Alle Beiträge von Hans

Harry Styles - “Harry Styles“ (Columbia/Sony Music)

Harry Styles – “Harry Styles“

Erstes Solo-Album von Harry Styles

Harry Styles - “Harry Styles“ (Columbia/Sony Music)
Harry Styles – “Harry Styles“ (Columbia/Sony Music)

Seit einer Woche im Handel erhältlich ist das erste Solo-Album von Harry Styles, dem Mitglied der Boyband One Direction.

Für die Produktion des Longplayers zeichneten Leute wie Jeff Bhasker (Alicia Keys, Dido, Lana Del Rey, Ed Sheeran, Eminem, Mark Ronson ), Alex Salibian (Elle King, Young The Giant, Cam, Mikky Ekko), Tyler Johnson (Taylor Swift, Ed Sheeran, P!NK, OneRepublic) oder Kid Harpoon (Florence + The Machine, Shawn Mendes, Aurora, Jessie Ware, Miles Kane, James Bay, Years & Years) verantwortlich.

Wie bereits das ehemalige One Direction-Mitglied Zayn Malik mit “Mind Of Mine“ im letzten Jahr hat auch der 23-jährige Brite ein fabulöses Soloalbum am Start, auf dem die Koordinaten irgendwo zwischen Indie, Pop, Soft Rock und Singer-Songwritertum abgesteckt werden.

Dieter Bohlen - “Die Mega Hits“ (Sony Music)

Dieter Bohlen – „Die Mega Hits“

Heute Abend (ab 20.15 Uhr) strahlt der Kölner TV-Sender RTL unter dem Titel “Dieter Bohlen – Die Mega-Show“ eine Hommage an einen der erfolgreichsten deutschen Musikproduzenten aus, welcher auch durch seine Tätigkeit als Jury-Mitglied der Casting-Shows “Deutschland Sucht Den Superstar“ und “Das Supertalent“ bekannt ist.

Dieter Bohlen - “Die Mega Hits“ (Sony Music)
Dieter Bohlen – “Die Mega Hits“ (Sony Music)

Passend zur heutigen Show ist gestern der Sampler “Dieter Bohlen – Die Mega Hits“ erschienen, der viele Hit-Momente des “Pop-Titan“ vereint.

Unter anderem gibt es darauf den größten Modern Talking-Charterfolg “You`re My Heart, You`re My Soul“ zu hören, der 1985 nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz, Belgien und Finnland die Chartspitze stürmte. Weltweit wurde die Euro Disco-Hymne bis heute über 8 Millionen mal verkauft.

Various Artists – “Eurovision Song Contest 2017 Kyiv“ (Universal)

“Eurovision Song Contest 2017 Kyiv“

Am heutigen Samstag (13.05.2017) findet nach den Halbfinalen am Dienstag und Donnerstag das Finale des Eurovision Song Contests (ehemals Grand Prix Eurovision de la Chanson) bereits zum 62. Male statt.

Various Artists – “Eurovision Song Contest 2017 Kyiv“ (Universal)
Various Artists – “Eurovision Song Contest 2017 Kyiv“ (Universal)

In diesem Jahr in der ukrainischen Hauptstadt Kiew mit 26 Teilnehmern, darunter auch die Chemnitzerin Isabella Levina Lueen alisa Levina, die mit dem Song “Perfect Life“ als Deutschlands Vertreterin an den Start geht.

Wie gewohnt erscheint auch ein Sampler zum Contest, auf dem nicht nur die Finalteilnehmer, sondern auch die bereits in den Halbfinalen ausgeschiedenen Künstler mit ihren Songs vertreten sind.

Auf der Doppel-CD finden sich insgesamt 43 Songs, wobei die Spannbreite von Schlager und Pop über Folk und Rock bis hin zu Dance reicht.

Various Artists – “Let`s Dance – Das Tanzalbum 2017“ (Polystar/Universal)

“Let`s Dance – Das Tanzalbum 2017“

“Let`s Dance“ ist der Name einer Tanzshow, die seit dem Jahre 2006 äußerst erfolgreich auf dem Fernsehsender RTL läuft.

