Schlagwort-Archive: Video

Simon Stadler – Debüt Album „Ohne Last“

Simon Stadler – Debüt Album „Ohne Last“ ab 21.01.2021 – Livestream Konzert am Album Release Tag um 20 Uhr!
Simon Stadlerveröffentlicht am kommenden Freitag, den 21.01.2022 sein Debütalbum „Ohne Last“ auf Konstantin Weckers Label „Sturm & Klang“.

In diesem Rahmen wird es am Release Tag, also kommenden Freitagden 21.01.2022 ab 20 Uhr ein Livestream-Konzert mit tollen Gästen geben (u.a. mit Udo Jürgens Bruder Manfred Bockelmann), hier zu sehen und hören: https://fb.me/e/1vG1Fno4P

Auf „OHNE LAST“ vertritt Simon Stadler in seinen Songs die Stimme der Gleichberechtigung, Empathie und Revolution — und das zur Gänze „Ohne Last“! Ohne jene Last, die man sich im Alltag auf-zwingt, sobald man sich von der Obrigkeit in seiner Meinungsfreiheit einschränken lässt. Ohne Last, die man manchmal verspürt, wenn man darüber nachdenkt, was andere über einen denken. Ohne Last, die dem Leben seine Lebendigkeit und die Luft zum Atmen raubt.

Milian Otto Single “Wohin auch immer“

Milian Otto veröffentlicht neue Single “Wohin auch immer“ – aus dem neuen Album “Corpus Delicti“ (VÖ 04.02.2022)

Selten gab es eine Zeit, in der viele von uns so stark zu spüren bekamen, was es bedeutet, verzichten zu müssen. Der schlimmste Verzicht, neben all den Aktivitäten und Orten, die uns bei den wiederkehrenden Einschränkungen verwehrt bleiben, ist die Nähe zu anderen Menschen.

Die neue Single „Wohin auch immer“ von Milian Otto handelt von einem menschlichen Grundbedürfnis, ohne dessen Befriedigung wir ebenso wenig überleben können wie ohne zu essen, zu trinken oder zu schlafen: Freundschaft. Die Nähe von Körpern, aufeinander aufpassen, sich helfen, das Mitfühlen, das Mitdenken, das Miterleben. Fehlt das alles, irren wir bald mit einem Bleifuß durch die Dunkelheit. Niemand soll das Leben alleine tragen müssen. Füreinander da zu sein ist essenziell, doch eine gemeinsame Utopie zu entwickeln und gemeinsam dafür zu kämpfen, schweißt uns noch tiefer zusammen. Davon handelt „Wohin auch immer“.

Vigil – Tod auf hoher See

Vigil „Tod auf hoher See“ Staffel 1

„Hochspannung pur!“ „Krimiunterhaltung vom Feinsten!“ „Die Handlung besticht durch Hochspannung!“ „Kommt mit Hochspannung daher!“ „…wartet mit jeder Menge Spannung auf!“ „Thriller-Highlight!“ „Hochkarätig besetzt!“ „Die Darsteller brillieren in ihren Rollen!“ „…lädt zum Bingen ein!“

Hier sind zwar Reklame-Plattitüden aufgeführt, die man eigentlich tunlichst vermeiden sollte, jedoch treffen diese Floskeln allesamt auf die erste Staffel der neuen britischen Thrillerserie Vigil – Tod auf hoher See zu, die digital, als Blu-ray und DVD am 18.02.2022 bei Edel Motion erscheint und als deutsche Free-TV-Premiere am 13. und 20.01.2022 bei arte ausgestrahlt wird.

Vigil – Tod auf hoher See
Vigil – Tod auf hoher See

Schon die ersten fünf Minuten der erfolgreichsten BBC-Dramaserie des vergangenen Jahres beginnen hochdramatisch:

Lauryn Mark „Apéritif“

Lauryn Mark „Apéritif“

Singer-Songwriterin Lauryn Mark aus Frankfurt veröffentlicht ihre neue EP „Apéritif“

Lauryn Mark „Apéritif“
Lauryn Mark „Apéritif“

Offizielles Video zu „In diesem Jahr“ jetzt online. VÖ EP „Apéritif“: 24.12.2021 (Chairoplane Records / ArtistMS/Kontor New Media)

Lauryn Mark ist eine deutsche Singer-Songwriterin und seit 3 Jahren in der Musikbranche. Ihre Texte sind bekannt für Tiefgang, Sehnsüchte, Liebe und Magie. Nach ihrem Debütalbum „Heimwegspuren“ in 2019 folgten die Singles „Niemand“ und „Tage hier“, sowie die schwungvolle Single „Hinter Hamburg“. Nicht nur 2020 war voller Songwriting Nächte und magischer Momente, auch in 2021 entstanden viele neue Songs. In der neuen Golden Sessions Serie auf YouTube gibt es zweiwöchig einen neuen Song in Piano -Stimm Variation zu hören.

