Schlagwort-Archive: Compilation

Various Artists – ”Coco Beach Ibiza Vol.8“ (3CD-Set/Kontor Records)

”Coco Beach Ibiza Vol.8“

Vor fünf Jahren feierte das wunderschöne Strandrestaurant “Coco Beach Club Ibiza“ sein zehnjähriges Bestehen.

Various Artists – ”Coco Beach Ibiza Vol.8“ (3CD-Set/Kontor Records)
Various Artists – ”Coco Beach Ibiza Vol.8“ (3CD-Set/Kontor Records)

Seit dem Jahre 2013 erscheint auch regelmäßig eine Sampler-Reihe unter dem Titel “Coco Beach Ibiza“, die eine Hommage an den Club ist.

Gerade ist die mittlerweile 8. Ausgabe erschienen – veröffentlicht auf dem Label Kontor Records und entstanden in Zusammenarbeit mit keinem Geringeren als DJ Danielle Diaz, der für den Mix und die Zusammenstellung verantwortlich zeichnete.

Zu verorten sind die insgesamt 54 Tracks des 3-CD-Sets dabei irgendwo zwischen Deep House und Chill House, wobei beim Hören definitiv echte Sommergefühle hervorgerufen werden dürften.

Various Artists - “Mayday 2019 - When Music Matters“ (Kontor Records)

“Mayday 2019 – When Music Matters“

Seit mittlerweile 28 Jahren gibt es nun mittlerweile die beliebte Indoor-Rave-Veranstaltung Mayday, die alljährlich die Tanzjünger in die Westfalenhallen (Dortmund) lockt.

Various Artists - “Mayday 2019 - When Music Matters“ (Kontor Records)
Various Artists – “Mayday 2019 – When Music Matters“ (Kontor Records)

Am 30. April ist nun die neueste Ausgabe des beliebten Festivals am Start. Auf drei Floors werden in diesem Jahr sage und schreibe 35 Acts auftreten und die Zuschauer 14 Stunden zu begeistern wissen.

Unter anderem werden dann so illustre Leute der Szene wie Tiesto, Lost Frequencies, Boys Noize, Aka Aka, Chris Liebing, Markus Schulz, Talla vs. Taucher, Younotus oder Neelix mit von der Partie sein.

Various Artists “Nature One – The History (1995 – 2019)“ (Kontor Records)

“Nature One – The History (1995 – 2019)“

Seit mittlerweile fast 25 Jahren gibt es nun mittlerweile das beliebte elektronische Tanzmusik-Festival NATURE ONE, das alljährlich auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna (Hunsrück) stattfindet.

Various Artists “Nature One – The History (1995 – 2019)“ (Kontor Records)
Various Artists – “Nature One – The History (1995 – 2019)“ (Kontor Records)

Passend zum Festival-Jubiläum erscheint nun eine offizielle “Nature One“-Best Of- Compilation, die noch einmal die absoluten Höhepunkte des letzten Vierteljahrhunderts präsentiert.

Auf dem 4-CD-Set ist selbstverständlich alles versammelt, was im Techno-, Dance- und House-Bereich in den letzten 25 Jahren zu Klassikern avanciert ist.

So namhafte Leute wie Avicii, Martin Garrix, Armin van Buuren, Hardwell, Tiesto, Fedde Le Grand, Dimitri Vegas & Like Mike vs W&W, Paul van Dyk, ATB, Dune, RMB, Charly Lownoise & Mental Theo, Rave Nation, BBE, Kai Tracid, Faithless, Emanuel Top, DJ Hooligan, Zombie Nation oder Scooter locken einen mit ihren Smash-Hits darauf direkt auf die Tanzfläche.

Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2019“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

“Milk & Sugar – Miami Sessions 2019“

Brandneuer Milk & Sugar-Sampler seit vorgestern im Handel

Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2019“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2019“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

Kurze Zeit, bevor in Miami die alljährliche Winter Music Conference stattfindet (in diesem Jahr vom 25. bis zum 28. März), auf der sich seit 1985 unter anderem Produzenten, DJs und Label-Betreiber treffen, wobei die elektronische Tanzmusik voll und ganz im Mittelpunkt steht, erscheint nun die 2019er-Edition der Compilation “Miami Sessions“, welche wie immer vom DJ-Duo Milk & Sugar zusammengestellt und gemischt wurde.

