Schlagwort-Archive: Deep House

Various Artists – “Airbeat One 2018“ (Kontor Records)

“Airbeat One 2018“

2018 findet das EDM-Festival “Airbeat One“ bereits zum 17. Mal statt.

Various Artists – “Airbeat One 2018“ (Kontor Records)
Various Artists – “Airbeat One 2018“ (Kontor Records)

In diesem Jahr – vom 11. bis 15. Juli – werden auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe (Schwerin) unter anderem so hochkarätige Acts der Szene wie Afrojack, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Lost Frequencies, DJ Snake, Alan Walker, Hardwell, Marshmello, Steve Aoki, Tiësto, Danny Avila, Don Diablo, KSMHR, Steve Angello, Timmy Trumpet, Tujamo, Vini Vici, Will Sparks, W&W oder ZEDD den Tanzjüngern mit ihren Sets einheizen.

Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)

“Milk & Sugar – Summer Sessions 2018“

“Summer Sessions“ ist der Titel einer sehr populären Sampler-Reihe, die seit Jahren von dem DJ- und Produzenten-Duo Milk & Sugar veröffentlicht wird.

Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Am vorgestrigen Tag ist die 2018er-Edition erschienen, welche sicherlich wieder die Charts aufmischen wird.

Für die Zusammenstellung und den Mix der Doppel-CD, die in die Mottos “Love Nation“ und “House Nation“ unterteilt ist, zeichnen dabei wie gewohnt Michael Kronenberger (aka Milk) und Steffen Harding (aka Sugar) verantwortlich.

Verortet irgendwo zwischen Deep House, Chill Out und Electronica, offeriert auch die 2018er-Ausgabe der “Summer Sessions“ ein ungemein vielseitiges Konglomerat.

Various Artists - "Kontor Sunset Chill 2018“ (Kontor Records/Edel)

„Kontor Sunset Chill 2018“

Wer noch auf der Suche nach einem Sampler ist, der erlesene Tracks im Spannungsfeld zwischen Deep House und Chillout bietet und dabei perfekt zum Träumen und Entspannen geeignet ist, dürfte vielleicht bei “Kontor Sunset Chill 2018“ fündig werden.

Various Artists - "Kontor Sunset Chill 2018“ (Kontor Records/Edel)
Various Artists – „Kontor Sunset Chill 2018“ (Kontor Records/Edel)

Hochkarätige Tunes werden auf der neuesten Edition der beliebten Compilation-Reihe unter anderem von Blank & Jones, Nora En Pure, Elderbrook, Kölsch, EDX, Lexer, Super Flu, Eelke Kleijn, RY X, Lane 8, Rodriguez Jr., Bicep, Gorje Hewek & Izhevski, Guy Gerber, Eagles & Butterflies, Pablo Nouvelle und Lexy & K-Paul offeriert.

Für die Zusammenstellung und den Mix der Kollektion zeichneten übrigens so bekannte DJs wie Markus Gardeweg, Robert Larsz und Jens Thiele verantwortlich.

Various Artists – “Déepalma Ibiza 2018 - 5th Anniversary“ (Déepalma Records/SPV)

“Déepalma Ibiza 2018 – 5th Anniversary“

2018 zelebriert das deutsch-ibizenkische Label Déepalma Records sein fünfjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass erscheint in diesem Jahr eine Jubiläumsausgabe der erfolgreichen Compilation-Reihe “Déepalma Ibiza“, welche im Mai 2014 ihren Auftakt feierte.

Various Artists – “Déepalma Ibiza 2018 - 5th Anniversary“ (Déepalma Records/SPV)
Various Artists – “Déepalma Ibiza 2018 – 5th Anniversary“ (Déepalma Records/SPV)

Auf der gerade erschienenen 5th Anniversary-Edition sind insgesamt 42 erlesene Tracks versammelt, darunter Titel von so namhaften Leuten wie Chasing Kurt, Tube & Berger, Groove Armada, Mousse T, Purple Disco Machine, Lexer, Jan Blomqvist, Kings Of Tomorrow oder Kölsch.

Unterteilt ist das CD-Set in die drei musikalischen Mottos “Sunset Moods“, “Pool Party Grooves“ und “Beach Feelings“, wobei die Tracks sich irgendwo zwischen Chill Out, Electronica, Nu Disco, Tech House und Deep House verorten lassen.

Various Artists – “Tanit Beach Ibiza Vol. 2“ (Kontor Records/Edel)

“Tanit Beach Ibiza Vol. 2“

2015 hat der berühmte Ibiza Beach Club “Nassau Beach“ ein Geschwisterchen bekommen: den “Tanit Beach“, welcher täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet ist.

