Schlagwort-Archive: Alternative

Zach Mathieu - “Highs & Lows“ (Rookie Records/Indigo/finetunes)

Zach Mathieu – “Highs & Lows“

Bereits am 15. September ist “Highs & Lows“, das Debütalbum der aus Schrobenhausen stammenden Band Zach Mathieu, via Rookie Records erschienen.

Zach Mathieu - “Highs & Lows“ (Rookie Records/Indigo/finetunes)
Zach Mathieu – “Highs & Lows“ (Rookie Records/Indigo/finetunes)

Soundtechnisch in Szene gesetzt wurde der Longplayer von Achim Lindermeir (Emil Bulls, Itchy Poopzkid, Die Happy, Auletta, Claire, Van Holzen) im Pavillon (Schrobenhausen), während Darren van Niekerk (The Stanfields / Iron Tulip Audio ) und Noah Mintz ( Lacquer Channel Mastering ) im kanadischen Halifax den Mix und das Mastering übernahmen.

Gast-Features – das soll nicht unerwähnt bleiben – gibt es unter anderem von Maximilian Wörle (Adulescens) und Jon Landry (The Stanfields)

Zu verorten ist die nach vorne gehende Musik auf “Highs & Lows“ irgendwo zwischen Alternative, Post Hardcore und Emo.

BLEEKER – „Where’s Your Money“

BLEEKER: Die neue Single „Where’s Your Money“ + Clip

Mit „Where’s Your Money“ veröffentlichen Bleeker die vielversprechende zweite Single ihres aktuellen Albums „Erase You“. Der Song ist eine gesunde Mischung aus Rock, Pop und Alternative und fügt sich perfekt in die restlichen Songs des Albums sowie den generellen Sound von Bleeker ein. Textlich geht es bei „Where’s Your Money“ vor allem darum, wie wichtig Familie und Freunden sind und welchen hohen Stellenwert sie gegenüber Geld und materieller Habsucht einnehmen. Musikalisch besticht der Song vor allem durch seine unverkennbare Hookline sowie das prägnante Gitarrenriff, welches sich druckvoll und gleichermaßen tragend durch den gesamten Song zieht. Unterstützt durch die durchdringende Falsett Stimme von Sänger Taylor Perkins die innerhalb des Refrains deutlich zur Geltung kommt wirkt „Where’s Your Money“ wie eine spektakuläres Crossover aus Scissors Sisters und den Queens of the Stone Age und macht definitiv Lust auf mehr.

Marty McKay – „Empire Town“

Marty McKay besingt New York City

„Empire Town“:

Empire Town ist das zweite Musikvideo von Marty McKays neuem Album New York City Dreams (VÖ 24.02.2017). In dem aufwändig produzierten Clip führt der Zürcher Konzeptkünstler durch die Weltstadt Manhattan und performt dabei sogar am Time Square. Hauptdarstellerin im Clip ist Schauspielerin und Playboy-Model Stormi Maya. Vor dem Hintergrund der visuell beeindruckenden Bildern der Stadt erzählt das Video die Story von zwei Menschen, welche sich immer wieder über den Weg laufen, bis sie sich am Ende doch endlich doch finden.

Künstler: Marty McKay
Album-Titel: „New York City Dreams“
Album-VÖ: 24.02.2017
Label: McKay Entertainment

Hier das Video zur aktuellen Single „Escape“:

Mallory Knox – „Wired“

Mallory Knox – neues Album „Wired“, Album-VÖ: 10.03.17

Mallory Knox – „Wired“ (RCA/Sony)

Knapp drei Jahre nach ihrem ersten Album bei Sony Music meldet sich die britische Alternative-Rock-/Post-Hardcore-Band im März 2017 mit dem neuen Album „Wired“ zurück. Ab sofort liegt die zweite Single „Better Off Without You“ aus „Wired“ vor.

Mallory Knox sind wie ihre Namensvetter aus dem Film „Natural Born Killers” ganz eindeutig auf Krawall aus. Sie haben sich freigeschwommen von den Einschränkungen, die sie bei ihren ersten beiden Alben noch zurückhielten (als da wären: Unerfahrenheit, Selbstzweifel, eine hemmende Ehrfurcht vor ihren großen Helden und der Ruf, die netten Jungs des Rock zu sein) und offenbaren auf dem neuen Album „Wired“ (Album-VÖ: 10.03.2017) ihr Seelenleben, loten ihre Grenzen neu aus und erweitern ihre Sicht auf die Welt. Ein Prozess, der sie im Endergebnis zum neuen Sprachrohr einer modernen Rockgeneration macht.

