Schlagwort-Archive: TV Serien

Detective Grace, Staffel 1

Einfühlsamer Ermittler mit Hang zum Paranormalen: Detective Grace, Staffel 1 (OT: Grace) mit John Simm in der Titelrolle
– basierend auf der Romanvorlage von Bestsellerautor Peter James

Detective Grace, Staffel 1
Detective Grace, Staffel 1

(DVD-VÖ: 25.11.2022; Deutsch/Englisch mit dt. UT / Digital-VÖs: 15. + 22.11.2022; zwei spannende Folgen à 90 Minuten; Edel Motion)

Anwalt vor Gericht: „Dann können wir also festhalten, dass Sie ein Mann des Okkulten sind. Jemand, der an das Übernatürliche glaubt…“.

DSI Roy Grace: „Als ich diesen Zeugenstand betrat, hat man mich als erstes aufgefordert, die Heilige Bibel in die Hand zu nehmen und auf Gott, den Allmächtigen, zu schwören. Ein Gericht, das einen Zeugen akzeptiert, der bei einem übernatürlichen Wesen schwört…,…da wäre es doch seltsam, wenn ich und jeder andere in diesem Raum nicht an das Übernatürliche glauben würde.“

Die erste Staffel der britischen Krimidramaserie Detective Grace erzählt vom aufreibenden Alltag des vom Schicksal gezeichneten Polizisten Roy Grace aus dem englischen Seebad Brighton, der nach dem mysteriösen Verschwinden seiner geliebten Frau Sandy gegen emotionale Dämonen kämpft und nur noch für seinen zermürbenden Job lebt…

Folge 1 – Stirb ewig: DSI Roy Grace (stark: John Simm, Life on Mars, Doctor Who, Mad Dogs) arbeitet in einem trostlosen kleinen Hinterzimmer an ungelösten und längst vergessenen Fällen, die wenig oder gar keine Aussicht auf Aufklärung haben.

Sein Ruf hat nach seinem letzten Fall stark gelitten, als die Presse herausfand, dass er während der Ermittlungen ein Medium um Hilfe gebeten hatte. Und auch bei seiner Vorgesetzten ACC Alison Vosper (Rakie Ayola, Inspector Barnaby, Mord auf Shetland) stoßen seine unorthodoxen Ermittlungsmethoden auf wenig Verständnis: „Geister. Medien. Das ist keine Polizeiarbeit. Das ist Showbusiness, und Sie haben das in einen Gerichtssaal getragen.“

Deshalb wird sogar geplant, ihn komplett aus dem operativen Dienst abzuziehen. Einzig sein Kollege DS Glenn Branson (Richie Campbell, Liar, Death in Paradise) hält unbeirrt zu ihm. Branson kann nicht mehr mit ansehen, wie sein bester Freund nach dem Eklat bei den Cold Cases verkümmert und sogar sein geliebter Job auf dem Spiel steht. Deshalb bittet er Grace in einem neuen Fall um dessen Hilfe.

Branson: „Ich bräuchte was von der alten Grace-Magie. Das heißt, wenn du sie erübrigen kannst. … Um der alten Zeiten willen“: Ein Junggesellenabschied scheint völlig außer Kontrolle geraten zu sein, denn der erfolgreiche Immobilienentwickler Michael Neward ist kurz vor seiner Hochzeit nicht mehr aufzufinden – und vier seiner Freunde sind tot. Die verzweifelte Verlobte des vermissten Bräutigams erinnert Grace an seinen eigenen Schmerz, darum lässt er sich von dem Fall auch emotional mitreißen und gerät in Gefahr, nicht mehr objektiv zu ermitteln. Und obwohl er auf der Abschussliste seiner Vorgesetzten steht, konsultiert Grace erneut heimlich den „Pendelmann“…

Folge 2 – Stirb schön: Grace und Branson werden in eine Wohnung gerufen und finden dort einen Toten vor, dem anscheinend bizarre SM-Praktiken zum Verhängnis wurden. Parallel gerät der Geschäftsmann Zack Bryce per Zufall an einen USB-Stick, der ihm Zugang zu einer Website im Darknet ermöglicht. Darauf ist die Inszenierung eines Mordes an einer jungen Frau zu beobachten. Bevor Bryce damit zur Polizei gehen kann, werden er und seine Familie von einem Unbekannten bedroht.

Währenddessen findet eine Spaziergängerin in den idyllischen Downs, einer Hügellandschaft in der Nähe von Brighton, Teile eines Frauenkörpers. Grace wittert einen Zusammenhang zwischen dem vermeintlich autoerotischen Todesfall und dem Fund der zerstückelten Frauenleiche…

Detective Grace ist die gelungene TV-Adaption der international beliebten Krimireihe um DSI Roy Grace aus der blutgetränkten Feder von Peter James. Der 1948 in Brighton geborene Bestsellerautor erhielt zwar einige Angebote zur Verfilmung seiner Romane, war aber nie ganz von dem jeweiligen Ansatz überzeugt.

Doch bei diesem Projekt war er sicher, dass sowohl seine Hauptfigur Roy Grace als auch dessen „Partner in Crime“ Glenn Branson, der „Spirit“ seiner Bücher sowie die Bedeutung des Schauplatzes Brighton von den Machern (u. a. Drehbuchautor Russell Lewis, Der junge Inspektor Morse, Lewis – Der Oxford-Krimi) wirklich verstanden wurden. Tatsächlich sei Detective Grace-Darsteller John Simm (dessen Schwiegervater übrigens über dreißig Jahre lang Polizist bei der Met Police in London war) exakt so, wie James ihn sich immer vorgestellt hatte – ein wahrer Glücksfall in der künstlerischen Zusammenarbeit.

Nun veröffentlicht Edel Motion mit Staffel 1 von Detective Grace am 25.11.2022 (TV-Ausstrahlung im Rahmen des ZDF-Sonntagskrimis: 13. + 20.11.2022) die DVD einer weiteren sehenswerten Britcrime-Serie des englischen Senders ITV (Digital-VÖs: 15. + 22.11.2022).

Kleine Trivia am Rande: Camilla, Queen Consort, ist ein glühender Fan der Serie Grace und scherzte 2021 bei einem Besuch am Set, dass sie nur allzu gerne einmal eine Rolle als Wasserleiche inne hätte. Die Ehre einiger Cameo-Auftritte wurde indes natürlich Peter James zuteil, vermutlich als Russells Reminiszenz an Morse-Erfinder Colin Dexter, der so gut wie in jeder Morse– und Endeavour-Folge zu sehen war.

Die purpurnen Flüsse – Staffel 3

Wann immer sich unerklärliche Mordfälle ereignen, werden Kommissar Pierre Niémans (Olivier Marchal, 36 – Tödliche Rivalen, Braquo, Kein Sterbenswort) und seine junge Kollegin Leutnant Camille Delaunay (Erika Sainte, Baron Noir, Familienbande) an den Tatort gerufen.

Die purpurnen Flüsse - Staffel 3
Die purpurnen Flüsse – Staffel 3

Die beiden erfahrenen Ermittler arbeiten für das „Zentralbüro für Gewaltverbrechen“ und werden in die entlegensten Regionen Frankreichs entsendet, um komplexe Fälle zu lösen, die die örtlichen Polizeibehörden überfordern.

Niémans und Delaunay sollen zwar den Behörden mit Rat und Tat zur Seite stehen, doch die Pariser Ermittler arbeiten am liebsten als Zweierteam, übernachten gerne mal am Ort ihrer direkten Mordermittlung und konfrontieren Zeugen, Tatverdächtige und ihre Kollegen in der Provinz mit hintersinnigen Fragen und unbequemen Wahrheiten.

Eine grauenhafte Mordserie, bei der Niémans frühere Kollegen augenscheinlich an der vor Jahrhunderten ausgerotteten Pest dahinsiechen, Rücken an Rücken zusammengenähte nackte Leichen mit aufgeschnittenen Kehlen, ein von Sternzeichen besessener Serienmörder sowie eine Reihe von blutigen und ritualisierten Morden in einem Gefängnis erfordern das ganze Können von Niémans und Delaunay.

In einem Fall verbindet den bärbeißigen Kommissar mit den Opfern ein düsteres Geheimnis, und Niémans gerät völlig außer Kontrolle. Gelingt es Camille, ihm aus der Bredouille zu helfen?

Die belgisch-deutsch-französische Co-Produktion Die purpurnen Flüsse nach dem gleichnamigen Roman von Bestsellerautor Jean-Christophe Grangé ist das eindrucksvolle Serien-Reboot des Kultfilms mit Jean Reno und Vincent Cassel. Grangé war, wie schon bei den ersten beiden Staffeln der TV-Adaption, auch an den Drehbüchern der vier neuen TV-Thriller beteiligt.

Seine hervorragend recherchierten Werke sind weltweit bekannt für ihre Spannung, die originellen Stoffe und ungewöhnlichen Schauplätze. Auch die dritte Staffel (Ausstrahlung im Rahmen des ZDF-Montagskinos am 02.05. und 09.05.2022, zwei Folgen liefen bereits im Herbst letzten Jahres) nimmt die Zuschauer mit in eine bizarre Welt von abnormen Psychopathen und steht der beklemmenden Atmosphäre des Originals in nichts nach…

Ursprünglich als Mini-Serie geplant, verhalf der große Erfolg der ersten Staffeln von Die purpurnen Flüsse zu einer Verlängerung die Dreharbeiten zur vierten Staffel sind für 2022 vorgesehen.

Das Schauspielerensemble von Die purpurnen Flüsse ist bis in die kleinste Nebenrolle hervorragend besetzt (so gibt es zum Beispiel ein Wiedersehen mit Ken Duken als deutschem Kommissar Nikolas Kleinert) und agiert durchweg superb und erfreulich unprätentiös.

Vor allem der französische Regisseur, Drehbuchautor und Charaktermime Olivier Marchal ist für die Rolle des zumeist mürrischen Kommissars Niémans geradezu geschaffen, hat er doch eine ähnlich bewegende Vita vorzuweisen, wie der vom Leben gezeichnete Ermittler.

Der Sohn eines Hobby-Kriminalschriftstellers besuchte in seiner Jugend ein Jesuiteninternat und arbeitete vor seiner Film- und Fernsehkarriere sogar bis 1992 als Inspektor bei der Kriminalpolizei in Versailles. Alles ideale Voraussetzungen für die authentische Verkörperung des tief in die mystischen Fälle eintauchenden Kommissars.

Edel Motion veröffentlicht am 13.05.2022 Die purpurnen Flüsse, Staffel 3 auf BD + DVD (digitale VÖs: 03. + 10.05.; die ersten Doppelfolgen sind bereits erhältlich).

Die vier düsteren Fälle, aufgeteilt in je zwei Folgen à 50 Minuten, sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man hochwertige Thriller mit spannenden Plots und erstklassigen Darstellern zu schätzen weiß.

