Unknown Brain & Sebastian Krenz – „Song for You“

Nachdem Unknown Brain zuletzt ein unmissverständliches „Fuck It“ (feat. DeathbyRomy) vom Stapel gelassen hatten (und dafür mal wieder Streamzahlen im hohen sechsstelligen Bereich verbuchen konnten), widmen sich die maskierten Phantom-Soundvisionäre dieses Mal der Frage, was eigentlich passieren muss, bis man einem anderen Menschen einen Song widmet – und setzen dafür auf den Faktor Rock und Support von Vokalgast Sebastian Krenz.

„You know that I wrote songs about love“, beginnt Sebastian Krenz diese Single, die sich von Anfang an aufs Metalevel schwingt und in den ruhigen Strophen davon handelt, an wen diese Lovesongs denn nun eigentlich gerichtet sind: Sie, die in diesem Song nun Adressierte, sei sich ja offenbar ziemlich sicher, dass sie das sei, stellt er fest – allerdings stimmt das gar nicht, denn es gibt da noch eine Bedingung, die erfüllt werden müsste – also „one more thing until I write a song for you“

„When the whole world ends/I’ll write a song for you“, lautet schließlich eine dieser Bedingungen, mit denen der Track plötzlich zur elektrisierten Rockhymne aufbricht – wobei sich wahlweise erst die Sonne verdunkeln, die Hölle erkalten oder die Toten zurückkehren müssen, um diese Bedingung zu erfüllen. Während Unknown Brain auf geräumige Beats und druckvolle Gitarren setzen, zeigt Sebastian Krenz seine Rockstar-Qualitäten und macht klar, dass in jedem Fall extrem viel passieren muss, bis dieser Song wirklich „for you“ ist.

„‘Song For You’ startete ursprünglich nicht als Collaboration zwischen Sebastian und uns“, berichten Unknown Brain über die neue Single. „Wir trafen uns im Studio, um für ihn einen Song zu produzieren. Während des Writing-Prozesses haben wir alle gemerkt, dass es durchaus interessant sein könnte, diesen Track zusammen zu veröffentlichen. Das ermöglichte uns, in diese spannende und neue Richtung zu gehen. Basierend auf einer persönlichen Story aus Sebastians Leben, sind die Lyrics, geschrieben mit Songwriterin Lili Pistorius, als eine Art Widmung zu verstehen – an einen Menschen, der sich von allen Songs angesprochen fühlte und es bei diesem endlich darf.“

Ohne Maske präsentierte sich der Thüringer Sebastian Krenz erst im letzten Jahr auf ganz großer Bühne – und legte als Gewinner von The Voice Of Germany 2021 einen grandiosen Start hin (übrigens auch mit ziemlich viel Rocksound: unterwegs zum Siegertreppchen sang er Aerosmith, Bon Jovi & Co.). Aktuell ist der Sänger auf Kurs zum offiziellen Debütalbum, das 2023 kommen soll.

Während ihr Gesangsgast dieses Mal also seine Rockseite ausleben darf, knüpft das maskierte Duo Unknown Brain an die jüngsten Singles wie „Rooftop“ und „Fuck It“ an. Seit ihren Anfängen zwischen den Welten Electro, Gaming und Trap, hat das aus Deutschland stammende Duo in den letzten fünf Jahren knapp eine halbe Milliarde Streams verbuchen können (430+m aktuell). Was schon 2016 mit „Superhero“ losging, führte über „Control“ & Co. zuletzt zum Auftakt des Chapter II, das sie mit unmissverständlichen Ansagen wie „Let’s Drink Bleach“ feat. Kyle Reynolds (800k Streams) und „Fuck It“ feat. DeathbyRomy (500+k Streams) einläuteten.

Unknown Brain & Sebastian Krenz – „Song for You“
VÖ 23.09.2022

Adam Leon Single und Video "You're my crazy kind of lady"

Adam Leon Single und Video „You’re my crazy kind of lady“

Adam Leon veröffentlicht seine neue Single und das Video zu „You’re my crazy kind of lady“Adam Leon veröffentlicht am 30. September seine neue Single „You’re my crazy kind of lady“!

Adam Leon Single und Video "You're my crazy kind of lady"
Adam Leon Single und Video „You’re my crazy kind of lady“

Dieser Song hat für den englischen Singer-Songwriter eine ganz besondere Bedeutung und persönliche Verbindung. Die eingängige Pop-Rock-Nummer handelt von der einen Person, die verrückt genug ist, um bei ihm zu bleiben – egal, was uns das Leben präsentiert. Wie schön ist es, seinen Seelenverwandten zu treffen? Adam Leon hat sie gefunden: seine wunderbare Frau „Lisa“, der er diese Single widmet.Video Premiere „You’re my crazy kind of lady“:

Download/ Stream: https://save-it.cc/artistms/youre-my-crazy-kind-of-lady

Adam Leon wurde in Wakefield, Yorkshire, Großbritannien, geboren. Er begann schon sehr früh, Musik zu schreiben, und genoss Auftritte vor großem Publikum, während er in Bars und Clubs spielte, um die Aufnahmen seiner eigenen Musik selbst zu finanzieren. Seine erste internationale Tournee startete Adam 1997 in Simbabwe und sammelte dabei eine unvergessliche Erfahrung, die sein Leben und seine Musik, prägten.

Nach seinem Erfolg in Simbabwe plante er Touren in anderen Ländern, um sich seinen Traum zu erfüllen, in Amerika aufzutreten. Einer seiner Höhepunkte war dann ein Gastauftritt in der „Jay Leno Tonight Show“, die weltweit ausgestrahlt wird.

Für seine neue Single „You’re my crazy kind of lady“ arbeitet Adam Leon mit dem Produzenten Brian Reeves (Jungle Room Studios) zusammen, der schon für Künstler wie U2, Elton John, Billy Idol, Pet Shop Boys, Jonas Brothers, Miley Cyrus, Selena Gomez und viele mehr, gearbeitet hat. Adam Leon tat sich bereits 2005 mit Brian Reeves zusammen, als sie das Album „Picture Perfect“ in Hollywood aufnahmen, was der Start von vielen Aufnahmesessions war.

Adam Leon sammelte bereits viel internationales Airplay, z.B. in Deutschland, UK (BBC) und Italien.

Er erreichte die Campus Charts Deutschland, die deutschen Hochschulcharts (GER), die Upfront Club Charts UK und erreichte außerdem über 250.000+ YouTube-Views und über 100.000+ Streams auf Spotify.

Adam Leon findet seine Inspiration und musikalischen Einflüsse in der Musik von Ed Sheeran, George Ezra, Queen, U2 und Coldplay.

Diese Einflüsse werden auch in seinem kommenden Album zu hören sein, das für 2023 geplant ist – stay tuned!

Mehr Infos unter:www.adam-leon.com
https://www.facebook.com/LEON-BAND-1458334334423469/
https://twitter.com/adamleon69/
https://www.instagram.com/adamleon69/

Avantasia Single “The Inmost Light” feat. Michael Kiske

Avantasia veröffentlichen neue Single “The Inmost Light” feat. Michael Kiske – vom neuen Album „A Paranormal Evening with the Moonflower Society“/ VÖ 21.10.2022

Mit “The Inmost Light” feat. Michael Kiske, veröffentlichen Tobias Sammet’s AVANTASIA  einen weiteren, kraftvollen Song aus dem kommenden neunten AVANTASIA Studioalbum „A Paranormal Evening with the Moonflower Society“/ VÖ 21.10.2022. Ein starker Song, stimmlich mehr als auf Augenhöhe mit dem Duettpartner, eine kurze und knappe Rakete, die auch live zu einem Feuerwerk werden wird.

Bestellt das Album hier vor:
https://avantasia.bfan.link/APEWTMS

Tobias Sammet kommentiert: Michi Kiske hat bislang auf allen AVANTASIA-Alben mitgewirkt, er ist nicht nur ein guter Freund seit 20 Jahren, sein Gesang inspiriert mich auch beim Songwriting. Wenn ich einen Song für ein Duett mit ihm schreibe, dann kommt unweigerlich so ein Geschoss wie „The Inmost Light“ raus. Dieser Sound ist in meiner DNA, er war ein wichtiger Bestandteil meines Songwritings seit meinen Anfangstagen und vielleicht bilden unsere Stimmen nebeneinander deswegen auch so eine starke Einheit. Es ist auch immer eine Herausforderung, mit solchen Gesangs-Koryphäen zu singen, man muss sich schon sehr anstrengen, um nicht dagegen abzufallen. Michis Gesang und der Sound der frühen Helloween hat sicher meine Karriere beeinflusst. Ich bin bei der Nummer mit der Zielsetzung rangegangen, alles über Bord zu werfen, was für das Funktionieren des Songs nicht essenziell ist. Ich wollte eine kurze und knappe Rakete liefern, die man auch mal spontan in ein Live-Set einstreuen kann.“

Das Video ist ein Recap der Karriere von AVANTASIA, ein wenig „back to the roots“ und eine Slideshow mit großen Emotionen.


Das neue Video „The Inmost Light“ kann man hier anschauen:


Auf “A Paranormal Evening with the Moonflower Society” werden elf magische Songs präsentiert, veredelt von hochkarätigen Gastmusikern, die den Zuhörer mit einer unglaublichen Frische und Ausgereiftheit verzaubern. Produziert wurde das Album von Tobias Sammet gemeinsam mit dem AVANTASIA Gitarristen Sascha Paeth.

Das wundervolle Artwork wurde vom schwedischen Illustrator Alexander Jansson gezeichnet.

‘A Paranormal Evening with the Moonflower Society”

Tracklist:

  1. Welcome to the Shadows
  2. The Wicked Rule the Night
  3. Kill the Pain Away
  4. The Inmost Light
  5. Misplaced among the Angels
  6. I Tame the Storm
  7. Paper Plane
  8. The Moonflower Society
  9. Rhyme and Reason
  10. Scars
  11. Arabesque

Gesamtspielzeit: 53:58 min

Weiter aktuell…

Video zu “Misplaced among the angels“ –  featuring Floor Jansen:

Video zu ‘The Moonflower Society‘ feat. Bob Catley‘:

ÜBER AVANTASIA:
AVANTASIA, das All-Star-Rock-Outlet unter der Leitung von Sänger, Songwriter und Produzent Tobias Sammet, veröffentlichte am 1. Februar 2019 das achte Album Moonglow über Nuclear Blast Records, welches in Deutschland auf Platz eins der Albumcharts landete und in 17 Ländern in Europa, Asien und Amerika in die Charts stürmte.

Seit den Anfängen im Jahr 1999 waren auf den vergangenen AVANTASIA-Veröffentlichungen  internationale Stars wie Alice Cooper, Klaus Meine und Rudolf Schenker (SCORPIONS), Sharon Den Adel (Within Temptation), Bruce Kulick und Eric Singer (KISS), Eric Martin (MR BIG), SAXONs Biff Byford, Ex-TWISTED SISTER-Frontmann Dee Snider und viele mehr vertreten und weit mehr als 3 Millionen verkaufter Tonträger sprechen für sich.

