte CD-Auflage sowie als Download- und Streaming-Edition.

Claudia Kurver „Wo ist die Zeit“

Claudia Kurver veröffentlicht mit „Wo ist die Zeit“ die erste Single aus ihrem neuen Album „Leichtmetall“ (VÖ 03.11.2023)

Die glorreichen Zeiten des Arena Rock sind noch lange nicht vorbei. Und wer glaubt, dass dieses Genre nur mit englischen Lyrics funktioniert, der wird bei Claudia Kurver die Ohren spitzen, denn die Wahlleipzigerin stellt mit dem kommenden Album „Leichtmetall“ (VÖ 03.11.2023) nun endlich ihr Soloprojekt auf die Beine, bei dem Hardrock-Attitüden auf deutsche Popmusik und Bon Jovi auf Christina Stürmer treffen.

Was in der Theorie eine schwierige Kombination zu sein scheint, ist in der Realität jedoch eine zündende Mischung, ein flammender Mix, der auch viel über die Persönlichkeit dieser musikalischen Allroundfrau verrät, denn Schubladendenken ist nicht ihre Sache.

Gemeinsam mit den Produzenten Michael Danielak und Frank Kühnlein von OneVision Music (u.a. Jini Meyer und Extrabreit) entstand seit 2021 die Umsetzung von Claudias Vision, (Hard-)Rock und Pop zu mischen und das Ganze mit deutschen Texten zu garnieren.

Claudia verarbeitet in ihren Songs persönliche Erlebnisse und Gefühle auf direkte Art und Weise.

Mit der Single „Wo ist die Zeit“ (VÖ 18.08.2023) setzt sie sich mit dem unangenehmen Gefühl des Älterwerdens auseinander und trifft dabei inhaltlich und musikalisch den Nerv der Generation X und der Millennials, wozu sie auch selbst zählt.

Video Premiere „Wo ist die Zeit“:

Die Single „Wo ist die Zeit“ ist hier erhältlich: https://push.fm/fl/widz

Claudia Kurver war die Frontfrau der Metal-Band „Mental Defect“, die von 2008 bis 2016 die Szene mit ihren Alben „Longplayer“ und „Lost in the Sense of Time“ begeisterte.

Danach wurde sie gemeinsam mit der Musikerin und Multimediakünstlerin Liss Eulenherz als Dark-Synth-Pop Duo „Sonorus7“ bekannt, dessen erste Single „Wasteland“ 2018 den Bandcontest des Musik-Magazins „Sonic Seducer“ gewann.

Mehr Infos unter:
Website: www.claudia-kurver.de
Spotify: http://bit.ly/ClaudiaKurver
Facebook: https://www.facebook.com/ClaudiaKurver
Instagram: https://www.instagram.com/claudiakurver
Youtube: https://www.youtube.com/claudiakurver

 

Dimitri Vegas & Like Mike x David Guetta x Afro Bros with Akon – She Knows

Das Treffen der Dance Giganten ist endlich perfekt!!!  Die Nr.1 Spitzen DJs DIMITRI VEGAS, LIKE MIKE und DAVID GUETTA tun es erneut!!! 

Nach ihren Riesen-Collab-Hits „Instagram“ & „Complicated“ kommt nun ihr 3. Streich „She Knows“, zusammen mit dem Latin Phänomen AFRO BROS und der einmaligen Stimme von Mr. One & Only AKON.

She Knows“ vereint das Beste aus elektronischem und Hip-Hop/R&B-Sounds.

David Guetta und Akon bereits bei den 2000er-Hits „Sexy Bitch“ und „Play Hard“ kollaborierten, wird der Song bei vielen Hörern sicher auch nostalgische Gefühle auslösen. „She Knows“ beginnt mit einer dynamischen Melodie und einer groovigen Bassline und bringt mit den unverkennbaren Vocals von Akon die richtige Würze für jede Summer Party.

Der Song spricht ein breites Publikum an, von Fans der Dance-Musik über Liebhaber des klassischen Sounds der 90er Jahre bis hin zu begeisterten Hip-Hop/R&B-Hörern.

Mit seinen Big-Room-inspirierten Bässen und mitreißenden Beats lässt „She Knows“ zudem viel Spielraum für jede Art von Club- und Festival.

