Hamlet - Fran und Oded

HAMLET – Piano

Zeitig zum Herbst lädt uns Fran mit dem Projekt Hamlet in eine Parallelwelt zur Clubmusik ein und präsentiert auf ‚Piano’ Coverversionen bekannter elektronischer Stücke wie ‚Sky and Sand’, ‚Limit to Your Love’, ‚Howling’ oder ,Hypnotized’, un- terstützt von Oded K.dar (NÖRD / The Koletzkis) am Klavier.

Hamlet  - Fran und Oded
Hamlet – Fran und Oded
Die ursprüngliche Idee kam dem Duo auf einer Geburtstags- feier, die ersten Gehversuche folgten gleich am nächsten Tag. Überrascht vom Potential, machten sich die musikalische Autodidaktin Fran und der ausgebildete Konzertpianist Oded auf die Suche nach dem richtigen Flügel, den sie schließlich in Form eines Steinways im Greve Studio in Berlin fanden.

Aus der einstigen Schnapsidee entstanden in den nächtlichen Sessions letztlich vierzehn wundervolle Cover.

Reduziert auf Gesang und …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Clueso - “Stadtrandlichter“ (Text Und Ton/Universal)

Clueso – “Stadtrandlichter“

Am heutigen Tag erscheint “Stadtrandlichter“ , das mittlerweile 6. Studio-Album des Erfurter Sängers und Songwriters Thomas Hübner aka Clueso, auf seinem eigenen Label Text und Ton, dessen Name auf dem Titel seines gleichnamigen Erstlings aus dem Jahre 2001 beruht.

Clueso - “Stadtrandlichter“ (Text Und Ton/Universal)
Clueso – “Stadtrandlichter“ (Text Und Ton/Universal)

Offeriert werden auf dem Longplayer, der nach einer 3-jährigen Kreativ-Pause des talentierten Singer-Sopngwriters erscheint, 14 tiefgehende und einfühlsame Lieder (+ 3 Interludes), die zwischen Pop, Folk, Elektro und HipHop changieren, stets eine organische Wärme ausstrahlen und dabei von der sanft-warmen Stimme des mittlerweile 34-jährigen Erfurters getragen werden.

Während dem Musiker auf den beiden Top5-Vorgänger-Alben “So Sehr Dabei“ (2008) und “An Und Für Sich“ (2011) Ralf Christian Mayer (Xavier Naidoo, Die Fantastischen Vier, Mariha, Duran Duran) …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

David-Bowie-Sound+Vision-CDBox

DAVID BOWIE – “Sound + Vision” – 4-CD-Box

DAVID BOWIE “Sound + Vision” – 70 Songs aus den Jahren 1969-1994 in einer 4-CD-Box!

DAVID BOWIE - "Sound + Vision" - 4-CD-Box (Parlophone/Warner)
DAVID BOWIE – “Sound + Vision” – 4-CD-Box (Parlophone/Warner)

“Sound + Vision”, 70 Songs in einer 4-CD-Box, da klingelt doch was. Richtig, so neu ist das Ganze nicht. Bereits 1989 erschien diese Box als 3-CD-Box oder 6-LP-Box, damals nur mit 46 Songs aus den Jahren 1969-1980. 2003 gab es eine Neuauflage, diesmal schon mit den 70 Titeln (auf 4 CDs), die jetzt auch auf diese 4-CD-Box erscheinen.

Und schaut man sich alles genauer an, dann stellt man schnell fest, dass es keinen Unterschied zur 2003er Version gibt. Selbst das beiliegende Booklet entspricht – auch vom Inhalt her – dem von 2003. Lediglich nach den ausführlichen …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

THE HOLLIES: "50 AT FIFTY" - 3xCD-BoxSet

THE HOLLIES: “50 AT FIFTY” – 3xCD-BoxSet

THE HOLLIES: “50 AT FIFTY” – 3-CD-Sammlung feiert das 50-jährige Jubiläum des Debüt-Albums mit 50 Songs!