Mehr Infos unter:
https://avantasia.com

TYRA Single „Underwater“

TYRA veröffentlicht die erste Single „Underwater“ aus dem kommenden Album „Redemption“ (VÖ 10.02.2023)

Die 26-jährige Singer-Songwriterin aus Luxemburg saß seit Ende 2020 bis Anfang 2022 ununterbrochen im Studio, um zusammen mit dem Produzenten Ulrich Hilbel und dem luxemburgischen Produzenten Tom Gatti neue Songs zu kreieren, die auch auf dem Album zu hören sein werden. Die Songs zeigen eine Palette an Emotionen – inspiriert von einer toxischen Beziehung. Tyra erklärt„Diese Songs zu schreiben fühlte sich wie eine Therapie an, alles was man fühlt in Worte zu fassen und langsam zu sehen, wie aus so viel Schmerz etwas Schönes entstehen kann. Es fühlte sich unglaublich befreiend an, deshalb war der Titel „Redemption“ perfekt, um einen Abschluss zu finden.“

In der neuen Single „Underwater“ geht es um das Ertrinken in all den schweren Gefühlen von Trauer und Hilflosigkeit. Man ist verliebt in eine Illusion, aber die Realität der Beziehung reißt einen auseinander.

Video Premiere „Underwater“:

Die Single ist hier erhältlich: https://save-it.cc/artistms/underwater

Die luxemburgische Künstlerin hat bereits viele Erfolge mit Top 5 und Top 10 Platzierungen in den französischen und englischen Club Charts, sowie in Deutschland und Dänemark.

Mehrere Nummer 1 Positionen in den iTunes Charts ihres Heimatlandes in „Pop“, „Dance“ und „All Genres“, Airplay in mittlerweile über 15 Ländern, 6-stellige Streamingzahlen und die ersten großen Spotify Playlists („Weekend“, „Discover Weekly“), wie auch die erste große Apple Music Playlist („New In Dance“), zehntausende Views auf YouTube und eine Heavy Rotation auf dem King Channel mit ihrer letzten Single „Dream Girl“ unterstützen ihren Erfolg.

Tyra beweist, dass sie eine sich ständig weiterentwickelnde Künstlerin ist, die immer mehr von ihrem Talent zeigt. Sei bereit für das, was als nächstes kommt: „Redemption“ – die „Erlösung“ ist nah.

WEBSITE: https://tyra-official.com
FACEBOOK: https://www.facebook.com/officialTYRA 
INSTAGRAM:
 https://www.instagram.com/tyraofficialmusic 
YOUTUBE: https://www.youtube.com/TYRAofficial

Saxon – neue Single/ Video “BLACK IS THE NIGHT”

Saxon – neue Single/ Video “BLACK IS THE NIGHT” – SEIZE THE DAY WORLD TOUR ab 04. Oktober

British Heavy Metal Legenden Saxon kommen mit ihrer neuen Single “Black Is The Night” aus dem Album Carpe Diem. “Black Is The Night” ist Saxon pur, ein Song der nur so vor Heavy Metal strotzt mit energetischen Riffen, dominierenden Drums und einer Intensität, die an den Blues erinnert.

Neue Single/ Video “BLACK IS THE NIGHT”:

Album CARPE DIEMhttps://smarturl.it/carpe-diem

Und ab 2. Oktober 2022 geht die Band auf die Seize The Day World Tour und wird den Chartstürmer Carpe Diem im Gepäck haben.

Frontmann Biff Byford: “Wir freuen uns mega-mäßig auf die Seize The Day Tour.  Genießt das Video “Black Is The Night” und dann sehen wir euch auf den Konzerten!”

SEIZE THE DAY WORLD TOUR:
4 Oktober – GERMANY – Hannover, Capitol
6 Oktober – GERMANY – Berlin, Admiralspalast
7 Oktober – GERMANY – Munich, Muffathalle
8 Oktober – GERMANY – Offenbach, Capitol
23 Oktober – SWITZERLAND – Lausanne, Les Docks

EU tickets: https://www.saxon747.com/tour

RAMMOR - Your Number

RAMMOR – Your Number

Gib mir ein bisschen von dir, dann gebe ich dir etwas von mir – eine Beziehung sollte im Idealfall ein Austausch auf Augenhöhe sein.

Ob es um die geteilte Zeit, die Emotionen oder solch alltägliche Dinge wie den gemeinsamen Kleiderschrank geht: beansprucht einer von beiden auf Dauer mehr als der andere, geraten die Dinge in Schieflage. So wie im neuen Song „My Number“ von Rammor. „Never met in the middle, I gave you a little you took it all”, beklagt sich der Protagonist darin. Zeit, die Sachen zu packen, die Wohnungstür hinter sich zu schließen – und die der Beziehung gleich mit.

RAMMOR - Your Number
RAMMOR – Your Number

„Your Number” ist nach „Lights Go Out” und „Voices In My Head” die dritte Single von Rammor in diesem Jahr und zugleich sein dritter Release bei Warner Music Germany. Zuvor hatte sich der deutsche Deep-House-Producer mit über 35 Millionen Streams für eine Handvoll Independent-Veröffentlichungen und 100 Millionen YouTube-Views mit seinen Live-DJ-Sets einen Namen gemacht. Rammors ist Musik ist „all about the Summer Vibes“, wie er in seiner TikTok-Bio schreibt. Seine Songs vermitteln sommerliche Vibes mit einem Gefühl warmer Nostalgie – so auch die neue Single „Your Number“.

Linkfire:
https://wmg.click/Rammor_YourNumber

SMASH INTO PIECES „DISCONNECT“

Die schwedische Cinematic Rock Truppe hat seit der Veröffentlichung ihres dritten Albums „Rise And Shine“ eine starke und einzigartige Marke etabliert.

Die Band, die vor allem für ihre cinematisch, chronologisch erzählte Story bekannt ist, die sich in einer virtuellen Realität namens „ARCADIA WORLD“ abspielt, konnte ihr ohnehin schon rasantes Wachstum mit Hunderttausenden von neuen Anhängern zwischen 2020 und 2021 noch steigern.

Die Mischung aus rauem Rock mit bestimmten elektronischen Elementen und die Kombination mit der großen Bandbreite der Stimme von Leadsänger Chris Adam ergibt den signifikanten „SMASH Sound“, der sie so faszinierend und einzigartig macht.

Mit mehr als 600 Millionen kombinierten Streams/Views, einer Fangemeinde von mehr als 500.000 Online-Followern und mehreren Top-Platzierungen in den Radio-Charts kündigt die Band nun die Veröffentlichung ihres siebten Studioalbums an – DISCONNECT!

DISCONNECT
Disconnect ist das siebte Studioalbum von SMASH INTO PIECES, das im September 2022 veröffentlicht werden soll, und eindeutig in der Tradition der vorherigen Alben *ARCADIA* und ‚A NEW HORIZON‘ steht.

DIE BAND ZITIERT DAS ALBUM

„Bei diesem Album geht es darum, auf die innere Stimme zu hören und sich von dem Lärm zu lösen, in dem wir aufgewachsen sind. Das Verlassen von ARCADIA hat uns bewusst gemacht, dass viel zu viele ihr ganzes Leben einfach nur leben, ohne jemals wirklich nach ihrer Bestimmung zu suchen, und viel zu wenige von uns die Spielwiese hinterfragen, auf der wir leben. Für uns alle ist die Zeit gekommen, uns zu befreien, die Macht über die Situation zu ergreifen und die Vorhut unseres eigenen Schicksals zu werden!

Wir sind bereit, für den Seelenfrieden in den Krieg zu ziehen. Die Frage ist, seid ihr es auch?

// Apoc, Per, Benjamin, Adam

 Bestätigt für mehr als 60 Liveshows auf drei verschiedenen Kontinenten im Jahr 2022 (u.a. die „Horizons“-Tour mit Starset in Nordamerika und die „Worlds Collide Tour“ mit den Giganten von Within Temptation & Evanescence im Herbst 2022) hat die Zukunft für SMASH! nie besser ausgesehen.

#NeuesAlbum #Disconnect #Sept09

Für mehr Informationen: Homepage  Spotify  Youtube  Facebook  Instagram  Twitter  Tiktok Twitch

 

Dominik Plangger Single „Linda“ feat. Anna Unterberger

Dominik Plangger veröffentlicht sein 6. Album „ansichtshalber“ am 23.09.2022 – Video Premiere zur aktuellen Single „Linda“ feat. Anna Unterberger – Tour ab Herbst 2022

Die Welt ist bunt. In allen Dingen zeigt sie ihre Nuancen und Zwischentöne – wenn man denn hinsieht und -hört. Die Erkenntnis, dass es nicht nur schwarz oder weiß gibt, ist untrennbar mit der eigenen Achtsamkeit und Offenheit, sie auch wahrnehmen zu wollen, verbunden.Dominik Plangger ist jemand, der hinsieht, sich seine Gedanken darüber macht und diese meisterhaft in Worte und Musik zu verpacken vermag. In seinem aktuellen Projektansichtshalber blickt er durch das Plakative hindurch und hebt den dichten Dunst der Oberflächlichkeit.Dominik Plangger macht uns den Blick frei und die Ohren auf für die feinen Zwischentöne und die unhörbaren Worte zwischen den Zeilen. Feinfühlig und einfühlsam. (Selbst-)kritisch und durchaus auch unbequem.

„ansichtshalber“ istPlanggers insgesamt sechstes Album , das – wie bereits die vorhergehenden Alben – der Ausdruck eines feinfühligen Künstlers ist, den weder Trends noch Rückschläge von seinem Weg abbringen, auf dessen Suche so viele KünstlerInnen sind: nämlich seinem eigenen. DasAlbum erscheint übrigens am 23.09.2022 !

DerTitel „namenlose“, derim Mai 2020 als digitale Single erschienen ist, ist mit„ansichtshalber“ erstmals auf einem Tonträger erhältlich.Dominik Plangger hat den Song von Woody Guthrie mit viel Einfühlungsvermögen ins Deutsche übersetzt.„namenlose“ ist ein eindringlicher Song, mit dem er wach rüttelt und uns mahnt, das Leid der Flüchtenden auf der ganzen Welt nicht zu vergessen. Das Elend dieser Menschen ist nicht weniger geworden, nur weil uns ihr Schicksal nicht mehr tagtäglich vor Augen geführt wird.
DerYoutube-Dauerbrenner „Liebeslied im alten Stil“im Duett mit Cynthia Nickschas ist ebenso erstmals in dieser Version im Studio aufgenommen worden und Teil des Albums.

Eine besonders schöne Überraschung ist derTitel „Linda“ imDuett mit der Südtiroler Schauspielerin Anna Unterberger . Sie hat den Song mit Gänsehautfaktor bereits in der Rolle alsGundermanns Partnerin Conny impreisgekrönten Film „Gundermann“ interpretiert und verleiht dem Song imDuett mit Dominik Plangger eine besondere Innigkeit.

