Avicii - “True (Avicii By Avicii)“ (Universal)

Avicii – “True (Avicii By Avicii)“

Avicii veröffentlicht sein Erfolgswerk “True“ in einer Remix-Version

Avicii - “True (Avicii By Avicii)“ (Universal)
Avicii – “True (Avicii By Avicii)“ (Universal)

2013 war ein Mega-Jahr für den Schweden Tim Bergling aka Avicii. Nicht nur stürmte der DJ sensationell mit   der Single “Wake Me Up” (feat. Aloe Blacc)  in über 84 Ländern der Welt auf Platz 1 der Charts, sondern er konnte mit seinem Debütalbum “True“ in Ländern wie Australien, Schweden, Norwegen und  Dänemark auch die Pole der Longplay-Charts erobern.

Zudem ereichte es in Großbritannien, den USA und auch hierzulande die Top5 der Charts.

Und damit nicht genug: Für den  Longplayer gab es unter anderem in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und Australien Gold. Aufgrund exzellenter Verkaufszahlen wurde der Silberling in Mexiko, Österreich, und Schweden sogar mit Platin …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Mya Audrey - “Wayfaring Trails” (Royal 22D Records/Megaphon)

Mya Audrey – “Wayfaring Trails”

Nach dem  Album “Sudden Breeze“ (2011) präsentiert Mya Audrey nun das Nachfolgewerk “Wayfaring Trails“, das soundtechnisch von Luk Zimmermann, dem Gründungsmitglied der Indie-Formation Lunik, und Dave Muther in Szene gesetzt wurde.

Mya Audrey - “Wayfaring Trails” (Royal 22D Records/Megaphon)
Mya Audrey – “Wayfaring Trails” (Royal 22D Records/Megaphon)

Die aus Zürich stammende Singer-Songwriterin, welche mit bürgerlichem Namen Myriam Audrey  Nydegger heißt, kredenzt uns auf ihrem neuesten Release eine feinsinnig arrangierte Melange aus Pop und Jazz.

Einprägsame Melodien treffen dabei auf melancholische Klanglandschaften und die zauberhafte Stimme der Schweizerin.

Zum Anteasen empfehle ich euch die aktuelle Single-Auskopplung “Beautiful Goodbyes“, die zarte Piano-Ballade “Believer“, das mit Beschwingtheit und absoluten Hit-Qualitäten ausgestattete Stück “Through The Screen“, die melancholisch gefärbten Pop-Kleinode “Letter To You“ und “The River Flows“ sowie  “Chances Are“, ein wunderschönes …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Paolo_Nutini_Caustic_Love_Album_Cover

PAOLO NUTINI – „Caustic Love“

PAOLO NUTINI kehrt zurück mit einem umwerfenden Album: „Caustic Love“, VÖ: 11.04.14

Paolo_Nutini_Caustic_Love_Album_Cover
PAOLO NUTINI – „Caustic Love“ (Atlantic/Warner)

Am 11.04. wird PAOLO NUTINI sein ungeduldig erwartetes neues Album „Caustic Love“ veröffentlichen. Produziert von PAOLO NUTINI selbst und Dani Castelar, enthält das Album 12 glänzende Eigenkompositionen NUTINIs, die beweisen, dass niemand so klingt wie er! Es ist großartig, dass er wieder da ist! Der erst 27-jährige NUTINI ist unüberhörbar gewachsen – sowohl mit seiner Stimme als auch mit seiner Musik – seit er vor fünf Jahren das Album „Sunny Side Up“ einspielte. Allein in UK in England verkaufte es sich 1,8 Millionen Mal, mehr als sein Debüt, das 2004 immerhin 1,5 Millionen Mal über die Ladentische ging.

Die erste Single „Sream …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

La Confianza

La Confianza – eine Band mit klaren Worten!

Der DJ beginnt sein Crossover-Set. Jungen Männer ziehen ihre Jacken aus und legen sie an den Rand der Tanzfläche wie Fußballer vor der Einwechslung. Zwei Minuten später bersten Brillengläser.

