Schlagwort-Archive: Schlager

Matthias Reim - “Meteor“ (RCA Records/Sony Music)

Matthias Reim – “Meteor“

Matthias Reim mit seinem brandneuen Album “Meteor“ auf Chartkurs

Matthias Reim - “Meteor“ (RCA Records/Sony Music)
Matthias Reim – “Meteor“ (RCA Records/Sony Music)

Am 23. März ist das brandneue Matthias Reim-Album “Meteor“ erschienen, das musikalisch irgendwo zwischen Schlager und Pop changiert und dabei auch Rock-Elemente zu integrieren weiß.

Entstanden ist es unter der Ägide von Stephan Gade, Ivo Moring und Justin Balk, für die Abmischung zeichnete daraufhin Marc Schettler verantwortlich. Musik und Texte auf dem Album – das soll nicht unerwähnt bleiben – stammen von Justin Balk, Stephan Gade, Rupert Keplinger, Katrin Schröder, Julian Reim und natürlich auch von Matthias Reim selbst.

Als erste Single wurde der Schlager Pop-Track “Himmel Voller Geigen“ ausgekoppelt, welcher sich als Wolfgang Petry-Grußadresse präsentiert.

Various Artists - “Ich Find Schlager Toll - Frühling/Sommer 2018“ (Polystar/Universal)

“Ich Find Schlager Toll – Frühjahr/Sommer 2018“

“Ich Find Schlager Toll“ ist der Titel einer noch recht neuen Compilation-Reihe, die ihren Auftakt im September letzten Jahres feierte.

Various Artists - “Ich Find Schlager Toll - Frühjahr/Sommer 2018“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Ich Find Schlager Toll – Frühjahr/Sommer 2018“ (Polystar/Universal)

Nun erscheint Vol. 2 der Serie mit dem Untertitel “Frühjahr/Sommer 2018“. Auf der Compilation sind zahlreiche Größen der Schlager-Szene vereint, darunter Andrea Berg, Helene Fischer, Kerstin Ott, Roland Kaiser, Bernhard Brink, Howard Carpendale, Semino Rossi, Nik P., Andreas Gabalier, Voxxclub, Ben Zucker, Alina, Anna-Maria Zimmermann, Klubbb3, Fantasy, Vanessa Mai, Maite Kelly, Michelle, Maria Voskania oder Beatrice Egli.

Superstar Helene Fischer ist darauf mit “Achterbahn“, der zweiten Single-Auskopplung aus ihrem selbstbetitelten 2017er-Erfolgsalbum vertreten. Der mit Dance-Elementen angereicherte Schlager Pop-Song schaffte übrigens im letzten Jahr in Deutschland eine Notierung auf Platz 10 der offiziellen Single-Charts.

Fantasy - “Das Beste Von Fantasy“ (Ariola/Sony Music)

Fantasy – “Das Beste Von Fantasy“

Wie im Vorjahr wurde das Schlager-Duo “Fantasy“ vor einigen Wochen beim “Großen Fest Der Besten“ mit der “Eins Der Besten“ in der Kategorie “Duo Des Jahres“ ausgezeichnet.

Fantasy - “Das Beste Von Fantasy“ (Ariola/Sony Music)
Fantasy – “Das Beste Von Fantasy“ (Ariola/Sony Music)

Nun gibt es ein neues Best Of-Album von Freddy Malinowski und Martin Hein, das unter dem Titel „Das Beste Von Fantasy – Das Grosse Jubiläumsalbum Mit Allen Hits!“ in die Läden kommt und neben vielen Originalversionen auch Remixe von diversen Stücken beinhaltet.

In der Standard Version erscheint es im Jewelcase mit 22 Tracks, darunter solche Hits wie “Ein Weißes Boot“, “Eine Nacht Im Paradies“, “Endstation Sehnsucht“, “Wenn Du Mir In Die Augen Schaust“, “Blinder Passagier“, “Darling“, die aktuelle Single “Gespenster der Nacht“ sowie ein weiterer brandneuer Song (“Die Welt Braucht Liebe“).

Various Artists - “Schlager Champions 2018 – Das Große Fest Der Besten“ (Polystar/Universal)

“Schlager Champions 2018 – Das Große Fest Der Besten“

Am Samstag, den 13. Januar, fand im Velodrom Berlin die Show “Schlager Champions – Das Große Fest Der Besten“ statt, wobei kein Geringerer als Florian Silbereisen die Moderation übernahm.