THE HOLLIES: "50 AT FIFTY" - 3xCD-BoxSet
THE HOLLIES: “50 AT FIFTY” – 3xCD-BoxSet (Parlophone/Warner)

50 Jahre THE HOLLIES, nein, falsch, wir feiern hier das 50jährige Jubiläum der Veröffentlichung des Debüt-Album “Stay with the Hollies” aus dem Jahr 1964. In dem Sinne ist der Titel des Best-Ofs doch ein bisschen irreführend. Tatsächlich wurde die Band schon weit aus früher gegründet.

Ursprünglich begannen die beiden Schulfreunde Allan Clarke (Gesang, Gitarre) und Graham Nash (Gesang, Gitarre) bereits in den 50ern zusammen Musik zu machen. Später kamen Jeremy Levine (Rhythmusgitarre), Eric Haydock (Bass) und der Schlagzeuger Bobby Elliott hinzu. Zuerst nannte man sich “Fourtones”, danach “Deltas” und ab Ende 1962 dann “The Hollies”. Der …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

LAN - Album UROP + Single "Monster" mit Video

LAN – Album UROP + Single “Monster” mit Video

Sie lieben Jazz, können Pop und tanzen Techno – Die Band LAN ist wie Berlin in der Klangschale –individuell, bunt, notorisch pleite und größenwahnsinnig. Nun schicken sie ihr zweites Album UROP in die Weiten des Musikmarktes. Und finden Gehör.

LAN  -  Album UROP + Single "Monster" mit Video
LAN – Album UROP + Single “Monster” mit Video
LAN setzt sich aus drei Personen zusammen: dem Pianisten Henning Grambow, dem Bassisten Klaus Klose und dem Sänger Colya Kärcher. Ein perfekt aufeinander abgestimmtes Dreiergespann, das in unzähligen elektronischen Jam-Sessions zusammen musiziert und gefeiert hat.

LAN-Sessions nennen sich diese musikalischen Experimentiernächte, die regelmäßig in Kreuzbergs Hinterhofclubs stattfinden und stets ausufern.

LAN sind schon ewig Freunde. Henning und Klaus lernten sich 2000 als Stipendiaten im Bundesjugendjazzorchester kennen. Colya, ein alter Schulfreund von Henning, …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

DIE KAMMER - »Sinister Sister« – Neues Video und Tournee im Herbst

DIE KAMMER – »Sinister Sister« – Neues Video und Tournee im Herbst

Videoclip in aufwändiger Legetrick-Animation: In der Tradition des für die KAMMER so typischen „Handgemachten“ steht auch die Produktion eines neuen, außergewöhnlichen Videoclips.

DIE KAMMER - »Sinister Sister« – Neues Video und Tournee im Herbst
DIE KAMMER – »Sinister Sister« – Neues Video und Tournee im Herbst
Artwork-Genius Ingo Römling hat die schaurig-schöne Moritat rund um eine blutrünstige junge Dame aka »Sinister Sister« bebildert und in aufwändigem Legetrick in Szene gesetzt.

Tournee »Sinister Sister on Tour« im Herbst
Unter dem Banner der »Sinister Sister« geht die KAMMER im Herbst auf Deutschlandtournee und spielt fünf exklusive Konzerte – ganz fanfreundlich ausschließlich freitags und samstags:

Freitag, 21.11.2014 Aschaffenburg, Colos-Saal
Samstag, 22.11.2014 München, Strom
Freitag, 28.11.2014 Leipzig, Moritzbastei
Samstag, 29.11.2014 Hamburg, Indra
Freitag, 12.12.2014 Wuppertal, Live Club Barmen
(Präsentiert von Sonic Seducer.)

Video »Sinister Sister« hier

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Various Artists - “Bundesvision Songcontest 2014“ (Polystar/Universal)

“Bundesvision Songcontest 2014“

Am morgigen Samstag (20.09.) findet der Bundesvision Song Contest bereits zum 10. Male statt.

