Max Giesinger - “Der Junge, Der Rennt (Live)“ (BMG Rights Management/Sony Music)

Max Giesinger – “Der Junge, Der Rennt (Live)“

Vor gut einem Jahr erschien mit “Der Junge, Der Rennt“ das erste Major-Album von Max Giesinger, welches rund zwei Jahre nach seinem in Eigenregie veröffentlichten Debütalbum „Laufen Lernen“ auf den Markt kam.

Max Giesinger - “Der Junge, Der Rennt (Live)“ (BMG Rights Management/Sony Music)
Max Giesinger – “Der Junge, Der Rennt (Live)“ (BMG Rights Management/Sony Music)

Entstanden unter der Ägide von Produzent Jens Schneider (Joris, Adesse), ließ es sich musikalisch irgendwo zwischen deutschsprachigem Singer/Songwritertum und Pop verorten.

Mit der 2016er-Single “80 Millionen“ (D #2), welche bis heute über 400.000 mal über die Ladentische ging und längst mit Platin veredelt wurde , und der Nachfolge-Single “Wenn Sie Tanzt“ (D #9) brachte der Longplayer zwei Top Ten-Hits in den deutschen Charts hervor.

Max Giesinger, der als Finalist der ersten Staffel von The Voice of Germany (2011/2012) seinen Durchbruch schaffte und in der Vergangenheit bereits Auszeichnungen wie den MTV Europe Music Award, die 1LIVE Krone oder den Live Entertainment Award (in der Kaategorie “Beste Clubtour des Jahres“) einheimste, konnte mit seinem zweiten Album auf Platz 17 der offiziellen deutschen Longplay-Charts landen. Sage und schreibe 74 Wochen war es hierzulande in den Album-Charts platziert und erhielt eine Gold-Auszeichnung.

Passend zum Weihnachtsgeschäft erscheint nun eine Live-Version des letztjährigen Studioalbums, die sich als audiovisuelles Erlebnis präsentiert, denn neben einer CD mit 15 Livetracks findet sich auf dem Set auch eine DVD mit 16 Livetracks, wobei ältere Songs wie “Kalifornien“ und “Für Immer“ nicht ausgespart werden, so dass die Setlist auch leicht retrospektiven Charakter hat.

Entstanden ist der Konzertmitschnitt übrigens während des Open Air-Sommerabschlusses von Max Giesinger und seiner spielfreudigen Band im ausverkauften Stadtpark Hamburg.

Angereichert wird das Ganze noch durch Doku-Material, welches dem Zuschauer interessante Einblicke hinter die Kulissen des Pop-Sängers gewährt.

Zu den absoluten Glanzlichtern des CD/DVD-Paketes zählen dabei meines Erachtens die melancholisch-verträumte Nummer “Roulette“, deren Studio-Version es in die Top20 der deutschen iTunes-Single-Charts schaffte, die einfühlsame Piano-Ballade “Nicht So Schnell“, der unbeschwert-schwungvolle Pop-Track “Barfuß Und Allein“, “Ins Blaue“, ein Duett mit der wunderbaren Singer-Songwriterin Sängerin “Elif“, sowie die beiden Live-Versionen der Top Ten-Hits “80 Millionen“ und “Wenn Sie Tanzt“.

In toto ein ungemein ansprechendes Live-Dokument mit guter Bild-und Tonqualität, welches zahlreiche mitreißende und vor Energie nur so strotzende Live-Songs beinhaltet, die – oszillerend zwischen Pop-Hymnen und gefühlvollen Balladen – dem Mainstream verhaftet sind.

Hier die aktuelle Single “Nicht So Schnell“ in der Live-Version:

Und hier noch der Teaser zur Live-CD/DVD:

Max Giesinger auf Facebook: https://www.facebook.com/maxgiesinger

Max Giesinger auf Instagram: https://www.instagram.com/maxgiesinger

Max Giesinger auf Twitter: https://twitter.com/maxgiesinger

Max Giesinger – “Der Junge, Der Rennt (Live)“ (BMG Rights Management/Sony Music)