Schlagwort-Archive: House

Various Artists - “Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXIX“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXIX“

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Da wird es Zeit, das Jahr Revue passieren zu lassen, was die annualen Dance-und Club-Highlights des Jahres 2019 angeht.

Various Artists - “Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXIX“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXIX“ (Kontor Records)

Einen sehr guten Überblick über diese Höhepunkte gibt gewiss die Retrospektive “Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXIX“.

Darauf versammelt sind 69 Club-Hymnen des Jahres, welche auch die Charts zu erobern vermochten. Offeriert wird das Ganze im Nonstop-Mix, wobei die drei Silberlinge in die Mottos “Top Of The Clubs”, “House Of House“ und “Festival Sounds“ unterteilt sind.

Various Artists - “Kontor Top Of The Clubs – Electric 90s“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs – Electric 90s“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists - “Kontor Top Of The Clubs – Electric 90s“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs – Electric 90s“ (Kontor Records)

Am Freitag ist eine brandneue Spezial-Ausgabe der Sampler-Reihe unter dem Titel “Electric 90s” erschienen, welche sich dem Jahrzehnt der Neunziger widmet und dabei das Augenmerk auf die größten Pretiosen der elektronischen Musik legt.

Insgesamt 60 Tracks – dargeboten im Special DJ-Mastermix – finden sich dabei auf dem 3 CD-Set.

So illustre Namen der Neunziger wie Crystal Waters, Robin S, Nalin & Kane, Fragma, B.B.E., Robert Miles, Chicane, Niels van Gogh, Paul van Dyk, Delerium, Blank & Jones, ATB, Fatboy Slim, The Prodigy, Faithless, SNAP!, Felix, Technotronic, U.S.U.R.A. finden sich auf dem abwechslungsreichen Sampler.

Kerstin Ott - “Ich Muss Dir Was Sagen“(Polydor/Universal)

Kerstin Ott – “Ich Muss Dir Was Sagen“

2016 avancierte die Sängerin und Songschreiberin Kerstin Ott zu einem der Shootingstars des Jahres. Mit ihrer Debüt-Single “Die Immer Lacht“, der Deep House-Kollaboration mit Stereoact, konnte sie damals den Hit des Jahres landen.

Kerstin Ott - “Ich Muss Dir Was Sagen“(Polydor/Universal)
Kerstin Ott – “Ich Muss Dir Was Sagen“(Polydor/Universal)

Bis zum heutigen Tag ging die Top2-Single, die hierzulande mittlerweile mit Diamant ausgezeichnet wurde, in Deutschland über 1.000.000 mal über die Ladentische.

Seit dem Release der Durchbruch-Single eilt die in Heide (Holstein) – gelegen zwischen Hamburg und Husum – lebende Sängerin und Songschreiberin Kerstin Ott von Erfolg zu Erfolg.

So konnte die Musikerin mit “Herzbewohner“ (2016) und “Mut Zur Katastrophe“ (2018) zwei Full Length Player in den Top5 der offiziellen Album-Charts platzieren. Ersterer war sage und schreibe 89 Wochen in den deutschen Longplay-Charts vertreten und wurde mit Gold ausgezeichnet.

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Closing” (Kontor Records)

“Kontor Festival Sounds 2019 – The Closing”

“Kontor Festival Sounds 2019 – The Closing” – mit 63 Tracks prall gefüllte Dance-Compilation

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Closing” (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Closing” (Kontor Records)

Seit gestern im Handel erhältlich ist der Sampler “Kontor Festival Sounds 2019 – The Closing”, der alles versammelt, was momentan in den Dance-Charts mitmischt.

Dafür, dass keine Wünsche offen bleiben, sorgen unter anderem Tunes von so illustren Leuten wie Hardwell, Fedde Le Grand, Armin van Buuren, Avicii, Martin Garrix, Alan Walker, Dimitri Vegas & Like Mike, Jerome, Jebroer & le Shuuk, Don Diablo, VIZE, Alle Farben, Afrojack, Neelix, Timmy Trumpet, Lost Frequencies feat. Aloe Blacc, Arty, Mike Candys oder The Chainsmokers.

