Schlagwort-Archive: Dance

Various Artists “Kontor Festival Sounds 2018 -The Opening Season“ (Kontor Records/Edel)

“Kontor Festival Sounds 2018 -The Opening Season“

Wer von euch sich musikalisch bereits auf die Höhepunkte der EDM-Festival Saison 2018 wie z.B. Tomorrowland, Parookaville, Airbeat-One, World Club Dome oder Defqon.1 einstimmen möchte, sollte zum brandneuen Sampler “Kontor Festival Sounds 2018 -The Opening Season“ greifen, der am gestrigen Tag erschienen ist.

Various Artists “Kontor Festival Sounds 2018 -The Opening Season“ (Kontor Records/Edel)
Various Artists “Kontor Festival Sounds 2018 -The Opening Season“ (Kontor Records/Edel)

Auf drei Silberlingen ist alles, was gerade in der aktuellen Dance- und House-Szene angesagt ist, vereint. Einen der begehrten Plätze auf der Compilation konnten so illustre Acts wie Armin van Buuren, Tiësto, Martin Garrix, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Axwell & Ingrosso, Steve Aoki, Lost Frequencies, Don Diablo, Afrojack, W&W, Vini Vici oder Wildstylez ergattern.

Various Artists - “Big City Beats Vol. 28 - WORLD CLUB DOME 2018 Edition” (3CDs - Kontor Records)

“Big City Beats Vol. 28 – WORLD CLUB DOME 2018 Edition”

Bereits zum sechsten Mal findet das Musikfestival “Big City Beats WORLD CLUB DOME“ in der Frankfurter Commerzbank-Arena statt, und zwar in diesem Jahr vom 1. Juni bis zum 3. Juni.

Various Artists - “Big City Beats Vol. 28 - WORLD CLUB DOME 2018 Edition” (3CDs - Kontor Records)
Various Artists – “Big City Beats Vol. 28 – WORLD CLUB DOME 2018 Edition” (3CDs – Kontor Records)

3 Tage lang werden dann Stars wie Afrojack, Alle Farben, Axwell ^ Ingrosso, Dimitri Vegas & Like Mike, Eric Prydz, Don Diablo, Kölsch, Luciano, Martin Garrix, Nervo, Paul Kalkbrenner, Robin Schulz, Steve Aoki, Sven Väth, Tiësto, Timmy Trumpet, Vini Vici oder W&W den Dancefloor einheizen und die Tanzjünger mit den feinsten Tunes aus EDM und House versorgen.

Passend zum Musikfestival erscheint nun die neueste Ausgabe der beliebten Sampler-Reihe “Big City Beats“ mit dem Untertitel “ Vol. 28 – WORLD CLUB DOME 2018 EDITION”.

Various Artists - “Kontor - Top Of The Clubs Vol. 78“ (Kontor Records)

„Kontor – Top Of The Clubs Vol. 78“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists - “Kontor - Top Of The Clubs Vol. 78“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor – Top Of The Clubs Vol. 78“ (Kontor Records)

Am letzten Freitag erschien die mittlerweile 78. Edition der Compilation-Reihe. Vereint sind auf den ersten drei Silberlingen des CD-Sets Tracks von so illustren Leuten wie Martin Garrix, David Guetta, Robin Schulz, Axwell Ʌ Ingrosso, Jonas Blue, Armin van Buuren, DJ Antoine, Afrojack, Ofenbach, Lost Frequencies, Stereoact, R.I.O, EDX, Lexer, NERVO, Nora En Pure, Gestört aber GeiL Lexy & K-Paul, Alan Walker, Showtek, Moby, Fatboy Slim, Darius & Finlay, Fedde Le Grand, Rita Ora, P!nk, ZAYN und Sia, wobei anzumerken ist, dass die Musik wie immer im tanzflurtauglichen Mix daherkommt.