Serienadaption des französischen Kultfilms Die purpurnen Flüsse, Staffel 3

(OT: Les rivières pourpres), nach der gleichnamigen Romanvorlage von Bestsellerautor Jean-Christophe Grangé (Digital-VÖ: 03. + 10.05. – erste Doppelfolgen digital bereits erhältlich / BD-/DVD-VÖ: 13.05.2022; Sprachen: Deutsch/Französisch; Edel Motion)

Mord auf Shetland – Staffel 4

Zahlreiche britische Krimis spielen ja an idyllischen oder wahlweise malerischen Schauplätzen im Vereinigten Königreich, so auch die Serie Mord auf Shetland, deren vierte Staffel am 22.04.2022 als DVD (Digital-VÖs: 16./18./19.04.2022) bei Edel Motion erscheint.

Mord auf Shetland - Staffel 4
Mord auf Shetland – Staffel 4

Die preisgekrönte und auch in Deutschland mit Millionen Zuschauern überaus beliebte ARD-Krimiserie bietet mit der spektakulären Landschaft der schottischen Shetland-Inseln natürlich die perfekte Kulisse für die Verfilmung der beliebten Shetland-Krimis von Bestsellerautorin Ann Cleeves (Vera – Ein spezieller Fall). Nicht zuletzt vermitteln auch die grandiosen Aufnahmen von Land und Leben die ganz besondere Stimmung der Romane.

Auf knapp 1.500 km² leben gerade mal 23.000 abgeschottete Einwohner (im Vergleich: Im ungefähr 2.600 km² großen Saarland sind es fast 1 Million!). Auch sind Wind und Wetter auf Shetland so unwirtlich, dass das Archipel außer niederem Buschwerk, niedrigen Ponys und niedlichen kleinen Collies (Shelties) gerade noch Zwergschafe und -rinder hervorbringt.

Trotz des rauen Klimas und des kargen Settings ist Mord auf Shetland aber keinesfalls so düster inszeniert wie manche skandinavische Serie und wirkt ausgesprochen realistisch. Nichtsdestotrotz waren 250 Regentage im Jahr den Machern nicht genug, und so kam für manche Szenen eine Sprinkleranlage zum Einsatz…

Die Handlung der vierten Staffel von Mord auf Shetland ist, wie schon die Vorgängerstaffeln, tiefgründig, spannend und äußerst brisant:

Eine abgetrennte Hand wird an einem der Shetland-Strände angespült, und nur Stunden später werden weitere Leichenteile entdeckt. Das Opfer wird als ein junger Nigerianer identifiziert, der einige Tage zuvor in der Stadt Lerwick gesehen wurde. Im Zuge der Ermittlungen finden DI Jimmy Perez und sein Team heraus, dass sich der junge Mann auf der Suche nach seiner entführten Schwester befand. Ins Visier der Ermittler gerät ein Netzwerk aus Drogen- und Menschenhandel, das sich die Abgeschiedenheit der ländlichen Gemeinden Shetlands zunutze macht. Daraufhin verfolgen Jimmy Perez und DI Sam Boyd von der Abteilung für Menschenhandel eine Spur, die sie zu einem zwielichtigen Bauunternehmer nach Glasgow führt. Dort trifft Jimmy dann auch nach längerer Zeit seine Tochter Cassie wieder, nichts ahnend, dass er observiert wird und er dadurch auch Cassie in Gefahr bringt. Als sie von Jimmys Verfolgern bedroht wird, nimmt er sie mit zurück nach Hause. Doch befindet sich Cassie auf Shetland tatsächlich in Sicherheit? Die Ereignisse überstürzen sich, denn die Menschenhändler scheinen ihre Mitwisser nach und nach zu beseitigen. Um die Schwester des Ermordeten doch noch zu retten, stellt Jimmy ihnen eine riskante Falle…

Die Rolle des besonnenen, aber toughen DI Jimmy Perez ist dem 56-jährigen schottischen Schauspieler Douglas Henshall (u. a. Primeval, Outlander) wie auf den Leib geschneidert, und er wurde aufgrund seiner überzeugenden Darstellung 2014 für den renommierten BAFTA-Award als Bester Darsteller nominiert. Henshall verkörpert den charismatischen Ermittler Perez als hartnäckig, unbeirrbar und mit viel Empathie für Opfer und Täter und wirkt, als wäre er wirklich auf den Shetlands geboren. Auch seine Mitstreiter Alison O‘Donnell als Alison „Tosh“ McIntosh und Steven Robertson (tatsächlich aufgewachsen auf Shetland!) als Sandy Wilson agieren ebenso nuanciert und authentisch. Und auch die anderen Theater-, Film- und TV-Schauspieler wie Erin Armstrong (World’s End, Rillington Place, Glasgow Girls), Mark Bonnar (Assassin’s Creed IV, Unforgotten, Line of Duty), Julie Graham (Survivors, Benidorm, Being Eileen) oder Anne Kidd (Vigil – Tod auf hoher See) liefern in ihren Nebenrollen hervorragende darstellerische Leistungen ab.

Mord auf Shetland bietet nicht nur die nördlichsten Kriminalfälle in ganz Großbritannien, sondern auch einen ziemlich unverfälschten Blick auf eine der wunderschönsten Inseln (am Ende) der Welt.

Staffel 4 der preisgekrönten britischen Krimiserie Mord auf Shetland nach der gleichnamigen Romanreihe der englischen Erfolgsautorin Ann Cleeves (Digital-VÖs: 16./18./19.04.2022 / DVD: 22.04.2022; 3 DVDs; Edel Motion)

Vigil – Tod auf hoher See

Vigil „Tod auf hoher See“ Staffel 1

„Hochspannung pur!“ „Krimiunterhaltung vom Feinsten!“ „Die Handlung besticht durch Hochspannung!“ „Kommt mit Hochspannung daher!“ „…wartet mit jeder Menge Spannung auf!“ „Thriller-Highlight!“ „Hochkarätig besetzt!“ „Die Darsteller brillieren in ihren Rollen!“ „…lädt zum Bingen ein!“

Hier sind zwar Reklame-Plattitüden aufgeführt, die man eigentlich tunlichst vermeiden sollte, jedoch treffen diese Floskeln allesamt auf die erste Staffel der neuen britischen Thrillerserie Vigil – Tod auf hoher See zu, die digital, als Blu-ray und DVD am 18.02.2022 bei Edel Motion erscheint und als deutsche Free-TV-Premiere am 13. und 20.01.2022 bei arte ausgestrahlt wird.

Schon die ersten fünf Minuten der erfolgreichsten BBC-Dramaserie des vergangenen Jahres beginnen hochdramatisch:

Kurz nachdem ein Fischtrawler mitsamt der vierköpfigen Besatzung vor der Küste Schottlands auf mysteriöse Weise in den Tiefen des Atlantiks verschwindet, wird an Bord des Atom-U-Bootes HMS Vigil die Leiche eines Besatzungsmitgliedes aufgefunden. Obwohl eine Überdosis Heroin die Todesursache zu sein scheint, wird die Glasgower Kommissarin Detective Chief Inspector Amy Silva (Suranne Jones, Scott & Bailey, Doctor Foster, Gentleman Jack) mit der Leitung der Ermittlungen betraut.

Sie soll den Fall, den die Royal Navy als formale Angelegenheit abtut, innerhalb von nur drei Tagen vor allem diskret untersuchen. Auf der Vigil taucht DCI Silva nun in eine klaustrophobische Welt ein, in der es weder Tag noch Nacht gibt, der Sauerstoffgehalt aus Feuerschutzgründen reduziert ist und in der startbereite Atomraketen zum Alltag der Besatzungsmitglieder gehören.

Eingesperrt unter Wasser

Schon unter weniger beklemmenden Umständen wäre eine polizeiliche Untersuchung im abgeschotteten, mit eigenen Gesetzen ausgestatteten Militärmilieu nicht unkompliziert. Doch weil die 140 Männer und acht Frauen auf der HMS Vigil ihre Mission nicht unterbrechen und einfach an Land gehen dürfen, muss Amy Silva sogar länger als vorgesehen an Bord bleiben.

Schnell findet sie Indizien dafür, dass es sich bei dem Todesfall tatsächlich um einen Mord handelt und muss nun gegen den unverhohlenen Widerstand der Besatzung den Täter oder die Tä­te­rin ermitteln. Die extrem beengte Situation und ein zurückliegendes, persönliches Trauma führen außerdem dazu, dass sich Silvas psychische Verfassung zunehmend verschlechtert und Zweifel an ihrer Ermittlungstauglichkeit aufkommen.

Was hat die Navy zu verbergen?

Zeitgleich ermittelt Amy Silvas Kollegin und Ex-Freundin DS Kirsten Longacre (Rose Leslie, Game of Thrones, The Good Fight, Downton Abbey) im Umfeld eines Friedenscamps in der Nähe des Marinestützpunkts. Dort trifft sie auf die Aktivistin Jade, die die Lebensgefährtin des Opfers und wenige Tage später selbst tot ist. Doch beide Polizistinnen vermuten zunächst nur einfache Mordfälle, doch in Wirklichkeit geht es um hochbrisante internationale Spionage, unerbittliche Friedensaktivisten, Geheimdienstverwicklungen und Vertuschung in den politischen Lagern…

Der überaus fesselnde Plot, die temporeichen Drehbücher und das bedrückende Setting entwickeln eine ungeheure Sogkraft auf die Zuschauer. Auch die famosen Hauptdarstellerinnen Jones und Leslie sowie der restliche Cast von Vigil 1 (darunter Anjli Mohindra, Gary Lewis, Paterson Joseph, Adam James, Martin Compston und last but not least Shaun „Morse“ Evans in seiner Rolle als zwielichtiger Steuermann Glover) überzeugen auf ganzer Linie. Produzent und Drehbuchautor Tom Edge (Strike, Judy), Regisseurin Isabelle Sieb (Mord auf Shetland) und Regisseur James Strong (Broadchurch) sowie das preisgekrönte Produktionsteam von Bodyguard, Line of Duty und Save Me sind ein Garant für spannende und anspruchsvolle Unterhaltung mit Tiefgang. Zudem lässt der wundervolle, düster-melancholische Titelsong Fuel to Fire der dänischen Musikerin Agnes Obel Erinnerungen an das Intro von Die Brücke, einer weiteren Krimipretiose, wachwerden…

Trivia: Bei Vigil – Tod auf hoher See handelt es sich zwar um eine fiktive Geschichte, jedoch ist die Handlung kein hypothetisches Szenario, denn nach wie vor patrouillieren allzeit Atom-U-Boote in den britischen Gewässern, die zugehörige Basis der Royal Navy befindet sich – sehr zum Missfallen großer Teile der ortsansässigen Bevölkerung – im schottischen Firth of Clyde. Die britische Regierung beschloss zur Zeit der Serienentwicklung, die aktuelle Flotte aus vier mit Tridents ausgestatten U-Booten zu modernisieren und vier U-Boote einer neuen Klasse zu entwickeln, um die ab 1996 in Dienst genommenen gegen Ende der 2020er zu ersetzen.