Various Artists – “House Nation Ibiza 2019“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

“House Nation Ibiza 2019“

Vier Jahre ist es mittlerweile her, dass Milk & Sugar erstmals eine Ibiza-Edition der populären House Nation-Compilation-Reihe herausbrachten.

Various Artists – “House Nation Ibiza 2019“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)
Various Artists – “House Nation Ibiza 2019“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

Nun erscheint mit “House Nation Ibiza 2019 “ – passend zu den Closing Parties auf Ibiza – die neueste Ausgabe, welche mit den angesagtesten Club-Tunes von so illustren Namen wie Markus Gardeweg, David Penn, Lexer, Maya Jane Coles, Alex Herrera, Copy Paste Soul, Todd Terry, Oliver Schories, Jimpster oder Michael Gray aufwartet.

Insgesamt dreißig zwischen House und Deep House zu verortende Titel werden auf der mit balearischem Flair ausgestatteten Kollektion dargeboten, welche wie immer vom DJ-Duo Milk & Sugar kompiliert und gemischt wurde. Erhältlich ist “House Nation Ibiza 2018“ nicht nur als limitierte CD-Auflage, sondern auch als Download-Edition.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 83“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 83“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 83“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 83“ (Kontor Records)

Am vorgestrigen Tag brachte das Label Kontor Records die mittlerweile 83. Edition der beliebten Compilation-Reihe heraus.

Vereint sind auf den ersten drei Silberlingen des CD-Sets insgesamt 69 Tracks von so illustren Leuten wie Lost Frequencies, David Guetta, Robin Schulz, Martin Garrix, Macklemore & Fall Out Boy, Ellie Goulding, Avicii, Armin van Buuren, VIZE, Loud Luxury, R3HAB, Fedde Le Grand, Zonderling, EDX, Nora En Pure, Milk & Sugar feat. John Paul Young, Markus Gardeweg, Elderbrook, Sono, El Profesor, Alle Farben & James Blunt oder Laidback Luke & Keanu Silva, wobei anzumerken ist, dass die Musik wie immer im dancefloortauglichen Mix daherkommt.

“Kontor Summer Jam 2019“

“Kontor Summer Jam 2019“ – der Soundtrack für eure nächste Party!

Various Artists – “Kontor Summer Jam 2019“ (Kontor Records)

Seit 2012 erscheint alljährlich die Kontor-Sampler-Reihe “Summer Jam“, die den geneigten Hörer stets mit den aktuellsten Club- und Dance-Sounds verwöhnt.

Die Tracklist der brandneuen 2019er-Ausgabe lässt keine Wünsche offen, wofür so hochkarätige Acts wie Alle Farben, Lost Frequencies, Alan Walker, Hardwell, Nora En Pure, VIZE, Calvin Harris, Purple Disco Machine, Loud Luxury, Robin Schulz, Martin Garrix, Afrojack, Armin van Buuren, Dynoro & Gigi D’Agostino, Markus Gardeweg, Phil Fuldner oder Martin Solveig sorgen.

Alles, was gerade in den Charts und Clubs mitmischt, ist auf der abwechslungsreichen Compilation vertreten, darunter Smasher wie “Narcotic“ (Younotus & Janieck & Senex), “Summer Days“ (Martin Garrix), “Glad You Came“ (VIZE), “All Day And Night“ (Jax Jones, Martin Solveig, Madison Beer) oder “Piece Of Your Heart“ (Meduza feat. Goodboys).

“Nature One 2019 – The Twenty Five“

Zum 25. Male findet in diesem Jahr das beliebte elektronische Tanzmusik-Festival NATURE ONE auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna (Hunsrück) statt.

Various Artists – “Nature One 2019 – The Twenty Five“ (Kontor Records)

Im Jubiläumsjahr wartet das Festival, welches musikalisch die Akzente irgendwo zwischen Techno. House, Trance und EDM setzt, vom 02. bis zum 04. August mit Headlinern wie Paul van Dyk, ATB, Sven Väth, AKA AKA, Neelix, HUGEL, JAM (Jam & Spoon), Nora En Pure, MOGUAI, Charly Lownoise & Mental Theo, TokTok vs. Soffy O, YOUNOTUS oder Sam Feldt auf.

