Schlagwort-Archive: Chillout

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)

“Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“

Milk & Sugar – brandneue Compilation out now

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Am vorgestrigen Tag wurde die neueste Ausgabe der Milk & Sugar-Compilation-Reihe “Beach Sessions“ veröffentlicht.

Namhaft sind dabei die Acts, welche auf dem diesjährigen Sampler  versammelt sind. So sind unter anderem Purple Disco Machine, Yves Murasca, Miguel Campbell, Afterlife, Acid Pauli, James Bright, Röyksopp und Tube & Berger mit von der Partie.

Gleichermaßen zum Chillen und Träumen laden einen die insgesamt 31 Tracks der Zusammenstellung ein, welche wie immer vom DJ-Duo Milk & Sugar kompiliert und gemischt wurde.

Hört euch nur mal so wunderbare Tracks wie “Go That Deep“ (NUfrequency feat. Shara Nelson), “Sunset“ (Soultekk), “View From Nowhere“ (Mistabishi) oder “I Have Seen (Zero 7 feat. Motez) an.

Various Artists - “Déepalma Ibiza Winter Moods“ (Déepalma Records/SPV)

“Déepalma Ibiza Winter Moods“

“Déepalma Ibiza Winter Moods“ ist der Name eines brandneuen Samplers, der auch in den Wintermonaten eine wohlig-warme Gemütlichkeit zu vermitteln weiß.

Various Artists - “Déepalma Ibiza Winter Moods“ (Déepalma Records/SPV)
Various Artists – “Déepalma Ibiza Winter Moods“ (Déepalma Records/SPV)

Zum ersten Mal erscheint damit eine Winterausgabe der auf dem deutsch-ibizenkischen Label Déepalma Records veröffentlichten Sampler-Reihe “Déepalma Ibiza“, die im Mai 2014 ihren Autakt feierte und 2015 , 2016 und 2017 mit weiteren Editionen aufwartete.

Versammelt sind auf der aktuellen Ausgabe 44 exquisite Tracks von so illustren Leuten wie Tube & Berger, Chasing Kurt, Djuma Soundsystem, Lexer, Mousse T, Purple Disco Machine, Milk & Sugar, Robosonic, andhim, Dayne S oder Kölsch.

Unterteilt ist das CD-Set in die drei musikalischen Mottos “Lounge Moods“, “House Grooves“ und “Afterhour Visions“, wobei die Tunes irgendwo zwischen Chill Out, Electronica, Nu-Disco, Tech House und Deep House zu verorten sind.

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

„Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“

Brandneue Milk & Sugar-Compilation seit gestern im Handel

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Am gestrigen Tag erschien die neueste Ausgabe der Milk & Sugar-Compilation-Reihe “Beach Sessions“, die in diesem Jahr Tracks von Leuten wie Purple Disco Machine, Afterlife, DePhazz, Dennis Ferrer, Lissat & Voltaxx, Miguel Campbell oder Mousse T versammelt.

Verorten lässt sich die facettenreiche Melange – unterteilt in zwei Mixes unter den Mottos “Pool“ und “Beach“ – irgendwo zwischen Downtempo, Deep House, Chillout, Ambient, Disco und Electronica.

Als besonderes Schmankerl erwartet den Hörer übrigens die bislang unveröffentlichte Afterlife Chillout Version des Milk & Sugar Smash Hits “Via Con Me (It’s Wonderful)”.

Various Artists - “Kontor Sunset Chill 2016’’ (3CDs - Kontor Records)

“Kontor Sunset Chill 2016’’

Zwischen Deep House und Chillout zu verorten ist die neueste Ausgabe der beliebten Compilation-Reihe ’’Kontor Sunset Chill’.

Various Artists - “Kontor Sunset Chill 2016’’ (3CDs - Kontor Records)
Various Artists – “Kontor Sunset Chill 2016’’ (3CDs – Kontor Records)

Relaxte Beats erwarten darauf den geneigten Hörer und vermitteln dabei wohlige Gemütlichkeit.

Hochkarätige Tunes werden auf ’Kontor Sunset Chill 2016’’ unter anderem von Blank & Jones, Jan Blomqvist, Alle Farben, Nora En Pure, Tube & Berger, Lexer und Elbow offeriert.