Von den Machern von Bodyguard und Line of Duty: die britische Polit-Thrillerserie Vigil – Tod auf hoher See (OT: Vigil) mit Suranne Jones, Rose Leslie und Shaun Evans

(BD-/DVD-/Digital-VÖ: 18.02.2022; sechs Folgen/sechs Stunden + Bonus;
Deutsch/Englisch mit deutschen UT; Edel Motion)

Wir sind doch nicht im Krieg.“ (DCI Silva) „Das ist eine Illusion. Wir befinden uns immer im Krieg.“ (Kapitän Newsome)

The Pembrokeshire Murders

The Pembrokeshire Murders DVD

Ein packendes Rennen gegen die Zeit: die britische Miniserie nach einem realen Kriminalfall. The Pembrokeshire Murders, u. a. mit Luke Evans und Keith Allen

„Böse Dinge geschehen durch böse Menschen.“Andrew Cooper zu Steve Wilkins

The Pembrokeshire Murders
The Pembrokeshire Murders

Im Dezember 1985 erschütterte ein grausamer Doppelmord die walisische Grafschaft Pembrokeshire: Die Geschwister Helen und Richard Thomas wurden in ihrem Haus in Milford Haven erschossen und anschließend verbrannt. Der Täter blieb seinerzeit unauffindbar. Fast vier Jahre später waren es Gwenda und Peter Dixon, deren Leben auf brutale Weise beendet wurde.

Das Ehepaar aus Oxfordshire wanderte im Juni 1989 auf dem Küstenpfad in Pembrokeshire, als sie, wie schon Helen und Richard Thomas, aus nächster Nähe erschossen wurden. Beim Mord an den Dixons wurde festgestellt, dass dieselbe Schrotflinte verwendet wurde, die auch 1985 bei der Ermordung der Thomas‘ benutzt worden war. Von da an war klar, dass man es mit einem Wiederholungstäter zu tun hatte. Ganz Wales zeigte sich geschockt von den schrecklichen Verbrechen, insbesondere, weil die Polizei lange Zeit nicht in der Lage war, die abscheulichen Morde aufzuklären…

2006: Kurz nach seiner Rückkehr nach Pembrokeshire beginnt Detective Superintendent Steve Wilkins (Luke Evans) den Doppelmord auf dem Küstenwanderweg erneut aufzurollen. Schon bald entdeckt Wilkins, dass dieses Verbrechen in Verbindung zu weiteren Morden und einem Überfall mit Vergewaltigung steht.

Im Visier hat Wilkins vor allem einen Mann, den Gewohnheitsverbrecher John William Cooper (brillant: Keith Allen), der im Jahr 1998 für eine Reihe von Einbrüchen und Raubüberfällen zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt wurde und seitdem im Gefängnis sitzt. Für Detective Wilkins ist schnell klar: Cooper ist vermutlich nicht nur ein Mörder, sondern sogar ein Serienkiller.

Unter der Bezeichnung Operation Ottawa nutzt das fünfköpfige Ermittlerteam um den rastlosen DS Wilkins die modernsten forensischen Methoden, um Beweise gegen Cooper zu finden. In unermüdlicher Kleinarbeit durchforsten sie akribisch über 3.000 Beweise und Indizien, die damals von der Polizei zusammengetragen wurden, auf der Suche nach verräterischer DNA und Fasern. Doch leider reichen die Erkenntnisse noch nicht aus, um Cooper überführen zu können und ihn ein für allemal hinter Gitter zu bringen. Jeder Fehler muss vermieden werden, weil er dazu führen könnte, dass der entscheidende Beweis vor Gericht in Frage gestellt wird.

Langsam rennt ihnen die Zeit davon, denn Vorzeigehäftling Cooper soll frühzeitig auf Bewährung entlassen werden. Das bestürzt nicht nur das Team, auch Coopers Frau Pat (Caroline Berry) und Sohn Andrew (Oliver Ryan) sind entsetzt über die Nachricht der drohenden Entlassung. Drei Tage lang vernehmen die Ermittler den Verdächtigen, um ihm endlich ein Geständnis abzuringen, doch Cooper ist um keine Ausrede verlegen und bestreitet vehement, die Taten begangen zu haben.

Als schließlich seine zweite Bewährungsanhörung erfolgreich ist, fürchtet Wilkins, der mutmaßliche Mörder könnte erneut zuschlagen, wenn er erst wieder auf die Gesellschaft losgelassen wird. Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Unterstützung erhält Wilkins bei seiner Jagd von dem TV-Journalisten Jonathan Hill (David Lynn). Hill entdeckt im Archiv seines Senders Aufnahmen, die Wilkins‘ Verdacht erhärten: Kurz vor dem zweiten Doppelmord war Cooper Kandidat in der beliebten britischen Fernsehshow Bullseye – und die Aufnahmen zeigen eine frappierende Ähnlichkeit mit einem Phantombild des vermutlichen Dixon-Mörders. Doch können der Detective und sein Team jenes entscheidende Puzzleteil finden, das die Richter von Coopers Schuld überzeugt und ihn für lange Zeit hinter Gitter bringt?

Das vielfach nominierte und mit zwei BAFTA Cymru-Awards ausgezeichnete Krimi-Drama The Pembrokeshire Murders ist eine Adaption des True-Crime-Buches Catching the Bullseye Killer von Steve Wilkins und Jonathan Hill. Darin haben beide ihre Erfahrungen während der Ermittlungen gegen Cooper niedergeschrieben und wirkten auch während der Dreharbeiten als Berater mit. Im Mittelpunkt stehen die Opfer, die Cooper zwar überlebt haben, die aber bis an ihr Lebensende leiden werden. Und man erhält eine ziemlich gute Vorstellung davon, was so ein Mensch mit seiner Familie macht – einer Familie, die aus Angst lügt und daran stirbt oder sich aus Abscheu abwendet.

Die erfreulich unaufgeregte Miniserie kommt gänzlich ohne Actionszenen aus, ist aber nichtsdestotrotz unwahrscheinlich spannend, obwohl man von Anfang an weiß, wer der Täter ist. The Pembrokeshire Murders beschreibt nicht nur die akribische und oftmals frustrierende Sisyphusarbeit der Polizei, bei der es auf jedes noch so mikroskopisch kleine Detail ankommt, sondern vor allem ein fesselndes Psychoduell zweier Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Auf der einen Seite Keith Allen (Schauspieler, Musiker, Showmaster – und Vater von Lily Allen) als John William Cooper, der auf den ersten Blick wirkt wie ein harmloser älterer Herr. Doch hinter der biederen Fassade verbirgt sich ein manipulativer Familientyrann, der nicht einmal davor zurückschreckt, den Verdacht auf seinen Sohn Andrew zu lenken, als ihn Wilkins mit seinen Beweisen konfrontiert. Luke Evans spielt in der Rolle des Verfolgers DS Steve Wilkins den pflichtbewussten Polizisten, der auf der Suche nach Gerechtigkeit Gefahr läuft, die eigene Familie aus den Augen zu verlieren. Dem gefeierten Hollywood-Star (Fast & Furious, Die Schöne und das Biest, Der Hobbit, Ma) ermöglichten die Dreharbeiten die Gelegenheit, in seine Heimat Wales zurückzukehren. Sämtliche Außenaufnahmen von The Pembrokeshire Murders wurden übrigens an den Originalschauplätzen gedreht, was nicht zuletzt zur Authentizität der Serie beiträgt.

(DVD-VÖ: 10.12.2021; 3x 60 Minuten + Bonusmaterial; Sprachen: Deutsch/Englisch mit dt. UT; Edel Motion)

Hanna Svensson – Blutsbande Staffel 2

Die zweite Staffel der spannungsgeladenen schwedischen Krimiserie Hanna Svensson – Blutsbande knüpft mit Folge 11 direkt an die Handlung von Staffel 1 an und beginnt, wie schon der Vorgänger, mit atemberaubender Action:

Vorab-DVD-Cover Hanna Svensson - Blutsbande 2
Vorab-DVD-Cover Hanna Svensson – Blutsbande 2

Sechs Monate, nachdem sie Davor Mimica, den mächtigen Boss des Syndikats, ausgeschaltet hat, ist Hanna Svensson noch immer verzweifelt auf der Suche nach einem Spitzel in den Reihen der Stockholmer Polizei. Ihr Sohn Christian, der als verdeckter Ermittler aufgeflogen war, befindet sich immer noch auf der Flucht, genauso wie seine große Liebe Blanka, Davor Mimicas Schwester.

Unterdessen erfährt Hanna von Jovan Mimica, dass Clanchefin Dubravka den „Maulwurf“ an eine andere Organisation verkauft hat, doch weiß Hanna nicht, an wen. Bei ihren Ermittlungen kommen Hanna und ihr Kollege Björn dem sogenannten „Ring“ auf die Spur, einem Netzwerk korrupter Polizisten, die beschlagnahmtes Rauschgift und Waffen beiseiteschaffen und zu Geld machen. Während Hanna und Björn der Sache nachgehen, nötigt Hanna Jovan dazu, ihr zu helfen.

Durch ihre Besessenheit überschreitet Hanna immer mehr Grenzen und bringt andere in lebensbedrohliche Situationen… Als Christian überraschend aus Costa Rica zurückkehrt, besorgt Hanna ihm einen sicheren Unterschlupf, denn nach wie vor steht ihr Sohn auf der Todesliste der kriminellen Mimicas.

Da sie weiß, dass Christian sich auf Dauer nicht verstecken wird, gibt Hanna ihm, um ihn wenigstens einigermaßen unter Kontrolle zu haben, den Auftrag, den „Ring“ zu infiltrieren und mehr über die Organisation herauszufinden. Und wiederum schwebt Christian in allerhöchster Gefahr, denn der „Ring“ ist nicht zimperlich mit Verrätern, ebenso wie der Mimica-Clan…

Exzellente Schauspieler wie Marie Richardson (Wallander, GSI – Spezialeinheit Göteborg, Eyes Wide Shut, Verdict Revised), im Übrigen auch ständiges Mitglied des Königlichen Dramatischen Theaters in Stockholm, Adam Pålsson (Der junge Wallander, Die Brücke, Arne Dahl, Ted) oder Magnus Krepper (Kommissar Winter, Die Brücke, Millennium-Trilogie, Unter anderen Umständen) beeindrucken auch in Staffel 2 in ihren komplexen Rollen.

Dass Marie Richardson für ihre herausragende Leistung als „Beste Darstellerin“ für den Kristallen Award nominiert wurde und Adam Pålsson gar für seine Rolle als Christian den Kristallen Award als „Male TV Actor of the Year“ erhielt, unterstreicht die außerordentliche Qualität der beiden.

Europaweit reagierten Fans und Kritiker geradezu enthusiastisch nach Ausstrahlung von Hanna Svensson – Blutsbande (Innan Vi Dör) und lobten insbesondere die außergewöhnliche inszenatorische Kraft, die sich deutlich von anderen Nordic-Noir-Krimiserien unterscheidet. Bei Hanna Svensson – Blutsbande geht es nicht nur um abscheuliche Verbrechen in düsteren Bildern.