Video Premiere „Linda“:

Der Song ist hier erhältlich: https://www.artistcamp.com/SmartLinks/8055002200189/

Dieelf Titel machen dasAlbum zu einem runden Werk, das nun endlich – Dank eines gelungenen Crowdfundings mit Hilfe vieler einzelner UnterstützerInnen – hinaus in die Welt und seine Wirkung entfalten darf.

Dominik Planggers Gefühl für Sprache und Melodie ist ausgefeilter, feiner denn je. Die Geschichten, die er erzählt, sind Momentaufnahmen aus dem Leben, eingefangen mit dem Blick eines stillen Beobachters und niedergeschrieben mit der Feder eines Wissenden. Von einem, den die Welt gelehrt hat, wie grausam und wie schön sie gleichzeitig sein kann.

ansichtshalber Tour:

24.09.22 A – 1170 Wien Theater am Spittelberg
12.10.22 D – 77709 Wolfach Klausenbauernhof
13.10.22 D – 95445 Bayreuth Becher-Bräu
14.10.22 A – 5071 Wals-Siezenheim Die Bachschmiede
20.10.22 D – 83386 Oberhausen Stroblwirt
21.10.22 D – 83646 Bad Tölz Alte Madlschule
27.10.22 A – 6300 Wörgl Komma
28.10.20 D – 73312 Geislingen Rätsche
29.10.22 D – 80337 München Wirtshaus im Schlachthof
09.11.22 D – 95482 Gefrees Konzertscheune
11.11.22 D – 17373 Ueckermünde Kulturspeicher
12.11.22 D – 23552 Lübeck Evangelisch-reformierte Kirche
18.11.22 CH – 8722 Kaltbrunn Kulturzentrum Dröschi
19.11.22 D – 79793 Wutöschingen-Horheim PurPur Kulturhaus
30.11.22 I – 39035 Bruneck UFO
01.12.22 I – 39042 Brixen Astra
02.12.22 I – 39028 Algund Thalguterhaus
03.12.22 I – 39026 Prad a. Stj. Aquaprad
04.12.22 I – 39100 Bozen Stadttheater Gries
26.04.22 D – 91522 Ansbach Ansbacher Kammerspiele
28.04.22 D – 90478 Nürnberg Gutmann am Dutzendteich
04.05.22 D – 70174 Stuttgart Renitenztheater
05.05.22 D – 87527 Sonthofen Kulturwerkstatt

Dominik Plangger im Netz
www.dominikplangger.at
www.facebook.com/DominikPlangger
www.instagram.com/planggerdominik
www.youtube.com/user/dominikplangger

SIMPLE MINDS „DIRECTION OF THE HEART“

SIMPLE MINDS veröffentlichen neue Single „FIRST YOU JUMP“ – aus dem neuen Album „DIRECTION OF THE HEART“/ VÖ 21. Oktober 2022

Mit ihrer neuen Single „First You Jump“ präsentieren Simple Minds ihren zweiten Track aus „Direction Of The Heart“, dem achtzehnten Studioalbum der Band, das am 21.10.2022 veröffentlicht wird. „First You Jump“, das kürzlich in der BBC Radio 2 Show von Zoe Ball Weltpremiere feierte, ist ab sofort überall erhältlich.

„First You Jump“ wurde gemeinsam von Kerr, Burchill und dem langjährigen Bassisten der Simple Minds, Ged Grimes, geschrieben. Es ist eine klassische, transzendente Simple-Minds-Hymne über die Ängste der aktuellen Zeit und wie wir sie überstehen werden.

Das Video zum Song wurde bereits im Juli während des Soundchecks zum Simple Minds Headliner-Konzert im antiken Theater von Taormina, Sizilien, gedreht. Die atemberaubende, historische Kulisse wurde an einem herrlichen Sonnentag mittels Panorama- und Luftaufnahmen eingefangen und zeigt abwechselnd Close-Ups der Band-Performance.

Single/ Video „First You Jump“ hier:

„First You Jump“ ist eine Song-Auskopplung aus „Direction Of The Heart“, dem ersten neuen Album der Simple Minds seit dem herausragenden UK-Top-5-Album „Walk Between Worlds“ aus dem Jahr 2018. Auf dem insgesamt neun Tracks umfassenden Longplayer zeigt sich die Band von ihrer selbstbewusstesten wie auch hymnischsten Seite und zelebriert das Leben – allem voran mit dem Titeltrack „Vision Thing“.

Single „Vision Thing“ hier zu hören und erhältlich:

https://simpleminds.lnk.to/VisionThing

Pre-Save Album „Direction Of The Heart“: https://simpleminds.lnk.to/DirectionOfTheHeart

Das prägnante Album schafft es scheinbar mühelos, die Essenz sowohl der vergangenen als auch der gegenwärtigen Simple Minds einzufangen und perfekt auf den Punkt zu bringen – die Essenz einer Band, die sich in den letzten zehn Jahren wieder ins Blickfeld des Musikbiz geschoben, die Magie von einst heraufbeschworen und an das Lob der Kritiker aus ihren Anfangstagen angeknüpft hat

Die meisten Tracks von „Direction Of The Heart“ wurden in Sizilien aufgenommen, wo sowohl Jim Kerr als auch Charlie Burchill leben. Da sie aufgrund der Quarantänebestimmungen nicht nach Großbritannien kommen konnten, wurde das Album in den Hamburger Chameleon Studios aufgenommen und auch produziert. Später wurden die Produzenten Andy Wright (Massive Attack, Echo & The Bunnymen) und Gavin Goldberg (Simply Red, KT Tunstall) hinzugezogen.

Bassist Ged Grimes, der an den beiden neuen Songs „First You Jump“ und „Solstice Kiss“ mitgeschrieben hat, Schlagzeugerin Cherisse Osei als auch Sängerin Sarah Brown wirkten ebenfalls bei einigen Stücken mit, nahmen aber ihre Parts separat in London auf. Die Feature-Artists des Albums – Sparks-Frontmann Russell Mael („Human Traffic“) und Songwriter sowie Grimes ehemaliger Musikpartner von Danny Wilson, Gary Clark („Vision Thing“, „First You Jump“ und „Natural“) – nahmen ihre jeweiligen Parts in deren Homestudios auf.

All diese unterschiedlichen Prozesse und Arbeitsweisen hört man dem Album jedoch in keinster Weise an, vielmehr klingt es wie aus einem Guss und ist eines der aufregendsten und erfrischendsten in der bisherigen Karriere der Simple Minds.

Jim Kerr über „Direction Of The Heart”: „Wie macht man eine ‚Electro-Rock‘-Platte zum Wohlfühlen, und das in den schlimmsten Zeiten? ‚Direction Of The Heart‘ ist das Ergebnis dieser Herausforderung. Wer hätte gedacht, dass wir so viel Spaß daran haben würden, es zu machen?“

„Direction Of The Heart“ Album Tracklisting:
Vision Thing
First You Jump
Human Traffic (featuring Russell Mael von Sparks)
Who Killed Truth?
Solstice Kiss
Act Of Love
Natural
Planet Zero
The Walls Came Down (geschrieben und im Original aufgenommen von The Call)

„Direction Of The Heart“ wird sowohl als CD, Deluxe Edition mit zwei Bonustracks und Hardcover-Buch, als Vinyl, farbige Vinyl oder auch auf Kassette erhältlich sein.

Bonustracks der Deluxe Edition:

Direction Of The Heart (Taormina 2022)
Wondertimes

Simple Minds

Weiterführende Infos: In den letzten 10 Jahren ist es Simple Minds gelungen, die Magie, die ihnen zu Beginn ihrer Karriere eine unglaubliche künstlerische Kraft verliehen hat, wiederzuerwecken – nicht nur gelten sie heute wieder als Inspirationsquelle für jüngere Künstler, sie spielen auch Jahr für Jahr vor Zehntausenden von Menschen in der ganzen Welt und für ihr letztes Album wurden sie von den Kritikern mit Lob geradezu überhäuft. Ihr aus dem Jahr 2015 stammendes Album „Big Music“ wurde vom MOJO-Magazin als „ihr bestes Album seit 30 Jahren“ bezeichnet, ihr von Fans wie Medien gleichermaßen gefeiertes Werk „Walk Between Worlds“ (2018) wurde zu ihrem erfolgreichsten Album der letzten zwei Jahrzehnte und gipfelte in ihrer bis dato größten US-Tournee. Für ihre beeindruckende und überaus erfolgreiche Karriere wurden sie mit einem Q Award Lifetime Achievement ausgezeichnet.

Simple Minds sind:
 Jim Kerr (Gesang), Charlie Burchill (Gitarre, Keyboard), Gordy Goudie (Akustikgitarre), Ged Grimes (Bass), Cherisse Osei (Drums), Berenice Scott (Keyboard) und Sarah Brown (Gesang).

Mehr Infos unter: https://www.simpleminds.com

MILK & SUGAR ‘BEACH SESSIONS 2022’

MILK & SUGAR ‘BEACH SESSIONS 2022’

Back to life – der Sommer 2022 kann kommen. Ein unbeschwerter Sommer ohne Beschränkungen und Auflagen.

MILK & SUGAR ‘BEACH SESSIONS 2022’
MILK & SUGAR ‘BEACH SESSIONS 2022’

Sonne, Strand, Party, Ibiza, Festivals, Clubs, alles ist möglich und Milk & Sugar liefert mit seiner neusten Ausgabe der „Beach Sessions“ Serie den perfekten Soundtrack dafür.

Für die exquisite Auswahl der Tracks zeichnet sich Milk & Sugar Label-Mastermind Michael Kronenberger verantwortlich, der für beide Scheiben jeweils ein perfektes Beach-Set gemixt hat. Damit liefert auch die diesjährige Edition die beliebte und signifikante Mischung aus chilligen Klängen für den Strand, die Rooftop-Party oder Beachbar.

Auf zwei CDs finden sich über 30 erstklassige Produktionen aus den Studios von Purple Disco Machine, Pete Tong, DePhazz, Teenage Mutants, Tube & Berger, Sonny Fodera, Miguel Migs, Kolombo,
Afterlife und vielen mehr. Als ganz besonderes Highlight steuert Milk & Sugar einen unveröffentlichten Mix des Klassikers „Let The Sun Shine“ bei.

Beach Sessions 2022 erscheint am 12. August als limitierte CD-Auflage sowie als Download- und Streaming-Edition.