Man kann einfach die Seele baumeln lassen, wenn so wunderbare Stücke wie “ Lake Arrowhead“ (Nora En Pure), “ Lets Get Physical“ (Aaron McClelland feat. Marianne),Illusion“ (Blank & Jones), “Forgive Me“ (Lexer), “Drifting (RAC REMIX)“ (On And On“), “Acamar“ (Frankey & Sandrino), “Find A Way“ (Ferry Corsten), “Number One Hero“ (Lehar), “Liberation“ (Harold van Lennep), “Hollow Talk“ (Choir Of Young Believers), “My Ghost“ (Alle Farben), “Turn Turn Turn (Chopstick & Johnjon Remix)“ (Martin Eyerer ft. ABBY) oder “Niagara“ (Sans Souci) erklingen.

Klangstein – “Orbit“ (Sine Music/Nova MD)

Klangstein – “Orbit“

Tom Webster alias Klangstein, dessen Beiträge bereits auf Sampler-Reihen wie “Chillbar“, Cosmic Chill Lounge“ oder “Purobeach“ zu hören waren, bringt nun mit “Orbit“ sein zweites Album nach dem 2010er-Longplayer “Resturlaub 2.0“ heraus.

Klangstein – “Orbit“ (Sine Music/Nova MD)
Klangstein – “Orbit“ (Sine Music/Nova MD)

Als Gäste für das Opus scharte der DJ, Produzent und Label-Betreiber (Schalldeluxe) so erlesene Leute wie den Komponisten, Produzenten und Pianisten Marcus Loeber, das Projekt SINE, bestehend aus den Brüdern Thomas und Jochen Hauser, oder den Chillout-Produzenten Thomas Lemmer um sich.

Abgesteckt werden die musikalischen Koordinaten auf “Orbit“ dabei irgendwo zwischen Chill Out, Ambient und Easy Listening.

Zum Antesten des schönen Albums seien euch mal der zum Chillen und Träumen einladende Track “Klangsine“ (with Sine), der wunderbare Ambientmix von “Give It Up“ sowie der Titel “Sleepwalkers“, welcher durch den melancholisch-verträumten Gesang von Lys-Jane veredelt wird, empfohlen.

Setsuna - “Evolve“ (Sine Music)

Setsuna – “Evolve“

Hinter dem Pseudonym Setsuna verbirgt sich der Hamburger Musiker Erik Heirman, der bereits auf diversen Compilations (“Bar Lounge Classics“, “Calm Ibiza“, “Erotic Lounge“) vertreten war und
nach seinem Debüt “Spontaneous“ aus dem Jahre 2011 nun sein neues Album “Evolve“ vorlegt.

 Setsuna - “Evolve“ (Sine Music)

Setsuna – “Evolve“ (Sine Music)

Wohl fühlt er sich darauf irgendwo zwischen Chillout, Ambient und Downtempo, wobei anzumerken ist, dass es sich bei den meisten Stücken um Instrumentals handelt.

Erwähnt sei auch, dass die Tracks “Leena`s Song“ und “Juno“ in Zusammenarbeit mit dem Chillout-Produzenten Thomas Lemmer entstanden sind, welcher in der Vergangenheit bereits auf diversen namhaften Compilations wie “Cafe Del Mar“, “Le Cafe Abstrait“, “Calm Ibiza“, “Vargo Lounge“ oder “Cosmic Chill Lounge“ zu finden war.

Thomas Lemmer – “Zero Gravity“ (SINE MUSIC/Nova MD)

Thomas Lemmer – “Zero Gravity“

Aus Marburg (Lahn) stammt der Chillout-Produzent Thomas Lemmer, der in der Vergangenheit bereits auf diversen namhaften Compilations wie “Cafe Del Mar“, “Le Cafe Abstrait“, “Calm Ibiza“, “Vargo Lounge“ oder “Cosmic Chill Lounge“ vertreten war.

Thomas Lemmer – “Zero Gravity“ (SINE MUSIC/Nova MD)
Thomas Lemmer – “Zero Gravity“ (SINE MUSIC/Nova MD)

Nach dem feinen 2013er-Longplayer “Still“ hat der Musiker nun mit “Zero Gravity“ ein brandneues Werk am Start.

Oszillierend zwischen den Polen Ambient und Chill Out, ist das taufrische Opus ein vortreffliches Instrumental-Album geworden, das so wunderschöne Momente wie “Distant Earth”, “Confidence”, “Infinity” oder “Deine Wege” bietet.

Entscheidet ihr euch für den digitalen Download des Albums, erhaltet ihr übrigens mit “Deine Wege” (Ruhe Mix), “Orbit” (Extended Celestial Path Mix) und “Interlude” (Zero Gravity Lost In Thought Mix) noch drei Bonus-Tracks.