Various Artists – “Tanit Beach Ibiza Vol. 2“ (Kontor Records/Edel)
Various Artists – “Tanit Beach Ibiza Vol. 2“ (Kontor Records/Edel)

Gelegen am Strand von Playa d’en Bossa (Ibiza) wartet der familienfreundliche Club, dessen Name auf der punischen Göttin der Fruchtbarkeit basiert, sogar mit einem Kids Club auf.

Nachdem Kontor Records (Edel) im letzten Jahr einen brandneuen Sampler veröffentlichte, der die relaxt-entspannte Stimmung des Clubs musikalisch einzufangen versuchte und dabei irgendwo zwischen Lounge und Deep House oszillierte, bringt das Label nun Vol. 2 der Compilation-Reihe heraus.

Für den Mix und die Zusammenstellung der Doppel-CD zeichneten übrigens die Tanit Beach Resident DJs Mariano Somoza und Abel Pons verantwortlich.

Various Artists – “Nassau Beach Club Ibiza 2018“ (Kontor Records)

“Nassau Beach Club Ibiza 2018″

Neben Locations wie Pacha, Ocean Beach Club, Amnesia, Eden, Space oder dem Beachouse zählt der Nassau Beach Club wohl zu den bedeutendsten Clubs auf der Balearen-Insel Ibiza.

Various Artists – “Nassau Beach Club Ibiza 2018“ (Kontor Records)
Various Artists – “Nassau Beach Club Ibiza 2018“ (Kontor Records)

Seit dem Jahre 2008 sind diverse Sampler unter dem Titel “Nassau Beach Club Ibiza“ herausgebracht worden.

Gerade ist die 2018er-Ausgabe erschienen, die gekonnt die Genres Lounge und Deep House verschmelzen lässt.

Der brandneue Sampler versammelt dabei ein Jahr nach dem 10-jährigen Jubiläum solch erlesene Acts wie Nora En Pure, Sebastian Davidson, Neja, Ivan Garci, Mousse T., Vanilla Ace, Sam Divine oder Shazse.

Für die Zusammenstellung und den Mix der Doppel-CD zeichneten übrigens wie gewohnt die DJs Alex Kentucky und David Crops verantwortlich.

Various Artists – ”Coco Beach Ibiza Vol.7“ (3CD-Set/Kontor Records)

”Coco Beach Ibiza Vol.7“

Vor rund vier Jahren feierte das wunderschöne Strandrestaurant “Coco Beach Club Ibiza“ sein zehnjähriges Bestehen.

Various Artists – ”Coco Beach Ibiza Vol.7“ (3CD-Set/Kontor Records)
Various Artists – ”Coco Beach Ibiza Vol.7“ (3CD-Set/Kontor Records)

Seit dem Jahre 2013 erscheint auch regelmäßig eine Compilation-Reihe unter dem Titel “Coco Beach Ibiza“, die eine Hommage an den Club ist.

Erschien die Sampler-Reihe bis 2015 auf dem Label Clubstar Records, brachte man Vol. 5 im vorletzten Jahr via Kontor Records heraus.

Gerade ist die mittlerweile 7. Ausgabe erschienen – wiederum veröffentlicht auf dem Label Kontor Records und entstanden in Zusammenarbeit mit keinem Geringeren als DJ Danielle Diaz, der für den Mix und die Zusammenstellung verantwortlich zeichnete.

Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2018“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

“Milk & Sugar – Miami Sessions 2018“

Vom 20. bis zum 22. März fand in diesem Jahr die alljährliche Winter Music Conference in Miami statt, auf der sich seit 1985 unter anderem Produzenten, DJs und Label-Betreiber treffen, wobei die elektronische Tanzmusik voll und ganz im Mittelpunkt steht.

Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2018“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2018“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

Nur einen Tag später erschien die 2018er-Edition der Compilation-Reihe “Miami Sessions“, für dessen Zusammenstellung und Mix wie immer das DJ-Duo Milk & Sugar verantwortlich zeichnete.

Oszillierend irgendwo zwischen Deep House, Afro House und Electronica, finden sich auf der brandneuen Ausgabe unter anderem Tracks von Andhim, Laolu, Echonomist, Michael Gray, Vanilla Ace, Monolink, Dayne S, Sascha Funke, Nils Hoffmann feat. Forrest, M.A.N.D.Y. feat. Red Eye, David Penn & ATFC, Seb LeBrox, Andrey Exx feat. Terri B!, Yves Murasca und Stu Patrics.

