Archiv der Kategorie: Musik

Georg Kostron „Dada für Dich“

Georg Kostron veröffentlichtDada für Dich“ – aus dem neuen Album „Das wilde Liederbuch“ (VÖ 17.12.2021)

Mit „Dada für Dich“ veröffentlicht Georg Kostron den ersten Song des am 17. Dezember 2021 erscheinenden Albums „Das wilde Liederbuch“.

Das Stück tanzt leichtfüßig aber kantig zwischen Dada und Schlager, Pop und Punk. Mit frecher Gitarre, Mut zum Stumpfsinn und den herzhaften Kommentaren der Featuregäste, Tanga Elektra und dem Manager holt das Lied die Friedenstaube aus dem Käfig und lädt ein, auch den eigenen Vogel ordentlich raus zu lassen. Guru. Guru. Guru.

Offizielles VideoDada für Dich“:

Hier erhältlich: https://linktr.ee/georgkostron

Georg Kostron, Musiker und Textdichter
, stammt aus Wien, studierte Jazz-Bass und ist seit 2011 Teil der Berliner Liedermacherszene. „Das wilde Liederbuch“ ist sein akustisches Solodebut und fasst Kostrons zentralen Songs der letzten Jahre zusammen.

Duran Duran – FUTURE PAST

DURAN DURAN veröffentlichen neues, sensationelles Album. ‚FUTURE PAST‘ erscheint am 22. Oktober

Auf „FUTURE PAST“ bauen Duran Duran einmal mehr ihren Ausnahmestatus als Genre-überspannende Kultband weiter aus. Als Verstärkung konnte die Formation einige der aufregendsten und ungewöhnlichsten Namen der Popmusik der letzten fünfzig Jahre gewinnen: Angefangen bei dem britischen DJ/Producer Erol Alkan und der Legende Giorgio Moroder, über die schwedische Multiplatin-Sängerin Tove Lo, der „Queen Of Drill“ Ivorian Doll, der japanischen Band Chai auf „MORE JOY!“ sowie Blur-Member Graham Coxon, der auf verschiedenen Tracks als Co-Writer und Gitarrist zu hören ist und dem früheren David Bowie-Pianisten Mike Garson, der dem letzten Album-Track „FALLING“ seine ganz besondere Note verpasst. Das Album wurde während des Lockdowns in Studios in London und Los Angeles aufgenommen. Außerdem ist der langjährige Band-Kollaborationspartner Mark Ronson als Co-Writer und Musiker auf „WING“ zu hören. Für den Mix zeichnet Mark ‚Spike‘ Stent verantwortlich.

Sturm & Klang Labelsampler "Ich singe, weil ich ein Lied hab'"

Sturm & Klang Labelsampler „Ich singe, weil ich ein Lied hab’“

Ich singe, weil ich ein Lied hab! Konstantin Weckers Liedklassiker ist das Credo seines Labels „Sturm & Klang“. Konstantin Wecker sagt: „Wer nur berühmt werden will, der soll zu Dieter Bohlen gehen.“

Das Doppelalbum „Ich singe weil ich ein Lied hab“ (VÖ: 19.11.2021), zum Großteil aufgenommen bei einem in der weckerswelt auf YouTube gesendeten Livestream, während des zweiten Lockdowns im Oktober 2020, stellt Konstantin Wecker selbst und die unterschiedlichsten Künstlerinnen und Künstler des Labels vor. Sie singen aber nicht nur eigene Lieder, sie beleuchten auch Konstantin Weckers Lieder, teilweise mit ihm zusammen, neu. Diese Mischung ergibt ein buntes, stilistisch wie textlich vielfältiges „Sturm & Klang“-Kaleidoskop.

Labelabend „Poesie in stürmischen Zeiten“:

SODOM veröffentlichen M-16 - 20TH Anniversary Edition

SODOM veröffentlichen Lyric Video zu “Remember The Fallen (Live At Wacken 2001)”

SODOM veröffentlichen Lyric Video zu “Remember The Fallen (Live At Wacken 2001)” M-16 – 20TH Anniversary Edition des Anti-Kriegsalbums am 26.11.2021

SODOM veröffentlichen M-16 - 20TH Anniversary Edition
SODOM veröffentlichen M-16 – 20TH Anniversary Edition

Fast auf den Tag genau 20 Jahre ist es her, dass die weltweit gefeierten Thrash-Metaller Sodom eines der wichtigsten Alben ihrer Karriere veröffentlichten: ‚M-16‘, ein Werk, das musikalisch wie inhaltlich an den Nerven zerrt und bis heute den Finger in eine unverändert offene Wunde der Menschheitsgeschichte legt. Thema des Konzeptalbums ist der Vietnamkrieg, der in den 1960ern zwischen Nord- und Südvietnam tobte und in dem sich zeitweise 500.000 US-Soldaten erbitterte Kämpfe mit Verbänden des Ostblocks lieferten.