Imanbek, Lil Xan, KDDK – Go Crazy

„GoCrazy“ ist ein herausragendes Beispiel für gute Eklektik und hervorragenden Geschmack. Kein Wunder – haben sich hierfür doch mit Lil Xan, Imanbek und KDDK drei einzigartige Künstler zusammengetan, die ihre bemerkenswerten Eigenschaften und Experimentierfreudigkeit bei der Trackproduktion miteinfließen ließen: dynamischer Rap-Gesang von Lil Xan, gemischt mit einer gehörigen Portion Slap-House von Imanbek und KDDK.

Imanbek, Lil Xan, KDDK - Go Crazy
Imanbek, Lil Xan, KDDK – Go Crazy

Der kalifornische Rapper Lil Xan debütierte mit einem „drugged-out“ Sound, der seinen Track „Betrayed“ zum viralen Erfolg verhalf. Mit emotionalen Reimen, die sich auf Sex, Drogen und hedonistisches Verhalten konzentrierten, befand sich seine Musik irgendwo zwischen zeitgenössischen Künstlern wie Lil Uzi Vert oder Lil Peep. Sein erstes Album „Total Xanarchy“ erschien 2018.

CUEBRICK – WHO’S GONNA SAVE ME

Er hat es wieder getan! – Cuebrick, der aufgehende Stern in der deutschen EDM-Szene, bringt diesen Freitag seine neuste Creation auf den Markt. Wir dürfen uns auf „Who’s Gonna Save Me“ am 17.12 als Stream & Download freuen.

CUEBRICK – WHO’S GONNA SAVE ME
CUEBRICK – WHO’S GONNA SAVE ME

Im Laufe der Jahre hat sich der deutsche DJ und Produzent Cuebrick als einer der gefragtesten Größen in der europäischen Dance Music Szene behauptet.

Während er seiner stetig wachsenden Fangemeinde erstklassige Inhalte und Produktionen liefert, tritt Cuebrick auch auf Bannern neben Szene-Schwergewichten wie Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Martin Garrix, Tiesto, Armin van Buuren, Afrojack, Blasterjaxx, Nicky Romero, W&W, Mike Williams, Futuristic Polar Bears, Tritonal, Steve Aoki, Timmy Trumpet, Jay Hardway, The Chainsmokers und vielen mehr auf.

Tricky Neo Noir Kurzfilm 'Lonely Guest'

Tricky Neo Noir Kurzfilm ‚Lonely Guest‘

Tricky, einer der wahren Innovatoren der britischen Musik – hatte zuletzt das Ende Oktober 2021 veröffentlichte Album „Lonely Guest“ konzipiert und zusammengestellt.

Tricky Neo Noir Kurzfilm 'Lonely Guest'
Tricky Neo Noir Kurzfilm ‚Lonely Guest‘

Um seinen unermüdlich kreativen Geist während der Pandemie zu beschäftigen, begann Tricky verschiedene Kollaborationen mit anderen Künstlern und musikalischer Außenseitern auszuprobieren und fügte sie zu einer Einheit zusammen.

Stilistisch ist das atmosphärisch dichte, extrem stimmungsvolle und abwechslungsreiche Werk breit gefächert. Eine exquisite Auswahl an Gästen konfrontiert dabei ihre einzigartigen Songwriting-Ansätze mit Trickys Soundlandschaften.

Nun stell Tricky den selbstbetitelten Neo Noir Kurzfilm ‚Lonely Guest‘ vor – seine Regievision, begleitet von Tracks aus dem kürzlich erschienenen gleichnamigen „Lonely Guest“ Album.

Die Coronaboyz  – „Ballade der Monotonie“ – Single und Video

Irgendwann in einem längst vergangenen Jahrhundert des tiefen Mittelalters: Drei Minnesänger formieren sich zur Medieval-Punk-Band „Die Coronaboyz“, während eine weltweite Seuche die Menschheit dahinrafft.

Die Coronaboyz  - "Ballade der Monotonie" – Single und Video
Die Coronaboyz  – „Ballade der Monotonie“ – Single und Video

Während erst spät, nämlich 1894 der Krankheit Rätsel gelöst wird, verbreiten die Musikanten seinerzeit ihren Titel „Die Ballade der Monotonie“ und beglücken die leidende Menschheit mit ihrer Kunst.