Various Artists - “Bundesvision Songcontest 2014“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Bundesvision Songcontest 2014“ (Polystar/Universal)

Aus Anlass dieses Jubiläums erscheint erstmals eine Doppel-CD zum Contest, auf der nicht nur die diesjährigen Wettbewerbssongs, sondern auch die bisherigen Gewinnersongs und der Lieblingssong aller bisherigen Teilnehmersongs vertreten ist, welchen man in einem Online-Voting ermittelt hat.

Unter den Teilnehmern beim BSC 2014 sind nicht nur so bekannte Acts wie Andreas Bourani, Revolverheld, Jupiter Jones, Max Mutzke oder Marteria, sondern auch aufstrebende Bands und Musiker wie Sebastian Hackel, Teesy, Kitty Kat, Duerer oder Inglebirds.

Einer der aussichtsreichsten Kandidaten des diesjährigen Bundesvision Song Contests ist gewiss die Bremer Formation Revolverheld, die mit dem leicht schwermütigen Deutschpop-Song “Lass Uns Gehen“ antritt, …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Gentleman - „Warn Dem“ feat. Shaggy

Gentleman – „Warn Dem“ feat. Shaggy

Gentleman – neue Single: „Warn Dem“ feat. Shaggy und „MTV Unplugged“ (Album), VÖs: 19.09. und 07.11.

Gentleman - „Warn Dem“ feat. Shaggy
Gentleman – „Warn Dem“ feat. Shaggy

Es grenzt schon fast an ein Wunder, dass es in der 25-jährigen Geschichte von MTV Unplugged bislang noch keinem einzigen Reggaemusiker vergönnt war, diese legendäre Konzertreihe zu spielen. Nun ist Gentleman als erstem die Ehre zuteil geworden, seine großartigen Reggae-Songs in akustischen Versionen zu präsentieren. Der Zeitpunkt hätte kaum besser sein können. Der Kölner Musiker steht nach nunmehr sechs Studioalben als international gefeierter Star der Reggaeszene auf dem Zenit seiner Karriere und ist durch seine zahlreichen Jamaikaaufenthalte und Kollaborationen mit unterschiedlichsten jamaikanischen Musikern tief verwurzelt in der Kultur der Karibikinsel. Gentleman hat in seiner nunmehr 20-jährigen Bühnenkarriere schon …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Adam Cohen – “We Go Home“ (Cooking Vinyl/Indigo)

Adam Cohen – “We Go Home“

“We Go Home“ – vierter Solo-Streich von Adam Cohen

Adam Cohen – “We Go Home“ (Cooking Vinyl/Indigo)
Adam Cohen – “We Go Home“ (Cooking Vinyl/Indigo)

Etwa 2 ½ Jahre sind inzwischen ins Land gezogen, seit Adam Cohen, der Sohn von Leonard Cohen, sein letztes Solo-Album unter dem Titel “Like A Man” veröffentlichte, das in Kanada mit Gold veredelt wurde.

Nun serviert uns der Kanadier mit “We Go Home“ seinen neuesten Streich, der von seinem langjährigen Weggefährten Don Miguel (Low Millions) und Jean Massicotte (Patrick Watson, Lhasa) produziert wurde, während Bill Bottrell für die Abmischung verantwortlich zeichnete.

Der aus Quebec stammende Musiker nahm das Album nicht wie gewöhnlich in einem Studio, sondern in den Wohnzimmern der beiden Haüser auf, in denen er groß geworden ist: zum einen in Montreal …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

PHARELL WILLIAMS - "Happy"

PHARELL WILLIAMS – “Happy”

PHARELL WILLIAMS – “Happy” in der Oktoberfest-Version, VÖ: 19.09.

PHARELL WILLIAMS - "Happy"
PHARELL WILLIAMS – “Happy”

Über 830.000 verkaufte Einheiten, über 21 Millionen Streams und 5-fach-Gold alleine in Deutschland: mit “Happy” gelang US-Superstar Pharrell Williams nicht nur der Hit des Jahres, sondern ein zeitloser Pop-Klassiker, der seinen unvergänglichen Platz in der Musikgeschichte bereits mehr als sicher hat.