Various Artists - “Schlager Champions 2018 – Das Große Fest Der Besten“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Schlager Champions 2018 – Das Große Fest Der Besten“ (Polystar/Universal)

Unter anderem wurden Stars wie Helene Fischer (u.a. “Album Des Jahres“, “Sängerin Des Jahres“, “Hit Des Jahres“), Fantasy (“Duo Des Jahres“) oder Ben Zucker (“Newcomer Des Jahres“) für ihre Erfolge im letzten Jahr geehrt.

Passend zur Show ist bereits am 05. Januar eine gleichnamige Doppel-CD erschienen, welche so illustre Namen der Schlager-Szene wie Andrea Berg, Andreas Gabalier, KLUBBB3, Helene Fischer, Michelle, DJ Ötzi, Kerstin Ott, Ben Zucker, Roland Kaiser, Maite Kelly, Voxxclub, Howard Carpendale, Andy Borg, Santiano, Nicole oder die Amigos versammelt.

Vanessa Mai – “Regenbogen (Gold Edition)“ (Ariola/Sony Music)

Vanessa Mai – “Regenbogen (Gold Edition)“

Am 11. August letzten Jahres erschien nach “Für Dich“ (2016) mit “Regenbogen“ das zweite Soloalbum der ehemaligen Wolkenfrei-Sängerin Vanessa Mai, das sensationell auf Platz 1 der offiziellen deutschen Longplay-Charts landete.

Vanessa Mai – “Regenbogen (Gold Edition)“ (Ariola/Sony Music)
Vanessa Mai – “Regenbogen (Gold Edition)“ (Ariola/Sony Music)

Gut ein halbes Jahr später gibt es nun eine Neu-Edition des Longplayers, welche unter dem Titel “Regenbogen (Gold Edition)“ in die Läden kommt.

Neben vier neuen Tracks (“Wo Du bist“, “1000 Lieder“, “Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ und “Solange Es Dich Gibt“) erwarten euch darauf unter anderem auch acht brandneue Remixe zu den Liedern “Wenn Das Wirklich Liebe Ist“, “Schönster Moment“, “Sternenmeer“, “Echo“ und “Nie Wieder“.

KLUBBB3 – „Wir werden immer mehr!“

KLUBBB3 – das dritte Album „Wir werden immer mehr!“ ist da, Album-VÖ: 12.01.

KLUBBB3 – „Wir werden immer mehr!“ (Electrola / Universal)

Das dritte Album! Wieder auf Tournee!

KLUBBB3 begeistert immer mehr: Das zweite Album stieg noch höher in die Top Ten ein als das erste Album – direkt auf Platz 1! Das zweite Album kletterte in den Jahrescharts noch weiter nach oben und erreichte noch viel schneller Gold und Platin als das erste! Über 100.000 Tickets wurden für die allererste Tournee mit Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff verkauft – die zweite Tour wird noch größer: größere Hallen, größere Bühnen und noch mehr Pyrotechnik und Konfetti! Passend zum KLUBBB3-Schlagerboom erscheint nun das dritte Album „Wir werden immer mehr!“

Various Artists – “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Deutschsprachigen Singles“ (Polystar/Universal)

“Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Deutschsprachigen Singles“

Am Silvesterabend wurde die Rückschau “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Deutschsprachigen Singles“ von 20.15 Uhr bis 0:00 Uhr auf dem Fernsehsender RTL ausgestrahlt.

Various Artists – “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Deutschsprachigen Singles“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Die Ultimative Chartshow – Die Erfolgreichsten Deutschsprachigen Singles“ (Polystar/Universal)

Zwei Wochen vorher – am 15.12.2017 – hatte das Label Polystar (Universal) bereits einen Sampler gleichen Namens veröffentlicht, auf dem 62 musikalische Highlights vereint sind, was die deutschsprachigen Singles der letzten Jahrzehnte angeht.

Auf dem mir vorliegenden 3-CD-Set sind so illustre Namen wie Nena, Trio, Peter Maffay, Helene Fischer, Die Toten Hosen, Polarkreis 18, Unheilig, Silbermond, Juli, Ich + Ich, Adel Tawil, Andreas Bourani, Xavier Naidoo, Mark Forster (feat. Sido), Roland Kaiser, Howard Carpendale, Connie Francis oder PUR vertreten.

Stereoact – “Lockermachen Durchfedern“ (Kontor Records)

Stereoact – “Lockermachen Durchfedern“

Stereoact ist der Name eines aus Sachsen stammenden Produzenten-Teams, bestehend aus Rico Einenkel (Ric) und Sebastian Seidel (Rixx), welches mit “Lockermachen Durchfedern“ nun nach “Tanzansage“ (2016) sein Zweitwerk präsentiert.

Stereoact – “Lockermachen Durchfedern“ (Kontor Records)
Stereoact – “Lockermachen Durchfedern“ (Kontor Records)

Das Duo, welches seinen Durchbruch mit einem Remix der Nummer “Die Immer Lacht“ (feat. Kerstin Ott) feierte, welcher 2016 zu einem Überraschungs-Hit (D #2, Ö #2) avancierte und mittlerweile eine Diamant-Auszeichnung für über 1 Millionen verkaufte Einheiten erhielt, offeriert auf “Lockermachen Durchfedern“ ein hittaugliches Konglomerat aus Deep House, Pop und Schlager.

Als Feature-Gäste darauf vertreten sind unter anderem Chris Cronauer, Laura Luppino, Christina Knaus, Kim Leitinger, Tony T., Ian Simmons, Phil Savier, Martin Lindberg, Nik & The Mojos, WIR, Sunny D, Dave Bo, Tim Fichte, Mirko Santoccono, Peter Schilling und Jaques Raupe.

VINCENT GROSS – „Es schneit“

VINCENT GROSS mit Weihnachts-Single auf Tour im Dezember

VINCENT GROSS – „Es schneit“ (Sony Music)

Vincent Gross mischt die Schlagerszene auf wie kaum ein anderer Newcomer dieses Jahr – mit seiner frischen und unkonventionellen Art keine Überraschung.

2017 veröffentlichte der Schweizer sein erstes Album „Rückenwind“, absolvierte zahlreiche TV-Auftritte im Prime-Time und geht im Dezember auf seine erste Headliner-Tour durch zahlreiche Städte Deutschlands.

Audio „Es schneit“

Mit „Es schneit“ läutet Vincent nun die besinnliche Zeit ein. Der Titel ist eine moderne Interpretation eines allseits bekannten Weihnachtsklassikers. Damit eröffnet der 20-Jährige das „Adventsfest der 100.00 Lichter“, präsentiert von Florian Silbereisen in der ARD, am 2. Dezember.

Live:
04.12. Hamburg (Stage Club)
05.12. Frankfurt (Nachtleben)
07.12. Köln (Yard Club)
08.12. Stuttgart (Club Cann)
09.12. München (Rumours)
10.12. Berlin (Privatclub)

Oonagh – „Märchen enden gut – Nyáre Ranta – Märchenedition“

Oonagh – das Erfolgsalbum „Märchen enden gut“ erscheint am 03.11. in der „Nyáre Ranta – Märchenedition“

Oonagh – „Märchen enden gut – Nyáre Ranta – Märchenedition“ (Airforce1 Records / Electrola / Universal)

Mit „Märchen enden gut“ gelang Oonagh im Winter 2016 die dritte Top-Ten Platzierung in den deutschen Albumcharts. Doch das ist wohl nicht der Grund, warum das Album für die Künstlerin immer ein ganz besonderes bleiben wird: In den darauffolgenden Monaten verkündete Oonagh, dass sie Mutter einer Tochter wird. Ihre große Deutschlandtournee musste sie daher leider auf 2018 verschieben, doch trotz aller Hingabe für ihr privates Glück hat sie sich einem Herzensprojekt vollauf gewidmet: Der Märchenedition ihres dritten Albums.

Roland Kaiser - “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“ (RCA/Sony Music)

Roland Kaiser – “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“

Roland Kaiser präsentiert seine Klassiker im neuen Gewand

Roland Kaiser - “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“ (RCA/Sony Music)
Roland Kaiser – “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“ (RCA/Sony Music)

Vor knapp einer Woche erschien mit “Stromaufwärts – Kaiser Singt Kaiser“ ein brandneues Studioalbum von Roland Kaiser, auf dem der aus West-Berlin stammende Schlagersänger viele seiner größten Hits neu interpretiert.

So wandert der Evergreen “Manchmal Möchte Ich Schon Mit Dir“ (übrigens im Duett mit Götz Alsmann) auf dem neuen Longplayer in Bossa-Nova-Gefilden oder der Schlager-Klassiker “Santa Maria“ frönt plötzlich Country-Sounds. Zudem wird z.B. die luftig-leichte Schlager-Perle “Ich Glaub Es Geht Schon Wieder Los“ als dancelastiger Track dargeboten.

Für die neuen Arrangements zeichnete übrigens Alex Wende verantwortlich, der bereits an den Vorgänger-Alben “Seelenbahnen“ (2014) und “Fünfundzwanzig Stunden“ (2016 ) beteiligt war und in der Vergangenheit bereits mit Größen wie Udo Jürgens, Hape Kerkeling oder Maite Kelly gearbeitet hat.

Max Raabe – „Der perfekte Moment…wird heut verpennt“

Max Raabe – das neue Album „Der perfekte Moment…wird heut verpennt“ erscheint am 27.10.17

Max Raabe – „Der perfekte Moment…wird heut verpennt“ (We Love Music / Universal)

Neun Jahre ist es her, da wollte Max Raabe mehr eigene Songs schreiben. Das Repertoire der Zwanzigerjahre nicht nur pflegen, sondern modern weiterschreiben. Er fragte Annette Humpe, ob sie ihm dabei helfen möge, und die sagte: Okay. Zwei Alben („Küssen kann man nicht alleine“ und „Für Frauen ist das kein Problem“) schrieb er mit der Sängerin und Produzentin (u.a. Humpe & Humpe, Ideal, Ich+Ich).

Santiano – „Im Auge des Sturms“

Santiano sind mitten „Im Auge des Sturms“ – das neue Album erscheint am 13.10.17

Santiano – „Im Auge des Sturms“ (Electrola / Universal Music)

Sie wagten sich furchtlos „bis ans Ende der Welt“ und kehrten „mit den Gezeiten“ zurück. Sie sangen „von Liebe, Tod und Freiheit“ und zogen uns damit in ihren Bann. Erst im Frühjahr waren sie unter dem Motto „die Ruhe vor dem Sturm“ auf Tour. Jetzt ist dieser Sturm da: Mitten „im Auge des Sturms“ veröffentlichen Santiano ihr Studioalbum Nummer vier. Macht euch bereit, denn etwas Großes kommt auf uns zu!

Götz Alsmann – „In Rom“

Götz Alsmann veröffentlicht mit „In Rom“ das Finale seiner Städte-Trilogie l VÖ:15.09.17,

Götz Alsmann – „In Rom“ – CD, Limited Deluxe Edition (CD-DVD), Vinyl & Download (Blue Note / Universal)

Man lernt nie aus, wenn man sich mit Götz Alsmann beschäftigt. So kam zum Beispiel sein ehemaliger Bassist Michael Müller, der im November 2016 viel zu früh von uns gegangen ist, aus meiner Heimatstadt Bramsche. Das betonte Götz Alsmann immer wieder gerne, wenn er in der Nähe Live-Auftritte absolvierte. Kennen gelernt haben sich beide, man höre und staune, 1976 bei der Osnabrücker Blues Company, die bis heute aktiv ist und zu einer der besten Blues-Bands Deutschlands zählt. Auch bei den Osnabrückern Sunny Domestozs (bei Wikipedia als Münsteraner Band geführt – glaubt nicht alles was auf Wikipedia steht, sage ich da nur) war Götz Alsmann aktiv. Hier produzierte er 1985 das Debüt-Album „Barkin’ at the Moon“ und spielte auf einigen Stücken Orgel. Und das Alsmann einen Doktor-Titel besitzt, dürfte jedem bekannt sein. 1985 promovierte er zum Dr. phil. mit der Dissertation: „Nichts als Krach: Die unabhängigen Schallplattenfirmen und die Entwicklung der amerikanischen populären Musik 1943–1963“. Weniger bekannt ist dagegen, dass er seit 2011 Honorarprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität in seiner Heimatstadt Münster tätig ist. Er lehrt dort Geschichte der Popularmusik.

Andrea Berg - “25 Jahre Abenteuer Leben“ (Bergrecords/Sony Music)

Andrea Berg – “25 Jahre Abenteuer Leben“

Andrea Berg hat allen Grund zur Freude, denn soeben ist ihr brandneues Album “25 Jahre Abenteuer Leben“ auf Anhieb auf Platz 1 der offiziellen deutschen Longplay-Charts eingestiegen. Aber damit nicht genug: Noch vor dem offiziellen Release konnte bereits aufgrund der Vorbestellungen der Gold-Status vermeldet werden.

Andrea Berg - “25 Jahre Abenteuer Leben“ (Bergrecords/Sony Music)
Andrea Berg – “25 Jahre Abenteuer Leben“ (Bergrecords/Sony Music)

Anlässlich ihres 25-jährigen Bühnenjubiläums wählten die Andrea Berg-Fans aus insgesamt 100 Liedern ihre 25 Favoriten aus, die nun – ergänzt durch weitere 12 Songs – auf dem Sampler zu finden sind. Offeriert werden diese Lieblingssongs der Fans sowohl als 25 Jahre-Remixes (z.B. “Ich Werde Lächeln Wenn Du Gehst“, “Piraten Wie Wir“, “Ich Liebe Das Leben“, “Schenk Mir Einen Stern“, “Atlantis Lebt“, “Das Kann Kein Zufall Sein“) als auch als zeitgemäße Neuaufnahmen (u.a. “Du Hast Mich Tausendmal Belogen“, “Kilimandscharo“, “Die Gefühle Haben Schweigepflicht“, “Ich Sterbe Nicht Noch Mal“ und “Engel“). Angereichert wird das Ganze noch durch orchestrale Versionen von Songs wie “Sternenträumer“ und “Und Wenn Ich Geh“ sowie von einem DJ-Mix (“Der letzte Tag Im Paradies“) bzw. einem Dance-Mix (“Diese Nacht Ist Jede Sünde Wert“).

Various Artists - “Ich Find Schlager Toll - Herbst/Winter 2017/18“ (Polystar/Universal)

“Ich Find Schlager Toll – Herbst/Winter 2017/18“

“Ich Find Schlager Toll – Herbst/Winter 2017/18“ ist der Titel einer brandneuen Compilation, die seit dem 8. September im Handel erhältlich ist.

Various Artists - “Ich Find Schlager Toll - Herbst/Winter 2017/18“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Ich Find Schlager Toll – Herbst/Winter 2017/18“ (Polystar/Universal)

Versammelt sind auf dem Sampler viele der aktuell größten Stars im Schlager-Bereich, darunter Helene Fischer, Vanessa Mai, Andrea Berg, Maite Kelly, Michelle, Beatrice Egli, Sarah Jane Scott, Claudia Jung, Ben Zucker, Roland Kaiser, Matthias Reim, Bernhard Brink, Thomas Anders, DJ Ötzi, Kerstin Ott , Maria Voskania oder KLUBBB3.

Bislang ist der Helene Fischer-Track “Herzbeben“, welcher mit Pop- und Dance-Elementen angereichert ist, wohl als erfolgreichster deutschsprachiger Schlager-Song des Jahres zu bezeichnen. Selbstverständlich wird diesem mittlerweile mit Gold veredelten Lied, das alleine hierzulande über 200.000 mal über die Ladentische ging und auf Platz 6 der offiziellen deutschen Single-Charts landen konnte, Platz auf der Compilation eingeräumt.

Kerstin Ott - “Herzbewohner (Gold Edition)“ (Polydor/Universal)

Kerstin Ott – “Herzbewohner (Gold Edition)“

Im letzten Jahr avancierte die Sängerin und Songschreiberin Kerstin Ott zu einem der Shootingstars des Jahres.

Kerstin Ott - “Herzbewohner (Gold Edition)“ (Polydor/Universal)
Kerstin Ott – “Herzbewohner (Gold Edition)“ (Polydor/Universal)

Mit ihrer Debüt-Single “Die Immer Lacht“, der Deep House-Kollaboration mit Stereoact,landete sie einen der Hits des Jahres 2016. Sowohl in Deutschland als auch in Österreich war der Song auf Platz 2 der jeweiligen offiziellen Single-Charts notiert. Bis zum heutigen Tag ging die Single, die hierzulande mittlerweile mit Doppel-Platin ausgezeichnet wurde und im letzten Jahr der erfolgreichste deutschsprachige Song war, über 900.000 mal über die Ladentische.

Mit der Solo-Single “Scheissmelodie“, die sich zu einem Top40-Hit mauserte, legte die Schleswig-Holsteinerin dann im Sommer 2016 erfolgreich nach.