BEACH SESSIONS 2022 //
compiled and mixed by Milk & Sugar

CD1 // POOL
01. Milk & Sugar – Let the Sun Shine (Stu Patrics Extended Dub Remix)
02. Vanilla Ace – Get It On (Original Mix)
03. Matthew1626 feat. Karolyn Haze – While We Still Can (Yves Murasca Remix)
04. Gabriel & Castellon – Es Vedra (Touch & Go Remix)
05. Loui & Scibi – Don’t Lie (Original Mix)
06. Miguel Migs feat. Lisa Shaw – Moving Light (Original Mix)
07. Moya – Making Me Fall (Kolombo Remix)
08. Rockaforte & Yves Murasca feat. Silvia – Heartless Beatings (Tosel & Hale Remix)
09. Sonny Fodera, Bontan – Want To Know (Original Mix)
10. Teenage Mutants – Barbès (Original Mix)
11. Superlover – Restless (Tube & Berger Remix)
12. Martin Waslewski – Clouds (Purple Disco Machine Remix)
13. Pete Tong, John Monkman – The Bumps (Original Mix)
14. Tube & Berger, J.U.D.G.E. – Disarray (Original Mix)
15. Rashid Ajami & Jerome Robins – Unstoppable (Tube & Berger Remix)

CD2 // BEACH
01. DIVEin2MOODS – You (Original Mix)
02. Mashti & Deep Dive Corp. feat. Jon Sa Trinxa – What Is Balearic? (Original Mix)
03. Schwarz & Funk – Fallen (Bossa Mix)
04. Pearldiver – Evening Groove (Original Mix)
05. Deep Dive Corp. feat. Al Agami & Hush Forever – The Groove Is You (Original Mix)
06. P.M.FM feat. Hellmut Hattler – Swing Your Soul (Original Mix)
07. Worldtraveller – Earth (Original Mix)
08. Living Room – Portuguese Beach Cafe (Original Mix)
09. Hippiehaus – Galaxies (Original Mix)
10. Afterlife feat. Ella May – Pirates (Original Mix)
11. Afternoon In Stereo – Gregory (Original Mix)
12. Pit Baumgartner – Right This Time (Adult Mix)
13. James Bright – The Reef (Original Mix)
14. Danilo De Santo – Bora Bora (Extended Mix)
15. De-Phazz – Hell Alright (Original Mix)
16. James Bright – Be (Original Mix)

MILK & SUGAR ‘BEACH SESSIONS 2022’
Compiled and Mixed by Milk & Sugar
Artist // Title: Milk & Sugar Beach Sessions 2022
Release Date: 12.08.2022
Cat.Nr.: MSRCD089
EAN 2xCD: 4056813396324
LC: 01817
Format: 2xCD | Download | Streaming
Label: Milk & Sugar Recordings
Genre: Nu Disco / Deep House / Chillout

MILK & SUGAR ‘SUMMER SESSIONS 2022’

MILK & SUGAR ‘SUMMER SESSIONS 2022’

In geliebter Tradition veröffentlicht das deutsche House-Label Milk & Sugar Recordings kurz vor dem Start in den heiß ersehnten Sommer seine nächste „Summer Sessions“ Ausgabe, eine Compilation, die zu dieser Jahreszeit passt wie Himbeereis und Sonnencreme.

MILK & SUGAR ‘SUMMER SESSIONS 2022’
MILK & SUGAR ‘SUMMER SESSIONS 2022’

Zusammengestellt und gemixt von Milk & Sugar höchstpersönlich, präsentiert sie auch dieses Jahr eine erstklassige Selektion aktueller wie unveröffentlichter House-Tunes und balearischer Deep House-Tracks, mit denen sich das Ibiza-Strand-Feeling authentisch nach Hause holen und konservieren lässt.

Auf zwei CDs finden sich 30 Produktionen so großartiger Künstler wie Bob Sinclar, David Penn, Mark Knight, Todd Terry, Kölsch, Gorge, andhim, Tube & Berger oder Monkey Safari, verschmolzen zu zwei eingängigen mitreißenden DJ-Mixen.

Summer Sessions 2022 erscheint am 8. Juli als limitierte CD-Auflage sowie als Download- und Streaming-Ausgabe.

MILK & SUGAR ‘SUMMER SESSIONS 2022’ Tracklists

CD1 // HOUSE NATION
01. Bob Sinclar – Save Our Soul (Extended Rework 2021)
02. Milk & Sugar – Riding High (Milk & Sugar Re-Rub)
03. David Penn – Losing You (Crusy & KPD Remix)
04. Ben Delay feat. Tess Leah – Before I Let Go (Superdope Extended Remix)
05. Mark Knight & Beverley Knight (feat. London Community Gospel Choir) – Everything’s Gonna Be Alright (Extended Mix)
06. Milk & Sugar feat. Lurine Cato – All I Need [Is Believe] (Glen Horsborough Extended Remix) 07. James Silk – What I Need (Extended Mix)
08. Wh0 feat. Joe Killington – Wide Awake (Extended Mix)
09. Glen Horsborough & Tracy Hamlin – Still Need Love (CASSIMM Remix)
10. Earth n Days – What You Feel (Original Mix)
11. CASSIMM feat. Tamika Tyan – Release (Extended Mix)
12. Illyus & Barrientos – Sublime (Extended Mix)
13. Mattei & Omich feat. Vittoria Hyde – Got to Keep On (Extended Mix)
14. Milk & Sugar & Barbara Tucker – My Lovin (Alaia & Gallo Extended Remix)
15. Todd Terry & Project89 feat. Martha Wash & Jocelyn Brown – Keep On Jumpin (Project89 2017 Remix)

CD2 // LOVE NATION
01. Ella Romand feat. Emi Garth – Insatiable (DAN.K Remix)
02. Momo Khani, Yves Murasca, Rosario Galati & Meindel feat. Chasing Kurt – Bigger Than Me (Extended Mix) 03. Sifa, Boddhi Satva, LOV – Fading To Silence (Original Mix)
04. T.Markakis – Like The Sun (Extended Mix)
05. Ucha – Shosholoza (Extended Re-Twist)
06. Yulia Niko, Bombossa Brothers feat. Totó La Momposina – La Playita (Extended Mix)
07. Kölsch – All That Matters (Monkey Safari Mix)
08. Vasscon – Reflections (Extended Mix)
09. Pedrik & Steve – Taste On My Lips (Original Mix)
10. Mauro Longobardo – Don’t Be Afraid (Extended Mix)
11. Rosario Galati & Yves Murasca – Lo Que Siento (Extended Mix)
12. Gorge – Azami (Original Mix)
13. Samim – Heater (Tube & Berger Remix)
14. Arel & Schaefer – Parasol (Extended Mix)
15. Andhim – Wallace (Original Mix)

MILK & SUGAR
‘SUMMER SESSIONS 2022’
Compiled and Mixed by Milk & Sugar
Artist // Title: Milk & Sugar Summer Sessions 2022
Release Date: 08.07.2022
Cat.Nr.: MSRCD088
EAN 2xCD: 4056813387971
LC: 01817
Format: 2xCD | Download | Streaming
Label: Milk & Sugar Recordings Genre: House / Deep House

Zsá Zsá neue Single „Imposter“ – eine Collab mit VIZE und ALOTT

Schauspielerin Zsá Zsá (Die wilden Hühner, Fack Ju Göthe, Doctor’s Diary) bringt am Freitag ihr neue Single „Imposter“ raus.

Cover Zsá Zsá, VIZE & ALOTT - Imposter
Cover Zsá Zsá, VIZE & ALOTT – Imposter

Musik war schon immer Zsá Zsás emotionales Ventil und Teil ihres Lebens. Von klein auf war sie durch ihren Vater, einem türkischen Rockmusiker und ihrer Mutter, ebenfalls Sängerin und Songwriterin, von Musik umgeben.

Mit nur neun Jahren begann sie mit der Schauspielerei und hat sich direkt in das Spielen und das Setleben an sich verliebt. Sie spielte in Filmen und Serien, wie unter anderem „Die wilden Hühner“, „Fack Ju Göthe“ oder „Doctor‘s Diary“ u.a. mit. Seit ungefähr einem Jahr liegt Zsá Zsás Fokus nun auf der Musik und sie hat nun auch den Mut diese mit anderen zu teilen.

Als sie vor kurzem den Producer Vitali Zestovskih des international erfolgreichen DJ & Producer Duos VIZE kennenlernte, beschlossen die beiden direkt eine gemeinsame Single zu machen. Für Zsá Zsá ein echter Ritterschlag, da VIZE mit weltweit bekannten Acts wie Sam Feldt, Felix Jaehn, Alan Walker, Icona Pop, Clean Bandit u.v.m. zusammen arbeitet und die Bühnen der großen Festivals wie dem Tomorrowland, Creamfields, Ikarus oder Lollapalooza bespielt. Produzent ALOTT wurde kurzerhand auch ins Boot geholt und heraus kam „Imposter“, was übersetzt „Hochstapler“ bedeutet.

Linkfire: https://ktr.lnk.to/Imposter

liquidfive "Freedom 2022“

liquidfive „Freedom 2022“

Mit „Freedom 2022“ liefert liquidfive bereits seinen 45´zigsten Song seit Beginn seiner Karriere, die im Jahr 2011 begann.

liquidfive "Freedom 2022“
liquidfive „Freedom 2022“

Der Beat von Freedom 2k22 reißt pünktlich zur Festival Saison alles weg, so dass ihr keine Wahl habt außer zu Tanzen und spätestens seit heute ist für alle Sommerstimmung to-the-max angesagt. Also keine Zeit still zu stehen, denn das wäre für liquidfive als DJ, Producer und Songwriter auch viel zu langweilig, der euch auch in Zukunft weiterhin mit spektakulären Veröffentlichungen wie diese füttern wird!

Liquidfive wurde 2011 von Martin Maximilian Kotzur als Bandprojekt gegründet. Schnell erkannte der Musikliebhaber aber, dass seine musikalischen Ideen besser als Produzent und DJ zu verwirklichen waren. So ergab sich die Zusammenarbeit mit dem deutschen Musikproduzenten und Songwriter Jaxon Bellina, mit dem er das Musiklabel 5L-Records gründete.

„Freedom 2022“ von liquidfive erscheint am 29.07.2022 überall zum Stream und als Download.

Music Video:

Linktree:
https://linktr.ee/liquidfive

Human Abyss Video „Locked Gates“

Death Metaller von Human Abyss veröffentlichen Video Premiere zur 2. Single „Locked Gates“ – Debüt Album The Anatomy of Anxiety“ am 29.07.2022

Nach der ersten Single/ Video Veröffentlichung von „Shallow Water“ veröffentlicht die Deathmetal Band Human Abyss aus Berlin nun mit „Locked Gates“ die 2. Single/ Video aus ihrem Debüt Album The Anatomy of Anxiety“, das am 29.07.2022 erscheint.

Video Premiere „Locked Gates“:

Das Album The Anatomy of Anxiety“ ist hier physisch wie auch digital erhältlich: https://humanabyss.bandcamp.com/releases
„Locked Gates“ – vor verschlossenen Toren zum eigenen Selbst, verzweifelt das wiederzufinden, was das Leben lebenswert macht. Wenn dann doch in einem Moment der Klarheit, die innere Regung spürbar, die eigenen Grenzen sichtbar werden, gibt es einen kurzen Moment der Hoffnung, all die unterdrückte Wut doch ausbrechen zu lassen. Das Entfesselte wird die bestehende Welt einreißen und niederbrennen, so dass aus der Asche ein freier Mensch auferstehen kann.

