TRICKY neues Studioalbum "ADRIAN THAWS"

TRICKY neues Studioalbum “ADRIAN THAWS”

Nach seinem sehr erfolgreichen Album “False Idols” (05.2013) veröffentlicht Tricky am 05.September 2014 via !K7 nun mit “Adrian Thaws” bereits sein zweites Studioalbum auf seinem eigenen Label “False Idols”.

TRICKY neues Studioalbum "ADRIAN THAWS"
TRICKY neues Studioalbum “ADRIAN THAWS”
“Calling it Adrian Thaws is saying you don’t really know me”, erklärt Tricky den Titel seines 11. Albums. “So many times people have tried to put a finger on me and every album I go to a different place.”

“Adrian Thaws” zeigt erneut viele verschiedene, manchmal widersprüchliche Facetten von Trickys´Persönlichkeit. “I can be anything I want when I do an album. I could be a woman, I could be a man. It’s great to be able to be all these different things.”

Marion Raven - "Songs From A Blackbird" (Epic/Sony Music)

Marion Raven – “Songs From A Blackbird”

Marion Raven bringt ihr neues Solo-Album in Deutschland auf den Markt

Marion Raven - "Songs From A Blackbird" (Epic/Sony Music)
Marion Raven – “Songs From A Blackbird” (Epic/Sony Music)

Während Marion Raven hierzulande eher ein unbeschriebenes Blatt ist, genießt sie in ihrer norwegischen Heimat Star-Status und feierte dort als Teil des Duos M2M – gemeinsam mit Marit Larsen – und darauf mit ihren Solo-Alben “Here I Am“ (2005) und “Songs from a Blackbird“ (2013) große Erfolge.

Nun schickt sie sich an, mit “Songs From A Blackbird”,  das bei uns in einer speziellen Version erscheint, nach Norwegen auch Deutschland zu begeistern.

Als Vorbote für den Longplayer fungiert der Track “The Minute“, eine leichtfüßige Folkpop-Nummer, zu der die 30-Jährige auch ein entzückendes Video gedreht hat.

Hubert Kah - "The Very Best Of Hubert Kah - Curated by Blank & Jones“ (Soundcolours / Soulfood)

Hubert Kah – “The Very Best Of Hubert Kah”

Hubert Kah, einer der leuchtendsten Sterne der NDW, bringt am morgigen Tag eine neue Best Of-Compilation heraus.

Hubert Kah  -  "The Very Best Of Hubert Kah - Curated by Blank & Jones“ (Soundcolours / Soulfood)
Hubert Kah – “The Very Best Of Hubert Kah – Curated by Blank & Jones“ (Soundcolours / Soulfood)

Sie erscheint unter dem Titel “The Very Best Of Hubert Kah“ und umfasst erstmals alle großen Hits des Trios um Hubert Kemmler in den Original 7Inch-Singleversionen.

Veröffentlicht wird die Compilation im Rahmen der Reihe so80s. Für die Compilation konnte das Kölner Produzentenduo Blank & Jones auf die Original-Masterbänder  aus dem Archiv des Bandmitglieds Markus Löhr zurückgreifen, welche mit Sorgfalt restauriert und remastert wurden.

18 Songs sind auf der Hubert Kah-Retrospektive, welche die Jahre 1982 bis 1998 umfasst, vereint, darunter die NDW-Klassiker “Rosemarie“ (1982), “Sternenhimmel“ (1982) und “Einmal Nur Mit Erika…“ (1983).

TEST OF TIME - By Design

TEST OF TIME – By Design

Nach einem selbst veröffentlichten 10-Song-Demo, diversen Cover-Singles und zwei EPs geben sich Test Of Time nun mit ihrem ersten Longplayer die Ehre, der feinsten Hardcore alter Schule präsentiert.

TEST OF TIME - By Design
TEST OF TIME – By Design

„By Design“ geht mächtig nach vorne los und bewegt sich dabei vornehmlich im Highspeed-Bereich. Punkige Riffs steuern sowohl Power als auch Melodie bei, während Frontmann Todd Pollock seinem aufgeregten Gekeife nachgeht, das aber gut zu dem Gesamtsound passt.

Test Of Time erinnern an alte Amulet auf Speed und lassen hier und da auch Bezugspunkte zu Bands wie Youth Of Today und Bane aufblitzen. Dabei klingt „By Design“ alles andere als am Reißbrett geplant, sondern versprüht eine ganze Menge jugendlicher Ungehobeltheit und Spontanität.

