Schlagwort-Archive: Schlager

Sonia Liebing – „Wunschlos glücklich“

Sonia Liebing präsentiert ihr Debüt-Album „Wunschlos glücklich“, Album-VÖ: 09.08.19

Sonia Liebing – „Wunschlos glücklich“ (Electrola/Universal)

Sonia Liebing ist der Shootingstar des deutschen Schlagers. Von der Diskothek bis zur Arena: Bei ihren Live-Auftritten räumt die gerade einmal 29-jährige Rheinländerin ab, als ob sie noch nie etwas anderes getan hätte! Dabei lebt die gelernte Einzelhandelskauffrau und Mutter von zwei Töchtern mit ihrer Familie ein ganz normales Leben – wenn sie nicht gerade mit ihren Schlagertiteln auf der Bühne steht und das tut, was der attraktiven Sängerin mit den Modellmaßen am besten steht: Singen! Für Sonia Liebing ist Schlager ein Lebensgefühl! Ein Lebensgefühl, das sie durch die Titel ihres Albums „Wunschlos glücklich“ ungefiltert weitergibt.

Bernhard Brink – „Diamanten“

Bernhard Brink präsentiert sein neues Album „Diamanten“, Album-VÖ: 09.08.19

Bernhard Brink – „Diamanten“ (Electrola/Universal)

Auf dem neuen Album “Diamanten” präsentiert sich Bernhard Brink gut gelaunt und enorm kraftvoll.

“Ich hatte selten so viel Spaß beim Schreiben und Arrangieren der Songs. Vielleicht habe ich mittlerweile eine Art von Gelassenheit, ohne die Ernsthaftigkeit meines Berufs dabei aus den Augen zu verlieren. Nicht wenige Diamanten in allen denkbaren Facetten haben es auf mein neues Album geschafft. Die Zusammenarbeit mit vielen jungen und kreativen Musikern trägt hier unüberhörbar seine Früchte”, kommentiert der Sänger sein neues Album.

DAS LUMPENPACK – „Eine herbe Enttäuschung“

DAS LUMPENPACK veröffentlichen ihr neues Album „Eine herbe Enttäuschung“ am 09.08.19

DAS LUMPENPACK – „Eine herbe Enttäuschung“ (Roof Music / Rough Trade)

DAS LUMPENPACK entsteht 2012 in einem dänischen Ferienhaus. Max Kennel und Jonas Meyer wollen zusammen lustige Gitarrenmusik machen. Ein Jahr später veröffentlicht das Duo sein Debütalbum „Steil-Geh-LP“, 2015 das Folgealbum „Steil II“ und zwei Jahre darauf die erste volle Studioproduktion „Die Zukunft wird groß“.

Feuerherz – „Vier“

Feuerherz – neues Album „Vier“ erscheint am 02.08.

Feuerherz – „Vier“ (Electrola/Universal)

Auch auf ihrem neuen Album „VIER“ beweisen FEUERHERZ mit ganz viel positiver Energie, dass ihr erfrischender Cocktail aus modernem Pop und Schlager einfach unwiderstehlich ist. Wie wäre es sonst möglich, dass schon die erste Single „WER KANN DA DENN SCHON NEIN SAGEN?“ die Flirts eines ganzen Sommers ins Wohnzimmer trägt und mit frechem Text und mitreißendem Refrain alle Fragen in Luft auflöst? Denn: „Wer kann da denn schon Nein sagen, wer kann da denn schon bye-bye sagen? Wer kann da denn schon wegseh’n? Wer kann da denn schon widersteh’n?“

Sarah Jane Scott – „Sarah Jane Scott“

Sarah Jane Scott veröffentlicht ihr gleichnamiges Album, VÖ: 2.8.2019.