Doch “Happy” ist viel mehr als nur 3.53 Minuten Optimisten-Pop – längst ist der Song weltweit zum Inbegriff positiver Weltanschauung. Rund um den Erdball inszenierten Menschen in den vergangenen Monaten ihre eigenen euphorisierten Tanz-Videos und brachten damit ihre Lebensfreude zum Ausdruck. Erstmals wurde nun eine offizielle Alternativ-Version des Stückes autorisiert – die schmissige “Oktoberfest Version”, die von den Musikern der Bergland-Buam im August 2014 im Tonstudio …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

JedenTagSilvester_Album

Jeden Tag Silvester – “Jeden Tag Silvester”

Jeden Tag Silvester mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum, VÖ 19.09.2014

JedenTagSilvester_Album
Jeden Tag Silvester – “Jeden Tag Silvester”

Innehalten, zu sich kommen, ein Fazit ziehen: Am letzten Tag des Jahres bricht es mitunter wasserfallartig auf uns ein. Stunden bevor Tausende Raketen den Nachthimmel erleuchten, explodieren auch im Kopf die drängenden Fragen: War es ein gutes oder ein schlechtes Jahr? Was sind meine neuen Vorsätze? Endlich weniger arbeiten und das Leben mehr genießen? Mehr Müßiggang, gesunde Ernährung und Coffee-to-stay, statt ständige Erreichbarkeit und ein Leben wie kalter Kaffee aus dem Pappbecher?

JEDEN TAG SILVESTER atmen durch. Lassen los. Gleiten durch unsere Köpfe. Und alles fließt. Die vier jungen Herren aus Schleswig-Holstein spielen nachdenkliche, aber mitreißende Popmusik aus dem tiefsten Inneren. Sie begeisterten das …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Sting_TheLastShip

Sting – „The Last Ship – Live At The Public Theater“ – DVD/Blu-ray

Sting mit neuer DVD/Blu-ray „The Last Ship – Live At The Public Theater“, VÖ: 19.09.2014

Sting - „The Last Ship - Live At The Public Theater“ - DVD/Blu-ray
Sting – „The Last Ship – Live At The Public Theater“ – DVD/Blu-ray

Mit Freude kündigt Cherrytree/Interscope A&M Records die Veröffentlichung der Konzertaufzeichnung „The Last Ship – Live At The Public Theater“ von Sting an. Sie erscheint hierzulande am 19. September auf DVD, Blu-ray und in digitalen Formaten.

Mit Songs aus Stings neuestem Album „The Last Ship“ und seinem bevorstehenden Musical gleichen Namens, fängt die Aufzeichnung an einem innigen Konzertabend voller Musik und persönlicher Geschichten ein. Gefilmt wurde er an seinem Geburtstag, inmitten einer Benefiz-Konzertserie mit zehn Shows im Public Theater von New York.

Bei dieser Aufführung von „The Last Ship – Live At The …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Drehmoment_Album_Cover

Drehmoment – “Pffh”

Drehmoment – intelligenter Deutsch-Rap – neues Album “Pffh”, VÖ: 19.09.14

Drehmoment_Album_Cover
Drehmoment – “Pffh”

In einer Zeit, in der musikalischer Erfolg oft mehr von guter Inszenierung, inhaltlicher Relativität und dem Aufsetzen von Masken abhängt als von künstlerischem Anspruch, sind Rap-Poeten wie Drehmoment, die ihr Innerstes auf eine inspirierende Weise preisgeben und mehr Haltung einnehmen statt Pose, eine echte Ausnahmeerscheinung in der deutschen Rap-Landschaft. Um es mit den Worten der Backspin zu sagen: „Lange hat man keinen Rapper mehr gehört, der es schafft, den Hörer so intensiv an die Hand zu nehmen und ihm seine Welt durch seine oft sehr persönlichen und autobiografischen Geschichten zu zeigen.“

Seit Beginn seiner Künstlerlaufbahn vor 15 Jahren im Saarland, und nach bereits vier selbstproduzierten Alben, steht …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

ESBEN & THE WITCH - A New Nature

ESBEN & THE WITCH – A New Nature

Ganz dem Titel entsprechend, ist auch das neue Album von Esben & The Witch von einer ganz neuen Natur…!