Weckerswelt TV – Poesie & Widerstand in stürmischen Zeiten

Endlich ist es soweit: Am 23. Oktober 2021 feiert das neue Projekt von Konstantin Wecker Premiere mit der 1. Folge von Weckerswelt TV Poesie und Widerstand in stürmischen Zeiten – das Magazin

„Das wird poetisch, menschlich, direkt und immer auch kritisch – einfach 50 Minuten meine Weckerswelt pur: voller Lieder, Poesie, Gedanken, Gedichten, künstlerischen Beiträgen und spannenden Gesprächen mit Leidenschaft, Anarchie und Empathie“, sagt Konstantin Wecker über sein neues TV-Projekt und erklärt den Titel der ersten Folge so: „Weil ich trotz allem, was täglich passiert, nicht aufhöre, zu träumen von einer herrschaftsfreien, solidarischen Welt ohne Grenzen, Patriarchat und mit sozialer Gerechtigkeit für alle Menschen, dreht sich in unserer ersten Ausgabe von Weckerswelt TV alles um Anarchie & Utopien“ – passend zum Auftakt seiner aktuellen Tournee „Utopia“ seit 1. Oktober 2021!

The Georgia Thunderbolts „Can We Get A Witness“ veröffentlicht

Debüt Album von The Georgia Thunderbolts „Can We Get A Witness“ seit dem 15.10.2021 veröffentlicht – Finale Single-Auskopplung “Midnight Rider” jetzt online

Nach einem turbulenten Jahr, in dem sie durch die USA tourten und von so unterschiedlichen Medien wie Rolling Stone, American Songwriter, Loudwire und Wide Open Country hochgelobt wurden, haben The Georgia Thunderbolts nun endlich ihr Debütalbum „Can We Get A Witness“ veröffentlicht, das am vergangenen Freitag über Mascot Records/Mascot Label Group erschienen ist. „Wir haben eine Menge Herzblut in dieses Album gesteckt“, so die Band. „Es geht uns darum, eine rohe Rock’n’Roll-Platte zu veröffentlichen, mit der sich jeder auf der Welt identifizieren kann. Wir hoffen, dass es jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert.“

The Georgia Thunderbolts „Can We Get A Witness“

The Georgia Thunderbolts veröffentlichen ihr Debüt Album „Can We Get A Witness“ am 15.10.2021

The Georgia Thunderbolts läuten eine neue Generation des klassischen, von Soul und Blues geprägten Südstaaten-Rocks ein. Das Magazin American Songwriter beschrieb ihre Musik als „zeitlos“, das Classic Rock Magazin bezeichnete sie als „Ihre neue Lieblings-Südstaaten-Rockband“ und der Rolling Stone sagt das die Thunderbolts beweisen, dass der Südstaaten-Rock im 21. Jahrhundert angekommen ist. „Wir streben nach diesem zeitlosen und klassischen Sound mit einem modernen Twist und einer neueren Einstellung“, erklärt TJ. „Wir sind alle mit Rockmusik aufgewachsen“, fügt Gitarrist Riley Couzzourt hinzu. „Wenn mir drei Worte einfallen würden, um uns zu beschreiben, dann wären das ‚fleißig, entschlossen und bescheiden‘.“ Schlagzeuger Bristol Perry grinst: „Wenn mir drei Worte einfallen würden, dann wären es ‚Rock And Roll‘.“

Ela ©mumpi kuenster monsterpics...

ELA – EIN LETZTES MAL

Ohne Zweifel zählt Ela zur neuen Generation des deutschen Dance-Schlagers. Sie ist jung, frisch und verbreitet bei ihren Auftritten, wie z.B. im „ZDF Fernsehgarten“ oder der „Ross Antony Show“, positive Energie, die ihre Zuhörer unmittelbar in einen Bann zieht.

