Schlagwort-Archive: Hörbuch

Hilmar Klute "Die schweigsamen Affen der Dinge"

Hilmar Klute „Die schweigsamen Affen der Dinge“

Selten ist sich die Literaturkritik derart einig über die Fähigkeiten eines Schriftstellers. »Hilmar Klute hat eine unglaublich feine Sprachkraft«, attestierte das Literarische Quartett seinem Debütroman Was dann nachher so schön fliegt. Die FAS sprach von einem Buch mit »Einzelepisoden wie kleine Lebensromane«, in dem »jedes Einzelbild in seiner exquisiten Schönheit wie zum Rahmen gemacht ist.« Klutes Roman Oberkampf stand dem in nichts nach. »Eine unglaubliche Wortgewalt«, fand der SRF 1 Literaturclub als eine von vielen begeisterten Pressestimmen.

Nun freuen wir uns über den am 10. März erscheinenden neuen Roman des Streiflicht-Autors, Die schweigsamen Affen der Dinge. Eine Vater-Sohn-Erzählung, die alles beinhaltet, was die Vorgänger schon so lesenswert und berührend gemacht hat. Und dies mit existenziellen Lebensfragen und Kernthemen gegenwärtig virulenter Debatten verbindet, etwa Klassismus und gesellschaftliche Aufstiegsmöglichkeiten durch Bildung. Als geistige Leitfigur spielt außerdem Oskar Loerke eine nicht unwesentliche Rolle. Wir erinnern uns an die Proteste um die Auflösung seines Berliner Ehrengrabes im vergangenen Jahr.

Hainer – der kleine Hai auf Meeresmission

Ein Unterwasser-Musikhörspiel über Freundschaft, Zusammenhalt und Umweltschutz, VÖ: 30.11.

Hainer – der kleine Hai auf Meeresmission (Karussell / EPM / Universal)

Hainer ist ein kleiner Hai mit vier bunten Zähnen. Jeder Zahn besitzt eine einzigartige Fähigkeit. Doch leider grenzen ihn die anderen Haie aufgrund seines bunten Grinsens aus, weswegen er sich oft alleine fühlt. Er wohnt mit seinen Eltern in einer kleinen Unterwasserstadt, der Haimat.

Durch ein heftiges Unterwasserbeben entsteht ein großer Riss im Felsen der Haimat, welcher nun abzurutschen droht und somit alle Bewohner in Gefahr bringen könnte. Da niemand eine Lösung für das Problem hat, entschließt sich Hainer loszuziehen um die Haimat zu retten. Auf der Suche nach Hilfe, begibt er sich auf eine Reise durch die Weltmeere und trifft unterwegs auf viele hilfsbereite Meeresbewohner, die wiederum mit eigenen Herausforderungen in ihren jeweiligen Regionen zu kämpfen haben – Spielerisch schult Hainers Geschichte das Umweltbewusstsein junger Hörer. Thematisiert werden hierbei unter anderem die Verschmutzung durch Plastik und Treibstoff, Überfischung, der Treibhauseffekt und die Polkappenschmelzung.

Gina Ruck-Pauquèt - “Krokodilslange Geschichten“ (gelesen von Tom Liwa - erschienen auf Fressmann/Indigo)

Gina Ruck-Pauquèt – “Krokodilslange Geschichten“ (gelesen von Tom Liwa)

Tom Liwa liest das Kinderhörbuch “Krokodilslange Geschichten“

Gina Ruck-Pauquèt  -  “Krokodilslange Geschichten“ (gelesen von  Tom Liwa - erschienen auf   Fressmann/Indigo)
Gina Ruck-Pauquèt – “Krokodilslange Geschichten“ (gelesen von Tom Liwa – erschienen auf Fressmann/Indigo)

Als das Label Fressmann im November letzten Jahres das Hörbuch “Es War Einmal Und Wenn Sie Nicht“ veröffentlichte, auf dem illustre Singer/Songwriter wie Olli Schulz, Thees Uhlmann,Clickclickdecker oder Gisbert Zu Knyphausen 17 Märchen der Gebrüder Grimm vortrugen, war auch Tom Liwa mit von der Partie. Der Duisburger las auf der CD das weltbekannte Märchen „Dornröschen“ vor.

Nun erscheint mit den “Krokodilslangen Geschichten“ ein weiteres Kinderhörbuch auf dem Hamburger Label, auf dem der Songschreiber Erzählungen der Autorin Gina Ruck-
Pauquèt vorliest, die ihrem Kinderbuch „In Jedem Wald Ist Eine Maus, Die Geige Spielt“ entnommen sind.