„Es ist großartig, wieder mit David für diese Sommerhymne zusammenzuarbeiten. Ebenso sind wir auch große Akon-Fans, also ist es für uns eine ganz besondere Erfahrung, diese beiden für unsere Collab wieder zusammenzubringen.

Das Sample von „The Sunclub – Fiesta“ ist Teil unserer musikalischen Reise & Geschichte und gibt den Ton dessen an, in welche Richtung wir mit unserem kommenden Album gehen wollen: zurück zu unseren Wurzeln!“– Dimitri Vegas & Like Mike

DIMITRI VEGAS & LIKE MIKE x DAVID GUETTA x AFRO BROS with AKON – SHE KNOWS ist ab Freitag, den 21.07.23 überall erhältlich!

Yusuf / Cat Stevens veröffentlicht ‘ANOTHER NIGHT IN THE RAIN’

Yusuf / Cat Stevens veröffentlicht mit ‘ANOTHER NIGHT IN THE RAIN’ ein weiteres, neues Video vom aktuellen Album „King of a Land“

Yusuf / Cat Stevens hat ein weiteres, animiertes Lyric-Video für „Another Night In The Rain“ aus seinem von der Kritik gefeierten siebzehnten Studioalbum „King of a Land“ veröffentlicht, das über BMG /Dark Horse Records im Juni diesen Jahres erschienen ist.

Mit Elementen von Peter Gabriel und den Beatles zeichnet der verträumte Pop von „Another Night In The Rain“ das Bild einer unglücklichen Figur auf der Straße, die durchnässt wird, während sie düster über ihre Aussichten nachdenkt. Yusuf kommentiert: „Es geht um einen jungen Kerl, der von sich selbst total enttäuscht ist und nicht weiß, was er aus diesem Leben mitnehmen kann. Nachdem ich es geschrieben hatte, bemerkte ich, dass es eine andere Stimme gibt, die gnädig optimistisch ist und dem Jungen Ideen anbietet, wie er seinen Weg durch die Ängste des Teenagerlebens – symbolisiert durch den Regen – finden kann. Es ist also nicht ‚Vater und Sohn‘, aber es ist sehr ähnlich in der Art und Weise, dass es eine Diskussion gibt.“

Offizielles Video ‘ANOTHER NIGHT IN THE RAIN’ hier zu sehen:

Die Veröffentlichung des Videos fällt in eine feierliche Zeit für Yusuf, der am 21. Juli seinen 75. Geburtstag feierte, einen Monat nach seinem viel beachteten Debüt beim Glastonbury Festival im Juni, wo er auf der Pyramid-Bühne in der begehrten Sonntags-Teezeit Legenden auftrat und begeistert aufgenommen wurde. Der Guardian bezeichnete den Auftritt als „Triumph eines Künstlers, der seinem Ruf als Legende gerecht wurde“, die Times bezeichnete ihn als „ein Highlight des gesamten Glastonbury-Wochenendes“, während der NME den Auftritt als „wunderschönes, emotionales und perfekt abgestimmtes Set“ bezeichnete.

King of a Land ist ein episches und äußerst facettenreiches Werk, das in Großbritannien schon im Vorfeld sehr viel Kritikerlob verbuchen konnte: Die Redaktion von Uncut hält in einer durchweg positiven Besprechung (8/10 Punkte) fest, dass King of a Land etliche „packende Textpassagen vereint, in denen sich Yusuf selbst betrachtet – und neue Wege geht“. Im MOJO Magazine wird der neue Longplayer als „elegantes, warm orchestriertes Werk“ bezeichnet, das ganz klar „königlichen Anspruch“ habe.

Über ein Jahrzehnt hat die Arbeit am neuen Album gedauert – und die 12 brandneuen Stücke, die auf darauf versammelt sind, stecken voller Überraschungen. Schon die erste Single „Take The World Apart“ wurde von der Times als „hoffnungsvoller Höhepunkt“ dieses „insgesamt so optimistischen Werks“ angekündigt, während Yusuf nach der Veröffentlichung auch vom NME als „Ikone“ bezeichnet wurde. Der Titelsong „King of a Land“ erschien dann pünktlich zur Krönung von König Charles III; Yusuf flankierte die Single-Veröffentlichung mit seiner respektvollen Nachricht an den Thronfolger – „A Manifesto For A Good King“. Mit der jüngsten Single „All Nights, All Days“, deren Schwung an den Sound der Traveling Wilburys erinnert, bekundete er schließlich seinen Unmut darüber, wie die Reichen die Armen auch noch besteuern („the rich tax the poor“).

