Schlagwort-Archive: Fusion

Future Nuggets: Sounds Of The Unheard From Romania, Vol. 4

Future Nuggets: Sounds Of The Unheard From Romania, Vol. 4

Psychedelische Klänge und obskure musikalische Hybride aus den dunklen und versteckten Ecken Rumäniens.

Future Nuggets: Sounds Of The Unheard From Romania, Vol. 4
Future Nuggets: Sounds Of The Unheard From Romania, Vol. 4

Ausflüge in die Welt der auf den Kopf gestellten Musik. Entdeckungen, Erkundungen, Rundgänge durch das Unerhörte Rumänien.

Dafür ist das Bukarester UndergroundKünstlerkollektiv Future Nuggets bekannt.

Nachdem es jahrelang produktiv unter dem Radar gedriftet ist, präsentiert FN nun „Sounds of the Unheard from Romania, Vol. 4“ und feiert damit das 10-jährige Bestehen des Future NuggetsLabels.

In diesem Jahr arbeiten sie zum ersten Mal mit dem Berliner Label Fun In The Church zusammen. Perlen, Melodien und Breaks für die rastlose Zukunft; elektronische Kuriositäten, orientalischer Krautrock, Alt.-Pop-Manifestationen, psychedelische Soundtracks für imaginäre Filme. Neue Projekte (Suce Fraga, Inana, Sarra, Xenofolk,), aber auch bekannte Namen aus der FN-Entourage (Plevna, Australopitecus Oltensis) werden nun erstmals einem breiteren outernational Publikum vorgestellt.

Viele Jahre sind vergangen seit der Veröffentlichung des letzten Samplers, es ist Zeit für den Hypersprung zu Compilation #4!

Alles Weitere erläutert Buti CÄrel: Das Wort Future kennen wir alle. Mit der „Future“ sind meist Hoffnungen verbunden. Nuggets sind Goldklumpen. Sie versprechen den gesteigerten Ertragswinkel, den auch Schallplattensammler:innen aufzurichten versuchen, wenn sie in ihr viel beschworenes „Schwarzes Gold“ investieren.

Klassiker, die zur Zeit ihrer Entstehung nicht als Solche wahrgenommen werden, sondern erst viel später wertgeschätzt werden – und dann leider irgendwann selten sind (siehe FUN20, Mariá Portugals Album „Erosão“ in zehn Jahren).

Aber der kundige Schallplattenfuzzi hat sowas im Schrank. Nuggets beruhigen, sie sind akustische Wertanlagen. In schlimmeren Verläufen steigert ihr Besitz das Selbstwertgefühl – soweit so gold.

Bitte verzeiht den langen Exkurs, aber mit einem solchen Schatz umzugehen, erfordert einen bewussten Zugang, denn sonst wird’s gefährlich. Denn die Musik der hier vorliegenden vierten Werkschau der Bukarester Künstler:innen-Community Future Nuggets hinterlässt ausreichend Fragezeichen für ein Enigma: Wer steckt hinter diesen sechzehn Pseudonymen und Projekten?

Die Vielfalt der Klänge und der auf diesem Album bespielten Genres lässt auf eine ganze Armee „unentdeckter“ Talente des rumänischen Undergrounds schließen. Aber als solchen wollen sich Future Nuggets nicht unbedingt verstanden wissen: Nach dem Ende der Ceaușescu-Ära ist die Popkultur des Landes einfach ganz klar nach Westen gerückt worden. Das Prinzip der Future Nuggets versucht, diesen Drift in Einklang zu bringen mit dem, was in Rumänien noch alles zusammenkommt.

Das Land ist ein europäischer kultureller Schmelztigel – in seiner Musik klingen die Musiken des Balkan, ottomanische Wurzeln, griechisches Liedgut, Lautari, Manele — unter Ceaușescu wuchsen die Rumän:innen nicht mit Hollywood- sondern mit indischen Bollywood-Filmen und deren Soundtracks auf. Diese Musik im 9/8-Takt wird meist von diskriminierten Minderheiten gepflegt – wie den Roma. Und die werden nicht in die hippen Clubs der Subkultur gebucht.

Die Macht der Erzählung ist gesellschaftliche Macht, das gilt auch in der Subkultur: Wer auf die Bühnen eingeladen wird, wer erzählen darf, wem zugehört wird — hat sie. Und so sind diese ganzen Behauptungen von Underground und Nuggets der Wunsch nach Gerechtigkeit, die in naher Future eintreten möge!

Müssen wir das alles wissen, um diese Compilation zu hören? Verstehen wir sonst nicht die wunderbare Trap-Musik von Fraga? Den Drum’n’Bass-Workouts von Goldish, die wehmütigsten Melodien von Plevna? Natürlich verstehen wir das alles sofort und ohne Worte, denn es ist zeitlose Musik und Future Nuggets halten schon wieder mehr, als sie versprechen.

Tracklisting „Future Nuggets: Sounds Of The Unheard From Romania, Vol. 4“
01 – Australopitecus Oltensis – Paleo-ambient
02 – Delta – 7
03 – Plevna with Ion D – În drum
04 – Departamentul Zero – Safe Passage
05 – Inana – Marigold
06 – H&I – În sfârșit
07 – Suce fraga – Led
08 – Utopus – Sequence the Way
09 – Sarra – Μη μου λες
10 – Horus – Gazelectro
11 – Ing. Coman – Happy Hour
12- Goldish – Chase no. 5
13 – Xenofolk – Atâta timp
14- Plevna – Plevna
15 – Anahoreții – Dincolo
16 – TNS – One End

VARIOUS ARTISTS
Future Nuggets: Sounds Of The Unheard From Romania, Vol. 4
VÖ: 01.07.2022
Label/Distr.: Fun In The Church/Bertus
Formats: 2LP limited coloured/2LP/Digital
Kat.-No.: FUN027col/FUN027/FUN027D
UPC: 4260437157647 / 4260437157630/
4260437157654

Future Nuggets Labelnights!

25.06. Berlin, Arkaoda
16.07. München, Import Export

Future Nuggets Online:
https://www.facebook.com/futurenuggets/
https://soundcloud.com/future-nuggets
https://futurenuggets.bandcamp.com/artists
https://www.discogs.com/de/label/523462-FutureNuggets
https://www.instagram.com/future.nuggets/?hl=de