Natürlich darf zu der dreitägigen Veranstaltung, die in diesem Jahr unter dem Motto “The Twenty Five“ steht, nicht die traditionelle NATURE ONE-Compilation fehlen.

“Kontor Festival Sounds 2019 – The Opening Season“

Um sich schon einmal musikalisch auf die Highlights der diesjährigen EDM-Festival Saison wie Parookaville, World Club Dome, Tomorrowland, Ultra Music Festival, Airbeat One oder Defqon.1 einzustimmen, sei euch die brandneue Compilation “Kontor Festival Sounds 2019 – The Opening Season“ anempfohlen, die mit sage und schreibe 63 Tracks aufwartet und bereits am 14. Juni erschienen ist.

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Opening Season“ (Kontor Records/Edel)

Alles, was momentan so in den Bereichen EDM, Dance, Trance, Hardstyle und House angesagt ist, ist auf drei prall gefüllten Silberlingen versammelt.

Hardwell, Armin van Buuren, Martin Garrix, David Guetta, Tiësto, Dimitri Vegas & Like Mike, Steve Aoki, Timmy Trumpet, The Chainsmokers, Don Diablo, Oliver Heldens, Afrojack, W&W, Vini Vici und Headhunterz sind dabei nur einige der illustren Namen, die auf dem CD-Set vereint sind.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 82“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 82“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 82“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 82“ (Kontor Records)

Gestern erschien die mittlerweile 82. Edition der Compilation-Reihe.

Vereint sind auf den ersten drei Silberlingen des CD-Sets Tracks von so illustren Leuten wie Mark Ronson (feat. Miley Cyrus), Lost Frequencies, Armin van Buuren, Robin Schulz, David Guetta, Hardwell, Calvin Harris, Rag’n’Bone Man, Niels van Gogh, Alle Farben, VIZE, Zonderling, Oliver Heldens, Fatboy Slim, DJ Antoine, Sans Souci, Bob Sinclair, Robbie Williams, EDX, Elderbrook, Jax Jones, Years & Years, Scooter, Tom Novy oder Duke Dumont.

Various Artists - “Mayday 2019 - When Music Matters“ (Kontor Records)

“Mayday 2019 – When Music Matters“

Seit mittlerweile 28 Jahren gibt es nun mittlerweile die beliebte Indoor-Rave-Veranstaltung Mayday, die alljährlich die Tanzjünger in die Westfalenhallen (Dortmund) lockt.

Various Artists - “Mayday 2019 - When Music Matters“ (Kontor Records)
Various Artists – “Mayday 2019 – When Music Matters“ (Kontor Records)

Am 30. April ist nun die neueste Ausgabe des beliebten Festivals am Start. Auf drei Floors werden in diesem Jahr sage und schreibe 35 Acts auftreten und die Zuschauer 14 Stunden zu begeistern wissen.

Unter anderem werden dann so illustre Leute der Szene wie Tiesto, Lost Frequencies, Boys Noize, Aka Aka, Chris Liebing, Markus Schulz, Talla vs. Taucher, Younotus oder Neelix mit von der Partie sein.

Various Artists “Nature One – The History (1995 – 2019)“ (Kontor Records)

“Nature One – The History (1995 – 2019)“

Seit mittlerweile fast 25 Jahren gibt es nun mittlerweile das beliebte elektronische Tanzmusik-Festival NATURE ONE, das alljährlich auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna (Hunsrück) stattfindet.

Various Artists “Nature One – The History (1995 – 2019)“ (Kontor Records)
Various Artists – “Nature One – The History (1995 – 2019)“ (Kontor Records)

Passend zum Festival-Jubiläum erscheint nun eine offizielle “Nature One“-Best Of- Compilation, die noch einmal die absoluten Höhepunkte des letzten Vierteljahrhunderts präsentiert.

Auf dem 4-CD-Set ist selbstverständlich alles versammelt, was im Techno-, Dance- und House-Bereich in den letzten 25 Jahren zu Klassikern avanciert ist.