Marty McKay – „New York City Dreams“

Marty McKay – der Schweizer präsentiert sein neues Album „New York City Dreams“, VÖ: 24.02.17

Marty McKay – „New York City Dreams“ (McKay Entertainment)

Für sein Musikvideo „Escape“ gab Ex-Miss-Schweiz Kerstin Cook ihr Schauspieldebüt, jetzt bringt Marty McKay sein neues Album heraus: „New York City Dreams“ (Album-VÖ: 24.02.17).

Das Werk nimmt die Hörer mit auf eine melodiöse Alternative Rock Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen. Der Sänger und Konzeptkünstler schöpft aus den Vollen des modernen American Rocks: Von Growlings über verzerrte Metal Gitarren bis zu emotionalen Balladen bedient McKay das Genre breitgefächert.

Hier das Video zur aktuellen Single „Escape“:

Bleeker – „Erase You“

Bleeker – feinster Alternative-Rock aus Kanada, Album-VÖ: 10.02.17

Bleeker – „Erase You“ (Five Seven Music)

Bleeker arbeiten konstant daran, sich in ihrer Heimat Kanada einen Namen zu machen. Denn trotz des geänderten Bandnamens und eines leicht überarbeiteten Line-ups bleiben Bleekers Ästhetik und Arbeitsmoral ungebrochen. Musikalisch verbinden Bleeker den Swagger der Rolling Stones mit Psych-angehauchtem Groove und gehören deshalb genauso ins Spektrum Alternative Rock wie Bands wie Royal Blood, The Black Keys und Jet. Was sie aber unterscheidet, ist der höchst subtile Unterton der Unberechenbarkeit, der unter jedem Riff, jeder Note und jeder Melodie ihres neuesten Albums „Erase You“ (VÖ: 10.02.2017) liegt.

Mallory Knox – „Better Off Without You“

Mallory Knox – neues Video zur Single „Better Off Without You“ aus dem kommenden Album „Wired“, Album-VÖ: 10.03.17

Mallory Knox – „Better Off Without You“ (Sony Music)

Knapp drei Jahre nach ihrem ersten Album bei Sony Music meldet sich die britische Alternative-Rock-/Post-Hardcore-Band im März 2017 mit dem neuen Album „Wired“ zurück. Ab sofort liegt die zweite Single „Better Off Without You“ aus „Wired“ vor.

Mallory Knox sind wie ihre Namensvetter aus dem Film „Natural Born Killers” ganz eindeutig auf Krawall aus. Sie haben sich freigeschwommen von den Einschränkungen, die sie bei ihren ersten beiden Alben noch zurückhielten (als da wären: Unerfahrenheit, Selbstzweifel, eine hemmende Ehrfurcht vor ihren großen Helden und der Ruf, die netten Jungs des Rock zu sein) und offenbaren auf dem neuen Album „Wired“ (Album-VÖ: 10.03.2017) ihr Seelenleben, loten ihre Grenzen neu aus und erweitern ihre Sicht auf die Welt. Ein Prozess, der sie im Endergebnis zum neuen Sprachrohr einer modernen Rockgeneration macht.

Mallory Knox – „Giving It Up“

Mallory Knox – hier kommt das Video zum Album-Vorboten „Giving It Up“! TIPP!

Mallory Knox - "Giving It Up" (Sony Music)
Mallory Knox – „Giving It Up“ (Sony Music)

Knapp drei Jahre nach ihrem ersten Album bei Sony Music meldet sich die britische Alternative-Rock-/Post-Hardcore-Band im März 2017 mit dem neuen Album „Wired“ zurück. Bereits jetzt liegt mit „Giving It Up“ die erste Single-Auskopplung vor. Der Song wurde bereits von BBC Radio One DJ Annie Mac zur „Hottest Record“ gekürt.

BLEEKER – „Bleeker“ EP

BLEEKER: aktuelle EP „Bleeker“ als Vorbote für das kommende Album

BLEEKER - "Bleeker" EP (Eleven Seven Music)
BLEEKER – „Bleeker“ EP (Eleven Seven Music)

Die kanadische Alternative-Rock-Gruppe Bleeker hat neben dem Video für die Single „Highway“ auch ihre selbstbetitelte Debüt-EP über Five Seven Music in allen digitalen Vertrieben und Streaming Plattformen veröffentlicht. Das Video könnt Ihr hier ansehen: vimeo.com/162754852

Bestehend aus Taylor Perkins (Vocals), Cole Perkins (Gitarre) und Mike Van Dyk (Bass), leben Bleeker um zu spielen und spielen um zu leben. Dabei erinnert ihre lebendige Herangehensweise an das Handwerk und die Kunst einer Band, welche noch etwas zu beweisen hat.