Various Artists – “Let`s Dance – Das Tanzalbum 2017“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Let`s Dance – Das Tanzalbum 2017“ (Polystar/Universal)

In diesem Jahr findet bereits die zehnte Staffel statt, an der unter anderem die Schlagerpop-Sängerin Vanessa Mai, Ann-Kathrin Brömmel, die Freundin von Mario Götze und ehemalige Kandidatin der Castingshow “Germany`s Next Topmodel“, der Ex-Teenie-Star Gil Ofarim und das Curvy-Model Angelina Kirsch als Kandidaten teilnehmen.

Auch zur 2017er-Ausgabe erscheint wieder ein Sampler zur Show, auf dem die Palette von Swing und Walzer über Disco Fox, Slow Fox, Cha Cha Cha , Rumba/Tango und Samba bis hin zu Paso Doble, Foxtrott und Jive/Quickstep reicht.

Drum The World - “Drum The World“ (Off Ya Tree Records/Broken Silence)

Drum The World – “Drum The World“

Drum The World ist ein musikalisches Projekt von Oded Kafri aka KAFRI.

Drum The World - “Drum The World“ (Off Ya Tree Records/Broken Silence)
Drum The World – “Drum The World“ (Off Ya Tree Records/Broken Silence)

Gemeinsam mit dem senegalesischen Perkussionisten und Tänzer Bouba Fall sowie dem Schauspieler und Musiker Christian von Richthofen (Bekanntheit erlangte er unter anderem durch die Rhythm’n’Crash-Show “Auto Auto!“, sein Soloprogramm “Papierorchester“ und musikalisch durch Kooperationen mit Acts wie Marianne Rosenberg, Einstürzende Neubauten oder Stefan Gwildis und solo unter dem Pseudonym Fokker mit seiner Teilnahme an der 1998er-Vorentscheidung des ESC in Bremen) hat der aus Tel Aviv stammende Künstler nun via Off Ya Tree Records (Broken Silence) ein Album unter dem Titel “Drum The World“ herausgebracht.

Unbedingt mal reinhören solltet ihr in diesen Rhythmus-betonten Mix aus Pop, Weltmusik und Drum’n’Bass.

Blondie - “Pollinator“ (BMG Rights Management/Warner)

Blondie – “Pollinator“

“Pollinator“ – elftes Studioalbum der legendären Band Blondie out now

Blondie - “Pollinator“ (BMG Rights Management/Warner)
Blondie – “Pollinator“ (BMG Rights Management/Warner)

Drei Jahre sind mittlerweile vergangen, seit die Kultband Blondie das letzte Studioalbum “Ghosts Of Download“ veröffentlichte, auf dem es Gast-Features von Leuten wie Beth Ditto, Miss Guy, Systema Solar oder vom HipHop-Act Los Rakas gab.

Nun erfreuen Debbie Harry und ihre Mannen den Musikfreund mit ihrem jüngsten Longplayer “Pollinator“, welcher insgesamt 11 Tracks umfasst.

Aufgenommen wurde das jüngste Studiowerk im renommierten New Yorker Studio The Magic Shop, in dem auch die Arbeiten zu den letzten beiden Alben der Musik-Ikonen Lou Reed und David Bowie stattfanden.

Johannes Oerding – “Kreise“ (Columbia/Sony Music)

Johannes Oerding – “Kreise“

Johannes Oerding mit neuem Studioalbum „Kreise“ auf Chart-Kurs

Johannes Oerding – “Kreise“ (Columbia/Sony Music)
Johannes Oerding – “Kreise“ (Columbia/Sony Music)

2015 war bislang das erfolgreichste Jahr in der Karriere des Singer-Songwriters Johannes Oerding.

Sein Viertwerk “Alles Brennt“ landete nicht nur in den Top3 der offiziellen deutschen Longplay-Charts und wurde mit Platin veredelt, sondern es brachte mit der gleichnamigen Single auch noch einen Top20-Hit hervor, der auch ungeheures Airplay in den deutschen Radios bekam.