Lisa Stansfield - “Deeper“ (earMUSIC/Edel)

Lisa Stansfield – “Deeper“

Über vier Jahre ist es mittlerweile her, dass Lisa Stansfield ihr letztes und siebentes Studioalbum unter dem schlichten Titel “Seven“ veröffentlicht hat, das sie gemeinsam mit Ian Devaney (Whitney Houston, Rick Astley, Dionne Warwick) produzierte.

Lisa Stansfield - “Deeper“ (earMUSIC/Edel)
Lisa Stansfield – “Deeper“ (earMUSIC/Edel)

Nun hat das lange Warten der Fans auf neues Studiomaterial endlich ein Ende, denn es ist Zeit für das von ihnen heiß ersehnte neue Opus der Sängerin, das vor zwei Tagen unter dem Titel “Deeper“ via earMUSIC erschienen ist.

Entstanden ist das Werk, welches durch seinen Retro-Charakter besticht, wiederum unter der Ägide von Ian Devaney, wobei dieser noch von Mark “Snowboy” Cotgrove Unterstützung erhielt. Als Executive Producer fungierte – das soll nicht unerwähnt bleiben – die Sängerin mit der ausdruckstarken Soul-Stimme selbst.

Lexy & K-Paul – “peilSCHNARTEN“ (Kontor Records)

Lexy & K-Paul – “peilSCHNARTEN“

Lexy & K-Paul ist ein Berliner DJ-Duo, das sich aus Alexander Gerlach und Kai Michael Paul zusammensetzt.

Lexy & K-Paul – “peilSCHNARTEN“ (Kontor Records)
Lexy & K-Paul – “peilSCHNARTEN“ (Kontor Records)

Gestern hat es mit “peilSCHNARTEN“ via Kontor Records ein neues Album in die Läden gebracht.

Versammelt hat sich auf dem Longplayer eine erlesene Gästeschar. Mit von der Partie sind Acts wie Enda Gallery, Richard Judge, Bendma, Jakub Ondra und Max Joni,

Alexander Gerlach und Kai Michael Paul kredenzen uns auf ihrem neuesten Release eine geschmackvolle Mixtur aus Pop, Electro, melodischem House, Dance und Techno.

Erster Vorbote ist der Song “peilSCHNARTE“, der mit einem Feature von Enda Gallery aufwartet und einen direkt auf die Tanzfläche zu ziehen weiß, wobei der Tune vor Catchyness nur so strotzt.

Kylie Minogue - “Golden“ (BMG Rights Management/Warner)

Kylie Minogue – “Golden“

Die australische Pop-Ikone Kylie Minogue meldet sich anno 2018 mit einem brandneuen Album zurück, das schlicht “Golden“ betitelt ist.

Kylie Minogue - “Golden“ (BMG Rights Management/Warner)
Kylie Minogue – “Golden“ (BMG Rights Management/Warner)

Als Executive Producer bei den Aufnahmen fungierte die Sängerin selbst, bei der soundtechnischen Inszenierung wurde die Musikerin von Leuten wie Ash Howes (5 Seconds Of Summer, Little Mix, Matt Cardle), Richard „Biff“ Stannard (U2, Spice Girls, David Gray), Sky Adams (Zak Abel, Rizzle Kicks), Lindsay Rimes (Troye Sivan, Tina Arena), Jesse Frasure (Hot Chelle Rae, David Archuleta, Meghan Trainor), Jon Green (James Morrison, Jack Savoretti, 5 Seconds Of Summer), Alex Smith (The Wanted, Enrique Iglesias), Mark Taylor (Lady Gaga, Tina Turner, Britney Spears, Rod Stewart), Eg White (Adele, Florence And The Machine, Sam Smith, Dua Lipa, Tom Odell), Samuel Dixon (Sia, Adele, Jack Savoretti) und Charlie Russel (Robbie Williams, Passenger, Mark Owen, Little Boots, Alt-J) unterstützt.

Good Weather Forecast - “Superhumans“ (Starwatch Entertainment/Sony Music)

Good Weather Forecast – “Superhumans“

Fast acht Jahre ist es her, dass die PopRock-Band Good Weather Forecast mit “Love Radiator“ ihren ersten Longplayer veröffentlichte.

Good Weather Forecast - “Superhumans“ (Starwatch Entertainment/Sony Music)
Good Weather Forecast – “Superhumans“ (Starwatch Entertainment/Sony Music)

Anno 2018 schafft die Formation, heute bestehend aus den drei Brüdern Flo (Gesang), Jonny (Gitarre) und Dave (Drums) Stielper sowie dem Keyboarder Timo Kästner und dem Gitarristen Titos Hailom, nun erstmals den Sprung in die Top 40 der offiziellen deutschen Album Charts, und zwar mit dem brandneuen Longplayer „Superhumans“.

Nachdem die Jungs im letzten Jahr mit den Nummern „Won’t You Come Home“ und „Breakfast In The Rain“ die ersten Vorboten ins Rennen geschickt hatten, erschien mit dem Ohrwurm-Track “Superhumans“ am 25. Januar diesen Jahres die erste Single-Auskopplung aus dem gleichnamigen Album. Im dazugehörigen Video ist übrigens die bekannte Beauty-Youtuberin DominoKati in der Hauptrolle zu sehen.

Various Artists - “Best Of 2018 – Frühlingshits“ (Polystar/Universal)

“Best Of 2018 – Frühlingshits“

Aus meteorologischer Sicht ist bereits seit dem 01. März Frühling, nach dem Kalender hat er am 20. März begonnen. Momentan präsentiert sich die Jahreszeit jedoch noch  kalt und winterlich.

Various Artists - “Best Of 2018 – Frühlingshits“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Best Of 2018 – Frühlingshits“ (Polystar/Universal)

Wer sich dennoch Frühlingsgefühle in das heimische Wohnzimmer holen möchte, kann getrost zur brandneuen Compilation “Best Of 2018 – Frühlingshits“ greifen.

Diese wartet mit insgesamt 44 Tracks auf, die auf zwei CDs verteilt sind. Auf dem Sampler finden sich die derzeit angesagtesten Tracks im Spannungsfeld zwischen Pop, Dance, House, R&B und Hip Hop.

Geschmückt wird die Doppel-CD dabei unter anderem durch so illustre Namen wie Justin Bieber, Jason Derulo, Avicii, Lost Frequencies, Armin van Buuren, Felix Jaehn, Luis Fonsi & Demi Lovato, Sam Smith, Imagine Dragons, Thirty Seconds To Mars, Maroon 5, Sunrise Avenue, Dua Lipa, Rita Ora, Nico Santos oder Die Toten Hosen.

Felix Jaehn - “I“ (Virgin/Universal)

Felix Jaehn – “I“

“I“, das Debüt-Album von Felix Jaehn, entert auf Anhieb die Top 5 der offiziellen deutschen Album-Charts

Felix Jaehn - “I“ (Virgin/Universal)
Felix Jaehn – “I“ (Virgin/Universal)

Felix Jaehn zählt momentan zu den erfolgreichsten DJs der Welt. Seinen musikalischen Durchbruch feierte der Produzent, als er 2014 einen Remix des Omi-Tracks “Cheerleader“ vorlegte, der daraufhin in vielen Ländern der Welt, darunter auch Deutschland, Großbritannien und die USA, zu einem Nr.1-Hit avancierte. Bis zum heutigen Tag ging der Remix, der in den offiziellen deutschen Single-Charts in der Jahresendabrechnung von 2015 auf Platz 1 landen konnte, mehr als 6 Millionen mal über die Ladentische.

Above & Beyond - “Common Ground“ (Anjunabeats/Rough Trade)

Above & Beyond – “Common Ground“

Am 02. Februar hat das britisch-finnische Trance-Projekt Above & Beyond mit “Common Ground“ sein brandneues Album herausgebracht.

Above & Beyond - “Common Ground“ (Anjunabeats/Rough Trade)
Above & Beyond – “Common Ground“ (Anjunabeats/Rough Trade)

Nach “Group Therapy“ (2011), “Acoustic“ (2014), “We Are All We Need“ (2015) und “Acoustic II“ (2016) ist es bereits das fünfte Studiowerk der Musikproduzenten Jonathan „Jono“ Grant, Tony McGuinness und Paavo Siljamäki, die in der Vergangenheit bereits international mit ihrem Remix für Madonnas Single “What It Feels Like For A Girl“ für Furore gesorgt hatten.

Als Gäste kann das Trio auf seinem frischen Opus Leute wie Zoë Johnston, Richard Bedford, Justine Suissa oder Marty Longstaff begrüßen.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 77“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 77“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 77“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 77“ (Kontor Records)

Gerade wurde Vol. 77 der Compilation-Serie veröffentlicht. Vereint sind auf den ersten drei Silberlingen des CD-Sets Tracks von so namhaften Leuten wie Lost Frequencies, Axwell Λ Ingrosso, Martin Solveig, Robin Schulz, Tiesto, Martin Garrix, EDX, Lexer, Stereoact, Gestört Aber GeiL, Nora En Pure, Dimitri Vegas & Like Mike, Fedde Le Grand oder Alesso.

Scooter – “100% SCOOTER – 25 YEARS WILD & WICKED!“ (Sheffield Tunes/Kontor Records)

Scooter – “100% SCOOTER – 25 YEARS WILD & WICKED!“

Seit nunmehr 25 Jahren gibt es mittlerweile die Formation Scooter, von der bis heute weltweit über 30 Millionen Tonträger über die Ladentische gingen.

Scooter – “100% SCOOTER – 25 YEARS WILD & WICKED!“ (Sheffield Tunes/Kontor Records)
Scooter – “100% SCOOTER – 25 YEARS WILD & WICKED!“ (Sheffield Tunes/Kontor Records)

Dieses Vierteljahrhundert Bandhistorie soll nun gebührend mit einer Best Of-Compilation namens “100% SCOOTER – 25 YEARS WILD & WICKED!“ gefeiert werden, welche in der regulären Edition als 3-CD-Set daher kommt.

Vereint sind auf den 3 CDs sage und schreibe 63 Scooter-Hits, darunter solche Klassiker wie der erste große Chart-Erfolg “Hyper Hyper“ (1994 – D #2), welcher hierzulande mit Platin veredelt wurde, die hierzulande auf Platz 1 notierte Single “Nessaja“ (2002) sowie die Top5-Hits “Move Your Ass!“ (1994), “Friends“ (1995), “Endless Summer“ (1995), “Back In The UK“ (1995), “I`m Raving“ (1996), “Fire“ (1997), “How Much Is The Fish?“ (1998), “Weekend!“ (2003), “Maria (I Like It Loud)“ (2003) und “The Question Is What Is the Question?“ (2007).

Various Artists - “Mega Hits 2018 – Die Erste“ (Polystar/Universal)

“Mega Hits 2018 – Die Erste“

Die brandneue Ausgabe der “Mega Hits“-Sampler-Reihe landet auf Anhieb in den Top 10 der iTunes-Album-Charts

Various Artists - “Mega Hits 2018 – Die Erste“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Mega Hits 2018 – Die Erste“ (Polystar/Universal)

Seit dem 15. Dezember im Handel erhältlich ist die Compilation “Mega Hits 2018 – Die Erste“. Wer von euch auf der Suche nach einem Sampler ist, der alles versammelt, was momentan in den Charts mitmischt, landet mit dieser brandneuen Zusammenstellung sicherlich keinen Fehlkauf.

Denn auf der Doppel-CD finden sich die derzeit trendigsten Tunes im Spannungsfeld zwischen Pop, Dance, House, R&B und Hip Hop.

Geschmückt wird “Mega Hits 2018 – Die Erste“ dabei durch so illustre Namen wie Justin Bieber, Imagine Dragons, Thirty Seconds To Mars, Maroon 5, Sunrise Avenue, Robin Schulz, Kygo, Felix Jaehn, DJ Snake, Jason Derulo, Flo Rida, Prinz Pi, Mark Forster, Wincent Weiss, Adel Tawil, Xavier Naidoo, Kelly Clarkson, Rita Ora, Selena Gomez oder Louane.

Various Artists – “The Dome Vol. 84“ (Polystar/Universal)

“The Dome Vol. 84“

Der 84. Teil der beliebten Sampler-Reihe “The Dome“ steigt direkt auf Platz 3 der offiziellen deutschen Sampler-Charts ein.

Various Artists – “The Dome Vol. 84“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “The Dome Vol. 84“ (Polystar/Universal)

Und das völlig zurecht, vereint die Doppel-CD doch alles, was gerade in den Charts mitmischt.

Dabei wird die Compilation von so illustren Namen wie Justin Bieber, Sam Smith, Niall Horan, Maroon 5, Sunrise Avenue, Imagine Dragons, Thirty Seconds To Mars,Jason Derulo, Chris Brown, Katy Perry, Felix Jaehn, Jonas Blue Kygo, Alan Walker, Calvin Harris, Adel Tawil, Mark Forster, Xavier Naidoo, Wincent Weiss, Helene Fischer oder Die Toten Hosen geschmückt.

Various Artists – “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Hits 2017“ (Polystar/Universal)

“Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Hits 2017“

Am kommenden Freitag wird die Sendung “Die ultimative Chartshow – die erfolgreichsten Hits 2017“ von 20.15 Uhr bis Mitternacht auf dem Fernsehsender RTL ausgestrahlt.

Various Artists – “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Hits 2017“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Hits 2017“ (Polystar/Universal)

Passend zu dieser annualen Musik-Rückschau ist vorgestern auf dem Label Polystar (Universal) eine Compilation gleichen Namens erschienen, welche auf einer Doppel-CD 45 Chart-Höhepunkte des Jahres parat hält.

In diesem Jahr waren bislang 7 verschiedene Songs auf Platz 1 der offiziellen deutschen Single-Charts platziert. Davon finden sich mit “Rockabye“ (Clean Bandit feat. Sean Paul & Anne-Marie), “Despacito“ (Luis Fonsi & Daddy Yankee), “More Than You Know“ (Axwell Λ Ingrosso) und “Señorita“ (Kay One feat. Pietro Lombardi) gleich vier Songs auf der annualen Retrospektive.

Nana - “#BetweenLuciferAndGod“ (7 Zaysan Records)

Nana – “#BetweenLuciferAndGod“

Nana meldet sich mit neuem Album zurück

Nana - “#BetweenLuciferAndGod“ (7 Zaysan Records)
Nana – “#BetweenLuciferAndGod“ (7 Zaysan Records)

21 Jahre, nachdem der gebürtige Ghanaer Nana Kwame Abrokwa alias Nana mit “Darkman“ hierzulande seinen ersten Top Ten-Hit landete, meldet er sich nun endlich musikalisch zurück, und zwar mit der Single “Go Away“ (feat. Manuellsen und Vessy) und dem brandneuen Album “#BetweenLuciferAndGod“.

Entstanden ist das taufrische Album unter der Ägide des Produzenten Marcus ,Gorex’ Gorecki, der in der Vergangenheit bereits in den Credits von Acts wie Kollegah, Fard, Pillath, Bausa, 18 Karat, Kay One oder Motrip auftauchte.

Neben zeitgemäßen Remakes von seinen Klassikern “Lonely“, “Let It Rain“, “Father“ und “Remember The Time“ gibt es auf dem Longplayer auch brandneue Songs wie seine Vorab-Single “Go Away“, “Never Worry Alone“ (feat. Manuellsen) oder “So High“, eine Zusammenarbeit mit der ehemaligen SNAP-Sängerin Thea Austin, zu hören.