Oszillierend irgendwo zwischen Deep House und Electronica sind die 28 Tunes, welche auf der neuesten Ausgabe unter anderem von Claptone, Malone, Purple Disco Machine, Maya Jane Coles, Full Intention, Kevin McKay, Angelo Ferreri, Monolink, Mousse T., Lissat & Voltaxx, David Penn oder Roger Sanchez präsentiert werden.

Various Artists - ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s” (Kontor Records)

’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s”

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists - ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s” (Kontor Records)
Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s” (Kontor Records)

Am gestrigen Tag erschien eine brandneue Spezial-Ausgabe der Sampler-Reihe unter dem Titel “Electric 80s”, welche sich dem bunten Jahrzehnt der Achtziger widmet und dabei das Augenmerk auf die größten Pretiosen der elektronischen Musik legt.

Insgesamt 64 Tracks – dargeboten im Special DJ-Mastermix – finden sich dabei auf dem 3 CD-Set.

So namhafte Acts der Achtziger wie Heaven 17, Bronski Beat, New Order, ABC, Soft Cell, Talk Talk, The Human League, Visage, Pet Shop Boys, Technotronic, S’Express, Taylor Dayne, Ivan, The Flirts, Harold Faltermeyer, Yello, Frankie Goes To Hollywood, Simple Minds, Fine Young Cannibals oder Alphaville finden sich auf der farbenfrohen Compilation.

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning” (3CDs – Kontor Records/Edel)

“Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning”

“Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning” – mit 60 Songs prall gefüllte Dance-Compilation

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning” (3CDs – Kontor Records/Edel)
Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning” (3CDs – Kontor Records/Edel)

Bereits seit einer Woche im Handel erhältlich ist die Compilation “Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning”.

Auf drei Silberlingen ist alles, was gerade in der aktuellen Dance- und House-Szene angesagt ist, vereint. Einen der begehrten Plätze auf dem Sampler konnten so illustre Acts wie Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Calvin Harris, Martin Garrix, Armin van Buuren, Tiësto, Afrojack, W&W oder Wildstylez ergattern.

Various Artists - “Die Mega 90er-Das Album Deines Lebens”   (Control/Edel)

“Die Mega 90er -Das Album Deines Lebens”  

Im November 2015 startete unter dem Motto “Die Mega 90er Live“ eine neue Konzertreihe, die seitdem so namhafte Eurodance-Acts der Neunziger wie 2 Unlimited, East 17, Fun Factory, Caught In The Act, Captain Hollywood, Snap!, Masterboy, Right Said Fred, Rednex, Whigfield, Loona, Robin S oder E-Rotic sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz präsentierte.

Various Artists - “Die Mega 90er-Das Album Deines Lebens”   (Kontor Records)
Various Artists – “Die Mega 90er-Das Album Deines Lebens”   (Control/Edel)

Mit dem 3-CD-Set “Die Mega 90er – Das Album Deines Lebens“ gibt es nun die neueste Ausgabe einer Sampler-Reihe, welche seit 2015 regelmäßig als passender Soundtrack zum Event erscheint.

Various Artists - “Kontor – Top Of The Clubs Vol. 81“ (Kontor Records)

“Kontor – Top Of The Clubs Vol. 81“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists - “Kontor – Top Of The Clubs Vol. 81“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor – Top Of The Clubs Vol. 81“ (Kontor Records)

Gestern erschien die mittlerweile 81. Edition der Compilation-Reihe. Vereint sind auf den ersten drei Silberlingen des CD-Sets Tracks von so illustren Leuten wie Martin Garrix, Calvin Harris & Sam Smith, Axwell, The Chainsmokers, Armin van Buuren, Hardwell, Lost Frequencies feat. The NGHBRS, David Guetta feat. Anne-Marie, Clean Bandit feat. Demi Lovato, Marshmello & Bastille, Tiësto, EDX, DJ Antoine, El Profesor, Nora En Pure, ATB oder Blank & Jones, wobei anzumerken ist, dass die Musik wie immer im dancefloortauglichen Mix daherkommt.

Achim Reichel - “Das Beste“ (BMG Rights Management/Warner)

Achim Reichel – “Das Beste“

Am 28. Januar feiert Achim Reichel, die Hamburger Rock-Ikone, seinen 75. Geburtstag.