SUPERHEAVEN (ex Daylight) "JAR"

SUPERHEAVEN (ex Daylight) “JAR”

Vom kaum googlebaren Daylight hin zum griffigen Superheaven: in Sachen Bandnamen hat die 2008 gegründete Neogrunge-/Punk-Band aufgrund rechtlicher Probleme einen ordentlichen Ausfallschritt nach vorn gemacht.

SUPERHEAVEN (ex Daylight) "JAR"
SUPERHEAVEN (ex Daylight) “JAR”
Schön, dass es musikalisch ebenso einprägsam wie eigenständig bleibt. Die Musiker aus Doylestown/Pennsylvania verbeißen sich auch in Zukunft in ihren grungigen Bastard aus Punk und Emo, den sie vier EPs und ein Album hinweg kultiviert haben, und scheuchen den Drang nach unorganisch erzwungener Innovation mit Nachdruck vom Hof.

Denn bis auf den Bandnamen auf den extra nachgedruckten Covern ihrer Durchbruchsplatte „Jar“ von 2013 bleibt das Album genau so, wie sich der feuchte Traum von freundschaftlich ineinander zerfließenden Szenen anfühlen muss.

Various Artists - “60 Jahre Rock-Pop (Teil 2)“ (Polystar/Universal)

“60 Jahre Rock-Pop (Teil 2)“

Noch bis zum 22. August läuft die neue vierteilige Musik-Doku “60 Jahre Rock & Pop“ auf dem Fernsehsender RTL.

Various Artists - “60 Jahre Rock-Pop (Teil 2)“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “60 Jahre Rock-Pop (Teil 2)“ (Polystar/Universal)

Seit dem letzten Freitag sind zwei Sampler gleichen Namens erhältlich, welche mit vielen Klassikern der Pop- und Rock-Geschichte seit 1954 aufwarten.

Teil 2 der Sampler-Reihe vereint auf 2 CDs viele große Musik-Momente aus den Jahren 1974 bis 2010, wobei es eine bunte Melange aus Pop, New Wave, Synthie Pop, NDW, Soul, Rock, Dance und Hip Hop zu hören gibt.

Auf der Doppel-CD finden sich 40 Klassiker und Evergreens von so illustren Acts wie Abba, Blondie, Kim Wilde, A-HA, The Cure, R.E.M., Simple Minds, Whitney Houston, Amy Winehouse, Lady Gaga, Sinead O‘ Connor, Nena, Juli, Wir Sind Helden, Udo Lindenberg, Westernhagen, Xavier Naidoo, Ich + Ich oder BAP.

Various Artists - “60 Jahre Rock-Pop (Teil 1)“ (Polystar/Universal)

“60 Jahre Rock-Pop (Teil 1)“

Am letzten Freitag  (01. August) ist die neue vierteilige Musik-Doku “60 Jahre Rock & Pop“ mit sehr guten Einschaltquoten auf dem Fernsehsender RTL gestartet.

Various Artists - “60 Jahre Rock-Pop (Teil 1)“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “60 Jahre Rock-Pop (Teil 1)“ (Polystar/Universal)

Auf dem Label Polystar (Universal) sind am selben Tag zwei Sampler gleichen Namens erschienen, welche mit vielen Klassikern der Pop- und Rock-Geschichte der letzten 60 Jahre gespickt sind.

Hier soll es um Teil 1 der Sampler-Reihe gehen, welcher den geneigten Hörer auf eine nostalgische Zeitreise durch drei Jahrzehnte führt – zeitlich angefangen 1954 bei Bill Haley & His Comets mit ihrer wegweisenden Rock‘n‘Roll-Hymne “Rock Around the Clock“ und endend 1982 mit dem vom Motown Soul beeinflussten The Jam-Song “Town Called Malice“.

Letzte Instanz – Video Premiere zu „Traum im Traum“

Letzte Instanz – Video Premiere zu „Traum im Traum“

Nach ihrer von Kritikern und Fans gefeierten Albumtrilogie „Schuldig“ – „Heilig“ – „Ewig“ und ihrem fulminanten Konzert zum 15jährigen Bandjubiläum, das inzwischen auf DVD erschienen ist, zeigen LETZTE INSTANZ mit ihrem neuen Album „Im Auge des Sturms“/ VÖ 29.08.2014 eindrucksvoll, welche große Kraft in den Goth-Rockern steckt.

Letzte Instanz – Video Premiere zu „Traum im Traum“
Letzte Instanz – Video Premiere zu „Traum im Traum“
Einmal mehr schafft das Sextett den Spagat zwischen Ruhe und Sturm, zwischen Brachialität und Romantik, was im Titel ihres elften Studio-Albums zum Ausdruck kommt!

