Tove Lo – “Queen Of The Clouds“

Nachdem Schweden in den letzten Jahren bereits weibliche Popmusik-Perlen wie Lykke Li, Robyn, Anna Ternheim, Sophie Zelmani oder Tove Styrke hervorgebracht hat, offeriert das skandinavische Land nun ein brandneues musikalisches Wunder namens Tove Lo, zu deren Fans bereits Größen wie Lorde oder Ellie Goulding zählen.

Tove Lo - “Queen Of The Clouds“  (Island/Universal)
Tove Lo – “Queen Of The Clouds“ (Island/Universal)

Ihren Durchbruch feierte die Singer-Songwriterin im letzten Jahr mit ihrer Debüt-EP “Truth Serum” und der Single “Habits (Stay High)”,  die im Remix von Hippie Sabotage in den UK-Charts auf Platz 6 landen konnte und in den US-amerikanischen Billboard-Charts sogar auf Platz 3 stürmte.

Nun erscheint ihr Debütalbum “Queen Of The Clouds”, das soundtechnisch von Leuten wie The Struts, Klas Ahlund (Robyn, Madonna, Katy Perry, Mika, Alesso) Alx …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

CALLISTO – Secret Youth

Ganze sechs Jahre ist es her, dass Callisto mit „Providence” ein aktuelles Album am Start hatten. Nun legen die Finnen mit „Secret Youth“ endlich neues Material vor, das gewohnt tiefgründig ist, aber auch neue Nuancen aufweist.

CALLISTO - Secret Youth
CALLISTO – Secret Youth

Sie selbst bezeichnen ihren gegenwärtigen Sound als „progressive noise rock“, wobei dem „noise“ hier sicherlich weniger Gewichtung zukommt. Dominant ist eher progressive Härte, die immer in ein äußerst melodisches Grundgerüst gebettet ist. Post Metal ist eine Bezeichnung, die das Schaffen von Callisto bisher gewiss gut beschrieben hat. Nun gesellt sich auch noch eine Prise Wave dazu, die den dunklen Songs einen weiteren Klangraum verleiht.

Die breite Gitarrenwand macht immer öfter Platz für filigrane Strukturen, die die spielerische und kompositorische Klasse …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

SAXON – Wiederveröffentlichung von zwei Klassikern

SAXON starten ins Jahr 2015 mit der Wiederveröffentlichung von zwei Klassikern

SAXON starten ins Jahr 2015 mit der Wiederveröffentlichung von zwei Klassikern
SAXON starten ins Jahr 2015 mit der Wiederveröffentlichung von zwei Klassikern
Im Frühjahr 2015 werden SAXON zwei ihrer Veröffentlichungen, die für besondere Höhepunkte in ihrer Karriere stehen, mit neuem Bonusinhalt wiederveröffentlichen.

Am 13. Februar wird Heavy Metal Thunder erneut auf den Markt kommen, diesmal mit einer brandneuen Bonus CD Live At Bloodstock 2014. Erstmals im Jahr 2002 veröffentlicht, enthält Heavy Metal Thunder 13 großartige SAXON-Klassiker aus den good old days der frühen 80er, acht davon im Jahr 2001 neu aufgenommen, um ihnen eine frischere Perspektive zu verleihen.

SAXON Heavy Metal Thunder Bloodstock Edition EPK:

Gleichzeitig mit dieser Veröffentlichung werden endlich auch wieder The Saxon Chronicles erhältlich sein, eine Doppel-DVD, …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

BETTE MIDLER – “It’s The Girls!”

BETTE MIDLER – “It’s The Girls!” erscheint am 23. Januar 2015

BETTE MIDLER - "It's The Girls!" (EastWest Records/Warner)
BETTE MIDLER – “It’s The Girls!” (EastWest Records/Warner)

Die legendäre Sängerin, Performerin und Schauspielerin präsentiert ein neues Album: Mit “It’s The Girls!“ zollt The Divine M den berühmten Girl Groups Tribut und erreichte bereits hohe Chartpositionen in den USA und in England!

