PRAG - “ Es War Nicht So Gemeint“ (TÝNSKÁ Records)

PRAG – “ Es War Nicht So Gemeint“

Bereits seit dem 18. August im Handel erhältlich ist das neue PRAG-Album “ Es War Nicht So Gemeint“, das via TÝNSKÁ Records erschienen ist.

 PRAG - “ Es War Nicht So Gemeint“ (TÝNSKÁ Records)
PRAG – “ Es War Nicht So Gemeint“ (TÝNSKÁ Records)

Mittlerweile gehen die Band und das Gründungsmitglied Nora Tschirner getrennte Wege, doch Erik Lautenschläger (Gesang, Gitarre) und Tom Krimi (Gitarre, Gesang) haben nach den erfolgreichen Top40-Alben “Premiere“ (2013) und “Kein Abschied“ (2015) nunmehr mit “ Es War Nicht So Gemeint“ ein neues Album am Start.

Der weibliche Gesang auf dem experimentierfreudigen Longplayer wurde nach der Trennung von Nora Tschirner von dem Feature-Gast Josephin Busch übernommen, die in der Vergangenheit bereits bei Udo Lindenbergs Musical “Hinterm Horizont“ die weibliche Hauptrolle übernahm uhd bei seinen Tourneen auch hin und wieder als Special Guest fungierte. Einigen von euch dürfte sie auch durch ihre Rolle der Kommissarin Lucy Elbe in der ZDF-Serie “Letzte Spur Berlin“ bekannt sein, zudem durch die Verkörperung der Reina Kossmann in dem Fernsehfilm “Der Turm“, für den es Auszeichnungen wie den Grimme-Presi bzw. den Publikums-Bambi gab.

Erste Single-Auskopplung daraus ist der Track “Es Wird Anders sein“. Unbedingt mal reinhören solltet ihr zudem auch in Albumtitel wie die die eingängige Nummer “Der Moment“, ein Duett zwischen Erik Lautenschläger und Josephin Busch, oder das melancholisch-verträumte Stück “Der Mond“, auf dem Josephin Busch wie ebenso auf dem wunderbaren Lied “Es Scheint“ für den Solo-Gesang verantwortlich zeichnet.

Hier der Videoclip zu “Es Wird Anders Sein“:

Website: http://prag-music.com/

Facebook-Auftritt: https://de-de.facebook.com/pragmusic/

PRAG – “ Es War Nicht So Gemeint“ (TÝNSKÁ Records)