Achim Reichel - “Das Beste“ (BMG Rights Management/Warner)
Achim Reichel – “Das Beste“ (BMG Rights Management/Warner)

Kurz zuvor erscheint nun aus Anlass dieses Ehrentages auf dem Label BMG Rights Management (Warner) mit „Das Beste“ eine neue Solo-Werkschau des Kultmusikers, der als Frontmann der legendären Beat Band The Rattles in den sechziger Jahren den Tour-Support sowohl für die Beatles als auch für die Rolling Stones bestreiten durfte.

Veröffentlicht wird die Kollektion nicht nur als Doppel-CD, sondern auch als Vinyl Box mit 24-seitigem Booklet inklusive Liner Notes und raren Fotos.

Enthalten sind auf „Das Beste“ insgesamt 37 Songs, die – changierend irgendwo zwischen Rock, Pop, vertonten Balladen und Shanty-Liedern – einen guten Einblick in sein breit gefächertes Repertoire zu verschaffen wissen.

Various Artists – “Kontor Sunset Chill 2019 – Winter Edition“ (Kontor Records)

“Kontor Sunset Chill 2019 – Winter Edition“

Zwischen Deep House und Chillout oszilliert die “Winter Edition“ von “Kontor Sunset Chill 2019″.

Various Artists – “Kontor Sunset Chill 2019 – Winter Edition“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Sunset Chill 2019 – Winter Edition“ (Kontor Records)

Auf dem mit insgesamt 60 Tracks ausgestatteten 3-CD-Set erwarten den geneigten Hörer relaxte Beats, welche einem wohlige Gemütlichkeit zu vermitteln wissen.

Hochkarätige Tunes werden auf der neuesten Edition der beliebten Compilation-Reihe unter anderem von Tom Novy & Milkwish, Carl Craig, &ME, Satin Jackets, Timo Maas, Basti Grub & Eric Volta, Nora En Pure, Jan Blomqvist, andhim feat. Högni, Sans Souci, Collective Machine, Sascha Braemer & Dan Caster, Lane 8 feat. Poliça, Blank & Jones, Eelke Kleijn oder Guy Gerber offeriert.

Various Artists - ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII” (Kontor Records)

’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII”

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Da wird es Zeit, das Jahr Revue passieren zu lassen, was die annualen Dance-Highlights 2018 angeht.

Various Artists - ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII” (Kontor Records)
Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII” (Kontor Records)

Die Retrospektive “Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII” vereint auf 3 CDs die 69 beliebtesten Club-Hymnen des Jahres, welche auch die Charts zu erobern vermochten. Offeriert wird das Ganze im Nonstop-Mix, wobei die drei Silberlinge in die Mottos “Top Of The Clubs”, “Deep Sounds“ und “Festival Sounds“ unterteilt sind.

Various Artists – “Big City Beats Vol.29“ (Kontor Records)

“Big City Beats Vol.29“

Den 16., 17. und 18. November 2018 werden sich alle Dance-Jünger ganz dick im Kalender anstreichen, denn dann ist es wieder Zeit für die WORLD CLUB DOME Winter Edition, die in diesem Jahr in in der Düsseldorfer MERKUR SPIEL-ARENA stattfindet.

Various Artists – “Big City Beats Vol.29“ (Kontor Records)
Various Artists – “Big City Beats Vol.29“ (Kontor Records)

Mit von der Partie werden dann solche Acts wie Dimitri Vegas & Like Mike, Marshmello, Sebastian Ingrosso, The Black Eyed Peas, The Chainsmokers, Don Diablo, Gestört aber GeiL, NERVO, Robin Schulz, SIGMA, Le Shuuk, Lucas & Steve, Moguai, Plastik Funk, Bolier oder Curbi sein.

Passend zum Musikfestival erscheint nun die neueste Edition (Vol. 29) der beliebten Sampler-Reihe “Big City Beats“ mit dem Untertitel “WORLD CLUB DOME 2019 Winter Edition“.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 80“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 80“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 80“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 80“ (Kontor Records)

Am gestrigen Tag ist die mittlerweile 80. Ausgabe der Compilation-Reihe erschienen.