Ela - Ein Letztes Mal
Ela – Ein Letztes Mal
Für die 26-jährige, in Bonn lebende Ela stand Musik schon immer im Mittelpunkt. Sie begann bereits in frühster Kindheit mit dem Singen und setzte auch später, als sie nach ihrer Ausbildung die A-Lizenz als Fitnesstrainerin erwarb, voll auf Musik.

Ela ©mumpi kuenster monsterpics...
Ela ©mumpi kuenster monsterpics…
Nach dem Erfolg ihrer Singles „Wieso“, „Mein Herz“ und „Galaxie“ präsentiert Ela nun ihren neuen Song „Ein letztes Mal“, der mit eingängigen Gesangsmelodien, kraftvollen Piano-Sounds und dynamischen Drums begeistert.

Zebrahead neuer Sänger und EP “III”

Zebrahead verkünden neuen Sänger und die VÖ ihrer neuen EP “III” für den 26.11.2021

Gegründet während der Orange County Punk Explosion, schlägt die Punk-inspirierte Rockband Zebrahead ein neues Kapitel auf. Die Band freut sich, den in der Punkrock-Szene bekannten Adrian Estrella als neuen Sänger der Band willkommen zu heißen und kommt gleich mit einer neuen EP – III.
“Chapter 3 ist geöffnet! Wir sind mehr als glücklich und sehr aufgeregt, unsere neue EP präsentieren zu können“Ben Osmundson

Ed Udhus : “Zebrahead 3.0, sehr aufregend!! Ein neues Album mit Adrian aufzunehmen ist eine unglaubliche Erfahrung. Wir können es nicht erwarten, endlich die neue EP herauszubringen und dann wieder auf Tour zu gehen und es richtig krachen zu lassen.“

Amyl and The Sniffers: „Comfort to Me”

Vor zwei Jahren betraten Amyl and The Sniffers mit ihrem gleichnamigen Debüt die Bühne. Sofort stürzte sich die Musikpresse auf die Frontfrau Amy Taylor und pries sie als eine der am härtesten rockenden Sängerinnen auf diesem Planeten.

Der musikalische Wahnsinn hat bei dieser Band Methode. Doch bei aller Euphorie setzen sich Amyl and The Sniffers der Gefahr aus, von der Industrie aufgesogen zu werden. Das Risiko ist groß, schließlich zählt das neue Werk der Australier schon jetzt zu den besten Platten des Jahres.

Beethoven Orchester Bonn & Dirk Kaftan & Cameron Carpenter – „Beethoven X – The AI Project“

Künstliche Intelligenz vollendet Beethovens zehnte Sinfonie. Deutsche Telekom initiiert Experiment an der Schnittstelle von Musik, Kunst und Technologie. Die Aufnahme des Beethoven Orchesters Bonn unter der Leitung von Dirk Kaftan wird am am 8. Oktober 2021 auf Modern Recordings / BMG veröffentlicht.

Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung von Dirk Kaftan mit Cameron Carpenter – „Beethoven X – The AI Project“ (Modern Recordings / BMG / ada / Warner)

Seit Ludwig van Beethoven im Jahr 1827 gestorben ist, trägt die in seinem Todesjahr nur in handschriftlicher Skizzenform verfasste Notation seiner 10. Sinfonie den Beinamen „Die Unvollendete“. Im Kontext zur vorangegangenen 9. Sinfonie, die als Zäsur in der Musikgeschichte gilt, weil Beethoven in ihr zum ersten Mal das Dogma der Instrumental- sinfonie durchbrach und sie mit einem Schlusschoral versah, handelt es sich um eine doppelte Leerstelle. Wie hätte die 10. geklungen? Und hätte Beethoven abermals für eine Zäsur gesorgt?

BRANDO X KIESZA Photo: Brando x Kiesza

BRANDO X KIESZA – OUT OF MY LEAGUE

Selbst, wenn man ihre zahlreichen Smash-Hits außer Acht lässt, sind Brando und Kiesza alles andere als eine gewöhnliche Paarung. Beide Künstler, die für ihr Talent und ihren authentischen Gesang gelobt werden, haben die Musikbranche mit ihrem ganz eigenen Ansatz aufgerüttelt und liefern mit „Out Of My League“ nun eine herzerfrischende Kollaboration ab, bei der die Summe noch größer ist als ihre Teile.

