Schlagwort-Archive: Rock

Zebrahead mit neuem Sänger/ Gitarrist

Gegründet während der Orange County Punk Explosion, schlägt die Punk-inspirierte Rockband Zebrahead ein neues Kapitel auf. Die Band lässt Matty Lewis, den langjährigen Sänger und Gitarristen gehen und wünscht ihm alles erdenklich Gute! Gleichzeitig freut man sich, den in der Punkrock-Szene bekannten Adrian Estrella in der Familie willkommen zu heißen.

Zebrahead sind nun Sänger/Rapper Ali Tabatabaee, Sänger/Gitarrist Adrian Estrella, Bassist Ben Osmundson, Drummer Ed Udhus, und Gitarrist Dan Palmer.

Zebrahead traf Estrella schon vor langer Zeit und man war damals schon sehr beeindruckt von seiner Stimme. Estrella ist seit 2007 fester Bestandteil einiger Bands und hat die USA getourt mit Assuming We Survive and Mest. “Ich kenne die Jungs aus Zebrahead schon einige Jahre und habe mehrere Shows mit ihnen gespielt. Ich fühlte mich sehr geehrt, dass man mich in der Band haben wollte. Wir haben bereits an einigen neuen Songs gearbeitet und es hat mega Spaß gemacht und ich freue mich jetzt schon darauf, auf Tour zu gehen und die Fans zu treffen“ sagt Estrella.

RONNIE JAMES DIO’S Geburtstag / STAND UP AND SHOUT CANCER FUND

RONNIE JAMES DIO‘S Geburtstag wird mit einem globalen, virtuellen Fundraiser am 10. Juli 2021 gefeiert – Alle Einnahmen gehen an den RONNIE JAMES DIO STAND UP AND SHOUT CANCER FUND. ROB HALFORD, TENACIOUS D, SAMMY HAGAR, LZZY HALE und SEBASTIAN BACH sind unter den Stars für den Event am 10. Juli. Der Event beginnt um 23 h deutscher Zeit aus den Rolling Live Studios.

Der Ronnie James Dio Stand Up and Shout Cancer Fund wurde für den verstorbenen Ronnie James Dio ins Leben gerufen. An Ronnies Geburtstag, am Samstag, den 10. Juli, wird es einen virtuellen Event geben, der direkt aus den Rolling Live Studios in LA gesendet wird. Der globale Fundraiser bringt viele Künstler und Fans zusammen, die alle Dio ehren – Dio als Mensch und Künstler. Der Frontmann von Elf, Rainbow, Black Sabbath und DIO verlor seinen Kampf gegen Magenkrebs im Jahr 2010.

Eric Krasno Album „Always“

Gitarrist und Grammy-Award Gewinner Eric Krasno kündigt sein neues Album „Always“ an – das neue Soloalbum erscheint am 17. September 2021 über die Mascot Label Group

Mit seinem viertem Soloalbum feiert Eric Krasno die Beständigkeit der Familie. „Always“ erscheint am 17. September auf Provogue / Mascot Label Group. In zehn Tracks mit unnachahmlicher Instrumentierung, eloquentem Songwriting und wahrer Ehrlichkeit definiert sich der Soulive- und Lettuce-Mitbegründer, Sänger, Multiinstrumentalist und zweifache GRAMMY®-Award-Gewinner nicht nur als Künstler, sondern auch als Ehemann, Vater und Mann.

„Vor 2020 hatte ich eine gute Zeit, aber ich war überhaupt nicht geerdet“, erklärt er. „Ich bin von Auftritt zu Auftritt gegangen. Ich rannte immer ohne Ziel herum. Im letzten Jahr habe ich meine Leute in Form meiner Frau und meines Sohnes gefunden. Ich habe mir eine Familie geschaffen, die immer für mich da sein wird. Darum geht es auf dem Album.“

BRIAN SETZER – SOLOALBUM ‚GOTTA HAVE THE RUMBLE‘

BRIAN SETZER wird ‘GOTTA HAVE THE RUMBLE‘, sein erstes Soloalbum seit 7 Jahren, am 27. August auf Surfdog Records physisch (CD) und digital veröffentlichen. Die Vinylversion erscheint im Herbst (TBA). Heute hat der kultige Gitarrist, Songwriter, Sänger und dreifache Grammy-Preisträger die erste Single/Video „Checkered Flag“ aus dem 11-Track-Album veröffentlicht.

