Troye Sivan “Wild (EP)“ (Universal)

Troye Sivan “Wild (EP)“

Troye Sivan bringt neue EP unter dem Titel “Wild“ heraus

Troye Sivan   “Wild (EP)“ (Universal)
Troye Sivan “Wild (EP)“ (Universal)

Seit dem 04. September ist “Wild“, nach “June Haverly“ (2012) und “Trxye“ (2014) bereits die dritte EP des Australiers Troye Sivan, in den Läden bzw. bei den bekannten Download-Portalen erhältlich.

Auf Anhieb erreichte die EP hierzulande eine Platzierung auf Platz 4 der Itunes-Charts und sogar die Spitze der deutschen Pop-Itunes-Charts. In den USA stieg sie übrigens – das soll nicht unerwähnt bleiben – direkt auf Platz 1 der dortigen Itunes-Charts.

Der Sänger und Schauspieler, der einigen von euch sicherlich durch seine Hauptrollen in den Filmen “X-Men Origins: Wolverine“ oder “Spud“ bekannt sein dürfte, demonstriert mit der EP “Wild“ eeindrucksvoll, dass er zu den momentan hoffnungsvollsten Alternative Pop-Talenten der Welt zählt.

Eines der absoluten Highlights des Silberlings ist gewiss das feinfühlig dargebotene Lied “Wild“, das Elemente aus Elektropop und R&B zu einem homogenen Ganzen verwebt.

Ebenso vortrefflich geworden sind die schwermütige Synthie Pop-Nummer “Fools“ und “Ease“, eine wunderbare Zusammenarbeit mit dem neuseeländischen Geschwister-Duo Broods, bestehend aus der Sängerin Georgia Nott und ihrem Bruder, dem Multi-Instrumentalisten Caleb Nott.

Mit verträumten Klängen verwöhnt einen die Nummer “The Quiet“ und der Schlusspunkt wird auf “Wild“ dann mit dem dunkel-düsteren Lied “DKLA“ gesetzt, auf dem Troye Sivan von dem australischen Sänger und Rapper Tkay Maidza Unterstützung erhält.

Insgesamt wird dem Musikliebhaber auf der 6-Track-CD ein feines Hörerlebnis offeriert, das irgendwo zwischen Indie, Elektro und Pop oszilliert und von Troye Sivans warmer Stimme geprägt wird.

Hier gibt es den Videoclip zu “WILD (Blue Neighbourhood Part 1/3)“:

Tracklist der “Wild“-EP:
1.Wild
2.Bite
3.Fools
4.Ease [feat. Broods]
5.The Quiet
6.Dkla [feat. Tkay Maidza]

Website: http://troyesivan.com/

Facebook-Auftritt: https://www.facebook.com/troyesivan

Troye Sivan “Wild (EP)“ (Universal)