Kunst, die in Krisenzeiten entstand und ihren Namen daher ableitet. Analog zur Neuzeit und der Gründung der Coronaboyz in 2020.

Kunst, deren Künstlername für viele negativ behaftet zu sein scheint, aber die in Wirklichkeit nur den zeitlichen Geschehnissen geschuldet ist.

Kunst, die sich urplötzlich im Vergleich zu den ersten Titeln ganz anders, retro-frisch präsentiert und die Tore in neue Gefilde öffnet: dem Liedermachertum.

THE HITMEN FEAT. TAIA DYA – DOWN THE ROAD

THE HITMEN FEAT. TAIA DYA – DOWN THE ROAD

Die in Deutschland lebenden The Hitmen aka Michel Bein und Ronny Bibow sind Pioniere der Dance-Szene.

THE HITMEN FEAT. TAIA DYA – DOWN THE ROAD
THE HITMEN FEAT. TAIA DYA – DOWN THE ROAD
Mit Tracks wie „Like I Love You“, „Side by Side“ und ’’Energy Is You“ haben sie einen komplett neuen Sound erschaffen. Jüngst sorgten sie mit ihrer Kooperation mit Kyanu & R.I.O. für Aufsehen. Nun melden sich The Hitmen zusammen mit der Sängerin und Songschreiberin Taia Dya zurück.

The Hitmen feat. Taia Dya – Down the Road

THE HITMEN FEAT. TAIA DYA – DOWN THE ROAD
VÖ: 03.12.21

STEVE VAI “INVIOLATE”

Los Angeles, CA – Steve Vai und Favored Nations/Mascot Label Group kündigen das neue Studioalbum mit dem Titel “Inviolate” für den 28. Januar 2022 als CD und Digital an.  Die LP-Veröffentlichung wird am 18. März folgen.

Mit „Little Pretty“ wird heute der erste Song vorab veröffentlicht…

Official Visualizer “Little Pretty”:

Pre-Order: https://smarturl.it/steve_vai

Die Aufnahme ist ein dunkel getöntes Fusion-Funk-Workout, das fast ausschließlich auf einer Gretsch-Hollowbody-Gitarre gespielt wird. Was Vai zu dem (zumindest für ihn) ungewöhnlichen Modell geführt hat, erklärt er so: „Sie hängt mit all den anderen Gitarren an der Wand, und ich habe sie immer nur angeschaut und gedacht: ‚Eines Tages werde ich dich spielen…'“. Er fährt fort: „Beim Schreiben der Akkordwechsel für den Soloteil und das Solo selbst habe ich tief in meinen akademischen Musiktheorie-Kopf gegraben, um eine Reihe von Akkordwechseln zu schaffen, bei denen sich die harmonische Atmosphäre bei jedem Wechsel verändert. Die dichten Akkordstrukturen erforderten eine Reihe von synthetischen Modi, um sich darin zurechtzufinden. Diese Herangehensweise entspricht der von Jazz- und Fusion-Spielern, aber ich wusste, dass ich nicht wollte, dass es so klingt, und das Solo musste absolut melodisch sein. Das Ergebnis war ziemlich kraftvoll, da der gesamte Soloteil melodische atmosphärische Veränderungen hervorruft, die sich dramatisch verändern, und trotzdem gut zusammenarbeiten.“ 

DEEP PURPLE – „Turning To Crime“

DEEP PURPLE veröffentlichen „Turning To Crime“ – offizielles Album Pre-Listening auf Youtube l VÖ: 26.11.21

DEEP PURPLE – „Turning To Crime“ (earMUSIC / Edel Germany)

Das neue Album, das von earMUSIC veröffentlicht wird, erreicht die weltweite Gemeinschaft treuer Deep Purple-Fans nur 15 Monate nach dem letzten Deep Purple-Studioalbum „Whoosh!“. Einem Album, das von prestigeträchtigen Chart-Erfolgen (drei aufeinanderfolgende #1-Platzierungen in Deutschland sowie #4 in Großbritannien) gekrönt und von Kritikern gelobt wurde, die die kreative Stärke einer Band lobten, die sich mit jeder Veröffentlichung weiterentwickelt.

„Turning To Crime“ ist das erste Studioalbum von Deep Purple, das ausschließlich aus Songs besteht, die nicht von der Band selbst geschrieben und zuvor von anderen Künstlern aufgenommen wurden.