Schaue Dir das animierte Musikvideo an, das ein klassisches Hot-Rod-Rennen zeigt und vom Grafiker Juan Pinto erstellt wurde:

Produziert von Julian Raymond (Glen Campbell und Cheap Trick), enthält ‚GOTTA HAVE THE RUMBLE‘ Songs, die alle von Setzer geschrieben oder mitgeschrieben wurden, und wurde in Minneapolis (Setzers Wahlheimatstadt) und Nashville aufgenommen. ‚GOTTA HAVE THE RUMBLE‘ ist von Anfang bis Ende ein Album – voll mit amerikanischer Musik, – mit Songs voller Dynamik und Bravour. Zu den Highlights gehören „Checkered Flag“, „Smash Up On Highway One“, „Drip Drop“, „The Cat with 9 Wives“, „One Bad Habit“ und „Rockabilly Banjo“.

BLACK STONE CHERRY ALBUM ‘THE HUMAN CONDITION’ IN NEUER DIGITALEN AUSGABE

AM 27. AUGUST ERSCHEINT DAS 7. BLACK STONE CHERRY ALBUM ‘THE HUMAN CONDITION’ IN EINER ERWEITERTEN DIGITALEN AUSGABE

Hier kannst Du dir die Coverversion des Tracy Champan Song “Give Me One Reason” anhören: http://smarturl.it/BSC-MLG

BLACK STONE CHERRY und ihr Label Mascot Records kündigen die digitale Veröffentlichung einer erweiterten Ausgabe des 7. Studioalbums der Band ‘The Human Condition’, für den 27. August 2021 an.

Die erste neue Aufnahme ist eine neu aufgenommene Version von Tracy Chapmans Klassiker „Give Me One Reason“. Die Black Stone Cherry Jungs dokumentieren das so: „Tracy Chapmans Stimme und Songs sind absolut zeitlos. Wir waren schon immer Fans ihrer Musik, besonders von „Give Me One Reason“. Chris hat immer so toll geklungen, wenn er diesen Song gesungen hat, also haben wir beschlossen, unsere Version im Studio aufzunehmen. Wir hätten uns nie vorstellen können, welch positives Feedback wir auf etwas bekommen haben, von dem wir dachten, dass es nur eine lustige Version eines bereits großartigen Songs ist! We hope y’all dig it!“

HEAVY WATER – Neue Single und Video ‘REVOLUTION’

Vater & Sohn als eine starke Einheit: Heavy Water: Biff Byford und Seb Byford veröffentlichen die eingängige Single ‘Revolution’ aus ihrem Debut Album ‘RED BRICK CITY’.

‘Revolution’ ist einer von den Songs, der richtig trifft. Mit der vollen und rauchigen Stimme von Seb nimmt HEAVY WATER keine Gefangenen.

Offizielles Video ‘Revolution’, hier zu sehen:

“Wir haben diesen Song über die Umweltverschmutzung und die Erderwärmung geschrieben und darüber, das uns über Jahre hinweg auch nicht erzählt wurde, welchen Einfluss das Ganze hat”, erklärt Seb. “Die Firmen verschmutzen mit ihrem Qualm noch immer die Umwelt und die Flüsse hochgradig” – fügt Biff hinzu.

‘RED BRICK CITY’ wird am 23. Juli 2021 veröffentlicht. Verfügbar als CD Digipak, farbiges Vinyl, alle digitalen Formate und ein D2C Package…

Crobot „Everyone Dies“ feat. Stix Zadinia

Crobot präsentieren ihr neues Video ‘Everyone Dies‘ feat. Stix Zadinia – ‘Rat Child‘ EP ab heute erhältlich via Mascot Records /Mascot Label Group

Mit komponiert und abgemischt wurde ‘Everyone Dies’ von Steel Panther Drummer Stix Zadinia, der auch im offiziellen Video zu sehen ist.

Video Premiere ‘Everyone Dies’:

Stream oder Download: https://smarturl.it/Crobot-Band

Crobot und Mascot Records kündigen die weltweite Veröffentlichung der EP ‘Rat Child’ für den 18. Juni 2021 an. Die komplette Trackliste liest sich wie folgt: “Mountain” (featuring Frank Bello), “Kiss It Goodbye” (featuring Howard Jones), “Everyone Dies,” (featuring Stix Zadina) und den Titel gebenden Song “Rat Child.”