ESBEN & THE WITCH - A New Nature
ESBEN & THE WITCH – A New Nature

Anstatt Knöpfchendreherei und elektronischer Sounderzeugung stehen bei „A New Nature“ deutlich analoge Instrumente im Vordergrund, die von keinem geringeren als Steve Albini ins rechte Licht gerückt wurden.

Ein echtes Schlagzeug, mal laute, mal verträumte Gitarren und bedrohliche Bassläufe prägen das Gesamtbild, das das Trio aus Brighton, England, hier vortrefflich auf die Leinwand zu zaubern weiß. Selbst eine einsame Trompete fügt sich bestens ein, die bei „The Jungle“ regelrecht zu einem musikalischen Showdown bläst, wie es in einem Spaghettiwestern nicht besser inszeniert sein könnte.

Rau und ursprünglich klingen die Songs, die sich in der …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

DIE!DIE!DIE! - S.W.I.M.

DIE!DIE!DIE! – S.W.I.M.

Mit „S.W.I.M.“, ihrem nunmehr fünften Album, melden sich die Neuseeländer Die!Die!Die! zurück, auf dem sie wieder poppige Melodien mit allerlei Krach und Individualismus kombinieren.

DIE!DIE!DIE! - S.W.I.M.
DIE!DIE!DIE! – S.W.I.M.

Sie klingen immer noch wie ein paar hyperaktive Kids, die sich in der Garage treffen, um Pop, Punk, Rock und Emo zu einem eigentümlichen Sound zu vermischen, der gleichermaßen eingängig wie sperrig klingt. Lärmende Gitarren, knackige Drums und ein immer leicht nervöser Gesang sorgen für stete Unruhe.

Dennoch schaffen sie es diese Mixtur mit Melodien anzureichern, die für sich alleine fast schon süßlich wären. Mit Noise und wilder Energie nehmen sie an dieser Stelle eine interessante Brechung vor, die gleichermaßen unterhält und herausfordert. Den roten Faden verlieren DIE!DIE!DIE! zum Glück nie, so dass …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

FEMME SCHMIDT - "Kill Me"

FEMME SCHMIDT – “Kill Me”

FEMME SCHMIDT – neue Single “Kill Me” mit grandiosem Video, Single-VÖ: 10.10.14

FEMME SCHMIDT - "Kill Me"
FEMME SCHMIDT – “Kill Me”

Shoot me straight through my heart cause I can‘t live without you. Keine romantische Phrase. Sondern der Auftakt für 3:25 Minuten exzessive Lebenslust:

„Kill Me“ (Single-VÖ: 10.10.14) heißt die neue Single von Femme Schmidt, und aus ihrem Munde sind diese zwei Worte eine unmissverständliche, intensive Aufforderung, den Moment zu zelebrieren:

„Ich bin ein Emotions-Junkie. Es gibt kein Schwarz ohne Weiß, kein Licht ohne Schatten – und genauso keine Leidenschaft ohne Schmerz. Der Drang, Leben und Liebe zu spüren, ist für mich wie eine Droge, von der ich nie wieder runter will,“ so die 24-Jährige über die erste Auskopplung aus ihrem neuen Album, das …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

DIORAMIC – Supra

DIORAMIC – Supra

Lange hat es gedauert bis Dioramic uns endlich mit ihrem dritten Longplayer beglücken. „Supra“ war eigentlich schon 2011 im Kasten, konnte aber aufgrund von Line-up-Wechsel erst jetzt fertig gestellt werden.

DIORAMIC – Supra
DIORAMIC – Supra

Hauptgrund hierfür war der überraschende Erfolg von Drummer Anton, dessen Electro-Nebenprojekt ZEDD plötzlich durch die Decke schoss, folglich mehr Gewichtung bekam, und so für immer mehr Zwangspausen bei Dioramic sorgte. Ein Dilemma, das jetzt mit der Verpflichtung von Paul Seidel (War From A Harlot’s Mouth) gelöst wurde, der nun den Platz hinter den Kesseln eingenommen hat, und der übrigens auch bei The Ocean gekonnt die Stöcke schwingt.