An diesen Erfolg versucht der Wahl-Hamburger nun mit seinem brandneuen Opus namens “Kreise“ anzuknüpfen.

Darauf steht dem aus Münster stammenden Musiker Mark Smith als Co-Produzent zur Seite, der auch bei Ina Müllers Erfolgsalbum “Ich Bin Die“ (2016) mit an den Reglern saß.

Various Artists – “Nassau Beach Club Ibiza 2017 (10th Anniversary Edition)“ (Kontor Records)

“Nassau Beach Club Ibiza 2017″

Neben Locations wie Pacha, Ocean Beach Club, Amnesia, Eden, Space oder dem Beachouse zählt der Nassau Beach Club wohl zu den bedeutendsten Clubs auf der Balearen-Insel Ibiza.

Various Artists – “Nassau Beach Club Ibiza 2017  (10th Anniversary Edition)“ (Kontor Records)
Various Artists – “Nassau Beach Club Ibiza 2017 (10th Anniversary Edition)“ (Kontor Records)

Seit dem Jahre 2008 sind diverse Compilations unter dem Titel “Nassau Beach Club Ibiza“ veröffentlicht worden.

Gerade ist die 2017er-Ausgabe erschienen, die gekonnt die Genres Lounge und Deep House verschmelzen lässt.

Die brandneue Compilation vereint dabei zum 10-jährigen Jubiläum solch exquisite Acts wie Tube & Berger, Nora En Pure, Sam Shure, Ivan Garci, Bruno From Ibiza, DJ Pippi, Paul Calvet, Hercules & Love Affair, Lisa Shaw, Italobros oder EDX.

Alexander Marcus - “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ (Kontor Records/Edel)

Alexander Marcus – “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“

“10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ – neues Doppel-Album des Sängers und Musikproduzenten Felix Rennefeld aka Alexander Marcus

Alexander Marcus - “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ (Kontor Records/Edel)
Alexander Marcus – “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ (Kontor Records/Edel)

Nach der Vorab-Single “Schwachkopf Manfred“ bringt Alexander Marcus nun mit “10 Jahre Electrolore – das ultimative Album“ ein neues 2CD-Set heraus, auf dem sich insgesamt 27 Tracks finden.

Darauf vertreten sind nicht nut viele seiner Hits wie “Papaya“, “Elektriker“, “1,2,3“, “Homo Dance“, “Soldaten Der Liebe“, “Spiel, Satz Und Sieg“, “Hawaii Toast“ oder “Pitschi Pitschi Popo“, sondern auch die brandneue Single “Schwachkopf Manfred“.

Wer zur Limited Box von “10 Jahre Electrolore – Das Ultimative Album“ greift, erhält übrigens als besonderes Schmankerl neben dem Album noch zusätzlich eine Fahne und einen Sticker, wobei im Booklet ein Grußwort von Deichkind enthalten ist.

Valentina Mér – “You“ (Warner Music)

Valentina Mér – “You“

Auf ihrem faszinierenden Debütalbum “You“ bewegt sich die Sängerin und Songschreiberin Valentina Mér irgendwo zwischen Indie und Pop, wobei sie atmosphärische Soundlandschaften zu kreieren weiß.

Valentina Mér – “You“ (Warner Music)
Valentina Mér – “You“ (Warner Music)

Entstanden ist es unter den Fittichen der Produzenten Udo Rinklin (Die Happy, Tonbandgerät, Sarah Brendel, Zeichen der Zeit, Gudrun Mittermeier, Delirious?) und Frank Pilsl (Philipp Poisel, Tonbandgerät, Gudrun Mittermeier).

Die aus Offenburg stammende Sängerin, welche in der Vergangenheit bereits bei Konzerten von Acts wie Philipp Poisel, Maria Mena oder der The Voice Of Germany-Gewinnerin Ivy Quainoo den Support bestritt, präsentiert auf ihrem Album-Debüt solche Schmuckstücke wie die Indiepop-Hymne “Giant“, den träumerisch-verspielten Titel “Dreamer“, die akustisch gefärbte Woodkid-Reminiszenz “Home“, das flott-beschwingte Lied “Invisible Blood“, das sphärische Kleinod “Sailor“ oder den verträumten Closer “Creative Love“.