La Confianza
La Confianza
Doch alle lachen. Und schreien. Haben Freude am Frustabbau. Und meinen es ernst. Völlig ironiefrei. Geborgen in gemeinsamer Katharsis.

Dieses Gefühl bringen La Confianza zurück. Die Energie, welche Crossover auszeichnete. Nicht die Fusion aus Rap und Rock selbst, einmal neu und dann berechenbar, sondern die erhebende Direktheit. Den Kick aus Groove, griffiger Aggression und handwerklich perfektem Punch. Die entwaffnende Offenheit. Die klaren Worte.

Sie wollen ein Ende des Selbstmitleids. Sie wollen Helden machen. Sie haben den Mut zur Eindeutigkeit. Auch musikalisch. La Confianza heißt übersetzt: Die Zuversicht.

Sie bekämpfen …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

LindiweSuttle_KamikazeArt_Album

Lindiwe Suttle – “Kamikaze Art”

Lindiwe Suttle – mit ihrem Debüt-Album “Kamikaze Art” und auf Tour mit Westernhagen, Album-VÖ: 04.04.14

LindiweSuttle_KamikazeArt_Album
Lindiwe Suttle – “Kamikaze Art” ( Motor Entertainment)

„Kamikaze Art“ (Album-VÖ: 04.04.14) ist das Debut-Album der Südafrikanerin Lindiwe Suttle. Aufgenommen und produziert wurden die Songs ursprünglich in Berlin mit Ivan Gregoriev (ZPYZ). Der Emmy Award Preisträger Kev-D und The Wiz übernahmen in New York die finale Produktion bevor der Grammy nominierte Dave Clutch die Songs masterte, wie bereits vorher für Alicia Keys, John Legend, Westernhagen oder die Foo Fighters. Songs des Album waren bereits im Finale des weltweit größten Songwriter-Wettbewerbs vertreten und gewannen den Honorary Mention Award.

Die 11 Titel auf „Kamikaze Art“ behandeln Themen von Korruption und sozialer Ausgrenzung über die Verlockung des Musik …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

LA H3RO "Drinks Up"

LA H3RO – Drinks Up

The next big thing aus der „City of Angels“ heißt L.A. H3RO und mischt die Stadt zwischen dem Pazifischen Ozean und dem Los Angeles River aktuell richtig auf.

LA H3RO "Drinks Up"
LA H3RO “Drinks Up”
L.A. H3RO existiert seit 2011 und besteht aus zwei Künstlern und Produzenten, die ihre kalifornische Homebase leben und lieben: „Wir sind von Anfang an mit dem Ziel gestartet, Musik zu produzieren, die eine Hommage an das Leben hier in L.A. ist.“

Das angesagte Duo kombiniert jede Menge lässigen Club-Lifestyle und DJ-Credits von den Oscar-Events von Prince bis Hugh Hefners legendären Playboy Mansion Partys und mixt daraus einen coolen Cocktail, der nach House schmeckt und sich wie pure Euphorie anfühlt.

Einen umjubelten ersten Aufschlag legten L.A. H3RO schon auf …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

AXEL RUDI PELL – Video Premiere "Long Way To Go"

AXEL RUDI PELL – Video Premiere “Long Way To Go”, 25jähriges Jubiläum und Live-Dates!

Nach den unglaublichen Chart-Einstiegen des neuen Album “Into The Storm” in Deutschland (#5) und in der Schweiz (#9) und 7 ausverkauften Shows während dem ersten Teil der “Into The Storm”-Tour denkt AXEL RUDI PELL nicht daran sich auszuruhen, sondern er präsentiert ganz aktuell das neue Video zu dem Song “Long Way To Go”, welches das erste Video seit “Hallelujah” aus dem Jahre 2011 ist.

AXEL RUDI PELL – Video Premiere "Long Way To Go"
AXEL RUDI PELL – Video Premiere “Long Way To Go”
“Hallelujah” hat bis jetzt beindruckende 1.400.000 clicks auf YouTube verzeichnen können.