Sarah Jane Scott – „Sarah Jane Scott“ (AirForce1 / Universal)

Das Leben kann so wunderschön sein. Doch oft vergessen wir in der Hektik dieser schnelllebigen Tage, zwischendurch auch mal innezuhalten. In Ruhe durchzuatmen und uns an dem zu erfreuen, was diese Welt uns bietet. Mit ihrer brandneuen Single „It´s a Beautiful Life (Hallelujah)“ feiert die amerikanische Sängerin Sarah Jane Scott diese kostbaren Momente und schenkt ihrem Publikum eine kleine Auszeit, um alle Sorgen für ein paar Minuten zu vergessen.

Sebastian Raetzel - “Derselbe Himmel“ (Ariola/Sony Music)

Sebastian Raetzel – “Derselbe Himmel“

Nachdem er als Sänger und Gründungsmitglied der Band The Baseballs seit 2009 große Erfolge feierte (unter anderem wurden fast zwei Millionen Longplayer verkauft und die Formation mit sage und schreibe 21 Gold- und Platin-Schallplatten ausgezeichnet), schlägt Sebastian Raetzel nun Solopfade ein und veröffentlicht sein Debütalbum.

Sebastian Raetzel - “Derselbe Himmel“ (Ariola/Sony Music)
Sebastian Raetzel – “Derselbe Himmel“ (Ariola/Sony Music)

Soundtechnisch in Szene gesetzt wurde “Derselbe Himmel“ – so der Titel des Solowerkes – von Leuten wie Patrick Salm (Adel Tawil, Helene Fischer, Glasperlenspiel, Sasha), Ricardo Munoz (Michael Schulte, Ella Endlich, Adel Tawil, Roland Kaiser, Thomas Anders) und Simon Allert (Roland Kaiser, Michelle, Thomas Anders, Ewig, Rosanna Rocci).

Changierend zwischen Schlager und Pop, können sich die 13 Tracks, darunter die Vorboten “Der Himmel Leuchtet“ und “Sommerregen“, durchaus sehen lassen.

Tanja Lasch – “Zwischen Lachen Und Weinen“

Bereits seit dem 28. Juni erhältlich ist das brandneue Tanja Lasch-Album “Zwischen Lachen Und Weinen“, das auf das Top50-Album “Herzkino“ aus dem Jahre 2017 folgt.

Tanja Lasch – “Zwischen Lachen Und Weinen“ (Da Records/Da Music)

12 Songs haben es auf den taufrischen Longplayer geschafft, darunter auch die aktuelle Single-Auskopplung “Der Plattenspieler“, welche retrospektiv Erinnerungen an die Vergangenheit weckt und sich bereits in diversen Charts platzieren konnte.

Weitere Glanzlichter auf “Zwischen Lachen Und Weinen“ werden mit Tracks wie dem hymnengeschwängerten Trennungssong “Mit Dir Hab Ich Fliegen Gelernt“ , dem hitverdächtigen Titel “Wenn Ich Liebe“, “Du Wirst Auf Wolken Schweben“ , einem Hybriden aus Dance und Schlager Pop, oder der sommerlich verträumten Nummer “Du Erinnerst Mich An Ihn“ gesetzt.

Semino Rossi – “So Ist Das Leben“

Schlagersänger Semino Rossi, der während seiner bisherigen Karriere über 3 Millionen Tonträger verkaufte und in der Vergangenheit mit Auszeichnungen wie der Eins Der Besten, der Krone der Volksmusik, dem Amadeus Austrian Music Award, dem Echo und der Goldenen Stimmgabel überhäuft wurde, hat am letzten Freitag via Ariola (Sony Music) sein neues Studioalbum unter dem Titel “So Ist Das Leben“ herausgebracht.

Semino Rossi – “So Ist Das Leben“ (Ariola/Sony Music)

Auf seinem mittlerweile neunten Longplayer versammelt der österreichische Künstler mit argentinischen Wurzeln, welcher vor kurzem seinen 57. Geburtstag beging, insgesamt 12 Tracks, darunter die Vorab-Singles “Das Verflixte 7. Jahr“ und “Hola, Hola – Hast Du Heute Abend Zeit Für Mich“.

SEÑORITAS – „Señoritas“

SEÑORITAS – Latino-Pop meets Schlager, Album-VÖ: 21.06.