Lea Michele - “Places“ (Columbia/Sony Music)

Lea Michele – “Places“

Lea Michele ist eine Sängerin und Schauspielerin, die durch ihre Rolle als Rachel Berry in der Fox-Serie “Glee“ weltbekannt wurde.

Lea Michele - “Places“ (Columbia/Sony Music)
Lea Michele – “Places“ (Columbia/Sony Music)

Nachdem sie im März 2014 ihr Debütalbum “Louder“ verröffentlicht hat, das in den USA auf Platz 4 der offiziellen Longplay-Charts landen konnte, erscheint nun mit “Places“ endlich das Nachfolgewerk.

An den Reglern saßen dabei so illustre Leute wie John Shanks (Van Halen, Take That, Sheryl Crow, Bon Jovi), Jon Levine (Drake, Dua Lipa, Nelly Furtado, Selena Gomez, Little Mix), Andrew Hollander (Carly Rae Jepsen, Babyface, Celine Dion), Jesse Shatkin (Sia, Kelly Clarkson, Ellie Goulding, One Direction) oder Toby Gad (Beyoncé, John Legend, Madonna, Demi Lovato).

Levina – “Unexpected“ (Unser Song Records/Sony Music)

Levina – “Unexpected“

“Unexpected“ – Debütalbum von Levina seit Freitag im Handel

Levina – “Unexpected“ (Unser Song Records/Sony Music)
Levina – “Unexpected“ (Unser Song Records/Sony Music)

Am 13. Mai wird die Sängerin Levina im Finale des diesjährigen Eurovision Song Contest 2017 (Kiew) als Deutschlands Vertreter an den Start gehen, und zwar mit dem Song “Perfect Life“.

Bevor es soweit ist, veröffentlicht die Chemnitzerin, welche mit bürgerlichem Namen Isabella Levina Lueen heißt, nun erst einmal ihr Debütalbum namens “Unexpected“.

Entstanden ist der Erstling der gebürtigen Bonnerin unter der Ägide von Roland Spremberg, der in den letzten Jahren bereits mit Acts wie a-ha, Unheilig, HIM, Yvonne Catterfeld, Lions Head oder MarieMarie gearbeitet hat.

Various Artists - “Bravo Hits 97“ (Polystar/Universal)

“Bravo Hits 97“

Seit mittlerweile 25 Jahren sorgt die Sampler-Reihe “Bravo Hits“ für Furore.

Various Artists - “Bravo Hits 97“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Bravo Hits 97“ (Polystar/Universal)

Gestern ist die 97. Edition der populären Compilation-Reihe, welche stets nach Release auf einem der vordersten Plätze in den Compilation-Charts landet, erschienen.

Geschmückt wird die aktuelle Zusammenstellung durch so hochkarätige Namen wie Ed Sheeran, Katy Perry, Zedd & Alessia Cara, Kygo & Selena Gomez, The Chainsmokers & Coldplay, Flo Rida, Jamiroquai, Beginner feat. Samy Deluxe, Alvaro Soler, Maroon 5 , Lorde, Imagine Dragons, Milky Chance, The Weeknd feat. Daft Punk, Major Lazer, Nicki Minaj, Bruno Mars, Linkin Park, James Blunt, Johannes Oerding, Clueso oder Adel Tawil.

Various Artists - “Herzberührt – Deutsche Poeten 3“ (Polystar/Universal)

“Herzberührt – Deutsche Poeten 3“

“Herzberührt – Deutsche Poeten 3“ – Liebhaber von melancholisch-romantischem Deutschpop kommen voll auf ihre Kosten

Various Artists - “Herzberührt – Deutsche Poeten 3“ (Polystar/Universal)
Various Artists – “Herzberührt – Deutsche Poeten 3“ (Polystar/Universal)

Bereits seit dem 21. April draußen ist der dritte Teil der noch recht neuen Sampler-Reihe “Herzberührt – Deutsche Poeten“.