In den letzten Jahren hat sich die Band eine loyale Fanbase erspielt, indem sie durch ihre Heimat Kanada getourt ist. Nun sind sie dazu bereit, ihren sehr griffigen, melodielastigen Sound mit der restlichen Welt zu teilen.

SUPERSTRINGS – „Sound Of Slow“

SUPERSTRINGS mit neuem Album „Sound Of Slow“ den musikalischen Quantensprung wagen | CD & download VÖ: 20.03.2015

SUPERSTRINGS - "Sound Of Slow" (Man High Music / Believe Digital/Soulfood)
SUPERSTRINGS – „Sound Of Slow“ (Man High Music / Believe Digital/Soulfood)

Theoretische Physik, Musik und Film vereint? Wie sich das anhört, zeigt das neue Album „Sound Of Slow“ der Münchner Band Superstrings.

Einerseits ist die „Superstrings Theorie“ die wissenschaftlich physikalische Erklärung von ALLEM; andererseits gibt es da diese Münchner Band Superstrings: Ihr Soundtrack hat dazu beigetragen, dass der Kurzfilm „NOCEBO“ von Lennart Ruff 2014 den Studenten-Oscar in Hollywood gewann.

Seit über 10 Jahren ist das Song- und Filmscore-Writer-Duo Superstrings musikalisch aktiv. Nun veröffentlichen Vokalistin Carolin Heiss und Gitarrist Marc-Sidney Muller am 20.03.15 ihr zweites Album „Sound Of Slow“.

Tram-esmeralda-cd-cover

TRAM mit Pre-Listening zum Debut Album “Esmeralda“

TRAM – dieser Name steht für einen zweijährigen Spurt vom Frischling der Musikwelt zu einem mehr als ernstzunehmenden Act im Musikzirkus.

Tram-esmeralda-cd-cover
TRAM mit Pre-Listening zum Debut Album “Esmeralda“

Nach über 100 Konzerten, u.a. als Support von Itchy Poopzkid (D), Zebrahead (UK), Enter Shikari (UK), Die Happy (D) oder den Emil Bulls (D), wurden TRAM im November 2009 vom Label T-Recs Music unter Vertrag genommen.

Am 23. Juli 2010 erscheint nun der mit Thimo Strobel (Itchy Poopzkid, Livingston, Die Happy) produzierte erste Longplayer “Esmeralda“ mit als neuer, wegweisender Meilenstein der jungen und erfolgshungrigen Band.

Einfach mit der Tür ins Haus fallen statt höflich anzuklopfen… musikalisch irgendwo zwischen Beatsteaks und den Foo Fighters auf einer Überdosis Speed versüßen sie ihre Musik mit einer dicken Zugabe Eagles of Death Metal. Extrem tanzbar, rotzig und immer ehrlich.

TIBURSKY- neues Album „Not Quite Bohemian“

Wie aus dem Nichts, erscheint hier ein wunderschönes, melancholisches Album voller Kraft und Leidenschaft. Weit entfernt, könnten hier Begriffe wie Indie, Alternative oder Rock bemüht werden.

Tibursky Song „Peel“ – bekannt aus der TV Kampagne von weg.de
Tibursky Song „Peel“ – bekannt aus der TV Kampagne von weg.de
Wer aber ist dieser Tibursky, der bis auf wenige Ausnahmen, das gesamte Album eingespielt und besungen hat? Keiner weiss es so richtig.

Klar ist nur, dass noch vor dem offiziellen Release, der englische Radio Sender BBC sein Interesse, das Album spielen zu wollen, angekündigt hat. Da könnte man eigentlich von grossen Bühnen und viel Medien Rummel ausgehen; Tibursky plant jedoch, bescheiden und entspannt, bestenfalls eine kleine Tour Ende des Jahres ohne Band, nur Klavier und Gesang.

mesh – Only Better

Eine düstere musikalische Lovestory. Nach drei Jahren Stille melden sich MESH von ihrem Erfolgsalbum „We Collide“ zurück mit „Only Better“, der Vorabsingle aus ihrem im Oktober erscheinenden Longplayer „A Perfect Solution“.

Mesh - only better
Mesh - only better
Wer das britische Duo kennt, ahnt aber schon, dass diese beiden Titel kaum so optimistisch zu verstehen sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen.

Wer dazu noch die Musik auf sich wirken lässt wird schnell realisieren, dass das Gegenteil der Fall ist, denn MESH werden auf „Only Better“ härter, dreckiger und düsterer als man es bisher von ihnen gewohnt ist.

Auch vor ausnehmendem Gitarreneinsatz scheuen die ehemaligen Synthpop – Heroen nicht zurück, was vor allem auf der exklusiven B-Seite „Shattered Glass“ für einige hochgezogene Augenbrauen sorgen sollte.