KRAFTWERK – „3-D 1 2 3 4 5 6 7 8“

KRAFTWERK 3-D DER KATALOG – Seit 8. Dezember 2017 auch als Einzel-CD erhältlich. Tournee 2018: mit Konzerten u.a. in Dresden und im Kreml, Moskau.

Bereits am 26.5.2017 erschien „3-D Der Katalog“ (Kritik hier…) in unterschiedlichsten Formaten auf Blu-ray, DVD, Vinyl, CD und als Download, doch auf CD erschien nur ein acht Discs umfassendes Deluxe CD Album Box Set. Selbst als Standard-Version war das Ganze nur auf Vinyl bzw. als Download erhältlich. Wer also nicht zu viel Geld für die Deluxe-Fassungen ausgeben wollte und über keinen Plattenspieler bzw. eine adäquate Form zum Abspiel digitaler Downloads verfügte (bzw. kein Fan solcher Downloads ist), der schaute bis jetzt in die Röhre. Der Ruf nach einer Einzel-CD war enorm. Was lag also nahe, das Ganze noch mal mit den ausgewählten acht Tracks, die es schon auf der Vinyl-Version gab, jetzt auch auf CD zu veröffentlichen, passend natürlich zu Weihnachten.

Kraftwerk – Music Non Stop (3-D re-edit):

Die CD enthält die Neuaufnahmen von Klassikern wie „Autobahn“, „Radioaktivität“, „Trans Europa Express“, „Die Mensch-Maschine“, „Computerwelt“, „Techno Pop“, „Die Roboter“ und „Tour de France“. Das Presse-Info spricht davon, dass die CD die „Albumtitel der 8 Klassiker“ umfasst, doch das stimmt nicht so ganz, denn ein Album namens „Techno-Pop“ (auch wenn „Electric Café“ oft so bezeichnet wird), sowie ein Album namens „Die Roboter“ gibt es nicht. Das mit den „Album-Titeln“ mag wohl auf die sechs weiteren Tracks zutreffen, aber „Techno-Pop“ stammt wie schon gesagt im Original von „Electric Café“ und „Die Roboter“ wurde dem „The Mix“ Album entnommen, aber eigentlich ist die Original-Version auf „Die Mensch-Maschine“ zu finden.

Das Besondere an der CD, sie ist limitiert und wird nur zeitlich begrenzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich sein. Und das macht die ganze Geschichte auch für die Sammler interessant, die sich mit Sicherheit weltweit auf diese Veröffentlichung stürzen werden. Aber auch für KRAFTWERK Einsteiger ist das Ganze nicht zu verachten.

(Smilo)

www.kraftwerk.com
www.facebook.com/KraftwerkOfficial
twitter.com/kraftwerk

Tracklist:
1. AUTOBAHN ‪14:27
2. RADIOAKTIVITÄT ‪06:45
3. TRANS EUROPA EXPRESS ‪07:53
4. DIE MENSCH·MASCHINE ‪05:08
5. COMPUTERWELT ‪06:20
6. TECHNO POP ‪13:03
7. DIE ROBOTER ‪07:44
8. TOUR DE FRANCE ‪14:43

Photocredit: (c) Peter Boettcher