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin BETTE MIDLER war im Studio und kehrt mit einem atemberaubend schönen Album zurück. Auf “It’s The Girls!” widmet sie sich den berühmten Girl Groups der vergangenen Jahrzehnte und präsentiert eine wunderbare Kollektion von unsterblichen Songs. Wie sehr “die göttliche M“, wie BETTE MIDLER auch genannt wird, ihr Publikum noch immer fesselt, beweisen die Charteinstiege des Albums: In den USA katapultierte sich “It’s The Girls” …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Asaf Avidan – “Gold Shadow”

Asaf Avidan und sein neues Album “Gold Shadow”, Album-VÖ: 23.01.15

Asaf Avidan - "Gold Shadow" (Telmavar/Universal)
Asaf Avidan – “Gold Shadow” (Telmavar/Universal)

Seine außergewöhnliche Stimme, die in der internationalen Presse treffend als „Naturgewalt“ bezeichnet wird, ist sein bekanntestes Merkmal: Singer-Songwriter und Ausnahmemusiker Asaf Avidan feiert weltweit Erfolge und tourt seit Jahren regelmäßig in restlos ausverkauften Konzerthallen. Nun veröffentlicht er am 23.01.2015 mit „Gold Shadow“ sein langersehntes neues Solo-Album.

„Gold Shadow“ ist ein Klagelied, das eine Beziehung zu Grabe trägt, noch bevor diese überhaupt zu Ende ist.

Die Liebe ist kein beständiger Weg. Selbst die sichersten und stabilsten Liebesgeschichten verbergen Schatten und Risse in ihren hintersten Ecken. „Gold Shadow“ hört genau auf jene Stimmen des Herzens, die sonst immer zum Schweigen gebracht werden. Das Album gibt diesen …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

F.R.E.I. – “Showtime”

F.R.E.I. und ihr neues Album “Showtime”, Album-VÖ: 23.01.15

F.R.E.I. - "Showtime" (Liberatio/Warner)
F.R.E.I. – “Showtime” (Liberatio/Warner)

Vier unterschiedliche Musiker, die ein ungewöhnliches Ganzes ergeben – das sind Frontmann Daniel Wagner und seine aus Spitzenkräften der deutschen Musikszene bestehende Band F.R.E.I. Sicherlich gehört Daniel heute schon zu den besten Frontmännern im Land. Seine erfrischend mitreißende und freche Performance begeistert und schafft einen einzigartigen Unterhaltungsfaktor!

Seit dem aufsehenerregenden Start mit dem Debütalbum „GRENZENLOS“ im Februar 2013 jagt ein Highlight das andere.

F.R.E.I. begeisterten im Jahr 2013 auf Konzerttourneen in mehr als 40 Städten und vor ausverkauften Häusern u. a. an der Seite von UNHEILIG und PUR über 300.000 Menschen mit ihrer Musik. Und zur Krönung dieses an Höhepunkten reichen Jahres der Gewinn des „31. Deutschen Rock …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Marilyn Manson – “The Pale Emperor”

Kein Comeback. Eine Wiedergeburt. “The Pale Emperor” von Marilyn Manson, VÖ: 16.01.15

Marilyn Manson - "The Pale Emperor" (Vertigo/Universal)
Marilyn Manson – “The Pale Emperor” (Vertigo/Universal)

Mit seinem neunten Studioalbum holt der notorisch gehaßliebte Prophet, Popkultur-Chronist, Schauspieler, Liveperformer und Rock `n Roll-Übergott Marilyn Manson nun zum nächsten Rundumschlag aus. Ein Frontalangriff, bei dem er mit „THE PALE EMPEROR“ (Album-VÖ: 16.01.2015) eine schonungslos ehrliche und hoch explosive Songsammlung abfeuert, die es in ihrer bis ins Letzte ausgearbeiteten Detailverliebtheit mit Leichtigkeit mit seinem 1998er Meisterwerk „Mechanical Animals“ aufnehmen kann!