Vielmehr dreht sich die Handlung um dramatische Familienkonstellationen, brutale Clan- und Bandenkriminalität, moralisch grenzwertige Polizeiarbeit, Rache und Intrigen, Vertuschung und Verrat. Vor allem handelt die Geschichte von zwei toughen Müttern, die mehr gemeinsam haben, als ihnen lieb ist und skrupellos über Leichen gehen, um die eigenen Ziele zu erreichen und ihre Familie zu schützen. Denn Blut ist dicker als Wasser!

Fortsetzung des spannenden Schwedenkrimis Hanna Svensson – Blutsbande, Staffel 2 (OT: Innan Vi Dör), u. a. mit Marie Richardson in der Titelrolle sowie Adam Pålsson und Magnus Krepper

(DVD-VÖ: 03.12.2021; Sprachen: Deutsch/Schwedisch mit dt. UT; Edel Motion)

Professor T – Staffel 1

Genial, aber sonderbar: Professor T mit Death in Paradise-Star Ben Miller in der Titelrolle – Staffel 1 der britischen Version der gleichnamigen belgischen Krimiserie (Digital-/DVD-VÖ: 05.11.2021; sechs Folgen à 45 Minuten + eine Stunde Bonusmaterial; Deutsch/Englisch; Edel Motion)

Professor T – Staffel 1
Professor T – Staffel 1

Kriminologie-Professor Jasper Tempest (Ben Miller), Dozent an der Universität Cambridge, ist auf den ersten Blick kein sonderlich angenehmer Zeitgenosse. Tempest ist ein messerscharfer Analytiker, jedoch berühmt-berüchtigt für seine bissigen Kommentare, die eigentümlichen Lehrmethoden und sein bisweilen schroffes Auftreten. Der brillante Wissenschaftler mit enzyklopädischem Wissen über Kriminalpsychologie (so führt er unter anderem die atavistischen Ideen von Cesare Lombroso ad absurdum) leidet zudem unter ausgeprägten Marotten: Tempest, fast immer mit weißen Plastikhandschuhen „bewaffnet“, ist nahezu autistisch besessen von Sauberkeit, Struktur und Ordnung, hat jedoch dank dieser akribischen Organisation seine Zwangsstörung und Keimphobie einigermaßen unter Kontrolle. In seinen Situationsanalysen ist Professor T seinen Mitmenschen meistens weit voraus, was er auch gerne kundtut – nicht aus Eitelkeit, sondern weil er eben Recht hat…

Als Professor T von seiner ehemaligen Studentin, Detective Sergeant Lisa Donckers (Emma Naomi, Bridgerton), überredet wird, ihr bei den Ermittlungen gegen einen Serienvergewaltiger zu helfen, gerät seine egozentrische Welt langsam aus den Fugen.

Mehr genötigt als freiwillig (Ich jage keine Mistkerle – ich studiere sie.“) gerät Tempest immer mehr in den Alltag der praktischen Polizeiarbeit und muss sich mit Geiselnahme, Entführung, Drogensucht und brutalen Morden befassen. Mit seiner unkonventionellen Herangehensweise und seinen Alleingängen treibt er das Team schier in den Wahnsinn.

Die Zusammenarbeit mit der Polizei bringt Professor T weit aus seiner Komfortzone und zwingt ihn sogar, sich mit den unterdrückten Gefühlen für seine alte Flamme DCI Christina Brand (Juliet Aubrey, The white Queen, Primeval) auseinanderzusetzen. Überdies fällt es ihm, als (zumeist) pflichtbewusstem Sohn, immer schwerer, sich dem Einfluss seiner dominanten Mutter (Frances de la Tour) zu entziehen, mit der er ein dunkles Familiengeheimnis teilt, das einen langen Schatten auf ihrer beider Leben geworfen und bei ihm ein schweres Kindheitstrauma hinterlassen hat.

Die Rolle des eigenbrötlerischen Professors mit ausgeprägten Zwangsneurosen („Mein Interesse an Verbrechen ist rein akademisch. Ich mache mir nicht gerne die Hände schmutzig.“) ist dem 1966 in London geborenen Schauspieler und Drehbuchautoren Ben Miller geradezu perfekt auf den Leib geschrieben, verlieh er doch schon von 2011 bis 2014 der nicht minder spleenigen Figur des DI Richard Poole in der Krimiserie Death in Paradise eine gehörige Portion britische Exzentrik. (Im Gegensatz dazu verkörpert Miller seit 2020 erfolgreich den lüsternen Lord Featherington in der amerikanischen Netflix-Historienserie Bridgerton).

Auch der übrige Professor T-Cast agiert durchweg überzeugend, allen voran die wunderbare Frances de la Tour (Harry Potter, Outlander) als Jasper Tempests flamboyante Mutter Adelaide.

Das Crime Procedural Professor T um einen ungewöhnlichen Kriminologen, der die Polizei bei ihren rätselhaftesten Fällen als wissenschaftlicher Berater unterstützt, wurde in Großbritannien von Fans und Kritikern gleichermaßen hochgelobt und rangiert dort seit Juni dieses Jahres unter den Top 5 der meistgesehenen Serien.

Die englische Krimiserie beruht auf der flämisch-sprachigen TV-Produktion Professor T. aus Belgien, die in Deutschland bereits mit Matthias Matschke erfolgreich für das ZDF adaptiert wurde. Weitere Versionen wurden für das französische und tschechische Fernsehen verfilmt und sind derzeit in den USA, Italien und Dänemark in Planung.

Erfreulicherweise veröffentlicht Edel Motion am 05.11.2021 als Download und auf DVD die UK-Adaption der unterhaltsamen Krimiserie Professor T, die vortrefflich Drama, Mystery, Spannung und Humor vereint und darüber hinaus mit beeindruckenden Kulissen am Original-Campus (Ben Miller: „Wir gehören zu den wenigen Produktionen, die je in Cambridge drehen durften.“) und sehenswerter Ausstattung sowie einem famosen Soundtrack überzeugt.

MORD AUF SHETLAND – Staffel 1-3 als DVD-Sammelbox

„Mord auf Shetland“ liefert feinste Krimikost vor der malerischen Kulisse der Shetlandinseln. Die von den ITV Studios für BBC produzierte, schottische Krimi-Fernsehserie basiert auf Romanen der Krimischriftstellerin Ann Cleeves. Im Mittelpunkt der Serie steht Detective Inspector Jimmy Perez, ein gebürtiger Shetlander, der nach Jahren auf dem Festland zurück auf die Inselgruppe kehrt und sich dort kniffligen Mordfällen stellt.

Knifflige Morde auf den Inseln im rauen Nordatlantik MORD AUF SHETLAND – Staffel 1-3 als DVD-Sammelbox
Knifflige Morde auf den Inseln im rauen Nordatlantik MORD AUF SHETLAND – Staffel 1-3 als DVD-Sammelbox

Um die Wartezeit auf die von den Fans heißersehnte 4. Staffel zu überbrücken, veröffentlicht Edel Motion am 3. September 2021 die DVD-Sammelbox zu den Mord auf Shetland Staffeln 1 – 3 mit 13 Filmen.

Nach dem Tod seiner Frau will der gebürtige Shetlander Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) mit seiner Stieftochter Cassie auf den Shetland-Inseln neu beginnen und blickt dem Alltag auf der dünn besiedelten, nordatlantischen Inselgruppe mit einem anderen Auge als noch vor ein paar Jahren entgegen.

Dabei bleibt es alles andere als ruhig: Als die Ermittlungen an seinen ersten Mordfällen beginnen, wird DI Jimmy Perez nicht nur mit den rätselhaften Fällen konfrontiert, sondern muss sich gleichzeitig mit den traditionellen und manchmal etwas seltsamen Konventionen der Inselbewohner anfreunden.

Seine neuen Kollegen Alison McIntosh „Tosh“ und Sandy Wilson helfen ihm wieder mit den Eigenarten der Inselbewohner zurechtzufinden, und manchmal führen ihn die Ermittlungen mehr in die eigene Vergangenheit, als er sich es jemals hätte vorstellen können.

Mord auf Shetland basiert auf den Krimis der Bestsellerautorin Ann Cleeves und vermittelt nicht zuletzt durch grandiose Aufnahmen der schroffen und zugleich malerisch schönen Landschaft der Shetlandinseln die besondere Stimmung der Romane.

Die DVD-Sammelbox beinhaltet folgende Filme der Staffeln 1 – 3:

  1. Im kalten Licht des Frühlings
  2. Die Nacht der Raben
  3. Tote Wasser
  4. Sturmwarnung
  5. Der Vermisste
  6. Bedrohung
  7. Erlösung
  8. Späte Rache
  9. Ein gekaufter Zeuge
  10. Eine verhängnisvolle Begegnung
  11. Ein unheimlicher Besucher
  12. Die Schatten der Vergangenheit
  13. Auf Leben und Tod

TECHNISCHE DETAILS

„Mord auf Shetland – Sammelbox 1 (Staffel 1-3)“

Anzahl Disk: 10 x DVD-5
Laufzeit: 1186 Min.
Sprache: Deutsch, Englisch
Bildformat: PAL 16:9
Tonformat: Dolby Digital 2.0
FSK: 12
Genre: Crime,
Art.-Nr.: 0217100ER2
EAN: 4029759171003
Instore DVD: 03.09.2021

Videolink Trailer:

STAFFEL ÜBERSICHT

Staffel 1

Nach dem Tod seiner Frau will der gebürtige Shetlander Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) mit seiner Stieftochter Cassie einen Neuanfang wagen und kehrt zurück auf die Shetland-Inseln. Der ebenso kühle wie selbstbewusste Kommissar sieht das Leben auf der dünn besiedelten, nordatlantischen Inselgruppe nach Jahren auf dem Festland nun mit anderen Augen. Während der Ermittlungen in seinem ersten Mordfall wird der Rückkehrer immer wieder mit den Vorurteilen und inneren Spannungen der eingeschworenen Gemeinschaft konfrontiert. Doch durch die Hilfe seiner neuen Kollegen Alison McIntosh „Tosh“ und Sandy Wilson findet sich Jimmy Perez wieder mit den Eigenarten der Inselbewohner zurecht. Die abgeschiedene, manchmal unwirtliche Umgebung stellt ihn und das Team vor besondere Herausforderungen.

Staffel 2

Als ein junger Mann auf der Nachtfähre nach Shetland verschwindet und ein kleiner Junge auf der Intensivstation landet, sind DI Perez (Douglas Henshall) und sein Team davon überzeugt, dass beide Ereignisse miteinander zusammenhängen. Nachdem ihr Hauptverdächtiger jedoch ebenfalls tot aufgefunden wird, nehmen die Ermittlungen eine drastische Wendung. Wie sich herausstellt, war ihr Verdächtiger im Zeugenschutzprogramm, was Perez und sein Team nach Glasgow führt. Dort erhalten sie nähere Informationen von der undurchsichtigen Polizeibeamtin Asha. Es zeigt sich, dass der Mörder Hilfe von jemandem auf Shetland hatte. Als das Team einem großen Glasgower Gangster und der Lösung in Shetland und Glasgow auf der Spur ist, geraten sie selbst ins Fadenkreuz mit drastischen Folgen für alle. Als alle Beweise ausgebreitet vor Perez liegen wird ihm bewusst, dass der Mörder ihnen näher ist, als sie denken…

Staffel

Thomas Malone, 1994 zu lebenslänglich verurteilt wegen des Mordes an Lizzie Kilmuir, wird nach 23 Jahren wegen einer erfolgreichen Berufung von einem Gericht in Edinburgh aus der Haft entlassen. Viele in der eng verbundenen Gemeinde glauben immer noch, dass Malone schuldig ist. Als bei einem Folk-Festival Sally, die Tochter von dem früheren Leiter der Ermittlungen gegen Malone, verschwindet und wenig später unter ähnlichen Umständen ermordet, wie Lizzie Kilmuir aufgefunden wird, fällt der erste Verdacht auf Malone. Die beiden Fälle werden immer komplexer und erstrecken sich bis nach Norwegen in die dunkle Welt rechtsextremer Gruppen, so dass Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) sowohl beruflich als auch persönlich an seine Grenze gestoßen wird. Doch während er der Wahrheit immer näherkommt, führt ihn die Untersuchung mehr in die eigene Vergangenheit, als er sich jemals hätte vorstellen können.

DARSTELLER / CAST

Detective Inspector Jimmy Perez – Douglas Henshall

Detective Inspector Jimmy Perez, gespielt von Douglas Henschall, ist die Hauptfigur der BBC One-Adaption von Ann Cleeves‘ Shetland. DI Perez ist der leitende Inspektor der Shetland-Polizei und arbeitet von der Polizeistation in Lerwick aus. Jimmy ist auf Fair Isle geboren und aufgewachsen, ist aber vor kurzem nach dem Tod seiner Frau nach Shetland gezogen. Hier lebt er mit seiner Stieftochter Cassie, wenn sie nicht gerade an der Universität ist.

Douglas Henshalls Mutter war Krankenschwester, sein Vater ein Verkäufer. Er besuchte die Barrhead High School in Glasgow und trat während seiner Studienzeit dem Scottish Youth Theatre bei. Nach dem Schulabschluss zog er nach London und wurde an der Mountview Academy of Theatre Arts ausgebildet. Später schloss sich Henshall der Theatergruppe 7:84 in Glasgow an. Nach seiner Rückkehr nach London wurde er von den Kritikern für seine Theaterarbeit gelobt, vor allem für seine Darstellungen in Life of Stuff am Donmar Warehouse (1993) und American Buffalo am Young Vic (1997). Im Februar 2010 heiratete er seine Partnerin, die kroatische Schriftstellerin Tena ŠtiviÄiÄ, in Las Vegas. 2016 bekamen beide eine Tochter.

Police Constable/Detective Constable Sandy Wilson – Steven Robertson

Detective Constable Sandy Wilson, gespielt von Steven Robertson, ist einer der Hauptcharaktere aus der BBC One-Adaption von Ann Cleeves‘ „Shetland“. Sandy ist ein freundlicher, gutwilliger Mann, dem seine Familie, Freunde und Nachbarn sehr am Herzen liegen. Sein Wissen über die Shetland Inseln, wo er aufgewachsen ist, haben für das Team bei der Lösung ihrer Fälle eine entscheidende Bedeutung.

Steven Robertson, geboren am 1. Januar 1977 in Vidlin auf den Shetland-Inseln, ist ein schottischer Schauspieler, der als Detective Constable Sandy Wilson in der BBC One-Adaption von Ann Cleeves‘ Shetland auftritt. Bekannt ist er vor allem für seine Rolle in „Inside I’m Dancing“ und für die Darstellung des Dominic Rook in der beliebten BBC Three-Serie „Being Human“.

Nach seinem College-Abschluss kam Robertson nach London, um an der Guildhall-Schule Schauspielerei zu studieren. Er war der erste Shetlander, der dort aufgenommen wurde. Im Jahr 2004 wurde er für den Ian Charleson Award für seine Rolle in Tschechows „Die Möwe“ nominiert.

Weitere Darsteller: Alison O’Donnell, Stewart Porter, Lewis Howden, Erin Armstrong, Mark Bonnar, Anne Kidd, Julie Graham

Produzent: Sue de Beauvoir, Peter Gallagher, Eric Coulter

Ausführender Produzent:
Christopher Aird, Elaine Collins, Kate Bartlett

Musik: John Lunn

Romanvorlage: Ann Cleeves

Knifflige Morde auf den Inseln im rauen Nordatlantik MORD AUF SHETLAND – Staffel 1-3 als DVD-Sammelbox

Call my Agent! 4. Staffel

Die mehrfach preisgekrönte Dramedyserie Call my Agent! erzählt von der schrillen Schauspielagentur ASK (Agence Samuel Kerr) im Herzen von Paris, die, wie in Frankreich üblich, 10 Prozent (Dix pour cent) der Schauspielergage als Honorar erhält.

Call my Agent! 4. Staffel
Call my Agent! 4. Staffel
Der gar nicht immer so glamouröse Arbeitsalltag der Künstleragenten besteht aus knallharten Verhandlungen, seelsorgerischer Betreuung exzentrischer Künstler, kreativer Schadensbegrenzung kleiner und größerer Katastrophen, aber auch rauschenden Partys (nach denen vermutlich Agenturhund „Jean Gabin“, sehr zu seinem Bedauern, der einzige ohne Kater bleibt). Trotz aller überdrehter Figuren und teilweise grotesk anmutender Situationskomik wirkt Call my Agent! dennoch sehr authentisch. Pointierte Dialoge, gut aufgelegte Darsteller und jede Menge Charme und Witz waren dann auch die Gründe für die zahlreichen Auszeichnungen von Call my Agent!, und sowohl Zuschauer als auch Kritiker überschlugen sich geradezu mit Lobeshymnen.

In Frankreich startete die Serie im Herbst 2015 und war nicht nur bei unseren Nachbarn links vom Rhein (die Serie wurde in über 100 Länder verkauft) ein echter Quotenrenner. Dank des überwältigenden Erfolgs von Call my Agent! riss sich nicht nur die Crème de la Crème der französischen Schauspielerriege, wie zum Beispiel in Staffel 4 Jean Reno und Charlotte Gainsbourg, buchstäblich darum, von ASK vertreten zu werden – auch Sigourney Weaver hatte sichtlich Spaß daran, sich selbst als Hollywood-Diva auf die Schippe zu nehmen…

Episode 1: Charlotte Gainsbourg
Bei ASK herrscht Krisenstimmung. Nachdem sich Mathias und Noémie vor vier Monaten selbstständig gemacht haben, versuchen die Agenten von ASK verzweifelt, Mathias‘ Klienten zu halten. Derweil muss sich Andréa nicht nur als neue Chefin von ASK durchschlagen, denn es fällt ihr nicht leicht, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Doch endlich gibt es einen Lichtblick: Charlotte Gainsbourg erklärt sich bereit, die Hauptrolle in dem von ihrem besten Freund geschriebenen Sci-Fi-Film zu übernehmen. Hätte sich Andréa bloß die Zeit genommen, das Filmskript zu lesen …

Episode 2: Franck Dubosc
Seit Mathias bei der César-Verleihung verkündet hat, dass er als Produzent für Mediawan arbeiten wird, springen ihm viele Kunden ab. Andréa setzt derweil Gabriel darauf an, den Schauspieler Franck Dubosc, ein ehemaliges Talent von Mathias, von einer Zusammenarbeit zu überzeugen. Der befindet sich gerade am Set eines dramatischen Autorenfilms, fernab seiner sonst populären Komödien, der alles andere als der „Film seines Lebens“ ist. Gabriel wittert die Chance, Dubosc in dieser schwierigen Situation davon zu überzeugen, dass er der richtige Agent für ihn ist.

Episode 3: José Garcia
Enttäuscht, die Leitung bei Starmédia nicht bekommen zu haben, schließt sich Elise Formain den Agenten von ASK an. Ihre Ankunft gefällt Gabriel überhaupt nicht, da er jeden Kontakt mit ihr vermeidet. Nachdem Andréa von Colette verlassen wurde, muss sie sich nun den Herausforderungen einer alleinerziehenden Mutter der kleinen Flora stellen. Außerdem muss sie sich mit José Garcia auseinandersetzen, der sich nicht mehr auf das Filmset konzentrieren kann, nachdem er eine alte Jugendliebe wiedergesehen hat.

Episode 4: Sandrine Kiberlain
Während Sandrine Kiberlain den nächsten Film von Daniele Thompson drehen soll, beschließt sie, Stand-up-Comedian zu werden. Gabriel muss Kiberlain davon überzeugen, dass ihre Auftritte als Stand-up-Künstlerin nicht gerade karrierefördernd sind. Um sie nicht zu verletzen, holt er Muriel Robin an Board. Sie soll Kiberlain die harte Seite des Daseins als Comedian aufzeigen. Camille hilft derweil einer jungen Literatin, ein Projekt zur Adaption eines Bestsellers zu starten. Aber auch Mathias versucht, die Rechte an der Verfilmung zu erwerben.

Episode 5: Sigourney Weaver
Die US-Schauspielerin Sigourney Weaver trifft in Paris ein, um den neuen Film von Guillaume Galienne zu drehen. Vor Ort erfährt sie, dass ihr Liebhaber nicht wie erwartet von Gaspard Ulliel gespielt wird. Äußerst enttäuscht und beleidigt, plant sie ihre Abreise. Andréa gelingt es, sie zum Bleiben zu überreden. Weaver hält aber an Gaspard Ulliel als ihren Liebhaber fest, und versucht mit allerlei cleveren Tricks, ihren Willen durchzusetzen. In der Zwischenzeit kommt ein Vertrauensbruch in den eigenen Reihen der Agentur ASK ans Licht.

Episode 6: Jean Reno
Nach dem Verrat von Elise Formain, die die Agentur infiltrierte, um einen großen Teil der Schauspieler zu Starmédia zu holen, meldet ASK Konkurs an. In einem letzten verzweifelten Versuch nimmt das Team ein Filmprojekt in Angriff. Die Wahl des Hauptdarstellers fällt auf Jean Reno, der aber die Schauspielerei eigentlich gerade aufgeben wollte. Mit vereinten Kräften versuchen die Agenten Jean davon zu überzeugen, dass das neue Filmprojekt der perfekte Abschiedsfilm für ihn ist.
Böse Lästerzungen kolportierten unlängst, dass dies die allerletzte Staffel der französischen Erfolgsserie sei. Doch weit gefehlt! Gut informierte Quellen bestätigen indes, dass derzeit nicht nur eine fünfte Staffel, sondern sogar ein Spielfilm von Call my Agent! entwickelt werden soll. Natürlich wieder mit vielen bekannten Darstellerinnen und Darstellern, darunter auch internationale Stars.

Le rideau n’est pas encore tombé !
4. Staffel der amüsanten Persiflage über eine chaotische Pariser Künstleragentur.