Der Song erzählt von dem Verlauf einer Depression. Durch die Verzweiflung, der gesellschaftlichen Norm nicht zu entsprechen, werden Angst und Ausweglosigkeit zum Leben erweckt. Die Angst und das Gefühl der Ohnmacht kriecht wie ein Parasit in die Seele und beginnt die Lebensenergie auszusaugen. Zu hoch ist der Preis, Angepasstheit und Funktionalität des Selbst aufrechtzuerhalten.

Human Abyss ist eine Deathmetal-Band aus Berlin, die mit schweren, treibenden, düsteren Rhythmen und atmosphärischen Melodien den tiefen Schmerz der menschlichen Natur einzufangen sucht. Gegründet im Herbst 2018 verfeinern die fünf Berliner stetig ihre Vision gnadenlos nach vorne peitschender Nackenbrecher die niemanden unberührt lassen. Human Abyss lädt ein auf eine Reise zu den Abgründen des Seins. Die Anatomie der Angst ist Gegenstand der Auseinandersetzung. Der Schrecken, die Ohnmacht, die Dunkelheit, die Verzweiflung werden sichtbar, bekommen Raum zur Entfaltung, zur Transformation, um aus der Starre auszubrechen und die zugrundeliegende Lebenskraft zu offenbaren.

Offizielles Video „Shallow Water“:

Mehr Infos unter:
www.humanabyss.de
https://www.facebook.com/HumanAbyssOfficial/

GABRIELLE APLIN ‚PHOSPHORESCENT’

GABRIELLE APLIN – NEUES ALBUM ‚PHOSPHORESCENT’ ERSCHEINT AM 13. JANUAR 2023 – NEUE PIANO-VERSION VON ‘CALL ME’ JETZT ONLINE

Am 13. Januar veröffentlicht Gabrielle Aplin ihr neues Album ‘Phosphorescent’ über Never Fade Records. Als Vorgeschmack erschien kürzlich die Single ‘Call Me’. Mit ihrem vierten Studioalbum kehrt die Künstlerin zu ihren Wurzeln zurück und setzt mit diesem frischen Ansatz ihre eindrucksvolle Karriere fort, in der sie bereits über eine Milliarde Streams angesammelt hat.

Das Album kann ab sofort hier vorbestellt werden: https://gabrielleaplin.ffm.to/phosphorescent

Parallel zu der Ankündigung erscheint eine neue, sehr reduzierte Piano-Version von ‘Call Me’, hier zu hören:

Der Song ist hier erhältlich: https://gabrielleaplin.ffm.to/callme-piano

Lyric Video ‘Call Me‘ (deutsche Übersetzung):

Offizielles Video „Call Me“:

Die neue Single „Call Me“ ist hier zu hören und erhältlich: https://gabrielleaplin.ffm.to/callme

Bei ‘Phosphorescent’ handelt es sich nicht um ein Lockdown-Album, aber es ist sicherlich das Ergebnis der Einsamkeit und Entfremdung, die Gabrielle wie viele von uns in dieser Zeit gefühlt hat. Sie gibt zu, dass sie während des ersten nationalen Lockdowns in Großbritannien Schwierigkeiten hatte, ihre Stimme zu finden, aber als der zweite Lockdown im Winter 2020 begann, hatten sich ihre Lebensumstände geändert. Sie war mit ihrem Partner in das landschaftlich schöne Somerset gezogen und die beiden tourenden Musiker hatten zum ersten Mal seit langem wieder einen festen Terminplan, während die Natur und die Tierwelt, die ihr Zuhause umgaben, ihnen neue Energie und Lebensfreude gaben.

Allmählich bemerkte Gabrielle, dass sie beim Schreiben viel befreiter war. Oft leistete ihr nur ihr Hund Gesellschaft und so kehrte ihre Kreativität zu der Reinheit zurück, die sie zu Beginn ihrer Karriere geprägt hatte. Es gab keine äußeren Einflüsse aus der Musikbranche und sie machte keine Pläne, über welche Themen sie schreiben würde. Sie konnte neu anfangen.

Gabrielle erinnert sich: „Ich habe wieder aus Spaß geschrieben. Ich habe nur mich selbst ausgedrückt, ohne mich an Anweisungen zu orientieren. Niemand hat mir gesagt, was ich zu tun hatte. Eigentlich brauchte ich gar nichts zu tun. Am Anfang hatte ich kein Ziel, aber als die Songs entstanden, fiel mir auf, dass sie von Dingen handelten, die ich bis dahin nie wirklich verarbeitet hatte.  Ich glaube, viele Leute haben erst innegehalten, als die Pandemie sie dazu gezwungen hat, und das war bei mir definitiv der Fall. Viele der Songs beschäftigen sich mit Dingen, die ich bis dahin verdrängt hatte. Als plötzlich alles andere ausgeschaltet war, dachte ich viel über mich nach und darüber, wer ich eigentlich bin.“

Der Wendepunkt kam, als der Winter-Lockdown einfach nicht enden wollte. Eines Morgens wachte Gabrielle mit dem Bedürfnis auf, auf Ibiza zu raven – obwohl ihr dieser Gedanke vorher noch nie gekommen war. Dadurch fiel ihr auf, was sie alles verpasst hatte, z. B. als sie zu Hause geblieben war, anstatt mit einer Freundin etwas trinken zu gehen – einfach alles, was ihr vielleicht ein paar weitere Erinnerungen beschert hätte, die ihr durch die Isolation geholfen hätten.

Die Hoffnung und das Versprechen, sich wieder mit Menschen treffen zu können, wurde zu einem immer wiederkehrenden Motiv, vor allem in ‘Call Me’, aber es taucht auch auf andere Weise auf, etwa als längst überfällige Entschuldigung im strahlenden ‘Anyway’, einem Popsoul-Song mit Klavierbegleitung. Und auch wenn Gabrielle einige kleine Dinge bedauert (z. B. in dem leicht nachvollziehbaren ‘I Wish I Didn’t Press Send’), ist die vorherrschende Stimmung positiv, so feiert sie in dem folkigen Alternative Pop-Song ‘Good Enough’ die besten Seiten des Menschen.

Gabrielles organische Herangehensweise zieht sich durch den ganzen Prozess – angefangen von der glücklichen Wiedervereinigung mit ihrer Live-Band bei Real World und dann mit weiteren Sessions im ländlichen Studio The Lark’s Tongue, sie mit Liz Horsman an mehreren Songideen feilte. Mike Spencer (Produzent ihres mit Gold ausgezeichneten #2-Debütalbums ‘English Rain’) bemühte sich unterdessen, die Umgebung nachzuempfinden, in der die Songs entstanden waren. Wenn sie zum Beispiel einen Song zu Hause allein mit ihrem Hund geschrieben hatte, setzte Mike sie in die Gesangskabine, nur mit seinem eigenen Hund Marley als Gesellschaft. Sogar die nahe gelegenen Felder erwiesen sich als Inspirationsquelle: Gabrielle fütterte jeden Tag die Enten und kümmerte sich liebevoll um einige Eier, die sie auf ihrer Türschwelle fand. Auf dem Albumopener ‘Skylight’ ist die örtliche Tierwelt sogar zu hören.

Dieser enge Kontakt zur Natur verstärkte ihre Leidenschaft für Nachhaltigkeit, eine Überzeugung, die ihre gesamte Albumkampagne prägt. Der erste große Schritt war, dass The Lark’s Tongue mit einer Erdwärmepumpe betrieben wird. Weitere große und kleine Ideen folgten bald, wie z. B. die Verwendung von Vintage-Kleidungsstücken und auch upcycleten Teilen für das Fotoshooting. Der Bauernhof, auf dem sie ehrenamtlich arbeitete, diente als Location. Außerdem legte Gabrielle bei der Vinyl-Produktion Wert auf Recycling und informierte sich über nachhaltiges Merchandise.

Obwohl ‘Phosphorescent’ in einer schwierigen Zeit entstanden ist, ist es letztlich das bisher stärkste Bild dessen, wer Gabrielle Aplin wirklich ist – und auch von der Künstlerin, die sie in den kommenden Jahren sein wird.

„Es fühlte sich an, als würde ich zum ersten Mal ein Album machen“, sagt sie abschließend. „Der Entstehungsprozess fühlte sich total natürlich an. Es war großartig für mich, weil ich dadurch wirklich erfahren habe, wer ich jetzt bin, wo sich doch so viel verändert hat. Ich möchte einfach, dass die Leute auf irgendeine Art und Weise eine Verbindung dazu herstellen können und ich hoffe, dass sie es als genauso bereichernd empfinden wie ich die gesamte Arbeit.“

‘Phosphorescent’ Tracklist:

  1. ‘Skylight’
  2. ‘Never Be The Same’
  3. ‘Good Enough’
  4. ‘Anyway’
  5. ‘I Wish I Didn’t Press Send’
  6. ‘Take It Easy’
  7. ‘Don’t Know What I Want’
  8. ‘Call Me’
  9. ‘Half In Half Out’
  10. ‘Mariana Trench’
  11. ‘Don’t Say’

Mehr Infos und Socials unter:
https://www.gabrielleaplin.com/

Charity-Hörspielprojekt Skibbie und der mutige Plan der Barmbeker Tiere 

Charity-Hörspielprojekt „Skibbie und der mutige Plan der Barmbeker Tiere“

Charity-Hörspielprojekt Skibbie und der mutige Plan der Barmbeker Tiere  – gesprochen von 48 Schülerinnen und Schülern und prominenter Unterstützung von Bjarne MädelHorst HrubeschLouisa MasciulloJulia-Niharika Sen, Klaus Büchner + Stefan Lehmann und Samy Deluxe
(VÖ: 16.09.2022; zwei Stunden; Audio-To-Go)

Charity-Hörspielprojekt Skibbie und der mutige Plan der Barmbeker Tiere 
Charity-Hörspielprojekt Skibbie und der mutige Plan der Barmbeker Tiere

Mickey, Minnie, Jerry, Speedy Gonzalez, Feivel, Bernard und Bianca, Die Maus, Mrs. Brisby, Despereaux, Stuart Little, Basil – charmante Mäusehelden und -heldinnen erfreuen seit jeher unsere Herzen. Nun gibt es einen neuen Super-Nager: Skibbie, die mutige Bahnhofsmaus aus Barmbek! Skibbie will zwar erst einmal nicht die Welt retten, aber auf jeden Fall das Waisenkind Hannah! Gemeinsam mit seiner besten Freundin, dem quirligen Rotkehlchen Emma, heckt der unerschrockene Mäuserich Skibbie einen geradezu waghalsigen Plan aus, um die arme Hannah aus den Klauen der fiesen Erzieherin Frau Zauster zu befreien. Auf seinem abenteuerlichen Weg stehen Skibbie auch andere Freunde der Barmbeker Tierwelt tatkräftig zur Seite, wie der hyperaktive Specht Pock, Paul, Schildkröte in der Midlife-Crisis und Sprücheklopfer Eichhörnchen „Jetzt gibt’s was auf die Nuss!“ Bak.