GARBAGE – „No Gods No Masters“

Anstiftung zum Aufruhr – GARBAGE kündigen ihr mit Spannung erwartetes neues Album „No Gods No Masters“ für den 11. Juni an | VÖ: 11.06.21

GARBAGE – „No Gods No Masters“ (STUNVOLUME / Infectious Music / BMG / ADA / Warner)

GARBAGE, das sind Schlagzeuger Butch Vig, Gitarrist und Keyboarder Duke Erikson, Gitarrist Steve Marker und Sängerin Shirley Manson. Vor allem Butch Vig hat sich schon vor der Gründung von GARBAGE (1994/1995) einen Namen als Produzent gemacht. So produzierte er die ersten beiden Alben der Smashing Pumpkins, sowie Sonic Youth, Helmet und Soul Asylum. Doch richtige Bekanntheit erlangte er durch seine Mitarbeit an dem wohl wegweisendsten Werk der 90er Jahre, Nirvanas „Nevermind“ von 1991.

The Georgia Thunderbolt „Take It Slow“

Mit The Georgia Thunderbolts‘ neuem Video zu „Take It Slow“ blüht der Southern Rock wieder auf!

The Georgia Thunderbolts sind auf einem Höhenflug. Gerade erst vom Rolling Stone vorgestellt und mit Künstlern wie Blackberry Smoke, The Steel Woods und Lynyrd Skynyrd verglichen, hat die Band im neuen Video zu „Take It Slow“, das heute über Mascot Records / Mascot Label Group erscheint, „einen Wagen mit vollen Tank und fährt die Straße hinunter“.

OTHERWISE „Defiance“

OTHERWISE und Mascot Records (Mascot Label Group) präsentieren die erste Auskopplung aus der neuen EP der Band mit dem Titel „Defiance“.

Du kannst Dir den Song hier anhören: https://youtu.be/NWTq0jbnGHI

Adrian Patrick von OTHERWISE sagt: „Die erste Single ‚Halo‘, ist eine schon ältere Komposition. Geschrieben in Los Angeles und aufgenommen in Las Vegas, funktioniert sie als himmlischer Mittelfinger an jeden Heuchler da draußen… einschließlich derer im Spiegel.“

Die EP wird B-Seiten, Live-Aufnahmen und besondere Gäste enthalten.

Weitere Details werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben. Patrick reflektiert: „Die Pandemie hat den Albumzyklus von DEFY praktisch zum Stillstand gebracht, und das war ehrlich gesagt herzzerreißend.

VOLA Video zu „These Black Claws (feat. SHAHMEN)“

Nicht mehr lange dauert es nun, bis das dänisch-schwedische Quartett VOLA das neue Studioalbum “Witness“ veröffentlicht! VOLA präsentieren ihre ikonische Mischung aus futuristischem Progressive Rock, Electronica und modernem Metal, gekrönt von klaren, schönen Gesangslinien. Das nunmehr dritte Studioalbum wird am 21. Mai 2021 über Mascot Records veröffentlicht.

Mit dem neuen, offiziellen Video zu “These Black Claws (feat. SHAHMEN)“ veröffentlichen VOLA eine weitere Single Auskopplung aus dem Album vorab, hier zu sehen und hören: https://youtu.be/XdJ4_cJWz8E

“These Black Claws“ ist eine Metapher für die Sucht und die Erfahrung, durch die Dunkelheit zurückgezogen zu werden. Der Song entstand in Zusammenarbeit mit dem Electronic/Hip-Hop Duo SHAHMEN. Sänger Bless steuerte den gesamten Text für seine Strophe bei. „Ich denke, dass sein Gesang einen dämonischen Vibe beisteuert und dem Track gleichzeitig Groove verleiht”, meint Asger Mygind zur Co-operation.

Yngwie Malmsteen “PARABELLUM“

Yngwie Malmsteen und Music Theories Recordings / Mascot Label Group haben die Veröffentlichung eines neuen Studioalbums mit dem Titel “PARABELLUM“ für den 23. Juli angekündigt. Das Album wird auf CD, Red Tranparent LP und digital erhältlich sein. Heute wird vorab der Song „Wolves At The Door“ veröffentlicht, der hier angehört werden kann…

“Wolves At The Door” hier an:

Vorbestellungslink: http://smarturl.it/Yngwie_Malmsteen

Der Name Yngwie Malmsteen stand schon immer für kompromisslose Spitzenleistungen. In seiner mittlerweile über 40-jährigen Karriere hat er bewiesen, dass er ein einzigartiger Künstler ist. Man kann versuchen, ihn zu kategorisieren, wie man will. Aber die Art und Weise, wie dieser schwedische Meister an der Gitarre seine Musik kontinuierlich weiterentwickelt hat, lässt Malmsteen jede Definition, die man ihm aufzuerlegen versucht, auf grandiose Weise überschreiten.