Call my Agent! (OT: Dix Pour Cent)
– u. a. mit Charlotte Gainsbourg, Sigourney Weaver und Jean Reno
(DVD-VÖ: 11.06. + Digital-VÖ: ab 01.05.2021; Sprachen: Deutsch/Französisch; Edel Motion)

EMPIRE – Soundtrack

EMPIRE: der Soundtrack des US-TV-Serienhits erscheint am 10. Juli bei Sony Music

EMPIRE - Soundtrack (Twentieth Century Fox / Columbia / Sony)
EMPIRE – Soundtrack (Twentieth Century Fox / Columbia / Sony)

Es ist die TV-Erfolgsgeschichte des Jahres 2015 in den USA: am 7. Januar startete mit „Empire“ eine Serie, die sich in Rekordzeit zum größten Quotenhit des Landes entwickelte. Die Geschichte des fiktionalen US-amerikanischen Hip-Hop- und Entertainment-Labels Empire Entertainment, bzw. dessen Gründer Lucious Lyon (Terrence Howard) und dessen Familie, lockte vom Start weg so viele Zuschauer vor die Bildschirme, dass bereits am 17. Januar eine Fortsetzung der Serie mit einer zweiten Staffel bekannt gegeben wurde.

Mitte März dann der nächste Paukenschlag in der noch jungen „Empire“-Saga – die einst fiktionalen (Chart-)Erfolge wurden Wirklichkeit. Das rechtzeitig zum zweistündigen Staffel-Finale erschienene erste „Empire“-Album mit den Songs aus der Serie setzte sich auf Anhieb an die Spitze der US Billboard Charts und verdrängte damit ganz nebenbei Pop-Ikone Madonna von Platz eins. Der Longplayer, auf dem sich u.a. Songs von Serien-Shootingstars Jussie Smollett und Yazz finden, verkaufte sich in der ersten Woche mehr als 130.000 Mal. Neben den „Empire“-Castmitgliedern finden sich auch Features von zahlreichen Serien-Gaststars auf dem Album, darunter Courtney Love, Mary J Blige, Estelle, Juicy J, Jennifer Hudson und Rita Ora.

Hierzulande startete „Empire“ am 24. Juni im Programm von ProSieben, die Serie wird in Dreier-Folgen (Termine: 24.06. / 01.07. / 08.07. / 15.07.) jeweils ab 20.15 Uhr ausgestrahlt. Der Soundtrack erscheint am 10. Juli. Der erste Song des Albums, „Good Enough“ von Jussie Smollett, der von Timbaland produziert wurde, ist seit Freitag, 5. Juni erhältlich.

The Man With The Golden Ears endlich auf DVD

The Man With The Golden Ears endlich auf DVD

Endlich ist es soweit. Die Kult-Serie aus Dänemark ist in Deutschland erhältlich. Sex, Drugs & Rock’n’Roll – die preisgekrönte TV-Serie „The Man With The Golden Ears“ ab 29. Mai 2015 auf DVD in Deutschland.

The Man With The Golden Ears endlich auf DVD
The Man With The Golden Ears endlich auf DVD
„The Man With The Golden Ears“ räumte 2010 insgesamt vier Auszeichnungen bei den TV-Awards ab. Unteranderem wurde die Serie als „Best Script“ und als „Best Short Drama Series“ ausgezeichnet. Auch medial wurde die dänische Produktion über Schein und Sein der Musikindustrie gefeiert. So bezeichnen Mediawatch und TVtid.dk die Serie als „TV-Serie des Jahres“.

Die Tragikomödie über das Glück und Unglück einer Industrie, die für den Betrachter so poliert erscheint, bei genauerem Hinschauen allerdings mit ausgefransten Kanten, Lügen und Absurditäten gefüllt ist. „The Man With The Golden Ears“ offenbart gnadenlos eine Welt, in der die Menschen an ihr Äußerstes gehen, um ihre 15 Minuten Ruhm zu erhaschen.

Der Hauptprotagonist Jakob arbeitet bei einer Plattenfirma, immer auf der Suche nach neuen musikalischen Trends und Talenten. Er ist in den Goldenen Neunzigern, der Blütezeit der Musikindustrie, hängen geblieben und lebt getreu dem Motto Sex, Drugs und Rock´n Roll.

Doch die Zeiten haben sich geändert. Jakob muss um seine Existenz, seinen extravaganten Lebensstil und sein Ansehen fürchten. Hinzu kommen Jakobs neue Chefin, seine allgegenwärtige Rivalin „The Butt“, seine Ex-Frau sowie seine Tochter, die sich mitten in der Pubertät befindet und gerade erst zu ihm gezogen ist. Jakob merkt schnell, dass es nicht immer einfach ist mit einem heranwachsenden Teenager – besonders dann nicht, wenn der Papa eigentlich ein Rockstar sein möchte.

Jakob steht in der Firma unter Druck, endlich abzuliefern und schwarze Zahlen zu schreiben. Er braucht unbedingt einen Hit. Seine Hoffnung liegt auf der Rockband „Konsumer“. Sein ehemaliges Prestige-Projekt ist nach zwei Jahren das erste Mal wieder im Studio. Die Band könnte ihm den so dringend benötigten Erfolg bringen. Doch er ist nicht der einzige der das Potenzial der Band sieht. Es dauert nicht lange und die Konkurrenz klopft an der Tür von „Konsumer“.

Edel:Motion veröffentlicht am 29. Mai 2015 die in Deutschland noch nie gezeigte TV-Serie erstmals auf DVD. Ein Muss für alle Fans von Californication oder diejenigen, die schon immer Mal hinter die Kulissen der Musikindustrie blicken wollten!

Titel: The Man With The Golden Ears
Genre: Comedy / Drama
Art-Nr. 0210355ER2
EAN : 4029759103554
Laufzeit: 207 Min.
Anzahl Disks: 2x DVD5
Anzahl Folgen: 8
Bildformat: 16:9
Sprache: Dänisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Verpackung: 2x DVD Softbox
FSK: 12
VÖ: 29.05.2015

Die erste Staffel von „Sing Meinen Song – Das Tauschkonzert“ war im TV, in den Charts und im Web ein voller Erfolg und gewann zusätzlich den Deutschen Fernsehpreis 2014 in der Kategorie „Beste Unterhaltung“.

SING MEINEN SONG – DAS WEIHNACHTSKONZERT

Die erste Staffel von „Sing Meinen Song – Das Tauschkonzert“ war im TV, in den Charts und im Web ein voller Erfolg und gewann zusätzlich den Deutschen Fernsehpreis 2014 in der Kategorie „Beste Unterhaltung“.

SING MEINEN SONG – DAS WEIHNACHTSKONZERT  SARAH CONNOR, SANDRA NASIC, ROGER CICERO, GREGOR MEYLE, ANDREAS GABALIER, SASHA UND XAVIER NAIDOO
SING MEINEN SONG – DAS WEIHNACHTSKONZERT SARAH CONNOR, SANDRA NASIC, ROGER CICERO, GREGOR MEYLE, ANDREAS GABALIER, SASHA UND XAVIER NAIDOO

Nun haben sich die Musikerkollegen Sarah Connor, Sasha, Andreas Gabalier, Sandra Nasic, Gregor Meyle, Roger Cicero und Xavier Naidoo erneut getroffen, um in der einmaligen Ausgabe von „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“ gemeinsam ihre ganz persönlichen Weihnachtslieder zu singen.

Dabei erfüllen sie sich auch gegenseitig ihre musikalischen Weihnachtswünsche, was erneut zu interessanten und spannenden Interpretationen führt. Auf Wunsch von Sandra wagt sich Gregor an den Titel „Driving Home For Christmas“, während Roger sich von Sandra „Last Christmas“ wünscht. Der Leonhard Cohen Song „Hallelujah“ steht auf dem Wunschzettel von Sarah an Xavier. Die ausgesuchten Songtitel sind Klassiker, die in der Adventszeit für Weihnachtsstimmung sorgen und eine erneute Herausforderung an die Musiker.

Begleitend zur Sendung wird am 05.12.14 der Tonträger „Sing Meinen Song – Das Weihnachtskonzert“ erscheinen. Insgesamt 14 Weihnachtssongs, gesungen von Künstlern, die bereits bewiesen haben, wie man stimmlich über sich hinaus wachsen kann.

SARAH CONNOR, SANDRA NASIC, ROGER CICERO, GREGOR MEYLE, ANDREAS GABALIER, SASHA UND XAVIER NAIDOO

TRACKLISTING

01 Santa Claus is coming to town – Roger Cicero
02 The Christmas Song – Sarah Connor
03 Es wird scho glei dumpa – Andreas Gabalier
04 Driving home for Christmas – Gregor Meyle
05 Last Christmas – Sandra Nasic
06 Hallelujah – Xavier Naidoo
07 White Christmas – Sasha
08 This Christmas – Roger Cicero
09 Have yourself a merry little Christmas – Sarah Connor
10 Stille Nacht, heilige Nacht – Gregor Meyle
11 Rockin‘ around the Christmas tree – Andreas Gabalier
12 December will be magic again – Sandra Nasic
13 All I want for Christmas – Sasha
14 Still, Still, Still – Xavier Naidoo

Mehr Infos unter: www.vox.de/cms/sendungen/sing-meinen-song-das-tauschkonzert.htm

“Miranda - Staffel I“ (Edel:Motion)

“Miranda – Staffel I“

Seit dem 22.10.2014 läuft die britische BBC-Sitcom „Miranda“ hierzulande um 21.05 Uhr im Abendprogramm von Disney Channel. Am 05. November endete dort die erste Staffel, wobei anzumerken ist, dass die zweite Staffel deutschlandweit vom 12. November bis zum 26. November ausgestrahlt wird.

“Miranda - Staffel I“ (Edel:Motion)
“Miranda – Staffel I“ (Edel:Motion)

Die Erstausstrahlung der ersten Staffel der Comedy-Serie erfolgte in Großbritannien dagegen bereits vom 09. November bis zum 14. Dezember des Jahres 2009.

Nunmehr dürfen sich Comedy-Fans hierzulande über die DVD-Veröffentlichung dieser ersten Staffel der Serie freuen, die an die semi-autobiografischen Radiohörspiele von Stand-Up-Comedian Miranda Hart angelehnt sind.

Eure Lachmuskeln dürften nicht nur angeregt, sondern strapaziert werden, wenn ihr euch die auf zwei DVDs verteilten 6 Episoden anschaut.

Hauptprotagonistin der Serie ist Miranda, eine 34-Jährige Frau, welche Besitzerin eines Scherzartikelladens ist und sich, was ihr Verhalten angeht, des Öfteren tollpatschig und ungeschickt anstellt. Sie schwärmt für ihren gut aussehenden Jugendfreund Gary Preston (Tom Ellis), der in einem in der Nähe des Ladens gelegenen Restaurant arbeitet.

Voller Humor und Absurditäten sind dabei die Geschichten, die in den 6 Episoden geschildert werden. So erlebt man Miranda bei einem Vorstellungsgespräch, wo sie plötzlich eine Coverversion von Whitney Houstons Welthit “Greatest Love Of All“ zum Besten gibt.
Oder es wird gezeigt, was passiert, wenn Miranda auf Kleiderkauf für ein Date mit ihrem Schwarm geht oder einen Französisch-Kurs besucht. Ständig gerät sie auch im Alltag durch irgendwelche Lügengeschichten, welche sie erfindet um andere – besonders ihre Internatsfreundin Tilly (verkörpert von Sally Phillips) – zu beeindrucken, in schwierige Lagen.

Kurzweile und Lachanfälle sind also garantiert, wenn ihr euch die erste Staffel der britischen BBC-Sitcom „Miranda“ zu Gemüte führt, die völlig zurecht – so meine ich – mit Preisen wie dem „British Comedy Award“ für die beste neue britische Comedyserie oder
dem „Royal Television Society Award“ ausgezeichnet wurde.

Technische Daten:

Laufzeit: 182 Minuten
Bildformat: PAL 16:9
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch, Englisch
Format: 2*DVD 5
Ländercode: 0
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren

“Miranda – Staffel I“ (Edel:Motion)

Auto-Didakten - Xavier Naidoo & Moses Pelham mit neuer Show und neuem Song am 07.09. im TV!

Auto-Didakten: Xavier Naidoo & Moses Pelham bei RTL

Die am 7. September 2014 um 16:15 Uhr im Anschluss an den Großen Preis der Formel 1 von Italien in Monza von RTL ausgestrahlte Fernsehsendung „Auto-Didakten“ zeigt den Roadtrip der beiden befreundeten Künstler Xavier Naidoo & Moses Pelham von Mannheim nach Rom.

Auto-Didakten - Xavier Naidoo & Moses Pelham mit neuer Show und neuem Song am 07.09. im TV!
Auto-Didakten – Xavier Naidoo & Moses Pelham mit neuer Show und neuem Song am 07.09. im TV!
Während der „2.000 Kilometer Spaß“, wie es Moses formuliert, meistern die beiden manche Herausforderung, bereiten anderen eine Freude und erfinden die neue Pastasorte „Naidoodles“. Ein Autorennen zwischen Xavier und Moses darf natürlich auch nicht fehlen.

Während des Roadtrips entstand spontan das neue Stück „Wir fahren“, dessen Schöpfung in „Auto-Didakten“ miterleb- und -empfindbar wird. „Wir fahren“ von „Die Auto-Didakten“ (Xavier Naidoo & Moses Pelham) wird nach der Sendung für eine Woche kostenlos auf iTunes downloadbar sein.

Dieser Song ist kein Bestandteil des im kommenden Jahr erscheinenden Xavier Naidoo-Albums „Nicht von dieser Welt 2“, an dem die beiden derzeit arbeiten.

Das Video zu „Wir fahren“ wird am 07. September, um 17.15 Uhr, auf den Facebook-Seiten der Künstler (www.facebook.com/xaviernaidoo & www.facebook.com/mosespelham) zu sehen sein.

Vorab gibt es hier noch einen kleinen Show-Trailer, der schon mal zeigt, was man in der Show erwarten darf:

Hellfjord - "Twin Peaks trifft auf Hot Fuzz"

Hellfjord

Nachdem Polizist Salmander (Zahid Ali) während einer Parade in Oslo sein Dienstpferd Gunnar auf skurrile Weise nacheinander erst mit einer Pistole erschossen, mit einer Tuba erschlagen und zu guter Letzt mit einem Auto überfahren hat, wird er in den verschlafenen norwegischen Ort Hellfjord strafversetzt.

Hellfjord - "Twin Peaks trifft auf Hot Fuzz"
Hellfjord – „Twin Peaks trifft auf Hot Fuzz“
Schnell wird Salmander klar, dass etwas Merkwürdiges in Hellfjord vor sich geht und seine Einwohner ein dunkles Geheimnis hüten. Gemeinsam mit dem schrulligen Ureinwohner Kobba und der naiv anmutenden Journalistin Johanne versucht er den Dingen auf den Grund zu gehen …

TWIN PEAKS trifft auf HOT FUZZ. So oder so ähnlich könnte man die Erfolgsformel der norwegischen Mini-Serie HELLFJORD auf den Punkt bringen, denn sie beinhaltet beides: sowohl die dunklen Mystery-Anteile aus der US-Kult-Serie TWIN PEAKS, als auch die schwarz-humorigen Elemente aus HOT FUZZ.

Geschrieben wurde HELLFJORD von keinem Geringeren als Tommy Wirkola, der auch die Drehbücher zum US-Blockbuster HÄNSEL UND GRETEL: HEXENJAGD und zum Kult-Film DEAD SNOW ablieferte, bzw. bei beiden Filmen auch Regie führte.

PRESSESTIMMEN
„Total abgedreht!“ – Aftenposten
„Saukomisch“ – folkebladet.no
„Fantastisch!“ – Altaposten

Hellfjord
Sprache(n): Deutsch + Norwegisch
Untertitel: Deutsch
Ton: DTS-HD 5.1
Bild: 16:9 (1,78:1)
Auflösung: Full HD 1920 x 1080
Medium: BD 50
Anzahl Medien: 1
Region: A B C
Laufzeit: 198
FSK-Freigabe: ab 16

Produkt erhältlich ab: 25.07.2014

Sherlock – Staffel 3

Sherlock – Staffel 3

Unsere Lieblings-Profiler ermitteln wieder! Drei neue Fälle in gewohnter Spielfilmlänge.

Sherlock – Staffel 3
Sherlock – Staffel 3
Fast zwei Jahre lang mussten sich Fans der britischen Serie „Sherlock“ gedulden.

Nun hat das lange Warten ein Ende: Detektiv Holmes (Benedict Cumberbatch, „Star Trek Into Darkness“) meldet sich mit Dr. Watson (Martin Freeman, „Der Hobbit“) aus dem Untergrund zurück.

Am 1. Januar 2014 strahlte die BBC die erste Folge der dritten Staffel aus und sicherte sich damit sogleich eine absolute Rekordquote. Knapp 9,2 Millionen britische Zuschauer verfolgten den Fall „The Empty Hearse“ vor den Fernsehbildschirmen.

Sherlock – Staffel 3
Genre TV-Serie / Crime
Verpackung Softbox in O-Card
VÖ Q2 2014
Sprachen Deutsch, Englisch Untertitel Deutsch, Englisch
Laufzeit ca. 3 x 90 Minuten FSK ab 12 (b) Bildformat 16:9 (1,78:1)

Bestellnr./EAN 4006448 762353
Tonformat Dolby Digital 5.1 Disc-Type DVD-9 Länder-Code 2 PAL

Bestellnr./EAN 4006448 362058
Tonformat dts-HD Master Audio 5.1 Disc-Type Blu-ray Disc 50 Auflösung Full HD 1920 x 1080

Sherlock - Staffel 1 und 2 (Boxset)

Sherlock – Staffel 1 und 2 (Boxset)

Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, „Star Trek Into Darkness“) meldet sich zurück und ist jünger, zynischer und energetischer denn je!

Sherlock - Staffel 1 und 2 (Boxset)
Sherlock – Staffel 1 und 2 (Boxset)
In der ebenso originellen wie spannenden Neuauflage des klassischen Stoffes nach Sir Arthur Conan Doyle begibt sich Holmes mit Smartphone und Notebook bewaffnet auf große Verbrecherjagd im London des 21. Jahrhunderts.

Unterstützung erfährt er in Dr. John H. Watson (Martin Freeman, „Der Hobbit“), einem posttraumatisierten Kriegsveteranen, der Holmes bei dessen Ermittlungen nicht von der Seite weicht.

„Sherlock – Staffel 1“ und „Sherlock – Staffel 2“ liefen im Spätsommer 2011 bzw. im Frühjahr 2012 mit großem Erfolg im Programm von ARD. Bis zu 4,4 Mio. Zuschauer wollten die ersten sechs Spielfilme um den britischen Meisterdetektiv bei der Free-TV-Erstausstrahlung sehen!

Aktuell wird in Großbritannien Staffel 3 produziert, die vermutlich im Frühjahr/ Sommer 2014 in Deutschland im Free-TV laufen und im unmittelbaren Anschluss daran auch von polyband auf DVD und Blu-ray veröffentlicht werden wird.

Die kompletten Staffeln 1 + 2 ist nun erstmals als 4-Disc-Boxset erhältlich.

„Ein Holmes, wie er Arthur Conan Doyle gefallen hätte!“ Guardian
„Eine Frischzellenkur für den Klassiker. Scharf, sarkastisch und sehr schnell.“ TV SPIELFILM
„Sherlock hat das Zeug dazu, dereinst selbst als Klassiker zu gelten.“ TV SERIEN HIGHLIGHTS
„Sherlock hat sich auf brillante Weise neu erfunden.“ THE DAILY TELEGRAPH
„Intelligente Drehbücher und schauspielerische Top-Leistungen von Cumberbatch und Freeman – eine wahre Freude zuzusehen!“ EVENING STANDARD

Sherlock – Staffel 1 und 2 (Boxset)
Veröffentlichung: 27.09.2013

VERA - Staffel 1

VERA – Staffel 1

DVD- und TV-Premiere der erfolgreichen, englischen Krimiserie

VERA - Staffel 1
VERA – Staffel 1
Großbritannien ist die Geburtsstätte der erfolgreichsten TV-Krimiserien. Was mit Miss Marple in den 60er Jahren als Kult begann, wurde von Inspector Barnaby, Lewis, George Gently, oder auch Luther fortgeführt.

Jetzt schwappt mit VERA die nächste, erfolgreiche Krimiserie über den Ärmelkanal zu uns nach Deutschland.

Die britische TV-Serie basiert auf den „Vera Stanhope“-Romanen von Krimiautorin Ann Cleeves und schlug in England ein wie eine Bombe. Über sieben Millionen Zuschauer verfolgten die Ausstrahlungen jeder einzelnen Folge.

In der Hauptrolle der Vera Stanhope brilliert die preisgekrönte Schauspielerin Brenda Blethyn (Golden Globe, BAFTA, Empire Award, Golden Lion), in einer Nebenrolle spielt die BAFTA Award Gewinnerin Gina McKee.

Detective Chief Inspector (DCI) Vera Stanhope ermittelt bei der fiktiven Northumberland & City Police. Fast zwanghaft stürzt sie sich in ihre Arbeit und versucht damit ihre eigenen Dämonen zu vertreiben. Mit List, einer gehörigen Portion Mut und provozierendem Witzen tritt sie dem Verbrechen entgegen. Im Job steht ihr der vertrauenswürdige Kollege Detective Sergeant (DS) Joe Ashworth (David Leon) zur Seite, ihre rechte Hand und so etwas wie ihr Ersatzsohn.

In ihren ersten vier Fällen, die Edel:Motion am 04. April 2014 als Sammelbox auf DVD veröffentlicht, muss Vera Stanhope die Ermordung eines 15-Jährigen Sohnes aufklären, sich einer scheinbar zu Unrecht verurteilten Frau annehmen, sich eines ungeklärten Falles aus ihrer Vergangenheit stellen und einen Jungen vor dem Ertrinken retten, der ein wichtiger Zeuge im Mord an seiner Mutter ist.