Die Idee zu einem Kinderbuch mit der mutigen Maus kam dem Hamburger Christopher Reit auf einer gemeinsamen Bahnfahrt mit seiner damals 6-jährigen Cousine Josie. Als die beiden eines Tages am Bahnhof Barmbek aus dem Zugfenster schauten, entdeckten sie eine kleine Maus übers Gleisbett huschen. Am selben Abend begann Christopher Reit für Josie eine Kurzgeschichte über eine außergewöhnliche Bahnhofsmaus zu schreiben, und flugs wurde daraus gleich ein ganzes Buch, Skibbies Abenteuer, das bislang noch nicht veröffentlicht wurde. Reits Idee war es, Kindern Spaß an Büchern und fantasievollen Geschichten zu vermitteln, ganz besonders in der aktivitätsarmen Corona-Zeit.

Da lag es auch nahe, dass Christopher Reit die Vertonung seines Buches initiierte, in dem die Rollen hauptsächlich von Kindern eingesprochen werden sollten. So entstand 2021 das Hörspielprojekt Skibbie und der mutige Plan der Barmbeker Tiere mit insgesamt 48 Schülerinnen und Schülern aus Hamburg, Köln und Bayern. Aufgenommen wurde das Hörspiel im Tonstudio von Ex-DSDS-Gewinner Mehrzad Marashi, und die Kids haben ihre Rollen dabei so lebhaft eingesprochen, als hätten sie ihr Leben lang nichts anderes gemacht. Zudem gewann Autor und Produzent Reit für sein Projekt namhafte Unterstützung von Promis wie Grimme-Preisträger Bjarne Mädel, Fußballlegende Horst Hrubesch, NDR-Nachrichtensprecherin Julia-Niharika Sen, Rapper Samy Deluxe, den Torfrockern Klaus Büchner und Stefan Lehmann sowie Top-Influencerin und Moderatorin (u. a. KiKa und ZDFtivi) Louisa Masciullo.

Alle Sprecherinnen und Sprecher vereint mit dem Produzenten dabei dasselbe Ziel: die Unterstützung des guten Zwecks. Sämtliche Einnahmen des Hörspiels werden nämlich an die gemeinnützigen Organisationen „Die Arche“ und das Kinderhospiz „Sternenbrücke“ in Hamburg gespendet. Ein von „Sternenbrücke“ betreutes Mädchen sprach außerdem eine der Rollen ein, denn ihr großer Traum ist es, später einmal Synchronsprecherin zu werden. Bewerben konnte sich jedes Kind über die eigens dafür errichtete Skibbie-Website. Herausgekommen ist ein kunterbuntes, fesselndes 120-minütiges Hörspiel, das ab 16.09.2022 als plastikfreie Digipack-CD sowie auf allen digitalen Streaming-Portalen erhältlich sein wird. In fünfzehn Kapiteln werden Bösewichte bezwungen, Kanalisationen durchschwommen, Augen geküsst – und vor allem zahlreiche Abenteuer erlebt. Dass aufgrund eines verloren gegangenen Teddybärs mal ein Walross zum Lebensretter wird, hätte sich am Barmbeker Bahnhof wohl niemand erträumen lassen. Aber was ist schon gewöhnlich in einer Geschichte über Freundschaft, Mut und Zusammenhalt, in der der kleinste Teilnehmer beweist, dass gemeinsam auch die größten Hürden überwunden werden können…?

Präsentiert wird Skibbie und der mutige Plan der Barmbeker Tiere vom 2018 gegründeten Hörbuch- und Hörspiellabel Audio-To-Go. Die Hörbücher und Hörspiele von Audio-To-Go gibt es selbstverständlich auf allen Plattformen wie Apple Music, Audible, BookBeat, Deezer, Google, Napster, Spotify usw.; ausgewählte Titel, wie beispielsweise Skibbie erscheinen auch auf CD.

Herbert Pixner Projekt „Album SCHÏAN!

Herbert Pixner Projekt veröffentlicht weitere Songs aus dem neuen Album SCHÏAN! (VÖ 29.07.2022)

SCHÏAN! So nennt sich das Album Nr. 13 des Herbert Pixner Projekts. Nach dem Studioalbum Lost Elysion (2018) und den zwei Alben mit großem Symphonieorchester Symphonic Alps Live (2020) und Symphonic Alps plugged in (2021) haben sich Herbert Pixner, Manuel Randi, Heidi Pixner und Werner Unterlercher wieder ins Studio begeben um 12 neue Stücke einzuspielen.

Nach dem offiziellen Video zur 1. Single „Prelúde“ gibt es jetzt mit „Liebele“ und „Poppy“ zwei weitere Tracks vorab, hier zu hören und zu sehen…

„Liebele“:

„Poppy“:

Offiziellen Video zur 1. Single „Prelúde“

Das Album SCHÏAN!  kann man ab jetzt hier vorbestellen: https://threesaintsrecords.jimdo.com/neuheiten

Erstmals seit dem mittlerweile 17-jährigem Bestehen der Band wurde die komplette Produktion im hauseigenen Tonstudio von Herbert Pixner, dem gnadenlosSTUDIO im tirolerischen Gnadenwald, realisiert. Als Specialguest konnte der aus Ladinien in Südtirol stammende und zur Zeit in Berlin lebende Pianist Alessandro (Alex) Trebo gewonnen werden.

Die Erweiterung der Stammbesetzung durch einen Pianisten und die daraus resultierende Klangfülle und Dynamik eines Konzertflügels war wieder eine neue musikalische Herausforderung.

Und falls sie sich fragen was SCHÏAN bedeutet? SCHÏAN! steht im Südtiroler Dialekt für „schön“. Schönheit ist freilich subjektiv und liegt vor allem im Auge des Betrachters. Ein bewusst getroffenes Werturteil. Aber wir sind uns sicher, dass auch Sie dieses Album genauso „schian“ finden wie wir.

HERBERT PIXNER PROJEKT TOUR 2022 ‚SCHIAN!‘ – Dates siehe hier: https://www.herbert-pixner.com/concerts/

Mehr Infos unter:
www.herbert-pixner.comInstr

10 Prominente, die das Glücksspiel lieben

Glücksspiele sind nicht nur etwas für die breite Masse, denn auch einige Prominente versuchen sich gerne im Casino.

Einige Stars wie Brad Pitt oder George Clooney sind beispielsweise bekannte Gesichter in einigen der besten Casinos der Welt und immer über den neuesten Casino Bonus informiert. Andere Prominente sind dafür bekannt, als Profispieler an Weltmeisterschaften teilzunehmen oder utopisch hohe Sportwetten abzuschließen. Wir zeigen Ihnen heute einige Schauspieler, Musiker und Hollywood Stars, die gerne Ihr Glück an Roulette- und Pokertischen versuchen. Hier sind sechs Prominente, die das Glücksspiel lieben:

Ben Affleck

Ben Affleck, einer der gefragtesten Stars in Hollywood und hat sich unter anderem als Schauspieler, Autor, Regisseur und als erfahrener Pokerspieler einen Namen gemacht.

Ben Affleck by Gage Skidmore 2
Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0>, via Wikimedia Commons

Der Hollywood-Star ist dafür bekannt, dass er sowohl als Amateur als auch als Profi pokert. Seine Teilnahme an verschiedenen Pokerwettbewerben hat ihm im Laufe der Jahre bereits mehr als eine Million Dollar an Preisgeldern eingebracht. Erst als das Hard Rock Casino ein langjähriges Spielverbot für den Filmstar verhängte, wurde bekannt, dass er sogar in der Lage ist, ohne die Hilfe eines Teams erfolgreich Karten zu zählen.

Matt Damon

Matt Damon ist ein weiterer Hollywood-Star mit Interesse am Glücksspiel, denn er ist ein leidenschaftlicher Blackjack- und Pokerspieler. Obwohl er sich schon immer für Casinospiele interessiert hat, erhielten seine Spiele einen enormen Aufschwung, nachdem er in Rounders, einem klassischen Casinofilm, mitspielte.

Damon cropped
nicolas genin from Paris, France, CC BY-SA 2.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0>, via Wikimedia Commons

Während er sich auf seine Rolle in dem Film vorbereitete, wurde er vom legendären Pokerspieler Johnny Chan unterrichtet, der ihm alles beibrachte, was er über das Pokerspiel wissen musste. Er konnte dieses Wissen auch abseits der Filme zu seinem Vorteil nutzen und gewinnt damit regelmäßig an den Kartentischen.

Tobey Maguire

Tobey Maguire ist den meisten Menschen wahrscheinlich als Hauptdarsteller des originalen Spiderman Filmes bekannt. Er ist allerdings schon seit Jahrzehnten dafür bekannt, viel Zeit und Geld für Pokerspiele aufzuwenden.

Tobey Maguire by David Shankbone crop
David Shankbone, CC BY-SA 3.0 <http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/>, via Wikimedia Commons

Er nahm auch an mehreren privaten Spielen in Hollywood teil, bei denen die Idee für den Film und das Buch „Molly’s Game“ entwickelt wurde. In der Vergangenheit verlor Tobey Maguire bereits eine größere Geldsumme an Ben Affleck, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, weiter Poker zu spielen.

50 Cent

Curtis Jackson, besser bekannt unter seinem Künstlernamen 50 Cent ist ein international bekannter und anerkannter Rapper. Der Musiker ist aber nicht nur für seine Musik bekannt, sondern auch für seinen Erfolg bei Glücksspielen wie Sportwetten und Casinospiele.

50 cent in concert (cropped)
Alex Const, CC BY 2.0 <https://creativecommons.org/licenses/by/2.0>, via Wikimedia Commons

Obwohl er schon mehrere Gewinne vorweisen kann, sind besonders zwei davon herausragend. Er hat einmal eine Wette über 2 Millionen Dollar auf Floyd Mayweather in seinem Kampf gegen Manny Pacquiao abgeschlossen. Ein anderes Mal platzierte er eine Wette gegen die San Francisco 49ers im American-Football-Spiel gegen die New York Giants. Er hat beide Wetten gewonnen.

Brad Pitt

Brad Pitt interessierte sich eigentlich nicht besonders für Glücksspiele, bis er die Rolle in Ocean’s 11 annahm. Während er sich auf seine Rolle in diesem Casino-Blockbuster vorbereitete, entwickelte er eine Leidenschaft für verschiedene Spiele wie Blackjack, Poker und Spielautomaten.

Brad Pitt 2019 by Glenn Francis
© Glenn Francis, www.PacificProDigital.com, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0>, via Wikimedia Commons

Auch Jahre nach dem Ende der Dreharbeiten zu dem erfolgreichen Film hat er nicht aufgehört, diese Spiele zu spielen und man konnte ihn bereits in verschiedenen Casinos auf der ganzen Welt beim Glücksspiel sehen.

George Clooney

George Clooney spielte auch zusammen mit Brad Pitt in dem Film Ocean’s 11, im Gegensatz zu Brad Pitt pokerte er aber schon seit seiner Kindheit. Als Beweis für seine Leidenschaft für das Glücksspiel begann er sogar mit dem Bau eines Casinos in Las Vegas.

