Schlagwort-Archive: Electronica

Lea W. Frey - “Plateaus“ (Enja/Yellowbird Records)

Lea W. Frey – “Plateaus“

Am morgigen Tag veröffentlicht die in Berlin lebende Musikerin Lea W. Frey bereits ihr drittes Album.

Lea W. Frey - “Plateaus“ (Enja/Yellowbird Records)
Lea W. Frey – “Plateaus“ (Enja/Yellowbird Records)

Verschrieb sie sich auf ihren ersten beiden Longplayern “We Can`t Rewind“ (2011) und “How Soon Is Now“ (2013) jazzigen Neuinterpretationen von bekannten Popsongs wie “The Drugs Don`t Work“ (The Verve), “It Ain`t Me Babe“ (Bob Dylan), “Video Killed The Radio Star“ (The Buggles), “Running Up That Hill“ (Kate Bush), “The Man Who Sold The World“ (David Bowie), “How Soon Is Now“ (The Smiths) oder „A Forest“ (The Cure),  finden sich auf dem brandneuen Album “Plateaus“ nur Eigenkompositionen.

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

„Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“

Brandneue Milk & Sugar-Compilation seit gestern im Handel

Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Beach Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Am gestrigen Tag erschien die neueste Ausgabe der Milk & Sugar-Compilation-Reihe “Beach Sessions“, die in diesem Jahr Tracks von Leuten wie Purple Disco Machine, Afterlife, DePhazz, Dennis Ferrer, Lissat & Voltaxx, Miguel Campbell oder Mousse T versammelt.

Verorten lässt sich die facettenreiche Melange – unterteilt in zwei Mixes unter den Mottos “Pool“ und “Beach“ – irgendwo zwischen Downtempo, Deep House, Chillout, Ambient, Disco und Electronica.

Als besonderes Schmankerl erwartet den Hörer übrigens die bislang unveröffentlichte Afterlife Chillout Version des Milk & Sugar Smash Hits “Via Con Me (It’s Wonderful)”.

Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

“Milk & Sugar – Summer Sessions 2017“

“Summer Sessions“ ist der Titel einer populären Compilation-Reihe, die seit Jahren von dem DJ und Produzenten-Duo Milk & Sugar veröffentlicht wird.

Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Bereits am 30.06. erschien die neueste Ausgabe der Sampler-Serie, die bislang als Höchstnotierung in den deutschen iTunes-Charts Platz 13 vorweisen kann.

Für die Zusammenstellung und den Mix der Doppel-CD, die in die Mottos “Love Nation“ und “House Nation“ unterteilt ist, zeichneten wie gewohnt Michael Kronenberger (aka Milk) und Steffen Harding (aka Sugar) verantwortlich.

Oszillierend zwischen Deep House, Chill Out und Electronica, erwartet den geneigten Hörer auch auf der 2017-Edition der “Summer Sessions“ ein ungemein vielseitiges Konglomerat.

KRAFTWERK – „3-D“

KRAFTWERK – 3-D – Der Katalog – Hi-Definition 3-D auf Blu-ray, DVD, Vinyl, CD und Download, Veröffentlichung: 26.05.2017

Open Air Konzert am 01. Juli 2017 zum Start der Tour de France in Düsseldorf mit Special Guest: AIR

KRAFTWERK – „3-D“ – Der Katalog (Blu-ray/DVD/CD/LP & digital) (Parlophone/Warner)

Am 26. Mai 2017 veröffentlicht Warner Music/Parlophone die kompletten Kraftwerk-Meisterwerke 12345678 unter dem Namen ”3-D Der Katalog“ in unterschiedlichen Konfigurationen auf Blu-ray, DVD, Vinyl, CD und als Download.

Diese Dokumentation der spektakulären Multi-Media 3-D-Auftritte der Elektronik-Pioniere Kraftwerk in den führenden Kunstmuseen der Welt (Museum of Modern Art New York, Tate Modern London, Neue National Galerie Berlin und vielen anderen) aus den Jahren 2012 bis 2016 erscheint in höchster Bild- und Tonqualität mit atemberaubenden Hi Definition 3-D Visuals und State Of The Art-Audio mit Dolby Atmos Surround Sound.