BRANDO X KIESZA – OUT OF MY LEAGUE
BRANDO X KIESZA – OUT OF MY LEAGUE
„Out Of My League“ ist wohl eines der reizvollsten Gesangsduette der letzten Zeit. Die einzigartige Stimmfarbe von Brando mit den honigsüßen Vocals von Kiesza machen diesen Track zum Soundtrack für alle, die bereit sind, ein Risiko einzugehen, um die wahre Liebe zu finden.

ROBERT GÖRL & DAF – Nur Noch Einer

Für Musiclovers rund um den Erdball ist das deutsche Elektro-Duo DAF vor allem eins: das Ergebnis einer symbiotischen und zugleich disruptiven Verbindung der langjährigen Band-Mitglieder Robert Görl und Gabriel Delgado. Filmreife Zänkereien zwischen den zwei Ausnahmekünstlern konnte dieser explosiven Mischung auf Dauer nichts anhaben. Erst der Tod von Gabi Delgado im März 2020 beendete auf schmerzliche Weise die kongeniale Zusammenarbeit – gerade als sich Görl und Delgado aufmachten, ein neues Album einzuspielen.

„Wir waren ganz kurz davor, wieder gemeinsam ins Studio zu gehen. Alles war schon arrangiert. Doch der plötzliche Tod von Gabi hat das alles über den Haufen geworfen“, erinnert sich Görl. Dass das Album doch noch erschienen ist, habe er auch der tatkräftigen Unterstützung von der Künstlerin und Produzentin Sylvie Marks zu verdanken, mit der er ins Studio ging, um das Album aufzunehmen.

DJ ANTOINE & MARTIN VAN LECTRO - GLOW

DJ ANTOINE & MARTIN VAN LECTRO – GLOW

Schweiz trifft auf Österreich: Für seinen neuen Streich hat sich Star DJ Antoine, neben seinem Studio Bruder Mad Mark den DJ, Producer & Songwriter Buddy Martin van Lectro mit ins Boot geholt und kurzerhand eine Downtempo Slap Bombe aus dem Ärmel gezaubert.

DJ ANTOINE & MARTIN VAN LECTRO - GLOW
DJ ANTOINE & MARTIN VAN LECTRO – GLOW
Martin Van Lectro ist einer der aufstrebendsten österreichischen Künstler der elektronischen Tanzmusik.

Der überragende Erfolg seiner mit Spannung erwarteten Solo-Single „Never Know“, die im Februar 2016 veröffentlicht wurde, machte „Universal Music“ auf ihn aufmerksam, die ihn kurz darauf unter Vertrag nahmen.

Nur ein Jahr später gründete Martin sein eigenes Label #Lectronation und veröffentlichte die beiden Hit-Singles „Let It Go“ feat. Menno , „I’ll Be There for You“, „Kangaroo“, „Last Man Standing“ feat. Chris Willis und „Run“. „Night & Day“ ist eine Hymne an das Leben und die Liebe.

„Wenn du mich küsst“ – Mars Saibert

„Es gibt diesen einen Moment im Leben eines Mannes, da knackt selbst die härteste Schale…“ – Mars Saibert

Und um genau einen solchen Moment geht es in der neuen Single „Wenn du mich küsst“ von Mars Saibert. Der Musiker und Sänger hat schon viel erlebt, viele Höhen und Tiefen durchstanden. Seine Frau Nadine bringt ihn auf den Boden, sie ist seine Muse und sein Glück. Mit ihr hat der Düsseldorfer Songschreiber eine kleine Tochter und sie war es auch, die von dem einen auf den anderen Moment alles für ihn verändert hat.

„…auf diesen Moment war ich einfach nicht vorbereitet.“ – Mars Saibert

Ein Blick, ein Kuss, das Gefühl angekommen zu sein im Leben – all das teilt Mars Saibert in diesem Song mit seinen Fans.

Davy Knowles ‚What Happens Next‘

Davy Knowles veröffentlicht sein neues Album ‚What Happens Next‘ am 22.10.2021 via Provogue

Auf seinem treffend betitelten neuen Album ‚What Happens Next‘ präsentiert sich der Singer-Songwriter und Gitarrist Davy Knowles mit einem zeitlosen und stimmigen Songwriting, einer modernen Produktion und einem lyrischen, von Soul, Folk, Rock und Blues inspirierten Gitarrenansatz. Das 12 Songs starke Album ist ebenso beeinflusst von The Black Keys, Fantastic Negrito, Gary Clark Jr. wie von Muddy Waters, Junior Kimbrough und R.L. Burnside. ‚What Happens Next‘ ist ehr als zusammenhängendes Werk zu verstehen, als eine Sammlung von Songs.