George Clooney 2016
White House/Pete Souza, Public domain, via Wikimedia Commons

Das Bauprojekt mit dem Namen Las Ramblas blieb allerdings in der Planungsphase stecken und wurde niemals fertiggestellt. Es war also letztendlich eines der vielen Glücksspiele, die George Clooney nie gewinnen konnte.

RICHARD MARX NEUES ALBUM „SONGWRITER“

Der mit einem Grammy ausgezeichnete Sänger, Songwriter, Produzent und Bestsellerautor Richard Marx ist eine kulturelle Messlatte. Sein Einfluss ist in der Popkultur bis heute ungebrochen.

Er hat einige der wichtigsten Pop-Hits der späten 80er und frühen 90er Jahre geschrieben und aufgeführt („Endless Summer Nights“, „Hold on to the Nights“ und „Right Here Waiting“). Jetzt kündigt Marx ein neues, genreübergreifendes Album an, das am 30. September bei seinem neuen Label Shelter Records erscheint und mehrere Jahrzehnte seiner Diskografie und seiner Songwriting-Erfolge in den Bereichen Pop, Rock, Country und Balladen umfasst.

Heute enthüllt Marx auch den ersten Vorgeschmack auf das Album, den neuen Popsong des Sommers „Same Heartbreak Different Day“, den er gemeinsam mit Lucas Marx (Katy Perry, Tyron Hapi, Refeci) und Michael Jade (Little Big Town, Andy Grammer, Rachel Platten) geschrieben hat.

Hier „Same Heartbreak Different Day“ anhören: https://lnk.to/RichardMarxSameHeartbreakDifferentDay

“I’ve had such an amazing opportunity in my songwriting career to write all kinds of songs with, and for, all kinds of artists,” says Marx. “It finally occurred to me that there was no reason not to record an album of my own that touches on multiple genres I love.”

Im Laufe seiner Karriere hat Marx Geschichte geschrieben: Er ist der einzige männliche Künstler, dessen erste sieben Singles die Top 5 der Billboard-Charts erreichten. Jetzt präsentiert er diese Vielseitigkeit direkt mit Beiträgen des legendären amerikanischen Komponisten Burt Bacharach, Keith Urban, David Hodges von Evanescence und weiteren Meistern der jeweiligen Genres.

Im Laufe der Jahre hat Marx weltweit mehr als 30 Millionen Alben verkauft, beginnend mit seinem selbstbetitelten Debüt, das bis auf Platz 8 der Billboard Top 200 Charts stieg und vier Top-5-Singles hervorbrachte, darunter „Hold on to the Nights“ und „Don’t Mean Nothing“, die ihm eine Grammy-Nominierung für die beste männliche Rock-Gesangsdarbietung und Platz 1 der Billboard Album Rock Charts einbrachten. Das Nachfolgealbum von Marx, Repeat Offender aus dem Jahr 1989, baute seinen frühen Erfolg weiter aus, erreichte Platz 1 und erhielt Vierfach-Platin mit zwei Nummer-1-Singles, „Satisfied“ und „Right Here Waiting“.

Marx hat außerdem in jedem der letzten vier Jahrzehnten an einer Nr. 1-Single mitgewirkt. Dies ist eine Auszeichnung, die zuvor nur Michael Jackson zuteil wurde. Er hat für zahlreiche Künstler geschrieben, darunter „To Where You Are“, die erste Hitsingle aus Josh Grobans Debütalbum, den NSYNC-Hit „This I Promise You“ und „Crazy“, den Song, den er 1984 gemeinsam mit Country-Musik-Megastar Kenny Rogers geschrieben hat. 2004 erhielt er einen Grammy für den Song des Jahres, weil er an „Dance with My Father“ von Luther Vandross mitgeschrieben hatte. Insgesamt hat er 14 Nr. 1-Singles (darunter Keith Urbans Nr. 1-Hit „Long Hot Summer“) sowohl als Interpret als auch als Songwriter/Produzent veröffentlicht und sich damit als wahres Multitalent erwiesen, das sich selbst und seine Fans immer wieder aufs Neue herausfordert.

Mit “Songwriter” beginnt ein weiteres arbeitsreiches Jahr für Richard Marx, der im vergangenen Sommer seine Bestseller-Memoiren Stories To Tell veröffentlichte, die jetzt bei Simon & Schuster und diese Woche offiziell als Taschenbuchausgabe erhältlich sind. Das literarische Debüt erzählt das Leben und die Karriere des Sängers/Songwriters, wobei er erfrischend offen über seine Erfolge und Misserfolge in der Musikindustrie berichtet, wie er sie in den letzten vier Jahrzehnten erlebt hat. Ebenfalls im letzten Jahr erschien The Vault – Vol. 1, die erste einer Reihe von farbigen Vinyl-EPs, die unveröffentlichte Demos und frühes Material enthalten.

Diesen Sommer wird Marx in Europa unterwegs sein, bevor er im Herbst für eine Reihe von US-Headliner-Terminen in die USA zurückkehrt. Die vollständige Liste der Tourdaten finden Sie unten und weitere Informationen hier: https://richardmarx.com/tour/

PRE-ORDER/PRE-SAVE SONGWRITER

SONGWRITER TRACKLIST

POP
Same Heartbreak Different Day (Richard Marx/Lucas Marx, Michael Jade)
Believe In Me (Richard Marx/Lucas Marx)
Anything (Richard Marx/Bruce Weigner)
Moscow Calling (Richard Marx)
Only A Memory (Richard Marx/Adam Messinger)

ROCK
Shame On You (Richard Marx/Jesse Marx)
Just Go (Richard Marx)
My Love, My Enemy (Richard Marx/Matt Scannell)
One More Yesterday (Richard Marx/Chris Daughtry/Jason Wade)
We Are Not Alone (Ricard Marx/Jesse Marx)

COUNTRY
Everything I’ve Got (Richard Marx)
One Day Longer (Richard Marx/Keith Urban)
Breaking My Heart (Richard Marx/Darius Rucker/David Hodges)
Misery Loves Company (Richard Marx/Lucas Marx/Bruce Weigner)
We Had It All (Richard Marx/Randy Hauser/Brice Long)

BALLADS
Always (Richard Marx/Burt Bacharach)
Still In My Heart (Richard Marx/Richard Page)
As If We’ll Never Love Again (Richard Marx/Gary Burr)
Never After (Richard Marx/Topher Brown)
Maybe (Richard Marx)

RICHARD MARX TOUR DATEN

JUL 27 Hard Rock Hotel and Casino Sacramento Wheatland, CA
JUL 30 Agua Caliente Casino Resort & Spa Rancho Mirage, CA
AUG 25 Club de Golf Andratx Es Camp De Mar, Spain
AUG 28 Ancient Theatre Plovdiv, Bulgaria
AUG 30 Hibernia Theater Prague, Czech Republic
SEP 1 Nordea Concert Hall Tallinn, Estonia
SEP 3 Taxinge Castle Park Nykvarn, Sweden
SEP 4 Tonhallen Sundsvall, Sweden
SEP 6 Villa Belparc Göteborg, Sweden
SEP 8 Amager Bio Copenhagen, Denmark
SEP 9 Kulturhuset Viften Rødovre, Denmark
SEP 10 Godset Kolding, Denmark
SEP 13 Fabrik Hamburg, Germany
SEP 14 Passionskirche Berlin, Germany
SEP 16 Kupfersaal Leipzig, Germany
SEP 19 Deutsches Theater München, Germany
SEP 20 Gibson Frankfurt Am Main, Germany
SEP 22 Schlösser Quartier Bohème Düsseldorf, Germany
SEP 24 Alhambra Paris, France
SEP 25 La Madeleine Brussels, Belgium
SEP 27 Muziekgebouw Eindhoven Eindhoven, Netherlands
SEP 28 Koninklijk Theater Carré Amsterdam, Netherlands
SEP 30 The Queen’s Hall Edinburgh, United Kingdom
OCT 1 RNCM (Royal Northern College of Music) Manchester, United Kingdom
OCT 3 Union Chapel London, United Kingdom
OCT 4 Union Chapel London, United Kingdom
OCT 6 Union Chapel London, United Kingdom
OCT 20 Arcada Theatre St Charles, IL
OCT 21 The Des Plaines Theatre Des Plaines, IL
OCT 22 Blue Gate Performing Arts Center Shipshewana, IN
OCT 23 Kent State University at Tuscarawas New Philadelphia, OH
OCT 26 The Avalon Ballroom Theatre At Niagara Fallsview Casino Resort Niagara Falls, Canada
OCT 28 Troy Savings Bank Music Hall Troy, NY
OCT 29 New York Society for Ethical Culture New York, NY
NOV 1 Hackensack Meridian Health Theatre at the Count Basie Center for the Arts Red Bank, NJ
NOV 2 Mayo Performing Arts Center Morristown, NJ
NOV 4 Capital Turnaround Washington, DC
NOV 5 The Ridgefield Playhouse Ridgefield, CT
NOV 10 Carnegie Music Hall Pittsburgh, PA
NOV 11 Bergen Performing Arts Center Englewood, NJ

RICHARD MARX KÜNDIGT NEUES, GENREÜBERGREIFENDES ALBUM UND SHELTER RECORDS DEBÜT “SONGWRITER” FÜR DEN 30. SEPTEMBER AN

DAS ALBUM ENTHÄLT BEITRÄGE VON BURT BACHARACH, KEITH URBAN, CHRIS DAUGHTRU, DARIUS RUCKER UND ANDEREN
 
TASCHENBUCHAUSGABE VON MARX‘ BESTVERKAUFTEN MEMOIREN STORIES “TO TELL” JETZT ERHÄLTLICH (SIMON & SCHUSTER)

PRE-ORDER/PRE-SAVE HIER

Gilbert O’Sullivan „Let Me Know“

Gilbert O’Sullivan – einer der meist verehrten Singer-/ Songwriter seiner Generation kündigt die Veröffentlichung seiner neuen Single „Let Me Know“ an!

Heute veröffentlicht die BMG mit „Let Me Know‘ die zweite Singleauskopplung aus Gilbert O’Sullivans mittlerweile zwanzigstem Studioalbum „Driven“, das am 22. Juli erscheint.

Für das den Song begleitende Video wurde ein spezieller Mix erstellt, der ermöglicht, den Clip mittels Kopfhörer zu einem einmaligen immersiven 360 Reality Audio-Erlebnis werden zu lassen. Der Longplayer wird ab 22. Juli in 360 Reality Audio auf Amazon Music Unlimited, Deezer und Tidal erhältlich sein. 360 Reality Audio – ein immersives Musikerlebnis – nutzt die Spatial Sound Technologie von Sony. Durch diese wird es möglich, einzelne Sounds in einem sphärischen 360°-Klangfeld zu arrangieren, was dem Hörer ein einzigartiges, völlig neues Klangerlebnis seiner Lieblingssongs beschert. *Für weitere Informationen siehe unten.