Katie Melua – „Acoustic Album No. 8“

KATIE MELUA veröffentlicht akustik Version ihres gefeierten „Album No.8“ | VÖ: 26.11.2021

Katie Melua – „Acoustic Album No. 8“ (BMG / ada / Warner)

Die georgisch-britische Singer- /Songwriterin und Musikerin Katie Melua hat mit dem Longplayer „Acoustic Album No. 8“ (VÖ: 26.11.2021) die Songs ihres letzten, im Jahr 2020 veröffentlichten und von Kritikern und Fans gleichermaßen gefeierten Albums in einer Akustik-Version veröffentlicht. Produziert von Katies Bruder Zurab, der auch bereits auf dem Originalalbum Gitarre spielte, rücken diese reduzierten Aufnahmen noch einmal mehr den Fokus auf die Songs selbst, aber natürlich auch Katies einzigartige und wunderschöne Stimme, die hier auf ganz bezaubernde Weise in ihrer reinsten Form zu hören ist.

Das neue Album „Acoustic Album No. 8“ kann hier bestellt werden…

FALK „DU BIST FREI“

FALK überzeugt alleine mit seiner Akustik Gitarre, sowie mit seiner Band auf den Kleinen & Großen Bühnen, wie bei der Kieler Woche, dem Rockspektakel oder dem Hamburger Hafengeburtstag (NDR 90,3).

FALK „DU BIST FREI“
FALK „DU BIST FREI“

Man kann sich seiner Musik nicht entziehen, denn es hat etwas kumpelhaftes, wie FALK für seine Zuschauer singt und zwischen den Liedern seine Geschichten erzählt. Man fühlt sich sofort mit ihm verbunden. Und das liegt nicht nur an seinen Live Qualitäten, sondern auch an seinen Texten. Er hat schon viele prägende Abschnitte im Leben hinter sich und verarbeitet diese oft 1:1 in seiner Musik.

JASON ALDEAN – „Macon, Georgia“

JASON ALDEAN mit 10. Studioalbum „Macon, Georgia“ – und plant bis zum 22. April 2022 30 neue Tracks zu veröffentlichen | „Macon“-VÖ: 12.11.21

JASON ALDEAN – „Macon, Georgia“ (Broken Bow Records / BMG Rights Management)

Aldean liefert seinen Fans am 12. November die ersten 15 Songs unter dem Titel „Macon“ – darunter zehn neue Songs sowie jeweils ein Live-Track von einem Song eines seiner ersten fünf Alben.

Neue Musik wird kontinuierlich veröffentlicht, bis am 30. April 2022 alle 30 Songs verfügbar sind. Dieser Abschluss wird mit einem Sammler-Set, bestehend aus 3 LPs, gefeiert.

MICHAEL ROTHER & VITTORIA MACCABRUNI "As Long As The Light"

MICHAEL ROTHER & VITTORIA MACCABRUNI „As Long As The Light“

Im Juni 2020 packt Michael Rother seine sieben Sachen, darunter eine Auswahl seiner liebsten Instrumente und Effekte, um sich mit vollbeladenem Kofferraum von Bevern-Forst aus, wo er seit 1973 auf einem alten Hof lebt und ein halbes Jahrhundert lang mal Solo, mal mit Wegbegleitern (Hans Joachim Roedelius, Dieter Moebius, Brian Eno et al.) folgenreich an den großen Kapiteln der Musikgeschichte schreibt, auf eine Reise zu machen.

 MICHAEL ROTHER & VITTORIA MACCABRUNI "As Long As The Light"

MICHAEL ROTHER & VITTORIA MACCABRUNI
„As Long As The Light“

Das Ziel der zweitägigen Autofahrt ist Pisa. Kein Urlaub. Rother wird in Italien bleiben, wird dort mit Vittoria Maccabruni, einer italienischen Musikenthusiastin, zusammenleben.

Unter anderem Max – „Für die Lohnarbeit“

Unter anderem Max ist das Singer-Songwriter-Projekt von Max Kühlem, der aktuell im Ruhrgebiet seine Kreise zieht.

Aber es ist in den seltensten Fällen NUR Max Kühlem, der die Songs und ihre Ausgestaltung besorgt. Manchmal ist das eine ganze Band mit E-Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboard, manchmal arbeitet er im Duo mit anderen Gitarristen, Streichern oder Menschen, die eine zweite Gesangsstimme beisteuern, die an musikalischen Arrangements feilen. Und dann die Songs – wie sollen sie nur von Max sein? Sie können nur Unter anderem Max sein, denn die von Künstler*innen aller Art oft herbeizitierte Tatsache von der Kunst, die man nicht macht, sondern die zu einem kommt, trifft ja auch auf ihn zu.