SEÑORITAS – „Señoritas“ (Electrola/Universal)

Sie haben Feuer im Blut und zaubern mit ihren Songs jede Menge mediterrane Frauenpower in die europäische Musiklandschaft – die Señoritas kombinieren die Leidenschaft des Latino-Pop mit der Eingängigkeit des Schlagers zu einem hoch ansteckenden Stilmix! Mit „María María“ veröffentlicht das spanisch-deutsche Duo nun den ersten Vorboten aus seinem am 21.06. folgenden Debütalbum!

Gefunden hat sich das Duo im Sommer 2018, als sich die beiden Sängerinnen und Songwriterinnen Vivi und Fanny im Studio von Producer Vitali Zestovskih (Gestört Aber Geil, LEA, VIZE) in Berlin kennenlernten. Fanny hat deutsche und spanische Wurzeln und wuchs schon in ihrer spanischen Heimat mit der traditionellen Musik ihres Landes auf. Vivi ist schon von klein auf von lateinamerikanischen Klängen fasziniert und schreibt auch ihre Songtexte auf Spanisch. Sofort sprang der kreative Funke über, ihre gemeinsamen Vorlieben in einem Duo zu vereinen. Auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum verleihen die Señoritas der deutschen Musikszene nun ein südländisches Schlager-Feeling!

NILSEN – „Das Blaue Album“

NILSEN erzählt elektronische Geschichten für Kids mit „Das Blaue Album“, VÖ: 03.05.19

NILSEN – „Das Blaue Album“ (Karussell / Universal)

Die Sommerferien, den Besuch im Freizeitpark oder die Verhandlungen um jede Minute vor dem Zubettgehen – Nilsen erzählt mit seinen Liedern Geschichten für Kids ab 6 Jahren, die der 23-Jährige in einen modernen, energiegeladenen und sofort ansteckenden Mitmach-Sound mit elektronischen Beats und eingängigen Melodien verpackt. Nach seiner 2018 erschienenen „Sommerferien“-EP veröffentlicht Nilsen nun sein Longplay-Debüt!

Roland Kaiser - “Alles Oder Dich“ (RCA/Sony Music)

Roland Kaiser – “Alles Oder Dich“

Mit seinem brandneuen Album “Alles Oder Dich“ ist die 66-jährige Schlager-Ikone Roland Kaiser soeben auf Platz 2 der offiziellen deutschen Longplay-Charts gelandet.

Roland Kaiser - “Alles Oder Dich“ (RCA/Sony Music)
Roland Kaiser – “Alles Oder Dich“ (RCA/Sony Music)

Entstanden ist das taufrische Opus in den legendären Hansa-Studios (Berlin) unter der Ägide von Alex Wende (Udo Jürgens, Maite Kelly) und Roland Kaiser selbst. Für die Abmischung zeichneten dann so renommierte Leute wie Peter Schmidt (Sarah Connor, Depeche Mode), David Hefti (Chris Cornell, Cat Stevens) und Michael Ilbert (Adele, Katy Perry, Taylor Swift) verantwortlich, während das Mastering von Joe LaPorta (Sterling Sound) übernommen wurde.

Der Schlagersänger, der in seiner mittlerweile 45 Jahre andauernden Karriere bislang über 90 Millionen Tonträger verkaufen konnte, hat da ein perfekt produziertes Album vorgelegt, als dessen erster Vorbote die Schlager Pop-Hymne “Stark“ fungierte, welche es hierzulande an die  Spitze der Airplaycharts Konservativ-Pop schaffte.

KATHY KELLY – „Wer lacht überlebt“

KATHY KELLY mit erstem deutschsprachigem Album „Wer lacht überlebt“, VÖ: 15.03.19

KATHY KELLY – „Wer lacht überlebt“ (Electrola / Universal)

Bekanntermaßen ist Kathy Kelly Mitglied der weltberühmten Familie, die mit Millionen verkaufter Tonträger und Liverekorden auf drei Kontinenten zu den erfolgreichsten irischen Bands überhaupt zählt. Was nicht jeder weiß, ist, dass Kathy Kelly als junge Frau nicht nur die Mutterrolle für ihre zehn Geschwister übernahm, sondern seit den 90ern auch als Produzentin von 19 der 22 Alben der The Kelly Family die Verantwortung für deren musikalischen Erfolg trug. So produzierte sie unter anderem das Sensationsalbum „Over the Hump“, das den kommerziellen Durchbruch der Band markierte, die #1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichte und mit über drei Millionen verkauften Einheiten das meistverkaufte Kelly-Album aller Zeiten ist. Es wird schwierig, eine andere Musikerin in Deutschland zu finden, die über einen so umfangreichen Erfahrungsschatz verfügt.

REMO - “Das Bleibt Für Immer“ (Artists & Acts/Universal Music)

REMO – “Das Bleibt Für Immer“

Raymund Philipp Hopf alias REMO, der einigen von euch auch aus der VOX-Fernsehsendung “Hot oder Schrott – Die Allestester“ bekannt sein dürfte, meldet sich nun mit seinem dritten Studioalbum zurück, welches “Das Bleibt Für Immer“ betitelt ist.

REMO - “Das Bleibt Für Immer“ (Artists & Acts/Universal Music)
REMO – “Das Bleibt Für Immer“ (Artists & Acts/Universal Music)

Damit will er an den Erfolg der ersten beiden Alben “Einfach So“ (2012) und “Himmel Im Kopf“ (2014) anknüpfen, die beide in den offiziellen deutschen Longplay-Charts notiert waren.

Auf “Das Bleibt Für Immer“ sind insgesamt 13 Tracks zu hören, die irgendwo zwischen Schlager, Pop und Rock verortet sind. Rockige Stücke wie “Pistolero“ oder “Die Gier Nach Dir“ wechseln sich darauf mit poppigen Hymnen wie “Vergessen Werde Ich Nie“ oder Balladen wie “Mein Leben Lang“ oder “Bye Goodbye“ ab.

Melissa Naschenweng - “Wirbelwind“ (Ariola/Sony Music)

Melissa Naschenweng – “Wirbelwind“

Aus dem im Süden Österreichs gelegenen Lesachtal stammt die Sängerin Melissa Naschenweng, die nach “Gänsehautgefühl“ (2014) und “Kunterbunt“ (2017) nun mit „Wirbelwind“ bereits ihr drittes Album vorlegt.

Melissa Naschenweng - “Wirbelwind“ (Ariola/Sony Music)
Melissa Naschenweng – “Wirbelwind“ (Ariola/Sony Music)

Unterstützt von Produzenten wie Lukas Lach (Die Draufgänger), Lukas Wellmann oder Michael Bencsics (Die Draufgänger) hat die Kärtnerin darauf eine abwechslungsreiche Melange aus volkstümlicher Musik, Schlager und Eurodance kreiert, die sicherlich für Stimmung auf eurer nächsten Party sorgen dürfte.

Als ersten Vorboten daraus präsentierte die Musikerin, deren Trademark-Zeichen ein steirisches Akkordeon ist, Anfang Juli letzten Jahres den Track “Gott Is A Dirndl“, welcher durch seinen hymnischen Charakter besticht.

Es folgten zwei weitere Vorab-Singles: im Oktober das Lied “Die Nachbarin“, eine stimmungsvolle Partynummer, sowie Anfang diesen Monats dann der Kracher “I Steh Auf Bergbauernbuam“.

voXXclub – „Donnawedda Volksmusik“

voXXclub veröffentlichten mit „Donnawedda Volksmusik“ die 2nd Edition ihres Erfolgsalbums, Album-VÖ: 11.01.19

voXXclub – „Donnawedda Volksmusik“ (Electrola/Universal)

Es donnert weiter. Und wie! Mit der zweiten Edition des Erfolgsalbums ‚Donnawedda‘, „Donnawedda Volksmusik“, gibt der voXXclub ein deutliches Statement ab für eine Szene, die so bunt und kreativ lebt wie schon lange nicht mehr. Das neue Album enthält den Volksmusik-Hit des Jahres 2018 ‚Donnawedda‘, sowie sechs exklusive Duette legendärer Hits mit Szene-Größen wie den Schürzenjägern, Sasa Avsenik & seinen Oberkrainern, Markus Wolfahrt – der ehemalige, langjährige Frontmann der Klostertaler, DJ Ötzi, Paveier und den Troglauern!

DJ ÖTZI – „20 Jahre DJ Ötzi – Party ohne Ende“

DJ ÖTZI veröffentlicht Best Of: „20 Jahre DJ Ötzi – Party ohne Ende“, VÖ: 04.01.19

DJ ÖTZI – „20 Jahre DJ Ötzi – Party ohne Ende“ (Electrola/Universal)

Es ist 2019 zwanzig Jahre her, dass DJ ÖTZI, der Sänger mit der unverwechselbaren Stimme, dem großen Herzen und der Wiege im tirolerischen Ötztal praktisch über Nacht die Charts erobert und in der Folge mit seinen Songs sogar von Ohio bis Tennessee, von Texas bis Arizona in den US-Country-Sendern Gehör findet. Apropos Amerika: Der glühende Elvis-Fan Gerry Friedle (wie DJ ÖTZI bürgerlich heißt), der die Liebe zu seinem Idol unter anderem dadurch bekräftigt, dass er seiner Tochter denselben Vornamen gibt, wie Elvis einst seiner Lisa-Marie, kollaboriert 2012 mit den legendären Bellamy Brothers für ein ganzes Album mit 15 englischsprachigen Songs und hat Hits wie „Sweet Caroline“ stets als feste Bestandteile seiner Tracklist auf Tour und bei Konzerten.

Matthias Reim – “Meteor (Bonus-Hits Version)“ (RCA Records/Sony Music)

Matthias Reim – “Meteor (Bonus-Hits Version)“

Am 23. März diesen Jahres erschien mit “Meteor“ das jüngste Matthias Reim-Album.

Matthias Reim – “Meteor (Bonus-Hits Version)“ (RCA Records/Sony Music)
Matthias Reim – “Meteor (Bonus-Hits Version)“ (RCA Records/Sony Music)

Es entstand unter der Ägide von Stephan Gade, Ivo Moring und Justin Balk, für die Abmischung zeichnete daraufhin Marc Schettler verantwortlich. Musik und Texte auf dem Album – das soll nicht unerwähnt bleiben – stammen von Justin Balk, Stephan Gade, Rupert Keplinger, Katrin Schröder, Julian Reim und natürlich auch von Matthias Reim selbst.

Anfang Dezember veröffentlichte der Künstler dann eine Bonus-Hits-Version des Albums, die zusätzlich zu den 12 bekannten Albumtracks acht Bonus-Lieder beinhaltet, nämlich drei bislang unveröffentlichte Titel “Meine Welt“, “Unsichtbar“, “Ich Lieb Dich“), das Hit-Duett “Nicht Verdient“ mit keiner Geringeren als Michelle, sowie bisher nicht veröffentlichte Live-Versionen (“Meteor“, “Erzähl Mir Nichts Von Liebe“) und zwei Remixe (“Himmel Voller Geigen“, “Meteor“).

Wolfgang Petry - “Genau Jetzt!“ (Na Klar! Records/Sony Music)

Wolfgang Petry – “Genau Jetzt!“

Schlager-Freunde dürfen sich freuen, denn Wolfgang Petry, der 2016 sein 40-jähriges Jubiläum im Musik-Business feierte, ist mit einem neuen Album namens “Genau Jetzt!“ zurück.