Felix Jaehn - “I“ (Virgin/Universal)

Felix Jaehn – “I“

“I“, das Debüt-Album von Felix Jaehn, entert auf Anhieb die Top 5 der offiziellen deutschen Album-Charts

Felix Jaehn - “I“ (Virgin/Universal)
Felix Jaehn – “I“ (Virgin/Universal)

Felix Jaehn zählt momentan zu den erfolgreichsten DJs der Welt. Seinen musikalischen Durchbruch feierte der Produzent, als er 2014 einen Remix des Omi-Tracks “Cheerleader“ vorlegte, der daraufhin in vielen Ländern der Welt, darunter auch Deutschland, Großbritannien und die USA, zu einem Nr.1-Hit avancierte. Bis zum heutigen Tag ging der Remix, der in den offiziellen deutschen Single-Charts in der Jahresendabrechnung von 2015 auf Platz 1 landen konnte, mehr als 6 Millionen mal über die Ladentische.

Various Artists – “Winter Sessions 2018” (Milk & Sugar Recordings)

“Winter Sessions 2018”

“Summer Sessions“ ist der Titel einer populären Compilation-Reihe, die seit Jahren von dem DJ und Produzenten-Duo Milk & Sugar veröffentlicht wird.

Various Artists – “Winter Sessions 2018” (Milk & Sugar Recordings)
Various Artists – “Winter Sessions 2018” (Milk & Sugar Recordings)

Vor ein paar Jahren entschloss man sich dann, auch eine Winter-Edition der Sampler-Reihe auf den Markt zu bringen, von der nun die vierte Ausgabe unter dem Titel “Winter Sessions 2018“ in die Läden kommt.

Oszilierend zwischen Electronica und Deep House, präsentiert die Compilation dem geneigten Hörer eine ungemein facettenreiche Melange.

Versammelt sind auf der Doppel-CD unter anderem Tunes von so namhaften Acts der Szene wie Nora En Pure, Kölsch, Purple Disco Machine, Niconé & Sascha Braemer, Maya Jane Coles oder Lexer.

Various Artists – “Le Rythme Abstrait Vol. 3“ (StereoDeluxe)

“Le Rythme Abstrait Vol. 3“

Bald 12 Jahre ist es her, dass der DJ und Sound-Künstler Raphaël Marionneau, welcher gebürtig aus Frankreich stammt und heute in Hamburg lebt, den ersten Teil der Sampler-Reihe “Le Rythme Abstrait“ herausbrachte.

Various Artists – “Le Rythme Abstrait Vol. 3“ (StereoDeluxe)
Various Artists – “Le Rythme Abstrait Vol. 3“ (StereoDeluxe)

Nun gibt es für eure Ohren Vol. 3 der Compilation-Serie. Darauf widmet sich der Musiker, der als Vorreiter des “French Chillout“ gilt und mit seinen “Le Café Abstrait“-Samplern wiederholt große Erfolge feierte, der europäischen Deep House- und Elektro-Musik.

Various Artists - “Déepalma Ibiza Winter Moods“ (Déepalma Records/SPV)

“Déepalma Ibiza Winter Moods“

“Déepalma Ibiza Winter Moods“ ist der Name eines brandneuen Samplers, der auch in den Wintermonaten eine wohlig-warme Gemütlichkeit zu vermitteln weiß.

Various Artists - “Déepalma Ibiza Winter Moods“ (Déepalma Records/SPV)
Various Artists – “Déepalma Ibiza Winter Moods“ (Déepalma Records/SPV)

Zum ersten Mal erscheint damit eine Winterausgabe der auf dem deutsch-ibizenkischen Label Déepalma Records veröffentlichten Sampler-Reihe “Déepalma Ibiza“, die im Mai 2014 ihren Autakt feierte und 2015 , 2016 und 2017 mit weiteren Editionen aufwartete.

Versammelt sind auf der aktuellen Ausgabe 44 exquisite Tracks von so illustren Leuten wie Tube & Berger, Chasing Kurt, Djuma Soundsystem, Lexer, Mousse T, Purple Disco Machine, Milk & Sugar, Robosonic, andhim, Dayne S oder Kölsch.

Unterteilt ist das CD-Set in die drei musikalischen Mottos “Lounge Moods“, “House Grooves“ und “Afterhour Visions“, wobei die Tunes irgendwo zwischen Chill Out, Electronica, Nu-Disco, Tech House und Deep House zu verorten sind.