Beth Hart „A Tribute To Led Zeppelin“

Beth Hart veröffentlicht neues Album: A Tribute To Led Zeppelin/ VÖ 25. Februar 2022

Die Grammy-nominierte Sängerin Beth Hart wagt sich an eines ihrer bisher tiefgründigsten Projekte, indem sie auf A Tribute To Led Zeppelin die legendäre Stimme von Robert Plant verkörpert. Das Album wird am 25. Februar über Provogue/Mascot Label Group veröffentlicht und ist als CD, LP (schwarzes Vinyl, orangefarbenes transparentes Vinyl und rotgoldenes Splatter-Vinyl) und digital erhältlich.

Höre Dir die erste Auskopplung an… Good Times Bad Times:

Das Album zeigt mit seiner Auswahl von neun Songs das unglaubliche Spektrum, in dem sich Led Zeppelin bewegten, von Powerhouse-Rock über Psychedelic, Folk, Jazz, Progressive Rock, Blues, Funk, Soul und darüber hinaus. Gerüchte über das Album kursierten schon seit ein paar Jahren. Die treibenden Kräfte hinter diesem Projekt waren Produzent Rob Cavallo (Green Day, Linkin Park, My Chemical Romance) und Doug McKean (Goo Goo Dolls, Adam Lambert, Gerard Way).

Hanika Straub Banez veröffentlichen neues Album „Sie, du und ich“

Hanika Straub Banez, das sind drei Frauen*, die unterschiedlicher kaum sein könnten – und ihre Liebe zur Musik.

Gemeinsam unter Konstantin Weckers Label Sturm & Klang als Einzelkünstlerinnen unter Vertrag, ahnte Deutschlands bedeutendster Liedermacher wohl nicht, was er ins Rollen brachte, als er die Musikerinnen bei einem Konzert spontan zusammenbrachte.

Dass Unterschiede kein Hindernis, sondern eine Bereicherung sein können, beweisen Hanika Straub Banez mit Leichtigkeit. Denn hier treffen Persönlichkeiten und Welten aufeinander…
strong>Miriam Hanika, studierte Oboistin und Englischhornistin, gefeiert und preisgekrönt als Liedermacherin und klassische Musikerin. Sarah Straub, mit Neuinterpretationen Weckers‘ in Deutschland und Österreich erfolgreich, tourte früher mit Lionel Richie und Spandau Ballet, bevor sie ihre eigene musikalische Stimme in deutscher Musik fand.

GARBAGE – „beautifulgarbage“ (Reissue)

Zum 20. Jubiläum ihres dritten, ikonischen Studioalbums „beautifulgarbage“ veröffentlichen GARBAGE am 5. November 2021 ein Reissue in verschiedenen Formaten.

GARBAGE – „beautifulgarbage“ (Reissue) (Stunvolume / BMG / ada / Warner)

So finden sich auf der Tracklist der CD-Edition einige extravagante Re-Mixes, die seinerzeit in der Club-Szene große Beachtung fanden – und die bis heute überzeugen. Anfang des Nuller-Jahre durfte man sich nicht wundern, wenn bei einem Dance-Club-Besuch remixed GARBAGE-Hits aufgelegt wurden: Sie begeisterten das Publikum auf der ganzen Welt in den angesagtesten Szenedancefloors.

So begegneten sich der New Yorker Produzent und House-DJ Roger Sanchez mit der Band auf Augenhöhe, als sein Song „Another Chance“ 2001 weltweit zum Hit wurde. In seiner Remix-Version des GARBAGE-Klassikers „Cheery Lips (Go Baby Go!)“ brach er den Song komplett auf, indem er Shirley Mansons Vocals fast in Alleinstellung setzte und dem Titel mit technoiden Dance-Floor-Grooves, Sequenzern und Sounds eine völlig neue Anmutung gab:

The Wake Woods “Payckeck“

The Wake Woods veröffentlichen mit “Payckeck“ die erste Single und das Video zum neuen Album „Treselectrica“ (VÖ 21.01.2022)

Ein moderner Heavy Blues Stomp, der sich – angetrieben von düsteren Fuzz-Gitarren – als mitreißende und spannungsgeladene Kampfansage unbeugsam nach vorne schiebt. „Take the street, burn the banks, take the cash and give it back“ – “Paycheck“!

Die Berliner Band The Wake Woods zeigt klar ihre Affinität für modernen Heavy Garage Blues im Stil von Jack White, The Dead Weather, Reignwolf oder Rival Sons.

Mit Unterstützung der Background Vocals von Lisa Lystam (SWE) und Katrin Sperling (GER) veröffentlichen The Wake Woods den ersten Vorboten ihres neuen Albums “Treselectrica“, das am 21.01.2022 veröffentlicht wird.

Video Premiere “Paycheck“: