Marilyn Manson – “The Pale Emperor”

Kein Comeback. Eine Wiedergeburt. “The Pale Emperor” von Marilyn Manson, VÖ: 16.01.15

Marilyn Manson - "The Pale Emperor" (Vertigo/Universal)
Marilyn Manson – “The Pale Emperor” (Vertigo/Universal)

Mit seinem neunten Studioalbum holt der notorisch gehaßliebte Prophet, Popkultur-Chronist, Schauspieler, Liveperformer und Rock `n Roll-Übergott Marilyn Manson nun zum nächsten Rundumschlag aus. Ein Frontalangriff, bei dem er mit „THE PALE EMPEROR“ (Album-VÖ: 16.01.2015) eine schonungslos ehrliche und hoch explosive Songsammlung abfeuert, die es in ihrer bis ins Letzte ausgearbeiteten Detailverliebtheit mit Leichtigkeit mit seinem 1998er Meisterwerk „Mechanical Animals“ aufnehmen kann!

Wie schon immer im Schaffen Marilyn Mansons, sind auch diesmal die Visuals ein weiterer Schlüssel zum Verständnis seiner Kunst. Das in Zusammenarbeit mit Hassan Rahim entstandene Artwork zu „THE PALE EMPEROR“ lehnt sich in seiner von Schatten durchzogenen Schwarzweiß-Ästhetik bewusst …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

“Pacha 2015”

Das Pacha, dessen Markenzeichen zwei Kirschen sind, ist der wohl bedeutendste Club auf der Balearen-Insel Ibiza. 1973 gegründet, ist er schnell zu einem Symbol für schillernde Party-Nächte und erstklassige House-Musik geworden.

Various Artists – “Pacha 2015” (Embassy One)
Various Artists – “Pacha 2015” (Embassy One)

Seit geraumer Zeit erscheint jeweils am Anfang des Jahres eine gleichnamige Compilation, die den geneigten Hörer mit den exquisitesten House- und Electro-Tunes zu betören weiß.

Auf dem brandneuen Sampler “Pacha 2015“ sind so hochkarätige Leute wie Avicii, Hardwell, Snap!, Röyksopp&Robyn, Kiesza, Bob Sinclair, Oliver Heldens, Nightcrawlers, Marlon Roudette, Booka Shade oder Sander van Doorn versammelt.

Enthalten sind insgesamt 59 Tracks, die gewohnt vom SYX Ibiza Collective zusammengestellt und abgemischt wurden.

Sehr freue ich mich da über “Rhythm Is A Dancer“, ein Remake …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Toni Kater – “Eigentum“

Fast eine Dekade ist es her, da konnte Anett Ecklebe aka Toni Kater mit dem wunderschönen Song “Wo Bist Du?” einen veritablen Radio-Hit landen und eine gewisse Aufmerksamkeit erlangen.

Toni Kater - "Eigentum" (Pop-Out Musik; Foto-Credit: Ferran Casanova)
Toni Kater – “Eigentum” (Pop-Out Musik; Foto-Credit: Ferran Casanova)

Ihr Debüt-Album “Gegen Die Zeit” (2004), das die Wahl-Berlinerin zusammen mit Inga Humpe und Tommi Eckart von 2raumwohnung produzierte, und der Follow-Up aus dem Jahre 2005 (“Futter”) wurden alsdann begeistert von den deutschsprachigen Popfans aufgenommen und gleichzeitig mit Kritikerlob überschüttet.

2012 meldete die Singer-Songwriterin sich dann mit dem ebenso schönen Album “Sie Fiel Vom Himmel“ zurück, bei dem Rudolf Moser von den Einstürzenden Neubauten als Co-Produzent fungierte.

Anno 2015 gibt es nun neues Material für die Ohren ihrer Fans in Form des …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

SINE – “Ruhepol“

Heutzutage bestimmen meist Unruhe und Hektik unser Leben. Da freut man sich, wenn man mal dem Alltagsstress entkommen kann. Als wohltuender Ruhepunkt erweist sich für viele Menschen da Musik.

SINE – “Ruhepol“  (SINE Music/Nova MD)
SINE – “Ruhepol“ (SINE Music/Nova MD)

Das Projekt SINE, bestehend aus den Brüdern Thomas und Jochen Hauser, liefert bereits seit 2008 immer wieder den perfekten Soundtrack für diese Momente der Ruhe ab.

“Ruhepol“ ist nun eine Sammlung der absoluten Höhepunkte aus sechs Jahren SINE, die mit ihren Tracks in den letzten Jahren auf zahlreichen Compilations vertreten waren.

Selbstverständlich wurden sämtliche Tunes der Kollektion, auf welcher sich rasch Titel wie das zwischen Chill Out und Lounge oszillierende “Wolke 7“, das mit sommerlichem Flair aufwartende “Infinity“, der luftig-leichte Chill Out-Titel “To The Sun“, …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Illuminata – Album “Where Stories Unfold”

Das erste Album ‘From the Chalice of Dreams’ (2009) legte den Grundstein für den typischen Stil der Band: Komplexe Keyboards, eingängige Melodien und eine kraftvolle Heavy-Metal Rhythmussektion in Kombination mit der Stimmgewalt zweier Frontfrauen, Katarzyna und Joanna. Bereits diese erste Veröffentlichung wurde von Metal-Archives als ‚vielversprechendes Debüt‘ bezeichnet.

Illuminata - Album "Where Stories Unfold"
Illuminata – Album “Where Stories Unfold”
Mit der nachfolgenden CD ‘A World So Cold’ (2011) konnte die Band schon wachsenden internationalen Erfolg verbuchen. So wurde die völlig unabhängig produzierte Platte von großen Magazinen und Webseiten wie Legacy und Stormbringer als äußerst ansprechende Symbiose von Metal und Soundtrack beschrieben.

Auch im Livebereich zeigte Illuminata Präsenz auf renommierten Festivals wie dem ‚Metalchamp‘ (SLO), sowie bei Konzerten mit Xandria, Visions Of Atlantis oder Serenity.

Nach …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Beyond The Black – Songs of Love and Death

Norddeutschland im März vergangenen Jahres. Irgendwo in der Prärie Schleswig-Holsteins. Musikproduzent Thorsten Brötzmann sitzt mit den Wacken-Chefs Thomas Jensen und Holger Hübner in den Abendstunden zusammen.

Beyond The Black - Album "Songs of Love and Death"
Beyond The Black – Album “Songs of Love and Death”
Man spricht über die „Wacken Foundation“ – die Stiftung des Wacken Open Airs, deren Stiftungsrat Brötzmann angehört. Nach getaner Arbeit fällt dem Hitproduzenten ein Fundstück ein, das er unbedingt den Wacken-Veranstaltern vorspielen wollte. Er schmeißt die ersten Aufnahmen von Beyond The Black in seine Anlage. Die Wacken-Macher sind aus dem Häuschen. Genau überliefert ist es nicht, aber das Duo Jensen-Hübner muss so etwas gesagt haben wie: „Die brauchen wir fürs Wacken“, denn einige Monate später feiert die Band ihr Live-Debüt beim größten Metal-Festival der …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

SOVIET SUPREM – L`INTERNATIONALE

Soviet Suprem ist das neue Projekt von La-Caravane-Passe-Chef Toma Feterman und dem Rap-Poeten R-Wan.SOVIET SUPREM – L`INTERNATIONALE ist eine explosive Mischung aus Balkansounds, Gypsy-Swing, Cumbia, Brass, französischen Chanson und Rap.

SOVIET SUPREM - L`INTERNATIONALE
SOVIET SUPREM – L`INTERNATIONALE
In den Rollen von John Lénine und Sylvester Staline alias Soviet Suprem stellen die beiden französichen Rapper und Multitalente sich vor, wie sich alles entwickelt hätte, wenn die Soviets den kalten Krieg gewonnen hätten und wir musikalisch vom Osten und nicht von der US Yankee Kultur geprägt worden wären.

Wenn Europa also sowjetisch wäre, was würden wir auf den Dancefloors hören und wie würde unser Musik heute klingen ? Es wäre mit Sicherheit revolutionäre Musik !

Soviet Suprem reinterpretieren auf L`Internationale, wie globale Musik heute durch …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

RONE – CREATURES

RONE reflektiert auf seinem dritten Album ein neues Verlangen nach ruhigen, freien Weiten, Sonne und Schatten, elektronischem Funkenschlag und akustischer Schönheit.

RONE - CREATURES
RONE – CREATURES
Rone aka Erwan Castex ist einer der aktuell bekanntesten Electro Acts Frankreichs. Er steht für schwelgerische Electronica, opulente Melodieverliebtheit und musikalisch verspielte Traumlandschaften, wobei seine Vorliebe für die eher britische Elektro-Tradition deutlich zu erkennen ist.

Innerhalb weniger Jahre hat der Produzent einen ganz eigenen, verzauberten Stil entwickelt, elektronisch und episch, inspiriert von Bildern aus Kindertagen. In diesem Universum erhalten Traum und Wirklichkeit eine Klangfärbung hochfein-optimistischer Energie und die Süße der Melodien kann jeden Moment hinabstürzen in eine Welt hemmungsloser Maschinerie. Rones Tracks sind kleine Geschichten mit großen Kontrasten, Momente der Gemeinsamkeit, der Erinnerung, des Träumens – …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

A BAND OF CRICKETS – INTER LARVAS

A BAND OF CRICKETS ist ein Kollektiv aus Berlin und Brandenburg, in dessen Zentrum drei MusikerInnen stehen.

A BAND OF CRICKETS - INTER LARVAS
A BAND OF CRICKETS – INTER LARVAS
Sie verschmelzen elektronische Musik und akustische Instrumente zu einem dunklen, aber durchaus warmen und gefühlvollen Sound.

Zwei Prinzipien ziehen sich durch das ganze Album: Phantasie und Romantik auf der einen Seite, Unmittelbarkeit und Körperlichkeit auf der anderen.
Als Kollektiv stehen sie für eine radikale musikalische Offenheit. Dabei verfolgen sie aber eine klare Vision zwischen phantastischen, elektronischen Klängen, treibenden Bässen und romantischen Stimmen und Geschichten.

Das 14 Tracks umfassende Debütalbum “INTER LARVAS” überrascht mit einer Vielfältigkeit, die beeindruckender kaum sein kann. In bester Tradition von Portishead, Fever Ray, Björk oder Moloko collagieren sie unverhohlen, was ihnen Lust …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Kat Edmonson – “The Big Picture”

Kat Edmonson kommt mit drittem Album “The Big Picture” | CD & download VÖ: 16.01.2015

Kat Edmonson - "The Big Picture" (Masterworks/Sony)
Kat Edmonson – “The Big Picture” (Masterworks/Sony)

Das neue Album von Kat Edmonson, “The Big Picture”, wurde von dem mehrmals für einen Grammy nominierten Produzenten Mitchell Froom (der u. a. mit Paul McCartney zusammenarbeitete) in seinem Studio in Los Angeles aufgenommen. Kat Edmonson sagt über ihr Album: “Die Titel kreisen nicht um ein bestimmtes Thema, doch gibt es einige Gemeinsamkeiten, wozu auch der bei mir stets latente Einfluss von Spielfilmen und Filmmusik gehört. Ich hatte immer das Gefühl, dass Musik und Film zusammengehören, denn es waren alte Filme und Musicals, die mein Interesse an Musik weckten, und für mich gehörten Tanzen und Singen ebenso zur …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Richie Palace – “Weltraum“

Überaus umtriebig ist der Label-Betreiber (HoonMoon Records), Produzent, Sänger und Video-Regisseur Alexander Reiß, der am Freitag unter dem Pseudonym Richie Palace ein Album namens “Weltraum“ auf den Markt gebracht hat.

Richie Palace - “Weltraum“ (HoonMoon Records)
Richie Palace – “Weltraum“ (HoonMoon Records)

Den Longplayer einer bestimmten Genre-Schublade zuzuordnen, fällt dabei wirklich schwer, treffen hier doch Ingredienzen aus Dance und Techno auf Elemente aus Chill Out oder Rock.

Ein Highlight des Longplayers ist sicherlich das fast 14-minütige Instrumental “Floating In Outer Space“, das sich als Hybride aus Chillout und Techno entpuppt.

Auf dem recht eigenwillig anmutenden Output ragt des Weiteren der Track “Die Verführung“ heraus, der mit clubtauglichen Beats betört und mit Mönchsgesang zu überraschen weiß.

Nicht minder hörenswert ist da der Titel “Elektrizität“, bei dem der …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Led Zeppelin – “Physical Graffiti” Re-Issue

Led Zeppelin “Physical Graffiti” Re-Issue – Companion-Discs mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen | VÖ: 20.02.15

– Remastert mit Companion Disc im Februar!
– Produziert und remastert von Jimmy Page
– Companion-Discs mit unveröffentlichten Aufnahmen
– Mehrere CD-Konfigurationen, Vinyl und digital sowie ein “Limited Edition Super Deluxe Box-Set”!

Led Zeppelin "Physical Graffiti" Re-Issue
Led Zeppelin “Physical Graffiti” Re-Issue

Es kommt fast exakt auf den Tag genau vierzig Jahre nach der Erstveröffentlichung am 24. Februar 1975: LED ZEPPELINs legendäres Doppelalbum “Physical Graffiti”, das bei Fans und Kritik bis heute als eines der besten Doppelalben aller Zeiten gilt. Auf jeden Fall ist es das wuchtigste Album, das Page, Plant, Jones und Bonham je aufgenommen haben und das mit Monumentalwerken wie “Kashmir” und “Trampled Under Foot” bis heute Seinesgleichen sucht.…

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Tilia mit neuem Album «focus»

Sehnsüchtig, nachdenklich und verträumt: So klingt der Dreampop auf dem Debütalbum «focus» von Tilia. Mit dem Werk, das Reto Peter (Counting Crows, Green Day) produziert hat, begibt sich die Singwriter/Songwriterin 2015 auf eine ausgedehnte Club- und Festivaltour.

Tilia mit neuem Album «focus»
Tilia mit neuem Album «focus»
Tilias Lieder, angesiedelt zwischen Folk, Singer/Songwriter, Dreampop und Indie, sind eine Reise durch Gefühlswelten… «eine weibliche, abwechselnd zarte und kraftvolle Musik». Die 28-jährige Daniela Hallauer aus dem Aargau ist Tilia. Die Gitarristin und Pianistin versteht sich in der Tradition einfühlsamer Troubadouren wie Mani Matter – mit einem modernen, urbanen Verständnis der schnelllebenden Gesellschaft.

Am 06. Februar erscheint nun das längst überfällige Debütalbum «focus» mit 11 folkigen Dreampop-Songs auf dem Schweizer Indie-Label Ambulance Recordings.

Ein Album …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

HARD RESISTANCE – 1994 Retrospective 2014

Ihrem Titel entsprechend bietet die nun erscheinende Doppel-CD „1994 Retrospective 2014“ einen „bunten“ Querschnitt durch die Karriere der Hardcore-Recken von Hard Resistance.

HARD RESISTANCE - 1994 Retrospective 2014
HARD RESISTANCE – 1994 Retrospective 2014

Beeinflusst von der damals auch kommerziell sehr erfolgreichen US-Hardcore-Welle mit Bands wie Agnostic Front, Pro-Pain oder Biohazard gründete sich Hard Resistance im Jahre 1994. Schnell konnten sie sich zusammen mit anderen europäischen Vertretern der Zunft einen Namen erspielen, und präsentierten fortan ihren ruppigen Sound auf den einschlägigen Bühnen dieser Welt.

Im Jahre 2000 war dann allerdings Schluss mit Lustig, als ihre Plattenfirma leise Servus sagte, und kein weiteres Geld in die Band investieren wollte. Der ganz große Hatdcore-Boom war mittlerweile wieder abgeebbt, so dass man sich entschloss, das Kapitel Hard Resistance zunächst …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Gov’t Mule feat. John Scofield SCO-Mule

Gov’t Mule feiern 20 jähriges Bestehen und veröffentlichen mehrere Live-Archive Aufnahmen.

Gov't Mule feat. John Scofield SCO-Mule
Gov’t Mule
feat.
John Scofield
SCO-Mule

Anfang Dezember 2014 machte ‘Dark Side Of The Mule’ den Anfang. Neben einigen Mule Songs, bot die Band ca. 90 Minuten lang Pink Floyd Songs.

Am 23.01.2015 geht die Reihe in die nächste Runde. Diesmal mit einer ganz besonderen Aufnahme, die nun erstmals offiziell erhältlich gemacht wird.

‘Sco-Mule’ wurde bereits im September 1999 aufgezeichnet und spiegelt die Kollaboration von Gov’t Mule mit John Scofield wieder.

Für zwei legendäre Shows kamen John Scofield und Gov’t Mule zusammen. Damals in Georgia dabei, original Bassist Allen Woody und Keyboarder Dr. Dan Matrazzo.

Zelebriert wurden in den zwei Nächten Songs von Mule und Scofield, sowie Stücke von …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

ULI JON ROTH “SCORPIONS REVISITED”

Seit über vier Jahrzehnten erfindet Uli Jon Roth die Grenzen und Möglichkeiten in der Welt der Gitarre neu, findet immer innovative Ansätze und Stile.

ULI JON ROTH "SCORPIONS REVISITED"
ULI JON ROTH “SCORPIONS REVISITED”
Er entwickelte zu diesem Zweck sogar seine einzigartige Sky-Gitarre, ein sechs Oktaven umfassendes Instrument, das seinesgleichen sucht.

Bevor er jedoch begann, die kreativen Welten von Musik, Philosophie und Kunst zu erforschen, war er ein Mitglied bei den deutschen Rockgiganten Scorpions, eine Band, mit der er eine neue Ära des Hard Rock einläutete.

Heute noch wird er für seine Originalität und Dynamik in dieser Zeit verehrt. Im Jahr 2013 schwelgte Roth in Erinnerungen an diese, nun vierzig Jahre zurückliegenden Zeiten, besonders an die Alben, die er mitkomponiert, -eingespielt und -eingesungen hatte: Fly …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Bugchasing 2 Remixed

Im Sommer 2014 veröffentlichte BugCoder Records die Compilation “Bugchasing 2″ mit 17 Tracks von 17 internationalen Artists.

Various Artists - Bugchasing 2 Remixed (Bugcoder Records) - Stil: Tech House, Techno; Release als digital download am 19.12.2014
Various Artists – Bugchasing 2 Remixed (Bugcoder Records) – Stil: Tech House, Techno; Release als digital download am 19.12.2014
Ein halbes Jahr später wurden nun die besten Tracks neu gemixt: “Bugchasing 2 remixed” ist mit 13 Tracks am Start.

Der Chemnitzer Chris Wayfarer verpasst Philipp Uhrwerks “Nevertheless” einen neuen Antrich; seinen Track “Carnival” interpretieren der Berliner Chickejacke, sowie der Spanier Musjnp.

Fassbenders “Nachtrabanten” gibt es gleich in 3 Variantionen: Die Japaner Octopu1se und Yosuke Homma sowie Despine steuern jeweils Ihren Remix bei. Stefan Colakovic aus Serbien sowie die Argentinier A-Bizz kümmern sich um Doepps “Ramp” und Cueless aus Wien nehmen mit “Sternenstaub” vorlieb.…

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Fancy – “Shock And Show – 30th Anniversary Edition“

Seit 30 Jahren tritt Manfred Alois Segieth mittlerweile unter dem Künstlernamen Fancy auf.

Fancy - "Shock And Show  -  30th Anniversary Edition“ (Pokorny Music Solutions)
Fancy – “Shock And Show – 30th Anniversary Edition“ (Pokorny Music Solutions)

Der Kultstar, der in den Achtzigern zu einem der bedeutendsten Protagonisten des Genres Euro Disco wurde, schuf solche Disco-Fox-Klassiker wie “Slice Me Nice“ (1984), “Chinese Eyes“(1984), “Lady Of Ice“ (1987) oder “Flames Of Love” (1988).

“Shock And Show – 30th Anniversary Edition“ ist der Titel seines brandneuen Albums, das auf dem Label Pokorny Music Solutions erscheint.

Darauf finden sich rare Titel und B-Seiten, die unter der Ägide seines aktuellen Verlegers und Produzenten Adam Pokorny alias DJ-Adamski mit einem neuen Arrangement  versehen, gemixt und soundtechnisch in Szene gesetzt wurden.

Mit diesen zeitgemäßen Versionen von zehn eher …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

NICONÉ „SLOWEN“

Facetten sind Seiten und davon hat er viele. Niconé ist ein Künstler und Künstler versuchen.

NICONÉ „SLOWEN“
NICONÉ „SLOWEN“
Doch bei ihm bleibt es nicht bei einem Versuch. Dieser Künstler will ein Resultat. Diesmal ein völlig anderes. Will er überraschen? Nein, Niconé will zeigen.

„Slowen“ ist ein Konzeptalbum, beruhend auf der Idee, auch einer anderen Seite seiner selbst Raum zu geben. Nichts ist einfach nur. Dinge sind vielmals. So auch Niconé und seine Fantasien.

Als ständig Getriebener sind die fortwährend schnellen Beats der Clubs, im Intimen eine Zumutung.
Selbstverständlich, dass ein Bedürfnis nach Entschleunigung entsteht. Mit der großen Liebe zur elektronischen Musik spinnt Niconé die Idee von einer Art „Slowtronic“. Es ist eine zärtliche Umarmung des sonstigen Lebens und Schaffens. Eben nur …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

band of crickets lässt die Dunkelheit vibrieren

Die Nacht senkt ihren Vorhang. Grillen zirpen. a band of crickets lässt die Dunkelheit vibrieren.

A BAND OF CRICKETS - INTER LARVAS (VÖ: 06.02.2014) elektronisch-akustisches Debütalbum lässt die Dunkelheit vibrieren
A BAND OF CRICKETS – INTER LARVAS (VÖ: 06.02.2014) elektronisch-akustisches Debütalbum lässt die Dunkelheit vibrieren
Sie sind laut und zart, licht und düster. a band of crickets verschmelzen elektronische Musik und akustische Instrumente zu einem dunklen, aber durchaus warmen und gefühlvollen Sound.

In bester Tradition von Portishead, Fever Ray, Björk und Moloko folgen sie jedoch ihrem eigenen Weg und collagieren unverhohlen, was ihnen Lust bereitet: Elektronische Klänge werden von fetten Reggae-Bässen durchbrochen – auf schleppende Hip-Hop-Tracks folgen gitarrenverzerrte Hymnen – und plötzlich ein Song knisternd wie Raureif.

Sie erzählen von fabelhaften Gleichnissen, hintersinnigen Anekdoten und persönlichen Erlebnissen, die zu phantasievollen Geschichten verwoben sind. Experimentell – …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Menschen – Musik – Filme – Serien | News zu Popkultur und andere Phaenomenen

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 122 123 124 Weiter