Einen Vorgeschmack bietet unter anderem jetzt die Video Premiere zu „Traum im Traum“, die hier zu sehen ist

Anti-Flag & weitere für die Regen-Opfer in Münster

Anti-Flag & weitere für die Regen-Opfer in Münster

Die starken Regenfälle am vergangenen Montag, dem 21.07.2014, in Münster und Umland forderten zwei Leben und verursachten Sachschäden in noch nicht abschätzbarer Höhe.

Anti-Flag & weitere für die Regen-Opfer in Münster
Anti-Flag & weitere für die Regen-Opfer in Münster
Nicht Wenige verloren durch das Eindringen von Regen- und Kanalisationswasser ihr gesamtes Hab und Gut, wenn nicht gar ihren Wohnraum und stehen nun vor existentiellen Problemen.

Während Mitarbeiter der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks und unzählige freiwillige Helfer immer noch gegen die Wassermassen ankämpfen und Keller entrümpeln, gilt es bereits, den Langzeitfolgen durch Sach- und Geldspenden für Betroffene entgegenzuwirken – eine Aufgabe, zu der auch Münsters alternative Musikszene etwas beisteuern will in Form eines Benefiz-Konzertes.

Philm

DAVE LOMBARDO’S PHILM, kündigen ein neues Album an

PHILM kündigen ihr lang erwartetes 2. Studioalbum, Fire From The Evening Sun, an, welches bereits auf PHILMs neuen Label UDR veröffentlicht wird.

DAVE LOMBARDO’S, PHILM, verkünden neuen Vertragsabschluss mit UDR und kündigen ein neues Album an: ‚Fire from The Evening Sun‘
DAVE LOMBARDO’S, PHILM, verkünden neuen Vertragsabschluss mit UDR und kündigen ein neues Album an: ‚Fire from The Evening Sun‘
“UDR fühlt sich sehr geehrt, mit PHILM arbeiten zu können. Die Partnerschaft scheint fast instinktiv zu sein”, sagt Jay Lansford A&R / UDR.”

“Dave Lombardo und ich haben bereits in den Grip Inc. Jahren zusammengearbeitet. Nachdem ich das neue Album gehört habe, wusste ich, dass unsere neue Allianz göttlicher Wille war. Das Album ist kraftvoll, intensiv mit einer gewissen Dringlichkeit. Diese drei produktiven Musiker haben etwas kreiert, das sehr erfrischend ist und ganz sicher nicht profan, es ist ohrenbetäubend und etwas Neues.”

Elvis Presley - "That‘s The Way It Is“ (Legacy Edition - RCA/Sony Music)

Elvis Presley – “That‘s The Way It Is“ (Legacy Edition)

Am 16. August jährt sich der Tod von Elvis Presley zum 37. Mal. Kurz vorher erscheint nun unter dem Titel “That‘s The Way It Is” eine Re-Edition des gleichnamigen Albums, das erstmals am 11. November 1970 als 40. Album des King Of Rock`n`Rolls auf den Markt kam.

Elvis Presley - "That‘s The Way It Is“  (Legacy Edition - RCA/Sony Music)
Elvis Presley – “That‘s The Way It Is“ (Legacy Edition – RCA/Sony Music)

Darauf finden sich natürlich auch sämtliche Stücke des Original-Albums, darunter das gefühlvolle Simon & Garfunkel-Remake “Bridge Over Troubled Water“, die als erste Single ausgekoppelte Ballade “I‘ve Lost You“, das als Live-Version vertretene Uptempo-Stück “Patch It Up“ sowie seine gelungene Fassung des durch Dusty Springfield bekannt gewordenen Songs “You Don‘t Have To Say You Love Me”, welche übrigens 1971 zur zweiten Single des Longplayers erkoren wurde.

Various Artists - “Got To Dance“ (Polystar/Universal)

“Got To Dance”

Seit dem 17. Juli und noch bis zum 14. August wird die zweite Staffel der Tanzshow Got To Dance auf den Fernsehsendern Sat1 und Pro7 ausgestrahlt.

Various Artists - “Got To Dance“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Got To Dance“ (Polystar/Universal)

Passend dazu gibt es nun auch eine gleichnamige Compilation, auf der zum einen Songs zu finden sind, zu denen die Nachwuchstalente momentan mitreißende Performances abliefern, zum anderen Tracks, die gerade die Charts aufmischen und in den Clubs abräumen.