So namhafte Leute wie Avicii, Martin Garrix, Armin van Buuren, Hardwell, Tiesto, Fedde Le Grand, Dimitri Vegas & Like Mike vs W&W, Paul van Dyk, ATB, Dune, RMB, Charly Lownoise & Mental Theo, Rave Nation, BBE, Kai Tracid, Faithless, Emanuel Top, DJ Hooligan, Zombie Nation oder Scooter locken einen mit ihren Smash-Hits darauf direkt auf die Tanzfläche.

Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2019“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

“Milk & Sugar – Miami Sessions 2019“

Brandneuer Milk & Sugar-Sampler seit vorgestern im Handel

Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2019“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2019“ (Milk & Sugar Recordings/SPV)

Kurze Zeit, bevor in Miami die alljährliche Winter Music Conference stattfindet (in diesem Jahr vom 25. bis zum 28. März), auf der sich seit 1985 unter anderem Produzenten, DJs und Label-Betreiber treffen, wobei die elektronische Tanzmusik voll und ganz im Mittelpunkt steht, erscheint nun die 2019er-Edition der Compilation “Miami Sessions“, welche wie immer vom DJ-Duo Milk & Sugar zusammengestellt und gemischt wurde.

Oszillierend irgendwo zwischen Deep House und Electronica sind die 28 Tunes, welche auf der neuesten Ausgabe unter anderem von Claptone, Malone, Purple Disco Machine, Maya Jane Coles, Full Intention, Kevin McKay, Angelo Ferreri, Monolink, Mousse T., Lissat & Voltaxx, David Penn oder Roger Sanchez präsentiert werden.

Various Artists - ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s” (Kontor Records)

’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s”

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists - ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s” (Kontor Records)
Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s” (Kontor Records)

Am gestrigen Tag erschien eine brandneue Spezial-Ausgabe der Sampler-Reihe unter dem Titel “Electric 80s”, welche sich dem bunten Jahrzehnt der Achtziger widmet und dabei das Augenmerk auf die größten Pretiosen der elektronischen Musik legt.

Insgesamt 64 Tracks – dargeboten im Special DJ-Mastermix – finden sich dabei auf dem 3 CD-Set.

So namhafte Acts der Achtziger wie Heaven 17, Bronski Beat, New Order, ABC, Soft Cell, Talk Talk, The Human League, Visage, Pet Shop Boys, Technotronic, S’Express, Taylor Dayne, Ivan, The Flirts, Harold Faltermeyer, Yello, Frankie Goes To Hollywood, Simple Minds, Fine Young Cannibals oder Alphaville finden sich auf der farbenfrohen Compilation.

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning” (3CDs – Kontor Records/Edel)

“Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning”

“Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning” – mit 60 Songs prall gefüllte Dance-Compilation

Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning” (3CDs – Kontor Records/Edel)
Various Artists – “Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning” (3CDs – Kontor Records/Edel)

Bereits seit einer Woche im Handel erhältlich ist die Compilation “Kontor Festival Sounds 2019 – The Beginning”.

Auf drei Silberlingen ist alles, was gerade in der aktuellen Dance- und House-Szene angesagt ist, vereint. Einen der begehrten Plätze auf dem Sampler konnten so illustre Acts wie Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Calvin Harris, Martin Garrix, Armin van Buuren, Tiësto, Afrojack, W&W oder Wildstylez ergattern.

Various Artists - “Kontor – Top Of The Clubs Vol. 81“ (Kontor Records)

“Kontor – Top Of The Clubs Vol. 81“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists - “Kontor – Top Of The Clubs Vol. 81“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor – Top Of The Clubs Vol. 81“ (Kontor Records)

Gestern erschien die mittlerweile 81. Edition der Compilation-Reihe. Vereint sind auf den ersten drei Silberlingen des CD-Sets Tracks von so illustren Leuten wie Martin Garrix, Calvin Harris & Sam Smith, Axwell, The Chainsmokers, Armin van Buuren, Hardwell, Lost Frequencies feat. The NGHBRS, David Guetta feat. Anne-Marie, Clean Bandit feat. Demi Lovato, Marshmello & Bastille, Tiësto, EDX, DJ Antoine, El Profesor, Nora En Pure, ATB oder Blank & Jones, wobei anzumerken ist, dass die Musik wie immer im dancefloortauglichen Mix daherkommt.

