Schlagwort-Archive: Downtempo

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)

“Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“

Milk & Sugar – brandneue Compilation out now

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2018“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Am vorgestrigen Tag wurde die neueste Ausgabe der Milk & Sugar-Compilation-Reihe “Beach Sessions“ veröffentlicht.

Namhaft sind dabei die Acts, welche auf dem diesjährigen Sampler  versammelt sind. So sind unter anderem Purple Disco Machine, Yves Murasca, Miguel Campbell, Afterlife, Acid Pauli, James Bright, Röyksopp und Tube & Berger mit von der Partie.

Gleichermaßen zum Chillen und Träumen laden einen die insgesamt 31 Tracks der Zusammenstellung ein, welche wie immer vom DJ-Duo Milk & Sugar kompiliert und gemischt wurde.

Hört euch nur mal so wunderbare Tracks wie “Go That Deep“ (NUfrequency feat. Shara Nelson), “Sunset“ (Soultekk), “View From Nowhere“ (Mistabishi) oder “I Have Seen (Zero 7 feat. Motez) an.

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

„Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“

Brandneue Milk & Sugar-Compilation seit gestern im Handel

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Am gestrigen Tag erschien die neueste Ausgabe der Milk & Sugar-Compilation-Reihe “Beach Sessions“, die in diesem Jahr Tracks von Leuten wie Purple Disco Machine, Afterlife, DePhazz, Dennis Ferrer, Lissat & Voltaxx, Miguel Campbell oder Mousse T versammelt.

Verorten lässt sich die facettenreiche Melange – unterteilt in zwei Mixes unter den Mottos “Pool“ und “Beach“ – irgendwo zwischen Downtempo, Deep House, Chillout, Ambient, Disco und Electronica.

Als besonderes Schmankerl erwartet den Hörer übrigens die bislang unveröffentlichte Afterlife Chillout Version des Milk & Sugar Smash Hits “Via Con Me (It’s Wonderful)”.

"Le Cafe Abstrait Vol. 10"

„Le Café Abstrait Vol. 10“

Am heutigen Abend findet im Hamburger Mojo Club die Record Release Party zur brandneuen Compilation von Raphaël Marionneau statt. Zu feiern gibt es mit Vol.10 die Jubiläumsausgabe von „Le Café Abstrait“.

"Le Cafe Abstrait Vol. 10"
„Le Cafe Abstrait Vol. 10“

Eine erlesene Trackauswahl und eine Mischung aus illustren Namen wie Bonobo, Sine, Klangstein, dessen Beiträge bereits auf Sampler-Reihen wie “Chillbar“, Cosmic Chill Lounge“ oder “Purobeach“ zu hören waren, Soulcraft, James Murray, A Reminiscent Drive, Nils Frahm, Ralf Hildenbeutel, Lenny Ibizarre oder Bob Holroyd, der auf Peter Gabriels Label Real World gesignt ist, und noch unbekannteren Musikern wie Fragments oder Der Waldläufer erwarten euch darauf.