Stereoact – “Lockermachen Durchfedern“ (Kontor Records)

Stereoact – “Lockermachen Durchfedern“

Stereoact ist der Name eines aus Sachsen stammenden Produzenten-Teams, bestehend aus Rico Einenkel (Ric) und Sebastian Seidel (Rixx), welches mit “Lockermachen Durchfedern“ nun nach “Tanzansage“ (2016) sein Zweitwerk präsentiert.

Stereoact – “Lockermachen Durchfedern“ (Kontor Records)
Stereoact – “Lockermachen Durchfedern“ (Kontor Records)

Das Duo, welches seinen Durchbruch mit einem Remix der Nummer “Die Immer Lacht“ (feat. Kerstin Ott) feierte, welcher 2016 zu einem Überraschungs-Hit (D #2, Ö #2) avancierte und mittlerweile eine Diamant-Auszeichnung für über 1 Millionen verkaufte Einheiten erhielt, offeriert auf “Lockermachen Durchfedern“ ein hittaugliches Konglomerat aus Deep House, Pop und Schlager.

Als Feature-Gäste darauf vertreten sind unter anderem Chris Cronauer, Laura Luppino, Christina Knaus, Kim Leitinger, Tony T., Ian Simmons, Phil Savier, Martin Lindberg, Nik & The Mojos, WIR, Sunny D, Dave Bo, Tim Fichte, Mirko Santoccono, Peter Schilling und Jaques Raupe.

Various Artists – “House Nation Ibiza 2017“ (Milk&Sugar-Records/SPV)

“House Nation Ibiza 2017“

Vor zwei Jahren brachten Milk & Sugar erstmals eine Ibiza-Ausgabe der populären House Nation-Compilation-Reihe heraus.

Various Artists – “House Nation Ibiza 2017“ (Milk&Sugar-Records/SPV)
Various Artists – “House Nation Ibiza 2017“ (Milk&Sugar-Records/SPV)

Nun ist es Zeit für “House Nation Ibiza 2017“, die mit feinen Club-Tunes von Leuten wie David Penn, Lexer, Dennis Cruz, Trecut, Fort Arkansas, Tube & Berger oder Nora En Pure aufwartet.

Angereichert wird der Sampler noch mit Remixes von Acts wie Purple Disco Machine, Superlover, Martijn Ten Velden, MAMA, Martin Roth oder andhim.

Mit dabei ist ferner “Summertime“, die aktuelle Single von Milk & Sugar, welche im Siege Remix dargeboten wird.

Hier der Minimix zu “HOUSE NATION IBIZA 2017“:

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

„Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“

Brandneue Milk & Sugar-Compilation seit gestern im Handel

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Am gestrigen Tag erschien die neueste Ausgabe der Milk & Sugar-Compilation-Reihe “Beach Sessions“, die in diesem Jahr Tracks von Leuten wie Purple Disco Machine, Afterlife, DePhazz, Dennis Ferrer, Lissat & Voltaxx, Miguel Campbell oder Mousse T versammelt.

Verorten lässt sich die facettenreiche Melange – unterteilt in zwei Mixes unter den Mottos “Pool“ und “Beach“ – irgendwo zwischen Downtempo, Deep House, Chillout, Ambient, Disco und Electronica.

Als besonderes Schmankerl erwartet den Hörer übrigens die bislang unveröffentlichte Afterlife Chillout Version des Milk & Sugar Smash Hits “Via Con Me (It’s Wonderful)”.

Gestört Aber GeiL – “#Zwei“ (Kontor Records/Edel)

Gestört Aber GeiL – “#Zwei“

Gestört aber GeiL ist der Name eines Erfurter Musik-Projektes, hinter dem sich ein DJ-Duo, bestehend aus den DJs Spike*D und Nico Wendel, verbirgt.

Gestört Aber GeiL – “#Zwei“ (Kontor Records/Edel)
Gestört Aber GeiL – “#Zwei“ (Kontor Records/Edel)

Nach dem sensationellen Erfolg des selbstbetitelten Debütalbums, das Hits wie den Top Ten-Charterfolg “Unter Meiner Haut“ (and Koby Funk feat. Wincent Weiss) und “Ich&Du“ (feat. Sebastian Hämer – D #21) hervorbrachte und auf Platz 2 der offiziellen deutschen Longplay-Charts.landen konnte, ist die Zeit nun reif für ein neues Werk, das schlicht “#Zwei“ betitelt ist.

Oszillierend irgendwo zwischen Pop und Deep House, versammelt der Longplayer insgesamt 18 eingängige Tracks, bei denen als Gäste unter anderem VOYCE, Benne, Hirschwell, LEA, Tom Gregory, Laurenz, Chris Cronauer, Vincent Malin, Richard Judge oder Max+Johann mitwirken.

Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

“Milk & Sugar – Summer Sessions 2017“

“Summer Sessions“ ist der Titel einer populären Compilation-Reihe, die seit Jahren von dem DJ und Produzenten-Duo Milk & Sugar veröffentlicht wird.

Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Bereits am 30.06. erschien die neueste Ausgabe der Sampler-Serie, die bislang als Höchstnotierung in den deutschen iTunes-Charts Platz 13 vorweisen kann.

Für die Zusammenstellung und den Mix der Doppel-CD, die in die Mottos “Love Nation“ und “House Nation“ unterteilt ist, zeichneten wie gewohnt Michael Kronenberger (aka Milk) und Steffen Harding (aka Sugar) verantwortlich.

Oszillierend zwischen Deep House, Chill Out und Electronica, erwartet den geneigten Hörer auch auf der 2017-Edition der “Summer Sessions“ ein ungemein vielseitiges Konglomerat.

EDX - “Two Decades“ (2CDs – Kontor Records)

EDX – “Two Decades“

In Zürich lebt der italienische DJ und Produzent Maurizio Colella a.k.a. EDX, der am Freitag mit “Two Decades“ seine erste Werkschau veröffentlicht.

EDX - “Two Decades“ (2CDs – Kontor Records)
EDX – “Two Decades“ (2CDs – Kontor Records)

Große Erfolge feierte der mittlerweile 40-Jährige in der Vergangenheit unter anderem mit seinen Remixes für so illustre Leute wie Tiësto, Robin Schulz, Calvin Harris, Sam Feldt, Kaskade, The Avener, HAEVN oder Above & Beyond.

Im Jahre 2009 schaffte er es bei Beatport neben Acts wie Deadmau5 und Eric Prydz in die Top3, was die “Progressive House Artists“ des Jahres anging. Fünf Jahre später avancierte er mit seinen Produktionen sogar zum zweit meistverkauften Deep House-Artist auf Beatport.

Various Artists - “Helene Beach Festival 2017” (Kontor Records)

“Helene Beach Festival 2017”

Bereits zum siebten Male findet das Helene Beach Festival in diesem Jahr – und zwar vom 27. bis zum 30. Juli – am Helenesee statt, der in der Nähe von Frankfurt (Oder) gelegen ist – rund eine Stunde entfernt von Berlin.

Various Artists - “Helene Beach Festival 2017” (Kontor Records)
Various Artists – “Helene Beach Festival 2017” (Kontor Records)

2017 sind solch illustre Pop/Rock-Acts wie Sportfreunde Stiller, Madsen, Bosse, Joris oder Grossstadtgeflüster mit von der Partie, die sicher für Begeisterungsstürme bei den Festivalbesuchern sorgen dürften.

Freuen darf man sich auch auf Auftritte von Leuten der Elektro- und House-Szene wie Alle Farben, Pretty Pink, Gestört aber GeiL, The Reason Y, Jerome Neptunica, Thomas Schumacher, Stereo Express, Julian Wassermann, Format:B, Hanne & Lore, Markus Gardeweg oder DIA Plattenpussys.

Various Artists – “Deutsch House Vol. 2“ (Club Tools/Edel)

“Deutsch House Vol. 2“

Deutschsprachige Dance- und Housemusik ist hierzulande momentan sowohl in den Clubs als auch in den Charts äußerst angesagt. Für diesen Trend sind auch so illustre DJs wie Stereoact, Gestört aber GeiL Rico Bernasconi oder Robin Schulz mit verantwortlich.

Various Artists – “Deutsch House Vol. 2“ (Club Tools/Edel)
Various Artists – “Deutsch House Vol. 2“ (Club Tools/Edel)

Nach dem Riesenerfolg der Compilation “Deutsch House“, die im Sommer letzten Jahres veröffentlicht wurde und in den iTunes-Charts den Sprung auf Platz 2 der Longplay-Charts schaffte, ist am Freitag via Club Tools (Edel) “Vol. 2“ der noch jungen Sampler-Reihe erschienen.

So namhafte Namen wie Kerstin Ott, Glasperlenspiel, Julian Le Play, Hirschwell, Madizin, Tiemo Hauer, Pyjama Pack, Gestört Aber Geil, Stereoact oder Robin Schulz sind auf der neuesten Ausgabe von “Deutsch House“ versammelt, da dürfte der neuerliche Erfolg vorprogrammiert sein.