Various Artists - ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII” (Kontor Records)

’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII”

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Da wird es Zeit, das Jahr Revue passieren zu lassen, was die annualen Dance-Highlights 2018 angeht.

Various Artists - ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII” (Kontor Records)
Various Artists – ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII” (Kontor Records)

Die Retrospektive “Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVIII” vereint auf 3 CDs die 69 beliebtesten Club-Hymnen des Jahres, welche auch die Charts zu erobern vermochten. Offeriert wird das Ganze im Nonstop-Mix, wobei die drei Silberlinge in die Mottos “Top Of The Clubs”, “Deep Sounds“ und “Festival Sounds“ unterteilt sind.

Robyn - “Honey“ (Embassy Of Music/Warner)

Robyn – “Honey“

Via Konichiwa Records (Embassy One) erschien am vorgestrigen Tag “Honey“, das brandneue Album der schwedischen Popsängerin Robyn, die in der Vergangenheit bereits mit Singles wie “Dancing On My Own“, “Call Your Girlfriend“, “Hang With Me“ oder “With Every Heartbeat“ für Furore sorgte.

Robyn - “Honey“ (Embassy Of Music/Warner)
Robyn – “Honey“ (Embassy Of Music/Warner)

Auf ihrem nunmehr sechsten Studioalbum arbeitete sie mit diversen Produzenten wie Joseph Mount (Sophie Ellis-Bextor, Diplo), dem Gründungsmitglied der britischen Band Metronomy, Klas Åhlund (Britney Spears, Katy Perry, Madonna, Kesha, Paloma Faith, Sugababes), Adam Bainbridge (aka Kindness) oder Rudolf Nordström aka Mr. Tophat zusammen.

Verarbeitet werden auf dem Longplayer unter anderem der Tod ihres guten Freundes und langjährigen Weggefährten Christian Falk und die Trennung von ihrem Lebensgefährten Max Vitali.

Various Artists – “Big City Beats Vol.29“ (Kontor Records)

“Big City Beats Vol.29“

Den 16., 17. und 18. November 2018 werden sich alle Dance-Jünger ganz dick im Kalender anstreichen, denn dann ist es wieder Zeit für die WORLD CLUB DOME Winter Edition, die in diesem Jahr in in der Düsseldorfer MERKUR SPIEL-ARENA stattfindet.

Various Artists – “Big City Beats Vol.29“ (Kontor Records)
Various Artists – “Big City Beats Vol.29“ (Kontor Records)

Mit von der Partie werden dann solche Acts wie Dimitri Vegas & Like Mike, Marshmello, Sebastian Ingrosso, The Black Eyed Peas, The Chainsmokers, Don Diablo, Gestört aber GeiL, NERVO, Robin Schulz, SIGMA, Le Shuuk, Lucas & Steve, Moguai, Plastik Funk, Bolier oder Curbi sein.

Passend zum Musikfestival erscheint nun die neueste Edition (Vol. 29) der beliebten Sampler-Reihe “Big City Beats“ mit dem Untertitel “WORLD CLUB DOME 2019 Winter Edition“.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 80“ (Kontor Records)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 80“

“Kontor Top Of The Clubs“ ist der Titel einer CD-Reihe, die seit 1998 überaus erfolgreich auf dem Label Kontor veröffentlicht wird.

Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 80“ (Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Top Of The Clubs Vol. 80“ (Kontor Records)

Am gestrigen Tag ist die mittlerweile 80. Ausgabe der Compilation-Reihe erschienen.

Vereint sind auf den ersten drei Silberlingen des CD-Sets Tracks von so namhaften Leuten wie Lost Frequencies, David Guetta & Sia, Robin Schulz, Tiësto, Dynoro & Gigi D’Agostino, El Profesor , Alle Farben & YOUNOTUS, Loud Luxury, Calvin Harris & Dua Lipa, ATB, Axwell /\ Ingrosso, Jonas Blue, Mike Candys, Don Diablo, Martin Garrix, DJ Antoine, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike vs. Nicky Romero, Stereoact & Jaques Raupé feat. Peter Schilling, Oliver Koletzki oder EDX, wobei anzumerken ist, dass die Musik wie immer im tanzflurtauglichen Mix daherkommt.