CRAIG ARMSTRONG – „Nocturnes – Music For 2 Pianos“

CRAIG ARMSTRONG veröffentlicht das sehr persönliche Klavieralbum „Nocturnes – Music For 2 Pianos“ am 03.09.21

CRAIG ARMSTRONG – „Nocturnes – Music For 2 Pianos“ (Modern Recordings / BMG / ada / Warner)

Das Projekt begann 2020 – mit ein paar Tracks, die Craig Armstrong eigentlich nur für sich selbst und als Ablenkung von den Turbulenzen der Welt geschrieben hatte, und die alle nachts in seinem Heimstudio in Glasgow entstanden.

Craig Armstrong | Nocturne 4 (Official Music Video):

Als das Projekt zu einer Platte heranwuchs, merkte Armstrong, dass es ihm eine Atempause und Trost bot; dass die Stimmung der Musik untrennbar mit ihrer Umgebung verbunden war und zugleich das gesamte Werk von zeitloser Tragweite und emotionaler Fülle ist.

ROBBEN FORD – „Pure“

Musik-Ikone ROBBEN FORD veröffentlicht neues Studioalbum „Pure“ | Album-VÖ: 27.08.21

ROBBEN FORD – „Pure“ (earMUSIC / Edel Germany)

„Pure“ ist Robben Fords brandneues instrumentales Studioalbum – das erste seit „Tiger Walk“(1997). Mit neun einzigartigen Tracks zeigt das Album einen „reinen“ Robben Ford – diesen Gitarrenvirtuosen, der über ein enormes musikalisches Vokabular aus Jazz, Blues und Rock verfügt.

Robben Ford „A Dragon’s Tail“ (Audio-Stream):

„Pure“ ist als ein Album zu beglückwünschen, das nahtlos einen souligen Westküsten-Vibe mit bluesigem Hardrock verbindet. Obendrein bietet „Pure“ außergewöhnliche Gastmusiker wie Nate Smith, Toss Panos, Shannon Forest, Bill Evans, Jeff Coffin und viele andere.

Robben Ford „Balafon“ (Audio-Stream):

Arjon Capel Ab heute sind wir frei“

Das heute Leben und von morgen träumen – damit beschreibt der holländische Liedermacher Arjon Capel ein Lebensgefühl, das er mit seiner neuen Single „Ab heute sind wir frei“ transportieren möchte.

Video zu „Ab heute sind wir frei“:

Arjon Capel lässt sich nicht in eine Schublade packen: Als Liedermacher sucht er sich immer neue Themen, die ihn emotional berühren.

Mit seinen Texten will er sein Publikum zum Lachen, zum Weinen oder zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Mit Einflüssen aus Pop, Schlager und Blues werden seine Texte von eingängigen Melodien getragen.

Seine neue Single „Ab heute sind wir frei“ erscheint am 13. August auf „Sturm & Klang“, welches bereits einige talentierte Liedermacherinnen und Liedermacher unterstützt und hinter dem mit Konstantin Wecker einer der bedeutendsten deutschen Liedermacher steht.

INGA RUMPF – „Universe Of Dreams“ & „Hidden Tracks“

Inga Rumpf feiert 75. Geburtstag und beschenkt sich und ihre Fans mit „Universe Of Dreams“ und „Hidden Tracks“ – einem Doppelalbum aus neuen Studio- und bislang unveröffentlichten Aufnahmen.

Inga Rumpf! Ein halbes Jahrhundert Musikgeschichte ist mit ihrem Namen verbunden.

Die Grande Dame der deutschen Rock-, Soul- und Blues-Szene wird 75. Mit den City Preachers und den Rockbands Frumpy und Atlantis feierte sie schon vor fünf Jahrzehnten internationale Erfolge, mit den Superstars B.B. King, Aerosmith, Lynyrd Skynyrd und Lionel Richie war sie auf Tournee. Tina Turner startete mit Ingas Song „I Wrote A Letter“ – die andere Seite der Comeback-Single „Let’s Stay Together“ – eine Weltkarriere.