Archiv der Kategorie: Filme & Serien

„Die Gezeichneten“ (Deutschland 1932) / Bildquelle: Europe’s Finest

Stummfilm-Klassiker „Die Gezeichneten“ mit Live-Musik auf Friedhof

Den deutschen Stummfilm-Klassiker „Die Gezeichneten“ aus dem Jahr 1922 präsentiert das FilmFest Osnabrück mit Live-Musikbegleitung auf dem Johannisfriedhof.

„Die Gezeichneten“ (Deutschland 1932) / Bildquelle: Europe’s Finest
„Die Gezeichneten“ (Deutschland 1932) / Bildquelle: Europe’s Finest
Am kommenden Freitag, den 26. Oktober, läuft das stimmungsvolle Drama um 19:30 Uhr in der Johannis-Kapelle auf dem Johannisfriedhof.

Maik Kraft vom Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück begleitet „Die Gezeichneten“ live auf dem Klavier. Die Veranstaltung findet als Kooperation zwischen dem Unabhängigen FilmFest Osnabrück, der Christengemeinschaft in Osnabrück und der Hochschule Osnabrück statt. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Zum Film: „Die Gezeichneten“

Deutschland 1922, Regie: Carl Theodor Dreyer

Thriller aus Skandinavien: Die Brücke - Transit In Den Tod

Thriller aus Skandinavien: Die Brücke – Transit In Den Tod

Skandinavische Krimis sind aus dem Erfolgsprogramm des ZDF-Sonntagabendkrimis nicht mehr wegzudenken.

Thriller aus Skandinavien: Die Brücke - Transit In Den Tod
Neuer Thriller aus Skandinavien: Die Brücke – Transit In Den Tod
Ein absolutes Thriller-Highlight ist die dänisch-schwedische Koproduktion „Die Brücke – Transit In Den Tod“ (Originaltitel: dänisch „Broen“, schwedisch „Bron“) und reiht sich perfekt in die Reihe skandinavischer Krimi-Größen wie „Wallander“, „Kommissar Beck“, „Kommissarin Lund“, „Die Spezialisten“ oder „Der Adler“ ein.

Im Herbst 2011 lief die Serie mit sensationellem Erfolg fast zeitgleich in Dänemark und Schweden. Auch hierzulande konnte der Mehrteiler Millionen ZDF-Zuschauer vor die Bildschirme locken – zugleich waren Kritiker voll des Lobes über die exzellente Krimiserie!

99 Gruende warum die Welt nicht untergehen darf

99 Gründe warum die Welt nicht untergehen darf

Leider geht ja am 21.12.2012 die Welt unter. Wie genau das passieren wird – Meteoritenhagel, riesige Sintfluten, Angriffe von Außerirdischen… – konnten selbst die Mayas nicht sagen. Aber dass es so kommen wird ist klar. Unausweichlich. Einfach schrecklich.

99 Gruende warum die Welt nicht untergehen darf
Zwei Berliner Regisseure retten die Welt vor dem Untergang – mit einem Film:
99 Gründe warum die Welt nicht untergehen darf
– Ein Dokumentarfilm von Lilly Engel und Philipp Fleischmann
mit Beiträgen u.a. von Roland Emmerich, Klaus Lemke,
Mark Lanegan und Pete York
Nur zwei Berliner Regisseure, Lilly Engel und Philipp Fleischmann, wollen und können sich damit nicht abfinden. Mit ihrem Film 99 GRÜNDE WARUM DIE WELT NICHT UNTERGEHEN DARF wollen sie dem Unvermeidbaren etwas entgegensetzen und zeigen, warum sich die Welt ruhig noch ein bisschen weiter drehen darf.

Romanzo-Criminale DVD Cover

Italienischen Erfolgs-Krimiserie „Romanzo Criminale“

Die gängigen Italien-Klischees reduzieren „…das Land, wo die Zitronen blühen…“ nicht nur auf Amore, Buongusto und Dolce Vita, sondern es gibt auch die dunklen Seiten: Berlusconi, Catenaccio – und die Mafia!

Romanzo-Criminale DVD Cover
1. Staffel der packenden Erfolgs-Krimiserie aus Italien: Romanzo Criminale
Die ersten 12 Folgen der fesselnden italienischen Krimiserie „Romanzo Criminale“, die am 21.09.2012 von Edel:Motion auf DVD veröffentlicht werden (die 2. Staffel mit weiteren 10 Folgen erscheint am 02.11., ebenfalls bei Edel:Motion), erzählen die Geschichte einer kriminellen Gruppierung, die in den 70er- und 80er-Jahren weite Teile Italiens in Angst und Schrecken versetzte.

Das Drehbuch beruht auf dem gleichnamigen Bestseller des italienischen Richters Giancarlo De Cataldo. Seiner Darstellung des Unterweltmilieus und der polizeilichen Ermittlungen verdankt die kongeniale Serie ihren Realismus.