Wie schon immer im Schaffen Marilyn Mansons, sind auch diesmal die Visuals ein weiterer Schlüssel zum Verständnis seiner Kunst. Das in Zusammenarbeit mit Hassan Rahim entstandene Artwork zu „THE PALE EMPEROR“ lehnt sich in seiner von Schatten durchzogenen Schwarzweiß-Ästhetik bewusst …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

“Pacha 2015”

Das Pacha, dessen Markenzeichen zwei Kirschen sind, ist der wohl bedeutendste Club auf der Balearen-Insel Ibiza. 1973 gegründet, ist er schnell zu einem Symbol für schillernde Party-Nächte und erstklassige House-Musik geworden.

Various Artists – “Pacha 2015” (Embassy One)
Various Artists – “Pacha 2015” (Embassy One)

Seit geraumer Zeit erscheint jeweils am Anfang des Jahres eine gleichnamige Compilation, die den geneigten Hörer mit den exquisitesten House- und Electro-Tunes zu betören weiß.

Auf dem brandneuen Sampler “Pacha 2015“ sind so hochkarätige Leute wie Avicii, Hardwell, Snap!, Röyksopp&Robyn, Kiesza, Bob Sinclair, Oliver Heldens, Nightcrawlers, Marlon Roudette, Booka Shade oder Sander van Doorn versammelt.

Enthalten sind insgesamt 59 Tracks, die gewohnt vom SYX Ibiza Collective zusammengestellt und abgemischt wurden.

Sehr freue ich mich da über “Rhythm Is A Dancer“, ein Remake …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Toni Kater – “Eigentum“

Fast eine Dekade ist es her, da konnte Anett Ecklebe aka Toni Kater mit dem wunderschönen Song “Wo Bist Du?” einen veritablen Radio-Hit landen und eine gewisse Aufmerksamkeit erlangen.

Toni Kater - "Eigentum" (Pop-Out Musik; Foto-Credit: Ferran Casanova)
Toni Kater – “Eigentum” (Pop-Out Musik; Foto-Credit: Ferran Casanova)

Ihr Debüt-Album “Gegen Die Zeit” (2004), das die Wahl-Berlinerin zusammen mit Inga Humpe und Tommi Eckart von 2raumwohnung produzierte, und der Follow-Up aus dem Jahre 2005 (“Futter”) wurden alsdann begeistert von den deutschsprachigen Popfans aufgenommen und gleichzeitig mit Kritikerlob überschüttet.

2012 meldete die Singer-Songwriterin sich dann mit dem ebenso schönen Album “Sie Fiel Vom Himmel“ zurück, bei dem Rudolf Moser von den Einstürzenden Neubauten als Co-Produzent fungierte.

Anno 2015 gibt es nun neues Material für die Ohren ihrer Fans in Form des …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

SINE – “Ruhepol“

Heutzutage bestimmen meist Unruhe und Hektik unser Leben. Da freut man sich, wenn man mal dem Alltagsstress entkommen kann. Als wohltuender Ruhepunkt erweist sich für viele Menschen da Musik.

SINE – “Ruhepol“  (SINE Music/Nova MD)
SINE – “Ruhepol“ (SINE Music/Nova MD)

Das Projekt SINE, bestehend aus den Brüdern Thomas und Jochen Hauser, liefert bereits seit 2008 immer wieder den perfekten Soundtrack für diese Momente der Ruhe ab.

“Ruhepol“ ist nun eine Sammlung der absoluten Höhepunkte aus sechs Jahren SINE, die mit ihren Tracks in den letzten Jahren auf zahlreichen Compilations vertreten waren.