Vol. 3 präsentiert auf zwei CDs insgesamt 42 Tracks von altbekannten Hasen des deutschsprachigen Pop-Geschäfts wie Revolverheld, Christina Stürmer, Philipp Poisel, Clueso, Max Giesinger, Mark Forster, Gregor Meyle, Sarah Connor, Johannes Oerding, Adel Tawil, Joy Denalane oder Udo Lindenberg, aber auch von frischen Newcomern und Durchstartern.wie Wincent Weiss, Jonas Monar, Moritz Garth, Elias Hadjeus, Lupid oder Benne.

Garland Jeffreys - “14 Steps To Harlem“ (Luna Park Records/Rough Trade)

Garland Jeffreys – “14 Steps To Harlem“

Knapp vier Jahre sind mittlerweile vergangen, seit Garland Jeffreys seinen Longplayer “Truth Serum“ veröffentlicht hat.

Garland Jeffreys - “14 Steps To Harlem“ (Luna Park Records/Rough Trade)
Garland Jeffreys – “14 Steps To Harlem“ (Luna Park Records/Rough Trade)

Nun legt der aus Brooklyn (New York) stammende Singer-Songwriter mit “14 Steps To Harlem“ endlich ein neues Studioalbum vor, das unter der Ägide des britischen Songwriters und Produzenten James Maddock (Wood, Air Traffic) entstanden ist, der bereits das Vorgängerwerk “Truth Serum“ soundtechnisch in Szene setzte.

An den Aufnahmen des taufrischen Werkes des US-Amerikaners, der 1980 mit “Matador“ hierzulande seinen größten Hit hatte und mit “Don‘t Call Me Buckwheat“ („Hail Hail Rock‘n‘Roll“) im Jahre 1992 ein Meisterwerk vorlegte, waren neben den Bandmitgliedern Mark Bosch, Charly Roth, Brian Stanley und Tom Curiano auch Gastmusiker wie Brian Mitchell (Bob Dylan, Al Green, Levon Helm) und Ben Stivers (Barry Gibb, Ricky Martin, Matchbox 20, Chris Botti) beteiligt.

Alexa Feser - “Zwischen den Sekunden“ (Warner Music/Dolce Rita Recordings)

Alexa Feser – “Zwischen den Sekunden“

Alexa Feser landet mit ihrem Drittwerk “Zwischen den Sekunden“ auf Platz 1 der iTunes- Albumcharts

Alexa Feser - “Zwischen den Sekunden“  (Warner Music/Dolce Rita Recordings)
Alexa Feser – “Zwischen den Sekunden“ (Warner Music/Dolce Rita Recordings)

Im Oktober des Jahres 2014 erschien “Gold Von Morgen“, das Warner-Debüt der Singer-Songwriterin Alexa Feser, welches zu einem Top20-Album in den deutschen Charts avancierte und mit dem Song “Glück“ auch einen Top100-Single-Charterfolg hervorbrachte. Zudem erhielt sie Anfang 2015 eine Echo-Nominierung in der Kategorie “Rock/Pop National“ und supportete im selben Jahr die Band Revolverheld auf ihrer Tour.

Nun gibt es endlich ein musikalisches Lebenszeichen der aus Wiesbaden stammenden Singer-Songwriterin, und zwar in Form eines brandneuen Albums namens “Zwischen den Sekunden“.

Various Artists - “BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“ (KONTOR / EDEL / KONTOR NEW MEDIA)

“BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“

Bereits zum fünften Mal findet das Musikfestival “Big City Beats WORLD CLUB DOME“ in der Frankfurter Commerzbank-Arena statt, und zwar in diesem Jahr vom 2. Juni bis zum 4. Juni.

Various Artists - “BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“ (KONTOR / EDEL / KONTOR NEW MEDIA)
Various Artists – “BIG CITY BEATS 26 – WORLD CLUB DOME 2017 EDITION“
(KONTOR / EDEL / KONTOR NEW MEDIA)

3 Tage lang werden dann Stars wie Martin Garrix, Deadmau5, Hardwell, Deichkind, Afrojack, Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Zedd, Steve Aoki, Marshmello, Solomun, Sven Väth den Dancefloor einheizen und die Tanzjünger mit den feinsten Tunes aus EDM und House versorgen.

Passend zum Musikfestival erscheint nun die neueste Ausgabe der beliebten Sampler-Reihe “Big City Beats“ mit dem Untertitel “ Vol. 26 – WORLD CLUB DOME 2017 Edition“.

Tabeah - “Stars At Eye-Height“ (Fattoria Musica Records/Timezone)

Tabeah – “Stars At Eye-Height“

Artifiziell angehaucht ist die Melange aus Pop, Jazz, Postrock, Klassik und Weltmusik, die auf dem brandneuen Album von Tabeah geboten wird.

Tabeah - “Stars At Eye-Height“ (Fattoria Musica Records/Timezone)
Tabeah – “Stars At Eye-Height“ (Fattoria Musica Records/Timezone)

Insgesamt 12 Tracks finden sich auf “Stars At Eye-Height“, dem taufrischen Werk der Sängerin und Songschreiberin Tabea Mangelsdorf und ihrer Band, bestehend aus dem Gitarristen Christian Grothe, dem Pianisten David Ehlers, dem Bassisten Claas-Henning Dörries sowie dem Schlagzeuger Simon Jurczewski. Beteiligt an dem Longplayer waren zudem jeweils ein Trio aus Streichern und Bläsern.

Unbedingt mal reinhören solltet ihr in dieses opulent arrangierte Konglomerat, welches eine ungemeine Atmosphäre zu verströmen vermag und von der klaren Stimme der Sängerin Tabea Mangelsdorf getragen wird.

Hier der Trailer zum Album:

ATB - “neXt“ (Kontor Redcords/Edel)

ATB – “neXt“

neXt“ – 10. Studioalbum von ATB

ATB - “neXt“ (Kontor Redcords/Edel)
ATB – “neXt“ (Kontor Redcords/Edel)

Seit Freitag draußen ist “neXt“, das brandneue Album des Produzenten, DJs und Songschreibers ATB, welcher mit bürgerlichem Namen Andre Tanneberger heißt und vom DJ MAG in den Top20 der “Top 100 Best DJs in the World of All Time“ gefüht wird.

Unterstützung bei den Aufnahmen erhielt der aus Freiberg (Sachsen) stammende und in Witten (Ruhrgebiet) lebende Musiker, der den großen Durchbruch gleich mit seiner ersten Solo-Single “9PM (Till I Come)“ (#UK 1) schaffte und in den Jahren 2002 und 2003 jeweils eine Echo-Nominierung in der Kategorie „Bester Dance-Act“ erhielt, von Produzenten und DJs wie Myon, Andrew Rayel, Robbin & Jonnis, Alyx Ander, Anova und Fade.

Various Artists - “Mayday 2017 – True Rave“ (Kontor Records/Edel)

“Mayday 2017 – True Rave“

“Mayday 2017 – True Rave“ out now

Various Artists - “Mayday 2017 – True Rave“ (Kontor Records/Edel)
Various Artists – “Mayday 2017 – True Rave“ (Kontor Records/Edel)

Seit mittlerweile 26 Jahren gibt es nun mittlerweile die beliebte Indoor-Rave-Veranstaltung Mayday, die alljährlich die Tanzjünger in die Westfalenhallen (Dortmund) lockt.

Die Mayday findet in diesem Jahr am 30. April unter dem Motto “True Rave“ statt. Mit dabei sind dann 35 internationale Acts im Spannungsfeld zwischen Techno, Trance, Electro, Hardcore und Hardstyle, darunter Chris Liebing, Moguai, Markus Schulz, Len Faki, Sven Väth, Tensor & Re-Direction, Korsakoff, Felix Kröcher, Neelix, Mad Dog, Ilario Alicante, Dr. Peacock, Cherry Aka BreakNtune, Ravers Nature, Charly Lownoise & Mental Theo, Frontliner oder Enrico Sangiuliano.

Als Appetizer auf die populäre Indoor-Rave-Veranstaltung erscheint nun die 26. Ausgabe der traditionellen Mayday-Compilation.