Unverkennbar und mitreißend wie eh und je, entwirft Yusuf mit den neuen Songs, mit diesen Harmonien, Melodien und Texten ein lebendiges Bild von einer Welt, in der auch verlorengegangene Wahrheiten (oder was man dafür hielt) und unbeschwert-makellose Jugend (wieder) ihren Platz bekommen: Er zeichnet sie nach, rückt sie in ein Licht, in dem sie wieder greifbar scheinen. Die Geschichten seiner poetischen Kompositionen funktionieren wie eine Einladung, wie klangliche Tore zu einem Universum, in dem sich die Dinge anders entwickelt haben als im unsrigen – und wo Happy Ends immer noch möglich scheinen.

„Wenn ich den Zickzackkurs meiner musikalischen Reise betrachte, angefangen in den Sechzigern, dann würde ich sagen: Dieses neue Album ist ein Mosaik. Es definiert und beschreibt ganz klar, wo ich gewesen bin – und wer ich bin.“ – Yusuf / Cat Stevens
 
King of a Land ist ab sofort über BMG / Dark Horse Records erhältlich. Es erscheint unter anderem auch auf grünem Vinyl (Gatefold) inklusive 36-seitigem Booklet mit Illustrationen von Peter Reynolds. Der CD-Variante liegt ebenfalls ein von Reynolds illustriertes Booklet bei – hier erhältlich. Eine weitere LP-Edition des Albums auf weißem Vinyl ist exklusiv über den offiziellen Webstore von Yusuf / Cat Stevens erhältlich, wo man außerdem auch Merchandise-Artikel zum neuen Album finden kann –  hier geht’s zum offiziellen Store.

tillmann veröffentlichen den Titelsong ihres neuen Albums „Vom Reisen“

Thomas Kiemle an der Gitarre und Dieter Kandler am Schlagzeug sind tillmann.

Die beiden Kerle veröffentlichen am 04.08.2023 auf allen bekannten Portalen ihre zweite Single „Vom Reisen“ vom gleichnamigen, neuen Album, das am 25.08.2023 veröffentlicht wird.

In den vergangenen Jahren waren sie in verschiedenen Besetzungen unterwegs. Neben zahlreichen Samplerbeiträgen wurden mehrere Alben veröffentlicht, jede Menge Gigs gespielt und dabei sehr viel erlebt. Hiervon können die beiden Herren unzählige Lieder singen.

Single „Vom Reisen“:

Album „Vom Reisen“ hier vorbestellen: https://tillmann.ffm.to/vomreisenalbum

„Vom Reisen“ ist eine Zusammenfassung, ein Reisetagebuch, ein Rückblick auf diese tolle und ereignisreiche Zeit. Sie schließen ab und blicken voller Lust und Energie nach vorne. „Vom Reisen“ ist Abschied und Neuanfang zugleich.

Mal krachend und rockig, dann wieder leise und zerbrechlich, besingen die Jungs aus Bayern das echte Leben mit all seinen Höhen und Tiefen. Gute Reise!

Weiter aktuell…

Offizielles Video „Zeit“:

Die Single „Zeit“ ist hier zu haben: https://tillmann.ffm.to/zeit

Aktuelle Live Termine:
21.06.2023 Fête de la Musique Friedberg
08.07.2023 Open Park Pfaffenhofen
09.09.2023 Eberhart Festival Treuchtlingen
13.10.2023 Littera Nova Hildesheim
04.11.2023 Die Drogerie Neuburg a. d. Donau
19.11.2023 St. Markus Oberasbach
20.04.2024 Freddchen Böblingen

Mehr Infos unter:
www.tillmann-band.de
https://m.facebook.com/tillmannband
https://www.instagram.com/tillmannband
https://www.youtube.com/@ggg30ggg
https://www.instagram.com/tillmannband