Ein absolutes Highlight des Samplers ist sicherlich der Smash-Hit “Problem“, der von der US-amerikanischen Sängerin Ariana Grande im Duett mit der aus Australien stammenden Rapperin Iggy Azalea dargeboten wird. Der vor Catchyness nur so strotzende Track erreichte nicht nur in den USA, wo er mittlerweile mit Platin ausgezeichnet wurde, einen hervorragenden 2. Platz in den Billboard-Charts, sondern er erklomm sogar die Spitze der UK-Charts.

Resaid - “Acoustic Adventures” (Seven One Music/Sony Music)

Resaid – “Acoustic Adventures”

Resaid – Dance-Klassiker der 1990er und 2000er im neuen Gewand

Resaid - “Acoustic Adventures” (Seven One Music/Sony Music)
Resaid – “Acoustic Adventures” (Seven One Music/Sony Music)

Fein ausgewählte Evergreens des Dance-Genres werden auf “Acoustic Adventures“ von Leonore “Leo“ Bartsch, einem ehemaligen Mitglied der Girlgroup Queensberry, und Tamara “Tamy” Ruprecht neu interpretiert.

Soundtechnisch in Szene gesetzt wurden die Remakes unter anderem von Sam Bittner, Florian Opahle, Philipp Schweidler, Florian Götze, Jan Löchel, Alexander Schroer und David Lagerweij, während Tom Coyne für das Mastering verantwortlich zeichnete.

Voller liebevoller Arrangements steckt der Longplayer “Acoustic Adventures”, wobei sich zu den akustischen Gitarren Instrumente wie Akkordeon, Streicher, Percussion oder Keyboards hinzugesellen.

Chiemsee_01

Chiemsee Summer / Highfield – Verlosung

Der Festival-Sommer geht weiter mit dem Chiemsee Summer (13. – 17. August 2014) und dem Highfield (15. – 17. August 2011). Aus diesem Grund verlost Echte Leute jede Menge tolle Sachen – alle weiteren Infos siehe unten!

Chiemsee Summer

ChiemseeSummer_LogoDatum: 13. – 17. August 2014
Ort: Übersee/Chiemsee

Kurzinfo: Vom 13. bis 17. August 2014 – zum 20. Jubiläum des Chiemsee Reggae Summer – vereint sich das Festival mit Chiemsee Rocks und wird zum Chiemsee Summer! Mehr Bühnen, mehr Tage und eine größere Musikvielfalt – so viel Sommer gab es noch nie zuvor! Wohl kaum ein anderes Festival reagiert so eng auf die Wünsche seiner Fans und Besucher wie der Chiemsee Summer, und so wurde mit der Dancehall-Dub-Dampfwalze Seeed der absolute Favorit des Publikums verpflichtet. Künstler wie der Rapper Casper oder Elektro-Mastermind Paul Kalkbrenner und Marteria – mit Beat und intelligenten Texten – erweitern das musikalische Spektrum des Chiemsee Summer.

Brian Eno kuratiert Fela Kuti Vinyl-Box / Fela Kuti Re-Issues auf Vinyl

Parallel zur Veröffentlichung des Soundtracks “Finding Fela” werden ebenfalls am 05.09.2014 sechs Titel aus dem Katalog von Fela Kuti erstmalig seit ihrem Original-Release in Nigeria in den 70er und 80er Jahren wieder als eigenständige Vinylalben bei Knitting Factory Records im Vertrieb von Rough Trade veröffentlicht.

Wie die Originale sind sie mit Lemi Ghariokwus grandiosem Artwork ausgestattet:

  • Fela With Ginger Baker Live (Original-Veröffentlichung: 1971)
  • Confusion (Original-Veröffentlichung: 1974)
  • Expensive Shit (Original-Veröffentlichung: 1975)
  • He Miss Road (Original-Veröffentlichung: 1975)
  • Sorrow Tears & Blood (Original-Veröffentlichung: 1977)
  • Teacher Don’t Teach Me Nonsense (Original-Veröffentlichung: 1986)

“Water No Get Enemy”

Die Serie der Reissues endet am 26. September 2014 mit einem von Brian Eno zusammengestellten Vinyl-Box-Set.

GOB Apt. 13

GOB Apt. 13

Es sind gute Zeiten für kanadischen Punkrock. Gourmethäppchen von Bands wie The Flatliners, Propagandhi oder Fucked Up versüßten in den letzten beiden Jahren die Musiklandschaft der nördlichen Nachbarn der USA und gleichzeitig auch zahlreichen Hörern rund um den Globus den Alltag.