Ihre Deutsche TV-Premiere feiert VERA am 11. März 2014 um 20.15 Uhr auf ZDFneo. Die weiteren Folgen der ersten Staffel laufen bis zum 01. April 2014 jeweils Dienstags. Digital veröffentlicht Edel:Motion die Krimifälle jeweils einen Tag nach der Ausstrahlung.
Die komplette DVD-Box der Staffel 1 erscheint am 04. April 2014.

VERA – Staffel 1 Facts
Titel: VERA Staffel 1

Genre: Krimi / Serie
Art.-Nr.: 0206729ER2
EAN: 4029759067290
Instore: 04.04.2014

Technische Details:
Anzahl Disk: 4 x DVD5
Anzahl Folgen: 4
Laufzeit: 400 Min.
Sprache: Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9
Tonformat: Dolby Digital 2.0 Stereo
FSK: ab 16 beantragt

VERA – Staffel 1 Inhalt Folgen:

Folge 1: Verborgene Abgründe / Hidden Depths
In ihrem ersten Fall haben es Vera und ihr Team mit einem besonders makabren Verbrechen zu tun: Als Julie Armstrong nach einem ihrer seltenen Ausgeh-Abende mit ihrem Freund Gary Wright in Newcastle nach Hause zurückkehrt, findet sie ihren 15-jährigen Sohn ermordet vor. Luke wurde erdrosselt und in eine mit Wasser gefüllte und mit Wildblumen bestreute Badewanne gelegt, während seine Schwester Laura im Nebenzimmer ruhig schlief.

Folge 2: Schatten der Vergangenheit / Telling Tales
Jeanie Long behauptet, zu Unrecht verurteilt in einem Gefängnis an der Küste von Northumberland einzusitzen. Ihr wird vorgeworfen, die Tochter ihres ehemaligen Lebensgefährten, Abigail Mantel genannt Abby, ermordet zu haben. Sie war in der Nähe ihres Wohnortes auf einem Feld erdrosselt aufgefunden worden. Als Jeanie für eine Routineuntersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden soll, flieht sie und sucht ihren Vater Michael auf, der jedoch nichts mehr von ihr wissen will. Am Boden zerstört läuft Jeanie in Selbstmordabsicht vor einen Bus.

Folge 3: Heiliger Boden / The Crow Trap
Die Entdeckung des Mordes an Bella Furness durch die Umweltschützerin Anne Preece am abgeschiedenen Baikie’s Cottage führt DCI Vera Stanhope in die unberührte Landschaft Black Law. Außerdem wird sie mit einem ungelösten Fall aus ihrer Vergangenheit konfrontiert, der ihr nach wie vor keine Ruhe lässt.

Folge 4: Lebenslügen / Little Lazarus
Margaret Wilde ist mit ihrem 11jährigen Sohn Adam auf dem Weg zum Flughafen, als sie plötzlich von einem anderen Pkw von der Straße abgedrängt wird. Der Fahrer erschlägt sie. Adam kann dem brutalen Angriff entkommen, stürzt dabei jedoch in einen eiskalten Fluss. DCI Vera Stanhope, die zufällig am Tatort vorbeifährt, kann den Jungen aus dem Wasser ziehen und reanimieren. Entgegen aller Voraussagen überlebt Adam und wird zu einem wichtigen Zeugen für den Mord an seiner Mutter.

Inspector Barnaby – Vol. 20

Goodbye Mr. Nettles – Inspector Barnaby – Vol. 20

Inspector Barnaby Volume 20 mit John Nettlesʼ letzten fünf Folgen als Tom Barnaby erscheint am 24.01.2014!

Inspector Barnaby – Vol. 20
Inspector Barnaby – Vol. 20

Das Ende einer Ära: Nach insgesamt 81 Folgen als DCI Tom Barnaby geht John Nettles in den wohlverdienten Serien-Ruhestand. Seine letzten Fälle werden vom ZDF zwischen dem 22. Dezember 2013 und 26. Januar 2014 ausgestrahlt.

Am 24. Januar 2014 veröffentlicht Edel:Motion mit „Inspector Barnaby Vol. 20“ die letzten Folgen mit Nettles in der Hauptrolle. Bevor der beliebte TV-Kommissar aber das Zepter an seinen Cousin John Barnaby übergeben kann, hat Tom Barnaby nochmal alle Hände voll zu tun.

Seine Frau ist überzeugt, im Dunkeln jemanden angefahren zu haben. Doch vom vermeintlichen Opfer fehlt zunächst jede Spur. Aufschluss gibt dann eine tödliche Geisterwanderung. Eine angeblich ertrunkene Frau lässt einen 20 Jahre alten Fall wieder aufleben.

Die Nachstellung eines Boxkampfes aus der viktorianischen Zeit wird von Verrat und Erpressung überschattet und ein umstrittenes Bauvorhaben hat mörderische Folgen.

Als besonderes Dankeschön für die treuen Barnaby-Fans beinhaltet diese DVD-Box neben den gewohnten 4 Fällen noch eine 5. Folge – die Allerletzte mit John Nettles als Inspector Barnaby. Außerdem beinhaltet diese DVD-Box je ein Interview mit John Nettles und Barry Jackson.

Inspector Barnaby – Vol. 20 Inhalt Folgen:

I. Geisterwanderung / The silent Land
Gerald Ebbs wird tot auf dem alten Friedhof gefunden, wo einst die Patienten der vor 100 Jahren geschlossenen Nervenklinik bestattet wurden. Während einer von Jeff Bowmakers Geisterwanderungen in der Klinik-Ruine kommt es zu einem weiteren Mord. Es scheint, als versuchten die Dorfbewohner ein Geheimnis zu verbergen. Gelingt es Barnaby, dieses zu lüften?

II. Mord von Meisterhand / Master Class
Starpianist Sir Michael Fielding ist begeistert von seiner talentierten Schülerin Zoe Stock. Als sie zu sehen glaubt, wie eine junge Frau und ihr Baby im Fluss ertrinken, ist Zoe geschockt. Es werden jedoch keine Leichen gefunden. Ein Foto bringt Barnaby schließlich auf die Spur einer jungen Mutter, die vor 20 Jahren ertrank. Gibt es einen Zusammenhang?

III. Unter die Gürtellinie / The noble Art
Im Herrenhaus von Midsomer Morchard wird John Kinsellas Sieg bei der Box-WM gefeiert. Doch hinter der ausgelassenen Fassade schwelen viele alte Feindschaften zwischen den Anwesenden. Während ein historischer Boxkampf von 1860 nachgestellt wird, brechen die Konflikte offen aus und fordern mehrere Tote.

IV. Eine Schande für das Dorf / Not in my Backyard
Bürgermeisterkandidat Norman Swanscombe will einen neuen Stadtteil mit Gewerbe und Sozialwohnungen bauen. Sein Gegenkandidat vermutet dahinter eine Verschwörung. Doch dann kommen Swanscombes „Verbündete“ nach und nach ums Leben. Auf der Suche nach den Mordmotiven stoßen Barnaby und Jones auf Affären, Abhängigkeiten und Erpressungen.

V. Gesund, aber tot / Fit for Murder
Murrend lässt sich Barnaby zu einem Wellness-Urlaub überreden. Kaum angekommen entdeckt Joyce die Leiche von Kitty Pottinger. Sie war die letzte Hoffnung des Betreiberpaares Phoebe und Luke Archbold, die unmittelbar vor dem Bankrott stehen. Kurz darauf wird Luke ermordet. Phoebes Schwester hätte ein Motiv, aber Barnaby traut den allzu offensichtlichen Indizien nicht.

Inspector Barnaby – Vol. 20

Genre: Krimi / Serie
Art.-Nr.: 0208847ER2
EAN: 4029759088479

Instore: 24.01.2014

Technische Details:
Anzahl Disk: 5 x DVD5

Anzahl Folgen: 5
Laufzeit: 500 Min.
Sprache: Deutsch, Englisch
Bildformat: 16:9
Tonformat: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: 5er DVD-Softbox
Bonus: Die letzte Folge mit John Nettles
Interviews mit John Nettles und Barry Jackson

FSK: ab 12 beantragt

Kommissarin Lund – Das Verbrechen I - III - Die Komplette Serie

Kommissarin Lund – Das Verbrechen 1-3 – Die Komplette Serie

„Es ist was faul im Staate Dänemark…“

Kommissarin Lund – Das Verbrechen I - III - Die Komplette Serie
Kommissarin Lund – Das Verbrechen I – III – Die Komplette Serie
Zahlreiche Fans fieberten mit bei der spannenden Krimiserie „Kommissarin Lund – Das Verbrechen“ (orig. „Forbrydelsen“)!

Mit der ungewöhnlichen Machart setzte die dänisch-deutsche Koproduktion Maßstäbe in Sachen innovative TV-Serie, erhielt hochkarätige Auszeichnungen und Nominierungen und wurde, nicht nur in Dänemark, sondern weltweit von Kritikern und Zuschauern gleichermaßen hochgelobt!

Der Quotenrenner (durchschnittlich ca. 3,5 Mio. Zuschauer in Deutschland!) fesselte durch die äußerst intelligente Entwicklung und hochwertige Umsetzung. Zusätzlich verlieh die Enthüllung der Verstrickungen und persönlichen Tragödien, immer gepaart mit einer unterkühlten Bildsprache, jeder Staffel von Folge zu Folge eine sich steigernde Dramatik.

Durch „Kommissarin Lund“ bekamen die erfolgreichen Skandinavien-Krimis am Sonntagabend im ZDF eine neue Facette: Erstmals ermittelte eine weibliche Kommissarin, die analytische und sensitive Sarah Lund (eindrucksvoll: Sofie Gråbøl, auch bekannt aus dem dänischen Thriller „Nachtwache“), die für ihren fast schon besessenen Einsatz oftmals einen hohen Preis bezahlen musste…

Nun veröffentlicht die Firma Edel:Motion am 18. Oktober 2013 zum ersten Mal alle drei Staffeln „Kommissarin Lund“ zusammen in einer limitierten DVD-Komplettbox, mit fast 40 Stunden (!!!) Film- und Bonusmaterial inkl. des dramatischen und suggestiven Soundtracks, einer exklusiven Hörbuchprobe sowie einem Auszug aus dem Buch zu Kommissarin Lunds 1. Fall (erschienen beim Hanser-Verlag).

In dem erstmals in Deutschland veröffentlichten Interview des dänischen TV-Senders DR gibt Sofie Gråbøl Einblicke darüber, wie die Rolle der Sarah Lund sie persönlich bereicherte und veränderte.

Last but not least gibt’s noch ein ganz besonders originelles Goodie: den schon fast kultigen lund’schen Norwegerpulli als kleinen Filzanhänger für den Schlüsselbund!

DVD-Komplettbox „Kommissarin Lund – Das Verbrechen I – III, Die Komplette Serie“ (21 DVDs + 2 Audio-CDs; VÖ: 18.10.2013; Edel:Motion)