Video Premiere “Long Way To Go”

Am 11. Juli 2014 feiert AXEL RUDI PELL sein 25jähriges Jubiläum als Solo-Künstler mit einem großen Konzert beim Bang Your Head Festival in Balingen. Neben diversen hochkarätigen Gästen wird …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

ChetFaker_Album

CHET FAKER – “Built On Glass”

CHET FAKER mit Debüt-Album “Built On Glass” (VÖ: 11.04.)

ChetFaker_Album
CHET FAKER – “Built On Glass” (Future Classic / PIAS)

Als Nicholas Murphy 2011 seine Coverversion von Blackstreets “No Diggity” online stellte, ahnte er wahrscheinlich nicht welchen Stein er da ins Rollen brachte. Prompt wurde seine Version des Klassikers durch alle Weiten des Internets verteilt und löste einen regelrechten Hype um Murphy aus. Grund genug sich den Künstlernamen Chet Faker zuzulegen und die erste EP “Thinking in Textures” aufzunehmen.

Durch die perfekte Verbindung von gefühlvollen Singer/Songwriter-Klängen und R’n’B sowie House-Elementen schafft der bärtige Australier so seinen ganz eigenen Sound. Noch bevor Faker ein Studioalbum veröffentlichte, begeisterte er die Fans weltweit, darunter auch in Deutschland, mit ausverkauften Shows. Er kollaborierte mit Flume …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

BerlinComedianHarmonists_Album

BERLIN COMEDIAN HARMONISTS – “Die Liebe kommt, die Liebe geht”

BERLIN COMEDIAN HARMONISTS mit Debüt-Album “Die Liebe kommt, die Liebe geht”, VÖ: 11.04.

BerlinComedianHarmonists_Album
BERLIN COMEDIAN HARMONISTS – “Die Liebe kommt, die Liebe geht” (Deutsche Grammophon)

Mit einem so inflationär gebrauchten Wort wie Neuerfindung sollte man vorsichtig sein. Ohnehin ist es im Zusammenhang mit den Berlin Comedian Harmonists viel treffender, die deutlich seltenere Vokabel Wiederauferstehung zu nutzen. Das singende Sextett gründete sich ursprünglich für ein Theaterstück anlässlich des 70. Geburtstags ihrer berühmten Namensvettern. Am 19. Dezember 1997 feierte Veronika, der Lenz ist da in der Berliner Komödie am Kurfürstendamm seine Premiere. Die Presse war begeistert: »Der Saal rast«, schrieb die FAZ. »Das Theater zieht die Live-Trumpfkarte … Standing Ovations. Tobendes Haus.« Die Berliner Zeitung lobte: »Das ist schönste Harmonie und Präzision …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

FRASIER – Die komplette siebte Season – DVD

FRASIER – Die komplette siebte Season – DVD

Und weiter geht es mit dem quirligen Radio-Psychologen Dr. Frasier Crane und seiner Bande ebenso lustiger Zeitgenossen! Auch Staffel sieben der allseits geschätzten Erfolgsserie verspricht wieder jede Menge Spass und geschliffene Pointen am laufenden Band.

FRASIER – Die komplette siebte Season – DVD
FRASIER – Die komplette siebte Season – DVD
© Paramount

So übernimmt Frasier (Kelsey Grammer) u.a. Daphnes (Jane Leeves) Hochzeitsplanung, was diese schnell zu bereuen weiß, gehen doch die Vorstellungen beider bezüglich einer gelungenen Feier deutlich auseinander. Natürlich ist Bruder Niles (David Hyde Pierce) immer noch bis über beide Ohren in sie verliebt, was im weiteren Verlauf der Staffel auch noch für Turbulenzen sorgen soll…!

Des Weiteren bekommt es Frasier mit dem neuen „Morning-Team“ seines Senders zu tun, das ihn als dankbares Ziel seiner Radio-Streiche …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

BULBUL – Hirn fein hacken

BULBUL – Hirn fein hacken

Der Titel der neuen Scheibe von Bulbul scheint auch gleich das Kredo zu sein, das sich die Österreicher für das Denkorgan ihrer Hörer vorgenommen haben, so krude ist ihr Sound, der sich jeder Genreklassifizierung und Einordnung entzieht.

