LAUV – „I met you when I was 18.“ (Spotify-Playlist)

LAUV: Gold für Single Nr. 1, Tourankündigung und umfangreiche Spotify-Playlist ab sofort

Lauv – „I met you when I was 18.“ (Spotify-Playlist) (Lauv/Kobalt Music Recordings)

Der 23-jährige Sänger, Songwriter und Produzent Lauv schaltet seine ‘I met you when I was 18.’-Playlist auf Spotify frei. Die enthaltenen Songs wurden während eines wichtigen Zeitraums in seinem Leben als Student an der New York University geschrieben und handeln von Jugendliebe und Verwirklichung. Lauv wird regelmäßig neue Songs zu dieser Playliste hinzufügen, der nächste wird am 17. November erscheinen.

Zum Reinhören hier entlang: www.lauvsongs.com

Lauv über die Playliste: “This has all been part of the same story. A chapter of my life. Moving to New York City when I was 18 for school and not knowing who I was or who I wanted to be. Falling in love for the first time and being in a 4 year relationship that taught me everything about myself, the world, and how to love. Discovering and defining who I really was and struggling to have the confidence to truly be that person. Learning to trust myself, even when it was the scariest thing in the world. I did the only thing I knew how to do and turn my feelings into songs and share them, but the songs have been out of order. I didn’t realize it then, and the truth is I’m still figuring it out, but there’s a thread and all I know is I want to share it with you guys the same way I’m piecing it together myself. So starting today, I’ve put all of these songs in order as a playlist. It’s called, “I met you when I was 18.” The puzzle is incomplete, and I’m going to be releasing A LOT of new music that fills in the gaps until this chapter of my life is fully told (starting with a new song on November 17). I’ve never been so excited and scared to share myself fully with the world, and the truth is you guys have inspired and empowered me to get to this point. So, thank you. I love you more than you could ever know.”

Clip „Easy Love“:

Seine Musik in Form einer Playliste anstelle eines traditionellen Albums zu veröffentlichen, ist symbolisch dafür, wie seine Musik seit Veröffentlichung seiner Debüt-Single „The Other“, die über 100 Millionen Streams auf Spotify angesammelt hat, konsumiert wurde.

Die Playliste beinhaltet auch Lauvs aktuellen Welt-Hit ‘I Like Me Better’, welcher 200 Millionen Streams erreicht hat und weltweit weiter in den Charts steigt. Das Cover für die Sammlung wurde von dem in Los Angeles ansässigen und bekannten Künstler ThankYouX kreiert.

Mit „I Like Me Better“ feiert Lauv in Deutschland aktuell große Erfolge: GOLD-Status, #7 der deutschen Single Charts, #12 der Airplay-Charts, #3 der iTunes Charts, #3 Shazam Charts, #8 Spotify Charts. Aber auch international regnet es Auszeichnungen: Platin in Australien, Norwegen und Schweden, sowie weitere Goldauszeichnungen in Belgien, Dänemark und Holland.

Clip „Like Me Better“:

Zusätzlich zur Playlist-Ankündigung gibt Lauv die ersten Termine für seine Headliner-Welttournee 2018 bekannt. Start der Tour ist im Januar mit einer ausgiebigen Route durch Nordamerika und Australien, bevor er in Großbritannien für seine erste Headline Show in Manchester am Deaf Institute und in der Londoner O2 Islington Academy ankommt. Er wird dann für die verbleibenden Termine durch Europa reisen, mit Stops in Köln und Berlin Ende April. Tickets sind ab dem 25.10. erhältlich. Alle Daten der Tour weiter unten.

Zuletzt veröffentlichte Lauv einen neuen Track und das Video zu ‘Easy Love’ und steuerte seinen Gesang zu DJ Snakes Single „A Different Way“ bei. Lauv hat zudem an Cheat Codes & Demi Lovato’s US Top 10 Hit-Single „No Promises” mitgeschrieben sowie den Track co-produziert und war als Songschreiber an “Boys” von Charli XCX (“Best New Track” – Pitchfork) beteiligt.

Live:
23.04.18 Köln, Stollwerck
24.04.18 Berlin, Columbia Theater

Website: www.facebook.com/lauvsongs / www.lauvsongs.com

Photocredit: (c) Jennica Abrams

Produkte von Amazon.de