Various Artists – “The Dome Vol. 84“ (Polystar/Universal)

“The Dome Vol. 84“

Der 84. Teil der beliebten Sampler-Reihe “The Dome“ steigt direkt auf Platz 3 der offiziellen deutschen Sampler-Charts ein.

Various Artists – “The Dome Vol. 84“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “The Dome Vol. 84“ (Polystar/Universal)

Und das völlig zurecht, vereint die Doppel-CD doch alles, was gerade in den Charts mitmischt.

Dabei wird die Compilation von so illustren Namen wie Justin Bieber, Sam Smith, Niall Horan, Maroon 5, Sunrise Avenue, Imagine Dragons, Thirty Seconds To Mars,Jason Derulo, Chris Brown, Katy Perry, Felix Jaehn, Jonas Blue Kygo, Alan Walker, Calvin Harris, Adel Tawil, Mark Forster, Xavier Naidoo, Wincent Weiss, Helene Fischer oder Die Toten Hosen geschmückt.

Für eine ungemeine Hitdichte auf “The Dome Vol. 84“ ist gesorgt, indem darauf aktuellen hiesigen Chart-Smashern wie “Dusk Till Dawn“ (ZAYN feat. Sia), “Too Good At Goodbyes“ (Sam Smith), “Wolves“ (Selena Gomez), “Feel It Still“ (Portugal. The Man), “Whatever It Takes“ (Imagine Dragons), “What Lovers Do“ (Maroon 5), “Stargazing“ (Kygo), “Lonely Together“ (Avicii), “Kogong“ (Mark Forster), “If I`m Lucky“ (Jason Derulo), “Rooftop“ (Nico Santos), “I Help You Hate Me“ (Sunrise Avenue)“ oder “Frische Luft“ (Wincent Weiss) Platz eingeräumt wird.

Es wird auch ein Blick auf die UK-Charts gerichtet, deren Top 20 nicht nur mit dem oben bereits erwähnten Selena Gomez-Hit “Wolves“, sondern auch mit weiteren aktuellen Chart-Burnern wie “Silence“ (Marshmello feat. Khalid) und “Young Dumb & Broke“ (Khalid) vertreten sind.

Freuen darf man sich auch auf hoffnungsvolle Singer/Songwriter-talente wie Alina und Tom Gregory, die als Beiträge die hitverdächtigen Lieder “Nie Vergessen“ bzw. “Run To You“ beisteuern.

Selbstverständlich mit von der Partie ist auch Justin Bieber, der mit “Friends“, seiner überaus erfolgreichen Zusammenarbeit mit Blood Pop, auf der Doppel-CD zu finden ist. Der Track avancierte in Deutschland und Großbritannien nicht nur zu einem Top5-Hit in den jeweiligen offiziellen Single-Charts, sondern konnte auch die Spitze in den deutschen iTunes-Single-Charts erobern.

Im Spannungsfeld zwischen Pop, Dance, House, R&B und Hip Hop changierend und dabei alles bietend, was derzeit in den Charts mitmischt, ist Vol. 84 von “The Dome“ eine facettenreiche Compilation mit insgesamt 47 Songs auf zwei CDs geworden, die momentan zurecht auf Platz 3 der offiziellen deutschen Sampler-Charts zu finden ist.

Various Artists – “The Dome Vol. 84“ (Polystar/Universal)

Preis: EUR 19,19