Vanessa Mai - “Regenbogen“ (Ariola/Sony Music)

Vanessa Mai – “Regenbogen“

Zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass Vanessa Mai, die in diesem Jahr als Teilnehmerin an der zehnten Staffel der Tanzshow “Let`s Dance“ für Furore sorgte und dort den zweiten Platz erreichte, mit ihrem Projekt Wolkenfrei und dem Album “Wachgeküsst“ sensationell auf Platz 7 der offiziellen deutschen Longplay-Charts landete.

Vanessa Mai - “Regenbogen“ (Ariola/Sony Music)
Vanessa Mai – “Regenbogen“ (Ariola/Sony Music)

Mittlerweile ist die Sängerin solo unterwegs und veröffentlichte im letzten Jahr ihren Longplayer “Für Dich“, der von keinem Geringeren als Dieter Bohlen produziert wurde und sowohl in Österreich als auch in Deutschland Platz 4 der offiziellen Album-Charts erreichen konnte.

Am Freitag ist nunmehr ihr brandneues Album erschienen, das den Titel “Regenbogen“ trägt. Darauf versammelt sind insgesamt 17 Tracks, darunter auch die erste Single-Auskopplung “Und Wenn Ich Träum“ und die brandneue Single “Nie Wieder“. Beide Songs schafften es übrigens in die Top100 der iTunes-Single-Charts.

Sarah Jane Scott - “So Viel“ (Ariola/Sony Music)

Sarah Jane Scott – “So Viel“

Sarah Jane Scott ist der Name einer US-amerikanischen Sängerin, deren Musik in Schlagergefilden anzusiedeln ist.

Sarah Jane Scott - “So Viel“ (Ariola/Sony Music)
Sarah Jane Scott – “So Viel“ (Ariola/Sony Music)

Gerade hat sie ihr brandneues Album “So Viel“ veröffentlicht, an dem als Produzenten und Songwriter Leute wie der ehemalige Trio-Frontmann Stephan Remmler, übrigens Vater ihres Lebensgefährten Cecil Remmler, Tolver Bent, Rasmus Røde, Louis Vain oder Joachim „Jeo“ Mezei (Yvonne Catterfeld, Nena, Ace Of Bace, Band Ohne Namen) mitgewirkt haben.

Darauf vertreten sind unter anderem ein gelungenes Remake des Stephan Remmler-Klassikers “Vogel Der Nacht“ und zukünftige Hit-Kandidaten wie “Du Bist Die Tränen Nicht Wert“, “Das Hat Viel Spaß Gemacht“ oder “Mein Lied“, ebenso natürlich auch die aktuelle Single-Auskopplung “Super Dass Es Sowas Gibt“.

Wolfgang Petry - “Den Gibt´s Nur Einmal“ (Coconut Music/Membran)

Wolfgang Petry – “Den Gibt´s Nur Einmal“

Im letzten Jahr feierte Wolfgang Petry sein 40-jähriges Jubiläum im Musik-Business.

 Wolfgang Petry -  “Den Gibt´s Nur Einmal“  (Coconut Music/Membran)
Wolfgang Petry – “Den Gibt´s Nur Einmal“ (Coconut Music/Membran)

Nunmehr erscheint via Coconut Music (Membran) unter dem Titel “Den Gibt´s Nur Einmal“ eine neue 5-CD-Kollektion, die zum einen seine vier Original-Alben “Ein Freund, ein Mann“ (1976), Zweisaitig (1979), “Ganz oder gar nicht“ (1980) und “Einfach Leben“ (1981) beinhaltet, welche hier neu gemastert daherkommen.

Zum anderen gibt es auf einer weiteren CD englischsprachige Versionen von Wolfgang Petry-Evergreens wie “Gianna“ oder “Sommer In Der Stadt“ und brandneue Hit Mix-Fassungen der Songs “Was macht der Teufel, wenn wir uns lieben?“, “Wer kennt Julie?“ und “Ich trinke nie mehr Tequila“.  Aber damit nicht genug: “Den Gibt´s Nur Einmal“ offeriert des Weiteren zwei unveröffentlichte Versionen: eine Coverversion des Jürgen Drews-Klassikers “Ein Bett Im Kornfeld“ und eine Alternativversion (Demoversion) von “Wahnsinn“.