Vereint sind auf den ersten drei Silberlingen des CD-Sets Tracks von so namhaften Leuten wie Lost Frequencies, David Guetta & Sia, Robin Schulz, Tiësto, Dynoro & Gigi D’Agostino, El Profesor , Alle Farben & YOUNOTUS, Loud Luxury, Calvin Harris & Dua Lipa, ATB, Axwell /\ Ingrosso, Jonas Blue, Mike Candys, Don Diablo, Martin Garrix, DJ Antoine, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike vs. Nicky Romero, Stereoact & Jaques Raupé feat. Peter Schilling, Oliver Koletzki oder EDX, wobei anzumerken ist, dass die Musik wie immer im tanzflurtauglichen Mix daherkommt.

John Lennon & Yoko Ono- “Imagine/Gimme Some Truth“ (Eagle Vision/Universal Music)

John Lennon & Yoko Ono- “Imagine/Gimme Some Truth“

Zeitgleich zur Neuauflage des John Lennon-Album-Klassikers “Imagine“ erscheint auch die DVD/Blu-Ray “Imagine/Gimme Some Truth“.

John Lennon & Yoko Ono- “Imagine/Gimme Some Truth“ (Eagle Vision/Universal Music)
John Lennon & Yoko Ono- “Imagine/Gimme Some Truth“ (Eagle Vision/Universal Music)

Beide darauf enthaltenen Filme – “Imagine“ und “Gimme Some Truth“ – wurden restauriert und an die original Negative adaptiert, zudem wurden beiden Soundtracks Neuabmischungen im 5.1 Surround Sound und ein Remastering zuteil.

Für die Regie und Produktion von “Imagine“, einer konzeptuellen filmischen Mixtur aus realen und fiktionalen Elementen, zeichneten John Lennon und seine Ehefrau Yoko Ono im Jahre 1971 selbst verantwortlich. Gast-Features gab es damals von Prominenten wie George Harrison, Fred Astaire, Andy Warhol, Dick Cavett oder Jack Palance.

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2018 – The Closing” (Kontor Records)

“Kontor Festival Sounds 2018 – The Closing”

Alles, was momentan in den Dance-Charts mitmischt und in den Clubs angesagt ist, befindet sich auf der brandneuen Compilation “Kontor Festival Sounds 2018 – The Closing”, welche via Kontor Records veröffentlicht wird.

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2018 – The Closing” (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2018 – The Closing” (Kontor Records)

Dafür, dass keine Wünsche offen bleiben, sorgen auf dem 3-CD-Set unter anderem die Tracks von so hochkarätigen Leuten wie Martin Garrix, Dimitri Vegas, Hardwell & Like Mike, Armin van Buuren, Timmy Trumpet, Steve Aoki, Tiësto, Afrojack, David Guetta & Showtek, Galantis, ARTY, Neelix & Cosmonet, Eric Chase, Wildstylez, Headhunterz, Cascada oder Jebroer, DJ Paul Elstak & Dr Phunk.

Fazit: Mit 60 Tunes prall gefüllt ist die brandneue Compilation “Kontor Festival Sounds 2018 – The Closing”, die stilistisch zwischen den Genres EDM, Trance/Psy-Trance und Hardstyle changiert.

Various Artists – “House Nation Ibiza 2018“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

“House Nation Ibiza 2018“

Vor drei Jahren brachten Milk & Sugar erstmals eine Ibiza-Ausgabe der populären House Nation-Compilation-Reihe heraus.

Various Artists – “House Nation Ibiza 2018“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)
Various Artists – “House Nation Ibiza 2018“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

Jetzt haben sie den Sampler “House Nation Ibiza 2018“ am Start, welcher mit den angesagtesten Club-Tunes von Leuten wie Lexer, Todd Terry, Junior Jack, Tube & Berger, Nick Curly, David Penn, Angelo Ferreri & Moon Rocket, Rockers Revenge, andhim oder Claptone aufwartet.

Angereichert wird die Compilation noch mit Remixes von Acts wie Superlover, David Penn, Full Intention, Superdope, Earth N Days, Mollono.Bass & Stephan Zovsky, Jus Nativ oder Block & Crown.

Mit “Need You In My Life (feat. Roland Clark)“ ist auch ein Track von Milk & Sugar auf der Doppel-CD zu finden. Zu diesem Tune steuerten Superlover auf dem Sampler einen Remix bei.

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)

“Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“

Milk & Sugar – brandneue Compilation out now

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Am vorgestrigen Tag wurde die neueste Ausgabe der Milk & Sugar-Compilation-Reihe “Beach Sessions“ veröffentlicht.

