Walk The Moon - “What If Nothing“ (RCA/Sony Music)

Walk The Moon – “What If Nothing“

Aus Cincinnati (Ohio) stammt die Indierockband Walk The Moon, die 2012 mit der Single “Anna Sun“ einen Achtungserfolg landete und 2015 dann mit der Single “Shut Up And Dance“ den weltweiten Durchbruch schaffte.

Walk The Moon - “What If Nothing“ (RCA/Sony Music)
Walk The Moon – “What If Nothing“ (RCA/Sony Music)

Nach dem US-Top15-Album “Talking Is Hard“ aus dem Jahre 2014 legt die Band um den Lead-Sänger Nicholas Petricca nun nach und präsentiert ihren neuen Longplayer unter dem Titel “What If Nothing“.

Musikalisch oszilliert die mit 13 Tracks ausgestattete CD irgendwo zwischen Indie, New Wave, Pop, Rock, Dance und Reggae.

Am 22. September diesen Jahres wurde daraus der Track “One Foot“ als erste Single ausgekoppelt, worauf im letzten Monat die Songs “Headphones“ und “Surrender“ als weitere Vorboten folgten.

Auf dem Longplayer haben – so meine ich – neben den genannten Songs insbesondere die catchy Nummern “Lost In The Wild“ und “Tiger Teeth“ Hitpotential.

Soundtechnisch in Szene gesetzt wurde das Opus übrigens von Produzenten wie Mike Crossey (The 1975, Arctic Monkeys, The Kooks, Two Door Cinema Club, Foals, Jake Bugg, Keane, Tribes) und Mike Elizondo (Eminem, Dr. Dre, Tegan And Sara, Fiona Apple, Maroon 5, Nelly Furtado).

In den US-amerikanischen iTunes-Charts landete der abwechslungsreiche Longplayer – das soll nicht unerwähnt bleiben – auf Anhieb auf Platz 6 der Album-Charts.

Hier der Videoclip zu “One Foot“:

Website: http://www.walkthemoonband.com/

Facebook-Auftritt: https://de-de.facebook.com/walkthemoon/

Walk The Moon – “What If Nothing“ (RCA/Sony Music)

Preis: EUR 14,99