Selbstverständlich wurden sämtliche Tunes der Kollektion, auf welcher sich rasch Titel wie das zwischen Chill Out und Lounge oszillierende “Wolke 7“, das mit sommerlichem Flair aufwartende “Infinity“, der luftig-leichte Chill Out-Titel “To The Sun“, …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Illuminata – Album “Where Stories Unfold”

Das erste Album ‘From the Chalice of Dreams’ (2009) legte den Grundstein für den typischen Stil der Band: Komplexe Keyboards, eingängige Melodien und eine kraftvolle Heavy-Metal Rhythmussektion in Kombination mit der Stimmgewalt zweier Frontfrauen, Katarzyna und Joanna. Bereits diese erste Veröffentlichung wurde von Metal-Archives als ‚vielversprechendes Debüt‘ bezeichnet.

Illuminata - Album "Where Stories Unfold"
Illuminata – Album “Where Stories Unfold”
Mit der nachfolgenden CD ‘A World So Cold’ (2011) konnte die Band schon wachsenden internationalen Erfolg verbuchen. So wurde die völlig unabhängig produzierte Platte von großen Magazinen und Webseiten wie Legacy und Stormbringer als äußerst ansprechende Symbiose von Metal und Soundtrack beschrieben.

Auch im Livebereich zeigte Illuminata Präsenz auf renommierten Festivals wie dem ‚Metalchamp‘ (SLO), sowie bei Konzerten mit Xandria, Visions Of Atlantis oder Serenity.

Nach …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Beyond The Black – Songs of Love and Death

Norddeutschland im März vergangenen Jahres. Irgendwo in der Prärie Schleswig-Holsteins. Musikproduzent Thorsten Brötzmann sitzt mit den Wacken-Chefs Thomas Jensen und Holger Hübner in den Abendstunden zusammen.

Beyond The Black - Album "Songs of Love and Death"
Beyond The Black – Album “Songs of Love and Death”
Man spricht über die „Wacken Foundation“ – die Stiftung des Wacken Open Airs, deren Stiftungsrat Brötzmann angehört. Nach getaner Arbeit fällt dem Hitproduzenten ein Fundstück ein, das er unbedingt den Wacken-Veranstaltern vorspielen wollte. Er schmeißt die ersten Aufnahmen von Beyond The Black in seine Anlage. Die Wacken-Macher sind aus dem Häuschen. Genau überliefert ist es nicht, aber das Duo Jensen-Hübner muss so etwas gesagt haben wie: „Die brauchen wir fürs Wacken“, denn einige Monate später feiert die Band ihr Live-Debüt beim größten Metal-Festival der …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

SOVIET SUPREM – L`INTERNATIONALE

Soviet Suprem ist das neue Projekt von La-Caravane-Passe-Chef Toma Feterman und dem Rap-Poeten R-Wan.SOVIET SUPREM – L`INTERNATIONALE ist eine explosive Mischung aus Balkansounds, Gypsy-Swing, Cumbia, Brass, französischen Chanson und Rap.

SOVIET SUPREM - L`INTERNATIONALE
SOVIET SUPREM – L`INTERNATIONALE
In den Rollen von John Lénine und Sylvester Staline alias Soviet Suprem stellen die beiden französichen Rapper und Multitalente sich vor, wie sich alles entwickelt hätte, wenn die Soviets den kalten Krieg gewonnen hätten und wir musikalisch vom Osten und nicht von der US Yankee Kultur geprägt worden wären.

Wenn Europa also sowjetisch wäre, was würden wir auf den Dancefloors hören und wie würde unser Musik heute klingen ? Es wäre mit Sicherheit revolutionäre Musik !

Soviet Suprem reinterpretieren auf L`Internationale, wie globale Musik heute durch …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

RONE – CREATURES

RONE reflektiert auf seinem dritten Album ein neues Verlangen nach ruhigen, freien Weiten, Sonne und Schatten, elektronischem Funkenschlag und akustischer Schönheit.