Gitarrenvirtuose Paul Gilbert Album ‘Werewolves of Portland’

Gitarrenvirtuose Paul Gilbert wird am 4. Juni 2021 sein brandneues Album ‘Werewolves of Portland’ auf The Players Club (Steve Lukather, Robby Krieger, Michael Landau, Tommy Emmanuel) veröffentlichen. Vorab erscheint mit ‘Argument About Pie’ der erste Song aus seinem 16. Soloalbum.

Videolink „Argument About Pie“: https://youtu.be/MsC4KjMQVOw

Mit ‚Werewolves Of Portland‘ steht nun sein 16. Solo-Studioalbum in den Startlöchern. Und wieder mal legt Gilbert die Messlatte ganz schön hoch. „Die Arbeit zum Album sollte bereits im Frühjahr 2020 beginnen“, erklärt Paul. „Ich hatte das Studio gebucht, und die Musiker waren auch bereit. Und dann brach die Welt buchstäblich zusammen, und ich musste erstmal alles auf Eis legen. Es war schwer, meine Leidenschaft für ‚Live‘-Aufnahmen im Studio loszulassen, aber ich musste über andere Möglichkeiten nachdenken, da sich der Stillstand immer weiter hinzog. Üblicherweise lasse ich mich beim Aufnahmeprozess inspirieren, also musste ich einen neuen Weg finden um das zu erreichen.“
Gilberts Lösung war einfach, aber effektiv und erlaubte es ihm außerdem, seine große instrumentale Fingerfertigkeit zum Ausdruck zu bringen.

Pink Floyd „Live At Knebworth 1990“

Warner Music hat die Veröffentlichung von „Pink Floyd Live At Knebworth 1990“ angekündigt, das ab dem 30. April 2021 erstmals auf CD, Doppel-Vinyl und digitalen Plattformen erscheinen wird. Das Konzert war Teil des starbesetzten Auftritts der Silver-Clef-Gewinner 1990 im Knebworth House in Hertfordshire, bei dem Pink Floyd die Headliner waren.

 

 

Bei dem denkwürdigen Konzert von Preisträgern des Silver Clef Awards in Knebworth führten Pink Floyd ein All-Star-Lineup an, das unter anderem Paul McCartney, Dire Straits, Genesis, Phil Collins, Mark Knopfler, Robert Plant (mit Jimmy Page), Cliff Richard, Eric Clapton und Tears For Fears umfasste.

Rund 120.000 Musikfans erlebten, wie sich diese Rockgiganten auf der heiligen Bühne von Knebworth zusammenfanden, um zugunsten der Nordoff-Robbins-Stiftung aufzutreten. Sämtliche Erlöse des Konzertes, das live bei MTV übertragen wurde, flossen in den Aufbau der BRIT School.

Dumpstaphunk Video „Where Do We Go From Here“

Dumpstaphunk veröffentlichen offizielles Video zum Titeltrack des neuen Albums „Where Do We Go From Here“ / VÖ 23.04.2021 – Live Streaming Konzert am 02. Mai!

New Orleans Funk Powerhouse Dumpstaphunk veröffentlichen brandneu das offizielle Video zum Titeltrack des neuen Albums ‘Where Do We Go From Here‘, das jetzt am 23. April 2021 (via Mascot Label Group / The Funk Garage) erscheint. Es ist das erste Album der Band seit sieben Jahren und zweifelsohne das stärkste und politischste ihrer Karriere.

Video Premiere zu ‘Where Do We Go From Here‘:

Randale “Never Mind The Blockflöte”

2004 erschein mit „Tierparklieder aus Olderdissen“ die erste CD von Randale.

Randale “Never Mind The Blockflöte”
Randale “Never Mind The Blockflöte”
Jetzt – 17 Jahre und 10 CDs später erscheint tatsächlich die erste VinylLangspielplatte der Bielefelder Spezialisten für Familien-Rock.

Und was für eine schöne Platte. 180gr schweres, schwarzes Vinyl. Ein schönes Cover in Sonderfarben. Alle Texte auf einem schwarz-weißen Sonderblatt.
Seufz. Natürlich richtet sich diese Platte eher an die Eltern, als an die Kinder. Wer hat schon einen Plattenspieler im Kinderzimmer? Aber die Eltern werden sich doppelt freuen. Schöne Platte – Schöne Musik.