Namhaft sind dabei die Acts, welche auf dem diesjährigen Sampler  versammelt sind. So sind unter anderem Purple Disco Machine, Yves Murasca, Miguel Campbell, Afterlife, Acid Pauli, James Bright, Röyksopp und Tube & Berger mit von der Partie.

Gleichermaßen zum Chillen und Träumen laden einen die insgesamt 31 Tracks der Zusammenstellung ein, welche wie immer vom DJ-Duo Milk & Sugar kompiliert und gemischt wurde.

Hört euch nur mal so wunderbare Tracks wie “Go That Deep“ (NUfrequency feat. Shara Nelson), “Sunset“ (Soultekk), “View From Nowhere“ (Mistabishi) oder “I Have Seen (Zero 7 feat. Motez) an.

Various Artists – “Kontor Summer Jam 2018“ (Kontor Records)

“Kontor Summer Jam 2018“

Seit 2012 erscheint alljährlich die Kontor-Sampler-Reihe “Summer Jam“, die den geneigten Hörer stets mit den aktuellsten Club- und Dance-Sounds verwöhnt.

Various Artists – “Kontor Summer Jam 2018“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Summer Jam 2018“ (Kontor Records)

Soeben ist die neueste Edition erschienen, welche auf 3 CDs so illustre Leute wie Lost Frequencies (feat. James Blunt), Tiësto, Kygo, Robin Schulz, The Chainsmokers, Armin van Buuren, Martin Solveig (feat. Alma), Nora En Pure, Chicane, Lexer, EDX, Rudimental, Galantis, Stereoact oder Anstandslos & Durchgeknallt vereint.

Alles, was gerade in den Charts mitmischt, ist auf der abwechslungsreichen Compilation vertreten, dasunter mit “Body” (Loud Luxury feat. Brando) und dem HUGEL-Remix von “Bella Ciao” (El Profesor) auch zwei Songs aus den aktuellen Top Ten der offiziellen deutschen Single-Charts.

Howard Carpendale - “My Star“ (Da Records/Da Music)

Howard Carpendale – “My Star“

Nachdem die Sampler-Reihe “My Star“ in der Vergangenheit bereits Acts wie Nena, Juliane Werding, Mary Roos, Matthias Reim, Thomas Anders, Fantasy, Andreas Martin, Nicole, Rosenstolz oder Klaus Lage huldigte, ist die neueste Edition keinem Geringeren als dem gebürtigen Südafrikaner Howard Carpendale gewidmet, welcher im Jahre 2004 den Echo für sein Lebenswerk erhielt.

Howard Carpendale - “My Star“ (Da Records/Da Music)
Howard Carpendale – “My Star“ (Da Records/Da Music)

Insgesamt 18 Tracks sind auf der Kollektion versammelt, darunter solch große Hit-Klassiker wie “Hello Again“ (1984 – D #5), “Samstag Nacht“ (1984), “Es War Nichts Los Heut` Nacht“ (1984), “Shine On (Der Regen Von New York)“ (1985), “Wenn Es Dich Irgendwo Gibt“ (1985), “Sag Ihm, Dass Du Gehst“ (1986), “Laura Jane“ (1987), “One More Dance In Blue“ (1989 – hier vertreten in der 2003er Remastered Version), “Piano In Der Nacht“ (1990), “Das Nennt Man Blues“ (1990) oder “Vielleicht Niemals“ (1991).

Various Artists - “Le Café Abstrait Vol. 12“ (StereoDeluxe)

“Le Café Abstrait Vol. 12“

Vor knapp 17 Jahren erschien die erste Ausgabe der erfolgreichen Compilation-Reihe “Le Café Abstrait“.

Various Artists - “Le Café Abstrait Vol. 12“ (StereoDeluxe)
Various Artists – “Le Café Abstrait Vol. 12“ (StereoDeluxe)

Seit Freitag ist nun die 12. Edition der beliebten Sampler-Reihe im Handel erhältlich. Wie gewohnt erwarten den geneigten Hörer darauf exquisite Tracks im Spannungsfeld zwischen Chill Out, Ambient und klassischer Piano-Musik.

Unter anderem gibt es auf dem 3-CD-Set Titel von Acts wie Daniele Baldelli & DJ Rocca, Thomas Lemmer & Christoph Sebastian Pabst, Christian Löffler, The Swan And The Lake, Tigerforest, Stuce The Sketch, Tom Day, Ben Lukas Boysen, John Metcalfe oder Steen Thøttrup zu hören.