BULBUL – Hirn fein hacken
BULBUL – Hirn fein hacken

Das Trio macht es dem geneigten Rezensenten wahrlich nicht leicht Worte für dieses Werk zu finden, das vollkommen anders ist als gefühlte 99 Prozent der aktuellen Veröffentlichungen. Ein Titel wie „Fisole“ ist die pure Dekonstruktion eines Songs, der sich gänzlich aus schepperndem Schlagzeug, Rückkopplungen und Sprachfetzen speist.

Doch glücklicherweise besitzen Bulbul aber auch das Geschick ihre Abstrusitäten etwas Hörer freundlicher zu gestalten und im Endeffekt so etwas wie dadaistischen Avantgarde-Rock zu fabrizieren, der zwar immer noch herausfordernd ist, …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Antonija Pacek. – “Soul Colours“ (Autentico Music / Naxos Deutschland GmbH)

Antonija Pacek – “Soul Colours“

Antonija Pacek entführt den geneigten Hörer mit ihrem Debütalbum in besondere Klangwelten.

Antonija Pacek. – “Soul Colours“ (Autentico Music / Naxos Deutschland GmbH)
Antonija Pacek. – “Soul Colours“ (Autentico Music / Naxos Deutschland GmbH)

Sanftmütige Klavierklänge bestimmen  “Soul Colours“, den Erstling der 39-jährigen Komponistin und Pianistin Antonija Pacek.

Verortet irgendwo zwischen Easy Listening und Klassik, bietet der Silberling 15 Stücke, die für entspannende Unterhaltung stehen und zum  Wegträumen aus dem Alltag einladen.

Als Höhepunkte des Longplayers offenbaren sich  – so meine ich – der heiter-verträumte   Opener “Restless“, das von Schwermut durchzogene Stück “Once In A Wintertime“, der lichtdurchflutete Track “Sun Ray“ sowie die stimmungsvolle Nummer “Silent Happiness“.

Der aus Kroatien stammenden und heute in Wien lebenden Musikerin ist da ein feines Debütalbum geglückt, das einen mit zahlreichen verträumt-melancholischen Piano-Instrumentals zu betören …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

OLLI BANJO "DYNAMIT"

OLLI BANJO “DYNAMIT”

Ein Albumtitel, dessen assoziative Sprengkraft ganze Gedankenlawinen ins Rollen bringt; der impulsive Wucht und Stärke ausstrahlt, der ordentlich Druckwelle macht und das emotionale Feuer eines jeden im Innern lichterloh auflodern lässt.

OLLI BANJO "DYNAMIT"
OLLI BANJO “DYNAMIT”
„Dynamit“, das ist die geballte Essenz dessen, was das stets von Fans und Journalisten als Ausnahmetalent gefeierte “schlampige Genie” Olli Banjo im Laufe seiner Künstlerkarriere zu einem der renommiertesten Vertreter der hiesigen HipHop-Szene hat werden lassen.

Ein musikalisches Manifest aus selbstgebauten Beatbomben, zündenden Ideen und der versierten Verhandlung von Themen mit emotionaler Sprengkraft.

Mit „Dynamit“ setzt Olli Banjo ein Statement und legt den akustischen Beweis vor, dass man als Rapper auch über den Zeitraum von mehr als einer Dekade durchgehend relevant und stilprägend seien kann; dass …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

BERNHOFT - Islander

BERNHOFT – Islander

Während Bernhoft in den vergangenen Jahren durch die Welt tourte und das Publikum mit seiner mitreißenden “Looping-Power” als “One-Man-Band” beeindruckte, kam der Retrosoul-Sänger und Multi-Instrumentalist zum Entschluss, seine Musik auf eine neue Bedeutungsebene zu bringen.