SHALLOU – „You And Me“

SHALLOU – chillige neue Single des US-Newcomers, VÖ: 02.11.17

SHALLOU – „You And Me“ (Believe Digital UK)

Mit über 68 Millionen Streams, ausgedehnten US Tourneen mit Künstlern wie Roosevelt, Petit Biscuit und Quinn XCII sowie Lobes-Hymnen von Medien wie Fader, Spin, Complex und Thump, ist US-Produzent Shallou längst kein unbeschriebenes Blatt mehr.

Nachdem er mit seiner EP “All Becomes Ok” im Mai diesen Jahres bereits den Grundstein für sein bis dato erfolgreichstes Jahr legte, veröffentlicht Shallou mit “You and Me” nun seine neue Single.

Single-Clip zu „You and Me“:

“You and Me” ist ein Paradebeispiel für den unverwechselbaren Sound des Amerikaners – eine unverkennbare Mischung aus feinfühligen Pop-Sounds und satten Ambient-Dance Rhythmen – und einmal mehr der Beweis, warum shallou einer der am heißesten gehandelten Newcomer ist.

Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII” (3CDs -Kontor Records)

’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII”

Langsam nähert sich das Jahr 2017 dem Ende. Wer Lust hat, das Jahr hinsichtlich der annualen Dance- und Club-Höhepunkte Revue passieren zu lassen,kann bedenkenlos zur Retrospektive “Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII” greifen.

Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII” (3CDs -Kontor Records)
Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII” (3CDs -Kontor Records)

Darauf versammelt sind 69 Club-Hymnen des Jahres, welche auch die Charts zu erobern vermochten. Offeriert wird das Ganze im Nonstop-Mix, wobei die drei Silberlinge in die Mottos n „Top Of The Clubs”, „Deep Sounds“ und „Festival Sounds“ unterteilt sind.

Various Artists – “Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“ (Polystar/Universal)

“Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“

Das Jahr 2017 neigt sich so langsam dem Ende zu. Zeit, musikalisch zurückzublicken, denkt sich da auch das Label Polystar, das nun ein 2-CD-Set unter dem Titel “Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“ auf den Markt bringt.

Various Artists – “Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Best Of 2017 – Die Hits Des Jahres“ (Polystar/Universal)

Ein Stelldichein auf dem Sampler geben sich unter anderem The Weeknd feat. Daft Punk, Lady Gaga, Shawn Mendes, Luis Fonsi & Daddy Yankee, Jonas Blue, Felix Jaehn, Robin Schulz, David Guetta, Kungs, Zedd & Alessia Cara, Kygo & Selena Gomez, Sean Paul feat. Dua Lipa, Die Toten Hosen, Sunrise Avenue, OneRepublic, Imagine Dragons, Clueso, Max Giesinger, Wincent Weiss oder Adel Tawil.

Roland Kaiser - “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“ (RCA/Sony Music)

Roland Kaiser – “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“

Roland Kaiser präsentiert seine Klassiker im neuen Gewand

Roland Kaiser - “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“ (RCA/Sony Music)
Roland Kaiser – “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“ (RCA/Sony Music)

Vor knapp einer Woche erschien mit “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“ ein brandneues Studioalbum von Roland Kaiser, auf dem der aus West-Berlin stammende Schlagersänger viele seiner größten Hits neu interpretiert.

So wandert der Evergreen “Manchmal Möchte Ich Schon Mit Dir“ (übrigens im Duett mit Götz Alsmann) auf dem neuen Longplayer in Bossa-Nova-Gefilden oder der Schlager-Klassiker “Santa Maria“ frönt plötzlich Country-Sounds. Zudem wird z.B. die luftig-leichte Schlager-Perle “Ich Glaub Es Geht Schon Wieder Los“ als dancelastiger Track dargeboten.

Für die neuen Arrangements zeichnete übrigens Alex Wende verantwortlich, der bereits an den Vorgänger-Alben “Seelenbahnen“ (2014) und “Fünfundzwanzig Stunden“ (2016 ) beteiligt war und in der Vergangenheit bereits mit Größen wie Udo Jürgens, Hape Kerkeling oder Maite Kelly gearbeitet hat.