RONE - CREATURES
RONE – CREATURES
Rone aka Erwan Castex ist einer der aktuell bekanntesten Electro Acts Frankreichs. Er steht für schwelgerische Electronica, opulente Melodieverliebtheit und musikalisch verspielte Traumlandschaften, wobei seine Vorliebe für die eher britische Elektro-Tradition deutlich zu erkennen ist.

Innerhalb weniger Jahre hat der Produzent einen ganz eigenen, verzauberten Stil entwickelt, elektronisch und episch, inspiriert von Bildern aus Kindertagen. In diesem Universum erhalten Traum und Wirklichkeit eine Klangfärbung hochfein-optimistischer Energie und die Süße der Melodien kann jeden Moment hinabstürzen in eine Welt hemmungsloser Maschinerie. Rones Tracks sind kleine Geschichten mit großen Kontrasten, Momente der Gemeinsamkeit, der Erinnerung, des Träumens – …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

A BAND OF CRICKETS – INTER LARVAS

A BAND OF CRICKETS ist ein Kollektiv aus Berlin und Brandenburg, in dessen Zentrum drei MusikerInnen stehen.

A BAND OF CRICKETS - INTER LARVAS
A BAND OF CRICKETS – INTER LARVAS
Sie verschmelzen elektronische Musik und akustische Instrumente zu einem dunklen, aber durchaus warmen und gefühlvollen Sound.

Zwei Prinzipien ziehen sich durch das ganze Album: Phantasie und Romantik auf der einen Seite, Unmittelbarkeit und Körperlichkeit auf der anderen.
Als Kollektiv stehen sie für eine radikale musikalische Offenheit. Dabei verfolgen sie aber eine klare Vision zwischen phantastischen, elektronischen Klängen, treibenden Bässen und romantischen Stimmen und Geschichten.

Das 14 Tracks umfassende Debütalbum “INTER LARVAS” überrascht mit einer Vielfältigkeit, die beeindruckender kaum sein kann. In bester Tradition von Portishead, Fever Ray, Björk oder Moloko collagieren sie unverhohlen, was ihnen Lust …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Kat Edmonson – “The Big Picture”

Kat Edmonson kommt mit drittem Album “The Big Picture” | CD & download VÖ: 16.01.2015

Kat Edmonson - "The Big Picture" (Masterworks/Sony)
Kat Edmonson – “The Big Picture” (Masterworks/Sony)

Das neue Album von Kat Edmonson, “The Big Picture”, wurde von dem mehrmals für einen Grammy nominierten Produzenten Mitchell Froom (der u. a. mit Paul McCartney zusammenarbeitete) in seinem Studio in Los Angeles aufgenommen. Kat Edmonson sagt über ihr Album: “Die Titel kreisen nicht um ein bestimmtes Thema, doch gibt es einige Gemeinsamkeiten, wozu auch der bei mir stets latente Einfluss von Spielfilmen und Filmmusik gehört. Ich hatte immer das Gefühl, dass Musik und Film zusammengehören, denn es waren alte Filme und Musicals, die mein Interesse an Musik weckten, und für mich gehörten Tanzen und Singen ebenso zur …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Richie Palace – “Weltraum“

Überaus umtriebig ist der Label-Betreiber (HoonMoon Records), Produzent, Sänger und Video-Regisseur Alexander Reiß, der am Freitag unter dem Pseudonym Richie Palace ein Album namens “Weltraum“ auf den Markt gebracht hat.

Richie Palace - “Weltraum“ (HoonMoon Records)
Richie Palace – “Weltraum“ (HoonMoon Records)

Den Longplayer einer bestimmten Genre-Schublade zuzuordnen, fällt dabei wirklich schwer, treffen hier doch Ingredienzen aus Dance und Techno auf Elemente aus Chill Out oder Rock.

Ein Highlight des Longplayers ist sicherlich das fast 14-minütige Instrumental “Floating In Outer Space“, das sich als Hybride aus Chillout und Techno entpuppt.

Auf dem recht eigenwillig anmutenden Output ragt des Weiteren der Track “Die Verführung“ heraus, der mit clubtauglichen Beats betört und mit Mönchsgesang zu überraschen weiß.

Nicht minder hörenswert ist da der Titel “Elektrizität“, bei dem der …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Led Zeppelin – “Physical Graffiti” Re-Issue

Led Zeppelin “Physical Graffiti” Re-Issue – Companion-Discs mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen | VÖ: 20.02.15

– Remastert mit Companion Disc im Februar!
– Produziert und remastert von Jimmy Page
– Companion-Discs mit unveröffentlichten Aufnahmen
– Mehrere CD-Konfigurationen, Vinyl und digital sowie ein “Limited Edition Super Deluxe Box-Set”!

Led Zeppelin "Physical Graffiti" Re-Issue
Led Zeppelin “Physical Graffiti” Re-Issue

Es kommt fast exakt auf den Tag genau vierzig Jahre nach der Erstveröffentlichung am 24. Februar 1975: LED ZEPPELINs legendäres Doppelalbum “Physical Graffiti”, das bei Fans und Kritik bis heute als eines der besten Doppelalben aller Zeiten gilt. Auf jeden Fall ist es das wuchtigste Album, das Page, Plant, Jones und Bonham je aufgenommen haben und das mit Monumentalwerken wie “Kashmir” und “Trampled Under Foot” bis heute Seinesgleichen sucht.…

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Tilia mit neuem Album «focus»

Sehnsüchtig, nachdenklich und verträumt: So klingt der Dreampop auf dem Debütalbum «focus» von Tilia. Mit dem Werk, das Reto Peter (Counting Crows, Green Day) produziert hat, begibt sich die Singwriter/Songwriterin 2015 auf eine ausgedehnte Club- und Festivaltour.

Tilia mit neuem Album «focus»
Tilia mit neuem Album «focus»
Tilias Lieder, angesiedelt zwischen Folk, Singer/Songwriter, Dreampop und Indie, sind eine Reise durch Gefühlswelten… «eine weibliche, abwechselnd zarte und kraftvolle Musik». Die 28-jährige Daniela Hallauer aus dem Aargau ist Tilia. Die Gitarristin und Pianistin versteht sich in der Tradition einfühlsamer Troubadouren wie Mani Matter – mit einem modernen, urbanen Verständnis der schnelllebenden Gesellschaft.

Am 06. Februar erscheint nun das längst überfällige Debütalbum «focus» mit 11 folkigen Dreampop-Songs auf dem Schweizer Indie-Label Ambulance Recordings.

Ein Album …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

HARD RESISTANCE – 1994 Retrospective 2014

Ihrem Titel entsprechend bietet die nun erscheinende Doppel-CD „1994 Retrospective 2014“ einen „bunten“ Querschnitt durch die Karriere der Hardcore-Recken von Hard Resistance.

HARD RESISTANCE - 1994 Retrospective 2014
HARD RESISTANCE – 1994 Retrospective 2014

Beeinflusst von der damals auch kommerziell sehr erfolgreichen US-Hardcore-Welle mit Bands wie Agnostic Front, Pro-Pain oder Biohazard gründete sich Hard Resistance im Jahre 1994. Schnell konnten sie sich zusammen mit anderen europäischen Vertretern der Zunft einen Namen erspielen, und präsentierten fortan ihren ruppigen Sound auf den einschlägigen Bühnen dieser Welt.

Im Jahre 2000 war dann allerdings Schluss mit Lustig, als ihre Plattenfirma leise Servus sagte, und kein weiteres Geld in die Band investieren wollte. Der ganz große Hatdcore-Boom war mittlerweile wieder abgeebbt, so dass man sich entschloss, das Kapitel Hard Resistance zunächst …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Menschen – Musik – Filme – Serien | News zu Popkultur und andere Phaenomenen

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 123 124 125 Weiter