Various Artists - “Milk & Sugar - Miami Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

“Milk & Sugar – Miami Sessions 2017“

Brandneue Milk & Sugar-Compilation seit Freitag im Handel

Various Artists -  “Milk & Sugar - Miami Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Miami Sessions 2017“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Kurze Zeit, nachdem in Miami die alljährliche Winter Music Conference stattgefunden hat, auf der sich seit 1985 unter anderem Produzenten, DJs und Label-Betreiber treffen, wobei die elektronische Tanzmusik voll und ganz im Mittelpunkt steht, wird nun die 2017er-Ausgabe der Compilation “Miami Sessions“ veröffentlicht, welche wie immer vom DJ-Duo Milk & Sugar zusammengestellt und gemischt wurde.

Verortet irgendwo zwischen Deep House und Electronica sind die 28 Tunes, die auf der neuesten Edition unter anderem von Chasing Kurt, Lissat & Voltaxx, Bondi, Kölsch, Blaze, Simion, Mason, Soul Divide, Jamie Lewis, Dakar, Yves Murasca, Sonny Fodera, Ben Ashton oder Sidney Charles präsentiert werden.

JEAN-MICHEL JARRE – Live-Termine

JEAN-MICHEL JARRE: Sensationelle Live-Premiere – Der Meister des Live-Spektakels ist zurück

jm-jarre-electronica-tour-16Am Sonntag präsentiert Jean-Michel Jarre seine beeindruckende „Electronica“-Show erstmals in Deutschland. Neues Studio-Album „Oxygene 3“ erscheint am 02. Dezember 2016

Das Publikum in den Musik-Metropolen der Welt lässt sich nicht leicht begeistern. Das weiß jeder Künstler. Man ist vom großen Live-Angebot verwöhnt und auch ein wenig gesättigt. Umso sensationeller fiel die Reaktion des Londoner Publikums auf Jean-Michel Jarres Konzert am vergangenen Freitag aus. Nach der spektakulären Premiere seines neuen Live-Programms „Electronica“ im walisischen Cardiff drei Tage zuvor, fesselte Jarre seine Fans in der ausverkauften, 20.000 Zuschauer fassenden Londoner O2 Arena mit einer Show der Superlative.

Jean-Michel Jarre Live – Electronica Tour Trailer:

JEAN-MICHEL JARRE – „Oxygene 3“

JEAN-MICHEL JARRE kündigt brandneues Studioalbum „Oxygene 3“ an

„Oxygene 3“ erscheint am 2.12.16 zum 40. Jubiläum von JARREs bahnbrechendem Debütalbum

jean-michel-jarre-oxygene3-cover-tracklist
JEAN-MICHEL JARRE – „Oxygene 3“ – Tracklist (Columbia / Sony Music)

Jean-Michel Jarre gehört einer seltenen Künstlergattung an. Im Laufe der letzten 40 Jahre komponierte und produzierte er zeitlose und einzigartige Musik, die Zuhörer auf der ganzen Welt begeisterte und inspirierte.

Die Geschichte begann vor vier Jahrzehnten, als Jarre mit dem bahnbrechenden Album „Oxygene“ in Frankreich debütierte, auf dem seine anhaltende Karriere gründet. Ein Jahr später, 1977, wurde „Oxygene“ weltweit veröffentlicht und kurze Zeit später vielfach mit Platin veredelt. Mit „Oxygene“ verhalf Jarre der Elektronischen Musik zu ungeahnter Popularität. Bis heute hält der einflussreiche Charakter des Werks auf die Musikszene an. In schöner Regelmäßigkeit benennen junge Musiker „Oxygene“ als Referenzalbum…

Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2016“ (Milk & Sugar Records/SPV)

“Milk & Sugar – Summer Sessions 2016“

Summer Sessions“ ist der Titel einer populären Compilation-Reihe, die seit Jahren von dem DJ und Produzenten-Duo Milk & Sugar veröffentlicht wird.

Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2016“ (Milk & Sugar Records/SPV)
Various Artists – “Milk & Sugar – Summer Sessions 2016“ (Milk & Sugar Records/SPV)

Gerade ist die 2016er-Edition erschienen, welche sicherlich wieder die Charts aufmischen wird.

Für die Zusammenstellung und den Mix der Doppel-CD, die in die Mottos “Love Nation“ und “House Nation“ unterteilt ist, tragen wie gewohnt Michael Kronenberger (aka Milk) und Steffen Harding (aka Sugar) die Verantwortung.

Changierend zwischen Deep House, Chill Out und Electronica, präsentiert sich auch die 2016er-Ausgabe der “Summer Sessions“ als ungemein vielseitige Melange.