BERNHOFT - Islander
BERNHOFT – Islander
„Auf der letzten Tour war es sehr merkwürdig für mich auf der einen Seite in hoch entwickelten Ländern zu spielen als auch in solchen, wo Generationen ohne Arbeit sind und Hoffnungslosigkeit und Tristesse auf der Tagesordnung stehen“, erklärt er. „Ich fühlte mich einerseits wie ‘ich kann die Leute erreichen und ihnen Hoffnung schenken’ und andererseits lebte ich doch in einer komplett gegensätzlichen Welt“.

Auf seinem neuen Album“ Islander“ geht Bernhoft diesem Gefühl auf den Grund und erweitert seinen Sound durch Grooves mit …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

The Arkanes

The Arkanes – Video Premiere zu „Sharpshooter“ und neues Album „W.A.R“

The Arkanes – gegründet 2007 von Frontmann Chris Pate und seinem Freund und Bassist Lee Dummett fingen die beiden an, die entscheidenden Elemente, die eine Band ausmachen, hinzuzufügen und setzten sich mit dem Schlagzeuger Andy Long und Youngster Gitarrist Dylan Cassin zusammen.

The  Arkanes
The Arkanes
Kleinere Erfolge stellten sich ein, sie begannen mit dem Track „Crash and Burn“, der Nummer 1 in den Los Angeles Download-Charts für fast neun Monate wurde. Ihre Debüt EP „Don´t act like you know me“ wurde durch die Unterstützung von Andre Horstmann ein ordentlicher Erfolg und gewährte ihnen Zugang zu deutschen, schweizer und umliegenden Gestaden.

2009 wurden THE ARKANES mit ihrer Single „Sharpshooter“ für den Music Award (Rock / Indie / Metal) nominiert, abgestimmt von Hörern …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

R5 – “Louder” (Universal)

R5 – “Louder”

Erstes Album von den Newcomern R5 seit Freitag im Handel

R5 – “Louder” (Universal)
R5 – “Louder” (Universal)

Hinter dem Namen R5 verbergen sich die aus Littleton (Colorado) stammenden und heute in Los Angeles (Kalifornien) lebenden Geschwister Ross, Riker, Rocky und Rydel Lynch, die von ihrem Freund Ellington Ratliff an den Drums untestützt werden.

Schauspielerisch haben die  Band-Mitglieder Ross und Riker Lynch bereits für Furore gesorgt. Während Ersterer nicht nur in der Serie “Austin & Ally“ eine Hauptrolle spielte, sondern auch in dem Kinofilm “Teen Beach Movie“ mitwirkte, ist Letzterer  als Darsteller von Jeff, einem Mitglied der Dalton Academy Warblers,  in der Kult-Serie “Glee“ bekannt.

Am Freitag hat das Quintett, das bereits im letzten Jahr eine 4-Track-EP namens “Loud“ veröffentlichte,  nun sein Debütalbum unter …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Bad Boys Blue - “The Original Maxi-Singles Collection“ (Pokorny Music Solutions/Alive)

Bad Boys Blue – “The Original Maxi-Singles Collection“

Die Formation Bad Boys Blue feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums erscheint nun unter dem Titel “The Original Maxi-Singles Collection“ eine neue Retrospektive des 1984 in Köln gegründeten Projektes.

Bad Boys Blue - “The Original Maxi-Singles Collection“ (Pokorny Music Solutions/Alive)
Bad Boys Blue – “The Original Maxi-Singles Collection“ (Pokorny Music Solutions/Alive)

Enthalten sind bei  einer Spielzeit von über 150 Minuten 26 Tracks von Klassikern des Trios, ursprünglich bestehend aus Trevor “Supa T“ Taylor, John McInerney und Andrew Thomas, wobei dem geneigten Hörer nicht die reinen Single-Versionen, sondern die  Maxi-  bzw. 12“-Versionen der Songs geboten werden.

Für die Produktion der vor Catchyness nur so strotzenden Eurodisco-Tracks zeichneten damals Tony Hendrik und Karin van Haaren, die Gründer des Labels Coconut Records, verantwortlich.

Ob die allererste Single “L.O.V.E In My …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Layout 1

ABBA – “Gold 40th Anniversary Edition” (3 CDs) & “Waterloo – Deluxe-Edition”, CD+DVD

Die ultimative ABBA Best Of in einer Neuauflage als 3-CD-Digipack plus “Waterloo” in einer Deluxe-Edition.

Layout 1
ABBA – “Gold 40th Anniversary Edition” (3 CDs) (Polar/Universal)

Eigentlich ist der Titel “ABBA – Gold 40th Anniversary Edition” irreführend, “ABBA – Gold” ist das erste Mal 1992 erschienen, also gerade mal vor 22 Jahren. Die 40 im Titel bezieht sich hier auf ABBAs Sieg beim Grand Prix Eurovision am 6. April 1974, also fast auf den Tag genau vor 40 Jahren. Und eigentlich auch auf das 40jährige Jubiläum des Songs “Waterloo” und des Albums “Waterloo”, welches jetzt zeitgleich mit “Gold” in einer Deluxe-Edition neu erscheint. Und ja eigentlich wäre hier der Titel “Waterloo – 40th Anniversary Edition” wesentlich sinnvoller gewesen. Sei’s drum.

“ABBA – …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Raphael_Gualazzi_01

Raphael Gualazzi – Free-Track und Single-Clip

Raphael Gualazzi meldet sich mit “Happy Mistake” zurück, Album-VÖ: 18.04.14

Raphael_Gualazzi_01
Raphael Gualazzi

“Ich bin ein Musikliebhaber”, antwortet der Sänger & Pianist (wie auch Produzent & Arrangeur) wenn man ihn zu seinem Stil befragt, der Jazz, Soul, Klassik und Popmusik vermischt. „Ich möchte keines der Genres aufgeben, das ich liebe, seit ich angefangen habe, Musik zu machen. Dieses Album ist eine Mixtur und die Summe aller meiner Leidenschaften.“ „HAPPY MISTAKE“ (Album-VÖ: 18.04.2014) wird niemanden überraschen, der die Karriere des transalpinen Musikers bereits seit einigen Jahren verfolgt.

Die neuen Songs sind die würdigen Nachfolger jener Titel, die bei Raphael Gualazzis letztem Album „Reality And Fantasy“ für den großen Erfolg gesorgt haben und das weltweit über 100.000-mal verkauft wurde. RAPHAEL GUALAZZIs natürliche Neigung …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

LukeSitalSingh_EP

LUKE SITAL-SINGH – „Tornados“ (EP)

LUKE SITAL-SINGH mit neuer EP, VÖ: 04.04.

LukeSitalSingh_EP
LUKE SITAL-SINGH – „Tornados“ (EP)

Endlich ist es soweit: Nach dem Release seiner beiden gefeierten, in Eigenregie veröffentlichten Independent-EPs sowie einer ganzen Reihe umjubelter Festivalauftritte – u.a. auf dem The Great Escape, Latitude, dem Cambridge Folk Festival, der Secret Garden Party oder dem Wilderness Festival – erscheint nun mit der „Tornados“-EP (04.04.) das Majordebüt des Londoner Singer/ Songwriter-Shootingstars Luke Sital-Singh.

Produziert wurde die ungeduldig erwartete „Tornados“-EP erneut von Iain Archer (Jake Bugg, Gabrielle Aplin, Leona Lewis), der Luke Sital-Singhs einnehmende Persönlichkeit und sein unnachahmliches Talent innerhalb eines echten Bandsounds einfängt – eine eindringliche Kombination aus exquisiter Songwriting-Kunst und einer unglaublich gefühlvollen Gesangsperformance. Schon der Opener „Nothing Stays The Same“ ist das perfekte Paradebeispiel …

>> Hier den ganzen Artikel weiterlesen

Menschen – Musik – Filme – Serien | News zu Popkultur und andere Phaenomenen

Seiten: Zurück 1 2 3 ... 26 27 28 29 30 31 32 ... 115 116 117 Weiter