Es wäre auch ein Jammer gewesen, wenn der geneigten Hörerschaft dieses exquisite Album noch länger verwehrt geblieben wäre…! „Supra“ besticht …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

PHILM - Fire From The Evening Sun

PHILM – Fire From The Evening Sun

Mit „Fire From The Evening Sun” setzen Philm zu ihrem zweiten Streich an, der immer noch ganz schön schräg und stilistisch ungebunden ist, dennoch aber deutlich mehr Stringenz aufweist als noch der größtenteils improvisierte Vorgänger „Harmonic“.

PHILM - Fire From The Evening Sun
PHILM – Fire From The Evening Sun

Nach wie vor sind neben Ex-Slayer-Drummer Dave Lombardo noch Gerry Nestler (Gesang, Gitarre) und Pancho Tomaselli (Bass) mit von der Partie, die ebenfalls bestens wissen, wie man harte Mucke macht. Gemeinsam präsentieren sie erneut einen wilden Genre-Mix, der Metal mit allerlei Fremdeinflüssen kombiniert.

Im Vergleich zum Debüt wurden die jazzigen Anleihen deutlich runtergeschraubt, dafür zeiht ein wenig mehr Blues in den kruden Sound des Trios ein, das sich musikalisch absolut nicht kategorisieren lässt. Kaum hat man bei …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Wu-Tang Clan - “Original Album Classics“ (RCA/Sony Music)

Wu-Tang Clan – “Original Album Classics“

Seitdem Sony Music die erfolgreiche Reihe  “Original Album Classics“ im Jahre  2008 startete, gingen bereits über 1 Millionen Boxsets über die Ladentische.In dieser  Reihe bringt das Label nun diverse weitere Box-Sets heraus, darunter CDs  von Acts wie Rio Reiser, Bill Withers, Korn und Wu-Tang Clan.

Wu-Tang Clan - “Original Album Classics“ (RCA/Sony Music)
Wu-Tang Clan – “Original Album Classics“ (RCA/Sony Music)

An dieser Stelle soll auf das neue 3CD-Set der letztgenannten Formation eingegangen werden,  das die drei Longplayer “Enter The Wu-Tang (36 Chambers)“ (1993), “The W“ (2000) und “Iron Flag“ (2001) umfasst.

Am Anfang steht das Werk  “Enter The Wu-Tang (36 Chambers)“, das heutzutage zu den Klassiker-Alben des HipHop-Genres zählt und 2003 vom Rolling Stone unter die “500 Greatest Albums Of All Time“ gewählt wurde. Darauf  finden sich …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Korn - “Original Album Classics“ (Sony Music)

Korn – “Original Album Classics”

In der Reihe “Original Album Classics“ bringt das Label Sony Music nun ein Box-Set heraus, auf dem die fünf ersten Alben von Korn, der 1993 gegründeten Nu-Metal-Band  aus Bakersfield  (Kalifornien/USA), in chronologischer Reihenfolge enthalten sind: “Korn“ (1994), “Life Is Peachy“ (1996), “Follow The Leader“ (1998), “Issues“ (1999) und “Untouchables“ (2002).

Korn - “Original Album Classics“ (Sony Music)
Korn – “Original Album Classics“ (Sony Music)

Die erste CD des Sets ist das selbstbetitelte Debüt aus dem Jahre 1994, für dessen Produktion Ross Robinson (At The Drive-In, Slipknot, Sepultura, Glassjaw,The Cure) verantwortlich zeichVersammelt sind darauf 12 Tracks, darunter die Single-Auskopplungen “Blind“, “Need To“, “Shoots And Ladders“ und “Clown“.  Auf dem wegweisenden Nu Metal-Album, das in den USA mit Platin veredelt wurde, geht es unter anderem um Kindesmissbrauch.

Weiter geht …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Menschen – Musik – Filme – Serien | News zu Popkultur und andere Phaenomenen

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 109 110 111 Weiter