Passend zur Cover-Hommage an die Sex Pistols, finden sich auf dieser Zusammenstellung alle Punkrock-Kracher, die Randale bislang aufgenommen haben. Neu gemastert für die speziellen Anforderungen von Vinyl.

Van Morrison wird am 7. Mai sein mit Spannung erwartetes neues Doppelalbum Latest Record Project Volume 1

Van Morrison kündigte allererste virtuell Performance an

Van Morrison wird am 7. Mai sein mit Spannung erwartetes neues Doppelalbum „Latest Record Project: Volume 1“ veröffentlichen.

Das erste virtuelle Konzert Morrisons wird diese Veröffentlichung am 08. Mai abrunden. Der mehrfach mit dem Grammy Award ausgezeichnete Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist wird ein Livestream-Event der renommierten Real World Studios in Wiltshire aufführen, bei dem er neben einer Auswahl klassischer Tracks auch einige brandneue Songs debütieren wird.

Die Veranstaltung ist eine Partnerschaft mit www.nugs.net, der führenden Musikplattform für Live-Konzert-Streams und -Aufnahmen. Die Plattform bietet Live-Streams und professionell aufgenommene Archivkonzerte von bekannten Künstlern.

Fans können die Aufführung am Samstag, den 8. Mai, um 20 Uhr BST / 15 Uhr EST live verfolgen.
Tickets können hier vorbestellt werden: https://vanmorrison.lnk.to/livestreamPR

BLACK SABBATH veröffentlichen die Super Deluxe Edition ihres sechsten Albums SABOTAGE

Black Sabbath waren 1975 in eine langwierige rechtliche Auseinandersetzung mit ihrem ehemaligen Manager verwickelt, gerade zu dem Zeitpunkt, als sie begannen ihr sechstes Studioalbum Sabotage aufzunehmen.

Die Band fühlte sich in allem sabotiert – daher auch der Album Titel. Aber dieses Gefühl verhalf der Band wiederum auch mit einer feurigen Intensität an die neue Musik zu gehen. Trotz aller Ablenkung und den Problemen erschuf die Band eines ihrer dynamischsten und leider unterschätzten Alben ihrer legendären Karriere.

MARTY FRIEDMAN „Kaze Ga Fuiteiru“

Die Präsenz die Marty Friedman in der Welt der Musik, der Welt der Gitarre und der japanischen Popkultur hat, ist oft rätselhaft und bizarr, aber ist auch für andere oft sehr inspirierend.

Geboren in Washington D.C., erlangte Friedman zunächst Aufmerksamkeit mit der Band Cacophony, die er zusammen mit dem ebenso rätselhaften und mittlerweile legendären Gitarristen Jason Becker gründete. Sie veröffentlichten zwei hoch bewertete Alben und dann wurde er 1990 von Megadeth rekrutiert und wirkte in den nächsten zehn Jahren auf einigen der einflussreichsten Metal-Alben aller Zeiten mit. Seine atemberaubende Bandbreite und seine unorthodoxen musikalischen Beiträge zu „Rust In Peace“ im Jahr 1990 und „Countdown To Extinction“ zwei Jahre später machten ihn zu einer Ikone und verhalfen Megadeth zu ihrem Höhepunkt.

Van Morrison neue Single „Only A Song“

Van Morrison veröffentlicht neue Single „Only A Song“ – das Doppelalbum „Latest Record Project: Volume 1“ erscheint am 07. Mai!

Nachdem Van Morrison kürzlich bereits erste Details zu seinem 42. Album „Latest Record Project: Volume 1“ angekündigt hat, erscheint jetzt aktuell die Leadsingle „Only A Song“.

Leadsingle „Only A Song“, hier geht’s lang: https://vanmorrison.lnk.to/onlyasongEM

Das Album erscheint am 07. Mai via Exile/BMG und kann hier vorbestellt werden: https://vanmorrison.lnk.to/LatestRecordProjectVol1

„Only A Song“ kanalisiert, wie das Album selbst, Van Morrisons Liebe zu Blues, R&B, Jazz und Soul in einem dynamischen und absolut zeitgemäßen Sound. Es zeigt, dass er nach wie vor ein Künstler mit Integrität und Niveau ist. Die Rhythmusgruppe schlägt sofort einen unwiderstehlichen swingenden Groove an, der zu gleichen Teilen aus Rhythm, Blues und Rock’n’Roll besteht. Ihr Klangbett gleicht einem belebenden Cocktail aus organischer Live-Instrumentierung, Call-and-Response-Gesang und Saxofon-Einsätzen.