Wolfgang Petry - “Genau Jetzt!“ (Na Klar! Records/Sony Music)
Wolfgang Petry – “Genau Jetzt!“ (Na Klar! Records/Sony Music)

Der aus Köln-Raderthal stammende Sänger Franz Hubert Wolfgang Remling alias Wolfgang „Wolle“ Petry, welcher während seiner bisherigen Karriere über 18 Millionen Tonträger verkauft hat und mit zahllosen Preisen, darunter fünf Echo Awards und zehn Goldenen Stimmgabeln bedacht wurde, präsentiert auf seinem neuesten Studiowerk insgesamt 15 taufrische Schlager-Tracks, darunter die Vorab-Singles “Wo Sind Denn All Die Helden“ und “Geh Mir Aus Den Augen“ sowie die Solo-Fassung von “Ich Atme“, dem bereits Ende September veröffentlichten Hit-Duett mit keinem Geringeren als der Schlager- und Volksmusik-Legende Heinz Georg Kramm alias Heino, die am 13. Dezember ihren 80. Geburtstag feiert.

Heino – “Und Tschüss (Das Letzte Album)“ (Sony Music)

Heino – “Und Tschüss (Das Letzte Album)“

Heino – Abschiedsalbum “… Und Tschüss (Das Letzte Album)“ (VÖ. 23.11.2018)

Heino – “Und Tschüss (Das Letzte Album)“ (Sony Music)
Heino – “Und Tschüss (Das Letzte Album)“ (Sony Music)

Am 13. Dezember diesen Jahres feiert die Schlager- und Volksmusik-Legende Heinz Georg Kramm alias Heino seinen 80. Geburtstag. Kurz zuvor erscheint nun mit “… Und Tschüss (Das Letzte Album)“ das Abschiedsalbum des Sängers, welcher während seiner Karriere über 50 Millionen Tonträger abgesetzt hat und mit zahlreichen Auszeichnungen, darunter “Bambi“, “Goldene Europa“, “Goldene Stimmgabel“ und “Krone Der Volksmusik“ geehrt wurde.

Zweigeteilt ist das allerletzte Studiowerk des Kultmusikers: Während auf CD1 vorwiegend Coverversionen von Musik-Klassikern wie “Da, Da, Da“ (Trio), “Sternenhimmel“ (Hubert Kah), “Das Model“ (Kraftwerk), “Tage Wie Diese“ (Die Toten Hosen), “Dieser Weg“ (Xavier Naidoo), “Über Sieben Brücken Musst Du Geh’n“ (Karat) oder “ Mackie Messer“ (aus Bertolt Brechts 1928er-Theaterstück “Die Dreigroschenoper“) und “Ich Atme“, das Hit-Duett mit Wolfgang Petry, zu hören sind, vereint der zweite Silberling der Premium Edition eine Greatest Hits-Sammlung des aus Düsseldorf stammenden Künstlers.

Die Draufgänger - “#Hektarparty“ (Electrola/Universal)

Die Draufgänger – “#Hektarparty“

Aus der Südoststeiermark (Österreich) stammt die Formation Die Draufgänger, die 2007 durch ihre Finalteilnahme beim Grand Prix der Volksmusik erstmals eine größere Bekanntheit beim Publikum erreichte.

Die Draufgänger - “#Hektarparty“ (Electrola/Universal)
Die Draufgänger – “#Hektarparty“ (Electrola/Universal)

2014 war die Combo dann erstmals in den österreichischen Charts zu finden, als ihr Song “Lasst Sie’s Umma“ die Top40 der offiziellen österreichischen Single-Charts nur hauchdünn verfehlte.

Überaus erfolgreich waren Die Draufgänger auch 2016 mit dem Track “Die Hektar Hat“, einer inoffiziellen Coverversion von Kerstin Otts Superhit “Die Immer Lacht“, welche auf Youtube rund 1,5 Millionen Klicks erreichte.

Seit dem 14. September diesen Jahres ist nun das Debütalbum der Combo, aktuell bestehend aus Albert-Mario Lampel, Rudi Haberl, Katharina Weiß, Rene Wohlgemuth und Robert Wolf, unter dem Titel “#Hektarparty“ erhältlich. Sensationell landete der Longplayer auf Platz 1 der offiziellen österreichischen Album-Charts, hierzulande erreichte er die Top50 der Charts.