 GOB Apt. 13
GOB Apt. 13
Bei all dem Lob für die neue Riege der kanadischen Gitarrenfraktion sollte man aber nicht vergessen, dass genannte Bands sich die ein oder andere Scheibe von GOB, einer der ersten und wichtigsten Pop-Punk-Bands des Landes, abgeschnitten haben dürften. Nicht nur deswegen ist es Zeit für die Punk-Pioniere, selbst wieder Hand an Gitarre, Bass und Schlagzeug zu legen und ein neues Album zu präsentieren.

Macy Gray – Soul-Ikone veröffentlicht ihr achtes Album

Die international gefeierte Soul-Sängerin Macy Gray kündigt für den 10. Oktober ihre Rückkehr mit einem neuem Studio-Album namens „The Way“ an.

Macy Gray, die nicht nur zahlreiche Auszeichnungen verliehen bekam, Mehrfachplatin-Alben auf der Haben-Seite vorweisen kann, sondern auch neben ihrem dreifachen Mutterglück als Schauspielerin Erfolge feiern konnte, war schon immer dafür bekannt, gerne Fanerwartungen sowie Branchen-Standards über den Haufen zu werfen, seit sie 2000 ihr hochgelobtes Debüt „On How Is Life“ veröffentlichte.

Ab sofort gibt uns die wahrhaft hoch talentierte und mit einer einmaligen Stimme versehene Sängerin mit der Vorab-Single „Bang Bang“ einen Vorgeschmack auf das mit Freude erwartete neue Album. Das Video zu “Band Bang” ist ab sofort hier zu sehen. „The Way“ ist das achte Studioalbum der Sängerin und wurde während der überaus erfolgreichen 14. Geburtstags-Tournee von „On How Life Is“ geschrieben und aufgenommen.

Der Rest „10 Lieder für Freunde“

Der Rest „10 Lieder für Freunde“

Der Rest veröffentlichte am 04.02.2011 das Debüt-Album „Der Tisch ist gedeckt”, am 26.10.2012 erschien der personell, strukturell und philosophisch neu ausgerichtete zweite Longplayer „Willkommen im Café Elend“, der in der Presse ausgezeichnete Kritiken erhielt.

Der Rest „10 Lieder für Freunde“
Der Rest
„10 Lieder für Freunde“
Sie tourten seitdem unter anderem mit den Fliehenden Stürmen, Darkness Falls, den Aeronauten, Oswald Henke, die Art, Lydia Lunch, Gallon Drunk und mit Disappears (feat. Steve Shelley of Sonic Youth).

Nun erscheint in Kürze das dritte Album „Zehn Lieder für Freunde“, für das sich die Band erneut um- und neu angedacht hat. Es ist ein Werk voller Tiefgang und einer neuen Intimität, die sich Der Rest zugesteht; voller Mut, Dinge spontan passieren zu lassen. Und mit einem Frontmann und Songwriter, der spürbar progressiv seine eigenen Ambitionen voran treibt.

Kontor Summer Jam 2014

Kontor Summer Jam 2014

Passend zum Sommer erscheint nun die mittlerweile dritte Ausgabe der Kontor Summer Jam.

Kontor Summer Jam 2014
Kontor Summer Jam 2014
Auf insgesamt 3CDs gibt es wieder die aktuellsten Dance Hits und die größten Sommer Klassiker der letzten Jahre.

Zusätzlich befindet sich auf CD3 ein exklusiver Beach Club Mix. Das Ergebnis ist vier Stunden „upfront“ Clubsound, der so auf keiner anderen Compilation zu finden ist.

"BLONDE" Neue Single von In Hope

“BLONDE” Neue Single von In Hope

Ob Zigarettenautomaten aufknacken, im Zirkus arbeiten oder Langeweile haben – zu zweit ist alles aufregender.

"BLONDE"  Neue Single von In Hope
“BLONDE” Neue Single von In Hope
Zu zweit sind auch In Hope, die mit “Blonde” nun die erste Single aus ihrem Akustik-Album “Time Machines” veröffentlichen. Mit dem Liebeslied lösen sie sich vom Herzschmerz, der sich noch 2013 durch das Album “Hearts & Colors” zog.

Ein simpler Song: Nur mit Gitarre, Gesang, Geige und Bass, beschreiben sie das aufregende Gefühl gemeinsam langweilig zu sein. Vielleicht ist das schon ein bisschen naiv, aber so ist es halt, wenn man verliebt ist. Und hoffentlich ändert sich das erst einmal nicht.

Menschen – Musik – Filme – Serien | News zu Popkultur und andere Phänomenen