Video mit 350 Reality Audio-Soundhttps://gilbertosullivan.lnk.to/LetMeKnowPR

„Let Me Know“, eines der sofort im Ohr bleibenden Highlights von „Driven“, zeigt Gilbert in nachdenklicher Stimmung. Der Song erinnert an das erste Jahrzehnt seiner Karriere, in dem er sich gegen ernsthafte Beziehungen sträubte, weil er befürchtete, dass sich das auf sein Songwriting auswirken könnte. „Aber mir gefiel irgendwie auch der Gedanke, einen Song zu haben, in dem der Mann dem Mädchen sagt: ‚Wenn du nicht mehr mit dem Herzen dabei bist, mach dir keine Sorgen um mich. Ich komme schon klar.‘“

„Let Me Know“ ist ein Song von Gilberts neuem Album „Driven“, das auf sein hochgelobtes, von Ethan Johns produziertes, selbstbetiteltes Album aus dem Jahr 2018 folgt, welches vom MOJO-Magazin mit vier Sternen ausgezeichnet wurde. Die 13 Songs auf „Driven“ offenbaren die außerordentlichen Fähigkeiten eines Songwriters, dessen Gespür, sich bislang unentdeckten Quellen tief hängender melodischer Früchte zu bedienen, größer und ausgeprägter ist denn je. Produziert von Andy Wright und mit einer Live-Band in den legendären RAK-Studios aufgenommen, zeugt das unerwartete Tempo, mit der die Songs entstanden, von der außergewöhnlichen Chemie zwischen O’SullivanWright und einer Hausband bestehend aus Pat Murdoch (Beyonce, Simply Red, Chrissie Hynde), Rich Milner (Morcheeba, James Morrison) und Geoff Holdroyde (Take That, Big Linda), die bereits unmittelbar nach Beginn der Recordings deutlich spürbar war.

Das Album enthält Duette mit der schottischen Singer-/ Songwriterin KT Tunstall („Take Love“) und dem Simply Red-Frontmann Mick Hucknall („Let Bygones Be Bygones“), der ein großer Fan ist. Gilberts außergewöhnliche Fähigkeit, das menschliche Befinden zu erforschen, wird in „Hey Man“ deutlich; „Body and Mind“ ist eine Analyse der Dinge, die einen Segen in unserem Leben darstellen und kommt als eine Art innerer Dialog über die lebenslange Geliebte des Protagonisten daher. Der Song „You and Me Babe“ hingegen behandelt aktuellere Themen – Gilbert stellt hier die Dinge, die unser Leben sinnvoll machen, den Turbulenzen in der Welt gegenüber und spart dabei auch einen subtilen Verweis auf den Klimawandel nicht aus. „If Only Love Had Ears“ wird von einem äußerst zarten Streicherarrangement umrahmt  und ist wohl einer der schönsten Songs, die aus Gilbert O’Sullivans Feder stammen.

Weiterhin finden sich auch eine Reihe nachdenkliche Songs auf dem Album – neben dem bereits erwähnten „Let Me Know“ auch in Form des eingängigen Aushängeschilds auf „Driven“ – „Blue Anchor Bay“, in dem er in Erinnerungen über seine Teenagerzeit in Swindon und den regelmäßigen Schulausflügen schwelgt, die ihn und seine Freunde eben an jenen Strand von Somerset führten, der im Titel des Songs verewigt ist.

Im Grunde ist „Driven“ ein Album, das ein nuanciertes Porträt eines Mannes bietet, der seine eigenen Werte und sein Selbstverständnis in einer zunehmend chaotischen Welt bekräftigt. Gilbert O’Sullivan war wohl nie ein konventioneller Songwriter, sondern entspricht vielleicht eher der Beschreibung eines britischen Chansonniers, der übrigens von keinem Geringeren als Lenny Kaye – Rockwissenschaftler und Gitarrist der Patti Smith Group – für seine „kunstvoll konstruierten, lyrisch originellen Songs mit einem feinen Sinn für filigrane Details“ gelobt wird. Wie bei Paul McCartney und dem jungen Harry Nilsson – beides Songwriter, für die er eine große Vorliebe hegt – reicht Gilbert O’Sullivans Spannweite über die Parameter des Rock’n’Roll hinaus.
 
„Driven“ Album-Tracklisting:

  1. Love Casualty
  2. Blue Anchor Bay
  3. Let Bygones Be Bygones (featuring Mick Hucknall)
  4. Body and Mind
  5. What Are You Waiting For
  6. Let Me Know
  7. Take Love (featuring KT Tunstall)
  8. Back and Forth
  9. If Only Love Had Ears
  10. You Can’t Say I Didn’t Try
  11. You and Me Babe
  12. Hey Man
  13. Don’t Get Under Each Other’s Skin

„Driven“ wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:

  • Limited Edition: Durchsichtige LP
  • Schwarze LP
  • CD (Digipak)
  • Kassette (ausschließlich D2C)
  • Blu Ray (exklusiv via SDE)
  • Digital: SD, HD, UHD und immersive Formate (360 Reality Audio & Dolby Atmos)

Im Vorfeld wurde im April die erste Single/ Video zu „Take Love” veröffentlicht – ein Duett mit KT Tunstall!
“Can’t Say I Didn’t Try” ist die zweite Single und das entsprechende Lyric Video dazu aus dem neuen Album vorab, hier zu sehen und auch erhältlich: https://gilbertosullivan.lnk.to/YCSIDTPR

Lyric Video “Can’t Say I Didn’t Try”:

Album Pre-Order: https://gilbertosullivan.lnk.to/drivenPR

„Weitere klangvolle Ausschnitte aus Gilberts spätem Schaffen“.
«««« MOJO Magazine

„Im Alter von 75 Jahren hat Gilbert O’Sullivan gerade sein bestes Album aufgenommen. Das ist ein Klassiker. Weiter so, Du Legende.“
««««« Shindig! Magazine

Produziert von Andy Wright (Simply Red, Massive Attack, Simple Minds) und mit einer Live-Band in den legendären RAK Studios aufgenommen, Inklusive Features mit den Gästen KT Tunstall und Mick Hucknall

„Alone Again (Naturally) und Nothing Rhymed sind zwei meiner Lieblingssongs. Großartige Texte, großartige Melodien.” – Paul Weller

„Das ewige Genie…” – Tim Burgess (The Charlatans / Listening Party)
 
„Danke DIR für deine wunderschöne Musik.” – Kim Wilde
 
„Ich bin ein gewaltiger Fan.” – Chris Difford (Squeeze)

„Wenn wir schon von den Charts leben müssen, dann sollten wir Gilbert O’Sullivan darin haben.“ – John Peel 

NOTES

Die Karriere von Gilbert O’Sullivan umspannt einen Zeitraum von mehr als 50 Jahren. Seine erste richtige Single „Nothing Rhymed“ wurde 1970 veröffentlicht und erreichte fast über Nacht die Top 10 der britischen Charts. Bereits sein Debütalbum „Himself“ war mit den perfektesten Beispielen seiner Kunst und seines Könnens gespickt. Es gab unzählige Top-10-Singles, darunter den Klassiker „Alone Again (Naturally)“. Mit seinem zweiten Album „Back To Front“ (1972) gelang es Gilbert, sich endgültig in der Weltspitze zu etablieren. Dieses von den Kritikern hochgelobte Album hielt sich erstaunliche sechs Wochen lang an der Spitze sowohl der britischen als auch der US-Charts und brachte ihm nicht nur eine, sondern gleich drei Grammy®-Nominierungen ein.

Auch die verdiente Anerkennung in Großbritannien sollte bald darauf folgen, als die Songs „Clair“ und „Get Down“ die Spitze der britischen Single-Charts erreichten und seine LP „Back To Front“ die nationalen Album-Charts anführte. Im selben Jahr wurde Gilbert bei den 18. Ivor Novello Awards zum „Songwriter des Jahres“ erkoren – bis dato wurden ihm drei Ivor-Novello-Preise verliehen. In jüngster Zeit trat er an der Seite von Künstlern wie Ray Davies auf, war Headliner in Glastonbury (wo er einmal mit Glenn Tilbrook von Squeeze auf der Bühne stand), bei den BBC Proms In The Park und unternahm ausgedehnte Tourneen durch das Vereinigte Königreich, Irland, Europa, Japan und Australien.

Sein letztes nach ihm selbst betitelte Album „Gilbert O’Sullivan“ aus dem Jahr 2018, wurde von den britischen Medien überschwänglich gelobt und erreichte die höchste Position in den britischen Albumcharts seit fast 45 Jahren.

Sein Vermächtnis und sein musikalischer Einfluss wurden von einer Vielzahl von Künstlern gewürdigt, darunter: Paul Weller, Nina Simone, Neil Diamond, James Murphy (LCD Soundsystem), Ron Sexsmith, Har Mar Superstar, Mick Hucknall, Gary Barlow, Boy George, Rumer, The Lemon Twigs und Empire Of The Sun.

Unglaubliche fünfzig Jahre sind vergangen, seit Gilbert O’Sullivan mit „Alone Again (Naturally)“ sechs Wochen lang an der Spitze der US-Billboard-Charts stand. Es war der Song, der Amerika dazu veranlasste, sich Hals über Kopf in eine für unmöglich gehaltene Liebesaffäre mit dem aus Irland stammenden, aber höchst britischen Singer-/Songwriter zu stürzen, die bis heute andauert. Der Song wurde bereits von Künstlern wie Neil Diamond, Nina Simone, Pet Shop Boys und Elton John live gecovert. Es vielleicht nicht allzu verwunderlich, dass sich auch nachfolgende Generationen populärer Künstler – darunter Paul Weller, Squeeze und The Lemon Twigs – mit Stolz als Fans von Gilbert O’Sullivan bezeichnen. Zu seinen zahlreichen Bewunderern zählen auch Tim Burgess (The Charlatans), der ihn persönlich einlud, gleich zwei seiner legendären Listening-Partys auf Twitter zu moderieren.

Weitere Infos unter: http://www.gilbertosullivan.co.uk

*Über 360 Reality Audio
360 Reality Audio ist auf Amazon Music Unlimited, Deezer und TIDAL mit Kopfhörern und unterstützenden Lautsprechern erhältlich und ist ein völlig neuartig, immersives Musikerlebnis, das die objektbasierte 360 Spatial Sound-Technologie von Sony nutzt. Einzelne Sounds wie Gesang, Refrains, Klavier, Gitarre, Bass und sogar Geräusche des Live-Publikums können in einem sphärischen 360°-Klangfeld arrangiert werden, was Künstlern und Kreativen eine neue gänzlich Möglichkeit bietet, ihre Kreativität auszudrücken. Die Zuhörer können in eine Soundwelt eintauchen, das genau den Vorstellungen der Künstler und Produzenten entspricht. Musik, die in diesem neuen Format für 360 Reality Audio erstellt wurden, kann über die Smartphone-Apps kompatibler Musik-Streaming-Dienste genossen werden. Offizielle Website von 360 Reality Audio.

Menschen – Musik – Filme – Serien | News zu Popkultur und anderen Phänomenen