Vargo - “Goodbye Is A New Beginning“ (Ambient Domain/Nova MD)

Vargo – “Goodbye Is A New Beginning“

Vargo ist ein elektronisches Musikprojekt von Ansgar Üffink, der sich in den letzten Jahren auch einen Namen als Compiler von so erfolgreichen CD-Reihen wie “Vargo Lounge“ oder “Lauschkost“ gemacht hat.

Vargo - “Goodbye Is A New Beginning“  (Ambient Domain/Nova MD)
Vargo – “Goodbye Is A New Beginning“ (Ambient Domain/Nova MD)

Nunmehr bringt das Elektronik-Duo, dessen andere Hälfte die Sängerin Stephanie Hundertmark ist, unter dem Titel “Goodbye Is A New Beginning“ sein drittes und zugleich letztes Album in dieser Besetzung heraus.

Entstanden sind die 10 Tracks, unter denen der stimmungsvoll gehaltene Opener “Awakening (Original Chorus Mix)“, der durch Pop-Flair und Verträumtheit bestechende Chillout-Titel “Those Were The Days“, das flott-beschwingte Lied “Good Life“, das hymnische Elektropop-Stück “Lovecore“ sowie der melancholische Schlusstrack “Let Go Now“, ein Remake des Regy Clasen-Songs “Ergib Dich“, herausragen, über einen Zeitraum von drei Jahren.

Thomas Lemmer - "Still"

Thomas Lemmer – “Still“

Die heutige Zeit ist so unruhig und hektisch, dass viele Menschen nach Ruhe und Entspannung suchen.

Thomas Lemmer - "Still"
Thomas Lemmer – „Still“

Einen musikalischen Ort der Erholung gibt es seit Freitag auch mit “Still“, dem brandneuen Album des aus Marburg (Lahn) stammenden Chillout-Produzenten Thomas Lemmer, der in der Vergangenheit bereits auf diversen illustren Samplern wie “Cafe Del Mar“, “Le Cafe Abstrait“, “Calm Ibiza“, “Vargo Lounge“ oder “Cosmic Chill Lounge“ vertreten war.

Gleichermaßen zum Chillen und Träumen wird der geneigte Hörer eingeladen, wenn auf “Still“ so wunderbare Tracks wie der verträumte Opener “Nebula“, das poppig gefärbte Stück “White Room“ (feat. Naemi Joy), die atmosphärisch-stimmungsvolle Nummer “Blissful Mind“, der loungig angehauchte Titel “Through My Father`s Eyes“, das luftig-leichte Instrumental “Constant Flow“ oder das träumerisch-entrückte Kleinod “Lunar Eclipse“ erklingen.

Blank & Jones - “Relax – The Best Of A Decade 2003-2013”

Blank & Jones – “Relax – The Best Of A Decade 2003-2013”

Vor 10 Jahren kam der erste Teil der RELAX-Reihe des Kölner DJ- und Produzenten-Duos Blank & Jones auf den Markt. Unter Musikliebhabern hat die CD-Serie, die gekonnt die Genres Lounge, Beach House und Chillout verschmelzen lässt, längst Kultstatus erlangt. Die letzten drei regulären Relax-Veröffentlichungen schafften hierzulande sogar den Sprung in die Top20.

Blank & Jones - “Relax – The Best Of A Decade 2003-2013”
Blank & Jones – “Relax – The Best Of A Decade 2003-2013”

Als Gastmusiker waren in der letzten Dekade so hochkarätige Leute wie die Pet Shop Boys, Sarah McLachlan, Claudia Brücken, Keane, Boy George, ABC, Mike Francis, Delerium, Laid Back, Bobo (von Bobo In White Wooden Houses) oder José Padilla mit von der Partie.

"Cosmic Chill Lounge Vol. 6"

Cosmic Chill Lounge Vol. 6

Sine Music ist ein Musiklabel, das sich seit 2008 in den Bereichen von Chillout, Lounge und Downbeat unter anderem mit Compilation-Reihen wie “Cool Off Chillout“, “Chillbar“, “Spring Chill“ oder “Calm Ibiza“ einen Namen gemacht hat.

"Cosmic Chill Lounge Vol. 6"
„Cosmic Chill Lounge Vol. 6“

Eine der beliebtesten CD-Reihen des Labels, “Cosmic Chill Lounge“, geht nun bereits in die 6. Runde.

Darauf wird der geneigte Hörer wieder mit traumhaften Chill-Out- und Lounge-Klängen auf eine entspannende Reise geschickt.

30 erlesene Tracks von illustren Leuten wie Vargo, Sine, Polished Chrome, Setsuna oder Merge Of Equals finden sich auf der Doppel-CD, die mit einer Laufzeit von rund 160 Minuten aufwartet.